Expose Ortseingang Bodman - Bodman

Neugestaltung
Ortseingang Bodman
Wohn- und Geschäftshaus am
Platz an der Weilerkapelle
BÜRGERMEISTERAMT
Bodman-Ludwigshafen
Seite 2
Bodman – zu schön als Parkplatz
Die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen führt im Ortsteil Bodman die Sanierungsmaßnahme „Altort Bodman“ durch. Im Rahmen dieser Sanierung, unterstützt durch eine
ganze Reihe weiterer Maßnahmen konnte Bodman in den letzten Jahren touristisch
und für die Lebensqualität seiner Bewohner deutlich aufgewertet werden. Das Baugebiet „Steinäcker“ wurde erschlossen, das in den 1970er Jahren betonierte Seeufer
renaturiert, das weitgehend funktionslose Rathaus und die veraltete Veranstaltungshalle durch den Neubau des „Seeum“ mit gehobenem Restaurant und einzigartigem
Veranstaltungsraum ersetzt. Außerdem wurden vorgeschichtliche Pfahlbauten, die
vor Bodmaner Gebiet im Bodensee liegen, in das UNESCO-Welterbe aufgenommen.
Als Abschluss der Sanierungsmaßnahme „Altort Bodman“ wird derzeit der Hafenplatz ansprechend neu gestaltet, ein interessanter Kinderspielplatz ist in Planung.
All diese Maßnahmen ziehen noch mehr Gäste nach Bodman, Urlauber wie Tagesgäste. Die beiden Zufahrten nach Bodman laufen an der „Weilerkapelle“ zusammen.
Von dort kann man derzeit in den Altort oder in die Wohngebiete fahren. Die meisten
Besucher machen auch dies. Sie fahren. Durch eine attraktive Umgestaltung und
durch Umbauten in den Zufahrtsstraßen sollen die Gäste aber künftig schon außerhalb der „Weilerkapelle“ zum Parken animiert werden. Für sie wird an der „oberen“
Zufahrt, der Kaiserpfalzstraße, ein neuer Parkplatz mit rd. 180 Parkplätzen gebaut.
Bestandteil dieser attraktiven Umgestaltung des Platzes
an der Weilerkapelle soll auch ein Laden, eine Gastronomie, ein Hofladen oder eine Verbindung von allem sein,
die z.B. mit einer Außenbewirtung auf einem kleinen Platz
den Bereich um die Kapelle belebt, ihm „Aufenthaltsqualität“ verschafft. Damit wird es für die Gäste attraktiver, dort
schon zu parken und ins Dorf zu laufen.
Ihr Betrieb als Tor zu Bodman
Wir wünschen uns eine/n umtriebige/n Gastronom/in oder
Ladenbetreiber/in. Wir liefern Ihnen die Besucher, die auf
dem Hin- und Rückweg zwischen dem Ort und dem Auto
an Ihrem Geschäft, Ihrer Gastronomie vorbeilaufen müssen. Oder die den Standort schätzen, weil man dort hervorragend bedient wird und nah dran parken kann. Oder
weil man draußen sitzen und die Leute beobachten kann.
BÜRGERMEISTERAMT
Bodman-Ludwigshafen
Seite 3
Der Ausschreibungstext:
Die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen verkauft vorbehaltlich der Zustimmung des
Gemeinderats folgendes Grundstück auf Gemarkung Bodman:
Grundstück für Wohn- und Geschäftshaus an der Weilerkapelle
Flst. Nr. 502 mit einer Größe von ca. 1.120 m².
Das Grundstück liegt an der Ortseinfahrt von Bodman bei der Weilerkapelle im künftigen östlichen Teil des Bebauungsplans „Parkplatz Weilerkapelle“ im Bereich der
jetzigen Bushaltestelle (bergseitig). Auf dem Grundstück soll ein Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet werden, das künftig den Eintritt in den Ort Bodman markiert.
Zur Weiterentwicklung des touristischen Angebots soll im Erdgeschoss dieses Gebäudes eine öffentliche Nutzung stattfinden.
Ein Exposé finden Sie auf www.bodman-ludwigshafen.de/ausschreibungen.
Interessenten werden gebeten, bis zum 31.05.2015 mit folgenden Unterlagen schriftlich zu bewerben: Nutzungskonzept, Angaben zum Betreiber, Kaufpreisvorstellung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen, Hafenstr.
5, 78351 Bodman-Ludwigshafen. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Hauptamtsleiter Burger unter Tel. 07773-930012 oder Frau Döbbrick unter Tel. 07773930053 vorab gerne zur Verfügung
Die Gemeinde wird mit ausgewählten Interessenten vertiefende Gespräche führen.
Die Gemeinde ist bei der Vergabe nicht an das Höchstgebot gebunden und behält
sich auch ohne Angabe von Gründen vor, vom Verkauf des Grundstücks abzusehen.
Bodman-Ludwigshafen, den 17.04.2015
Matthias Weckbach
Bürgermeister
BÜRGERMEISTERAMT
Bodman-Ludwigshafen
Seite 4
Was dürfen Sie:
Wir stellen derzeit den Bebauungsplan erst auf. Er liegt also erst im Entwurf vor und
ist noch nicht rechtsverbindlich. Insofern können wir nicht garantieren, dass es bei
den derzeit geplanten Festsetzungen bleibt, sind aber andererseits in gewissem
Rahmen möglicherweise noch flexibel.
Das Grundstück:
Das Grundstück an der Ecke Kaiserpfalzstraße / Friedhofstraße soll in der Ecke
selbst als kleiner Platz gestaltet werden, mit dem bestehenden Brunnen und ein oder
zwei Bäumen. Die Friedhofstraße kann evtl. etwas aufgeweitet werden.
Wir verkaufen Ihnen den Platz für ein Wohn- und Geschäftsgebäude mit einem für
die dortige Ecke typischen steilen Satteldach. Sie können im Dach z.B. eine schöne
Wohnung für sich selbst einrichten. Auf dem Platz gestatten wir Ihnen eine Außenbewirtung.
Sie haben den Standort zwischen dem künftigen Hauptparkplatz und dem Ort. Sie
haben aber selbst auch die Möglichkeit, eigene oberirdische Parkplätze für Ihre Kunden anzulegen. Und Sie haben die Möglichkeit, „hinter“ dem Haus in eine Tiefgarage
zu fahren, die auch bis unter den Platz reichen darf, der Gemeindeeigentum bleibt.
Wir wollen …
Eine Bereicherung unseres Ortsteils Bodman für Einheimische und Touristen und
eine attraktive Gestaltung des Ortseingangs Bodman.
Sie planen …
• Gebäudehöhe bis 12,5 m
• Wandhöhe bis 7,25 m
• Grundfläche bis 500 m²
• Satteldach 35 bis 55 Grad
Änderungen im Bebauungsplanverfahren müssen wir uns derzeit leider vorbehalten.
Einen Auszug aus dem Bebauungsplanentwurf und einen Katasterauszug 1:500 fügen wir bei.
Für weitere Fragen, insbesondere zum Baurecht, wenden Sie sich bitte an Hauptamtsleiter Burger, Telefon 07773/9300-12, [email protected]
Wir freuen uns …
… auf Ihre aussagekräftige Interessensbekundung mit den in der Ausschreibung genannten Unterlagen.