Die Bekanntmachung Nr. 8/2016

471
Nummer 8 | 25. Februar 2016
Hektar Wald haben wir in Kirchzarten.
Dieser kompensiert ca. 47.100 Tonnen CO2 pro Jahr.
Das reicht aus, um die jährliche Pro-Kopf-Emission
von 4.000 Kirchzartener*innen „auszugleichen“.
Die Bürgerstiftung Kirchzarten präsentiert
SCHWARZWALD
KLANGFARBEN UND LICHTBLICKE
EIN FILMKONZERT
Ein Schwarzwald-Film von Rainer Mülbert
Live begleitet von Günter Buchwald und Freunden
Musik: Günter A. Buchwald Sprecher: Christian Brückner
SA. 27.02.16 20 UHR
KURHAUS KIRCHZARTEN
Eintritt: 15 Euro | Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose: 7 Euro | Freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf: Tourist-Info Kirchzarten, Sparkasse in Kirchzarten | Abendkasse: ab 19 Uhr
2
Notruf (Polizei)
110
DRK-Rettungsdienst
112
Feuerwehr
112
(alle Rufnummern vorwahlfrei)
Krankentransport
Polizei Freiburg
Kirchzarten
Donnerstag, 25. Februar 2016
0761/19222
Ärztlicher Notfalldienst
an Wochenenden und Feiertagen
rund um die Uhr
116 117
Zahnärztlicher
Notfalldienst
0180/3 22 25 55-45
Tierärztl. Notfalldienst
0761/7 22 66
Tierarztpraxis Dreisamtal
Dr. Strasser
07661/57 64
0761/8824421
Polizei Kirchzarten
97919-0
Energie- und Wasserversorgung
Kirchzarten GmbH
393-50
Montag - Freitag
Dienstag + Donnerstag
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Jugendzentrum Que Pasa:
Mo. u. Mi
16:00 - 21:00 Uhr
Freitag
Veranstaltungen
Recyclinghof
Di.
Do.
Sa.
09:00 bis 12:00 Uhr
15:30 bis 18:30 Uhr
08:00 bis 13:00 Uhr
Grünschnitt
Sammelstelle in Kirchzarten-Burg
Beim Gasbehälter, Nähe Sportplatz
Buchenbach
Mi. 16.00 – 19.00 Uhr (März - Oktober)
Fr. 15.00 - 18.00 Uhr (März - Oktober)
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr (November - Februar)
Sa. 10.00 – 15.30 Uhr (ganzjährig)
Öfentliche Bibliothek Kirchzarten
Giersbergstr. 33 / im Schulzentrum
Dreisamtal,
Tel. 07661 61853
25.2. Zasius-Apotheke
Günterstalstr. 39, 79102 Freiburg
0761/73280
26.2. Jahn-Apotheke
Schwarzwaldstr. 146, 79102 Freiburg
0761/703920
VergiftungsInformationszentrale
0761/19240
Abfallberatung des Landkreises,
neu
01802/25 46 48
Kompostpatin:
07661/61087
Notdienst der Rechtsanwälte
0172/7451940
“am Wochenende rund um die Uhr,
werktags von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr”
Umweltambulanz
0761/72773
27.2. Littenweiler-Apotheke
Römerstr. 1, 79117 Freiburg
0761/69675051
28.2. Dreikönig-Apotheke
Dreikönigstr. 9, 79102 Freiburg
0761/75755
29.2. Apotheke-im-ZO
Schwarzwaldstr. 78, 79117 Freiburg
0761/8887979
1.3. St. Blasius-Apotheke
Lärchenstr. 2, 79256 Buchenbach
07661/7230
2.3. und 3.3. Bären-Apotheke
Hirschenweg 6, 79252 Stegen
07661/931777
Der Notdienst beginnt jeweils um
8.30 Uhr
Gemeindeverwaltung Kirchzarten
Montag - Freitag 08.00 bis 12.00 Uhr
nachmittags
Montag u.
Mittwoch
14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
Bürgerbüro Hauptstraße 24
wie Gemeindeverwaltung
Bauamt Hauptstraße 24
wie Gemeindeverwaltung
Öfnungszeiten EWK
Montag - Mittwoch
08:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr
Tourist-Info Dreisamtal
Öfnungszeiten
Wir haben von Montag bis Freitag
von 9:30 bis 13 Uhr geöfnet.
Kinder- und Jugendbüro:
Montag
10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
Öfnungszeiten
Dienstag und Donnerstag:
Mittwoch und Freitag:
Dorfhelferin
Frauen- und
Kinderschutzbund
0761/3 10 72
Allg. Soz. Beratung
der Diakonie
07661/9 04 60
Freizeit- und
Kontaktclub Brücke
07661/9 04 60
07661/70 77
Plege mobil
07661/91 24 61
Plege Partner
07661/98 06 44
ZAK Zentrum
Ambulante Krankenplege
07661/981472
Sozialpsychiatrische
Dienste
07661/9 04 60
Kirchliche Sozialstation
Dreisamtal
07661/9 86 80
Freizeit- und Begegnungsstätte für behinderte und nichtbehinderte Erwachsene
“Haus Demant”
07661/90 53 12
Verhinderungsplege
in Familien
07661/93 84-17
Tageselternverein
Dreisamtal
07661/62 79 70
Hospizgruppe
TelefonSeelsorge
Impressum:
Herausgeber: Gemeinde 79199 KirchzartenTelefon: 07661 3930, Redaktion: 393-29;Telefax: 393-8129;
E-Mail: [email protected]; Internet: www.kirchzarten.de
Für den amtlichen und redaktionellen Teil: Bürgermeister Andreas Hall oder der von ihm Beauftragte
Für den übrigen Teil: Anton Stähle, Primo-Verlag Stockach
Druck: Primo-Verlag Stockach, Messkircher Straße 45; 78333 Stockach; Telefon: 07771 9317-11;
Telefax: 07771 9317-40; E-Mail: [email protected]; Internet: www.primo-stockach.de
15:00 bis 19:00
11:00 bis 14:00
07661/6 16 05
0800/1 11 01 11
Beratungsstelle für ältere Menschen und
deren Angehörige im Dreisamtal
07661/391-114
Sozialstation Dreisam,
Zweigstelle Ost
0761 / 61290790
Kirchzarten
3
Donnerstag, 25. Februar 2016
Gemeinde
Wahlkreis
Kirchzarten
46 – Freiburg I
Wahlbekanntmachung
1.
Am 13. März 2016 findet die Wahl zum 16. Landtag von Baden-Württemberg statt.
Die Wahlzeit dauert von 8 bis 18 Uhr.
2.
Die Gemeinde ist in folgende 7 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt:
Nummer des
Wahlbezirks
Abgrenzung des Wahlbezirks
I
Kirchzarten-Kernort I
II
Kirchzarten-Kernort II
III
Kirchzarten-Kernort III
IV
Kirchzarten-Kernort IV
V
Kirchzarten-Burg I
VI
Kirchzarten-Burg II
VII
Kirchzarten-Zarten
Wahlraum (barrierefrei)
Grundschule Kirchzarten,
Schwarzwaldstr. 5, Raum 1
Grundschule Kirchzarten,
Schwarzwaldstr. 5, Raum 2
Grundschule Kirchzarten,
Schwarzwaldstr. 5, Raum 3
Grundschule Kirchzarten,
Schwarzwaldstr. 5, Raum 4
Grundschule Burg,
Höfener Str. 107, Raum 1
Grundschule Burg,
Höfener Str. 107, Raum 2
Schule Zarten
Zardunastr. 16
In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten bis zum 21. Februar 2016 übersandt worden sind,
sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der/die Wahlberechtigte wählen kann.
Die Briefwahlvorstände treten zusammen:
Uhrzeit
(Sitzungsraum)
um 15:00 Uhr
in der Grundschule Kirchzarten, Schwarzwaldstr. 5, Raum 5 und 6, OG
4
Donnerstag, 25. Februar 2016
Kirchzarten
3. Jede/r Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis
er/sie eingetragen ist. Dies gilt nicht, wenn er/sie einen Wahlschein hat (siehe Nr. 4).
Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen und die Wahlbenachrichtigung abzugeben.
Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jede/r Wähler/in erhält bei Betreten des Wahlraums einen Stimmzettel ausgehändigt.
Jeder Wähler/Jede Wählerin hat eine Stimme. Er/Sie gibt seine/ihre Stimme in der Weise ab, dass er/sie
auf dem Stimmzettel in einen der hinter den Wahlvorschlägen befindlichen Kreise ein Kreuz einsetzt oder
durch eine andere Art der Kennzeichnung des Stimmzettels eindeutig zu erkennen gibt, für welchen Wahlvorschlag er/sie sich entscheiden will.
Es wird besonders darauf hingewiesen, dass die Stimmabgabe ungültig ist, wenn der Stimmzettel eine Änderung, einen Vorbehalt oder einen beleidigenden oder auf die Person des Wählers/der Wählerin hinweisenden
Zusatz enthält.
Bei Briefwahl gilt dies außerdem, wenn sich im Stimmzettelumschlag eine derartige Äußerung befindet sowie
bei jeder sonstigen Kennzeichnung des Stimmzettelumschlags.
Der Stimmzettel muss vom Wähler/von der Wählerin in einer Wahlzelle des Wahlraums gekennzeichnet und
in der Weise gefaltet werden, dass seine/ihre Stimmabgabe nicht erkennbar ist.
4. Wähler und Wählerinnen, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl im Wahlkreis, in dem der Wahlschein ausgestellt ist,
a) durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk dieses Wahlkreises
oder
b) durch Briefwahl
teilnehmen.
Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich vom Bürgermeisteramt einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit
dem Stimmzettel (im verschlossenen blauen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so
rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle übersenden, dass er dort spätestens am
Wahltag bis 18:00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.
5. Der/Die Wahlberechtigte kann sein/ihr Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Wer nicht lesen
kann oder wegen einer körperlichen Beeinträchtigung gehindert ist, seine Stimme allein abzugeben, kann sich
der Hilfe einer anderen Person bedienen. Die Hilfsperson ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet,
die sie bei der Hilfestellung von der Wahl eines/einer anderen erlangt hat.
Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar (§ 107a
Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuchs).
6. Die Wahlhandlung sowie die im Anschluss an die Wahlhandlung erfolgende Ermittlung und Feststellung
des Wahlergebnisses im Wahlbezirk sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts möglich ist.
Kirchzarten, 23.02.2016
gez. Andreas Hall
Bürgermeister
Kirchzarten
Öfentliche
Gemeinderatssitzung
4.
Am Dienstag, 01.03.2016 18:30 Uhr, indet
im „Raum des Gastes“, Kurhaus eine öfentliche Gemeinderatssitzung statt. Die Bevölkerung ist hierzu freundlich eingeladen.
6.
Tagesordnung:
1. Bekanntgaben
2. Fragen und Anregungen aus der Bevölkerung
3. Bürgermeisterwahl 2016;
- Festlegung des Wahltags bzw. Tags
einer evtl. notwendigen Neuwahl
- Bildung des Gemeindewahlausschusses
5.
7.
8.
9.
Gründung Eigenbetrieb „Wohnbau
Kirchzarten“
Änderung der Vereinbarung mit dem
Waldkindergarten Dreisamtal e.V.
Wohngebiet am Kurhaus – Festlegung
des Energiekonzepts / Wärmeversorgung
Grundschule Kirchzarten - Brandschutzertüchtigung, Präsentation brandschutztechnische Stellungahme mit
Kostenschätzung
Verlegung der Gemeindestraße im Bereich des Fusenhofes in Kirchzarten
Sanierung und Umbau eines historischen Wohnhauses, Talvogteistr. 3 Auftragsvergabe Gewerke
BürgermeisterSprechstunde
am Dienstag, 01. März 2016,
von 16.00 bis 18.00 Uhr
im Rathaus Talvogtei, Zimmer 10
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
zur nächsten Bürgermeister-Sprechstunde lade ich Sie herzlich ein.
Ohne vorherige Terminvereinbarung
können Sie mir Ihre Sorgen, Wünsche,
Anregungen und Kritik mitteilen.
Andreas Hall
Bürgermeister
Fundsachen
Geldbeutel mit Regiokarte und Bargeld
Fundort: Kirchzarten, Am Bach
1 Digitalkamera
Fundort: Kirchzarten, Radweg Zartener Str.
1 Schlüsselband mit 2 Schlüsseln
Fundort: Kirchzarten, Maria-Theresia-Str.
1 Schlüssel mit Anhänger „Markus“
Fundort: Kirchzarten, Feldbergstr.
Hellblaue Kinder-Handschuhe
Fundort: Kirchzarten, Kur-Apotheke
Bargeld
Fundort: Kirchzarten, Höllentalstr.
Sie können auch über die Internet-Seite der
Gemeinde Kirchzarten nach Fundsachen
suchen. Alle bei der Gemeinde Kirchzarten
abgegebenen Dinge sind im Fundbuch abrufbar. Die Fundsachen-Auskunft inden Sie
über die Adresse www.kirchzarten.de und
anschließend über den Link „Rathaus“ sowie
„Fundbüro“.
5
Donnerstag, 25. Februar 2016
10. Stellungnahme zum Bauantrag, Erweiterung Stellplatzanlage, Bundesstraße
21, Landgasthof Bären
11. Stellungnahme zum Bauantrag; Neubau eines Bürogebäudes und Lager
mit 2 Betriebsleiterwohnungen; Am
Fischerrain 5
12. Annahme von Spenden
13. Wünsche und Anträge aus dem Gemeinderat
gez. Andreas Hall
Bürgermeister
Überörtliche Behörden
Die Gemeinde Kirchzarten gratuliert zum
Geburtstag:
Am 01.03. wird Frau Beate Nötzel,
Bahnhofstr. 18
85 Jahre alt
Am 02.03. wird Herr Walter Rombach,
Rosenweg 3
70 Jahre alt
Am 04.03. wird Frau Christel Müller,
Schwarzwaldstr. 5
80 Jahre alt
Am 05.03. wird Frau Elfriede Baumann,
Neuhäuser Str. 34
75 Jahre alt
Am 06.03. wird Herr Uwe Wilsser,
Ringstr. 20
75 Jahre alt
Am 08.03. wird Frau Margrit Dallmann,
Roteckweg 9
75 Jahre alt
Am 10.03. wird Frau Elisabetha Ehlert,
St. Peter-Str. 2
80 Jahre alt
Am 16.03. wird Herr Hermann Borchers,
Neuhäuser Str. 140
80 Jahre alt
Am 17.03. wird Herr Gallus Kromer,
Mühlenstr. 16 a
80 Jahre alt
Am 17.03. wird Herr Andreas Tritschler,
Hebelstr. 12
75 Jahre alt
Am 21.03. wird Herr Otto Kindiger,
Bahnhofstr. 18
75 Jahre alt
Am 23.03. wird Herr Volker Häntsch,
Burger Platz 2
75 Jahre alt
Am 26.03. wird Herr Dr. Jürgen Meyer,
Am Bühl 2
80 Jahre alt
Am 27.03. wird Frau Marianne Hofner,
Hauptstr. 58
75 Jahre alt
Am 28.03. wird Frau Hermina Schlegel,
Hohlgasse 2 a
75 Jahre alt
Am 29.03. wird Herr Gerhard Huber,
Keltenring 106
80 Jahre alt
Die Gemeinde wünscht alles Gute, vor
allem aber Gesundheit im neuen Lebensjahr.
Sollten Sie mit einer Veröfentlichung Ihres Geburtstags nicht
einverstanden sein, wenden Sie
sich bitte an das Bürgerbüro (T.
393-22/-23/-24).
Ihr Bürgermeisteramt
Landratsamt, Fachbereich
Landwirtschaft
Zum „Thema: „Neuerungen zum Gemeinsamen Antrag 2016“, insbesondere zur graphischen Antragstellung, sowie zu den Cross
Compliance Vorgaben im Bereich Tierkennzeichnung und Tierschutz.
inden Informationsveranstaltungen an folgenden Terminen statt:
Am:
1.) Dienstag, 01.03.2016, 20:00 Uhr, Ibentalhalle , Buchenbach-Unteribental
2.) Mittwoch, 02.03.2016, 20:00 Uhr, Unteres Wirtshaus, Titisee-Neustadt–Langenordnach
Mit dieser Veranstaltung möchte das Landratsamt (Fachbereich Landwirtschaft) sowie
der Verein Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen und Fortschrittlicher Landwirte
Titisee-Neustadt e.V. Ihnen eine optimale
Antragstellung ermöglichen. Sie erhalten
aktuelle Informationen zu den Neuerungen
und Änderungen im Antragsverfahren, in
der 1. Und 2. Säule (u. a. Direktzahlungen;
AZL; FAKT und LPR), sowie zu den gesetzlichen Vorgaben im Bereich Tierkennzeichnung und Tierschutz.
Wir möchten hierzu alle interessierten Landwirtinnen und Landwirte einladen.
Der Forstbezirk Kirchzarten
informiert
Privatwaldbesitzer können sich an der Frühjahrsplanzenbestellung des Forstbezirks
Kirchzarten beteiligen. Ihre Bestellung geben Sie bitte mit Angabe von Baumart, Sortiment und Adresse unter der Telefonnummer 0761 / 2187 5183 oder bei Revierleiter
Winterhalder unter 07661 / 5462 auf. Bestellungen werden bis 11.03 angenommen.
6
Kirchzarten
Donnerstag, 25. Februar 2016
ForstBW – Jetzt zuschlagen!
Der nächste Winter kommt bestimmt. Günstiges Eschen-Brennholz jetzt sichern.
Aktuell wird besonders viel Brennholz aus
Esche angeboten. Und dies zu sehr günstigen Konditionen. Leider müssen wegen
einer Baumkrankheit, die keine Auswirkungen auf das Brennholz hat, besonders viele
Eschen gefällt werden.
Brennholz-Kunden können sich freuen,
denn Eschenholz ist ein hervorragendes und
begehrtes Brennholz aus heimischen Wäldern. Es verbindet die guten Eigenschaften
von Buche und Eiche. Es besitzt einen ähnlich hohen Brennwert wie Buchenholz, ist
im Vergleich zur Buche jedoch leichter zu
spalten.
Nutzen Sie deshalb die Gelegenheit und sichern Sie sich Brennholzvorräte für die
kommenden Jahre! Es gelten günstige Einkaufskonditionen!
Weitere Informationen bei Ihrem Revierförster oder zur Bestellung unter:
http://forstbw.de/produkte-angebote/holz/
brennholzkauf.html.
Zu Verschenken
folgende Gegenstände werden verschenkt:
Gegenstand:
Fonduegerät (Spiritus)
mit Kupfertopf
Telefon:
3361
Couchgarnitur (drei Zweisitzer,
ein Einsitzer), grau
2349
Matratze 90x200
4762
Interessenten an den o.g. Gegenständen
können sich direkt an die Schenker wenden.
Im Amtsblatt werden wöchentlich die abzugebenden Gegenstände kostenlos veröffentlicht.
Evang. Heiliggeistgemeinde
Kirchzarten mit Oberried
Gartenbande in
den Osterferien:
29.03. - 01.04.2016
Endlich ist es wieder so weit: die Osterfreizeit der Gartenbande indet wieder statt!
Was die Gartenbande während der 4 Tage
erleben wird? Sie wird im Garten ohne
Strom leben, auf dem Feuer kochen, Backen
im Lehmofen, Schnitzen, Werkeln, den Garten verschönern und das alles in Gemeinschaft mit viel Spaß und guter Laune.
Dieses Mal habt ihr die Möglichkeit euer eigenes Holz-Besteck zu schnitzen & es gleich
auszuprobieren. Zudem werden wir die
Gartenbanden-Salbe herstellen. Aber auch
für Eure Ideen, Wünsche und Experimente
bleibt genügend Zeit...
Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro
Kirchzarten
Trefpunkt: Kneipp-Garten am Giersberg
Dauer:
jeweils 9.30 – 17.00 Uhr
Alter:
ab 8 Jahre
Teilnehmer: max. 18 Kinder bei 5 Betreuern
Kosten:
80 € - 100 € (inkl. Verplegung & Getränke)
je nach Selbsteinschätzung
der inanziellen Lage
Für Geringverdiener oder
Alleinerziehende aus Kirchzarten gibt es bis zu 80%
Ermäßigung!
Anmeldeschluss
ist
Montag,
der
21.03.2016!
Information und Anmeldung:
Natalia-Anna Rozpiorska, Tel.: 07661/ 393 62
(AB) oder per Mail an:
[email protected]
Gottesdienste
Sonntag, 28.2.16, Ev. Gemeindezentrum,
Schauinlandstr. 8
10.00 Uhr Gottesdienst (Präd. Eske-Keller),
Kindergottesdienst
Ökumenische Bibelwoche 2016
Das Bildungswerk der Pfarreien KirchzartenOberried-Hofsgrund sowie die Ökumenische Erwachsenenbildung Stegen laden ein
zur Ökumenischen Bibelwoche vom 29.02.02.03.2016.
Thema: „Siehe, dein König kommt zu dir“.
Drei Bibelabschnitte aus dem Prophetenbuch Sacharja stehen im Mittelpunkt der
Betrachtung.
•
Montag, 29.02.16, 19:30 Uhr: Thema:
Sich öfnen können (Sacharja 2,1-9)
(Diakon Bernhard Eiermann)
•
Dienstag, 01.03.16, 19:30 Uhr: Thema: Frieden greifbar werden lassen
(Sacharja 9,9f ) (Pastoralreferent Franz
Himmelsbach)
•
Mittwoch, 02.03.16, 19:30 Uhr: Thema:
Gemeinsam schweigen lernen (Sacharja 2,10-17) (Pfarrer Stefan Boldt)
Ort: Kath. Gemeindehaus St. Gallus, Kirchzarten, Kirchplatz 5
Wo kommt der Osterhase her?
„Mama, warum gibt es an Ostern Hasen
aus Schokolade?“ Oder: „Papa, muss es am
Gründonnerstag Spinat geben?“ Können Sie
als Eltern oder Großeltern solche Fragen beantworten?
Die Evangelische Kirchengemeinde Kirchzarten-Stegen bietet am Dienstag, 8. März,
um 19.30 Uhr im Ökumenischen Zentrum,
Dorfplatz 14 in Stegen einen ungefähr eineinhalbstündigen Abend an; (Groß)Eltern
entdecken dabei, weshalb Hase, Eier und
Wer etwas gut erhaltenes über die Sperrgüterbörse zu verschenken hat, kann dies der
Gemeindeverwaltung, Bürgerbüro, Telefon
393-22, mitteilen.
Veröfentlichungen in der Sperrgüterbörse
müssen spätestens bis Montag, 10.00 Uhr,
bei der Gemeindeverwaltung schriftlich
oder telefonisch eingegangen sein.
Gegenstände zum Verschenken kann man
auch kostenlos auf der Homepage der Abfallwirtschaft des Landkreises BreisgauHochschwarzwald (ALB) einstellen. Adresse:
www.Breisgau-Hochschwarzwald.de,
weiter: Abfallwirtschaft, verschenken und
Tauschmarkt.
Kresse zu Ostern gehören, Lamm und Dornenkrone zur Fastenzeit. Auch wird die Frage nach dem Spinat am Gründonnerstag
geklärt, der mit der Farbe Grün ursprünglich
nichts zu tun hat.
Bei freiem Eintritt sind alle eingeladen, die
den scheinbar selbstverständlichen Traditionen auf die Spur kommen möchten, besonders Erwachsene, die Antworten auf berechtigte Kinderfragen suchen. Impulse an
diesem Abend geben Isabell Holtz, Barbara
Kamke und Susanne Thomas, die in der Leitung der Gemeinde mitarbeiten, sowie die
beiden Pfarrer Stefan Boldt und Friedrich
Geyer.
Weitere Veranstaltungen
Mittwoch, 2.3.16, Evang. Gemeindezentrum,
Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
6.15 Uhr Ökumen. Morgengebet
Donnerstag, 3.3.16, Evang. Gemeindezentrum, Schauinslandstr. 8, Kirchzarten
19.30 Uhr Abendgebet
Musikalische Gruppen
(nicht in den Schulferien)
Gospelchor: montags, 18.00 – 19.30 Uhr im
Ökumen. Zentrum, Stegen, Dorfplatz 14,
Kammerorchester: mittwochs um 20 Uhr
im Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten.
Infos Evang. Pfarramt, Tel. 07661/62010
Kantorei: freitags um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Kirchzarten.
Infos Evang. Pfarramt, Tel. 07661/62010
Blaues Kreuz
freitags, 19.30 Uhr: Gesprächsgruppe für
Suchtabhängige und deren Angehörige im
Clubraum des Ev. Gemeindezentrums, Kontakt: Michael Schreier, Tel.07660/2127588,
www.blaues- kreuz.de/freiburg
St. Gallus Kirche
Gottesdienste:
Sonntag 28. Februar
10:30 Eucharistiefeier mitgestaltet von
den Erstkommunionkindern und dem Kinderchor - Kirche für Kleine Leute
Mittwoch 02. März
06:15 Ökumenisches Morgengebet in der
Evang. Kirche
08:30 Eucharistiefeier
Donnerstag 03. März
18:30 Ökumenischer Gottesdienst zum
Weltgebetstag, in der Evangelischen Heiliggeistgemeinde
Anschließend gemütliches Beisammensein
18:30 Eucharistiefeier
- anschließend eucharistische Anbetung
Freitag 04. März
08:30 Herz-Jesu Andacht
18:30 Weltgebetstag der Frauen in der Heilig
Geist Gemeinde
Sonntag 06. März
10:30 Eucharistiefeier - 25 jähriges Jubiläum
der Metzler-Orgel in der Pfarrkirche
11:30 Orgelmatinée
17:00 Orgelkonzert
18:30 Eucharistiefeier Thema: Tolerant aus
Glauben - Angenommen ich wäre tolerant,
wie würde es sich bemerkbar machen?
Gottesdienste im Karmel St. Therese,
Dietenbacher Str. 46
Hl. Messe: Wochentags um 07:45 Uhr und
sonntags um 09:00 Uhr.
Täglich um 16:30 Uhr Abendlob mit den
Schwestern.
Gottesdienste in der Johanneskapelle,
Oskar-Saier-Haus, Alb.-Schweitzer-Str. 5
Hl. Messe: Sonntag 09:30 Uhr.
VERANSTALTUNGEN:
Termine im Überblick:
28.02. Sonntag
Kirche für Kleine Leute - im Kindergarten Don
Bosco - 09:00 Uhr
Buchausstellung zu Ostern, Erstkommunion
und Frühling - 10:30 Uhr - Mariensaal
29.02. Montag
Quilt-Tref - 15:00 Uhr - Antoniussaal
Bibel-Teilen - 16:00 Uhr - Adlerstüble
Ökumenische Bibelwoche - 19:30 Uhr - Antoniussaal
Trefen der Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter der Erstkommunionvorbereitung - 19:30
Uhr - Mariensaal
01.03. Dienstag
Ökumenische Bibelwoche - 19:30 Uhr - Antoniussaal
02.03. Mittwoch
Krabbelgruppe - 09:30 Uhr - Mariensaal
Vorstandsitzung der kfd - 19:30 Uhr - Adlerstüble
7
Donnerstag, 25. Februar 2016
Ökumenische Bibelwoche - 19:30 Uhr - Antoniussaal
03.03. Donnerstag
Folklore Tanzkreis - 09:45 Uhr - Mariensaal
Gemeindeteam Sitzung - 19:30 Uhr - Mariensaal
Lektorenkreis - 20:00 Uhr - Adlerstüble
04.03. Freitag
Kinder-Jugendchor - 15:00 Uhr - Mariensaal
05.03. Samstag
Kinder-Jugendchor - 09:00 Uhr - Mariensaal
Kath. Öfentliche Bücherei,
Gemeindehaus, Kirchplatz 5
Sonntag und Dienstag von 10:00 bis 12:00
Uhr, Donnerstag von 16:00 bis 17:00 Uhr
Senorennachmittag
Ökumenischer Nachmittag mit dem Seniorenkreis der evangelischen Heiliggeistgemeinde.
Gast: Bürgermeister Andreas Hall.
Im Kath. Gemeindehaus, Kirchplatz 5
Palmen zum Palmsonntag
Wer macht mit, diese alte Tradition zu erhalten und weiterzugeben?
Fragen diesbezüglich oder Hilfestellung
können Sie erhalten bei Familie Zipfel, Burg
am Wald, Tel.: 41 96; Familie Tritschler, Neuhäuser, Tel.: 45 29,
Familie Maier, Dietenbach, Tel.: 13 27 oder
Familie Mayer, Dietenbach, Tel. 98 01 26.
Katholische Öfentliche Bücherei
Kirchzarten
Kath. Kirchengemeinde
Herz-Jesu Stegen
Gottesdienste
Freitag, 26.02.2016
18.30 Uhr Rosenkranzgebet in der Schlosskapelle
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der Schlosskapelle
Samstag, 27.02.2016
18.00 Uhr Eucharistiefeier am Sonntagvorabend – Kinderkirche im Pfarrsaal
19.00 Uhr Pfarrversammlung im Pfarrsaal
Dienstag, 01.03.2016
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der St. Johanneskapelle Zarten
Mittwoch, 02.03.2016
9.30 Uhr „Exerzitien im Alltag“ im Ökumenischen Zentrum
19.00 Uhr „Geistlicher Übungsweg in der
Fastenzeit“ in der Schosskapelle
Donnerstag, 03.03.2016
17.30 Uhr Eucharistische Anbetung – Gebetstag für geistliche Berufe
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 04.03.2016
10.30 Uhr Krankenkommunion
18.30 Uhr Rosenkranzgebet in der Schlosskapelle
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der Schlosskapelle
19.00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in St.
Peter
HERZLICHE EINLADUNG
Erstkommunion / Ostern
Sonntag, 28. Februar 2016
-nach dem Gottesdienstvon 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr
im Kath. Gemeindehaus –Mariensaal- Kirchplatz 5
mit
Kaffee und Kuchen
 Die Erstkommunionausstellung: Religiöse Sachbücher für Erstkommunionkinder


und ihre Familien zu Glauben und Kirche, thematische Erzählungen, Gebetstexte,
Bibelausgaben, Erstkommunionalben und religiöse Geschenkartikel ebenso wie
altersgeeignete, passende Buchgeschenke
Das Neue Gotteslob auf Wunsch m. Namensprägung
passende Hüllen in großer Auswahl
 Die Frühjahrs-/Oster-Ausstellung
zeigt ausgewählte Literatur für Groß und Klein, vom Bilderbuch über Erstleser-Titel und
Jugendbuch bis hin zu Romanen, Krimis, Biografien, Schöne Literatur. Dazu ein ausgewähltes
Sortiment an Titeln aus den Bereichen Garten, Kochen und Aktiv Freizeit.

Selbstgebasteltes
Bücherflohmarkt
Wir laden Sie herzlich ein, sich bei Kaffe und Kuchen in entspannter Atmosphäre über unsere Angebote zu
informieren, beraten zu lassen und ausgewählte sinnvolle Geschenke zu Erstkommunion und Ostern zu finden.
Mit Ihrem Besuch und Ihren Bestellungen unterstützen Sie die Arbeit der Bücherei, die von dem Erlös wieder
neue Medien zur kostenlosen Ausleihe beschaffen kann.
Ihr Büchereiteam
8
Donnerstag, 25. Februar 2016
Volkshochschule
Dreisamtal
Anmeldung unter:
Telefon: 0 76 61 / 58 21,
E-Mail: [email protected]
Aktuelle Änderungen und unser gesamtes
Programm inden Sie auf unserer Homepage www.vhs-dreisamtal.de.
Qualiizierungskurs Aussicht Erfolg Qualiizierung für Wiedereinstieg und
beruliche Neuorientierung für Frauen
(Wolfgang Schulz, Kirsten Ecke, Andreas
Reinhardt, Boris Livajic)
Der Kurs wendet sich an Frauen, die sich
auf die Rückkehr in den Beruf vorbereiten
wollen, oder die beruliche Neuorientierung suchen. Neben dem Erwerb fachlicher
Kenntnisse, die branchenübergreifend eingesetzt werden können, wie die Microsoft
Palette oder betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, werden in diesem Lehrgang
mit dem Thema „Work-Life-Balance“ auch
Lösungsansätze für die Vereinbarkeit von
Familie und Beruf aufgezeigt. Die Förderung
sozialer Kompetenz ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses. Der Lehrgang beinhaltet ein individuelles Einzelcoaching für jede
Teilnehmerin. Fragen, wie „Wo will ich hin?“,
„Welche Möglichkeiten habe ich?“ werden in
der Berufswegeplanung mit Ratschlägen zur
persönlichen Potentialentwicklung erörtert.
In diesem Lehrgang lernen Sie die gängigen
Anwenderprogramme aus den Bereichen
Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel) und Präsentation (Powerpoint)
optimal am Arbeitsplatz einzusetzen. Mit einer Teamarbeit im Projekt und dem Kommunikations- und Bewerbungstraining werden
Sie außerdem individuell auf die Stellensuche vorbereitet und bekommen wertvolle
Tipps für Ihr persönliches und selbstbewusstes Auftreten am Arbeitsplatz, sowie
mit Kunden, Kollegen und Chefs. In einem
Workshop zum Ende des Kurses setzen Sie
das Erlernte in einem vertrauten Umfeld in
die Praxis um. Bei erfolgreichem Abschluss
erhalten die Teilnehmerinnen ein anerkanntes VHS-Zertiikat. Ein umfangreiches Skript
ist in der Kursgebühr enthalten. Voraussetzung: EDV-Grundkenntnisse. Mit diesem
praxisorientierten Lehrgang erwerben Sie
aktuelles Fachwissen für den Beruf, damit
ist Ihre beruliche Perspektive „Aussicht: Erfolg“! Weitere Informationen erhalten Interessentinnen beim Infotermin am Do, 3.3.,
17.30 - 18.30 Uhr oder am Sa, 5.3.16, 10 - 11
Uhr, oder in der VHS-Geschäftsstelle unter
Tel. 07661-5827.
ZB50001-K, Kirchzarten, Kirchplatz 3, Computerraum, Geplant sind ca. 22 Termine.
Kursbeginn: Mi, 9.3.16, 17.30 Uhr. Kurstage
und Uhrzeit werden mit den Kursteilnehmerinnen individuell vereinbart. Kursgebühr: 450 €, mit Förderung 315 € bzw. 225 €
Vortrag: „Das ist wenn Eltern schwierig
werden“ (Dipl. psych. Dorothea Fritsch)
So deinieren (manche) Jugendliche die
Pubertät, eine Zeit, in der Eltern große Verunsicherung bezüglich der Beziehung zu
ihren Kindern und des eigenen Verhaltens
erleben. Sie schwanken zwischen Schuldge-
fühlen und Resignation, zwischen Kontrollverhalten und Laissez-faire. In diesem Vortrag geht es um die Besonderheiten dieser
Zeit, um die Grenzen des gewohnten Erziehungsverhaltens und um die Möglichkeiten,
an den Herausforderungen zu wachsen und
eine neue, tragfähige Beziehung zu den
Jugendlichen aufzubauen. Die Referentin
orientiert sich dabei an den Konzepten von
Haim Omer und Jesper Juul.
Anmeldeschluss: 03.03.16.
ZB11614-KV, Kirchzarten-Zarten, Altes Rathaus, Bürgersaal, Mo, 7.3., 20 - 21.30 Uhr, 7 €
Neuer Termin: Raus aus dem Hamsterrad
(Iris Baumann)
Stress lass nach... gewusst wie! Möchten Sie
mit ihren inneren und äußeren Stressoren
besser umgehen lernen? Möchten Sie eigene Kraftquellen entdecken und besser nutzen lernen? Möchten Sie ihre Lebensqualität
steigern und zufrieden und ausgeglichener
fühlen?
An diesem Kurstag werden wir uns mit ihren
individuellen Möglichkeiten dazu beschäftigen und Lösungen suchen. Mit Hilfe gezielter Übungen werden Sie die „Stellschrauben“ inden, die es zu verändern gilt für ein
Leben mit mehr Selbstbestimmung. Anmeldeschluss: 20.04.16.
ZB11632-K, Kirchzarten, Rathaus Kirchplatz,
Sitzungszimmer, Sa, 23.4., 10 - 15 Uhr, 25 €
Smartphone - Infoveranstaltung welches Gerät passt zu mir?
(Andreas Reinhardt)
In dieser Info-Veranstaltung erhalten sie
einen Einblick über die marktüblichen Geräte und deren Einsatzmöglichkeiten. Infos
sollen Ihnen zum Einen als grundsätzliche
Entscheidungshilfe zum Erwerb dieser mobilen Endgeräte dienen, und zum Anderen
die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aufzeigen. Die verschiedenen Systeme werden
vorgestellt, Anwendungen, Einstellungen,
Sicherheitsaspekte und Zahlungswege besprochen, Fachbegrife erklärt, sowie ein
Auslug in die Welt der Apps unternommen.
Ohne Vorkenntnisse. Falls schon vorhanden
können eigene Geräte mitgebracht werden.
Anmeldeschluss: 29.02.16.
ZB50329-K, Kirchzarten, Kirchplatz 3,
Computerraum, Do, 3.3., 9 - 12 Uhr, 23 €
Neuer Wochentag: Gitarre spielen
für Anfänger (Dr. Kay Zierold)
Anmeldeschluss: 29.2.2016.
ZB20831-K, Kirchzarten, Schulzentrum,
Raum 214, Mo, ab 7.3., 18 - 19 Uhr, 13 Termine, 65 €
Neuer Wochentag: Gitarre spielen für
Fortgeschrittene - Liedbegleitung und
Gesang (Dr. Kay Zierold)
Anmeldeschluss: 29.2.16.
ZB20833-K, Kirchz., Schulzentr., Raum 214,
Mo, ab 7.3., 19.15 - 20.15 Uhr, 13 Termine,
65 €
Neuer Beginn: Stimmbildung
(Christine Lehmann)
ZB20811-K, Kirchzarten, Schulzentrum,
Raum 06, Di, ab 8.3., 19.30 - 20.45 Uhr, 14
Term., 75 €
Neuer Beginn: „Ensemble-Singen“ Kleiner Chor (Christine Lehmann)
Jeder Teilnehmer wird mit viel Geduld, langsam, aber sicher zu seiner Stimme und der
der anderen hingeführt. Wir beschäftigen
Kirchzarten
uns mit unterschiedlichen Musikstilen und
singen vor allem mehrstimmig. Interessierte
jeden Alters, auch Neueinsteiger, sind willkommen.
ZB20821-K, Kirchzarten, Schulzentrum,
Raum 06, Mo, ab 7.3., 19 - 20.30 Uhr, 14
Term., 86 €
Niederländisch für Anfänger - Grundstufe
2 Niveau A1 (Jacco Venhuis)
Niederländisch-Kenntnisse sind nützlich
wenn man z. B. gerne mal Urlaub in den
Niederlanden machen möchte, aber auch
wenn man mit niederländischen Touristen
zu tun hat. Dieser Kurs befasst sich mit der
Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten
in den wichtigsten Alltagssituationen sowie
die Vermittlung landeskundlicher Hintergründe. Sie lernen Vokabeln sowie grundlegende Grammatikstrukturen und es gibt
viel Gelegenheit, die Sprache miteinander
auszuprobieren. Der Dozent ist Niederländer mit langjähriger Unterrichtserfahrung.
Kursbuch: Taal Vitaal, Lektion 5-9. Gebühr
siehe Tabelle.
ZB41421-K, Kirchz., Schulzentrum, Raum
150, Mo, ab 29.2., 19 - 20.30 Uhr, 12 Termine
Frescomalerei - mit Frescopinsel und Malstock auf Giottos und Michelangelos Spuren (Michaela Otteni)
Die Frescomalerei wird zu Recht als höchste Kunst in der Wandmalerei bezeichnet.
In diesem Kurs lernen alle Malereibegeisterten die Geheimnisse und Besonderheiten dieser historischen Technik kennen.
Im Anschluss an eine kurze theoretische
Einführung wird auf Grundlage alter Rezepte Schicht für Schicht mit Spachtel,
Frescopinsel und Malstock auf einer Putzplatte eine eigene Wandmalerei in dieser
faszinierenden Technik angefertigt. Die
Materialkosten für Verbrauchsmaterialien
in Höhe von 25 € werden im Kurs erhoben, spezielle Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt. Anmeldeschluss ist am
02.03.16.
ZB20422-K, Kirchzarten, Schulzentrum, Zeichenraum 120
Mo, ab 7.3., 19. - 21.30 Uhr, 6 x, Geb. bei 4 TN:
105 €, 5 TN: 84 €, 6 TN: 70 €, ab 7 TN: 60 €.
Unterwegs skizzieren - im fahrenden Zug
(Wolfram Zimmer)
Für viele Menschen besteht der Wunsch,
manchmal persönliche Eindrücke zeichnerisch in lockerer Darstellungsweise widerzugeben, ohne sich in Details zu verlieren und
allzu lang vor einer beeindruckenden Stelle
zu sitzen. Unser Kurs braucht nur etwa 6 interessierte Teilnehmer/-innen, die zu dieser
Selbsterfahrung und Vorgehensweise Mut
haben. Mit verschiedenartigen, geeigneten Stiften und einem Skizzenblock (DIN
A5 oder DIN A4) setzen wir uns als Kursort
in die Höllentalbahn und lernen zeichnen,
wie man, im fahrenden Zug unterwegs, Blicke aus dem Fenster rasch festhalten kann.
Materialien können im Kurs gekauft werden.
Anmeldeschluss: 2.3.16
ZB20412-K, Trefpunkt: Buchenbach, Bahnhof Himmelreich
Monatliche Trefen ab 8.3., jeden 2. Dienstag
des Monats um 10 Uhr an der Bahnstation
Himmelreich (Regiokarte von Vorteil). Wir
fahren bis um 12 Uhr Zug, 5 Termine, Gebühr
bei 4 TN: 69 €, bei 5 TN: 56 €,, ab 6 TN: 46 €.
Kirchzarten
Flechten I - Altes Handwerk neu entdecken! (Marta Paczkowska)
Eine Weide kennt jeder, einen Korb ebenso.
Aber wie ist der Weg von der Weide bis zum
Korb? Welche Arbeitsschritte und Techniken
verbergen sich hinter dem fertigen Produkt?
Es geht hier eben nicht nur um das Produkt,
sondern auch um den Prozess. Der Umgang
mit dem natürlichen Material bringt Freude
und Erfüllung. Beim Flechten taucht man in
eine andere Welt ein. Man bekommt das Gefühl der Zeitlosigkeit. In zwei Kurstagen werden die Grundtechniken für die Fertigung
eines Rundkorbes gelernt. Jede/r Teilnehmer/in bringt einen selbstgemachten Korb
nach Hause. Es werden keine Vorkenntnisse
vorausgesetzt, nur ein wenig Handgeschick
und Motivation. Bitte ein scharfes Messer
und eine Gartenschere (z.B. Rosenschere)
mitbringen. Materialkosten in Höhe von ca.
10 € werden im Kurs erhoben. Anmeldeschluss 8.3.
ZB20561-K, Kirchzarten-Burg, Rathaus,
Höllentalstr. 54, Raum 1
Sa, 12.3. und So, 13.3. jeweils von 10 -14 Uhr,
2 Termine, Gebühren bei 4 TN: 57 €, bei 5 TN:
46 €, ab 6 TN 38 €
Neuer Termin: Core - Training
(Martina Werner-Wolf )
Core-Training optimiert das Erscheinungsbild und trägt zu einer verbesserten Haltung
bei. Die inneren Organe gewinnen durch
das Stärken der Muskulatur „Halt“. Der Bauch
wird lacher, die Taille schlanker und die
Wirbelsäule wird gestärkt und ausgerichtet.
Auch alle großen Muskeln in Beinen und Po
werden trainiert. Anmeldeschluss: 4.3..
30326-K, K.-Zarten, Zarduna-Schule, Meditationsr., Di, ab 8.3., 18.30 - 19.30 Uhr, 6 Term.,
36 €
Taiji (Werner Rückel)
Der hier vermittelte Taiji-Stil „Michuan
(geheim) - Taiji Quan“ aus den WudangBergen, der Wiege des Taiji Quan, zeichnet
sich besonders durch seine ursprünglichen
weichen, spiralförmigen Bewegungen
aus. Diese Taiji-Form bietet für Anfänger
sowie für alle Lernenden und Schüler des
Taiji Quan eine fundierte und gesicherte
Basis zum weiteren Verständnis der TaijiPrinzipien und kann ohne weiteres zum
Erlernen anderer Taiji-Stile herangezogen
werden. Taiji zu praktizieren heißt: in Natürlichkeit sich dem Lebensschwung hinzugeben.
ZB30174-K, Kirchzarten, Oberriederstr. 3,
Gymnastikraum am Sportgelände
Sa, ab 5.3., 10 - 11.30 Uhr, 12 Termine, 99 €
Taiji für Männer (Werner Rückel)
ZB30175-K, Kirchzarten, Oberriederstr. 3,
Gymnastikraum am Sportgelände
So, ab 6.3., 10.30 - 12 Uhr, 12 Termine, 99 €
Qi Gong (Werner Rückel)
Qi Gong - Neiyanggong ist eine Selbstübungsmethode zur Plege des Lebens, in
der „die Bewegung in der Ruhe und die Ruhe
in der Bewegung“ liegt.
Dabei werden äußerlich „Sehnen, Knochen
und Haut“ mit den notwendigen Nährstoffen ausreichend versorgt und innerlich „Essenz, Qi und Geist“ kultiviert.
Rheumatische Beschwerden und Bewegungseinschränkungen werden gemindert.
Durch sanfte und ließende Bewegungen
9
Donnerstag, 25. Februar 2016
und damit verbundener Atmung kommt
es beim regelmäßigen Üben zu geistiger,
seelischer und körperlicher Frische und
Ausgeglichenheit ZB30160-K, Kirchzarten,
Oberriederstr. 3, Gymnastikraum am Sportgelände
Sa, ab 5.3., 15.30 - 17 Uhr, 12 Termine, 99 €
Kinderyoga 6-9 Jahre (Uliana Roms)
Kinderyoga wird spielerisch aufgezogen. Es
geht darum, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder sinnvoll zu nutzen und in
geeignete Bahnen zu lenken. Hierbei stehen
Bewegungsübungen genauso auf der Tagesordnung wie Ruhephasen und Entspannungsübungen. Mit der Zeit wird sich die
Konzentrationsfähigkeit der Kinder verbessern. Anmeldeschluss: 3.3.
ZB30145-K, Kirchz., Oberriederstr. 3, Gymnastikraum am Sportgelände, Mo, ab 7.3., 16
- 17 Uhr, 10 Termine, 45 €
Kunstfahrt zu „Maniera & Neues Städel“
im Städel Museum in Frankfurt am 5. März
2016. Andrea del Sarto, Pontormo, Rosso,
Bronzino, Vasari – die herausragenden Maler des Florentiner Manierismus haben 2016
ihren ersten großen Auftritt in Deutschland
mit über 120 hochkarätige Leihgaben aus
berühmten Museen der ganzen Welt. Das
Städel Museum präsentiert ein faszinierendes Kapitel der italienischen Kunstgeschichte, das außerhalb von Florenz sonst
nirgends in dieser Fülle und Dichte zu sehen
ist. Der Chronist jener Epoche, der Kunsthistoriograph Giorgio Vasari, hat dafür den
schillernden Begrif der „maniera“ geprägt
als persönlichen Stil eines Künstlers aber
auch für den Epochenstil. Die Kunst der „maniera“ hat viele Facetten: elegant, kultiviert,
rainiert, artiiziell, aber auch kapriziös und
extravagant, bisweilen bizarr. Danach Rundgang durch das Neue Städel. – Dazwischen
Zeit zur eigenen Verfügung. 17 Uhr Rückfahrt.
Die Reiseleitung hat die Kunsthistorikerin Christine Moskopf Anmeldung bei der
Volkshochschule und der BusFa. Winterhalter unter Telefon 07661/9019200.
Kinder-Kleidermarkt in
der Aula des BBZ Stegen
Grundschule Kirchzarten Informationsabend
Der Tag der ofenen Tür richtet sich an alle
interessierten Eltern und Schüler, insbesondere an die Eltern und Schüler der 4.
Klassen der Grundschulen. Nutzen Sie die
Gelegenheit uns, die Werkrealschule Dreisamtal, kennenzulernen. Wir freuen uns auf
Ihr Kommen.
Herzliche Einladung zum Informationsabend der Grundschulförderklasse, am
Montag, den 29. Februar 2016 um 19.30 Uhr,
im Raum der Grundschulförderklasse in der
Grundschule Kirchzarten.
Hier stellen wir Ihnen Aufgaben und Ziele
der Grundschulförderklasse, den Ablauf des
Schulanfangs und die Betreuungsmöglichkeiten an der Schule vor.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Aufnahme in die Grundschulförderklasse und
den organisatorischen Rahmen.
Viele Informationen zu unserer Schule inden Sie auch auf
www.grundschule-kirchzarten.de
Zum wiederholten Mal wird im Bildungsund Beratungszentrum für Hörgeschädigte
in Stegen am Samstag, 05. März 2016, ein
Kindersachenmarkt veranstaltet. Von 13:00
bis 16:00 Uhr wird alles rund um Baby-, Kinder- und Spielsachen angeboten. Die Standgebühr beträgt 8,--€. Tische können ab sofort
unter der Telefonnummer 07661/9036932
reserviert werden. Parkmöglichkeiten sind
ausreichend vorhanden. Kuchenspenden
werden gerne angenommen. Wir freuen uns
über zahlreiches Erscheinen!
Tag der ofenen Tür an der
Werkrealschule Dreisamtal
Am 05. März 2016 präsentiert die Werkrealschule Dreisamtal in der Zeit von 10.00 Uhr
– 13.00 Uhr, am Schulstandort in Stegen, ihr
Proil der Öfentlichkeit.
Direkt zu Beginn des Tages gestalten die
Schülerinnen und Schüler der Kl. 5-7 ein
kleines Programm und führen in den Tag
hinein. Im Anschluss geben sie gemeinsam
mit ihren Lehrkräften einen Einblick in die
besonderen Inhalte der Werkrealschule
Dreisamtal. Das umfangreiche Konzept zur
Berufsorientierung und zum sozialen Lernen sowie die individuellen Fördermöglichkeiten sind dabei nur einige Bausteine des
vielfältigen Angebotes, um jeden einzelnen
Schüler bestmöglich auf seinem schulischen
Weg zu begleiten. Für weitreichendere Fragen stehen zudem die Elternvertreter, der
Förderverein, die betrieblichen Kooperationspartner, die Schulsozialarbeit, die Berufsbegleiter, die pädagogischen Assistenten
und viele andere die sich aktiv am Schulleben beteiligen und mitgestalten, Rede und
Antwort.
Die Anmeldetermine für die neue 5. Klasse
sind am 16. und 17. März 2016 im Schulsekretariat in Stegen von 8 – 12 Uhr bzw. in
Kirchzarten von 14 – 17 Uhr.
Oder nach telefonischer Vereinbarung in
den Tagen zuvor.
10
Donnerstag, 25. Februar 2016
Tag der ofenen Tür an der Realschule am
Giersberg
Am 12. März 2016 von 10 bis 13 Uhr lädt die
Realschule am Giersberg in Kirchzarten alle
Eltern der Viertklässler, alle Eltern der Realschule und alle interessierten Bürgerinnen
und Bürger ihrer Einzugsgemeinden zum
Tag der ofenen Tür ein.
Eingebunden in den Tag der ofenen Tür
sind folgende Veranstaltungen:
•
von 09.15 bis ca. 10.00 Uhr für alle Eltern der Realschulklassenstufe 6:
•
Informationsveranstaltung über den
Wahlplichtbereich in der Aula des
Schulzentrums anschließend Vorstellung der Fachbereiche in den Fachräumen mit Fragemöglichkeiten.
•
um 10.15 Uhr für alle Eltern der Grundschulklassen 4:
•
Eröfnung des Tages der ofenen Tür
mit einer Informationsveranstaltung
über die Realschule und die besondere
Ausprägung der Realschule am Giersberg Kirchzarten. Hier erhalten alle Eltern Entscheidungshilfen und wichtige
Informationen über die Schulwahl.
Tag der ofenen Tür,
verschiedene Termine
Das Marie-Curie-Gymnasium Kirchzarten
veranstaltet für Eltern und Schüler der 4.
Grundschulklassen am Samstag, den 5. März
2016, von 10.00 – 13.00 Uhr einen „Tag der
ofenen Tür“.
Für Verplegung sorgen verschiedene Klassen mit tatkräftiger Unterstützung durch
ihre Eltern.
Die für ihr Berufsorientierungskonzept von
der Baden-Württemberg-Stiftung ausgezeichnete Realschule am Giersberg bietet
als besonderes Proil ein umfangreiches
Konzept für soziales Lernen, das für alle
Klassen verbindliche Bausteine enthält.
Kommunikations-, Konlikt- und Achtsamkeitstraining sind nur einige Beispiele für die
Förderung einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und dienen als Basis für
erfolgreiches Lernen an der Realschule.
In attraktiven Arbeitsgemeinschaften werden besonders begabte Schüler in Technik,
Englisch und Französisch gefördert. Freiwillige können dabei international anerkannte
Sprachzertiikate erlangen. In den Klassen
5 und 6 werden in den Fächern Deutsch,
Mathematik und Englisch individuelle Lernformen angewandt, um jedem Kind einen
Lernfortschritt gemäß seiner Begabung zu
ermöglichen.
Am Tag der ofenen Tür gewinnen Sie einen
umfassenden Eindruck von der Atmosphäre
und dem vielfältigen Unterrichtsangebot an
der Realschule am Giersberg.
Anmeldung:
Mittwoch, 16.03.16,
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag, 17.03.16,
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Anmeldung an der Realschule am Giersberg in Kirchzarten für Grundschüler der
Klassen 4:
Mittwoch, 16.03.2016 von 8.00 Uhr – 12.00
Uhr und 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
und Donnerstag, 17.03.2016 von 8.00 –
12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 17.00 Uhr.
Oder nach telefonischer Vereinbarung in
den Tagen davor.
Zur Anmeldung bitte mitbringen:
•
Geburtsurkunde
•
Formulare Blatt 4 und 5 (ausgehändigt
von der Grundschule)
Kirchzarten
Zu hören sind reduzierte Versionen ihrer eigenen Kompositionen, die sie als The Brothers im Quartett zumeist rockig und laut
darbieten. Als akustisches Trio entfalten die
Songs eine intensivere und direktere Wirkung. Neben eigenem Material, wird es aber
auch Werke von Künstlern zu hören geben,
die die Brüder in ihrer Laufbahn beeinlusst
haben, wie zum Beispiel die Beatles, Eagles
oder Crosby, Stills & Nash.
Eintritt 15,-
Nach einer musikalischen Begrüßung in der
Aula des Schulzentrums werden die Kinder
mit ihren Eltern durch die Räume des Gymnasiums geführt.
Anhand von Vorführungen und Ausstellungen erhalten Sie ein lebendiges Bild der einzelnen Fachbereiche. Danach können sich
die Besucher bei Kolleginnen und Kollegen
sowie der Schulleitung individuell und gezielt über unsere Schule informieren. Für das
leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt.
Termine:
Informationsabend für Eltern von Grundschülern indet statt am:
Montag, 07. März 2016, 19.30 Uhr, Aula
Bei der Anmeldung bitte vorlegen:
•
eine Kopie der Geburtsurkunde
•
das Formular der Grundschule „Anmeldung bei der weiterführenden Schule“
(Blatt 4 und Blatt 5).
Verkaufsofener Sonntag mit Gebrauchtfahrrad- und Inlinermarkt
Am Sonntag, den 13.03.2016 haben in der
Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen
des Verkaufsofenen Sonntages sämtliche
Geschäfte für Sie geöfnet. Zur gleichen
Zeit inden in der Fußgängerzone der Gebrauchtfahrrad- und Inlinermarkt statt.
Private Anbieter können hier ebenfalls von
12.00 – 17.00 Uhr sämtliche gebrauchten
Artikel rund um das Thema „Fahrrad und
Inlineskates“ ohne vorherige Anmeldung
verkaufen. Eine Standgebühr in Höhe von 5
Euro pro Tisch bzw. entsprechender Ausstellungsläche wird für Privatanbieter erhoben.
Verkaufsläche ist ausreichend vorhanden.
Ab 9.00 Uhr kann aufgebaut werden.
Da an diesem Sonntag auch die Landtagswahlen stattinden, wird in Bezug auf die
Straßensperrungen um besondere Beachtung gebeten.
Neben der Bahnhofstraße, der Freiburger
Straße und dem unteren Teil der Höfener
Straße ist das gesamte Pfafeneck von 9.30
Uhr bis 17.30 Uhr für den Verkehr gesperrt.
Die Zufahrt für diejenigen Wähler, die mit
dem Auto fahren müssen, ist bis zu den Parkplätzen der Sparkasse Hochschwarzwald in
der Schwarzwaldstraße über die Oberrieder Straße jedoch jederzeit möglich.
Infos unter www.gewerbeverein-kirchzarten.de oder 07661/988330.
Freitag 26. Februar 2016, 20 Uhr The Brothers - acoustic trio
„Intensive Songs „
„Wenn ein Song allein zur akustischen Gitarre vorgetragen die Zuhörer nicht erreicht, ist
es ein schlechter Song“ (Graham Nash)
Diese These untermauern die drei Brüder
Coco, Lorenz und Tilo Buchholz mit nur zwei
akustischen Gitarren, etwas Percussion und
natürlich ihren drei Stimmen und werden
zeigen, dass Ihre Songs das Publikum erreichen!
Haus Demant – Generationenhaus der
Begegnung
Veranstaltungen im März 2016
Bewegung, Entspannung und Spiele
Dienstag, 1., 8., 15. und 22. März ab 14:00
Uhr
Kontakt: Liselotte Tritschler: 07661-999 05
Kochstudio, 18. März von 10:00 bis 15:00
Uhr
Kontakt: Peter Natusch: 07661-90 53 12
Ofener Freitags-Tref am 11. März um
14:00 Uhr
Kontakt: Liselotte Tritschler: 07661-999 05
Kirchzarten
Donnerstag, 25. Februar 2016
Betreuungsgruppe für
Menschen mit Demenz
Für Menschen mit Demenz und anderen altersbedingten Gedächtnisstörungen haben
wir noch freie Plätze in unserer ganztägigen
Betreuungsgruppe
dienstags und donnerstags von 9:30 Uhr bis
16:30 Uhr
Kontakt: Christel Kehrer
07661 90 53 12
Burger Tref - Im alten Rathaus Burg-Birkenhof
Das Nachbarschaftszentrum des Bürgervereins Kirchzarten-Burg e.V. bietet nach wie
vor Platz für jung und alt. Der große Raum
des alten Rathauses ist kleinkindgerecht ausgestattet und eignet sich für regelmäßige
Krabbelgruppen, Arbeits- und Hobbygruppen. Nichtprivate Abend- und Wochenendveranstaltungen sind auch möglich. Kontakt: Susanne Seifried, Tel.07661 9084334
Bubli –
die Burger Kinder- und Jugendbibliothek
im Haus Demant
Hier gibt es alles, was Leseratten zwischen 2 und 14 Jahren mögen!
Öfnungszeiten: jeden Mittwoch von
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(außer in den Schulferien)
..........
Immer willkommen sind gut erhaltene
Kinder- und Jugendbuchspenden Kontakt: E. Hartung, T. 980490
Bubli - ein Projekt des Bürgervereins
Kirchzarten-Burg mit dem Diakonischen
Werk
Kulturkreis Dreisamtal
Vortrag
Raphaelsaal der Friedrich-Husemann-Klinik
Buchenbach
So. 28.2. 11:00 – 12:00 h
Rüdiger Burghardt (Freiburg)
Eine Entenfamilie geht spazieren
Lichtbilder-Vortrag über Tierverhalten
Eintritt frei – Spenden willkommen
Sonntag, 28. Februar
11 Uhr: Eine Entenfamilie geht spazieren
Vortrag von Rüdiger Burghardt (Freiburg)
über Tierverhalten, mit Lichtbildern Ort:
Friedrich-Husemann-Klinik, Raphael-Saal,
Eintritt frei – Spenden erbeten. Veranstalter:
Kulturkreis Dreisamtal e.V.
ab 14:30 Uhr: Musikalischer Sonntagnachmittag auf dem Lindenberg
mit Albert und Ursula Nitz aus Breitnau. Ort:
Buchenbach, Pilgergaststätte ‚Maria Lindenberg‘, Lindenbergstraße 25 a, Kosten: Eintritt
frei - freiwillige Spenden werden dankbar
angenommen
Tischreservierung: Pilgergaststätte Lindenberg, Tel. 07661/ 981 989
Regelmäßige Termine
Montags:
8:30-9:45 Uhr: XCO Walking&Gym
Ort: Kirchzarten-Zarten, ALTE SÄGE. Anmeldung und Infos: Ann Rischke, Tel. 0151/
14 943 070 oder
E-Mail: [email protected] Weitere Infos:
www.ann-rischke.de Kosten: 10 €
15 – ca.16:30 Uhr: Wanderung zu den Wetterbuchen am Schauinsland - SCHNEESCHUHTOUR
Erkundungstour zu den alten, knorrigen
und landschaftstypischen Wetterbuchen.
Bei Schnee gehen wir mit Schneeschuhen
und Stöcken, die gerne zur Verfügung gestellt werden.
Zum Abschluß der Tour gibt es ein heißes
Getränk und etwas Süßes.
Trefpunkt: Haus Silberdistel, Hofsgrund,
Dorfstraße 11 Anmeldung und Infos: bis spätestens Vorabend:
Ursel Lorenz: Tel. 07602/ 512. www. natourpur-schauinsland.de Preis: auf Anfrage (auch
für Gruppen) Kinder bis 12 J. frei. Weitere
Termine und Touren sind gerne möglich.
Dienstags:
10-10:40: Wichteltref Für alle Kinder unter
drei – und DU bist auch dabei!
Es werden Kinderlieder gesungen, Kniereiterspiele gemacht und Bücher angeschaut.
Für alle Mamis, die ihren kleinen Zwergen
musikalische Unterhaltung bieten möchten.
Eileen Heizmann freut sich auf singlustige
Mamis und viele neue Babyfreundschaften...
Ort: Altes Rathaus- Burger Platz, Höllentalstraße 56. Weitere Infos: Eileen Heizmann,
Tel. 07661/ 9 361 150.
13:30-16:30 Uhr: Lama Trekking Begleitet
von unseren Lamas wandern wir über unseren Hofberg und genießen zwischendurch,
außer dem herrlichen Panoramablick ins
Dreisamtal, eine kleine Stärkung vom Hof.
Kosten: 15 € pro Pers., 50 € pro Familie (4-5
Pers.), Trefpunkt: Ruhbauernhof, Kirchzarten, Dietenbach 9,
Anmeldung: Familie Maier, Tel. 07661/
61 920, per Mail: [email protected]
11
Mittwochs:
witterungsabhängig
10 Uhr: Schneeschuh Tour: Nach einer kurzen Einweisung starten wir in eine zauberhafte Winterlandschaft. Geführte Tour – ca.
2 bis 2 ½ Stunden, anschließend Glühwein.
Trefpunkt: Schneesportschule Schauinsland
in Oberried-Hofsgrund, Silberbergstraße 35.
Kosten: 20 € pro Person inkl. Ausrüstung. Anmeldung: Schneesportschule Schauinsland,
Georg Rees Tel. 07602/ 288.
14-16 Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4 479
607 oder
E-Mail: [email protected] Kosten: 13 €. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich
Donnerstags:
ca. 15:30-17 Uhr (variabel!): Sonnenuntergangs-Tour am Schauinsland - SCHNEESCHUHTOUR
Wir laufen dem Sonnenuntergang entgegen und haben eine herrliche Aussicht zum
Rheintal und den Vogesen. Bei Schnee gehen wir mit Schneeschuhen und Stöcken,
die gerne zur Verfügung gestellt werden.
Während der Tour gibt es ein heißes Getränk
und eine kleine Wegzehrung.
Trefpunkt: Haus Silberdistel, Hofsgrund,
Dorfstraße 11, Anmeldung und Infos: bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz: Tel. 07602/
512. www. natourpur-schauinsland.de. Preis:
auf Anfrage (auch für Gruppen) Kinder bis
12 J. frei. Weitere Termine und Wanderungen sind gerne möglich.
17:30-18:45 Uhr: XCO Walking&Gym
Ort: Stegen-Wittental, Bushaltestelle FALKEN. Anmeldung und Infos: Ann Rischke, Tel.
0151/ 14 943 070 oder
E-Mail: [email protected] Weitere Infos:
www.ann-rischke.de Kosten: 10 €
20:30 Uhr: Skatabend Der Skat-Club ‚Herz
Dame Dreisamtal‘ spielt jeden Donnerstag
(bei Feiertagen am Mittwoch). Gäste sind
jederzeit herzlich willkommen.
Ort: Gasthaus ‚Alte Post‘, Bahnhofstraße 38,
Weitere Infos: Fritz Thiesen, Tel. 07661/ 4724
Freitags:
Witterungsabhängig!
14:30-ca. 18 Uhr: Segway Tour Dreisamtal
Nach kurzer Einweisung geht’s los in Richtung Himmelreich und Burgruine Wiesneck,
weiter durch Burg am Wald, Burg-Höfen
nach Kirchzarten Ortsmitte (Pause), weiter
nach Dietenbach, Geroldstal, Weilersbach
und dann hoch zum Giersberg (Pause mit
Einkehr), zurück rollen wir über Burg-Höfen
zur Rainhofscheune. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen.
Trefpunkt: Rainhofscheune, Höllentalstraße
96, Anmeldung: bis Mittwoch, 12 Uhr: Segway Point Freiburg, Tel. 0761/ 15 648 135,
www.gr-oove.de, Kosten: 89 € pro Person
(Kartenvorverkauf in der Tourist-Info)
12
Kirchzarten
Donnerstag, 25. Februar 2016
16-18 Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4 479
607 oder
E-Mail: [email protected] Kosten: 13 €. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich
Samstags:
9:30-10:45 Uhr: XCO Walking&Gym
Ort: Stegen, Wanderparkplatz. Anmeldung
und Infos: Ann Rischke, Tel. 0151/ 14 943 070
oder
E-Mail: [email protected] Weitere Infos:
www.ann-rischke.de Kosten: 10 €
10-12 Uhr: Ponyreiten auf der Fancy-Farm
Gemeinsames Plegen der Ponys und Pferde; geführter Ausritt um die Weiden und Bäche der Fancy-Farm.
Ort: Fancy-Farm, Schütterleshof, Am Pfeiferberg 4. Bei Fragen: Ute Harre, Tel. 0171/ 4 479
607 oder
E-Mail: [email protected] Kosten: 13 €. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich
__________
Täglich:
Kutschfahrt im Dreisamtal: Wir spannen
an – Sie spannen aus!
Wir organisieren Ihr unvergessliches und
persönliches Schwarzwald-Erlebnis.
Familie Rombach, Tel. 0151/ 57 281 079
Bauernhofmuseen:
Schniederlihof in Oberried-Hofsgrund, Gegendrumweg 3, Tel. 0170 / 3 462 672
November bis Ende April geschlossen.
Heimatstüble, Ortsverwaltung Zastler,
Talstraße 27
Kleines ,schnuckliges ‚Stüble’ mit liebevoll
platzierten alten Sehenswürdigkeiten.
Öfnungszeiten: Montags von 17 bis 19 Uhr
Gerne können Besuchstermine telefonisch
vereinbart werden: Herr Schreiner:
Tel. 07661/ 989 077 oder
07661/ 5038(montags).
Gassenbauerhofmühle in Oberried-Zastler
Besichtigungstermine können gerne telefonisch vereinbart werden:
Tel. 07661/ 989 230 (Theo Hirschbihl) oder
Tel. 07661/ 2442 (Herr Kapp)
Hansmeyerhof mit dem Alemanne-Stüble in Buchenbach-Wagensteig.
Kursgebühr pro Halbjahr:
25 Euro für Mitglieder
75 Euro für Nichtmitglieder
Beginn: Mittwoch, 2. März
Kursleiterin: Sonja Furrer
Anmeldung am ersten Kursabend!
Alte Herren
Die Senioren der Alten Herren des
Sportvereins Kirchzarten trefen sich am
Dienstag, 01. März 2016, 16.30 Uhr, im
Hotel „Fortuna“
Neue Kursrunde Fitnesskurse
von März bis Juli 2016
Fitness rund ums Step
Schwungvolles Herz-Kreislauftraining rund
ums Step.
Bring Körper und Geist in Bewegung und
lass dich von einfachen bis powervollen
Schrittfolgen mitreißen. Neueinsteiger sind
herzlich willkommen!
Die ersten Stunden werden dem Erlernen
der Basics dienen. Mit etwas Rhythmusgefühl und Spaß an Bewegung kann sich jeder
trauen!
Zeit: Mittwoch, 19-20 Uhr
Ort: Grundschulhalle Kirchzarten
Fitness-Power
Beweg dich it zu einem abwechslungsreichen Ganzkörpertraining, das durch das Arbeiten mit verschiedenen Kleingeräten sehr
funktionell wird. Hab Spaß an dieser Workout-Stunde, in der auf einen dynamischen
Aufwärmteil ein energievolles Kräftigungsprogramm folgt.
Zeit: Mittwoch, 20.15-21.15 Uhr
Ort: Grundschulhalle Kirchzarten
Kursgebühr pro Halbjahr:
25 Euro für Mitglieder
75 Euro für Nichtmitglieder
Beginn: Mittwoch, 2. März
Kursleiterin: Sonja Furrer
Anmeldung am ersten Kursabend!
Gerne können Besuchstermine telefonisch
vereinbart werden: Familie Schmidt,
Tel. 07661/ 99 298.
Weitere Informationen erhalten Sie auch im
Internet unter www.hansmeyerhof.de
SCHWARZWALD Klangfarben und Lichtblicke - ein Filmkonzert
Freitag; 27. Februar, 20 Uhr, Kirchzarten, Kurhaus
KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO
‚Z Liecht go im Hansmeyerhof‘ - ‚e so isch es,
landuf - landab‘
mit Mariele Loy, Hofsgrund
Samstag, 5. März, 20 Uhr, Buchenbach Hansmeyerhof
KARTENVORVERKAUF IN DER TOURIST-INFO
Weitere Informationen zu Veranstaltungen
im Dreisamtal inden Sie im Online-Veranstaltungskalender auf www.dreisamtal.de,
im ‚iPunkt Dreisamtal’ oder bei der Tourist
Info, Tel. 07661/ 907 980
Die Tourist-Info ist von Montag bis Freitag
von 9:30 bis 13 Uhr geöfnet.
An Sonn- und Feiertagen ist die Tourist-Info
geschlossen.
Öfnungszeiten in den Osterferien: 24.3.1.4.: 9:30-17 Uhr, Samstag, 26.3.: 10-12 Uhr
Werktags-Special-Preis 66,-€, Jahrgang 1951
und älter 63,- €
Anmeldung bei Reisebüro Hummel,
Buchungs-Nr. : 32186
Abfahrt 2.3.2016, 04:45 Kirchzarten Betriebshof Hummel, 05:10 Titsee Bus-H. Bäderparadies.
Spielbetrieb - Vorschau
Jugend U-15 Pokal
Fr., 26.02.2016 18:00 Uhr
TTC Borussia Grißheim - SV Kirchzarten III
Herren Kreisklasse C
Fr., 26.02.2016 20:00 Uhr
SV Kirchzarten III - TV Pfafenweiler II
Herren Bezirksklasse
Fr., 26.02.2016 20:00 Uhr
SV Kirchzarten - TTC Wyhl
Ski-Tagesfahrt Silvretta Montafon
Am 2.3.2016 veranstaltet die Ski- und Radabteilung eine Ski-Tagesfahrt mit dem
*****Hummel-Bistro-Bus, incl. Tages-Skipass, Bistro-Service, Abendessen, Betreuung
durch Skilehrer, Unterhaltung.
Jugend U-15 Bezirksliga
Sa., 27.02.2016 11:00 Uhr
TTC Borussia Grißheim - SV Kirchzarten
Damen Verbandsliga
Sa., 27.02.2016 18:30 Uhr
SV Kirchzarten - TTV Gamshurst
Kirchzarten
13
Donnerstag, 25. Februar 2016
Damen Verbandsliga
So., 28.02.2016 14:00 Uhr
TTC Steinach - SV Kirchzarten
Herren Kreisklasse C
Mo., 29.02.2016 20:00 Uhr
SV Kirchzarten IV - TV Freiburg St. Georgen III
Herren Kreisklasse B
Mo., 29.02.2016 19:30 Uhr
SB Sonnland Freiburg III - SV Kirchzarten II
Mini Kreisklasse
Di., 01.03.2016 18:00 Uhr
TTC Nimburg - SV Kirchzarten
Bündnis 90 / Die Grünen
chen. Es gibt mehrere Möglichkeiten Strom
und Wärme mit erneuerbaren und solaren
Energieträgern preisgünstiger zu erzeugen.
Gerne Beraten wir Sie.
Die von uns gegründete BEG Dreisamtal ist
ihnen bei der Ausführung gerne behillich,
bis zu kompletten Projektabwicklung, mit
Beratung, Planung, Angebotseinholung,
Förderung, Finanzierung, Ausführungsbegleitung, Abnahme und Betreuung.
Informationen: Tel. 0151/19694121,
[email protected]
OV Dreisamtal
Talk mit Franz Untersteller in den neuen
Räumlichkeiten der FSM AG
Einen Talk mit Franz Untersteller veranstalten der Ortsverband Dreisamtal von Bündnis
90/Die Grünen zusammen mit Reinhold Pix
MdL am Donnerstag, 03. März 2016, 18:30
Uhr, in den neuen Räumlichkeiten der FSM
AG, Erich-Rieder-Str. 3, 79199 Kirchzarten.
„Auf dem richtigen Weg“ heißt die Veranstaltungsreihe der Grünen: Franz Untersteller wird zu Beginn kurze Bilanz der grüngeführten Landesregierung ziehen und
darlegen, wohin der Grüne Weg Energieeinsparung und Ressourceneizienz in den
kommenden fünf Jahren führen wird.
Danach stellt sich Franz Untersteller den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Zur Einführung spricht der grüne Landtagskandidat
Reinhold Pix über grüne Schwerpunkte im
Wahlkreis. Die Veranstaltung ist öfentlich.
Im Anschluss steht der Reinhold Pix noch für
persönliche Gespräche zur Verfügung.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.Termine der Landtagswahl-Info-Stände:
•
Sonntag, 28.02.2016
Burger-Platz, Birkenhofsiedlung
Kirchzarten ab 09:30 Uhr
•
Samstag, 05.03.2016
Brunnen, Innerort Kirchzarten
ab 09:00 Uhr
•
Samstag, 12.03.2016,
Brunnen, Innerort Kirchzarten
ab 09:00 Uhr
In Paris haben 195 Regierungschefs beschlossen von der fossilen Energieträgern (Kohle, Gas und Öl) auszusteigen. In
Deutschland werden sicher entsprechende,
nationale Verschärfungen der bestehenden
Gesetze und neue beschlossen. Es ist doch
viel schöner und vernünftiger, das Sinnvolle,
Richtige und Nachhaltige freiwillig zu ma-
Die NABU-Gruppe Dreisamtal trift sich am
Donnerstag, 25. Februar 2016 um 18.30 Uhr
im Gasthof Himmelreich, links im Nebenraum. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Termine und Infos unter
www.nabu-dreisamtal.de und 07661-6488.
Jagdgenossenschaft Burg
Einladung zum Wildessen
Am Sonntag, den 20. März 2016 laden die
Jäger des Jagdbezirk Burg die Mitglieder der
Jagdgenossenschaft Burg zum traditionellen Wildessen ein.
Das Wildessen indet in der Pilgergaststätte
St. Laurentius auf dem Giersberg statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Um eine telefonische Anmeldung bis
zum 15. März 2016 unter der Nummer
07661/3122 bei Dr. Uwe Miedtke wird gebeten.
Oder per E-Mail an
[email protected]
Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung 2016 indet am
Mittwoch, den 09. März 2016 um 14.00 Uhr
im Gasthaus „Sonne“ Kirchzarten statt.
Die Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung, 1. Vors. Klara Spiegelhalter
2. Totengedenken
3. Bericht der Schriftführerin
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Rechnerin und des Gesamtvorstandes
7. Neuwahlen
8. Ausblick auf 2016
9. Diskussion, Wünsche und Anträge
Eine Vertreterin des Bezirksvorstandes Freiburg hat die Teilnahme zugesagt.
Wanderungen / Veranstaltungen
28.02., Sonntag: „Orgelbauwerkstatt und
Elztalmuseum Waldkirch“
Wir fahren nach Waldkirch und nehmen
dort vormittags an einer Führung in der Orgelbauwerkstatt Jäger & Brommer teil. Mittagessen in einem Lokal in Waldkirch. Den
Nachmittag verbringen wir im Elztalmuseum, ebenfalls mit Orgelführung.
Trefpunkt:
Kirchzarten Bahnhof
(mit Regiokarte)
Zeit:
8:15 Uhr
Rückkehr:
Kirchzarten voraussichtlich
17:23 Uhr
Kosten:
10 € p.P. für beide Führungen
zusammen
Anmeldung: erforderlich bis 20.02.2016
Führung:
Ulrich Hornstein
(07661-90 90 680)
10.03. Anmeldeschluss für 3 Tage Nationalpark vom 17.-19.06.: Christian v. Stosch
(0761-156 18 28)
Ende des redaktionellen Teils
PRIMO-SERVICE
Wir sind für Sie da!
Haben Sie ein besonderes Anliegen? Benötigen Sie ausführliche, persönliche Beratung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
 Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11  Fax 0 77 71 / 93 17 - 40  Mo. – Do. 8 – 17 Uhr, Fr. 8 – 12 Uhr
Private Kleinanzeigen
zu Sondertarifen!
Für alle familären und privaten Anlässse!
Stellengesuche • Wohnungssuche & -angebote • Geburtstag • Geburt
Hochzeit • Nachhilfe gesucht • Verkäufe • zu verschenken • und noch vieles mehr
ANZEIGENAUFTRAG
20 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)
Größe
Sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Balkon
1
Ab 1.7. Nachmieter in Stockach gesucht: 84 m², EBK, Bad mit
Wanne, Garagenstellplatz, 550,– € + NK
Tel. 0 77 71 - 00 00
MUSTER
1 Ausgabe
10,– € inkl. MwSt.

3 Ausgaben
20,– € inkl. MwSt.

30 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)
GARTENHILFE GESUCHT!
ab
10 €
Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen!
JA, ich möchte eine Schwarz-WeißAnzeige in folgenden Ausgaben buchen:
1.
2.
Größe
2
MUSTER
Gut situierte Familie sucht Unterstützung rund
ums Haus: Rasenmähen, Hecken schneiden und kleinere
Hausmeistertätigkeiten, wie z. B. Malerarbeiten.
3.
Erscheinungstermin: KW
 Chifreanzeige *
KONTAKT
Tel. 0 77 71 / 00 00
1 Ausgabe
15,– € inkl. MwSt.

3 Ausgaben
30,– € inkl. MwSt.

ANZEIGENTEXT
Name, Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Headline (Überschrift/ Fettzeile)
Tel., Fax
E-Mail
Anzeigentext
EINZUGSERMÄCHTIGUNG
IBAN
D E
BIC
Datum, Unterschrift
* Bei Chifreanzeigen berechnen wir 7,74 € inkl. MwSt. Die Zuschriften erhalten Sie per Post. Anzeigen und Chifregebühren werden ohne zusätzliche Rechnungsstellung abgebucht. Es ist nur Barzahlung oder Bankeinzug möglich. Bei der 3er-Schaltung kann der Auftrag vorzeitig storniert werden, eine Rückerstattung ist jedoch nicht möglich.
Eine Textänderung ist nicht möglich. Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste für gewerbliche Anzeigen abgerechnet, der unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.
 Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
[email protected] | www.primo-stockach.de
Klein aber
Oho!
Stellenangebote
Kurse / Unterricht
Kraftfahrer/in gesucht
Wir suchen Verstärkung für unser Fahrerteam mit
Führerscheinklasse CE im Schichtbetrieb auf einem
Milchsammelwagen. Wir erwarten Zuverlässigkeit und
Einsatzbereitschaft und bieten eine abwechslungreiche
Tätigkeit mit fairer Entlohnung.
Daniel Saier Transporte
Tel. 07661 - 41 09
[email protected]
Mietgesuche
Suche für meine Mutter dringend
2-Zimmer-Wohnung
in Kirchzarten, ruhige Lage, Erdgeschoss bis Hochparterre
nähe Zentrum (wohne selbst in FR- Kappel), Tel 0761/600 82 05
Verschiedenes
Seit über 25 Jahren erfolgreich!
Tragen Sie bereits Monatstauschlinsen?
Sind Sie auf der Suche nach mehr Tragekomfort?
Erleben Sie den neuen Maßstab der Frische
Bewerten Sie bei uns
die neuen Bausch und Lomb Ultra Kontaktlinsen
bereits vor der offiziellen Einführung in Deutschland.
Lieferumfang: sph. -12.00 dpt bis + 6.00 dpt
Als Dankeschön nehmen Sie am Gewinnspiel von Bausch und Lomb teil.
Mehr Information unter 0761 - 612251
www.schwär-brillen.de