„Ja, ich will“ Alles für Ihre Traumhochzeit

17./18. Februar 2016
35. Jahrgang · Ausgabe 04/2016
so lebendig wie die Menschen der Region
Grenzgänger am Abgrund
Lust auf Farbe?
Neue
Fenster
WAREMA
Markisen
>>
Markisen
<<
Klimaschutz mit Durchblick
Dann bringen Sie Farbe in Ihren Hauseingang...
ZT
JEATREN!
...und gestalten nach Ihren Wünschen!
SP
Aluminium & Design
Sicherheit & Technik
und ab sofort in
Standardfarben
ohne Aufpreis!
KOMPOtherm Haustüren.
®
s!
So individuell
preiSie!
terwie
Win
m
u
z
60
220011
isen
.
z
k
r
r
z
r
ä
a
s
Aluminium
ä
u ..
M
M
M
.
a
.
s
9
H
t
9
1
ä
1
BBiiss Geld im
alit
Haustüren
QSou
ergie und www.kompotherm.de
der
Extraklasse
bleiben EnHändlereindruck
Egerländer Str. 4
64354 Reinheim
Tel.: 06162-2409
Egerländer Str. 4
64354 Reinheim
Tel.: 0 61 62 - 24 09
Besuchen Sie unsere Ausstellung - sonntags Schautag
Fränkisch-Crumbach. Heimat
erkunden in Grenzgängen ist
ja seit Stephan Thomes Romandebüt „Grenzgang“ und der
Verfilmung dieser hessischen
Provinz-Lovestory nicht mehr so
verstaubt und von hintervorvorgestern. Im Gegenteil: Heute und
morgen könnten Grenzgänge
zum beständigen Feste-Zyklus
einer Gemeinde gehören. Also
neben Kerb, Markt, Weihnachtsfest auch so ein Grenzgang mit
Blaskapelle, den Honoratioren
der Gemeinde, ein paar fröhlichen Reden auf das Wohl der
Verantwortlichen, der herrlichen Landschaft sowie auf das
Wohl der Werktätigen und deren
Schaffenskraft. Anschließend
eine ordentliche, gemeinsame
Brotzeit in Wald und Flur mit
fröhlichem Ausklang am Nachmittag. In einigen Gemeinden
funktioniert das ja recht gut,
in anderen könnte noch etwas
„angeschoben“ werden.
Am vergangenen Sonntagvormittag waren in der FränkischCrumbacher Ortsmitte und in
Wald und Flur bei blau-weißem
Himmel und Sonnenschein
einige Grenzgänger unterwegs.
Denn Bürgermeister Eric Engels
hatte zu dieser Wanderung eingeladen. Gestartet wurde der
„Gang der Grenze lang“ kurz
nach 9 Uhr im Rathaushof,
vorbei am Schwimmbad und
hinein in den Herrnwald. Hier
waren die Steigungen für den
einen oder anderen Grenzgänger
bei forciertem Tempo der Anführer atemberaubend. Deshalb
umso beruhigender die fürsorgliche Begleitung durch einige
DRK-Helfer und -Helferinnen.
Da fühlte man sich gleich beschützter angesichts der abgründigen Grenzerfahrungen in
Crumbachs Wäldern. Angeführt
wurde die Grenzdelegation von
Revierförster Andreas Ott, der
den Teilnehmern einiges über
die Gersprenztaler Landschaft
im Allgemeinen sowie über die
Forstwirtschaft im Speziellen
erzählte.
Zum Beispiel über den Sonnenbrand der Buchen und deren Rotkerne und Weißfäule oder über
Nadelholzhorste, mit denen der
Waldbauer eigentlich sein Geld
verdiene. Heiß diskutiert wurde
an der Heilsruhe, dem Rastpunkt
der Crumbacher Grenzgänger,
über die „Kleinwalderei“ im
vorderen Odenwald.
Das 1.740 ha große Gersprenztaler Revier hat folgende Eigentümer: 480 Kleinwaldbesitzer,
2 Gemeinden, 2 Barone und
den Staat. Angesichts dieser
Gemengelage ging es um Verpflichtungen und Verantwortung der Waldbesitzer bezüglich
nachhaltiger Bewirtschaftung
und Pflege des Waldes sowie
den Schutz der Waldnutzer,
also Spaziergänger, Wanderer,
Radfahrer etc., vor möglichen
Gefahren umstürzender Bäume.
Christoph Kronburg und Andreas Ott diskutierten darüber,
inwieweit Waldbesitzer öffentlich (Gemeinde, Forstamt etc.)
verpflichtet werden können, in
ihrem Wald etwas Bestimmtes
zu tun bzw. zu unterlassen. Was
Kronburg in der Hypothese als
Einschränkung der freiheitlichen
Grundrechte wähnte, sah Förster
Ott eher als Verantwortung des
Einzelnen gegenüber des Wohles
der Gemeinschaft. Was doch
so ein Grenzgang für philosophische und politische Fragen
aufwerfen kann.
Weiter ging’s dann über das
Teufelsrech und den Weißen
Stein Richtung Gulaschkanone
im Betriebshof.
Echte Farbbilder aus eigenem Fachlabor sofort zum Mitnehmen!
Ihr Fotostudio mit ¤
Fotostudio Breitwieser
Inh. Anja Breitwieser-Klein
Nieder-Ramstädter Str. 32
64372 Ober-Ramstadt
Telefon 06154-1550
Email: [email protected]
Pass- und
Bewerbungsfotos –
die gefallen!
Gleich zum Mitnehmen.
Öffnungszeiten:
Mo. und Fr. 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr, Mi. und Sa. 10.00 – 13.00 Uhr. Weitere Termine nach Vereinbarung.
Küche? Gerlach!
© ostap25 - Fotolia.com
Am Abgrund im Crumbacher Herrnwald, Mann mit Hut inmitten der Grenzgänger ist Revierförster Andreas Ott,
links versteckt hinterm Baum, ebenfalls mit Hut, der Gastgeber des „Crumbacher Grenzgangs“, Bürgermeister
Eric Engels.
Text/Bild: Dieter Preuss
Wenn es um Ihre TRAUMKÜCHE geht, sind wir für Sie da!
Wir beraten Sie gerne, damit alle Ihre Wünsche wahr werden.
BESSER GLEICH
ZU DEN
PROFIS VOR
ORT
Roman Gerlach e.K.
staatlich gepr. Holztechniker
und Tischlermeister
Darmstädter Straße 51
64354 Reinheim
Tel.: 0 61 62 / 91 95 22
[email protected]
www.gerlach-living.de
Der direkte Weg zum Stetter – Kundendienst:
[email protected]
Seite Zwei
2
Wir sagen Danke...
....für die vielen lieben Worte, Gedanken und Geschenke
zur Geburt und zur Taufe unseres größten Schatzes
dieser Welt -
unser Sohn Noah
18.12.2015 & 31.01.2016
Jacqueline und Jan Buhmann, die stolzen Eltern.
Metzgerei Bäcker
Inh. Silke König
Ihre freundliche Metzgerei
Bismarckstr. 34 · 64853 Otzberg/Lengfeld
Telefon: 0 61 62/7 24 56
Öffnungszeiten:
Mo.: 8.00–12.30 Uhr, Di.: geschlossen
Mi.–Fr.: 8.00–12.30 u. 14.30–18.00 Uhr
Sa.: 7.30-12.30 Uhr
Unsere Angebote vom 18.02. – 02.03.2016
Otzbergpfanne ..........................................................100g 1,08 €
Kamm, ohne Knochen, frisch od. gesalzen ... .............100g 1,08 €
Salami, HausmacherArt ..............................................100g 1,98 €
Fleischkäse, fein..........................................................100g 1,08 €
Jeden Do., von 11 bis 12.30 Uhr ständig wechselnde Mittagessen
Das Einzige was zählt, ist Ihre finanzielle Freiheit im Alter.
Der Ruhestandsplaner e.K., Dipl.-Kfm. Falko Gawlytta
Zertifiziertes Gründungsmitglied im Bundesverband der Ruhestandsplaner
Deutschland e.V.
Odenwaldring 10, 64354 Reinheim · Tel. 06162/94 35 890
Email: [email protected]
www.der-ruhestandsplaner-ek.de
Das nächste
Im Reich des Bibers –
Wanderung durch die
Gersprenzaue
Reinheim. Der Arbeitskreis
„Naturschutzscheune am Reinheimer Teich“ lädt für Sonntag,
den 21. Februar von 14.00 bis
etwa 17.00 Uhr zu einer Wanderung durch die Gersprenzaue
ein. Bei diesem Spaziergang sind
die Teilnehmer/innen Meister
Bockert, dem Biber auf der Spur.
Er ist nach seiner Ausrottung
ins Gersprenztal zurück gekehrt,
dies belegen vielfältige Spuren.
Auf dem Rundgang erfahren
Interessierte viel über die Biologie und Lebensweise des großen
Nagetiers.
Viele interessante Geschichten
ranken sich um diesen faszinierenden Burgenbauer. Die von
Fritz Fornoff geführte Wanderung beginnt an der Naturschutzscheune, die Sie über
die L3413 zwischen ReinheimSpachbrücken und Habitzheim
erreichen. Am Schild „Kläranlage“ auf den Parkplatz einbiegen. Von hier aus sind es noch
etwa acht Minuten zu Fuß, der
Weg ist ausgeschildert. Für die
Wanderung ist festes Schuhwerk
erforderlich.
Weitere Informationen über
Veranstaltungen an der Naturschutzscheune finden Sie im
Internet unter www.naturschutzscheune.de
Redaktion: Gisela Vollrath (gv), Martina Emmerich (me), Susanne Diehl
(sd), Ursula Pfeiffer (up), Helmut Hähle (hh), Armin Müller (amü), Erik
Erstfeld (er)
Druck: Societäts Druck, 64546 Mörfelden-Walldorf
Verteilung: Anzeigenblatt Gersprenztal, Kirchstr. 31, 64354 Reinheim
Telefon 0 61 62 / 9 42 82 07, Fax 06162 / 9 42 82 13
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bildmaterial wird keine
Haftung übernommen, ebenso für Fehler bei telefonischer Übermittlung.
Auftragsannahme ausschließlich zu unseren Bedingungen. Nachdruck,
auch auszugsweise, nur mit unserer Genehmigung.
Verbreitungsgebiet: Reinheim, Zeilhard, Georgenhausen, Spachbrükken, Ueberau, Hippelsbach, Nieder-Klingen, Ober-Klingen, Habitzheim,
Lengfeld, Zipfen, Hering, Groß-Bieberau, Rodau, Brensbach, Wersau,
Höllerbach, Wallbach, Nieder-Kainsbach, Stierbach, Affhöllerbach, OberKainsbach, Fränkisch-Crumbach, Gersprenz, Beerfurth, Bockenrod, UnterOstern, Ober-Ostern, Erzbach, Rohrbach, Reichelsheim, Klein-Gumpen,
Groß-Gumpen, Laudenau, Niedernhausen, Lichtenberg, Billings, Messbach, Nonrod, Steinau, Lützelbach, Neunkirchen, Klein-Bieberau, Asbach,
Nieder-Modau, Ober-Modau, Ernsthofen, Herchenrode, Webern, Brandau,
Allertshofen, Hoxhohl, Neutsch, Lindenfels, Winterkasten, Ober-Ramstadt,
Rohrbach, Wembach, Hahn.
Seit über
30 Jahren
Odenwälder
Grünschnittservice
gut
beraten !
Fällung & Schnitt von Bäumen & Sträuchern
Hecken und Wiesen · Spezialfällungen
Obstbaumschnitt · Grünschnittentsorgung
Grundstückspflege · Objektservice
Rasen vertikutieren · Totholzentfernug
Baumstumpfentfernungen bis 40 cm tief
Häckselarbeiten, auch im schwierigen Gelände!
Garten- und Landschaftsbau
Garten- Neu- und Umgestaltungen
Mauer + Pflasterarbeiten aus Beton od. Naturstein
Terrassen aus Holz oder Stein
Zaunbau · Bewässerungssysteme
Rollrasen · Pflanzarbeiten
Hochdruck-Reinigungsarbeiten
Wege, Mauern alles wird wie neu!
Inhaber: H. J. Eps ·  0170-525 45 21
SG Ueberau bereitet JHV vor
Reinheim/Ueberau. Der Vorstand der SG Ueberau bereitet
die JHV vor. Wie Arno Grieger
vom Vorstand mitteilte, wurde
der Termin auf Gründonnerstag,
24. März 2016 gelegt. Neben den
Rechenschaftsberichten des Vor-
stands und der einzelnen Sparten
wird es auch die jährlichen Neuwahlen des Vorstands geben. Der
Vorstand bittet um Abgabe der
Sparten-Berichte – sofern noch
nicht geschehen - bis spätestens
07. März 2016.
Kennen Sie den Windelindikator ?
ist kein Verlass mehr, da immer
weniger GRV-Beitragszahler auf einen Rentner kommen. Das heißt,
dass die gesetzliche Rente immer
weniger wird und es aufgrund der
Inflation sogar schwierig werden
kann, sich eine Mietwohnung
und einen normalen Lebensstandard leisten zu können. Ein
Sozialhilfefall ist somit schon fast
vorprogrammiert.
Anzeigenschluss ist Freitag, 26. Februar 2016
Anzeigentelefon: 0 61 62 / 9 42 82 07
Herausgeber: Franz-Peter Vollrath
Anzeigenannahme: Gisela Vollrath, Kirchstraße 31, 64354 Reinheim
Telefon 0 61 62 / 9 42 82 07, Fax 06162 / 9 42 82 13
E-Mail: [email protected]
Willste ebb´s, geh´zu Eps!
Gut zu wissen
erscheint wieder am 2. März 2016
Auflage: 29.045 Stück.
Erscheinungsweise: 14-tägig (donnerstags).
Ein Rechtsanspruch auf Belieferung besteht nicht.
17./18. Februar 2016
Präsentiert von Falko Gawlytta,
dem ersten zertifizierten Ruhestandsplaner im Kreis Darmstadt und
Odenwald
Wer setzt sich schon gerne mit
dem lästigen Thema Altersvorsorge auseinander? Den meisten
ist bewusst, wie wichtig dieses
Thema für die Zukunft und die
finanzielle Freiheit im Alter ist.
In Angriff genommen wird dieser
Aspekt aber von den wenigsten.
„Bis ich das Rentenalter erreicht
habe, dauert es noch sehr lange“,
denken die meisten. Dazu kommt
auch noch der Besuch vom Versicherungsvertreter, den man sich
gerne ersparen würde.
Das stimmt leider - aber fast jeder
Arbeitnehmer sollte sich so früh
wie möglich mit dem Thema
auseinander setzen. Der Demographische Wandel schreitet unaufhaltsam voran und die Rentenkasse wird immer leerer. Auf die
gesetzliche Rentenversicherung
Der Demographische Wandel
scheint als Begriff schon ganz
schön abgenutzt. Ja, wir werden
immer älter und ja, es gibt immer
weniger Kinder. Aber ist das wirklich so? Und was bedeutet das?
Der „Windel-Indikator“ erklärt
das auf ganz einfache Weise, ohne
Fachchinesisch oder wichtigtuerische Anglizismen: In Japan
werden schon seit 2 Jahren mehr
Erwachsenenwindeln verkauft,
als Babywindeln. In Frankreich
und Deutschland werden wir in
einigen Jahren dasselbe erleben.
Der Ruhestand ist lang, deshalb
muss die Rente lange reichen. Da
gibt es nur zwei Möglichkeiten:
Vorsorge oder Armut. Man sagt,
wer sich keine Zeit für seine Gesundheit nimmt, nimmt sich Zeit
für seine Krankheit. Beim Thema
Altersvorsorge ist das genauso:
wer sich keine Zeit für seine Vorsorge nimmt, nimmt sich Zeit für
seine Armut.
Viele Leute scheuen sich vor die-
sem Thema schon allein deshalb,
weil sie der Beratung nicht vertrauen. Erschreckende Ergebnisse
liefert eine Umfrage der Agentur
CoMenDo: Mit den Informationen von Banken und Versicherungen können Verbraucher wenig anfangen. Gerade einmal 19
Prozent der Umfrageteilnehmer
fühlen sich gut informiert, wenn
es um die Themen Finanzen und
Geldanlage geht. Mit 21 Prozent
fällt das Ergebnis beim Thema
Versicherungen nicht viel besser
aus.
Insgesamt wurde festgestellt, dass
Anbieter schlicht und einfach
am Kunden vorbeireden. Das
macht sich im Kundenvertrauen
bemerkbar: Ganze 14 Prozent
der Befragten halten die Kommunikation von Banken und
Versicherungen für glaubhaft und
vertrauenswürdig.
Als Ruhestandsplaner achten wir
auf eine schnörkellose und klare
Sprache. Auch komplexe Sachverhalte kann man verständlich
ausdrücken. Unabhängig und
kompetent.
Auch wenn sich niemand auf
die „Windelzeit“ freut, aber wer
vorgesorgt hat, lebt auch in dieser
Zeit in finanzieller Freiheit. Und
alt werden ist die einzige Möglichkeit, lange zu leben.
Anzeigenblatt Gersprenztal
17./18. Februar 2016
3
Bring hin, Nimm mit
Elektrotechnik
Kostenloser Lesestoff in öffentlichen Bücherschränken
Reinheim. Demnächst wird es
in Reinheim und den Stadtteilen öffentliche Bücherschränke
geben, in denen gespendete Bücher kostenlos ausgeliehen oder
mitgenommen werden können.
Grundlage des neuen Angebotes
ist ein Beschluss des Magistrats.
Die Betreuung der neuen Bücherschränke obliegt einem ehrenamtlichen Betreuerteam. Als
Standorte wurden in der Kernstadt Reinheim der Kreuzungsbereich auf Höhe des Einkaufszentrums und in Georgenhausen
die Ortsmitte an der Hauptstraße
ausgewählt.
Für Spachbrücken konnte bisher
noch kein Lesetreff vorgesehen
werden, da hier noch Betreuer fehlen. Für Reinheim und
Georgenhausen/Zeilhard haben
sich bereits zehn Ehrenamtliche
gemeldet.
Damit die Bücher witterungsgeschützt untergebracht werden
können, beschloss die Stadt den
Ankauf von ausrangierten Telefonhäuschen der Telekom. Auch
der seit 2013 in Ueberau durch
neun ehrenamtliche Helfer betriebene Bücherschrank wird
ersetzt. Alle Schränke erhalten
Regale und Leuchtmittel.
Nach der Fertigstellung und
passender Witterung werden
die neuen Bücherschränke im
Frühjahr montiert.
Dann kann von Lesefreudigen
aus den frei zugänglichen Telefonhäuschen ohne Registrierung ein Buch hingebracht,
mitgenommen, ausgeliehen oder
behalten werden. Die Betreuer
sichten regelmäßig den Bestand,
sortieren nicht Gewünschtes
aus und schaffen Ordnung. Wer
gerne beim Helferteam mitarbeiten möchte, ist hierzu herzlich
eingeladen.
Gerade für den Stadtteil Spachbrücken hängt die Aufstellung
eines Bücherschranks davon
ab, dass sich hier noch entsprechende Betreuer finden.
Interessierte können sich bei
Stefanie Kary in der Stadtbücherei, Telefon 06162/80566, gerne
melden.
Da die Telefonhäuschen erst
noch umgebaut werden müssen,
steht der genaue Termin der Eröffnung noch nicht fest.
Jürgen Fornoff
| innovativ | professionell | persönlich
Smart -Home
Wohnen - NEU definiert!
Innovativ
Einfach, bequem zukunftsorientiert!
Intuitiv
Individuell
Ihr zuverlässiger Partner für:
Elektro Installation | Daten- & Netzwerktechnik | Industrieelektronik | Messtechnik
64401 Groß-Bieberau | Tel.: 0 61 62 / 94 17 29 | [email protected]
www.juergen-fornoff.de
Fotos:
Wer markiert die Wanderwege im Odenwald
Wegewarte des Odenwaldklubs sorgen für Ordnung
Wer als Wanderer im Odenwald
unterwegs ist, weiß die exakt
gekennzeichneten Wanderwege
zu schätzen. Auch, wenn er keine
Karte dabei hat, kann er sich an
den farbigen Markierungszeichen, die den gewünschten Weg
zeigen, bestens orientieren. Der
im Jahre 1882 gegründete Odenwaldklub schuf schon 1889 ein
Wanderwegenetz, das natürlich
nicht nur seinen Mitgliedern,
sondern auch allen, die Freude
an der Natur haben und die
Schönheit des „lieblichsten Gebirges Deutschlands“ kennen lernen wollen, zur Verfügung steht.
Der Geheime Justizrat Ludwig
Seibert aus Höchst i. Odenwald
kam damals auf die Idee, das
noch heute weitgehend gültige Wegebezeichnungssystem
einzuführen. Die markierten
Wanderwege haben den Zweck,
sowohl den fremden als auch
den einheimischen Wanderern
die Landschaft in ihrer Eigenart
und Schönheit zugänglich zu
machen. Die Markierung von
Wanderwegen ist aktiver Naturschutz, denn dadurch werden
genügend große Freiräume für
die Planzen- und Tierwelt in
enger Zusammenarbeit mit den
Forstbehörden und anderen
Naturschutzorganisationen geschaffen. Dies gilt insbesondere
für ausgewiesene Naturschutzgebiete.
Das Wanderwegenetz des Odenwaldklubs in den drei Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Bayern umfasst
ca. 5.000 km. Im Arbeitskreis
„Wegebezeichnung“ des Odenwaldklubs sind die ehrenamtlich
tätigen Wegewarte mit ihren Helfern, oft auch scherzhaft als „Pinselmänner“ oder „Landstreicher“
bezeichnet, ständig bemüht, die
Markierung des Wanderwegenetzes in Ordnung zu halten.
Damit dies auch für die Zukunft
gewährleistet bleibt, sucht der
Odenwaldklub immer wieder
neue Mitarbeiter für die schöne
und auch verantwortungsvolle
Tätigkeit als Wegewart, zurzeit
vorwiegend im oberen Gersprenztal zwischen Reichelsheim und
Dieburg. Die Mitgliedschaft im
Odenwaldklub ist dafür nicht
erforderlich, wohl aber Liebe
zur Natur und die Freude, sich
in ihr zu bewegen, weiter etwas
körperliche Fitness, handwerkliches Geschick und die Bereitschaft, verantwortungsbewusst
und gewissenhaft im Dienste
der Allgemeinheit ehrenamtlich
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden
fühlten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen, ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und
Kätha Grieser
auf ihrem letzten Weg begleiteten.
Im Namen aller Angehörigen
Karina Pinnow
Fischbachtal/Niedernhausen, im Februar 2016
tätig zu sein.
Interessierte Personen bekommen Wegeabschnitte zugeteilt,
werden gewissenhaft eingearbeitet und erhalten das für die
Arbeit notwendige Material und
Werkzeug vom Odenwaldklub
gestellt. Für die Arbeit anfallende
Fahrtkosten mit Pkw werden
erstattet, zusätzlich wird eine
zeitabhängige Aufwandsentschädigung bezahlt. Die Markierungspflege ist natürlich wetterabhängig, erfolgt aber bei freier
Zeiteinteilung und weitgehend
ohne Terminzwang. Eine gute Betreuung durch den zuständigen
Bezirkswegewart gehört zu den
Selbstverständlichkeiten.
Damen und Herren, die sich
nunmehr angesprochen fühlen,
Lust zum Mitmachen verspüren
und möglichst im Raum Reichelsheim, Fränk.Crumbach,
Reinheim, Dieburg wohnen,
können sich an den Bezirkswegewart Rudi Quilitzsch in 64354
Reinheim, Birkenweg 8 wenden,
Tel. 06162 / 83202.
Der VdK-OV-Ueberau
zieht Bilanz
Reinheim/Ueberau. Der VdKOrtsverband Ueberau lädt alle
Mitglieder und Freunde, zu der
am Samstag, den 12. 3., um
14.30 Uhr im Bürgerhaus Ueberau stattfindenden 69. Ordentlichen Jahreshauptversammlung
ohne Wahlen, ein. Die Tagesordnung besteht aus den üblichen
Regularien. Nach Abwicklung
der Tagesordnung, gegen 16.30
Uhr, wird allen Teilnehmern ein
Imbiss gereicht. Für Gehbehinderte steht wie immer ein Fahrdienst zur Verfügung. Bei Bedarf
bitte unter der Telefon-Nr. 85499
oder 1688 anmelden.
Anzeige Annemarie Börlind Aktion Feb 2016_Layout 1 01.02.2016 12:50 Seite 1
n1e0nne%
nler
K
EFFEKTIVE NATURKOSMETIK
HIGH TECH AUS DER NATUR
*
att
Rab
Anspruchsvolle und innovative Pflegeprodukte für jeden Hauttyp.
Dabei unterstützen natürliche Rohstoffe sanft und wirkungsvoll die Funktionen
der Haut. Lernen Sie jetzt bei uns die Welt der natürlichen Schönheit mit
Annemarie Börlind kennen! Lassen Sie sich beraten:
Fr, 19. Februar 2016 von 10.00 - 18.00 Uhr
GERSPRENZ APOTHEKE
Westring 89
Tel. 0 61 62 - 8 10 70
64354 Reinheim [email protected]
www.gersprenz-apotheke.de
*auf alle Börlind-Produkte, gültig am Aktionstag
DER FENSTERMACHER
Rudolf Sandtner
sandtner.teba.de
Kulturtipp
4
Marathon
17./18. Februar 2016
Ausstellung „Lebenslust“
Ein Theaterstück mit Wettkampfgeist im Hofgut Reinheim
Reinheim. Am Freitag, 26. 2.,
um 20.00 Uhr, präsentiert die
Burghofbühne Dinslaken im
Hofgut Reinheim eine Studioproduktion von Sebastian Seidel:
Zwei Läufer am Start zum Marathon. Vor ihnen liegen ermüdende 42,195 Kilometer. Der
eine Läufer wünscht sich einen
Laufpartner, der andere besteht
darauf, alleine zu laufen. So
oder so, die Konkurrenz läuft
immer mit. Wer ist schneller,
wer verkalkuliert sich, wer bleibt
auf der Strecke? Entkommen
können sich die beiden nicht
– sie haben den gleichen Weg
und das gleiche Ziel gewählt.
Doch was ist ein realistisches
Ziel – im Sport wie im Leben?
Gibt es dorthin nur einen Weg?
Sollte man dem selbst gesetzten
Ziel vertrauen? Oder bedarf es
ständiger Überprüfung und
Korrektur? Findet man einen
Partner, der das gleiche Tempo
hat? Mit dem man die Strecke
gemeinsam bewältigen möchte?
Wofür lohnt sich eigentlich die
ganze Schinderei? Denn durchs
Ziel muss man immer alleine
gehen, und das erreichte Ziel
bringt vielleicht doch nicht
die gewünschte Befriedigung.
„Marathon“, 2002 mit dem
Kunstförderpreis der Stadt
Augsburg ausgezeichnet, wirft
einen schonungslosen Blick
auf die Zielorientierung, das
Erfolgsstreben und die Leistungsorientierung unserer Zeit,
den leeren Aktionismus eines
ganz normalen Alltags und den
illusionären Charakter eines
scheinbar erfüllten Lebens. Dabei hält Sebastian Seidel in diesem Zwei-Personen-Stück seinen
Zeitgenossen einen komischen
und in der Komik entlarvenden
Spiegel vor.
Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und
als online-Tickets unter www.
reinheim.de
„Dracula“ – Musical in der Rehberghalle Roßdorf
Roßdorf. Nach den riesigen
Erfolgen von „Jekyll & Hyde“,
„Sunset Boulevard“ und nicht
zuletzt „The Addams Family“
präsentiert die Jugendgruppe
unter der Leitung von Benedikt
Vogel dieses Jahr das BroadwayMusical „DRACULA“. Das Stück
basiert auf dem weltbekannten
Gruselroman von Bram Stoker.
Die dunklen symphonische
Klänge, bewegenden Balladen
sowie mitreißenden Rocknummern werden von einem 18-köpfigen Orchester jeden Abend live
gespielt und machen das Musical
zu einem vielseitigen Erlebnis
für Jung und Alt. Komponiert
wurde das Stück vom amerikanischen Musicalkomponisten
Frank Wildhorn, der bereits das
Publikum der ersten Musicalproduktion von BROADWAY ENTERTAINMENT, „Jekyll & Hyde“,
mit seinen Melodien begeisterte.
Seit dieser Zeit haben weit über
6000 begeisterte Zuschauer die
Musicalshows in Roßdorf besucht.
Am 26. August 2016 feiert die
neue Produktion „DRACULA“ in
der Rehberghalle Premiere und
wird dann bis zum 3. September
insgesamt sechsmal aufgeführt.
Dabei sind die Vorstellungen
zumeist schon im Voraus restlos
ausverkauft. Wer sich bereits
jetzt ein Ticket sichern möchte,
kann sich dieses ab sofort in
der BLENDE 8 in Roßdorf oder
online unter broadway-entertainment.com besorgen.
Die Vorbereitungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Weiter Information und die neusten
Details zur Vorbereitungen finden Sie außerdem auf Facebook.
BROADWAY ENTERTAINMENT
freut sich auf ihren Besuch und
eine weitere erfolgreiche Produktion in Roßdorf.
Schicksalsmeldodie . . .
Aurora DeMeehl singt und plaudert im „Kühlen Grund“ ein Reinheim
Reinheim. „Schicksalsmelodie“,
so heißt ihr erstes Programm,
welches seit Mitte der Neunziger Jahre immer wieder zum
Einsatz kommt. Aurora DeMeehl
berichte darin aus ihrem Leben,
singt, deklamiert und vibriert
Texte und Chansons aus eigener
Feder.
Die komplizierten Seelenlandschaften diverser Lebensmittel
und anderer Lebensformen, die
ewig diffizilen Themen Liebe
und Geschlechterkampf sowie die Integration fettleibiger
(adipöser) Minderheiten ins
gesamteuropäische Sozialgefüge
werden in diesem Programm mit
eindrucksvoller Intensität und
atemberaubender Realitätsnähe
von Aurora DeMeehl, begleitet
von ihrem ergebenen Leibpianisten und Ehemann, Herrn
Schmidt, auf die Bühnen der
Welt gezaubert. Auf die Besucher
wartet ein unterhaltsamer Abend
mit Aurora DeMeehl und Herrn
Schmidt.
Termin: Samstag, 5. März, Beginn
20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr).
„Der Geist im Rathaus“
Komödie in drei Akten von Hans Schimmel
Aufführungen der Laienspielgruppe des Verschönerungsverein Allertshofen/Hoxhohl im Bürgerhaus am Emetsberg in
Allertshofen-Hoxhohl
am
Freitag, den 11. März 2016
Samstag, den 12. März
Freitag, den 18. März
Samstag, den 19. März, jeweils um 20.00 Uhr
und eine Nachmittagsvorstellung mit Kaffee und Kuchen
am
Sonntag, den 13. März
Einlass: ab 15.00 Uhr, Aufführung: um 17.00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 8,– Euro, Kinder bis 14 Jahre 4,– Euro
Karten-Vorverkauf bei Brigitte Lücke 06167-939541
Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 14,– Euro, an der Abendkasse 16,– Euro. Karten gibt es im
Gasthaus „Zum Kühlen Grund“,
(Di + Do ab 19.00 Uhr), Telefon
06162-83317, www.zumkuehlengrund-reinheim.de und in
der Buchhandlung buchMEYER,
Darmstädter Str. 14, Reinheim,
Telefon 06162-85736.
„vierzehn-achtzehn“
Reinheim-Spachbrücken. Bei
der 365. Spachbrücker Abendmusik, am Sonntag, 28. 2., singt
und erzählt Jürgen Poth über die
Zeit des Ersten Weltkriegs und
erinnert dabei an den 100. Jahrestag des Beginns der Schlacht
um Verdun.
In diesem Konzert werden alte
Volkslieder, neue Texte aus der
Feder von „Guggugg“ Jürgen
Poth, lokale Geschichte und
Geschichten miteinander verwoben. Den Liedern liegen
umfangreiche Recherchen an
Originalschauplätzen zugrunde.
Beginn ist um 17.00 Uhr in der
barocken Dorfkirche Spachbrücken. Der Eintritt ist frei.
Spenden werden dankbar angenommen.
Bilder von Sabine Adam sind noch bis zum 13. März in der Galerie EigenArt in Ober-Ramstadt zu sehen.
Ober-Ramstadt. Die Galerie EigenArt in Ober-Ramstadt startet
das Jahr mit einer Ausstellung,
die trübe Winterstimmung vertreiben kann. Bewegte Zeichnungen und Acryl-Farbstift-Bilder der Künstlerin Sabine Adam
aus Habitzheim zeigen Körper
in Resonanzen und Zusammenspiel. Leichte Striche und expressive Bewegungen bilden Figuren,
die allein oder in Paaren auftreten. Die Künstlerin versteht es
Kontraste gekonnt einzusetzen:
leicht und schwer, liegend und
springend, dynamisch oder kon-
zentriert, klare Farbflächen in
leichten Tönen und Linien, die
sich zu ausdruckstarken Bildern
entwickeln. Die Zeichnungen
entstehen spontan bei Treffen
mit Tänzerinnen und Musikern
und werden sofort auf Papier
gefangen. Sie strahlen Leichtigkeit und Lust am Leben aus. Die
Ausstellung ist noch bis zum 13.
März in der Galerie EigenArt zu
sehen.
Galerie EigenArt im Café 39,
Ober-Ramstadt, Am Marktplatz
39- Öffnungszeiten: Mo- So, 9-21
Uhr, außer samstags.
Tischgeige & Schifferklavier
Musikalisches Leben in Ober-Ramstadt um 1900
Ausstellungseröffnung im Museum
Ober-Ramstadt am Sonntag, 21. 2., um 15.00 Uhr
Einführung in die Ausstellung: Stefan Welsch und
Dr. Matthias Rohde
Begleitprogramm:
6. 3. Harfenzauber, Melanie Heinrichs und Ulrich Knopp
3. 4. Trio mit Drums und Dudelsack, Berthold Anhalt
24. 4. Die Nieder-Beerbacher Akkordeongruppe
22. 5. Internat. Museumstag: Posaunenchor Ober-Ramstadt
Die Konzerte finden jeweils um 15.00 Uhr im Museum statt.
Die Ausstellung ist bis zum 5. Juni 2016 zu sehen.
Friede den Hütten
Ein literarischer Abend mit Büchner und der SPD
Reinheim. Am 19. Februar 1837
starb im fernen Zürich der Dichter und politische Aktivist Georg Büchner. Seine Vorfahren
stammten aus der kleinen Odenwaldgemeinde Reinheim.
Dort waren sie als Bader und
Chirurgen, später Mediziner und
als Amtsarzt tätig. Georg Büchners Großvater wirkte als hoch
angesehener Kreisarzt, Mitglied
der Ratsversammlung und honoriger Bürger in der Stadt. Georgs
Onkel übernahm die Stelle in
Reinheim, der Vater Georg Büchners, in der Kirchstraße geboren,
ging nach Goddelau.
Fünf Generationen der Familie
des Schriftstellers, Dichters und
„Revolutionärs“ seiner Zeit, Ge-
org Büchner lebten in dem kleinen Fachwerkhaus in der oberen
Kirchstraße. Es wird derzeit von
Familie Karl Dieter und Veronika
Hessel liebevoll restauriert und
soll wie auch das Kalbsche Haus
gegenüber dem Hofgut zu einem
Kleinod der durch Reinheims
Altstadt führenden Deutschen
Fachwerkstraße werden.
An das Wirken der Familie Büchner in Reinheim und die Schriften von Georg Büchner, der
schon im Alter von 24 Jahren
verstarb, soll ein literarischer
Abend erinnern. Dazu lädt die
SPD Reinheim für Freitag, den
19. Februar, ab 20.00 Uhr, in
das Kulturzentrum Hofgut ein.
Eintritt frei.
Kulturtipp
17./18. Februar 2016
13. Modautaler Kriminacht
Krimiautor und Musiker Jan Costin Wagner kommt nach Neutsch
Modautal. Am Freitag 18. März
2016 gibt es eine Premiere bei
der Modautaler Kriminacht:
Erstmals tritt in der „Gaststätte
Lautenschläger“, Neutsch ein
international renommierter Krimiautor auf, der nicht nur lesen,
sondern auch auf einem E-Piano
spielen wird. Heinz Gengenbach,
Modautal, stellt den Autor vor
und moderiert.
Im vergangenen Jahr ist der Erzählband „Sonnenspiegelung“
erschienen. In acht abgründigen,
tief berührenden Geschichten
geht es um Liebe, Tod, Trauer,
Ohnmacht und Schuld. Jan
Costin Wagners entwirft filmisch präzise, bildstarke Szenen
und schreibt knappe, kraftvolle
Dialoge. Mit seinem sezierendkühlen, gleichzeitig zutiefst
warmherzigen Erzählton gibt
er dem Geschehen eine Sogwir-
kung, die einen bis zur letzten
Seite in Bann hält.
„Tage des letzten Schnees“ ist ein
Kriminalroman, der im Norden
Europas spielt. Anfang Mai fällt
im finnischen Turku der letzte
Schnee. Kommissar KimmoJoentaa wird gleich zwei Mal
gerufen: an einen Unfallort, an
dem eine Elfjährige durch einen
Unbekannten ums Leben gekommen ist, und an einen Tatort, an
dem zwei unbekannte Tote auf
einer Parkbank liegen, als würden sie schlafen. Die Ermittlung
führt Joentaa in ein fatales Beziehungsgeflecht, das Menschen,
die ursprünglich nichts verband,
schicksalhaft zusammengeführt
hat: einen Architekten, der den
festen Glauben an die Symmetrie des Lebens verliert, einen
Schüler, der unaufhaltsam auf
einen Amoklauf zusteuert, eine
junge Frau, die versucht, der Armut zu entkommen, und einen
Investmentbanker, der sich im
Dickicht seines Doppellebens
verliert. Als Kimmo Joentaa die
Linien, die diese Menschen verbinden, schließlich zu erkennen
beginnt, ist es fast zu spät …
Ab 18.00 Uhr Möglichkeit zum
Abendessen in der Gaststätte
„Lautenschläger, Tel: 06167 224,
Tischreservierung nur in Verbindung mit dem Kauf einer
Eintrittskarte! Karten zu je 7,–
Euro sind im Vorverkauf erhältlich bei: Post- und Schulbedarf
Peter( Brandau); Tante Emma
Laden (Ernsthofen), Gaststätte
„Lautenschläger“ (Neutsch und
Bücher Blitz (Ober-Ramstadt).
Veranstalter: Verein „11 Orte
zur kulturellen Entdeckung
Modautals“ und „Bücher Blitz“,
Ober-Ramstad.
5
„Wann mer beisamme sinn ...“
Ueberauer Dorfabend
mit Anekdoten, Liedern, Geschichten
aus Iwwero un runderim – mit
Pitt Dotterweich, Werner „Cook“ Ewald und Berthold Uhl
Freitag, 26. 2., Gasthaus „Zum Hofhaus“ (Doris Baltz)
Beginn: 20 Uhr · Saalöffnung: 19 Uhr
Veranstalter: SPD Reinheim · Eintritt frei
RUMKUMME – Odenwälder
Shanty-Chor auf großer Fahrt
Klingender Bilderbogen des Lebens
Otzberg. Ein Leben voller Poesie,
Kraft, Erotik und einem Schuss
Melancholie – das spiegelt sich
in den Liedern von Richard
Strauss. Der Bariton Timothy
Sharp hat sie zusammengestellt
zur Geschichte eines Jünglings,
der zum Manne reift.
Unter dem Titel „Ein Leben in
Liedern“ wird er das zweite Konzert der Reihe „Otzberg vocal“
(www.otzbergvocal.de) am Samstag, 27. 2., um 17 Uhr, gestalten.
Neben eher unbekannten trägt
er auch die berühmtesten der
Strauss-Lieder vor, am Klavier
begleitet von dem niederländischen Pianisten Jan Roelof
Wolthuis.
Timothy Sharp singt von Höhen und Tiefen der Liebe und
schließlich auch von der Abgeklärtheit des Alters, die noch
voller Gefühl und Kreativität
pulsiert – ganz so, wie es Richard
Strauss selbst war.
Die spätromantische Tonsprache
ebenso wie die Texte von Strauss’
Zeitgenossen Dehmel, Gilm,
Bierbaum oder Mackay oder
auch von klassischen Dichtern
wie Rückert und Goethe sind
heute noch so aktuell wie zur
Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Und Richard Strauss
hat all diese Texte durch seine
grandiosen Melodien in wahrhaft hinreißende, unvergessliche
„An Tagen wie diesen“
Inklusives Theater mit Kaffee und Kuchen
in der Heydenmühle
Otzberg-Lengfeld. Das Theater
Chamäleon – ALLE INKLUSIV
unter der Regie von Jürgen
Zachmann gastiert am Sonntag,
21 .2., um 17.00 Uhr, in der
Heydenmühle mit seinem Theaterstück „An Tagen wie diesen“.
Bereits ab 15 Uhr bietet das Kultur-Café hausgemachte Kuchen
und Torten, dazu serviert Julian
Stähle am Flügel beschwingte
Kaffeehausmusik.
Für Willi, den Bahnhofsvorsteher, ist dies kein Tag wie jeder
andere. Auf seinem Bahnsteig
treffen sich unvorhergesehen
Künstler, Musiker und Tänzer,
veranstalten ein buntes und
lautes Spektakel.
Sie alle sind auf dem Weg zum
Festival „Du bist der Star“.
So ein Chaos kann Willi natürlich nicht zulassen, aber seine
Neugier für die Welt der Stars ist
geweckt und sorgt schließlich für
eine große Überraschung...
Theater Chamäleon – ALLE INKLUSIV ist ein Theaterprojekt
mit Menschen mit Beeinträchtigung, die schon seit vielen
Jahren Theater spielen.
Die künstlerische Leitung hat
Jürgen Zachmann, Jugendreferent des Ev. Dekanat DarmstadtLand. Beheimatet ist die Gruppe
in der Lazarusgemeinde in der
Nieder-Ramstädter Diakonie
(NRD); hier feierte das Stück
beim Gemeindefest 2015 auch
Premiere.
Ein Stück, das sehr gut in die
Heydenmühle passt, finden
die Initiatoren der aha!Kultur
Heydenmühle. Die Eintrittskarte
kostet 9,– Euro, erm. 7,– Euro.
Kaffee, Kuchen und Getränke gehen extra. Mehr Informationen
unter www.heydenmuehle.de
Lieder verwandelt.
Der in Augsburg geborene Bariton Timothy Sharp ist prädestiniert zum Vortrag des Liedwerkes
von Strauss: Er war Meisterschüler von Hans Hotter, den wiederum Richard Strauss persönlich
in den Umgang mit seinen Liedern eingeweiht hatte, und der
dieses Wissen seinen Studenten
weitergab.
Karten können bestellt werden beim Sekretariat Otzberger Sommerkonzerte
per mail an [email protected]ergersommerkonzerte.de
oder unter der Telefon-Nr.: 06162
71879. Preis: 15 Euro, ermäßigt
12 Euro.
Jazzfrühschoppen
in Reinheim
Reinheim. Am Sonntag, 21. 2.,
laden die Reinheimer GRÜNEN
zu einer besonderen Veranstaltung im „Kühlen Grund“
in Reinheim ein. Um 11.00
Uhr spielt das Jazzduo Martin
Landzettel (Geige) und Joshi
Pevny (Gitarre) beim GRÜNENJazzfrühschoppen. Martin Landzettel ist eine bekannte Größe
in der Darmstädter Jazzszene.
Seine besondere Liebe gehört
dem „Zigeunerjazz“ der 30er
Jahre. Joshi Pevny ist im Latin
Jazz und Bebop Charlie Parkers
verwurzelt, aber auch offen für
zeitgenössische Formen des Jazz.
Wir sind gespannt, wie diese
beiden musikalischen Pole zueinander finden und das Publikum
verzaubern werden.
Als politischer Gast ist die hessische Umweltministerin Priska
Hinz anwesend, die ein Statement zu aktuellen Fragen der
Politik, besonders der Umweltpolitik, abgeben wird.
Reichelsheim. Der Odenwälder
Shanty-Chor gastiert mit seinem
neuen Best of „Rumkumme“
am 23. April 2016, um 20.00
Uhr, in der Reichenberghalle in
Reichelsheim. Der Kartenverkauf
ist ab sofort möglich. Nicht nur
in englisch und deutsch, nein,
auch französisch, schwedisch,
polnisch, ja sogar arabisch,
samoanisch und hawaiianisch
erklingen die maritimen Lieder
des Odenwälder Shantychors.
Fast wie beim Turmbau zu Babel
durchmischen sich die Sprachen
der Welt, wenn die traditionsreiche Truppe um Chorleiter
Matz Scheid ihre musikalische
Weltreise auf die Planken regionaler Bühnen bringt. Oder muss
es Turmbau zu Babbel heißen?
Schließlich ist das Ourrewellerische eine Weltsprache, einst
vielleicht gar überall gesprochen, gebabbelt besser gesagt.
Geschichtenerzähler Manfred
Maser hat die mehrfachen Weltumsegelungen des Odenwälder
Seefahrers Schann Scheid noch
einmal genau unter die Lupe
genommen und folgt den Spuren des Helden der sieben Welt-
meere aus Fränkisch-Crumbach
über alle Sprachgrenzen hinweg. „Rumkumme“ ist Schann
Scheid, auf einem runden Erdball, der doch Ecken und Enden
aufweist.
Nach einem Jahr kreativer Pause im privaten Trockendock
meldet sich der Odenwälder
Shantychor mit einem kleinen
Tourprogramm zurück, das die
beeindruckende sprachliche
Vielfalt seines Repertoires in den
Mittelpunkt stellt und damit die
schönsten maritimen Lieder. Der
sich daraus ergebende Griff ins
Lied- und Geschichtenarchiv
verspricht viel Spaß, musikalischen Genuss und den üblich
schrägen Blick auf Weltbewohner und Weltgeschichte.
Tickets und Infos: Buchungsund Informationszentrum der
Gemeinde Reichelsheim, Zimmer 6, Tel. 06164/508-30, 508-26
oder 508-38. Mail: [email protected]
reichelsheim.de, oder über das
Internet www.reichelsheim.de
im Ticketshop! Die Eintrittskarten kosten zwischen 22,– und
20,– Euro.
Weinhof Reinheim
Samstag, 27. 2. 2016:
HELLS BELLES
Die erste und erfolgreichste AC/DC Allgirl Tribute Band aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
Beginn: 21 Uhr - Einlass: 19:30 Uhr
Freitag, 11. 3. 2016
SEELENBRECHER Frei.Wild & Böhse Onkelz Coverband
Beginn: 21 Uhr - Einlass: 19:30 Uhr - Eintritt: 5,- €
Aktuelle Informationen über die Veranstaltungen im Weinhof Reinheim gibt es im Internet unter: www.weinhof-reinheim.de
Anzeigenblatt Gersprenztal
6
Gaststätte
„Erbach–Schönberger-Hof“
Backhausstraße 20 · 64395 Brensbach, OT Wersau
Telefon 0 61 61 / 5 91
Unser Mittagstisch-Angebot am So. 21. Februar
Tagessuppe, Sauerbraten mit Knödel
Rotkohl und Dessert ........................................ 10,00 €
Unser Mittagstisch-Angebot am So. 28. Februar
Tagessuppe, Schnitzelbuffet
mit Beilagen ....................................................... 8,80 €
– Tischreservierung erbeten –
Wir führen nur Qualitätsfleisch aus nachhaltiger Landwirtschaft
Mehr Tierwohl für
besseren Geschmack.
Schwäbisch-Hällisches
Qualitätsschweinefleisch g.g.A
(Älteste Schweinerasse Deutschlands)
Metzgerei Hilmar Klock
Dieburger Str. 14 · 64354 Reinheim-Spachbrücken · Telefon 0 61 62 / 33 03
www.metzgerei-klock.de · E-Mail: [email protected]
Wochenangebote bis 20. Februar 2016
Unsere Angebote für Sie am Donnerstag, Freitag und Samstag
100 g nur 0,99 €
100 g nur 0,99 €
Gut und günstig, die ganze Woche!
Frisches, gem. Hackfleisch
100g nur 0,99 €
Hausmacher Wurst, Aufschnitt
100g nur 0,89 €
Schlachtfest, Di. 23. Feb., ab 11.30 Uhr: Schlachtplatte, Pfeffer,
Wellfleisch, kl. Leber- und Blutwürstchen
Rindergulasch
Schweinebraten
Verabschiedung der Küsterin
Hilde Stenger
Otzberg. Die Kirche ist ihr
zweites Zuhause geworden. Nach
15jähriger Tätigkeit als Pfarrhaushälterin und -sekretärin in
Unterflockenbach und Lampertheim übernahm Hilde Stenger
(79) im Jahr 2003 in ihrem Geburtsort Hering den Küsterdienst
in der Kirche Mariä Geburt. Sie
war immer bereit, alles zu tun.
Jetzt wurde Hilde Stenger (Mitte)
aus gesundheitlichen Gründen
mit einer Dankesurkunde des
Zusteller/innen
gesucht!
Rufen Sie uns an:
( 06162-942 82 07
Mainzer Bischofs Karl Kardinal
Lehmann von Pfarrer Andreas Omphalius und dem Pfarrgemeinderatsmitglied Sabine
Fanslau verabschiedet. „Hilde
Stenger war eine Küsterin, die die
Heringer Bergkirche kennt und
die viele Geschichten lebendig
hält, die einem Gotteshaus Seele geben“, ergänzte das frühere
Pfarrgemeinde- und Verwaltungsratsmitglied Horst Pöschl.
Bild: Horst Pöschl.
41. Flohmarkt für Kindersachen
Reinheim/Spachbrücken. Am
Samstag, den 12.03.2016 von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr findet
der 41. Flohmarkt für Kindersachen des Kindergartens Spachbrücken in der Mehrzweckhalle
in Spachbrücken statt. Seit nun
mehr als 20 Jahren wird von
mehr als 150 Anbietern alles
„Rund ums Kind“, wie Baby-und
Kinderbekleidung, Spielsachen,
Bücher aber auch Umstandsmode u.v.m angeboten.
Der Einlass für Schwangere ist
unter Vorlage des Mutterpasses
bereits um 13.30 Uhr. Für das
leibliche Wohl ist gesorgt. Die
Standgebühr beträgt 7,50 € und
einen selbstgebackenen Kuchen
bzw. belegete Brötchen plus 5,-€
Pfand.
Tischreservierungen werden
am 27.02.2016 ab 09.30 Uhr
unter Tel. 06162/969629 oder
0170/5909679 angenommen.
Der Erlös kommt ausschließlich
dem Kindergarten Spachbrücken
zugute.
Motto-Kochkurse inklusive
professioneller Ernährungsberatung
Reinheim. „Einfache gesunde
Küche mit Genussgarantie“ - das
bietet ab Februar 2016 die neue
Ernährungs- und Kochschule im
Küchenstudio Gerlach Living,
Darmstädter Straße 51, 64354
Reinheim. Die Ernährungswissenschaftlerin Kerstin Pleyer
leitet die Kurse. Getreu ihrem
Beratungsschwerpunkt „Die
Seele isst mit“ motiviert sie ihre
Kursteilnehmer zum bewussten
Kochen mit Gefühl. Der Gastgeber Roman Gerlach sorgt dabei
mit moderner Küchentechnik
für den Privathaushalt und
Wohlfühl-Ambiente für den
optimalen Rahmen.
Termine: 17. Februar 2016:
Schnelle, bewusste und schmackhafte Küche; 24. Februar 2016:
Kochen mit hochwertigen Fertigprodukten (Convenience);
13. April 2016: Leckere Vollwertkost zeitsparend zubereiten;
20. April 2016: Kochen für Berufstätige.
Jedes Thema wird theoretisch
beleuchtet und mit praktisch
anwendbarem Ernährungswissen garniert. Der Fokus liegt
auf der Küchenpraxis und der
gemeinsamen Zubereitung der
gesunden, leckeren Rezepte.
Beim abschließenden Essen
besteht weiter Gelegenheit zum
Austausch und für wertvolle
Tipps, wie sich alles in den Alltag
umsetzen lässt. Dauer: jeweils 3
Stunden von 17.00 Uhr bis 20.00
Uhr, Preis pro Veranstaltung: €
39,50, Mindestteilnehmerzahl:
8 (max. 12 TN).
4-teiliger Reduktionskurs im
März 2016: Ergänzend zum Motto-Kochen findet im März ein erstattungsfähiges Kursprogramm
für alle Figurbewussten statt.
An vier aufeinanderfolgenden
Mittwochabenden vermittelt
die Diplom-Ökotrophologin,
die auch als Personalcoach ausgebildet ist, Ernährungswissen
rund um das Körpergewichtsmanagement. Selbstverständlich
wird die Theorie beim bewussten
Kochen erlebbar.
Die Kurstermine sind jeweils
Mittwoch, der 9., 16., 23. und 30.
März ab 17.00 Uhr bis ca. 20.00
Uhr. Der Kurs zum Gesamtpreis
von € 160 wird von den Krankenkassen bezuschusst.
Bitte melden Sie sich direkt bei
der Kursleiterin an unter Tel.
06154/8018410 oder per Mail
an [email protected] Die
Kursgebühr ist vorab per Überweisung oder bar vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.
17./18. Februar 2016
Ich biete Ihnen durch meine
Kursangebote die Möglichkeit:
In Lebenssituationen wie Krankheit,
Verlust des Arbeitsplatzes, Beziehungsthemen sowie alle Themen
des inneren Ungleichgewichtes,
Selbstkompetenz zu erarbeiten
und zu erfahren.
Nur wer aus sich selbst heraus
wieder handlungsfähig ist, führt ein
glückliches, selbstbestimmtes und
zufriedenes Leben.
Im Monat März finden folgende
Erfahrungsmöglichkeiten statt:
1. März: Familienaufstellungsabend
7. März: Therapie goAmi - Informationsveranstaltung
8.,15., 22. März + 5. April:
Meditation am Morgen
Ort: Petri-Villa, Ober-Ramstadt
Die genauen Daten finden Sie unter
Termine auf www.werdeheil.de
werdeheil-Praxis für Beratung · Therapie
Gabriele Opper-Attardo
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Rodauer Str. 14a
64372 Ober-Ramstadt/Rohrbach
Telefon: 06154 - 697 56 22
Vorsortierter Basar
„Rund um das Kind“
Reinheim/Georgenhausen. Die
Kindertagesstätte Gockert organisiert am Samstag, 27. 2., von
10-13 Uhr im Bürgerhaus Georgenhausen einen vorsortierten
Basar für Kinderbedarfsartikel.
Verkauft wird alles von Babyausstattung bis Kleidergröße 176,
jeweils sortiert nach Größen.
Die Vergabe der Verkaufsnummern ist noch möglich mit Anmeldung beim Elternbeirat unter
[email protected]
Die Anmeldegebühr beträgt
sechs Euro, vom Verkaufserlös
werden zehn Prozent zugunsten
der Kindertagesstätte einbehalten. Von den Verkäufern können
sowohl Kinderbekleidung als
auch Spielzeug und Großteile abgegeben werden. Die Kleidung
wird nach Größen sortiert auf
den Verkaufstischen angeboten.
Nach dem Einkaufen ist für Kaffee, Kuchen und Brezeln bestens
gesorgt, ab 12 Uhr gibt es eine
leckere Suppe.
Neuer Kurs „Rückenschule“ beim
TV 1888 Reinheim e.V.
Reinheim. Haben Sie Probleme
mit Ihrem Rücken? Dann können Sie in der Rückenschule (10
x 60 Minuten) den richtigen Umgang mit ihrem Rücken und eine
rückengerechte Körperhaltung
erlernen. Neben der notwendigen theoretischen und anatomischen Einführung und einem
konkreten Übungsprogramm
ist es ein besonderes Anliegen,
die Rückenschulinhalte in der
Berufs- und Alltagssituation zu
verankern. Der angebotene Kurs
wird von einer qualifizierten
Physiotherapeutin geleitet und
kann durch die gesetzlichen
Krankenkassen auf Antrag bezuschusst werden.
Der Kurs findet ab dem 3. März
2016 immer donnerstags von
19.00–20.00 Uhr in der TV
88-Hermann-Pösch-Halle in
der Hahner Straße 50 statt. Die
Kursgebühren betragen 60,- Euro
für Nichtmitglieder, Vereinsmitglieder zahlen 30,- Euro. Voraussetzung für die Durchführung
des Kurses ist eine ausreichende
Teilnehmerzahl!
Anmeldung: TV 1888 Geschäftsstelle, Hahner Str. 50, dienstags
von 17.00-19.00 Uhr und freitags
von 18.30-20.00 Uhr, Tel. 061624190, Telefax: 06162-943638,
E-Mail: [email protected], Auskünfte: Cornelia
Feick, Tel. 06071-7368020.
64354 Reinheim-Ueberau
Berliner Straße 5 · Tel.: 0 61 62-66 96
Ansprechpartner: Ulrich Oldendorf
Anzeigenblatt Gersprenztal
17./18. Februar 2016
7
Mit der SPD Fischbachtal
nach Frankfurt
Fischbachtal. Die Besichtigung
des Frankfurter Flughafens und
eine Apfelweinprobe auf dem
Frankfurter Lohrberg stehen dem
Programm des Tagesausflugs, zu
dem die SPD Fischbachtal am
18.06.2016 einlädt. Abfahrt ist
um 8 Uhr in Fischbachtal. Auf
dem Flughafen wird die Reisegruppe über dessen Entwicklungsplanung informiert mit
anschließender Flughafenrundfahrt und Besichtigung der Ausbauflächen. Nachmittags fährt
die Gruppe zum MainÄppelHaus
Lohrberg, dem Frankfurter Hausberg, mit Erlebnisgartenführung
und unterhaltsamen Informationen rund um die Herstellung
des Apfelweins und dessen Verkostung. Zum Abendessen gibt
es Schmackhaftes mit Lohrberger Handkäse und Muffelbrett.
Wurde Ihre Reiselust geweckt?
Dann melden Sie sich am besten
gleich an! Der Tagesausflug wird
zu einem Komplettpreis von 38
Euro pro Person angeboten.
Darin enthalten sind: Busfahrt,
Frühstück, alle Besichtigungen,
Apfelweinprobe und Abendessen. Die beiden Reiseleiter des
SPD-Ortsvereins Heinz Schwebel,
Telefon: 06166/8496, und Jürgen
Schmelzle, Telefon 06166/497,
erteilen gerne weitere Auskünfte und nehmen Anmeldungen
entgegen.
NÄHKURS FÜR EINSTEIGER
Ab dem 07. 03. 2016
Montags von 19.30 - 21.30 Uhr
Ab dem 05. 03. 2016
Samstags von 11.00 - 13.00 Uhr
Anmeldungen bitte bis zum 27. 02.16
Infos und Anmeldung bei:
Konny´s Änderungsschneiderei
Krötengasse 28 · 64853 Otzberg
Tel.: 0173-681 90 61 unter der Woche erreichbar ab 14.00 Uhr
Flohmarkt beim
TV Nieder-Klingen
Otzberg/Nieder-Klingen. Die
Breitensportabteilung des TV
Nieder-Klingen veranstaltet wieder ihren bekannten Flohmarkt.
Er findet am Sonntag, 20. März
2016, von 10.00–14.00 Uhr, in
und an der TV-Halle in NiederKlingen statt. Tische werden in
der Halle durch den Veranstalter zur Verfügung gestellt. Die
Standgebühr beträgt 8,00 Euro.
Die Anmeldung muss auf jeden
Fall vorab telefonisch oder persönlich bei den nachstehend
genannten Personen erfolgen
und die Standgebühr ist bis spätestens 10.03.2016 auf das Konto
von Jutta Schnellbacher bei der
Sparkasse Odenwaldkreis, IBAN:
DE82 5085 1952 0192 0006
36, Stichwort: „Flohmarkt“, zu
überweisen. Erst nach Eingang
der Zahlung ist die Reservierung
verbindlich!
Es besteht auch die Möglichkeit,
auf dem Parkplatz vor der Halle
Verkaufsstände aufzubauen. Hier
beträgt die Gebühr 8,00 Euro für
3 m Standfläche und die Tische
sind selbst mitzubringen. Für
Kinder, die ihre Spielsachen verkaufen, kann 1 m Standfläche
kostenlos genutzt werden. Eine
Voranmeldung für draußen ist
nicht erforderlich!
Gewerbliche Händler sind nicht
zugelassen!
Anmeldungen und weitere Infos bei Jutta Schnellbacher, Tel.
06163/4313 oder 0170/9538386
oder über E -Mail: [email protected]
gmx.de und bei Susanne Wagner, Tel. 06162/71832 oder
0152/01969358.
Treffen der IG „Ueberauer Heimatgeschichte“
Reinheim/Ueberau. Auch im
Februar trifft sich wieder die
Interessengemeinschaft „Ueberauer Heimatgeschichte“ im
Gasthaus Baltz in Ueberau, am
24. Februar 2016, um 19 Uhr. Die
Frage lautet dieses Mal „was ist
eine Radnadel?“ Was hat dieser
Begriff mit Ueberau zu tun? Man
spricht u. a. über dieses Thema
und versucht, weitere Informationen darüber herauszufinden.
Jeder ist herzlich willkommen.
Man spricht über „Dies und
Das“, fachsimpelt über die Ortsgeschichte und amüsiert sich mit
Anekdoten. Info: Im Internet
unter www.ueberau.de
Gemeinde im Gespräch
Reinheim/Georgenhausen. Die
neue Staffel der Gesprächsreihe
„Gemeinde im Gespräch“ für
das erste Halbjahr 2016 startet
am 23. Februar. Zum Thema
„Trauerfeiern und Bestattungen
- Alternativen vor Ort und au-
ßerhalb“ informieren Michaela
Dobisl von der Stadtverwaltung
Reinheim, der örtliche Bestatter
Dobri Jovchev und Pfarrer Joachim Kühnle über örtliche und regionale Möglichkeiten und Regelungen. Die Veranstaltung findet
wie bisher im Gemeindehaus der
Evangelischen Kirchengemeinde
Georgenhausen-Zeilhard, Marienstraße 21a statt. Der Eintritt ist
frei. Anfragen an das Gemeindebüro Tel. 06162-1864.
Frühlings-Flohmarkt im Niedernhäuser Bürgerhaus
Fischbachtal/Niedernhausen.
Zum diesjährigen FrühlingsFlohmarkt lädt die Fischbachtaler SPD ins Bürgerhaus Niedernhausen ein. Er findet statt
am Sonntag, 20. März 2016, von
13.30 bis 16.30 Uhr. An diesem
Nachmittag wird den Besuchern
eine bunte Palette von Kinder- und Erwachsenenkleidung,
Spielsachen, Büchern, Deko-Artikel, Accessoires und vieles mehr
zum Kauf angeboten. Kaffee
und ein leckeres Kuchenbuffet
sorgen für das leibliche Wohl der
Gäste. Informationen + Anmeldungen: Petra Messerschmidt,
(Tel. 06166/920056).
Anzeigenblatt Gersprenztal
Lieblingsrezept gesucht
Leser präsentieren ihre besten Gerichte
Im Anzeigenblatt Gersprenztal sollen die Lieblingsrezepte unserer
Leser vorgestellt werden.
Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um eine Suppe, einen Salat, ein
Hauptgericht, Dessert oder Kuchen handelt. Wichtig ist nur, dass
die Rezeptideen zur aktuellen bzw. kommenden Jahreszeit passen.
Schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept, das wir zusammen mit einem
Foto von Ihnen in einer der nächsten Ausgaben abdrucken werden.
Wir freuen uns auf einfache, traditionelle, kreative und raffinierte
Rezepte, die Sie uns per Post an Anzeigenblatt Gersprenztal, Kirchstraße 31, 64354 Reinheim, per Fax 0 61 62 / 9 42 82 13 oder per EMail [email protected] zukommen lassen können.
Jetzt habe ich wieder Zeit für Sie!
Ute Neugebauer
Heilpraktikerin
Reinheim, OT Ueberau, Tel. 06162 / 914 284
Termine (auch nach Feierabend) nach Vereinbarung
Tätigkeitsschwerpunkt:
Körperarbeit und Entspannungstherapien
• für individuelle, tiefenwirksame Entlastung
• als Impuls für Selbstregulation und Regeneration aller
Körpersysteme
• meditativ zur Selbstbeobachtung und
Wahrnehmungsschulung (Awareness)
• zur Korrektur bei orthopädischen Problemstellungen
• bei psychosomatischen Heilhindernissen
• als Unterstützung in Lebenskrisen
Kurse für (Klein)gruppen und Vorträge zu Ihren Wunschthemen
auf Anfrage
L
17./18. Februar 2016
Das
ieblings-
R ezept
Kuchen ohne Mehl
Rezept von Gerda Schmidt, Michelstadt
Zutaten:
100 g Butter
100 g Zucker
2 P. Vanillezucker
5 Eier
1/2 Fl. Bittermandelaroma
1 Fl. Butter-Vanille Aroma
200 g gem. Mandeln
1 P. Mandelpuddingpulver
1/2 P. Backpulver
125 g geriebene Schokolade
Zutaten:
Butter schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, Eigelb, Butter-Vanille und Bittermandelöl
untemischen. Mandeln, Puddingpulver, Schokolade
unterheben, zum Schluss den steifgeschlgenen Eischnee
unterheben. In eine gefettete Kastenform füllen. Bei 180
Grad ca. 60 Minuten backen.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.
Hier geht’s wieder um Tierschutz und
artgerechte Tierhaltung
Am Samstag, 27. Februar findet in der Modauhalle
Ober-Ramstadt/Modau das 2. Modauer Tierforum statt
Brille gefunden:
Wer vermisst seit Fastnachtsonntag diese Brille (siehe Bild).
Gefunden in Ueberau, am Fastnachtsumzug, Lengfelder Straße Ecke Bettenberg. Brille mit dunkelblauen Bügeln und orangenen
Applikationen. Auf der Innenseite der Bügel die
Aufschrift „Germany 47 0 19 - 140“. Kontakt 06162 / 4407.
Neuer Schnupperkurs beim
Tennisclub Gersprenztal
Reinheim. Jetzt hat Angelique
Kerber es geschafft ihren Tennistraum zu verwirklichen.
Nun bietet sich für alle Kinder,
Jugendlichen und Erwachsenen
die Gelegenheit, ihr nachzueifern, auch wenn der Gewinn
eines Grand Slam-Turniers in
weiter Ferne ist! Der nächste Tennisschnupperkurs des
Tennisclubs Gersprenztal mit
einem Trainer des Kooperationspartners, der Tennisschule
Wenger & Wiesinger, beginnt
Ende Februar 2016. Er findet
jeweils mittwochs, in der Zeit
von 17.00 bis 18.00 Uhr in der
Tennishalle in Groß-Bieberau
statt und zwar über fünf Einheiten vom 24. Februar bis zum
23. März 2016. Tennisschläger
werden gestellt – Hallenschuhe
sind mitzubringen. Die Kursge-
bühren betragen für Erwachsene
50,00 € und für Kinder, Jugendliche und Studenten 30,00 €.
Bei vollständiger Teilnahme am
Kurs wird die Hälfte der Gebühr
erstattet; bei Eintritt in den
Tennisverein zum 1. Mai 2016
wird die Gebühr sogar komplett
zurückgezahlt. Diese kostengünstige Regelung ist möglich, weil
die Firma Merck den Kurs als
Sponsor unterstützt.
Informationen und Anmeldungen laufen über Jürgen
Podein unter [email protected] oder telefonisch
unter 0151 46658983.
Wer sich über den Tennisclub
Gersprenztal informieren möchte, sollte dies über die Homepage
www.tc-gersprenztal.de oder
facebook/tc.gersprenztal nicht
versäumen.
Organisatorin des 2. Modauer Tierforums: Sandra Weiss von PetCare
Modau
Bild: Dieter Preuss
Ober-Ramstadt/Modau. Es
geht um das Miteinander von
Tier und Mensch, wenn am
Samstag, 27. Februar, um 12 Uhr
der Startschuss zum 2. Modauer
Tierforum fällt. Eine Messe, bei
dem interessante Fachvorträge
und der Beratungsaspekt im
Vordergrund stehen.
Nachdem die erste Auflage des
Modauer Tierforum ein voller
Erfolg war, fühlten sich
Sandra Weiß und Sandro Blos
vom organisierenden Veranstalter, Pet Care Modau GbR, bestärkt, diese Plattform, bei dem
Tierbesitzer, Tierschutzvereine
und Aussteller in den Dialog
treten sollen, wieder durchzuführen. Gerade die Tierhaltung,
die Tierpflege und der Tierschutz
als solches bilden dabei die
Themenschwerpunkte. Nach
Wunsch der Organisatoren soll
auf dieser Basis ein nachhaltiger
Kontakt entstehen.
Auch in diesem Jahr ist der
Eintritt frei. Die Hälfte des Reinerlöses aus dem Verkauf von
Speisen und Getränken geht
wieder an den Tierschutz. Dabei
kann jeder bis zum 26. Februar
den Tierschutzverein seines
Vertrauens nominieren. Wie das
im Einzelnen funktioniert, ließt
man auf www.petcare-modau.
de/Maodauer-Tierforum/Vereinvorschlagen nach. Auch an
Vorträgen mangelt es nicht. So
finden sich die Themen „Erste
Hilfe“, „Fundtiere“ oder auch
„die Katzenschutzverordnung
für Darmstadt und Umgebung“
auf der Agenda. Den genauen
Ablaufplan und weitere Themen
gibt es ebenso auf der PetCareHomepage. Das 2. Modauer
Tierforum findet am Samstag,
27. Februar zwischen 12 und 18
Uhr in der Modauhalle, OberRamstadt/Modau, Am Lohberg
40, statt. Weitere Infos: www.
petcare-modau.de.
Text: amü
Hundehütte
Reinheim
Professionelle Pflege für alle Felle
Mitglied der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon,
regelmäßige Fort- und Weiterbildung.
• Trimmen, Scheren, Fellpflege
aller Hunderassen
• Ohren- und Krallenpflege
Öffnungszeiten:
Samstag von 10-13 Uhr, Termine nach
Vereinbarung auch unter der Woche
Inh.: Jutta Fornoff · Jahnstraße 21 · 64354 Reinheim
Telefon: 0 61 62 / 94 28 68, Salon 0 61 62 / 916 90 50, Handy: 0171-381 20 45
www.hundehuette-reinheim.de
8
Anzeigenblatt Gersprenztal
17./18. Februar 2016
Erziehungskurs und Welpenspielstunde für alle Hunderassen
Otzberg/Lengfeld. Am Sonntag,
den 10. April 2016 um 10.00
Uhr beginnt der nächste Erziehungskurs für alle Hunderassen
ab 6 Monaten beim Boxer-Klub,
Gruppe Odenwald e.V. in Otzberg-Lengfeld. Die Hunde und
ihre Besitzer bekommen gezeigt,
wie der Hund korrekt an der Leine zu gehen hat, auf Ansprache
hin Sitz und Platz zu machen
und auf Rufen heranzukommen
hat. Dieses wird geübt. Geübt
wird auch, wie sie sich korrekt im
Straßenverkehr sowie gegenüber
Personen und anderen Hunden
verhalten sollen. Das Ausbilderteam wird sich wie immer
intensiv um die Besitzer und ihre
Hunde kümmern. Zusätzlich
werden die Hundehalter über
alltägliche Gesundheitstipps und
gesellschaftsdienliches Verhalten
der Hunde bei den täglichen
Spaziergängen informiert. Nach
dem Erziehungskurs besteht die
Möglichkeit auf eine Begleithun-
deprüfung hinzuarbeiten.
Die Spielstunde für Welpen aller
Rassen im Alter von 13 Wochen
bis 6 Monaten beginnt ebenfalls
am Sonntag, den 10. April 2016
um 10.00 Uhr. Die Welpen spielen zusammen und lernen sich
dabei kennen. Auch kleine Gehorsamsübungen werden ihnen
spielerisch beigebracht. Dabei
wird das Gehen an der Leine,
das Sitz und das Platz sowie das
Herankommen auf Rufen geübt.
Mit dem Durchlaufen eines
Tunnels, dem Gehen über eine
Wippe und mit dem Gewöhnen
an Geräusche werden die Welpen
an das Leben in der Gesellschaft
vorbereitet.
Die Kurse finden auf dem
Übungsgelände des Boxer-Klubs
der Gruppe Odenwald e.V. in
Otzberg-Lengfeld statt. Sollten
Sie an den Kursen interessiert
sein, dann können Sie sich ab
sofort anmelden unter der Rufnummer 06166-8039.
Sauber-Textilpflege
Meisterbetrieb seit über 30 Jahren
Jahnstr. 4, 64401 Groß-Bieberau
Tel. 06162 / 9153590
Eröffnungsangebot! Gutschein von 5 €
Ab einem Reinigungspreis von mind. 40 €.
€
Durch Vorlage dieser Anzeige, gültig bis 29. Februar.
Hemden und Angebote sind davon ausgeschlossen.
Konzert mit Andi Weiss
9
Land-, Forst- und Kommunaltechnik
Frühjahrsinspektion
vom Profi
ab
MAHR
&
SCHWEBEL
27,50 €
St.
inkl. Mw
Elektromäher | 27,50 €
Benzinmäher ohne Antrieb | 50,-€
Benzinmäher mit Antrieb | 70,-€
John Deere Erlebnistag
Rasentraktoren bis 20 PS | 150,-€
für Rasen und Grundstückspflege
am 09. April 2016
Motorsäge, inkl. Tank Befüllung | 35,-€
Motorsensen, inkl. Tank Befüllung | 35,-€
Angebote gültig bis 15. Mai 2016
www.mahr-schwebel.de
Im Preis ist je nach Gerät oder Maschine enthalten:
Zündkerzen- und Motorölwechsel, Kraftstoff-Konservierer oder Sonderkraftstoff, Luftfilter reinigen,
Messer schärfen und wuchten. Drehzahl, Motorlauf und Antrieb prüfen, reinigen und abschmieren, Batteriepflege,
Zündanlage überprüfen. Bei Motorsägen inkl. Schiene und Kettenrad prüfen und 1x Kettenschärfen.
Technikzentrum Odenwald:
Am Schaubacher Berg 14 | 64401 Groß-Bieberau | Tel. 0 61 62 / 96 227-0 | [email protected]
Das Bündnis für Familie Reinheim trifft sich im
Jugend - Frauen- Familienzentrum
Reinheim. Am Donnerstag, dem
25. Februar um 19.30 Uhr treffen
sich die Aktiven des Lokalen
Bündnisses für Familie in Reinheim zu ihrer ersten Gesamtsitzung 2016. Wie an der Sitzung
im Herbst besprochen, wollen
die Aktiven sich an dieser Sitzung die Räumlichkeiten des Jugendzentrums sowie Frauen-und
Familienzentrums anschauen. Es
ist schon Tradition geworden,
dass die Akteure im Bündnis
die Gelegenheit bekommen
sich über die Arbeit der Aktiven
des Bündnisses zu informieren.
Deshalb findet diese Sitzung
auch direkt vor Ort in der Kirchstraße 24 statt. Das Bündnis
für Familie arbeitet vollständig
ehrenamtlich und ist somit
immer auf das Engagement und
die Ideen der Reinheimer Bürgerinnen und Bürger angewiesen.
So wird die neue Arbeitsgruppe
im Bündnis, die AG Lebendiger
Stadtpark vom neuesten Stand
der Planungen berichten. Diese
Arbeitsgruppe plant Aktivitäten
für Jung und Alt und kann schon
einige konkrete Objekte, wie
Baumscheibe und Barfußpfad
vorstellen. Außerdem haben
die Ansprechpartnerinnen und
–partner der anderen Arbeitsgruppen an diesem Abend Gelegenheit aktuelle Aktivitäten vorzustellen. Wer an der Arbeit des
Bündnisses interessiert ist, kann
sich mittwochs von 10.00–12.00
Uhr während der Sprechzeit
im Frauen- und Familienzentrum Reinheim informieren.
Weitere Informationen unter:
www.reinheim.de oder bei der
Koordinatorin, Hannelore WalzKirschbaum, Tel. 06162-6364
(mittwochs).
Naturheilkunde - Gesundheit erhalten
und Krankheiten vorbeugen
Reinheim. Andi Weiss ist ein
begabter Songwriter, der Worte
in Lieder verwandelt, die die
Seele aufmuntern. In seinem
Live-Konzert „Lieb Dich gesund“
spürt er gemeinsam mit dem
Publikum der Frage nach: Was
macht mich zu etwas Besonderem? Was schenkt mir Mut, zu
meiner Einzigartigkeit zu stehen?
Dabei wird das Leben ausgelotet
mit seinen Höhen und Tiefen,
Freude und Schmerz, um nach
einer Antwort zu suchen, die
durch dieses Leben tragen kann.
Seine Lieder, gewürzt mit Texten
und erlebten Geschichten, regen
zum Nachdenken, Schmunzeln,
Weinen oder Träumen an. Sie
sind voller Hoffnung und weisen sanft und leise auf den hin,
der uns auf unserer Lebensreise
begleitet. Sein Grundvertrauen
in Gott und in das Leben, was
die Zuhörer in jeder Phase des
Konzerts spüren, wirkt dabei
wohltuend und authentisch.
Andi Weiss wurde von der renommierten Hanns-Seidel-Stiftung 2009 mit dem „Nachwuchspreis für Songpoeten“
ausgezeichnet und er erhielt
den deutschen christlichen Musikpreis DAVID in der Kategorie
„Bester Nationale Künstler“.
Verglichen wurde er schon mit
den Größen der deutschen Liedermacher-Szene. Aber dazu
sollte sich jeder selbst ein Urteil
bilden. Ein Konzert mit Andi
Weiss kann man am Samstag,
den 05. März um 19.00 Uhr in
der Ev. Dreifaltigkeitskirche in
Reinheim erleben, Beginn 19.00
Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine
Spende wird gebeten.
Reinheim. Zu einem Infoabend
zum Thema Naturheilkunde
laden die FrauenFreiRäume am
24. Februar von 19.00 – 20.30
Uhr ein. Veranstaltungsort ist
das Kulturzentrum Hofgut Reinheim, Raum 4. Die Kosten betragen 5 Euro und für Mitglieder
3 Euro. Die Kursleiterin, Helga
Hemming, ist ärztlich geprüfte
Naturheilkunde-Beraterin des
Deutschen Naturheilbundes und
Mitglied des Naturheilvereins
Darmstadt und Umgebung.
Die Naturheilkunde ist eine bei
allen Völkern der Welt bekannte
Erfahrungsmedizin und wurde
am Beginn des 19. Jahrhunderts durch Prießnitz neu belebt
und später von vielen anderen
bekannten Ärzten, darunter
Kneipp, weiter entwickelt. Wie
der Name schon sagt, möchte
die Naturheilkunde mit den
Heilkräften der Natur, es sind
Wasser, Licht, Luft und, Pflan-
zen, Gesundheit erhalten und
Krankheiten vorbeugen. Im
Vortrag werden die sechs Säulen
der Naturheilkunde vorgestellt:
Phytotherapie (Heilpflanzen),
Hydrotherapie (Wasseranwendungen), Ernährung (Lebensmittel zum Leben), Bewegungstherapie (Heilen aus eigener
Kraft), Ordnungstherapie (Wege
zu neuer Energie) und Umwelt
bewusst erleben (Luft, Klima im
Wandel u. a.). Im Anschluss an
den Vortrag ist genügend Zeit für
Fragen und Diskussion. Für Interessierte gibt es ab Donnerstag, 3.
3., an jedem 1. Donnerstag im
Monat um 19.00 Uhr im Frauenund Familienzentrum einen
„Stammtisch Naturheilkunde“
mit Helga Hemming. Weitere
Infos bei S. Herrmann-Leibe, Tel.
06162 / 6364 oder unter www.
frauenfreiraeume.de.
t am
Ab sofor ür
tz f
Biberpla
fnet!
Sie geöf
• Annahme und Verkauf von gebrauchter
Damen-, Herren- und Kinderbekleidung
• Regalvermietung für Flohmarkt- und Trödelware
• Verkauf von Restposten
Inh. Jennifer Engelhardt
Auf der Beune 5, 64401 Groß-Bieberau, Mobil: 01773561979
Mo-Sa 9.00-12.30 Uhr und 15.00-18.00 Uhr, Mi u. Sa. Nachmittag geschlossen
Anzeigenblatt Gersprenztal
10
17./18. Februar 2016
Happy Birthday Korkenknaller!
Wir haben täglich bis
21.00 Uhr geöffnet
Darmstädter Straße 60
64354 Reinheim / Odw.
Telefon 0 61 62 / 24 87
Jetzt auch
Autogas
ERFRAGEN SIE UNSERE
»NEUEN PREISE«
³
au
B
t
rot
ch
utt
h
sc
l-S
tal
Me
üll
Sp
m
err
-
h
isc
+M le
n
e
l
rt
fä
Ga ab
olz
+H
de le
Er bfäl
a
Container-Dienst
Schmaderer
10
5,
5m
³
m
LIEFERSERVICE+ENTSORGUNG
Sand-Kies-Schotter-Humus
...keine Standzeitmiete!
³
Inh. Bernhard Pfuhl
Friedrichstraße 17
64354 Reinheim
7m
3m ³
³
2m
Tel.: 06162-2131 Fax: 911999 · Mobil 0170 - 2972900
Reinheim. 25 Jahre jung, fröhlich, attraktiv, dynamisch und
mit einem Hauch Eleganz. So
traten sie auf, die Korkenknaller
am Faschingssonntag auf dem
Ueberauer Umzug.
Heute noch dabei aus der Gründergeneration sind Sybille Hanke, Marion Hartwein, Petra
Breitwieser sowie Britta Zulauf
mit ihren Töchtern Gina und
Bianca. Damals begannen sie als
Jazzgymnastikgruppe des TV 88
und wollten Teil des Ueberauer
Fastnachtsumzugs sein.
Das Gründungscredo war, dem
Zug noch mehr Farbe, Schwung
und „Karneval in Rio“ mitzugeben. Britta Zulauf wörtlich: „Wir
wollten und wollen einfach gut
aussehen!“
Das tun sie heute mehr denn
je, die Korkenknaller mit ihren
40 bis 50 Aktiven, hier umkleidet in herrliche Kostüme und
geschmückt mit paradiesischen
Pfauenfedern.
Einige davon Kinder und nur
ganz, ganz wenige Männer, nämlich 7. 7? Ja, nur 7! In Worten:
sieben. Hallo Kerls! Hier sollte
sich etwas ändern bei so viel
schönen Frauen (40!): siehe Foto.
YOUNGTONICS - Projektchor „Disney-Songs“
H.D. M e is te r b e tr ie b
H a n d w e rk e r s e rv ic e
Hausmeisterservice
preiswert, kompetent & zuverlässig
ü Badsanierung, Fliesenreparaturen
ü Sanitärmontage in Küche, Bad, WC
ü Renovierungen, Innenausbau
ü Garten-, Außenanlagenpflege
ü Baumstumpf – Wurzelstock fräsen
ü Rohrreinigung, Abfluss- Service
Herf, Dieter
Am
Bremelsberg
Jahnstrasse
8 9 64354 Reinheim
( 06162 / 91 17 099
Sie möchten fachkundige und kompetente
Beratung zu Ihrer Werbung ?
Wir erledigen das für Sie.
Armin Müller
Ihr geprüfter Mediaberater für
Reinheim mit OT,
Otzberg, Ober-Ramstadt
Nieder-Modau, Ober-Modau
Mobil: 0171-306 45 03
E-mail: [email protected]
Telefon: 0 61 62 / 9 42 82 07 · Telefax 0 61 62 / 9 42 82 13
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Otzberg. Der Jugendchor
YOUNGTONICS startet einen
Projektchor für die Otzbergwoche. 7 Kids im Alter von 10 bis 16
Jahren suchen noch Verstärkung.
Wer Spaß am Singen und auftreten hat, ist hier genau richtig!
Als Projektmotto wurden „Disney-Songs“ ausgesucht - vom
Dschungelbuch bis zur Eisköni-
gin ist alles möglich - und der
Jugendchor möchte gerne im
Rahmen der Otzbergwoche (22.28.08.2016) auftreten.
Es geht los mit einem Treffen
am Donnerstag, 3. März 2016
um 18 Uhr bei der Chorleiterin
Claudia Leib in der Bismarckstr.
24 in Lengfeld.
Interessierte Jugendliche dür-
fen gerne einfach mal zum
Schnuppern vorbei kommen.
Voraussetzung für die Teilnahme im Chor und dem Auftritt
ist regelmäßiges Proben und
dass hierfür auch Zeit in der
letzten Ferienwoche ist. Falls
Fragen auftauchen, bitte melden:
[email protected] oder
0170/8170140.
Kreatives Gestalten mit Weiden und
Jahreshauptversammlung
Reinheim/Spachbrücken. Am
Samstag, 27. Februar, von 10
bis 16 Uhr können in einem
Workshop des NABU Spachbrücken dekorative, phantasievolle
und praktische Weidenobjekte
hergestellt werden. Aus frischen
Weidenruten lassen sich Kugeln,
Kränze, Schalen und einiges mehr
für Haus und Garten verarbeiten.
Veranstaltungsort ist die Naturschutzscheune am Reinheimer
Teich. Für den Workshop wird
ein Kostenbeitrag erhoben. Die
Teilnehmerzahl ist begrenzt und
eine Anmeldung erforderlich.
Auskunft und Anmeldung unter
Tel. 06162-5576.
Am darauffolgenden Sonntag,
28. Februar, lädt der Vorstand der
NABU-Ortsgruppe die Mitglieder
um 10 Uhr zur Jahreshauptversammlung in den Vereinsraum
im „Alten Feuerwehrhaus“, Ecke
See- und Kreuzstraße, in Spachbrücken ein. Die Tagesordnung
der Versammlung kann auf www.
nabu-spachbruecken.de abgerufen werden, ebenso das Jahresprogramm des NABU Spachbrücken.
„Ja, ich will“
Alles für Ihre Traumhochzeit
Einladungskarten & Hochzeitspapeterie
Festliche Mode
Floristik
Fotografie, Musik & Unterhaltung
Frisuren & Kosmetik
Gastronomie, Locations & Buffets
Hochzeitstorte
Hochzeitstauben
Kutsche & Reise
Tischwäsche, Dekoration & Verleihgeschirr
Trauringe
„Ja, ich will“
Alles für Ihre Traumhochzeit
„Willst du mich heiraten“ – vier kleine
Worte von größter Bedeutung
Wie sollte er sein, der perfekte Heiratsantrag?
Viele Frauen hoffen darauf, viele Männer wissen nicht, wie sie es am besten
anstellen sollen. Es geht um die Frage
der Fragen in punkto Liebe. Eine simple
Frage, vier Worte aneinandergereiht, vier
Worte die ein Leben verändern. „Willst
du mich heiraten?“
Wie soll er sein,
der „perfekte“
Heiratsantrag?
By JUWELIER BECKER
Darmstädter Straße 62
64354 Reinheim
61Gold
62. 832 00
*Beim Kauf von Geschäft
einem Paar Trauringen0aus
Wir schenken Ihnen einen Diamanten.*
oder Platin schenken wir Ihnen einen Diamanten.
E-M ail [email protected]
Fragen Sie
auch nach unseren
individuellen
Web
www.trauringe-odenwald.de
Nur ein Gutschein pro Kauf und bis 01.09.2016 gültig.
Beratungsterminen!
Darmstädter Straße 62
fon 0 61 62. 832 00
64354 Reinheim
Web www.trauringe-odenwald.de
... wo Gäste
Freunde sind!
Wir bieten Ihnen für jeden Anlass:
· klassische Festlichkeiten mit Stil, die passende individuelle Dekoration
natürlich mit dem nötigen Gespür für die Situation.
· mit dem Gast abgestimmte Auswahl an Vorspeisen,
gutbürgerlichen Hauptspeisen und Beilagen.
Die Nachspeiseauswahl bildet den krönenden Abschluss.
Gerne beraten wir Sie individuell.
Hotel-Restaurant Landhaus am Wembach
Hahner Str. 18 · 64354 Reinheim · Telefon: 06162-1018 · Fax 06162-1010
e-mail: [email protected] · www.hotel-vonderschmidt.de
lematis
lemat
s
... wir sind Blumen
Ja, ich will – Alles für Ihre Traumhochzeit
Ob individueller Brautschmuck, festlicher Tischschmuck,
dekorativer Saal- und Kirchenschmuck oder fachgerechter
Autoschmuck – wir entwerfen gemeinsam mit Ihnen ein
Blumenkonzept …
Clematis … wir sind Blumen
Öffnungszeiten
Darmstädter
Straße 51
In der Kaufpassage
Reinheim
64354
Reinheim
Darmstädter
Str. 66 · 64354 Reinheim
Mo. bis Do.
Tel. +49 6162 914 27 16
Freitag
Samstag
09.00 – 12.30 Uhr
14.30 – 18.30 Uhr
09.00 – 18.30 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr
Laut einer Umfrage auf Deutschlands
größtem Hochzeitsportal weddix.de,
gibt es kein richtig oder falsch bei einem
Heiratsantrag.
Knapp 47% der Befragten Teilnehmer
stimmen der Aussage zu, dass es egal ist,
wer den Antrag ausspricht, heiraten ist
und bleibt eine Herzensangelegenheit.
Ganze 35% behaupten, dass die Rahmenbedingungen eines Antrags Nebensache sind, den Teilnehmerinnen ist
es allerdings wichtig, dass der Mann
den Antrag macht. Nur 19% sind noch
traditionell verwurzelt und wünschen
sich, dass der Vater der Braut vor einem
Antrag um Erlaubnis gebeten wird,
bevor die Frage alle Fragen gestellt
werden darf.
Auffallend ist allerdings, dass kaum
jemand der Befragten sich diesbezüglich
als emanzipierte Frau sieht und selbst die
Zügel in die Hand nehmen will.
Auch das GfK Marktforschungsinstitut
hat sich mit der Thematik des Heiratsantrags beschäftigt. Bei einer Umfrage
von 2.014 Personen (1.039 Frauen und
975 Männer) wurde die weddix-Umfrage
wie folgt bestätigt:
79,4% der Befragten gaben an, dass der
Heiratsantrag in erster Linie „Romantisch und gefühlvoll“ sein sollte.
77,3% finden das Überraschungsmoment bei einem Antrag das Wichtigste.
62,6% gaben an, dass der Mann definitiv
den Antrag stellen sollte.
35,4% der Befragungsteilnehmer/innen
sehen die Initiative bei der Frau.
Als Fazit dieser Umfragen kann also
festgehalten werden, dass Frauen gerne
gefragt werden und nur selten selbst die
Initiative übernehmen wollen, um den
Kniefall zu wagen. Der Antrag ist immer
noch Männersache. Nichts desto trotz
ist es hierbei nicht ausschlaggebend,
wie der Heiratsantrag von statten geht,
Hauptsache er ist romanisch, voller Gefühl und kommt überraschend.
Die Vielzahl an Möglichkeiten den perfekten
Antrag zu stellen
Ein gelungener Heiratsantrag ist ein
Ereignis, an das sich zwei Menschen
noch gerne bis zur Goldenen Hochzeit
erinnern. Es ist ein Moment voller
Liebe, wenn sich zwei Menschen dazu
entschließen ein gemeinsames Leben
zu beginnen.
Doch wie setzt man(n) nun dieses besondere Ereignis am besten um? weddix.de
bietet hier eine Reihe an Ideen und Vor-
Heiratsantrag in der Stadt der Liebe.
schläge wie er denn aussehen könnte,
der perfekte Heiratsantrag:
Liebe geht durch den
Magen
Für die richtige Stimmung sorgt, ob im
Urlaub, im Restaurant oder zu Hause,
ein romantisches Essen bei Kerzenschein. Hier darf so richtig mit Muße
geschwelgt werden. Mit dem Dessert
wird der Verlobungsring serviert. Es
darf an diesem Abend auch gern ein
bisschen mehr sein. Für einen Antrag zu
Hause sollte ein besonderes Ambiente
geschaffen werden, Kerzenschein, ein
paar Rosenblätter auf dem Tisch und
stimmige Musik. Bei einem Restaurantbesuch muss nicht unbedingt der Lieblingsitaliener um die Ecke ausgesucht
werden, um den romantischen Antrag
zu stellen. Ein ausgefallenes Restaurant
oder ein Spezialtipp sorgt hierbei für
noch mehr Überraschung und weniger
Alltagsfeeling.
Der Romantiker genießt
und schreibt
Liebesbriefe sind in der heutigen,
schnelllebigen Zeit etwas Besonders
noch dazu, wenn er von einem bekennenden Schreibmuffel verfasst wird.
Ein Liebesbeweis der „alten Schule“,
keine E-Mail, keine SMS, sondern handgeschriebene Zeilen, die von Herzen
kommen. Rat und Tat für die richtigen
Formulierungen gibt es in vielen Büchern, die allerdings nur als Anregungen
verstanden werden sollten, denn Gefühle kann man am treffendsten mit den
eigenen Worten ausdrücken.
Bühne frei – der Antrag
in der Öffentlichkeit
Anträge in der Öffentlichkeit sind eine
Variante, um der Welt sein Glück mitzuteilen. Ein riesiges Plakat von dem
zukünftigen Bräutigam mit dem Slogan
„Willst du mich heiraten?“ ist sicher
nichts Alltägliches. Plakatflächen können
übrigens auch einzeln als Privatperson
Bild: www.weddix.de/thinkstock
gemietet werden. Auch ein Antrag in
einem Stadion, bei dem im Vorfeld natürlich der Stadionsprecher eingeweiht
werden sollte, ist eine ganz besondere
Variante der Liebesbekundung. Ebenfalls
sind Anträge in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zug, Bus, S-Bahn usw.
immer ein Highlight, vor allem für die
Mitfahrer. Wichtig dabei ist es, nicht die
Privatsphäre des Partners zu beschneiden. Wenn es einem Part unangenehm
ist, im Mittelpunkt zu stehen, sollte
lieber kein Antrag in der Öffentlichkeit
gemacht werden.
Mit dem Kurier in
die Arbeit
Da würde die Zukünftige wohl Augen
machen, wenn ein Kurierbote eine
weiße Herzkiste für sie abgibt, die ein
großes Lebkuchenherz, mit der Aufschrift
„Willst Du mich heiraten?“, eine Ringdose und romantische Wunderkerzen in
Herzform beherbergt. Das bei weddix
online erhältliche Heiratsantrag-Set
„Romantik“ eignet sich perfekt für
solche romantischen Aktionen und lässt
Herzen höher schlagen. Viele weitere
ausgefallene Ideen können bei den
jährlichen Zusendungen zu „Deutschlands romantischstem Heiratsantrag“
nachgelesen werden.
Doch egal wie der Antrag gestellt wird, je
kreativer, individueller und persönlicher
desto besser. Wer sich selbst und seinem
eigenen Stil treu bleibt, wird den Antrag
perfekt stellen und seine Herzensdame
mit Sicherheit zu Tränen rühren.
Text: www.weddix.de
„Ja, ich will“
Alles für Ihre Traumhochzeit
Prinzessin für einen Tag – das perfekte Brautkleid zur Hochzeit
Vom Suchen und Finden des Traumbrautkleides
dividuelle Atmosphäre. Second-HandLänden sind ebenfalls eine interessante
und preisgünstigere Alternative, hierfür
benötigt man allerdings das gewisse
Quäntchen Glück, um fündig zu werden. Neben diesen Optionen kann sich
die Braut ihr Kleid auch eigens auf den
Leib schneidern lassen. Der Vorteil ist,
dass das Kleid passgenau und nach individuellen Wünschen angefertigt wird.
Nachteilig sind der oft höhere Preis, den
die Braut für ihr Unikat zahlen muss und
der Faktor Zeit.
Sylke Mann, die Geschäftsführerin von
weddix.de, rät allgemein zur Vorbereitung vor dem Kauf: „Zu den neuesten
Trends und Modellen kann man sich
auf weddix.de vorab online informieren
und in der Brautmodegalerie Ideen
zum absoluten Traumkleid holen. Um
im Brautmodengeschäft eine gewisse
Richtung angeben zu können, ist es auf
jeden Fall hilfreich, vorher eine grobe
Idee zu haben. Schließlich weiß Jeder
selbst am besten, was ihm steht.“
Mut zur Farbe –
heiraten in Weiß muss
nicht zwingend sein
Los geht die Suche nach dem einen Kleid.
Der Tag der Tage ist gekommen und die
Braut will sich dementsprechend anmutig und bezaubernd ihrem Bräutigam
präsentieren – natürlich im perfekten
Hochzeitskleid. Doch der Weg bis dahin
ist noch weit und oft mit vielen Stolperfallen gespickt. Was muss beim Kauf
des märchenhaften Brautkleides alles
beachtet werden?
Auf der Suche nach dem
Traumbrautkleid –
6 Monate vor der Hochzeit
Generell rät Sylke Mann, Geschäftsführerin vom Hochzeitsportal weddix.de,
frühzeitig, fünf bis sechs Monate vor der
Hochzeit, mit der Suche nach dem richtigen Kleid zu beginnen und genügend
Zeit für den Kauf einzuplanen. Oft wird
der Faktor vergessen, dass Kleider noch
geändert und die passenden Accessoires
gefunden werden müssen. Auch die Lieferzeiten von drei bis vier Monaten sind
Bild: weddix.de/thinkstock
nicht außer Acht zu lassen. Zudem sollte
man sich rechtzeitig ein realistisches
Budget setzen, so kann bereits durch
die preisliche Selektion die Auswahl
eingeschränkt werden. Nichtsdestotrotz
sollte der Brautkleid-Kauf genossen
werden, denn schließlich ist es etwas
ganz besonderes für jede Frau.
Wo beginnt die Suche
nach dem perfekten
Brautkleid
Wo frau ihren Traum in Weiß findet,
dafür gibt es keine allgemeingültige
Regel. Große Brauthäuser haben den
Vorteil, dass sie bis zu 1500 verschiedene
Modelle auf Lager haben, die Lieferzeiten sind oftmals kürzer und einige
Geschäfte bieten sogar einen eigenen
kleinen Vorführraum an. Ein kleineres
Atelier hingegen wirkt oft persönlicher
und bezaubert gerade durch die etwas
kleineren Räumlichkeiten und die in-
Für Braute, die auf eine farblich gewagte
Hochzeit setzte und sich bewusst gegen
ein weißes Brautkleid entscheiden, empfiehlt es sich, in der Vorweihnachtszeit
in Boutiquen umzusehen. Zu dieser Zeit
gibt es meisten festlichen Brautkleider
zu günstigeren Preisen als im Brautmodengeschäft. Wer sich gerne in Weiß
trauen, aber die Feierlichkeiten etwas
bunter angehen möchte, für den eignet
sich das farbige Zweitkleid nach der Zeremonie. Ein hübsches Cocktailkleid gibt
der Braut mehr Bewegungsfreiheit und
sie kann Farbe zeigen. Allerdings müssen
hier ebenfalls die Mehrkosten eingeplant
werden, die nicht zu verachten sind.
Der Termin im Brautmodengeschäft - ein
Erlebnis das zelebriert
werden will
Wichtig ist es, immer einen Termin vorab
zu vereinbaren, um umfassend beraten
zu werden. Anprobieren, abstecken, aussuchen, umziehen. Das kann durchaus
mehrere Stunden dauern. Wichtig ist,
sich Zeit zu nehmen, die Freundin, die
Schwester oder die Mama einzupacken
und einfach entspannt zu bleiben. Das
Wichtigste, so erzählt Frau Janson, Inhaberin des Brautmodengeschäfts „La
Kopé“ in München, ist, dass man sich
in einem Geschäft wohlfühlt.
Außerdem sollte man sich auf die
Besonderheiten beim Anprobieren
vorbereiten: Brautkleider sind keine
billige Angelegenheit und dementsprechend werden sie sorgsam behandelt.
Bei Preisen zwischen 800 - 1300 Euro
ist Selbstbedienung tabu. Die Kleider
werden von den Mitarbeitern sorgsam
aus den Plastikhüllen geschält und
meistens nur mit Handschuhen angefasst. Sich die Hände zu waschen, die
Schuhe auszuziehen, sich das Kleid von
der jeweiligen Mitarbeiterin anpassen
zu lassen und auch einen Schutz gegen
Schweißflecken zu tragen, ist fast überall
obligatorisch. Man sollte sich auch nicht
wundern, wenn die Verkäuferin wie
selbstverständlich mit in die Umkleidekabine schlüpft und einem dabei noch
Kosmetiktücher unter die Arme steckt
oder darum bittet, vorsichtig mit Makeup zu sein. Viele der wertvollen Kleider
können nur schwer gereinigt werden,
METZGEREI
manche lassen sich überhaupt nicht
waschen und so kann man die Vorsicht
der Mitarbeiter gut nachvollziehen. Auch
kann es vorkommen, dass in einigen
Geschäften die Anwesenheit männlicher
Begleiter nicht gestattet ist. Das mag
befremdlich wirken, doch viele Bräute
bevorzugen es, ganz ungestört zu sein
und fühlen sich einfach wohler, wenn sie
unter sich sein können.
Was passiert mit
dem Brautkleid nach
der Hochzeit?
Optionen gibt es viele, doch meist werden diese selten genutzt. Das Kleid nach
der Hochzeit weiterzuverkaufen bringt
bekanntlich Unglück, ist allerdings eine
Alternative, mit Sparpotenzial. Manche
Bräute färben und/oder nähen es um
und ziehen es zu anderen festlichen
Gelegenheiten erneut an. Wieder Andere
heben es auf, um ihr bestes Stück an
die nächste Generation zu vererben.
Meistens aber wird es mottensicher
im Schrank aufbewahrt und ab und an
hervorgeholt, um den schönsten Tag im
Leben noch einmal Revue passieren zu
Text: weddix.de
lassen...
Mit unserem Partyservice
wird Ihre Hochzeit
zur gelungenen Feier!
Wir liefern – Sie genießen!
Davon kann man
sich eine Scheibe
abschneiden!
Schauen Sie doch bei uns vorbei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Tel.: 0 61 62 / 33 30 · Darmstädter Str. 8 · 64354 Reinheim
Schillerstraße 2
64354 Reinheim
Tel./Fax 0 61 62- 91 38 76
Mobil 0151- 41 90 80 52
Perfektes Aussehen
für einen
perfekten Tag!
Öffnungszeiten:
Di.–Fr. 8.30–19.00 Uhr
Sa. 8.00–13 Uhr
Ob Braut, Bräutigam
oder Gast, wir sind Ihre
Frisurexperten!
Inhaberin:
Kerstin Seeck
Für Ihren schönsten Tag im Leben bieten
wir die besondere Torte!
* Während den Ferien bis 18.00 Uhr!
Fahrschule
Lassen Sie sich einfach bei unserer Konditorin beraten und
wir finden gemeinsam Ihre persönliche Traumtorte.
Gadernheimer Straße 8
64397 Modautal-Brandau
Telefon 0 62 54 / 73 08
Fax 0 62 54 / 77 18
www.reimunds-backstube.de
Rappenhof Monnard
HochzeitsHochzeits
und Planwagenfahrten
Reimund's
Konditorei
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr · Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr durchgehend
zwei-, vier und sechsspännig sowie
Repräsentationsfahrten mit stilechten
Kutschen. Seit über 40 Jahren!
Hauptstraße 38, 64380 Roßdorf/Gundernhausen
Mobil: 0162 / 268 43 54, Fax 06071 / 7 29 28,
www.rappenhof-monnard.de – E-Mail: [email protected]
Alles für Ihre Traumhochzeit
Das süße Buffet zur Hochzeit –
Hochzeitstorte und andere Leckereien
Nur das Beste für die Gäste – da darf die Hochzeitstorte nicht fehlen, oder?
Die Hochzeitstorte ist ein wichtiger
Bestandteil der Hochzeitsfeier, sie gehört
traditionell dazu und bildet die kulinarische Krönung des Hochzeitsessens.
Das süße Buffet kann natürlich, je nach
persönlichen Vorlieben, variiert werden
und auch zur klassischen Hochzeitstorte
an sich, sind viele süße Alternativen
hinzugekommen.
ein fester Bestandteil bei der Hochzeit.
58,8% der Umfrageteilnehmerinnen
wollen nicht auf den süßen Abschluss in
Tortenform verzichten. Bei knapp 24%
werden sowohl Torte als auch andere
süße Backideen wie Cupcakes serviert.
Es ist also deutlich zu erkennen, dass
sich die traditionelle Hochzeitstorte
weiterhin durchsetzt und noch nicht vom
Hochzeitsbuffet weichen musste. Aber
warum auch. Der Charme einer mehrstöckigen Torte, egal ob in schlichten
Weiß oder anderen Farbvarianten, reich
verziert ist definitiv etwas Besonderes
für jedes Brautpaar.
Auf der anderen Seite sind auch kleine
Törtchen, Tartles, Cupcakes, Muffins oder
Petit Fours ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus. Kleine bunte Kunstwerke,
die praktisch in die Hand genommen
werden können und nicht so reichhaltig
sind, wie ein großes Stück Torte. Der
kulinarischen Fantasie stehen alle Türen
offen und es können viele unterschiedliche Varianten ausprobiert werden - so
ist für jeden Gast das Richtige dabei und
die kleinen Leckereien kommen besonders bei Kindern sehr gut an.
türlich nicht. Selbstverständlich können
backaffine Bräute, Brautjungfern oder
Verwandte und Freunde, für das süße
Buffet backen. Schenkt man jedoch
dem Brauchtum Glauben, sollte eine
Braut niemals selbst backen. Das bringt
Unglück. Symbolisch steht die Hochzeitsbackerei nämlich für die schwere Arbeit
im Eheleben...
Freundinnen oder Familienmitglieder,
die gerne backen und eine gewisse
Feinmotorik aufweisen, schenken gerne
einen besonderen Kuchen oder eine
raffinierte Torte, als Hochzeitsgeschenk.
So ist das Buffet noch persönlicher und
die Kosten für den Konditor können
minimiert werden.
Die meisten Brautpaare greifen jedoch
auf das professionelle Geschick eines
Konditors zurück, auch wenn dieser
natürlich kostspieliger ist. Dafür können
Probeessen veranstaltet werden und das
Brautpaar wird fachmännisch beraten.
Das essbare Kunstwerk
zur Hochzeit –
die Hochzeitstorte
Hochzeitstorte einfach
selber backen oder
lieber Hände weg
Laut einer Umfrage auf weddix.de, ist
die klassische Hochzeitstorte weiterhin
Diese Frage stellen sich viele Brautpaare
und eine „richtige“ Antwort gibt es na-
Für die Planung der Hochzeitstorte
sollten circa zwei Stück Torte pro Person
eingeplant werden. Die Faustregel sollte
allerdings auf das Hochzeitsmenü abgestimmt sein. Wenn das Essen sehr üppig
ist, bleibt kaum noch Platz, um die süße
Backkunst zu verkosten.
Süße Cakepops im Brautpaar-Look.
Bild: weddix.de/thinkstock
Wie viel Kuchen pro
Person – der Spagat
zwischen Zuviel
und Zuwenig
Wann geht es los mit der
süßen Schlemmerei - der
richtige Zeitpunkt
FürFür
den
schönsten
Tagimim
Leben:
den
schönsten Tag
Leben:
Frisur
und
Make-up
auseiner
einer
Hand.
Frisur
und
Make-up aus
Hand.
Heidelberger
Straße
· Reichelsheim ·kostenlos!
Tel.: 06164-1408
Beratung
und2 Probestecken
Reservieren Sie Ihren persönlichen Termin.
Heidelberger Straße 2, Reichelsheim
Telefon 06164-1408
Gesucht und gefunden
–
in Liebe verbunden!
Uta Herbert_pixelio.de
Inh. Susann Pleß
Blumen, Deko- und Geschenkideen
für Ihren schönsten Tag !
Natürlich auch für andere Anlässe und Festivitäten.
Burgfriedstraße · 64354 Reinheim · Telefon 0 61 62 / 33 56
Parken im Hof möglich !!!
Normalerweise wird die Hochzeitstorte
als krönender Abschluss, sozusagen
nach dem Mitternachtssnack mit Gulaschsuppe, Braten usw., serviert. Allerdings besteht hier die Gefahr, dass schon
alle satt sind. Also dann vielleicht lieber
aufs Dessert verzichten und stattdessen
Torte schlemmen.
Ist hingegen ein nachmittägliches Kaffeetrinken geplant, dann eröffnet die
Hochzeitstorte das Kuchenbuffet. Oder,
für Unkonventionelle: man kann die
Torte auch schon beim Sektempfang servieren lassen und damit die eigentliche
Feier eröffnen.
Damit das kunstvolle Backwerk auch
gebührenden Respekt findet, kann man
die Torte auch schon ganz zu Beginn der
Feier im Speisesaal aufstellen lassen. Jeder hat genügend Zeit das Kunstwerk zu
betrachten und außerdem weiß so auch
jeder Gast was noch, kalorientechnisch
betrachtet, auf ihn zukommt.
Der Feinschliff der
Hochzeitstorte – die
Tortendeko, Krönung
des Kunstwerks
Die Spitze der Hochzeitstorte wird meist
mit einer Tortenfigur geschmückt. Jede
Torte kann eine Geschichte erzählen.
Egal ob es ein Symbol des Kennenlernens ist, der Werdegang der Beziehung
oder die gemeinsame Zukunftsplanung.
Beispielsweise kann die Hochzeitstorte
in Form eines Eifelsturms sein, wenn sich
das Brautpaar in Paris zum ersten Mal
gesehen hat, auch Berufe oder Hobbys
können in die Deko mit eingebaut werden. Der fußballspielende Bräutigam,
die kritische Braut oder einfach nur die
Initialen des Brautpaares, geben die
spezielle persönliche Note.
Generell gesagt können zwei Wege
gewählt werden: Entweder die Tortenfigur wird gleich von dem Konditor des
Vertrauens angefertigt. Hierbei ist das
süße Topping entweder aus Marzipan
oder Fondant und kann bei Bedarf mitgegessen werden.
Die zweite Option ist der Kauf einer nicht
essbaren Tortenfigur. Egal ob klassisch,
witzig, verspielt oder symbolträchtig die Auswahl ist groß und die richtige
Figur ist mit Sicherheit dabei.
Die Tortenfigur aus Porzellan hat den
Vorteil, dass sie sich wunderbar als
Erinnerung aufbewahren lässt und für
weitere Dekorationszwecke genutzt
werden kann.
Wer keine klassische Tortenfigur auf der
Spitze thronen lassen möchte, kann auf
eine Vielzahl an alternativen Dekoelemente zurückgreifen. Egal ob Mini-Wimpelkette oder moderner Cake-Topper aus
hochwertigem Acrylglas – den Motiven,
Formen und Farben sind keine Grenzen
gesetzt. Cake-Topper sind vor allem für
leichte Sahnetorten bestens geeignet, sie
haben kaum Gewicht und können auch
auf filigranen Torten thronen. Aber auch
Blumen aus Marzipan, die sich an der
Torte herunter ranken, zierliche Schmetterlinge oder eingearbeitete Fotos, die
auf das Fondant oder Marzipan gedruckt
werden sind ein echter Eyecatcher zur
Hochzeit.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
und die Hochzeitstorte kann so individuell gestaltet werden, wie das Brautpaar
es wünscht.
Magic Moment – der
Anschnitt der Torte
Angeschnitten wird die Hochzeitstorte
traditionell vom Brautpaar gemeinsam.
Dabei sollte man genau hinschauen: Wer
die Hand oben hat, so sagt man, hat
auch in der Ehe die Oberhand. Und damit
der Anschnitt auch schön anzusehen ist,
sollte man auch das richtige Schneidewerkzeug haben. Edle Tortensets mit
Gravuren sind nicht nur schön für den
Augenblick - sie erinnern das ganze
Leben an den wichtigsten Tortenschnitt
im Leben.
Text: weddix.de
Es gibt kaum einen
schöneren Grund, miteinander
anzustoßen.
Mit unserer Tischdekoration
wird Ihre Hochzeit
zu einem wahren Fest!
hochzeitsfotograf-pixelio.de
„Ja, ich will“
Ihre Ute Weps
Tischwäsche + Kissen
Dekoration · Verleihgeschirr
Haushaltswaren
Erlenweg 2 · 64354 Reinheim
Telefon 0 61 62 / 9 68 77 11
www.der-gute-stil.com
Parkplätze vor dem Geschäft
„Ja, ich will“
Alles für Ihre Traumhochzeit
Tipps & Tricks für perfekte Hochzeitsfotos
– Erinnerungen für die Ewigkeit
Emotional, romantisch, humorvoll, rührend – Hochzeitsfotos mit dem Wow-Effekt
Bitte Lächeln - hier kommt das Hochzeitsfoto.
Hochzeitsfotos gehören genauso zur
Hochzeit dazu, wie Brautkleid, Anzug,
Eheringe und das Hochzeitsessen. Es
werden emotionale Momente festgehalten, romantische Posen eingefangen,
humorvolle Kunstwerke geschossen und
der Tag der Eheschließung für immer
festgehalten. Da die Hochzeitsfotos
einen großen Stellenwert bei Braut und
Bräutigam haben, ist es sinnvoll sich
einige Dinge im Vorfeld zu überlegen.
Den passenden
Fotografen zur
Hochzeit finden
Bei der Suche nach dem richtigen Fotografen gibt es für die angehendenden
Eheleute einiges zu beachten.
Zuerst einmal sollte sich das Brautpaar
Gedanken machen, wie sie sich ihre
Hochzeitsfotos vorstellen. Hierbei gibt
es neben den klassischen, beziehungsweise traditionellen Bildern auch die
Möglichkeit moderne und extravagante
Fotos entstehen zu lassen. Deswegen ist
es für jedes Brautpaar unabdingbar, sich
über den Stil der einzelnen Fotografen zu
informieren. Jeder Fotokünstler hat eine
ganz persönliche Art Fotos zu schießen
und Braut und Bräutigam in Szene zu
setzen. Die Frage die sich Braut und
Bräutigam im Vorfeld stellen muss ist,
welche Art von Hochzeitsbildern die
Richtige für sie ist.
Durch ein persönliches Gespräch mit
dem ausgewählten Fotografen, bei
dem dringend auf die eigenen Wünsche und Vorstellungen eingegangen
werden sollte, können unangenehme
Überraschungen am Hochzeitstag vermieden werden. Das Brautpaar sollte
zu dem persönlichen Gespräch mit dem
Fotografen auch eigene Inspirationen
mitbringen, um die eigene Vorstellung
der Bilder zu verdeutlichen.
Wichtig ist das der Hochzeitsfotograf
bewusst in die Hochzeitplanung mit
eingeplant wird, so kann er mehr Ideen
und Anregungen beisteuern.
Neben der Übereinstimmung im technischen Bereich, sollte ein besonderes
Augenmerk auf die menschliche Ebene
gelegt werden. Um die bestmögliche
Zusammenarbeit zwischen Brautpaar
und Fotografen zu garantieren, ist es
wichtig, dass die Chemie zwischen beiden Parteien stimmt. Denn der Fotograf
trägt die Verantwortung für die wohl
emotionalsten Bilder des Liebespaares.
Bild: weddix.de/thinksock
Planung des BrautpaarShootings
Wichtig ist, dass die Fotosession im
Vorfeld gut und ausführlich geplant wird.
So wird zusätzlicher Stress während des
offiziellen Shootings, der Zeremonie
und der Feier vermieden. Optimal ist es,
wenn sich das zukünftige Ehepaar im
Vorfeld über eine romantische Kulisse
nahe des Trauortes oder der Hochzeitslocation informiert. Wenn ein Shooting
in natürlicher Atmosphäre geplant
wird– empfiehlt sich bequemes Schuhwerk. Besondere Momentaufnahmen
auf Feldwiese oder Wald machen in
Highheels wenig Spaß.
Der beste Zeitpunkt für die offiziellen
Hochzeitsfotos ist in den frühen Morgen- oder Abendstunden, da in dieser
Zeit das natürliche Licht eine schöne
Atmosphäre schafft.
Eine nahegelegene Szenerie spart Zeit
und Aufwand. So sind die Hochzeitsgäste nicht lange sich selbstüberlassen
und es entstehen dennoch entspannt
emotionale Kunstwerke. Die Organisation einer Ausweich-Kulisse bei Schlecht-
Fortsetzung nächste Seite
Neu:
Photo
x
Booth Bo
ion
10% Akt
E“
Code „A
Ihr Partner für:
DJ`s – Sängerin – Fotografie – Videografie – Wedding Guard
Drohnen Luftbilder – Keltische Hochzeiten – Freie Trauung
Mobil 0170-21 26 348 · www.arlt-entertainment.de
„Ja, ich will“
Hofgut Habitzheim – Ein Ort zum Wohlfühlen
Auf dem historischen Hofgut Habitzheim können Sie nicht nur heiraten, tanzen
und tafeln, sondern auch kreativ werden – während auf dem alten Brennereiturm das Storchenpaar klappert. Wir bieten Platz für jede Art von Event:
Tagungen, Produktshows, Feiern, Hochzeiten, Standesamtliche Trauungen,
Teambuildings... Wir haben viel Erfahrung und beraten Sie gerne.
Auch Übernachtungen sind in unseren 5 stilvollen Doppelzimmern möglich ob geschäftlich, oder zum Ferienmachen mit Ihren Kindern - Sie werden sich
hier wohlfühlen.
Kommen Sie auf den großzügigen, denkmalgeschützten Biohof nach Habitzheim und erleben Sie etwas Besonderes in ländlich-romantischer Atmosphäre.
Informationen: www.hofgut-habitzheim.de
Alles für Ihre Traumhochzeit
wetter sollte unbedingt mit eingeplant
werden, um Stress und schlechte Laune
zu umgehen.
Damit sich bei den geladenen Hochzeitsgästen keine Langeweile ausbreitet,
sollten ein paar Vorbereitungen getroffen werden. Das kann Kaffee und Kuchen
sein oder ein Warming-up Spiel für die
Gäste. Natürlich kann das Brautpaar
auch ein witziges Fotoshooting mit
einer Photobooth für die Hochzeitsgäste
organisieren.
Trends der
Hochzeitsfotografie
Standardmäßig sind es die klassischen
einstündigen Shootings und Portraits.
Viele Brautpaare möchten mittlerweile
lieber den ganzen Tag und die dort
entstehenden Emotionen verewigen.
Das Gute daran ist, dass weder Eheleute
noch Fotograf unter Stress stehen. Diese
sogenannte Hochzeitsreportage lässt die
Fotografen auch spontane Fotos machen
und natürliche Emotionen einfangen
Neue Trends entstehen bei der Hochzeitsfotografie nicht wirklich, die eigene
Art des Fotografen lassen die Bilder
immer in einem neuen Licht erscheinen.
Eine schöne Art die Hochzeitsbilder
besonders in Szene zu setzen, sind
Fotos in Aktion. Der Bräutigam trägt
seine Braut beispielsweise Huckepack,
Braut und Bräutigam springen in die
Luft oder andere bewegte Momente.
Spaßbilder sollten auch auf keinen Fall
fehlen – schön, wenn sich Braut und
Bräutigam nicht ganz so Ernst nehmen
und auch Trauzeuge, Eltern und Gäste
mit einbeziehen. Um die Bilder etwas
romantischer zu gestalten, kann das
Brautpaar Schilder mit der Aufschrift
„Mr“ „Mrs“ oder Luftballons in Herzform, Ballonsträuße oder XXL-Ballons
verwenden.
Die Brautpaare können zusätzlich zu
einem Fotografen noch ein Photobooth
oder eine Funbox aufstellen, dort kann
nach Herzenslust geknipst und herumgealbert werden. Ein großer Spaß für
Alt und Jung . Die geschossenen Fotos
sind eine ganz besondere Erinnerung.
Für noch mehr ungezwungene Schnappschüsse können Hochzeitskameras an
die Gäste verteilt werden, so werden
viele schöne Momente eingefangen, die
der Fotograf vielleicht nicht im Fokus hat.
Text: weddix.de
Festliche Tischdekorationen
finden Sie bei der
Hochzeitsmesse am 27. Feb.
auf Schloß Lichtenberg
[email protected] · www.campanula-floristik.de
Die ultimative Checkliste für Ihre Hochzeit
8 bis 12 Monate vorher:
▢ Hochzeitsdatum festlegen
▢ Einigung auf den festlichen Rahmen
▢ Termin mit dem Standesamt abklären
▢ Budget festlegen und Kostenplan erstellen
▢ Location festlegen
6 Monate vorher:
▢ Auszüge aus dem Geburtenregister beantragen
▢ Eheschließung beim Standesamt anmelden!
▢ Termin mit dem Pfarrer klären
▢ Unterhaltung (Band/DJ) für das Fest buchen
▢ Gästeliste aufstellen
▢ Trauzeugen informieren
▢ Flitterwochen buchen
5 Monate vorher:
▢ spätestens jetzt das Brautkleid aussuchen
▢ Hochzeitseinladungen bestellen
▢ Fotografen kontaktieren
Sie bekommen bei uns Ihre
Individuelle lebendige
HOCHZEITSFRISUR
passend zu Ihrem
persönlichen Tag!
Nicole´s Haarstudio
Heidelberger Str. 4 · 64395 Brensbach
Telefon: 06161/87 75 80
4 Monate vorher:
▢ Bräutigam einkleiden
▢ Einladungskarten verschicken
▢ Reisepass für die Flitterwochen
beantragen/aktualisieren
▢ Menü- oder Buffetplanung für die Feier
absprechen
▢ Blumenhändler kontaktieren und
▢ Blumendekoration samt Brautstrauß festlegen
▢ Trauringe aussuchen
▢ Tanzstunden nehmen und viel üben
3 Monate vorher:
▢ Tisch- und Menükarten in Auftrag geben
▢ Brautschuhe und Accessoires für die Braut besorgen
▢ Eventuell Hotelzimmer für Gäste buchen
2 Monate vorher:
▢ Brautfrisur beim Friseur
▢ Probe stecken lassen
▢ Make-up aussuchen und Termin bei der Kosmetikerin
ausmachen
▢ Hochzeitstorte bestellen
▢ Sitzordnung für die Feier planen
1 Monat vorher:
▢ Polterabend oder Junggesellenabschied planen
▢ Hochzeitskleid und Anzug abstecken und ändern lassen
▢ Ablaufplan festlegen
▢ Finale Absprache mit dem Restaurant oder
Cateringservice
2 Wochen vorher:
▢ Rücksprache mit Fotograf, Konditor, Friseur, Florist,
Musiker etc. halten
▢ Termin zur Maniküre/Pediküre für die Braut festlegen
1 Woche vorher:
▢ Finale Gästezahl an den Gastronomen weitergeben
▢ Zur Maniküre/Pediküre gehen
1 Tag vorher:
▢ Kleidung zurechtlegen
▢ Für den Bräutigam: Bart rasieren/stutzen
▢ Für die Braut: Beine und Achsel enthaaren
▢ Täschchen mit Not-Utensilien vorbereiten
▢ Ringe und Papiere bereitlegen
Am Tag der Hochzeit:
zurücklehnen & genießen
„Ja, ich will“
Alles für Ihre Traumhochzeit
Der Trauring ist das Symbol der
ewigen Liebe
Bild: hochzeitsfotograf_pixelio.de
Als äußeres Zeichen der ewigen Liebe
und Verbundenheit zwischen zwei
Menschen dient bereits seit der Zeit der
Römer und Griechen der Ring. Nicht nur
in unserer Kultur sondern auch in vielen
anderen dieser unserer Erde trägt der
Ring diese große Symbolik. Die Brautleute sollten sich gerade für die Wahl
der Trauringe viel Zeit nehmen und sich
vom Juwelier ihres Vertrauens beraten
lassen. Viele Utensilien, die rund um die
Vermählung benötigt werden, sind nur
speziell für diesen Tag bestimmt. Anders
ist es bei den Ringen, sind diese doch
fürs ganze Leben. Gerade die Fülle an
Materialien und die vielfältigen Gestaltungsformen machen eine Entscheidung
nicht besonders leicht. Im Idealfall sollen
die Ringe dem Brautpaar viele Jahre
gefallen und offen getragen werden.
Neben dem klassischen Gold dient auch
Silber als Basismaterial. Aber auch Titan,
Platin oder Palladium werden verwendet, je nach Geschmack und vor allem
Budget. Der weibliche Part des Paares
wählt gerne als Verzierung einen oder
mehrere Edelsteine. Gerade hier ist die
vertrauensvolle Beratung beim Juwelier
von Wichtigkeit. Als Individualisierung
wird gerne eine Gravur genutzt. Auch
hier sind fast keine Grenzen gesetzt.
Traditionell sind hier das Hochzeitsdatum oder der Name des Partners. Immer
öfter werden aber auch Symbole oder
Sprüche professionell vom Juwelier
graviert. Einzig der Platz schränkt diese
Vielfalt ein. Auch hier hilft der Juwelier
mit seiner fachlichen Kompetenz und
seiner Menschenkenntnis.
Druck und design ...
... auch für Ihre
Hochzeit
Inh. Holger Trautmann
Standesamtstrauß • Brautstrauß • Haarschmuck
Brautjungfernstrauß • Reversschmuck
Autoschmuck • Festsaaldekoration • Tischschmuck
Kirchendekoration • Florale Ringkissen
Blumen Trautmann • Konrad-Adenauer-Allee 4 • 64385 Reichelsheim
Telefon: 06164 1483 • E-Mail: [email protected]
Internet: www.blumen-trautmann.de
Einladungskarten
Tischkarten
Namensschilder
Danksagungskarten
Banner
Servietten
Tassen
Luftballons
Gästebücher
Aufkleber
... und vieles mehr
Wir m
!
et
n
r
e
t
n
I
n
e
h
ac
... und alles was man drucken kann!
itsoft solutions GmbH
Sudetenstr. 60
64385 Reichelsheim
 06164 64206-0
[email protected]
www.itsoft-solutions.de
Anzeige: 20JahreOR | 27.1.2016, 15:07 | 90 mm * 55,15 mm
Anzeigenblatt Gersprenztal
18
17./18. Februar 2016
20 Jahre Schülerhilfe in Ober-Ramstadt
Wir schenken Ihnen
den ersten Monat*
20 Jahre in
Ober-Ramstadt
• * bei Anmeldung bis 31.03.2016 für min.
6 Unterrichtsmonate
• Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse
der Kinder und Jugendlichen
• Regelmäßiger Austausch mit den Eltern
Unser Jubiläumsangebot für Sie
Beratung: Mo.-Fr. 15.00-17.30 Uhr
Ober-Ramstadt • Hammergasse 7 • über Sparkasse Darmstadt
• Tel. 06154 / 19 4 18 • www.schuelerhilfe.de/ober-ramstadt
Nicole Friedrich
Beratungsstellenleiterin
Am Sonnenberg 22 · 64385 Reichelsheim
Telefon 06164-516 40 96
[email protected]
Zwei, die stets gut ankommen!
Gut für unsere Leser, gut für unsere Kunden.
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 07
Fax: 0 61 62 - 9 42 82 13
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 10
Fax: 0 61 62 - 9 42 82 11
www.odenwaelder-lokalblick.de
Sie möchten fachkundige und kompetente
Beratung zu Ihrer Werbung ?
Wir erledigen das für Sie.
Ursula Pfeiffer
Ihre Medienberaterin für
Groß-Bieberau, Brensbach,
Fränkisch-Crumbach, Fischbachtal,
Reichelsheim und Modautal
Telefon: 0 61 64 -91 37 80
Telefax: 0 61 64 - 62 99 79
Mobil: 0170-904 97 30
E-mail: [email protected]
Telefon: 0 61 62 / 9 42 82 07 · Telefax 0 61 62 / 9 42 82 13
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
„Erster Unterrichtsmonat geschenkt“
Das Jubiläumsgeschenk der Schülerhilfe Ober-Ramstadt
Ober-Ramstadt. In der Hammergasse 7 (über der Sparkasse
Darmstadt, Eingang links vom
Gebäude) in Ober-Ramstadt gibt
es in diesen Tagen einen guten
Grund zum Feiern: Die Schülerhilfe feiert ihr zwanzigjähriges
Bestehen!
In dieser Zeit wurden über 850
Schülerinnen und Schüler unter
der Leitung von Liane EnnengaLienert M.A. und dem Team um
die Schülerhilfeleiterin Natalia
Ghattas betreut. Viele dieser
Schülerinnen und Schüler befinden sich jetzt bereits im Studium
und im Berufsleben.
Preiswerte und erfolgreiche
Nachhilfe in kleinen Gruppen
ist auch nach zwanzig Jahren
die Aufgabe der Schülerhilfe.
Die Schüler werden nach Fächerschwerpunkten und Altersgruppen eingeteilt; je nach
Umfang der zu bearbeitenden
Schulfächer können die Schüler
bis zu 5 x wöchentlich am Nachhilfeunterricht teilnehmen.
„Unser Ziel ist es, dass die Schüler mit unserer Hilfe soweit
kommen, dass sie selbstständig
lernen können und den Anschluss wieder finden“, so Liane
Ennenga-Lienert M.A.. Mit jedem Schüler wird individuell gearbeitet und dafür gesorgt, dass
die vorhandenen Schwächen
langfristig abgebaut werden,
dass die Motivation zum Lernen
wiedergefunden wird und dass
die Angst vor Lernproblemen
abgebaut wird. Darin sahen viele
Eltern einen Grund bei der Schülerhilfe anzumelden. Oftmals
soll auch das Leistungsniveau
gehalten und gewährleistet
werden, dass Prüfungsvorbereitungen und sinnvolle Nachhilfe
unter kompetenter Hilfe und
Anleitung erfolgen.
Frau Ennenga-Lienert war bereits
in den TV-Talkshows „Schreinemakers Live“ und „Sonja“
als kompetenter Gesprächsgast
zum Thema Nachhilfe eingeladen; ebenso war ihr Rat am
Expertentelefon der Bild-Zeitung
gefragt. Die Schülerhilfe in Ober-
Ramstadt ist freiwillig gemäß
DIN ISO EN 9001 zertifiziert
und lässt sich in regelmäßigen
Abständen durch den TÜV Nord
neu überprüfen.
„Wir verteilen Geburtstagsgeschenke!“, das gilt bis zum
31.03.2016 bei der Schülerhilfe
Ober-Ramstadt. Jeder Schüler,
der bis zu diesem Termin für
min. 6 Unterrichtsmonate bei
der Schülerhilfe Ober-Ramstadt
angemeldet wird, bekommt
den ersten Unterrichts- monat
geschenkt! Eine gute Grundlage
für den Endspurt zum Sommerzeugnis!
Informationen können interessierte Eltern in Ober-Ramstadt unter der Telefonnummer
06154-19 4 18 (Mo.-Fr. 15.0017.30 Uhr) erhalten oder einen
persönlichen Beratungstermin in
der Hammergasse 7 vereinbaren.
Informationen vorab gibt es
auch unter www.schuelerhilfe.
de.
Über die Schülerhilfe:
Die Schülerhilfe ist einer der
führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und
Österreich sowie Deutschlands
drittgrößtes Franchise-System.
Seit über 40 Jahren bietet sie Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen
von drei bis fünf Schülern. Die
Schülerhilfe bietet Förderung in
allen gängigen Fächern, für alle
Klassen und Schularten. Qualifizierte und motivierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell
um jeden Schüler und helfen
ihm, seine Leistungen dauerhaft
zu verbessern. Dies belegt auch
eine wissenschaftliche Studie der
Universität Bayreuth. Die Schülerhilfe fördert an rund 1.100
Standorten mehr als 100.000
Schül erinnen und Schül er
jährlich. Als wichtiger privater
Bildungsdienstleister hält die
Schülerhilfe ein breites Angebot
bereit, das neben Nachhilfe
auch Prüfungsvorbereitungen
und Ferienkurse umfasst. Ein
Qualitätsmanagementsystem,
zertifiziert nach DIN EN ISO
9001, dient dazu, ein Höchstmaß
an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Mit Erfolg,
denn 94 Prozent der Kunden
sind zufrieden und würden die
Schülerhilfe weiterempfehlen.
www.schuelerhilfe.de, www.facebook.com/schuelerhilfe
Hallenfußballturnier im
Jugendcafé (JUCASINO)
Georgenhausen/Zeilhard. Die
Kinder- und Jugendförderung
Reinheim lädt zum alljährlichen Hallenfußballturnier im
Frühling, am Samstag, den 12.
März 2016, ab 12.00 Uhr in die
Sporthalle „Am Hirschbach“ in
Georgenhausen/ Zeilhard ein.
In Anlehnung an die „Internationale Woche gegen Rassismus“
vom 11.- 21. März 2016 steht das
Turnier unter dem Motto: „Gebt
Rassismus keine Chance“. Zum
Hallenfußballturnier werden ei-
nige Mannschaften aus anderen
Jugendförderungen, Vereinen
und interessierten jungen Leuten im Alter von 10–18 Jahren
erwartet. Gespielt wird in zwei
Altersgruppen.
Die erste Altersguppe ist von
10–14 Jahren und die zweite Altersgruppe ist von 15–18
Jahren. Wer Interesse an dem
Turnier hat, kann sich entweder
im JUCASINO (Jugendcafe) in
Georgenhausen/Zeilhard oder
mit Stadtjugendpflegerin Siggi
Elsner unter der Telefonnummer
06162/ 80554 in Verbindung
setzen. Die Anmeldungen müssen bis spätestens 29. Februar
2016 abgegeben werden. Da die
Plätze begrenzt sind entscheidet
der zeitliche Eingang der Anmeldung über die Teilnahme. Die
regelmäßigen Öffnungszeiten
im JUCASINO sind wie folgt:
montags von 16.00–19.00 Uhr,
donnerstags von 16.00–19.00
Uhr und freitags von 16.00–
19.00 Uhr.
17./18. Februar 2016
Anzeigenblatt Gersprenztal
Wo Wachstum ist kann es nach
einiger Zeit eng werden, denn
das, was wachsen will, benötigt
Raum ... Raum zum Wachsen
Gersprenztal. In den vergangenen Jahren hat die Freie Christengemeinde Gersprenztal ein
beträchtliches Wachstum erfahren und viele neue Menschen
aus dem oberen Gersprenztal in
ihren Reihen begrüßen dürfen.
Der Gemeinde Brensbach ist es
dabei zu verdanken, dass auch
die Kulturhalle an verschiedenen Sonntagen um 10.00
Uhr für die Gottesdienste zur
Verfügung steht. Um dem mit
diesem Wachstum verbundenen
größeren Raumbedarf gerecht zu
werden, bietet die Freie Christengemeinde Gersprenztal seit Ende
November 2015 die Möglichkeit,
in ihren Räumlichkeiten in der
Darmstädter Straße 45 aus zwei
Gottesdiensten auszuwählen:
Entweder den Gottesdienst für
Frühaufsteher um 09.00 Uhr
oder den Gottesdienst um 11.15
Uhr, mit dem auch zeitgleich ein
Kindergottesdienst angeboten
wird. Zwischen den Gottesdiensten von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr
besteht zudem die Möglichkeit,
im Hof der Gemeinde mit einer
Tasse Kaffee und kleinen Snacks
miteinander ins Gespräch zu
kommen. Also ganz einfach:
Gottesdienst in den Räumen der
FCG in der Darmstädter Straße
45 um 09.00 Uhr ohne und um
11.15 Uhr mit Kindergottesdienst; Gottesdienst in der Kulturhalle, Ezyer Straße 5 einmalig
um 10.00 Uhr mit Kindergottesdienst. Neugierig geworden? Sie
sind herzlich willkommen!
P.S.: Sie verfügen über ein Grundstück, dass Sie veräußern möchten? Oder haben Räumlichkeiten, die für eine christliche
Gemeinde geeignet sind? Melden Sie sich. Gerne kann ein
Gespräch vereinbart werden,
Email: [email protected]
28. Lindenfelser Ökomarkt –
Anbieter willkommen
Ein Forum für Anbieter - ein Erlebnis für Besucher
Lindenfels. Die Stadt Lindenfels
veranstaltet ihren diesjährigen
Ökomarkt, den 28. Markt dieser
Art, am Sonntag, den 4. September 2016, von 11 – 18 Uhr in der
Burgstraße in Lindenfels. Die
Organisation des Ökomarktes
liegt in der Hand der Umweltberatung, die dies in Zusammenarbeit mit dem Kur- und Touristikservice der Stadt Lindenfels
bewältigt. Besonders geschätzt
am Lindenfelser Ökomarkt wird:
die Burgstraße, mit Blick auf die
Burg, als Veranstaltungsort; die
informativen Stände der Anbieter; der treue Anbieterstamm,
aber auch die immer wieder neu
hinzukommenden Verkaufsund Informationsstände. Der
Lindenfelser Ökomarkt ist ein
Forum für Alternativbetriebe
und ein besonderes Erlebnis für
Besucher. Seit über zweieinhalb
Jahrzehnten lockt der Markt
viele Besucher in die Lindenfelser Fußgängerzone. Im letzten
Jahr fanden sich rund 50 Anbieter bei günstigem Wetter am
Markttag in Lindenfels ein. Auch
die Bürgerquelle Lindenfels war
wieder mit dabei. Der Ökomarkt
will Impulse für ein umweltbewusstes Verhalten geben. Vieles
ist inzwischen bekannt. Neuheiten und neue Erkenntnisse
gilt es weiterzugeben. Und die
große Aufgabe ist es das Wissen
in konkretes nachhaltiges Handeln umzusetzen. Lindenfels war
die erste Kommune in der Region, die einen Markt dieser Art
etablierte. Wer Interesse hat als
Anbieter bei diesem Markt dabei
zu sein, wende sich an: Umweltberatung des Abwasserverbandes
Obere Gersprenz, Tel. 0616180934, email: [email protected]
av-oberegersprenz.de. Das Büro
ist vormittags erreichbar.
Flohmarkt „Rund ums Kind“
Reichelsheim. Am Sonntag, den
13. März von 14.00 bis 16.30
findet wieder der allseits beliebte
Frühjahrsflohmarkt “Rund ums
Kind“ der Krabbelstube Reichelsheim e.V. in der Reichenberghalle in Reichelsheim statt.
An über 50 Ständen erwartet sie
ein großes Angebot an Artikeln
für Kinder vom Säuglings- bis
Jugendalter. Ob Kleidung, Spielwaren oder allem rund um
Einrichtung, Hobby und Schule,
für jeden ist etwas dabei. Für das
leibliche Wohl sorgt ein üppiges
Kuchenbuffet, herzhafte Snacks,
heiße und kalte Getränke. Der
Erlös des Buffets kommt der
Krabbelstube und ihrem Angebot
für junge Eltern und Alleinerziehende zugute. Telefonische
Anmeldung für einen Stand werden am Samstag, den 13. Februar
ab 8.30 Uhr unter Tel. 06164
/ 54681 von Sigrid Trautmann
entgegen genommen. Weitere
Informationen unter: www.
Krabbelstube-reichelsheim.de
Einsteigergruppe im Stepptanz
Brensbach/Nieder-Kainsbach.
Sie wollten schon immer mal
ausprobieren, wie es sich anfühlt
mit Eisen an den Füßen Töne zu
erzeugen?
Nutzen Sie die Gelegenheit und
kommen immer mittwochs von
19.00 bis 20.00 Uhr in die Alte
Schule in Nieder-Kainsbach.
Die Tanzsportgemeinschaft
Brensbach Schnellerts bietet ab
sofort zu dieser Zeit eine neue
Einsteigergruppe für Erwachsene an.
Unter professioneller Anleitung
lernen Sie mit ihren Füßen tolle
Rhythmen zu erzeugen und
sich auf Musik zu bewegen. Fred
Astaire und Ginger Rogers stehen
Pate, aber das Repertoire umfasst
auch viele moderne Lieder.
Stepptanzen ist für jede Musikrichtung offen.
Soweit vorhanden können
Stepp-Schuhe aus dem Fundus
zur Verfügung gestellt werden.
Weitere Informationen erhalten
Sie telefonisch unter 06164503452 oder per Mail [email protected]
gmx.de
19
Flohmarkt in der
Eleonoren-Klinik
Lindenfels/Winterkasten. Erneut findet am Sonntag, 6. März
2016 von 11.00–16.00 Uhr in
der Eleonoren-Klinik in Winterkasten ein Flohmarkt statt.
Für das leibliche Wohl gibt es
Suppe, Würstchen, diverse Getränke, Kaffee und Kuchen. Verkaufsinteressenten können sich
unter der Tel.-Nr. 06255-3021067
(Mo.+Di. 8–15 Uhr) oder 016090605400 (ab 18 Uhr) anmelden.
Standgebühr 5,-€ und einen Kuchen (9,- € ohne Kuchen).
Anzeigenblatt Gersprenztal
20
Langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet
V.l.: Gerhard Volk, Hans Hausdorf, Daniela Volk, Horst Meister, Elfriede Volk.
Reichelsheim. Gerhard und Elfriede Volk, Inhaber der Gerhard
Volk GmbH, bedankten sich für
die langjährige Treue bei ihren
Mitarbeitern Hans Hausdorf und
Horst Meister. Hans Hausdorf
wurde nach 44 Jahren in den
Ruhestand verabschiedet. Horst
Meister arbeitet seit 40 Jahren im
Unternehmen.
Hierzu fand an der Weihnachtsfeier eine Ehrung durch den
Innungsobermeister der Malerund Lackiererinnung Odenwald
Dieter Naas statt.
Jahreshauptversammlung beim
MGV „Eintracht“ 1844 Reichelsheim
Reichelsheim. Der MGV „Eintracht“ 1844 Reichelsheim lädt
alle aktiven Sängerinnen und
Sänger sowie alle passiven Mitglieder zu seiner diesjährigen
Jahreshauptversammlung recht
herzlich ein. Diese findet am
Samstag, 20. Februar 2016, um
Zusteller/innen
gesucht!
19.30 Uhr, im kleinen Saal des
Gasthauses „Zum Schwanen“
statt. Auf der Tagesordnung
stehen u. a. die Berichte des
Vorstandes und des neuen Dirigenten Andreas Mohrhard.
Zudem gibt es eine Terminvorschau und die Planungen
für 2016. Außerdem werden
Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Tagesordnung kann im Schaukästen
an der Bismarckstr. 49 sowie auf
der Vereins-Homepage www.
mgv-1844-reichelsheim.de eingesehen werden.
17./18. Februar 2016
Basenfasten- das
7 Tage Erfolgsprogramm
Otzberg. Basenfasten entgiftet
den Organismus und kurbelt den
Stoffwechsel an. Und das Gute
daran ist, Sie dürfen weiterhin
essen, satt werden und sich
wohlfühlen.
Beim Basenfasten streichen Sie
einfach für eine begrenzte Zeit
alle sauer wirkenden Nahrungsmittel wie Fleisch-, Getreideund Milchprodukte. Erlaubt
sind Obst, Gemüse, Kartoffeln,
Keimlinge und Kräuter, also
Nahrungsmittel, die der Körper
basisch verstoffwechselt. Durch
den völligen Verzicht auf Säurebildner werden die im Körper
abgelagerten Säuren mobilisiert
und ausgeschwemmt.
Stoffwechsel- und Verdauungsorgane werden entlastet, Säuren
können ausgeschieden werden, das Bindegewebe wird
entschlackt. Wohlbefinden stellt
sich ein und der Heilungsprozess
kann beginnen. Basenfasten lässt
sich auch im Berufs- und FamiliHeike Boniatowsky
Heilpraktikerin
biologische und komplementäre
Krebstherapie
Naturheilverfahren
Homöopathie
Ernährungsberatung
Bachstraße 10
64853 Otzberg
Tel.: 06162-915151
[email protected]
www.praxis-boniatowsky.de
enleben bestens integrieren.
Unter dem Motto „Basenfasten
- Eine Woche basisch genießen
- entschlacken, abnehmen und
sich dabei wohlfühlen finden
unter Anleitung der Heilpraktikerin Heike Boniatowsky folgender Kurs statt.
Einführungsabend am 07. April
um 19.00 Uhr. Weitere Treffen:
09. April 11.00 Uhr, 11. April
19.00 Uhr und 14. April 19.00
Uhr.
Weiterhin findet im März ein
Kurs zum Auffrischen für „Fortgeschrittene“ statt. Beim ersten
Treffen am 17. März um 19.00
Uhr wird die Theorie kurz aufgefrischt und neue Erkenntnisse
werden vermittelt. Beim zweiten
Treffen am 19.März um 11.00
Uhr werden neue Rezepte ausprobiert. Beim dritten wird der
Kurs mit einem Wellness-Abend
am 21. März um 19.00 Uhr abgeschlossen.
Nach einer Einführung in das
Basenfasten wird gemeinsam
gekocht und Erfahrungen austauscht. Zusätzlich erhalten Sie
ein Skript mit allen wichtigen
Informationen.
Anmeldung und Information:
Naturheilpraxis
Heike Boniatowsky
Bachstraße 10, 64853 Otzberg
Tel.: 06162 915151
www.praxis-boniatowsky.de
[email protected]
Juniorenhallenfußballturniere
beim KSV Reichelsheim
Rufen Sie uns an:
( 06162-942 82 07
Das Bild entstand bei der Siegerehrung durch den ersten Vorsitzenden des
KSV Reichelsheim Jürgen Göttmann und dem Jugendleiter der Fußballer
Andreas Lein beim Bambiniturnier.
Reichelsheim. Am Fastnachtswochenende waren wieder 38
Jugendmannschaften beim traditionellen Fastnachtshallenfußballturnier des KSV Reichelsheim
in der Sporthalle der GAZ-Schule
in Reichelsheim am Start. Über
300 junge Fußballer und Fußballerinnen waren zu Gast. Der
Verein hatte mit der Organisation der fünf Juniorenturniere
mit 91 ausgetragenen Spielen
und der Bewirtung der Spieler
und Zuschauer einiges zu tun.
Viele fleißige Hände rund um
den Jugendleiter Andreas Lein
bewältigten diese Herausforderung aber wieder mit Bravour.
Bei allen fünf Turnieren war
es bis zum Schluss spannend
bis der jeweilige Turniersieger
feststand. Die vielen Besucher,
meist Eltern und Verwandte der
Spieler/innen, sorgten für eine
gute Stimmung.
Es gab hervorragenden Fußballsport zu sehen und das immer
mit fairen Mitteln.
Anzeigenblatt Gersprenztal
Die Mistel bedroht unsere Streuobstbestände
Der Kreisverband Odenwald-Dieburg für Obst-, Gartenbau und
Landschaftspflege empfiehlt die Entfernung befallener Bäume
Jetzt, da das Laub von den Bäu- keimt auf den Ästen, die Wurzeln
men gefallen ist, sieht man über- dringen durch die Rinde bis ins
all Bäume, die vor Grün gerade Splintholz vor. Die Mistel breizu strotzen. Noch wenige Wo- tet sich auf dem Baum immer
chen und sie werden kleine helle schneller aus. Dem Baum wird
Früchte tragen, die von weitem immer mehr Wasser und Salze
wie Blüten aussehen. Das was so entzogen, bis er abstirbt. Lange
frühlingshaft in der Winterzeit vorher schon wächst kein Obst
mehr. Wenn man den frisch
erscheint, sind Misteln.
Warum auch immer, steht die befallenen kleinen Ast ca. 20
Mistel im Ruf, streng geschützt bis 30 Zentimeter unterhalb
zu sein. Das war und ist aber des Mistelansatzes abschneifalsch. Die Mistel ist ein schlim- det, hat man eine Chance den
mer Schmarotzer, der seinen Befall zu stoppen. Bei stärker
befallenen Bäumen, wenn ganz
Wirtsbaum
NS FINDEN
SIE MEHRzum
ALS Absterben
SIE ERWARTEN!
Kolonien von Mistelkugeln der
bringt. Waren es früher
Stabmixer meist
MSM 6 B100,
19.99
Watt denen
Baum „ergrünen“ lassen, kann
Apfelbäume, 250
auf
14.99 ältere
.99
die 23Mistel
gewachsen ist, sind auch ein starker Rückschnitt
nicht mehr helfen. Er ist verloes heute auch Pappel, Eschen,
23.99
Linden und andere Bäume .die
99
17
befallen werden. Es sind auch
Handrührgerät MQ 90001,
nicht
elstahl, ø 40 cm
160 Watt mehr nur die altenr BäuScala Shoppe
ker
me, sondern auch WalJungbäume
in
öffentlichen
Anlagen,
die
49
schon im Jugendalter absterben.
99.00
Die Mistel wird durch Vögel ver- Gersprenztal. Der Multiple
99
69
breitet, welche .die unverdauten Sklerose Stammtisch Gersprenr mit Deckel
Samen
weiter tragen. Der Samen ztal trifft sich am Mittwoch, 2.
ck im Set 3,49
Einkochautomat, ohne Uhr, 29 l
ck im Set 3,99
(ca. 14 x 1 l Gläser)
März 2016 um 19.00 Uhr im
Chinarestaurant „ Hong Kong“
in Reichelsheim, Siegfriedstraße
Treffen MS-Stammtisch
Gersprenztal
25.99
LANGE
So nah, so gut, so sympathisch!
Prettlackstr. 4 a • 64407 Fränkisch-Crumbach • Telefon 06164 1418
[email protected]
Montag - Freitag 9.00 - 12.30 Uhr/14.30 - 18.30 Uhr • Samstag 9.00 - 13.00 Uhr
Pretlackstr. 4a
64407 Fr.-Crumbach
Nur solange der Vorrat reicht!
Telefon 06164 1418
Öffnungszeiten:
Mo.- Fr. 9.00 - 12.30 Uhr/ 14.30 - 18.30 Uhr
Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
[email protected]
46. MS Betroffene, Angehörige und sonstige Interessierte
sind herzlich eingeladen an
dem MS-Stammtisch teilzunehmen. Kontakt: M. Bergner, Tel.
06164/3908.
Stammtisch des
EFC Gersprenztal
Reichelsheim. Der nächste
Fußball-Stammtisch des EFC Eintrachtfans Gersprenztal findet
am Freitag, 26. Februar, ab 20.00
Uhr im Gasthaus „Ochsen“ in
Reichelsheim statt. Alle Mitglieder und Sympathisanten sind
wie immer herzlich eingeladen.
Beauty- & Gesundheits-taG:
27. Februar 2016, 14:00-18:00 Uhr
Bringen Sie Ihren Körper in Balance.
Entdecken Sie unser Serviceangebot
und lassen Sie sich von den live Präsentationen
der Produktneuheiten 2016 inspirieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Tilsiter Str. 2B, 64354 Reinheim
DER TESTSIEGER.
Sie haben
entschieden.
JETZT ZUM
SENSATIONSPREIS.
um *Gl
em i
ei t
Pr
s
s
s
i
t bi
Stat 760.€
zu t nur
jetz
r ill e
h tb
ic
Ein von Misteln befallener Baum, der wohl noch zu retten ist, aber ein
Verbreitungsherd dieses Parasiten darstellt. Zunächst müssen die betroffenen Äste 20 bis 30 Zentimeter unterhalb des Mistelansatzes abgeschnitten werden. Anschließend muss die Krone mit Schnittmaßnahmen neu
aufgebaut werden.
Foto: Anke Braun
ren und entwickelt sich immer
stärker als Ansteckungsherd für
die Nachbarbäume. Den Baum
noch als Niststelle für Vögel zu
betrachten, mag auf den ersten
Blick dem Gedanken des Naturschutzes entsprechen, ist aber
falsch. Wer wird noch Streuobst
pflanzen, wenn nebenan ganze
Baumreihen voller Mistel es
absehbar machen, dass seine
Bäume schon im Jugendalter
befallen werden und absterben.
Es ist nicht nur der Odenwald,
dessen Landschaftsbild sich
massiv ändern wird, wenn die
Streuobstbestände absterben und
Neupflanzungen keine Entwicklungschancen mehr haben.
Wer einzelne Mistel in seinem
Bäumen findet, darf und sollte
sie umgehend entfernen. Das
darf das ganze Jahr über geschehen, denn die Pflege von
Streuobstwiesen ist nicht zu vergleichen mit dem Verbot Hecken
im Außenbereich zwischen März
und September zu schneiden. Im
Gegenteil, der Sommerschnitt ist
für die meisten Obstsorten sogar
besser. Selbstverständlich ist
während der Brut- und Aufzuchtzeit auf mögliche Vogelnester zu
achten.
Dort wo der Mistelbefall zu weit
fortgeschritten ist, sollte der
Baum während der Wintermonate entfernt werden. Wer dazu
keine Ausrüstung hat, kann
den Baum ja einem Bekannten
überlassen, der das Holz zu Heizwecken vielleicht gern nimmt.
Gefragt sind auch die verschieden Gemeinden oder Verbände,
in deren Gebiet Mistelbefall
ist. So sind beispielsweise viele
Pappeln an Wasserläufen mit
Misteln übersäht und oft schon
abgestorben. Hier wäre es sinnvoll, vorläufig nur noch solche
Bäume aufkommen zu lassen, die
jedenfalls bisher nicht befallen
werden.
Nähere Informationen gibt gerne Hans Helmut Börner, Tel.:
06164/40 21, E-Mail: [email protected]
21
■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■
Komplet tp re
i
17./18. Februar 2016
.9
4
€2
Kunststoff
KunststoffGleitsichtgläser,
Gleitsichtgläser,
hoherSehkomfort
Sehkomfort
hoher
durch
durchpersonalisiertes
personalisiertesSehen,
Sehen,
Maßanzug
Maßanzugfür
fürdie
dieAugen.
Augen.
* Kunststoffgläser bis 6/2 entspiegelt und gehärtet.
* Incl. Aktionsfassung mit Kunststoffgläsern 1,5 bis Stärke 6/2
Unser Testsieger mit höchster
Seh-Leistung zum besten Preis.
RABATTAKTION:
Besser hören und toll sparen
Besser hören und toll sparen
auf alle
Bis zu
Hörgeräte
50%
* Zuzahlung für gesetzl. Versicherte 10 € pro Gerät
Flensburg
Optik: Tel. 0461/17617
Akustik: Tel. 0461/1506589
Braunstraße 15 · 64720 Michelstadt · Telefon 0 60 61 - 705 19 26
Marrensdamm 1
Optik: Tel. 0461/99938770 Akustik: Tel. 0461/31367498
Bahnhofstraße
- 951
71 71
Satrup
Meiereistr. 192 · 64732 Bad König · Telefon 0 60 63 Tel.
04633/967905
Tarp
Stapelholmer Weg
Carlo-Mierendorff-Str.
8 ·1864823 Groß-Umstadt · Tel. 0 60 Tel.
78 04638/8999476
- 967 31 90
www.optik-hallmann.de
Optik Hallmann GmbH · Große Str. 8 · 24937 Flensburg
OFFICEPOINT-COMPANY
„Wer Termine / Aufträge hat ist vorne..“
Groß-Umstadt. Die OfficepointCompany ist eine inhabergeführte Fullservice Agentur in
Gross-Umstadt welche in den
Bereichen Kommunikationsmarketing, Personalrecruiting,
Text- Logo u. Webgestaltung tätig
ist. Seit 2009 hat sich die Agentur
durch die ganzheitliche Projektabwicklung verschiedenster
Konzepte als erfolgreiches Kreativzentrum mit transparenter und
flexibler Unternehmensstruktur
etabliert. Zu den Kunden zählen
Versicherungsagenturen, sowohl
kleine und mittelständige Unternehmen, als auch Großunternehmen aus den Bereichen
Wirtschaft, Industrie, Finanzen,
Einzelhandel und Handwerk. In
Kooperation mit Konzernen realisiert die Officepoint-Company
auch Projekte als Partner und
Subdienstleister.
Im Schnelldurchlauf:
*Kommunikationsspezialisten mit
Marketingkompetenz, *Projektpartner die Prozessorientiert handeln, *kreative, *die auf den Punkt
kommen, *Marketingstrategien
die Querdenken, *Servicedienstleister der umsetzt und liefert, *2009
gegründet, *zertifizierter Ausbildungsbetrieb der IHK Darmstadt
im Bereich Kaufmann(frau) für
Büromanagement, *neun Mitarbeiter, *Tel. +49 6078. 93857 – 0,
*Projekt definieren, *Anrufen,
*Leistung fordern, *www.officepoint-company.de, *Inhaber/Geschäftsführung: Stephan Grimm
–Betriebswirt u. Ausbilder, *Spezialist im Bereich der Terminvereinbarung für Vertriebler.
Anzeigenblatt Gersprenztal
22
17./18. Februar 2016
Großes Angebot für den Gruppenausflug
Produktblätter informieren über Führungen und Pauschalen
Wir suchen dringend…
für unsere Kunden
in Groß-Zimmern
Ein- und Zweifamilienhäuser
Rufen Sie uns an!
Tel. 06061/701-­‐4280
www.odenwaldimmobilien-­‐voba.de
Fahrradbörse in Ober-Ramstadt
Ober-Ramstadt. Benannt nach
der neuen Radgruppe für Einsteiger ist das diesjährige Motto
Südhessens größter Fahrradbörse
„Locker uff´m Rad“. Auch 2016
veranstaltet die Radsportgemeinschaft Ober-Ramstadt wieder die
weit bekannte Fahrradbörse in
der Ober-Ramstädter Stadthalle,
Entengasse 2. Wie in den vergangenen Jahren kann man dort
wieder günstig ein Fahrrad, Dreirad, Kinderrad oder Artikel rund
ums Fahrradfahren kaufen oder
verkaufen. Wer ein Artikel anzubieten hat, kann dies am Samstag, dem 12.03.2016, von 14.00
bis 16.00 Uhr in der Stadthalle in
Ober-Ramstadt abgeben. Das Personal der Radsportgemeinschaft
Ober-Ramstadt nimmt dort die
Artikel entgegen. Am Sonntag
13.03. von 10.00 bis 12.00 Uhr
findet dann der Verkauf der
Artikel statt. Den Verkauf übernehmen die Vereinsmitglieder
der Radsportgemeinschaft. Das
Anbieten ist für den Verkäufer
völlig kostenlos, beim Verkauf
gehen 10% des Erlöses an die
Radsportgemeinschaft. Bei Fragen zur Börse: Tel. 06154/1563
oder 01520/1654801 oder www.
rsg-or.de.
Kinderkleider- und Spielzeug-Flohmarkt
Ober-Ramstadt/Rohrbach.
Der ev. Kindergarten Rohrbach
veranstaltet am Freitag, den
11.03.2016 von 17.00–19.00 Uhr
einen Kinderkleider- und Spielzeug-Flohmarkt mit Speisen- und
Getränkeverkauf im Bürgerhaus
Rohrbach. Weitere Informationen und Anmeldung ab sofort
bei Noelle Pra 06154/631095
oder per Email unter: [email protected]
rohrbach.cc
Praxis für Hypnosetherapie und
Sprechende Medizin
! zert. Hypnoseprozess nach DIN ISO 9001
! Regress to Cause (Regression zum Ursprung)
! Ultra Hight/Ultra Healing
! Schmerz-Kontrolltechniken
! Hypnoanalyse
! The Simpson Protocol (Hypnose ohne Worte)
! Chakra-Hypnose
! Aufstellungen in Hypnose
! Energetische Hypnose
! Stellvertreterhypnose
! Geburtsvorbereitung
! HypnoSex-Sexualtherapie
Heidelberger Str. 4 ! 64395 Brensbach
Tel.: (06161) 537 99 88
www.hypnose-odenwald.de
Erbach. Auf insgesamt zwanzig
Produktblättern beschreibt die
Elfenbeinstadt Erbach im Odenwald ein breit gefächertes Angebot an spannenden Stadt-, Themen- und Kostümführungen sowie einige Pauschalarrangements
für einen abwechslungsreichen
Tagesausflug in die ehemalige
Residenz der Grafen zu ErbachErbach. Zusammengefasst
sind die einheitlich gestalteten Infoblätter in einer
praktischen Sammelmappe.
Bei dem Angebot „Stadtgeschichte trifft Koziol-Design“
erwartet die Teilnehmer zum
Beispiel eine Führung durch
die Glücksfabrik des weltbekannten Erbacher Unternehmens „Koziol“ mit der
Möglichkeit zum günstigen
Einkauf im Design-Outlet,
ein Kännchen Kaffee oder
Tee mit einem Stück Kuchen, eine Führung durch
die historische Altstadt und
den Koziol-Tubenschlüssel „Rollmops“ zum mit spitzem Bleistift
kalkulierten Preis von 11,50
Euro. Die anderen Pauschalangebote beinhalten beispielsweise eine Führung durch die
Gräflichen Sammlungen Schloss
Erbach oder das Deutsche Elfen-
beinmuseum, einen Besuch des
Erbacher Wiesenmarktes mit Essen, Getränk, Riesenradfahrt und
Souvenir, einen Bummel über
die Erbacher Schlossweihnacht
mit Glühwein und Porzellantasse oder einen kulinarischen
Ausflug auf den Odenwälder
Bauernmarkt. Die Themen- und
Kostümführungen lassen kaum
einen Wunsch offen. So können
Besucher den Geschichten der
Waschfrau aus dem 18. Jahrhundert lauschen, vom Bäckersweib
Fine etwas von der Brandbekämpfung in früherer Zeit erfahren, mit dem Nachtwächter auf Patrouille gehen, vom
Odenwälder Bauern etwas über
die harte Arbeit auf dem Acker
und das Leben auf dem Land
hören, sich von der Kammerzofe
Xelophenia in längst vergangene
Zeiten entführen lassen, über die
spannenden Geschichten der
Räuberbraut Elisabeth Müller
staunen, der Burgmannenfrau
ins mittelalterliche Erbach folgen, über die Mundartgeschichten der Odenwälder
Bauersfrau „Eierkättche“
schmunzeln oder beim Altstadtrundgang mit Gräfin
Marie sinnbildlich dem ein
oder anderen hohen Herrn,
vornehmen Damen und
so manchem Odenwälder
Schlitzohr begegnen.
Wer also gute Ideen für die
nächste Vereinsfahrt sucht
oder ein abwechslungsreiches Programm für den
kommenden Betriebsausflug
braucht, der kann bei der
Touristik-Information Erbach die kostenlose Produktmappe anfordern. Die Mitarbeiterinnen arbeiten auch gern Wandervorschläge durch die reizvolle
Landschaft aus oder informieren
über das umfangreiche Angebot
für Kindergartengruppen und
Schulklassen.
Betreute Fahrt zum Jugendkirchentag in Offenbach
Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald reist mit qualifizierten
Teamern zu diesem besonderen Kirchen-Jugend-Event
Groß-Umstadt. Vom 26. bis 29.
Mai 2016 lädt die Evangelische
Kirche in Hessen und Nassau
alle Jugendlichen zwischen 13
und 18 Jahren zum Jugendkirchentag, den „go(o)d days &
nights“, ein. Das Evangelische
Dekanat Vorderer Odenwald
bietet eine betreute Fahrt zu
diesem besonderen KirchenJugend-Event an, zu dem rund
4000 Jugendliche in Offenbach
erwartet werden. Die Teilnahme
an den vier erlebnisreichen Tagen kostet 55 Euro. Es wird in
Schulen geschlafen und gefrühstückt; nicht im Preis enthalten
sind Mittag- und Abendessen.
Anmeldeschluss ist der 18. März
2016.
Der Jugendkirchentag startet
donnerstags um 17 Uhr mit
einer Auftaktveranstaltung und
dem Eröffnungsgottesdienst
(am 26. Mai 2016 in der Messe
Offenbach). Anschließend beginnt die Jugendkulturnacht,
bei der zu Musik, Kleinkunst,
Großgruppenspiele und Aktionskochen eingeladen wird.
Um 22.30 Uhr endet der erste
Tag mit einem Abschlusskonzert
im Innenhof des Büsing Palais.
Freitag und Samstag beginnen
die Programmtage um 10 Uhr
in den fünf Themenparks (Offen für Schöpfung, Offen für
Gerechtigkeit, Offen für Dialog, Offen für Kulturen, Offen
für Frieden). Es gibt über 200
Angebote – von Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen
über Musikworkshops, Kreativangebote, Cafés, leckeres Essen,
Gottesdienste und Bibelarbeiten
mit interaktiven Elementen bis
hin zu einem Strand mit Volleyballfeld. Das Tagesprogramm
läuft bis 19 Uhr. Danach startet
das Abendprogramm. An verschiedenen Orten gibt es unter
anderem eine YOU FM Party,
ein Konzert mit Samuel Harfst,
eine Skyline-Bootstour-Party,
einen Zauberer und Illusionisten, einen Poetry Slam und
Hier steht drin, was gut ist.
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 07 | Fax: 0 61 62 - 9 42 82 13
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Gottesdienste. Bis 23.45 gibt
es Gute-Nacht-Kirchen zum
Runterkommen und Auftanken.
Sonntag geht es um 10 Uhr mit
der Abschlussveranstaltung und
der Staffelholzübergabe zum
nächsten Jugendkirchentagsort
los und schließt um 12 Uhr mit
dem Ende des Abschlussgottesdienstes. Wichtig für die Organisation in den Gemeinden: Das
Dekanat Vorderer Odenwald
reist mit qualifizierten Teamern,
mit erworbener Juleica. Es können sich aus den Gemeinden
daher gerne Einzelpersonen
anmelden. Allerdings muss
ab der fünften Anmeldung je
Gemeinde ein erwachsener Betreuer gestellt werden.
Weitere Informationen und Anmeldeformulare sind erhältlich
bei Gemeindepädagogin AnnKatrin Büchler, 0176-53136561,
und Manuela Bodensohn, 017632775776. Informationen zum
Jugendkirchentag gibt es im
Internet www.good-days.de.
Natürlich schön!
Erfolgreicher Schimmelinfoabend
Carl-Benz-Straße 15 • 64711 Erbach
Fon 06062-9466303 Fax 9465213
Email [email protected]
w w w.o e ko te c -wi c h m a nn . de
Bau- und Möbelschreinerei
Ernsthofener Str. 35 ·Tel. / Fax 0 61 67 / 17 43
64397 Modautal / Asbach
• Holz- / Alu- und Kunststoff-Fenster • Innenausbau / Schränke
• Rollläden, Klappläden
• Verglasungen jeder Art
• Haustüren / Insektenschutzgitter • Bestattungen
RAUMGESTALTUNG
C. SANDTNER
Wir beraten, vermessen,
verlegen, montieren und verkaufen.
Teppichböden · CV Beläge · Linoleum · Fertigparkett
Laminat · Objekt Beläge · Gardinen · Gardinenleisten
Rollos · Jalousien · Stilgarnituren · Zubehör
Darmstädter Straße 44 · 64354 Reinheim
Telefon: 0 61 62 / 8 26 09 · Telefax: 0 61 62 / 5 01 73
Bringen Sie Ihren Lieblingsplatz
ins „Trockene“
Mit einer Terrassenüberdachung von
SWS Sonnen-Wetterschutz-Systemen
Erbach. Am 4. Februar veranstaltete die Fa. ökotec Wichmann GmbH in Erbach erneut
einen Informationsabend zum
Thema Schimmel in Wohnräumen, Vermeidung und Abhilfe.
Der inzwischen mindestens ein
Mal im Jahr angebotene Vortrag
fand auch diesmal wieder eine
große Resonanz.
Herr Schneider von der Fa.
HAGA, Anbieter reinster Naturkalkprodukte aus der Schweiz,
erläuterte zunächst die möglichen Gefahren, die von Schimmel in Wohnräumen ausgehen
kann, zeigte die Ursachen auf
sowie, die inzwischen massive
Verbreitung. Diese spiegelte sich
auch in der lebhaften Resonanz
der Zuhörer wieder.
Anschließend zeigte Herr
Schneider auf, wie die Schimmelbildung durch richtiges
Wohn- und Lüftungsverhalten,
aber auch durch die Vermeidung
von Baufehlern und richtige
und maßvolle Dämmung vermieden werden kann. Dabei
kommt der Wahl des Baustoffes
eine entscheidende Bedeutung
zu. Während saure Stoffe, also
mit einem geringen pH-Wert,
wie Gips und organische Materialien wie zB Raufasertapeten
aus Zellulose, ein idealer Nährboden für Schimmelsporen sind,
wächst auf hoch alkalischen Produkten wie Kalk kein Schimmel.
Diese Zusammenhänge haben
schon die Römer gekannt, noch
vor nicht all zu langer Zeit war
die desinfizierende Wirkung von
Kalk in Krankenhäusern und
auch Viehställen bei uns jedem
vertraut.
Bei dem Kalk aus den Schweizer
Alpen handelt es sich um ein
außerordentlich reines Vorkommen,
dementsprechend hoch ist der
pH-Wert; bei der HAGA Kalkfarbe zB. über 12,5, dieses trifft
natürlich auch auf die reinen
Sumpfkalkputze zu. In diesem
Zusammenhang wies der Referent darauf hin, dass der Begriff
Kalkputze nur wenig aussagekräftig ist, müssen sie doch nur
5% Kalk enthalten, um sich so
nennen zu dürfen. Daher der Rat
an jeden, der Kalkputze oder -farben kauft oder sich vom Handwerker verarbeiten läßt, sich eine
Für Ihren besseren Wohnkomfort
Jet
zt m
it 1
Fränkisch-Crumbach. Gut
durchdacht und einfach praktisch. Die Terrassendächer ermöglichen in Kombination
mit seitlichen Glaselementen
eine Erweiterung Ihres Wohnraums. Dabei bietet die GanzglasSchiebetür einen transparenten
Wetterschutz nach allen Seiten.
Auch die extra entwickelten
Glasdachmarkisen können zu
jeder Zeit, genau wie die Glaselemente, nachgerüstet werden.
2
Genießen Sie Ihre Terrasse von
Frühling bis spät in den Herbst,
ob bei Sonne, Wind oder Regen!
Sie bestimmen die Größe, Form
und Farbe ganz individuell nach
Ihren Wünschen.
SWS Sonnen-WetterschutzSysteme, Rodensteiner Straße
7, 64407 Fränkisch-Crumbach, www.sws-wetterschutz.
de berät Sie gerne persönlich
und unverbindlich!
Bahnhofstraße 19
64407 Fr.-Crumbach
Tel. 06164 6429073
Fax. 06164 515162
0%
Volldeklaration aushändigen zu
lassen! Die Fa. HAGA bietet diese
für all seine Produkte an, sie ist
für jeden ohne langes Suchen auf
ihrer Homepage www.haganatur.
de einsehbar.
Dass sich mit solch reinen Kalkprodukten äußerst dekorative
und hochwertige Oberflächen
gestalten lassen, zeigen die
Musterwände in der Fa. Ökotec
Wichmann GmbH anschaulich.
Im Anschluß an den Vortrag gab
es für die Besucher die Möglichkeit mit Herrn Schneider und
Herrn Wichmann persönliche
Anliegen/ Erfahrungen mit dem
Thema Wohnschimmel zu vertiefen.
Wegen des großen Interesses
schon jetzt der Hinweis, dass
dieser Vortrag im Rahmen der
Energie- und Baumesse am 9.und
10. April auf dem Gelände der
Energiegeossenschaft und in den
Räumen der Fa ökotec Wichmann GmbH, erneut auf dem
Programm steht.
Ökotec Wichmann GmbH,
Carl-Benz-Str. 15, 64711 Erbach, www.oekotec-wichmann.de
Wi
nt
err
ab
-Terrassendächer
-Wintergärten
-Carports
-Haustüren
-Fenster
-Jalousien
att
be
ste
llen
!!
-Rollläden
-Garagentore
-Insektenschutz
-Markisen
-Innenbeschattungen
-und vieles mehr !!
www.sws-wetterschutz.de
Einfach, bequem zukunftsorientiert!
Wohnen - NEU definiert!
Ihr Zuhause wird klüger – und Ihr Leben komfortabler! „Smart Home“
Groß-Bieberau. Die moderne
Gebäudetechnik ist nicht alleine
die Stromversorgung. Licht an
– Licht aus war gestern. Die intelligente Gebäudetechnik bietet
als innovative Haussteuerung
unendlich viele Möglichkeiten für
kreatives Gestalten und ist absolut
alltagstauglich. Ob Sie Ihr Zuhause
konventionell mit Schaltern, oder
auch per Smartphone, Tablet oder
Computer steuern, „Smart Home“
nimmt Ihnen viele Handgriffe ab.
So können Sie von Nah und Fern
Jalousie, Licht, Heizung, Klima
und Türkommunikation steuern.
Wissen und sehen, wer vor der
Tür steht, nachts sicher schlafen,
Überwachung des gesamten Gebäudes, Anwesenheitssimulationen während des Urlaubs und
nebenbei den Energieverbrauch
optimieren. Das alles geht heute
ganz „Smart“!
Die „Smart Home Technik“ eröffnet somit neue Möglichkeiten im
Haus oder der Wohnung. Regie
im eigenen Haus führen, die
Haussteuerung für Freiheitsliebende. Von der Planung bis zum
effizienten Betrieb. Machbar und
bezahlbar, egal ob Neuinstallation, Renovierung oder Komplettsanierung. Ob im Privatbereich, in
modernen Arztpraxen, Kanzleien
und Bürogebäuden oder im Industriebau genauso wie in modernen
Stallungen.
Die „Smart Home Technik“ über-
zeugt auch Profis. Das System
zeichnet sich auch durch seine
einfache Integration in jede architektonische Umgebung aus.
Auch ist es eine sichere Investition,
ist Wertsteigernd und unterstützt
Sie beim Energiesparen.
Elektrotechnik Jürgen Fornoff,
als Ihr Fachbetrieb und Partner
arbeitet hauptsächlich mit den
Systempartnern Busch Jäger mit
„[email protected] „und GIRA mit
„eNet“ . Aber auch Alternativen
wie z.B. Produkte von TELEKOM
werden angeboten.
Besuchen Sie die Homepage unter
„www.juergen-fornoff.de“, gerne
können auch Unterlagen kostenfrei zugsandt werden.
Weitere Informationen und Lösungen finden Sie unter www.
Intelligent-modernisieren.de und
www.kfw.de/Wohnung_Modernisieren.
Umfassende Beratung, Planung
und fachgerechte Installation
kommt bei Elektrotechnik Jürgen Fornoff , Friedrich Ebert Str.
20, 64401 Groß Bieberau, Tel.
06162-941729, Mail: [email protected] innovativ, individuell,
professionell und persönlich aus
einer Hand.
Komfort statt Schwerstarbeit
EINLADUNG INFOABEND:
WIR SENKEN IHRE ENERGIEKOSTEN – VERSPROCHEN!
Am 02.03.2016 um 18.30 Uhr: „Wärmepumpen
im Alt- und Neubau“. Bitte telefonische Anmeldung.
WIR GEBEN IHNEN DIE
TERMIN
GARANTIE
„Tauschen Sie jetzt Ihre alte
Heizungsanlage gegen eine
neue und sparen Sie doppelt:
durch besonders niedrige
Heizkosten und die aktuellen
Förderprogramme. Dazu möchten wir Sie gerne persönlich
informieren und beraten.“
Mit ganzem Herzen Fachhandwerker, Ihr Michael Richter
schöner baden
modernes heizen
www.richter-heizung.de
• Putz
• Anstrich
• Tapezierung
• Trockenbau
Alt Hoxhohl 30
64397 Modautal/Hoxhohl
Endlich ein
günstiges Klima.
Hirschbachstraße 72
64354 Reinheim / Georgenhausen
Tel: 06162 42 14
(0 61 67) 3 35
Fax (06167) 1061
• Betonsanierung
• Denkmalpflege
• Wärmedämmung
www.ploesser-gmbh.de
E-Mail: [email protected]
1,00% p.a.
ow
hre Know-H
Über 100 Ja
tionen!
aus 4 Genera
1)
gebundener Sollzinssatz
ROLLLADEN- und
FENSTERBAU GMBH
Komfort mit Sicherheit vom Fachmann
Wünschbar?
Machbar!
Mit Wüstenrot energetisch modernisieren
und nachhaltig Kosten
senken.
1) Wüstenrot Wohnsparen - Tarifvariante
Komfort (D/KF 1,00%), Beispiel:
Bausparsumme 50.000 Euro, Nettodarlehensbetrag 30.000 Euro, Sollzinssatz
gebunden (fest) 1,00% p.a., Abschlussgebühr 500 Euro, Variantenpreis 50 Euro,
Kontogebühr 15 Euro p.a., Agio 600 Euro,
effektiver Jahreszins ab Zuteilung 2,35% p.a.,
monatlicher Zins- und Tilgungsbeitrag
500 Euro.
Sprechen Sie mit mir.
Ihr Wunschverwirklicher:
Format: 45 x 149 mm
WINTERAKTION
Bild: WIR elektronik/spp-o
Elektronische Gurtwickler sind
eine barrierefreie und kostengünstige Komfortlösung für Rollläden aller Art und lassen sich
vor allem auch in alten Häusern
problemlos nachrüsten.
Schwielige Hände, schmerzende
Arme: Hausbesitzer wissen, dass
das Öffnen und Schließen von
Rollläden mitunter körperliche
Schwerstarbeit ist. Abhilfe schaffen elektronische Gurtwickler,
die das lästige Hochziehen und
Herablassen der Rollläden automatisch übernehmen. Sie lassen
sich einfach nachrüsten, bieten
viel Komfort und garantieren bei
Bedarf Barrierefreiheit. Darüber
hinaus bieten solche Systeme
Sicherheit für Hausbesitzer und
tragen zur Energieeffizienz der
eigenen vier Wände bei.
Komfortables Wohnen leicht
gemacht – die Einsatzgebiete
elektronischer Gurtwickler sind
vielfältig: Sie lassen sich überall
dort montieren, wo manuelle
Rollläden sind. In Neubauten
sorgen sie von Anfang an für mühelosen Komfort, in älteren Häusern sind sie einfach nachrüstbar.
Auch in gewerblichen Immobilien mit vielen manuellen
Rollläden ist ihr Einsatz sinnvoll.
Nicht zuletzt machen sie sich als
pfiffige Alltagshelfer auch überall
dort nützlich, wo Barrierefreiheit
gefragt ist, beispielsweise in speziellen Wohneinheiten. Sogar für
Mieter eignen sie sich, denn bei
Auszug können sie problemlos
ausgebaut werden und passen
auch in der neuen Wohnung.
Text: spp-o
HAUSTÜREN MIT
TOP- WÄRMEDÄMMUNG
EISKALT KALKULIERT
Dusenbacher Str. 70 · 64739 Höchst i. Odw. · Tel. 0 61 63/35 07 · Fax 62 09
3
Nachhaltiges Bauen und Renovieren mit Lehm
Das Baufach-Center Cuny u. Friedrich verfügt über Sachverstand und
Material im Umgang mit einem der ältesten Baustoffe der Welt
Lehmputze und -steine
in großer Auswahl
am Lager.
JETZT Fenster wechseln!
Thorsten und Hendrik Friedrich, beide Geschäftsführer des Baufach-Center Cuny u. Friedrich in Reinheim und
ihr Team halten Informationen rund um das Thema Lehm bereit.
Sperren Sie den
Lärm einfach aus!
GAYKO Fenster haben im
Standard bereits die Schallschutzklasse 2 (32 dB).
Bahnhofstr. 21 · 64354 Reinheim
Tel:06162/82076 · Fax:06162/82037
E-Mail: [email protected]
Internet: www.ic-schmidtke.de
Jeden Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr Schautag
Reinheim. Schon seit der
Mensch den Wunsch verspürte,
sich sesshaft zu machen, wird
Lehm verwendet und ist somit
einer der ältesten Baustoffe. Heute ist Lehm ein Werkstoff, der
sich in seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeit nahtlos
in die Reihe der ökologischen
und ökonomischen Baustoffe
einreiht. Ist Lehm im Bereich
der Altbauerhaltung nach wie
vor nicht wegzudenken gewinnt
er auch für den Neubau immer
mehr an Bedeutung. So wird
Lehm aufgrund seines gesunden
Wohnklimas und der behaglichen Atmosphäre geschätzt.
Gerade die hervorragenden
klimatischen Eigenschaften gilt
es hauszustellen. Mit dem speziellen Feuchtigkeitsaustausch
übernimmt Lehm die Funktion
einer natürlichen Klimaanlage.
Beim Einsatz zum Beispiel im
Badezimmer sind so beschlagene
Spiegel passé. Wandheizungssysteme, integriert in Lehmbauplatten, führen zu angenehmer
Strahlungswärme. Diese Anwendung findet im Alt- und
Neubaubereich immer mehr
Resonanz. Lehm bildet aufgrund
ökologischer und ökonomischer
Aspekte in Zeiten immer knapper
werdender Ressourcen eine echte
Alternative zu herkömmlichen
Werkstoffen. Er sorgt in den
Wohnräumen für ein wohngesundes, unbelastetes Wohnraumklima.
Das Unternehmen Conluto aus
dem niedersächsischen Blomberg-Istrup befasst sich seit über
20 Jahren um die Vielfalt aus
Lehm. Die große Produktpalette
SWATON
HAUSTECHNIK
FLIESENFACHVERLEGUNG
Modernisieren
mit Ihren
Bad- und
Heizungsexperten
vor Ort!
Ihr Spezialist für
eubau...
Renovierung und N
Günter Steinmann
Am Schaubacher Berg 25
64401 Groß-Bieberau
Telefon: 06162/84230
[email protected]
www.reine-einstellungssache.de
4
Bergstraße 5a
64397 Modautal
Fon: 0 61 67-74 80
Fax: 0 61 67-91 34 15
Mobil: 0170-4312860
www.fliesen-steinmann.de
umfasst Lehmputze und Farben,
Innendämmsysteme, Lehmsteine, Stampflehm und Lehmbauplatten sowie Werkstoffe für
Restaurierungen.
Regionaler Stützpunkthändler
ist das Baufach-Center Cuny u.
Friedrich in Reinheim, Schillerstraße 11, der einen großen Teil
des Sortiments ständig am Lager
hat. Selbst Schilfrohrmatten,
Lehmputze, Mörtel, Lehmsteine
sowie die passenden Bauplatten
sind in ausreichender Menge
vorhanden.
Eine kompetente Beratung ist
jederzeit möglich, sind die Mitarbeiter des Verkaufsteams auch in
diesem Team fachlich geschult.
Informationen über das BaufachCenter Cuny u. Friedrich gibt es
auch im Internet unter www.
cuny-friedrich.de .
Elektrotechnik
Kommunikationstechnik
Gebäude-System-Technik
Falltorweg 25
64686 Lautertal
Telefon 0 62 54/94 20 53
Telefax 0 62 54/94 20 54
[email protected]
Heizungs- und Sanitärtechnik
Wartungsdienst
Kundendienst
Klempnerei
Badrenovierung und
Neugestaltung aus einer Hand
Inh. Ralf Bormuth
Nibelungenstraße 651
64686 Lautertal-Gadernheim
Telefon 0 62 54/16 11
Telefax 0 62 54/28 65
[email protected]
Die einzige echte Alternative zu
Nachtspeicherheizungen
Die Elektro-Sparheizung! Jetzt umrüsten –
Sparsamer, besser und angenehmer heizen!
Die einzige echte Alternative zur Nachtspeicherheizung!
ELEKTRO -SPAR- HEIZUNG
20 - 40%
Nachtspeicherheizung
- das war gestern!
Sparen
Sie bis zu
Jetzt umrüsten! ohne Baustelle! auf eine moderne
sparsame und komfortable
Es gibt moderne, qualitativ und
sparsam
bärenstark swer t
ei
voll optimierte dynamische Teilsauber pr
speicherelektroheizungen, mit
Kein Vorheizen über Nacht mehr notwendig
denen man nicht nur sparsamer
Angenehme Strahlungswärme (ohne Gebläse)
heizen kann, sondern auch ein
25 JAHRE GARANTIE auf Heiz+Speicherelemente
wesentlich angenehmeres RaumWärme 99,9% Wirkungsgrad mit dynamischer Teilspeicherkeramik
klima (Strahlungswärme mit
zum
Planungsbüro für lektrowärmetechnik
Konvektionsunterstützung (auch
Solarstrom ist totalWohlfühlen
einfach.
E. Metzger Groß-Zimmern Telefon 06071-951226
sog. „Infrarotstrahlung“))
erhält,
Eröffnen Sie Ihr eigenes
Dachsparbuch.
Montage
Service
War
tungsfr ei Beratung Planung
Mobil 0172-6908028
Solarstrom
ist total
einfach.
als es mit alten Nachtspeichern
Eröffnen Sie Ihr eigenes Dachsparbuch.
möglich war. Jederzeit einsatzbereit ohne vorzuheizen durch
dynamische Speicherkeramik.
Damit kann man ohne Baustelle
in nur 1 Tag die alten Nachtspeicher ersetzen. Optik und Wandmontage wie bei normalen Heizkörpern, unter Verwendung der
bestehenden (Elektroheizungs-)
Anschlüsse. Aus Differenzen
Wir feuern Sie an.
von Anschlusslast, Laufzeiten
u. Heiztarif sind Einsparungen
Heizöl I Holzpellets I Erdgas I Strom
von bis zu 20-40% möglich. Die
Geräte sind Wartungsfrei u. auch
ideal auch für alte Gebäude mit
Telefon. 0 61 65. 12 06
z.B. Ölöfen oder als Zusatz/Überwww.strom-eckhardt.de
gangsheizung. Der Hersteller
einer so optimierten Gerätebauserie z.B.
gibt eine
Werksgarantie
Ihr zertifizierter
SolarWorld
Fachpartner in Ihrer Nähe:
auf die Heiz/Speicherelemente
Ihr zertifizierter SolarWorld Fachpartner in Ihrer Nähe:
über 25 Jahre.
Ihren Fachmann für BeraElektro Gellner Inh. Stefan Bock
Am Hirtenberg 5
tung, Planung u. Ausführung
Elektro Gellner Inh. Stefan Bock
64732 Bad König
Am Hirtenberg 5
Tel.: 06063 - 2954
finden Sie in Gross-Zimmern:
64732 Bad König
Tel.: 06063 - 2954
Planungsbüro für ElektrowärInh.
Stefan
Bock
metechnik - E. Metzger, Tel.
Elektrotechnikermeister
06071-951226, Mobil 0172-690
Am Hirtenberg 5 · 64732 Bad König
80 28www.solarworld.de
Telefon: (0 60 63 ) 29 54
www.solarworld.de
Email: [email protected]
Dynamische Elektroheizung
Sonne tolle Technik.
Sonne tolle Technik.
Eckhardt
Groß-Zimmern. Gestiegene Energiekosten und schlechte Steuerungsmöglichkeiten veranlassen
Haus- und Wohnungsbesitzer
dazu, sich immer wieder Gedanken darüber zu machen, mit
welchem Heizsystem man die bestehende „alte Elektroheizung“
(alte Nachtspeichertechnik - Energievergeudung durch schlechte
Steuerung, insbesondere in der
Übergangszeit) so unkompliziert
und Preiswert wie möglich ersetzen kann. Vor der Umstellung
auf eine Zentralheizung schrecken viele zurück – viel Aufwand,
hohe Kosten, Baustelle im Haus,
usw.. Man sucht nach der opti-
malen Lösung und möglichst
„ohne Baustelle im Haus“.
Es gibt zwar andere Elektroheizungen (Infrarot, Naturstein,
Flachheizung, etc.), doch welche ist die Richtige und ist der
Wirkungsgrad (abhängig vom
Aufbau des Gerätes) hoch genug, um damit auch sparsamer
zu heizen? Der Laie kann dies
nicht beurteilen und die falsche
Entscheidung kann im nachhinein teuer werden. Deshalb
sollte man sich immer an einen
erfahrenen Spezialisten wenden.
Dieser plant auch die richtige
Umlegung der Geräte über den
jeweiligen Wärmebedarf.
Entworfen, gefertigt und montiert
Alles aus eine Hand in der Schreinerei Schmidt
Heizöl | Holzpellets | Erdgas
Telefon. 0 61 65.12 06
www.erdgas-eckhardt.de
Anzeigenvorlage_A5_final.indd 3
2013.10.10 7:16 Uhr
SCHmidt
reinerei
Ideen aus Holz
über
seit hren
Ja
100
Beatrix Schmidt
Planungen in unserem Planungsbüro
Hauptstraße 56
Fertigung von hochwertigen Küchen
64678
Winterkasten
Innen- und Objekteinrichtungen
Massivholzmöbel, Badgestaltung
T (0 62 55) 772
nach Ihren Vorstellungen
F (0 62 55) 26 93
alles aus Meisterhand
[email protected]
www.ideen-schreinerei-schmidt.de
www.kuechenideen-schmidt.de
Lindenfels/Winterkasten. Gemeinsam mit einer Kundin hat die Schreinerei Schmidt aus Winterkasten diese Traumküche entworfen, in ihrer Werkstatt gefertigt und vor Ort sorgfältig montiert. Die
Landhausküche ist aus massivem Ahorn mit einer Arbeitsplatte und Tischplatte aus pflegeleichtem
Corian® Aztec Gold.
Schreinerei Schmidt, Ideen aus Holz, Beatrix Schmidt, Hauptstraße 56, 64678 Winterkasten, Tel.
06255/772, Fax. 06255/2693
5
Eine Bad-Renovierung muss kein Krimi sein
Familie Jayme ist glücklich mit dem neuem Ideal Bad
Hausgeräte – Service H. Mickat
Wir reparieren auch Bosch, Siemens und andere Fabrikate!
Waldstraße 26 / 64380 Roßdorf / Tel. 06154 - 608670
Krimiliebhaberin Monika Jayme (links im Bild) und Reinhard Jayme wird als Dankeschön das „Ideal Bad
Handtuch“ aus von Petra Muntermann überreicht.
AZ: 90 x 80
Wir suchen dringend für vorgemerkte und
bonitätsgeprüfte Kunden:
• Eigentumswohnungen
• Mehrfamilienhäuser
• Ein- bis Zweifamilienhäuser
• Reihen- und Doppelhäuser
• Grundstücke
Einfach, klar und unkompliziert.
Ihr Immobilienspezialist für Reinheim und Umgebung
06162-91 91 77
•
www.degenhardt-immobilien.de
Rohrbach. Monika Jayme aus
Rohrbach liest gerne Krimis. Am
liebsten die „Inspector-LynleyGeschichten“ von Elizabeth
George oder ab und an die etwas
härteren skandinavischen Krimis. Dabei schätzt sie besonders
das Rätselhafte, das Unberechenbare in den Charakteren sowie
die Spannung und teilweise
abgründig überraschenden Wendungen im Ablauf des Geschehens. Was Monika Jayme an der
Kriminalliteratur so schätzt, ist
beim Einbau ihres neuen Ideal
Bades im September letzten
Jahres glücklicherweise ausgeblieben; Die Krimiliebhaberin
wörtlich: „Ganz im Gegenteil,
das war eine wunderbar durchgetaktete, sprich termintreue
Spüre Dich in der Qualität des Lebens.
IMMO-DEG-AZ-2Spaltig_1505.indd 10
06.05.15 10:12
Handwerkerleistung. Egal ob
Aufriss des Bodens wegen des
Einbaus der Fußbodenheizung
oder das Verputzen und Fliesen
der Wände oder der Einbau der
neuen Objekte oder die ganzen
Licht- und Elektroarbeiten – alles
war sauber, perfekt und bestens
abgestimmt.“ Ehemann Reinhard Jayme ergänzt: „Richtig,
alles lief gut und heute sind wir
glücklich mit der barrierefreien
Dusche sowie der modernen
und freundlichen Atmosphäre
im neuen Bad.“
Anlass für die Badrenovierung
waren einige Defekte im bereits
30 Jahre alten Bad, so die Nässe
in der Duschwand, die eingeschränkte Funktionstüchtigkeit
der Toilette, die beschädigten
Fliesen sowie die Rieseneckbadewanne, die unnötig viel Platz geraubt hatte, zumal die Jaymes die
Wanne kaum nutzten. Und die
alte Fußbodenheizung klapperte
auch nur noch lustlos vor sich
hin. Also viele Gründe für ein
neues, schickes Bad mit effizient
arbeitender Fußbodenheizung.
Ein Anruf bei Germann GmbH
in Brensbach genügte und schon
kam das Badprojekt ins perfekt
abgestimmte Laufen, und zwar
mit den Ideal Bad Kooperationspartnern Elektro Krämer
GmbH, Otzberg, und der Bauunternehmung Muntermann
GmbH aus Fränkisch-Crumbach.
Da gab‘s von der Planung bis zur
Realisierung innerhalb von 4
Septemberwochen nichts Rätselhaftes, keine Unberechenbarkeit
und „abgründig überraschende
Wendung“ im Ablauf des Geschehens. „Bis auf das teilweise
ungemütliche Duschen in jener
Zeit mit dem Gartenschlauch“,
sagt Monika Jayme, „war alles
andere klasse. Schließlich waren
in ‚Stoßzeiten‘ bis zu 8 Mann auf
der Bad-Baustelle. Ach ja, und
richtig Spaß gemacht hat es mit
Karlheinz Scholl von der Firma
Muntermann. Denn der hat die
Wände nicht nur fast staubfrei
abgerissen und wieder neu hochgebaut und verfliest, sondern er
hat uns stets alles ausführlich
erklärt und das mit Witz und
Freude an der Sache!“ Ist doch
ideal oder?
AVN-Security-Center
!! Wir haben was dagegen !!
IDEAL Bad
Darmstädter Str. 58·64395 Brensbach
www.ideal-bad.de · Tel. 06161 512
AVN-Security GmbH / Warthweg 5A / 64823 Groß-Umstadt
www.avn-security.com / Tel. 06078-9683-0 / [email protected]
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8:30 - 17:00 Uhr / Sa. nach Vereinbarung
Eine Kooperation der Meister-Betriebe
Germann GmbH · Muntermann GmbH · Elektro Krämer GmbH
RZ_Anz_Ideal_Bad3.indd 1
6
19.03.13 17:36
Fußbodenheizung – leicht gemacht
x-link Anschlussgarnitur – für die
Anbindung einer Fußbodenheizung
an das Heizkörpernetz.
Bild: Kermi GmbH/akz-o
Flächenheizungssysteme haben
sich im Neubau, aber auch zunehmend in der Renovierung
etabliert. Grund dafür sind vor
Gartenwerk Bernd Lehmann
Winterschnitt von Obstgehölzen,
Grundstückspflege, Pflanzung und
Schnitt von Bäumen und Sträuchern,
Baumfällung (im Winter)
Gehölz- und Heckenschnitt,
Grabpflege, Grünschnitt entsorgen.
Andere Arbeiten auf Anfrage
06164-5160056
Seit über 50 Jahren
Parkett-Madeja
allem frei planbare Grundrisse,
großflächige Wärmeabgabe mit
hohem Strahlungswärmeanteil
und energieeffizienter Betrieb –
insbesondere in Kombination
mit modernen Niedertemperatursystemen, wie Wärmepumpen oder Solarthermie.
Um optimale Ergebnisse in
Bezug auf Wohlfühlklima und
Energieeffizienz zu erzielen,
erfordert jede Gebäude- oder
Raumsituation eine sorgfältige
Auswahl des geeigneten Flächentemperierungssystems. Dabei
sind verschiedenste Kriterien
zu beachten, die mit nur einem
System nicht zu erfüllen sind.
Mit seinen Systemen bietet der
Heiztechnik-Spezialist Kermi ein
einmalig vielseitiges Programm
an Flächenheizung/-kühlung,
das alle Anforderungen in Neubau, Renovierung und Sanierung perfekt erfüllt. Durch die
schnelle und einfache Montage
für den Fachhandwerker werden
Zeit und Kosten gespart. Mit
wenigen zusätzlichen SystemKomponenten sind verschiedene x-net-Systeme auch für die
Raumkühlung in der warmen
Jahreszeit nutzbar.
Speziell bei Renovierung und
Sanierung gibt es oft vielerlei
Anforderungen. Hier stehen mit
dem x-net C13 Trockensystem
sowie dem speziell für diese
Zwecke entwickelten x-net C15
Dünnschichtsystem mit einer
Elementhöhe von nur 14 mm
zahlreiche Varianten zur Aus-
wahl.
Bei problematischen Anwendungen, wie z. B. der Überdeckung von Installationskanälen im Rohfußboden oder der
Verarbeitung auf nicht idealen
Untergründen, spielt das x-net
C16 clip System seine Vorteile
voll aus. Das System ist enorm
robust, universell im Einsatz
und einfach in der Montage.
Durch die variablen Dämmungshöhen bzw. die dämmstofffreie
Verlegung sind bereits niedrige
Bodenkonstruktionshöhen erreichbar.
Die für ausgewählte Designheizkörper aus dem Programm
erhältliche x-link Anschlussgarnitur ermöglicht die Anbindung
einer Fußbodenheizung an das
vorhandene Heizkörpernetz. Ein
separater Heizkreislauf ist nicht
notwendig, die getrennte Regelbarkeit von Fußbodenheizung
und Heizkörper bleibt erhalten.
Bei der im regelmäßigen Turnus
von zwei Jahren durchgeführten
Zufriedenheitsstudie unter ca.
20.000 Fachhandwerkern der
Heizungsbranche konnte sich
der Hersteller in der Kategorie
Flächenheizung in den vergangenen Jahren Spitzenpositionen
sichern. Dieses Votum ist auch
für den privaten Bauherrn von
hoher Aussagekraft – er kann
sich auf die Bewertung durch
die Fachleute verlassen, die das
Produkt tagtäglich verarbeiten
und viele positive Erfahrungen
gesammelt haben. Text: akz-o
Meisterbetrieb
64372 Ober-Ramstadt
OT Nieder-Modau
Odenwaldstraße 2 (Alte Schloßmühle)
Telefon 0 61 54/6 22 23 od. DA 0 61 51/
14 77 66 · Fax 0 61 51/14 49 25
Maler- und Tapezierarbeiten
Innen- + Außenputz
Wärmedämmung
Trockenbau
Gerüstbau
Farben - Lacke - Autolacke
Tapeten + Bodenbeläge
Baustoffe
Wir mischen Ihre Wunschfarbe
Gerhard Volk GmbH
Alter Weg 22
64385 Reichelsheim
Tel. +49 (0) 61 64 - 28 58
Fax +49 (0) 61 64 - 27 78
www.maler-volk.de
[email protected]
Anzeige 2-spaltig
[email protected]
Zwei Partner, die ihr Handwerk verstehen!
Von der Beratung über die Planung,
bis hin zur Ausführung.
Wir koordinieren alle erforderlichen Arbeiten:
ELEKTRO, MALER, FLIESEN, SCHREINER
O Verkauf und Verlegung
O Reparaturen
O Schleifen und Versiegeln
FLIESEN
BISCHOFF
von allen Holzfußböden und Treppen
GmbH
Besuchen Sie unsere Musterausstellung
im historischen Mühlengebäude.
CREATIV
INDIVIDUELL
EXKLUSIV
ans Werk
Meisterbetrieb
Fliesen-, Platten-,
Mosaik- und
Natursteinverlegung
Edith-Stein-Straße 1
64354 Reinheim
Fax (06162) 91 98 98
Mobil 0172-697 1956
Telefon (06162) 96 96 36
Tapetenwechsel?
Mit uns geschieht das schnell,
sauber und ideenreich. Sie
gewinnen Abwechslung, Wohngefühl und Lebensqualität.
Wir bringen Frohmut ins Haus!
Gerne auch für Sie:
06162 71995
www.frohmuth-maler.de
Frohmuth • 64853 Otzberg
[email protected]
x-net C16 clip System – schnell, robust und universell.
Bild: Kermi GmbH/akz-o
7
Das modernde Bad – individuell,
schick und zweckmäßig!
Rückzugsort und Wohlfühloase in einzigartigem Design.
Moderne
BAD-Ideen
•
•
•
•
innovativ
funktional
ästhetisch
perfekt umgesetzt
Gradlinig – Modern / Bad Design mit Stil und individueller Klasse.
Quelle: Axor
Marktstraße 6& 12 | 64401 Groß-Bieberau
Tel.: 0 61 62 -8 21 09
[email protected]
Notdienst: 0151/126 280 17
Quelle: Hansgrohe
Dachstühle . Altbausanierung
Holzpergolen . Carports
Holzwintergärten
Fassadenverkleidungen
Fachwerk- und Binderkonstruktion
Groß-Bieberau. Ob bequeme
Wohnlandschaft, gemütlicher
Essbereich, die Farblich perfekt
abgestimmte Küche oder individuelle Dekorationen, unsere
Persönlichkeit, unser Stil und
unser Geschmack spiegeln sich
speziell im Eigenheim wieder.
Doch kommt oftmals der privateste Raum - das Badezimmer
- zu kurz.
Die Badgestaltung ist heute
bedeutend mehr als die reine Konzentration auf bloße
Zweckmäßigkeit. Große Fließen, freistehende Wannensysteme, ebenerdige Duschen mit
passenden Glastrennwänden,
schicke Regale und Stauelemente, elegante Armaturen oder
individuelle Wanddekorationen,
das moderne Bad verkörpert die
elegante Verbindung aus Form
und Funktion.
Dies bestätigt auch Mehmet Pektas Kundendienstleiter der Pektas
GmbH in Groß-Bieberau: „Unsere Kunden suchen das Besondere
und Individuelle, ob strahlend
Weiß mit klaren Linien und
gezielt gesetzten Farbakzenten,
verspeilt und romantisch oder
edel und klassisch mit goldenem
Dekor und dunklem Naturstein,
Holz- und Schieferelementen,
der Fantasie sind kaum Grenzen
gesetzt.“
„Bei jeder Badgestaltung ist die
professionelle Planung vom
Fachmann die Grundlage zu
einem überzeugenden Ergebnis.“ Erläutert Mehmet Pektas
06162-85515
Putz
Malerarbeit
u. Baudekoration
Trockenbau
Vollwärmeschutz
Verlegung von
Fußböden
Schmidt
GMBH
REINHEIM
Am Pfarrgarten 24 . 64354 Reinheim-Ueberau
Fax 06162-85229 . www.schmidt-holzbau-gmbh.de
[email protected]
Schnörkellos – Formvollendet | Organisches Design mit weichen Formen
und fließenden Übergängen.
Quelle: Axor
Imageanzeige
2spaltig
2farbig
 Erd-, Feuer- und Seebestattungen
 Waldbestattungen
 Erledigung aller Formalitäten
 Überführungen
 Bestattungsvorsorge und Beratung
Wir fertigen nach Ihren persönlichen Vorstellungen
und bieten von der Beratung, über die Planung bis
hin zur Umsetzung einen freundlichen Service!
Schmidt grün HKS 64. EPS
www.daab-natursteine.de
Telefon: 0171 17 70 933
8
Jan-Oliver Daab
64395 Brensbach
en!
Jetzt nachfrag
Malerbetrieb
H O LZ B A U
Ihr
Partner
für Holzbau
nach Maß!
und führt weiter aus, „Nach der
ausführlichen Beratung planen
wir als Experten jedes Detail
und setzen die Wünsche unserer
Kunden professionell um. Unser spezielles Augenmerk legen
wir auf die individuellen Ideen
und Wünsche unserer Kunden.
Diese zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen ist für uns das
Wichtigste.“
In den Ausstellungsräumen der
Pektas GmbH in Groß-Bieberau
finden sie nicht nur neue Inspirationen zum Thema Bad, sondern erhalten zudem eine kompetente Beratung und detaillierte
Informationen von Spezialisten.
Traisaer Weg 9
Telefon 0 61 54 / 91 25
64380 Rossdorf
E-mail: [email protected]
P
Seit
1840
Energieberatung
Fränkisch - Crumbacher Firma gewinnt Award
Fränkisch-Crumbach. Am Freitag, den 13. November 2015,
fand die zweite Verleihung des
B+M AWARDs statt. Der exklusive Galaabend war zu Gast in
der spektakulären Elbkuppel des
“Hotel Hafen Hamburg“.
Den ersten Höhepunkt des
Abends erlebten die geladenen
Gäste bereits, bevor die Galaveranstaltung offiziell eröffnet
wurde. Die besondere Location
lieferte einen atemberaubenden
Ausblick über das Lichtermeer
des Hamburger Hafens und
versetzte auch die nüchternsten
Trockenbauer in helles Erstaunen. Ein Gemütszustand, der
im weiteren Verlauf des Abends
anhalten sollte, was in erster
Linie an den anspruchsvollen
Bauprojekten, den innovativen
Ideen und der Kreativität in
der Umsetzung von Seiten der
Nominierten und Gewinner lag.
Doch nicht nur Bauprojekte und
–Leistungen wurden prämiert,
sondern auch die Entschlossenheit zu außergewöhnlicher
Einsatzbereitschaft. So konnte
sich die TM Ausbau GmbH über
den ersten Platz in der Kategorie
“Nachwuchsförderung“ freuen,
während der AWARD in der Kategorie “Soziales Engagement“ an
die KARA-Trockenbau GmbH für
die Bereitstellung von Geldern
für die Behinderteneinrichtung
“Pazaric´“ in Bosnien-Herzegowina ging.
Die Bölter GmbH konnte mit
der von ihr ausgeführten Trockenbauarbeiten in der Kategorie “Deckengestaltung“, bei
dem Umbau der Hauptstelle
Sparkasse Göppingen punkten
und bei starker Konkurrenz aus
Deutschland und Österreich
einen hervorragenden ersten
Platz erreichen. Den Siegespreis
von 500 € wurde an das Hospiz
Elisabethenstift in Darmstadt
gespendet.
Die durch tosenden Applaus
begleitete Award-Verleihung
wurde mit einem exzellenten
Mehrgänge-Menü vom Feinsten
abgerundet, während die “mobile Band“ Speedos mit Kontrabass, Saxophon, Westerngitarre,
portablem Schlagzeug und Gesang für ein musikalisch-heiteres Rahmenprogramm sorgte.
Unterhaltungshöhepunkt des
Abends lieferte Mentalmagier
Nicolai Friedrich mit seiner interaktiven, übersinnlichen Show
und verwandelte den Galaabend
mit unerklärlichen Tricks und
hellseherischen Fähigkeiten in
ein unvergessliches und absolut
einzigartiges Erlebnis. Dieser
Abend voller Emotionen, bunter
Eindrücke, Freude und Begeisterung fand erst frühmorgens
sein Ende.
bölter gmbh
Akustikbau und Trockenbau
64407 Fränkisch-Crumbach
Tel. 06164 / 1652 · Fax 06164 / 3614
Trennwandsysteme · Deckensysteme
Schallschutztechnik · Brandschutztechnik
Dachgeschossausbau
www.boelter-trockenbau.de
Weiterhin konnte die Firma Bölter GmbH beim 33 jährigen Betriebsjubiläum im Sommer 2015 Spenden in Höhe von 6109,33 Euro von seinen
Freunden, Kunden und Geschäftspartnern „sammeln“. Dieser Betrag
wurde von der Bölter GmbH auf 8000 Euro aufgerundet, so dass Spenden
in Höhe von 4000 Euro jeweils an das Hospiz Elisabethenstift Darmstadt
und die Kinderklinik Prinzessin Margaret übergeben werden konnten.
WAS TUN, wenn...?
Fragen an ISOTEC zum Thema Feuchte am Haus
Nasse Wände, Feuchte im Keller oder Schimmelbefall sind
ein ebenso häufiges wie unerwünschtes Problem. Als Experte
für Feuchtigkeitsschäden an
Gebäuden beantwortet Dipl.Ing. Tilo Probsthain von ISOTEC häufige Fragen zu diesem
Thema.
Frage: Wenn ich Feuchte oder
Schimmel in meinem Haus
feststelle, was kann ich tun?
Sanierungsexperte Dipl.-Ing.
Tilo Probsthain:
Grundsätzlich gilt: Für die sichere Abklärung und die dauerhafte Sanierung von Feuchte
und/oder Schimmel brauchen
Sie so gut wie immer einen
Fachmann!
Kleinerer Schimmelbefall kann
vom Bewohner oft selbst entfernt werden, dabei sollten allerdings die Empfehlungen des
Umweltbundesamtes beachtet
werden (www.uba.de). Diese
enthalten neben wichtigen
Informationen zum Schutz der
Bewohner und angrenzender
Bereiche unter anderem den Rat,
bei der Entfernung des Schimmels möglichst auf Schimmelsprays zu verzichten.
Die gründliche und sichere Bewertung eines Feuchteschadens
sollte nur ein Spezialist vornehmen, der über langjährige
Erfahrung in der Analyse und im
Idealfall auch in der täglichen
Praxis der Sanierung verfügt.
Vergleichbar mit einer guten medizinischen Versorgung gilt auch
bei Gebäuden: Die grundlegende
„Diagnose“ ist die Basis für eine
erfolgreiche und dauerhafte
„Heilung“ durch genau passende
Maßnahmen!
Viele Hauseigentümer sind Laien
bei diesem Thema und holen
daher zur Sicherheit mehrere
Angebote ein, wenn die Sanierung geplant werden soll. Bei
genauer Betrachtung sind die
angebotenen Maßnahmen aber
oft inhaltlich, z. B. aufgrund
sehr unterschiedlicher Qualität
nicht wirklich vergleichbar,
so dass letztlich auch der Preis
keine Entscheidungshilfe sein
kann. Daher sollte man darauf
achten, welche Bandbreite an
Verfahren die einzelne Fachfirma anbieten kann und hinterfragen, welche Alternativen zur
angebotenen Maßnahme möglich wären. Auch Referenzen
bisher erfolgter Sanierungen und
nachvollziehbare Kundenmeinungen, die teilweise sogar im
Internet anschaulich dargestellt
sind, können Aufschluss über
die tatsächliche Spezialisierung
eines Fachunternehmens geben.
Diese Punkte können helfen, ein
seriöses und geeignetes Fachunternehmen zu finden und so
eine dauerhafte Sanierung zu
gewährleisten. ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. Tilo Probsthain,
www.isotec-probsthain.de
Nasse Wände?
Feuchterr Keller?
ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.
ISOTEC Abdichtungstechnik
Dipl.-Ing. Tilo Probsthain
t 06078 - 78 21 51 oder 06061 - 703198
www.isotec-probsthain.de
Zwei, die stets gut ankommen!
Gut für unsere Leser, gut für unsere Kunden.
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 07
Fax: 0 61 62 - 9 42 82 13
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 10
Fax: 0 61 62 - 9 42 82 11
www.odenwaelder-lokalblick.de
9
Moderne Raumkonzepte
Fliesen im XXL-Format schaffen wohnliche Großzügigkeit
Mit Erfolg verkaufen
Die Profis für Sie:
06078 75900
www.leers-immobilien.de
Marcus Bielesch
Garten- u. Landschaftsgestaltung
Individuell gestaltete komplette Außenanlagen
mit erforderlichen Pflasterarbeiten
sowie Gehwege, Hofeinfahrten, Parkplätze,
Terrassen, Einfassungen
Industriehöfe mit integrierter Bepflanzung.
Wie kaum ein anderer Bodenbelag verkörpern XXL-Fliesen
einen modernen und zeitlosen
Wohnstil. Mit ihrem geringen
Fugenanteil erzielen Großformate eine flächige, großzügige
Wirkung – und verschaffen
Räumen dadurch eine außergewöhnliche Ästhetik. Besonders
gut sichtbar wird dieser Effekt
bei offenen Wohnkonzepten,
bei denen die durchgängige
Bodengestaltung einen optisch
fließenden Übergang zwischen
e i n z e l n e n Wo h n b e r e i c h e n
schafft. Dabei eignen sich moderne Bodenfliesen nicht nur
für Wohnzimmer oder Wintergarten, sondern auch perfekt für
den schwellenlosen Übergang
auf Terrasse oder Balkon.
Mit lebendigen Oberflächenstrukturen und zeitlosem Design, beispielsweise in angesagter
Natursteinoptik oder im urbanen
Betonlook, wirken die aktuellen
XXL-Bodenfliesen deutscher
Markenhersteller wohnlich und
ansprechend. Aber nicht nur auf
der großen Fläche, sondern auch
in kleineren Räumen wie Fluren
oder Gäste-Toiletten entstehen
optische Ruhe und Klarheit,
wenn Wand- und Bodenfliesen in großzügigen Formaten
eingesetzt werden. Im Alltag
punktet Keramik wie eh und
je mit einem hohen Nutz- und
Reinigungskomfort – und ist ein
hervorragender Wärmeleiter auf
der energieeffizienten Fußbo-
Wohnen mit XXL-Fliesen ist modern und bietet hohen Nutzungskomfort,
denn Keramik ist idealer Wärmeleiter auf der Fußbodenheizung und wohngesund, weil raumluftneutral.
Bild: Deutsche Fliese/Steuler/akz-o
denheizung. Werksseitig ist eine
besonders hohe Maßhaltigkeit
ebenso unabdingbar wie exakt
geschliffene, gerade Kanten
– die sogenannte „Rektifizierung“, denn nur mit exakten
Kanten können Fliesen mit
architektonisch ansprechenden
schmalen Fugen verlegt werden. Generell erfordert die
Verlegung von Großformaten
eine adäquate Planung, einen
perfekt vorbereiteten Untergrund und professionelle, geübte Hände. Roland Willems,
Fliesenlegermeister aus Mönchengladbach, gibt zum Thema
Großformatverlegung folgende
Tipps: „Selbst kleine Unebenheiten im Untergrund sind zu
vermeiden. Bei Bedarf gleicht
der Profi vor dem Verlegen der
Fliesen den Untergrund aus
und vermeidet so unschöne
‘Überzähne‘ zwischen den
Fliesenkanten. Zum Stichwort
Untergrund: Das Einhalten
der maximal zulässigen Restfeuchte ist besonders wichtig,
da sonst die noch vorhandene
Feuchte durch nachträgliches
Austrocknen Verformungen
im Untergrund verursachen
und zu Hohllagen führen kann.
Meister- beziehungsweise Innungsbetriebe des Fliesenlegerhandwerks wissen zudem,
welche Fugenbreiten für Großformate erforderlich sind und
ob Bewegungsfugen anzulegen
sind.“
Unter www.deutsche-fliese.de
gibt es Handwerker- und Herstelleradressen sowie zahlreiche
Einrichtungsideen mit Fliesen.
Text: akz-o
Geliebtes Blau
Die Lieblingsfarbe der Deutschen erobert den Wohnraum
Ringstraße 19 · 64395 Brensbach
Telefon 0 61 61/877 94 47 · Mobil 0170/447 65 95
Fax 0 61 61 / 87 75 62 · E-mail: [email protected]
Extravagante Tiefenwirkung: Die blaue Wandfläche in Stucco Satinato erinnert an bewegtes Wasser. Die
Spachteltechnik im Farbton 3D Lazur 125 wurde zusätzlich mit einer Wachsschicht geschützt, die durch die
Zugabe des Effektpigments „Switch Lagoon“ zweifarbig changiert. Dadurch erscheint die Wandoberfläche je
nach Blickwinkel in unterschiedlichen Blau- oder Grüntönen. Bild: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/akz-o
ly_semp_anzeige_130301_01.indd 2
01.03.13 13:23
Kamin- und Kachelofenbau
Ofenreinigung und -reparaturen
BAUER
ENTSORGUNG U. RECYCLING
von Erdaushub, Bauschutt und Baumischabfällen
Dolenc Ofenbau | Allee 1
64407 Fränkisch-Crumbach
Tel. (0 61 64) 540 56 23
www.dolenc-ofenbau.de
10
Seit 25 Jahren der Entsorger für eine saubere Umwelt
An der B 47 · Michelstadt-Steinbach
Telefon 06061-7 24 75 · Fax 0 61 64-5 51 40
Unsere Geschäftszeiten: Mo.-Fr 7.30 bis 16.00 Uhr, Samstag 9.00-12.00 Uhr
Die Visitenkarte Ihres Hauses!
Fachkompetenz
seit über 25 Jahren
Moderne Haus- und Eingangstüren - vielseitig, sicher und Energieeffizient!
Lichtenberger Weg 16a
64397 Modautal-Lützelbach
IHR FACHBETRIEB FÜR FENSTER UND TÜREN
Vielfalt in Holz, Aluminium und Kunststoff.
Modautal. Jeder Gast und Besucher nimmt als erstes den Eingangsbereich Ihres Hauses wahr,
und der beginnt nun mal mit der
Eingangstür. So kann man mit
Fug und Recht behaupten, dass
eine schöne Türkomposition die
nach Außen ersichtliche Visitenkarte Ihres Hauses darstellt.
Vorbei sind die Zeiten, in denen
Haustüren einzig dem Zweck
dienten, den Lebensmittelpunkt
von der Außenwelt abzuschotten.
„Ob klassisch, rustikal oder
puristisch-modern, Haustüren
auf technisch neuestem Stand
bieten nicht nur große gestalterische Freiheiten und tolles
Design, sondern auch höchste
Energieeffizienz, einen verbesserten Schallschutz und optimale
Einbruchssicherheit,“ erläutert
Bilder: Bayerwald Fenster Haustüren GmbH
Fritz Dascher, Seniorchef der Dascher und Partner Bauelemente
GmbH. „Da Haustüren starken
Witterungseinflüssen unterliegen, sollten speziell die Oberflächen entsprechend langlebig
und pflegeleicht sein. Moderne
Materialien machen dies möglich, “ so Dascher weiter.
Geprägt wird das derzeitige
Design von zeitlosen, klaren
Linien, optisch attraktiven Edelstahlapplikationen oder durchgehenden Glaselementen. Das
Farbspektrum der im Handel
erhältlichen Türfüllungen aus
Kunststoff, Holz und Metall
oder Kombinationen dieser
Materialien reicht dabei von
klassischen Weißtönen, über
elegante Grautöne bis hin zu
starken Farben wie leuchtendem
Rot oder Blau.
Um teure Wärmeverluste zu
vermeiden weisen modernen
Haustüren eine Profilstärke von
90 Millimetern auf und sind
zudem mehrfach abgedichtet.
Spezielle Türblätter (ein- oder
zweischalig) sowie besondere
Dichtelemente bieten einen
optimalen Schallschutz.
Unliebsame Gäste bekommen
es mit stabilen Materialien, einbruchhemmenden Schlössern
und massiven Sicherungsriegeln
zu tun. Bereits eine Tür mit
der Widerstandsklasse 2 macht
einem geübten Täter lange fünf
Minuten zu schaffen. Noch mehr
Sicherheit bieten Haustüren mit
verdeckt liegenden Türfangeinrichtungen, die das Aufstoßen
der Tür verhindern. Ergänzenden
Audio- und Video-Systemen warnen vor einem unbedachten Öffnen der Tür. Noch weiter gehen
moderne Fingerprint-Systeme,
die gespeicherte Fingerabdrücke erkennen können und die
Haustür nur erfassten und damit
erwünschten Gästen öffnen.
Seit über 25 Jahren steht die
Dascher & Partner Bauelemente
GmbH für Fachkompetenz und
Leidenschaft, wenn es um Fenster und Türen geht.
„Als Familienunternehmen ist
für uns die Nähe zu unseren
Kunden und eine umfassende
Betreuung oberstes Gebot“ beschreibt Fritz Dascher die grundlegende Firmenphilosophie der
Dascher und Partner Bauelemente GmbH.
Fotos: Fotolia / Köhnlein GmbH
Eingangstüren - die Visitenkarte Ihres Hauses!
Ob klassisch oder puristisch-modern - eine schöne Türkomposition ist die Visitenkarte Ihres Hauses und bietet zudem höchste Sicherheit und Energieeffizienz.
Unsere Einganstüren bieten:
• tolle Designmöglichkeiten
• hohe Sicherheit & Langlebigkeit
• einfache Pflege & Wartung
• höchste Enegrieeffizienz
www.dascherundpartner.de | Tel.: 0 62 54 - 18 02
PETER
BUSCH
Meisterbetrieb
Sanitär-Haustechnik
Heizung
Solartechnik
Regenerative Energiesysteme
Kundendienst 0174-421 19 19
Telefon 0 61 61 / 80 73 83
Telefax 0 61 61 / 80 73 94 8
Sudetenstraße 8 · 64395 Brensbach · [email protected]
Wir machen alles
rund ums Dach.
Seit über 30 Jahren!
Altdachumdeckung · Neueindeckung
Reparaturen · Flachdächer
Schieferarbeiten · Fassaden
Spenglerarbeiten
Sonnenweg 8
64743 Beerfelden-Hetzbach
Tel. 06068 / 2560
Fax: 06068 / 91 27 88
Mobil: 0172 / 600 73 44
E-Mail: [email protected]
www.emigundstrauss.de
Individualität · ansprechende Optik
zuverlässige Produkte
qualitative Verarbeitung
 Geländer
 Überdachungen
 Treppen
 Stahlkonstruktionen
 Toranlagen/Torantriebe  Edelstahlverarbeitung
Einbruchssicherheit auf höchstem Niveau.
Schwebel Metallbau · Hauptstraße 26 · 64401 Groß-Bieberau
Telefon 06166-231 · Fax 8673 · www.schwebel-metallbau.de
11
Stefan
Trautmann
Schreinerei
• Möbelbau
• Innenausbau
• Treppenbau
• Haustürvordächer
• Überdachungen
Krautweg 7
64385 Reichelsheim
Tel.: 06164 - 4093
Mobil: 0171 - 6075335
Bevor es Ihnen über den Kopf wächst
Baumarbeiten
vom Fachmann
• Fällungen
Sichere Fällungen
auch unter kritischen Bedingungen
• Schnitt
Trinkwasserhygiene in Ihrem Haus
Trinkwasser - Lebensmittel Nr.1
Modautal/Klein-Bieberau. Das
Trinkwasser in Deutschland
gehört zu den besten der Welt.
Dafür sorgen täglich die lokalen Wasserwerke. Auf dem
Transportweg vom Wasserwerk
zum Endverbraucher ist es jedoch unvermeidbar, dass (für
den Menschen ungefährliche)
Fremdstoffe – wie abgelöste
Inkrustationen des Rohrnetzes,
ausgefällte Eisen- und Manganoxide, bei Reparaturen eingetragene Fremdstoffe wie Sandrückstände, Metallspäne oder
Dichtungsmaterial – in das
Trinkwasser gelangen. Die Praxis
zeigt, dass solche Fremdstoffe
die Hauswasserinstallation und
daran angeschlossene Geräte
beeinträchtigen und schädigen.
Daraus resultieren folgende
Probleme: Tropfende Wasserhähne, Wasserverlust durch
blockierende Ventile, Schäden
an wasserführenden Haushaltsgeräten, Rohrbruch durch Lochfraßkorrosion.
So sieht es leider in den meisten
Kellern nach der Wasseruhr aus.
Fachmännischer Schnitt
von Hecken und Gehölzen
• Wurzelstock
Restlose Entfernung
mit moderner Spezialfräse
• Brennholz
Individueller Zuschnitt
ganz nach Ihren Wünschen
• Schnittgut
Komplette Abfuhr
inklusive sinnvoller Verwertung
64401 Groß-Bieberau
Telefon: (0 61 62) 94 17 81
Mobil: (0160) 840 78 24
Web:
www.gruenschnitt.com
eMail:
[email protected]
Neue Ofenmodelle
mit IHS System
n
eize
h
r
Wi ein!
Bahnhofstr. 30
64743 Beerfelden/Hetzbach
Tel.: 06068/2000 · Fax: 1741
www.rebschers-ofenladen.de
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10 – 18 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
Sonntag freie Umschau 14–17 Uhr
Ofencafe
Sa. + So. von 14-17 Uhr geöffnet!
12
Unhygienische, ungewartete
Filter. Sie trinken täglich dieses
Wasser, duschen, baden, kochen
u.v.m. Stimmt Ihre Trinkwasserhygiene? Die Fa. SHM schaut
gerne für Sie nach!
Achtung: Die Straßenverkehrs-
ordnung ist Pflicht jeder muß
sich daran halten oder er wird
bestraft. Die Trinkwasserverordnung ist genauso Pflicht, nur hält
sich fast keiner daran. Nach der
DIN 1988 muss am Hauseingang
nach der Wasseruhr in der Trinkwasserleitung ein Schutzfilter
installiert sein. Wann
haben Sie Ihren Filter das letzte
Mal gereinigt oder gewartet? Mit
einer regelmäßigen Wartung sorgen Sie für Hygiene und Sicherheit. Nach der Wasseruhr kommt
ein Absperrventil mit Entleerung
und nach diesem Ventil sollte
ein Filter mit Druckminderer
eingebaut werden. Danach geht
die Gartenwasserleitung ab und
dann gehört bei einem Härtegrad von 20° dH ein Entkalker
eingebaut um weiches Wasser
zu erhalten.
Schutzfilter müssen halbjährlich entweder rückgespült oder
das Filterelement halbjährlich
getauscht werden. Das war mit
den bisherigen Filtern immer
mit Spritzwasser und viel Zeitaufwand verbunden. Gehen Sie
in Ihren Keller und prüfen Sie
hinter der Wasseruhr den Zustand ihres Filters, falls vorhanden. Wie sieht er bei Ihnen aus
? Schauen Sie nach dem Zustand
Ihres Filters.
Trinkwasserhygiene heute
1.) Entriegeln der Sicherung und
damit gleichzeitiges Absperren
des Wassers in beide Richtungen.
2.)Hochziehen des Einhebels –
damit automatisches Ausstoßen
des Hygienetresors/Filterelements.
3.) Einsetzen des neuen Hygienetresors/Filterelements. Hebel
schließen. Verriegeln. Fertig.
TIPP: Tauschen Sie immer die
gesamte Filtertasse inkl. Filterele-
ment (Hygienetresor). Damit ist
Ihnen optimale Hygiene geboten
und das mit nur einer Minute
Zeit im Jahr! Ohne Werkzeug.
Ohne Schmutz. Handeln Sie
eigenverantwortlich. Die neue
Generation der Trinkwasserfilter
lässt sich von Ihnen in unter 30
SHM
Sekunden warten, besitzt eine
Mail-Erinnerung und eine zusätzliche Wartungserinnerung
am Filter.
Wechseln Sie zum E1 Einhebelfilter. Die perfekte Trinkwasserhygiene.
Sanitär- & Heizungstechnik
Modautal GmbH
vormals Hans Seeger
Bergstraße 12 · 64397 Klein-Bieberau
Tel. 0 61 67-4 90 · Fax 0 61 67-15 40
Internet: www.shm-modautal.de
Heizungsbau u. Sanitärinstallation
Öl- und Gaskessel
Scheitholz- und Pelletkessel
Wärmepumpen und Solaranlagen
Kamineinsatzrohre und
Außenwandkamine
Badrenovierung
Kundendienst, Wartungen,
Reparaturen
In Symbiose mit der Natur gestalten
Frank Klemt Gartengestaltung: Jetzt ist es Zeit,
die Sonnenzeit im Garten zu planen
eb
bettrriide
be
chb
a
F
r
e
h
m
I Fanc´h
u diie
s
r
n
h
m
e
Iw n´s u
wen
ssseell-e
k
z
i
s
e
Heizkeerung
H
ssaanngiieehrtu! ng
geht!
Ein Garten von Frank Klemt gestaltet: Organische Formen, Pflanzenvielfalt, Naturstein und in der Mitte plätscherndes Wasser bestimmen das Ambiente.
Wasser, natürlich gut
Naturteiche sind ein Spezialgebiet der Firma Frank Klemt Gartengestaltung. Auch hier wird
ganz und gar auf Natur gesetzt.
Bei all seinen Teichen, wie auch
Mauer- und Terrassenbauten und
Mauerbauten setzt der erfahrene
Gartengestalter auf das Gestalten
mit Naturstein. Das besondere
an den Naturteichbauten von
Frank Klemt ist das natürliche
Filtern. Die eingebaute Filteranlage ist rein mechanisch und
nur für grobe Verschmutzung
gedacht. Sie funktioniert ohne
sonst übliche UV-Lampe, da
diese alle gesunden Mikroorganismen zerstört. Die natürliche
Reinigung erfolgt mittels spezieller Bepflanzung und auf der
Basis der Wasserinformation.
Die Schöpfung
bewahren
Der Erfolg wie die Basis des Wirkens von Frank Klemt beruht auf
seinem Bestreben, im Einklang
mit Natur und Schöpfung zu
arbeiten. Vom meditativen bis
zum üppigen Garten ist dies sein
oberstes Gebot. Deshalb scheut
er auch nicht, massive Angriffe
auf die Natur als Lebensgrundlage für alle und alles beim Namen
zu nennen.
Neben seinem Beruf ist es ihm
• Naturstein
• Teichbau
wichtig, die Menschen zu informieren. Seit mehreren Jahren
beispielsweise verfolgt Frank
Klemt das allgemein verschwiegene Thema der „Chemtrails“,
künstliche, chemielastige „Wolken“ (Aluminium- wie Bariumpartikel, Polymere), die mittels
Flugzeugen ausgebracht werden.
„Chemtrails“ (Chemie-Streifen),
erklärt er, sind dabei nicht zu
verwechseln mit normalem
Kondensstreifen, die Flugzeuge
ab gewissen Minusgraden in der
Höhe für wenige Minuten in den
Himmel zeichnen, Chemtrails
bleiben langanhaltend sichtbar.
Bei Interesse informiert der Gartengestalter gerne ausführlich zu
diesem Thema.
Mehr Infos: Umfassende Einblicke in die Gartengestaltung
von Frank Klemt sind im Internet unter www. gartengestaltung-frank-klemt.de möglich.
Unverbindlich ist auch eine
Nachfrage per Tel., 06162-2573
oder 0170-9341674, möglich.
• Pflasterarbeiten
• Rollrasen
GARTEN Neu- und Umgestaltungen
Montmeyraner Straße 5 • 64401 Groß-Bieberau
Tel: 06162 2573 • Mobil: 0170 9341674
www.gartengestaltung-frank-klemt.de
Auch Mobil unter: 0170 / 3 12 95 59
Unser Angebot
Ölkessel-Wartung bis 50 kw einschl. Düse u. Filtereinsatz 110,-€ zzgl. Mwst.
Gaskessel-Wartung bis 50 kw 100,-€ zzgl. Mwst.
Jetzt preiswert:
· Heizkessel-Sanierung
· Bad-Sanierung, von der Planung bis zur Installation
Der Steinmetz
Küchenarbeitsplatten aus
Naturstein und Silestone
• Fensterbänke • Treppen • Waschtische •
Eike Rohleder · Steinmetz und Bildhauermeister
Burgstraße 24a · 64678 Lindenfels · Tel. 0 62 55/16 23
www.steinmetz-rohleder.de
AluDesign-Haustüren für Wärmeschutz, Sicherheit und Komfort!
www.kolmer-fenster.de
Groß-Bieberau. Der Frühling
steht vor der Tür, nach dem
Wintergrau wird die Farbenpracht der Natur die Welt in
eine kunterbunte Spielweise
verzaubern. Zeit, sich über die
Gartengestaltung für die kommende Frühjahr-, Sommer- und
Herbstsaison Gedanken zu machen. Ob Bepflanzungen, fachgerechte Baumschnitte oder gar
eine komplette Neugestaltung
wie Teilgestaltung, beispielsweise
mit einem Naturteich. Um den
Garten jetzt ins schönste Licht zu
rücken, und dies in Einklang der
Natur und ihrer Vielfalt, dafür
steht Frank Klemt.
Wintergärten
Terrassendächer
Glasoasen
Fenster
Türen
An der Stadtwiese 8 (Nähe Alexanderbad)
64711 Erbach
Tel. 06062 - 1211 Fax 910185
eMail [email protected]
An der Stadtwiese 8 (Nähe Alexanderbad)
64711 Erbach · Tel. 06062-1211 · Fax 910185
eMail [email protected]
13
Die optimale Versorgung für Senioren
36
17./18. Februar 2016
Seniorenkreis im Fischbachtal feierte
30. Jahrestag
Lebensburg GmbH & Co.KG
Kappstr. 1, 64678 Lindenfels
Wir bieten Kurz- und Langzeitpflege in familiärer Umgebung, eine
individuelle Betreuung und Beschäftigung, sowie Beratung für
Angehörige. Unsere hauseigene Küche bereitet täglich frische und
auf die Bedürfnisse unserer Bewohner zugeschnittene Gerichte.
Das Haus mit der familiären Atmosphäre
Pflegeheim „Marianne“
www.altenpflegeheim-marianne.de
Tel. 06164 / 1386, Fax 06164 / 555 92
Ostertalstr. 5 in 64385 Reichelsheim
Fischbachtal. Angefangen hat es mit einem Männerstammtisch 1984, wie man den
Aufzeichnungen des damaligen Gründers Wolfgang Betzler entnehmen kann. Nach Meinung der Herren sollten die Frauen sich zum Damenkaffee im „Zindenauer Schlösschen“
in Steinau treffen. Doch Waltraud Betzler und die anderen Frauen ließen es sich nicht
nehmen, den Kuchen selbst zu backen und im Herbst 1985 zum ersten gemeinsamen
Kaffeetrinken in die alte Schule in Lichtenberg einzuladen. So nahm die Geschichte des
Seniorenkreises der SPD Fischbachtal ihren Lauf.
Anfangs saßen Männer und Frauen getrennt an den Tischen, doch schon bald ergab sich
eine neue gemischte Sitzordnung. Bemerkenswert war, dass über viele Jahre jeder seinen
gewohnten Platz beanspruchte. Das Geschirr wurde von zu Hause mitgebracht und in
Schüsseln gespült, weil die Schule damals über keine Küche verfügte. Wenn auch der Saal
dringend renoviert werden musste, waren die Tische immer liebevoll gedeckt. In den
Anfangsjahren wurden sogar Ausflüge und Weihnachtsbasare organisiert.
Mehr als 30 Jahre sind seitdem vergangen und die Senioren sorgen bis heute für den
Fortbestand der monatlichen Zusammenkunft. Nach dem Ehepaar Betzler haben viele
Jahre die Familien Ross, Kowarsch, Hassmann und Renate Becker die Treffen organisiert.
Seit dem Jahr 2011 schafft Conny Sauer das monatliche Wohlfühlklima, unterstützt von
Petra Messerschmidt. Zur Geschichte des Seniorentreffens gehört auch der Umzug ins
Bürgerhaus Niedernhausen, der bedingt war durch den Verkauf des früheren Lichtenberger
Schulhauses. „Die Senioren haben sich gut eingelebt und wir verbringen inzwischen jeden
ersten Mittwoch im Monat ab 15 Uhr unterhaltsame Stunden in unserem „Seniorencafé“,
wie wir es jetzt nennen, im ehemaligen Jugendraum“, erzählt Conny Sauer.
Selbstgebackenes wird abwechselnd mitgebracht und die Damen des Musikvereins musica
varia sind zeitweise zu Gast und begleiten den Nachmittag musikalisch auf dem Akkordeon. Dabei wird kräftig mitgesungen. Es gehört zur Tradition, dass zum Geburtstag jeder
Besucher ein kleines Präsent erhält und der Kanon „Viel Glück und viel Segen“ gemeinsam
geschmettert wird. Es wird oft von früheren Zeiten erzählt und wie die heutigen Senioren
ihren Kindheit erlebten.
Heitere Gedichte und Geschichten in Mundart aus der guten alten Zeit runden dabei
die Erzählungen ab. Je nach Jahreszeit ist das Seniorencafé geschmückt. So war die Jubiläumscafétafel mit Konfetti und Luftschlangen dekoriert und die Büttenrede von Berta
Kowarsch und Ria Klinger strapazierte die Lachmuskeln. Doch nicht nur Fasching wurde
gefeiert, auch auf den 30. Jahrestag des Seniorentreffens wurde gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Speckhardt angestoßen.
Seit
2002
Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
gut | BETREUT
Pflegeteam Eule GmbH
Seniorenwohn- & Pflegehaus „DAS BLAUE HAUS”
Wir bieten Ihnen vollstationäre Dauer- und Kurzzeitpflege. Für Paare, bei denen nur ein Partner „pflegebedürftig” ist, bieten wir die „Partnerpflege”, in dafür
entsprechenden Wohnungen an.
Lebenswert leben
im „BLAUEN HAUS”
Telefon 06063 5030-0 | Friedrich-Ebert-Str. 9 | 64732 Bad König
www.pflegehaus-badkoenig.de
Sitz der Gesellschaft: Seniorenresidenz „Am Kurpark” GmbH · Werkstraße 27 · 64732 Bad König
Krankenpflege u. Hauswirtschaft
Kerstin & Carsten Helbig
Mit Umsicht und Erfahrung
in Otzberg, Reinheim, Groß-Umstadt,
Groß-Zimmern und Darmstadt
Hauptstelle: Lengfeld,
Bahnhofstr. 7, Tel. 0 61 62 - 809 47-11
Zweigstelle: Darmstadt
Roßdörfer Str. 59, Tel. 06151/710063
Neu !
Tagespflege Eulennest
Reinhard-Müller-Ring 12
Tel. 0 61 62 - 91 12 28
Vertragspartner der Kranken- u. Pflegekassen
17./18. Februar 2016
Die optimale Versorgung für Senioren
Alpenländisches Benefizkonzert zugunsten der
Demenz-Betreuungsgruppe Vergiss-mein-nicht
Gutes tun mit Gesang und Musik
Groß-Bieberau. Dass das alpenländische Weihnachtskonzert am 18. Dezember 2015 sehr
gut ankam, hat die volle evangelische Kirche und die Begeisterung der Zuhörer gezeigt. Diese
Begeisterung hat sich auch an den Spenden ausgedrückt. Da zugleich die Familie Köck einen
Großteil der Kosten übernahm und die Spendensumme aufgerundet hat, konnte das stolze
Ergebnis von 1000 € verbucht werden. Natürlich hatten auch die Musiker, der Pöllataler Viergesang, Lore Faber und Hildegard Öffling auf der Steirischen Harmonika, Marcella Hagenauer,
Gitarre und Rudi Hartmann auf der Zither auf jedwede finanzielle Zuwendungen verzichtet
und kostenlos ihre herausragendes Können gezeigt.
Die Musikanten und die Vertreter der kath. und ev. Kirchengemeinde haben entschieden,
dass die Spenden an den Verein „Casa Verde“(Peru) und die „Vergiss-mein-nicht“- Gruppe
der Diakoniestation Groß-Bieberau weitergegeben werden.
In der Betreuungsgruppe „Vergiss-meinnicht“ werden jeden Montagvormittag und
Mittwochnachmittag, im Ev. Gemeindehaus
Groß-Bieberau Menschen mit schwindender
Alltagskompetenz liebe- und respektvoll
von einem Team der Diakoniestation betreut. Da das Angebot auch auf die Entlastung der pflegenden Angehörigen abzielt,
werden die „Gäste“ in ihrem zu Hause durch
einen Fahrdienst abgeholt und wieder nach
Hause gebracht.
Bei den Treffen gibt es feste Rituale: Singen
und Kaffeetrinken gehören immer dazu. Je
nach Jahreszeit wird gebastelt oder gemalt,
der Raum im Gemeindehaus oder der Tisch
festlich geschmückt. „Die Lieder von früher,
Freuten sich über den Erfolg des Benefizkonzertes und die Feste im Jahreskreis sind Dinge, an
zugunsten von Vergiss-mein-nicht: (v.l.) Gisa die sich die Menschen erinnern können“,
Bennemann, Ulrike Stöhr, Ines Essinger (Diako- weiß Ulrike Stöhr, ausgebildete Gerontopsyniestation), Hajo Köck (Organisator), Hans Faust chiatrische Pflegefachkraft. „Damit können
(Kath. Kirchengemeinde)
wir trotz Demenz eine Brücke zu ihnen
schlagen.“
„Demenz geht uns alle an. Umso mehr freue ich mich, dass Sie mit ihrem Benefizkonzert
unsere Arbeit unterstützen und anerkennen“, bedankte sich Gisa Bennemann vom Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde herzlich für das außergewöhnliche Engagement
der Musiker sowie der Familie Köck. Der anteilige Erlös von 500 Euro wurde nun von den
Organisatoren für die Arbeit der Diakoniestation in der Demenz-Gruppenbetreuung „Vergissmein-nicht“ übergeben. Hajo Köck wies bei der Gelegenheit auf das nächste alpenländische
Weihnachtskonzert am Freitag, den 16. Dezember 2016 hin.
Bunter Faschingsnachmittag
im Oberscholzenhof in Brensbach
Brensbach. Frohsinn war Trumpf beim bunten Faschingsnachmittag an „Altweiberfasching“
im neugestalteten AWO Seniorenpflegeheim Oberscholzenhof in Brensbach. Unter der Regie
von Markus Mai wurde den Bewohnerinnen und Bewohnern, zahlreichen Angehörigen und
Gästen aus der Gemeinde ein abwechslungsreiches Programm dargeboten.
Motto war in diesem Jahr
„Eine Seefahrt…“ und so
ging´s mit der Bewohnerin
Frau Elisabeth Lutz los, die
mit ihren 94 Jahren noch
wie ein „Profi“ in der Bütt
stand. Anschließend präsentierten Bewohnerinnen
und Bewohner gemeinsam
mit Elfriede Koch ein Singspiel, Helga Eller, Anita und
Dieter Fornof boten eine
Gesangseinlage und Sigrid
Holz brachte gekonnt „die
Gedanken eines Seniors“
zum Vortrag. Elfriede Koch
und Annely präsentierten
den Sketch „beim Zahnarzt“ und Conny Trensch erzählte von ihrer großen Leidenschaft, dem
Essen. Krönung des rund zweistündigen Programms waren jedoch sicherlich die Tanzvorführungen „Blau wie das Meer“ und „Tanz der Vampire“ des Show-Balletts der Mitarbeiterinnen
vom Oberscholzenhof unter der Leitung von Lisanne van der Werf. Wie immer sorgte Norbert
Kurek nicht nur für die musikalische Unterhaltung, sondern mit seinen Schunkelliedern auch
für die aktive Einbeziehung der Bewohner und Gäste in das närrische Geschehen.
37
Fundgrube
38
17./18. Februar 2016
Stellenangebote
Stellenangebote
Wir sind ein junges, gut ausgebildetes Physiotherapie-Team.
Für unsere Praxen in Reinheim oder Niedernhausen wünschen
wir uns engagierte Unterstützung. Sie möchten uns helfen,
die Menschen perfekt zu bewegen? Dann bewerben Sie
sich ab sofort als
Physiotherapeut (m/w)
mit Examen und ggf. besonderen Kompetenzen wie
MLD, MT, KGG, Vojta/Bobath (gerne auch für Kinder)
Unser Team braucht dringend Verstärkung!
Wir suchen ab sofort in Vollzeit
qualifizierte/n Taxifahrer/in
für Tag- und Nachtschicht.
Voraussetzungen:
§ Personenbeförderungsschein
§ Gute Umgangsformen
§ Zuverlässigkeit
§ Pünktlichkeit
Nähere Informationen telefonisch bei Taxi Peuser unter
Telefon 06164-515 06 70.
Rufen Sie uns an und hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer,
Herr Peuser ruft Sie zurück.
Gesundheitszentrum Odenwald, Erbach
Helms Shop, Erbach
Bäckerei Kraft-Friedrich, Erbach
Odenwald Tourismus GmbH, Erbach
Kiosk am Schloß, Erbach
Bahnhof Michelstadt
Bäckerei Friedrich, Reichelsheim
Fitnessclub Sanovita, Fr.-Crumbach
Rebschers Ofenbau, Beerfelden-Hetzbach
Odw. Winzergenossenschaft, Groß-Umstadt
Kiosk am Bahnhof, Wiebelsbach
Backshop, Wiebelsbach
EDEKA Markt Lajos, Reinheim
Bäckerei Bormuth, Reinheim
Timis Tierwelt, Reinheim
Seniorendienstleitungs-Zentrum, Reinheim
Bauernhof Albrecht, Groß-Bieberau
Auto Dörr, Brensbach
Bäckerei Schellhaas, Roßdorf
Tel.: 0 61 62 - 9 42 82 07
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Ausbildungspaten für
Jugendliche gesucht
Ober-Ramstadt. Die städtische
Kinder- und Jugendförderung
der Stadt Ober-Ramstadt führt
seit 2010, gemeinsam mit dem
Netzwerk St.ar.k, vertreten durch
das Dekanat Darmstadt-Land
als Kooperationspartner - das
Ausbildungspatenprojekt „Starke
Farben“ durch. Ebenfalls ist die
Georg-Christoph-LichtenbergSchule an der Durchführung
beteiligt.
Konkretes Ziel dieses Projektes
ist es, Schüler/innen aus OberRamstadt und der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule beim
Erreichen eines Schulabschlusses
sowie beim Übergang von der
Schule ins Berufsleben durch
Ausbildungspaten zu unterstützen.
Für dieses Projekt suchen wir
Menschen, die bereit sind, ehrenamtliche Patenschaften für
Jugendliche für einen bestimmten Zeitraum zu übernehmen.
Die Paten werden durch eine
Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet und durch die Mitarbeiter/innen der Kinder- und
Jugendförderung betreut. Damit
Sie sich über weitere Anforderungen und Aufgaben eines
Patenamtes informieren können,
wird ein unverbindliches Treffen
angeboten.
Dieses findet statt am Montag,
22.Februar 2016 um 18.00 Uhr.
Im „TRIO-Zentrum für Jugend,
Kultur und Kommunikation“,
Nieder-Modauer Weg 10 (neben dem Freibad) 64372 OberRamstadt.
Gerne können Sie auch vorab
bei den Mitarbeiter/innen der
Kinder- und Jugendförderung
unter Telefon-Nr. 06154-70263 oder unter der Mailadresse
[email protected]
de Informationen einholen.
Über Ihr Interesse und Ihre
Beteiligung würden sich Bürgermeister Werner Schuchmann
sowie die Mitarbeiter/innen der
Kinder- und Jugendförderung
sehr freuen.
Wenn Sie Freude an der Arbeit im Team und am Umgang
mit Menschen haben sowie ein helles und freundliches
Arbeitsumfeld schätzen und an Weiterbildung interessiert
sind, dann sollten wir uns kennenlernen. Ihre aussagefähige
Bewerbung schicken Sie bitte an Ingeborg Uhl per Post an die
Reinheimer Adresse oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!
Manu Medi • Odenwaldring 15 • 64354 Reinheim • 06162 50360
Praxis Fischbachtal • Darmstädter Straße 54 • 64405 Fischbachtal • 06166 9324466
[email protected] • manu-medi.de
Zusteller/innen
gesucht!
Wir suchen für eine zuverlässige Zustellung
unserer haushaltsabdeckenden Zeitung
Zusteller/innen
in Reinheim, Georgenhausen,
Ober-Ramstadt, Ober-Kainsbach
und Lindenfels
Sie sind mind. 13 Jahre und möchten sich als
Zusteller, Zustellerin unserer beliebten
Zeitung etwas hinzu verdienen?
Wir zahlen fair und Sie tragen nur unsere
Zeitung.
Rufen Sie uns an:
Telefon 06162-942 82 07
Anzeigenblatt Gersprenztal
Telefax 0 61 62 / 942 82 13 · [email protected]
www.anzeigenblatt-gersprenztal.de
Fundgrube
17./18. Februar 2016
Vermietungen
In Brensbach, Ortsmitte zu vermieten, Parkplätze vorhanden:
EG: Restaurant 126 m2, auch
mit Wohnung (100-123 m 2 );
Verkaufsraum 166 m 2; auch
mit Einrichtung, E. Verbrauchsausweis H.: 201,5, kWh/(qma),
Gasanlagentechnik WW 1993,
ELT. 41,8 kWh/(qma),
Freiflächengrundstück mit Abund Ausstellraum (Rohbau) und
Carport, Telefon 06161/322
Reichelsheim/OT, Freiflächen
zum Abstellen von Wohnwagen/
Wohnmobilen und anderes zu
vermieten, Tel. 06164/912886
od. 0171-8164406.
Reichelsheim/Unter-Ostern,
Lagerräume zu vermieten, Tel.
06164/501212.
Modautal/Brandau, 3 Zi, EBK,
Bad, Gäste WC, Abstellr., 92 m2,
im 1. OG in 3FH, Bj. 99, ab 1.5.16
zvm., KM 550,-€ + NK+KT, Tel.
06166/433.
Lautertal, 2ZKBB, 58 m2, EBK,
Seniorenwhg. Aufzug, Service,
558,- €+NK+2MMKT, Tel. 015223886459.
Wohnung zu vermieten: 3 Zi.,
Kü./Bad, 1. Stock, in Reichelsheim/OT Beerfurth, MM 420 € +
NK / KT, ab 01.06. - gerne auch
bereits ab 01.04., Tel. 01704916586.
Brensbach / Ob.-Kainsbach
1225 qm Gewerbefläche zu
vermieten. Beheizbar und mit
LKW befahrbar. Hofbereich mit
Zaun.
[email protected]
Tel. 0175 / 2082866
Ferienwohnung
FEWO-Terrassenpark Schonach/Schww., App., 2-Zi-KBLoggia, pro Tag ab 38,- €, Hallenbad/Sauna/So., ab sofort
frei, Wintersport-Prospekt, T.
06154/2561.
Allerlei
Stellenangebote
Achtung! Wer will noch ein zusätzliches Gehalt verdienen?
Interessiert? Tel. 06154/810272.
Jagd- und Militärsammler kauft
Originale bis 1955 z.B. Soldbücher, Orden, Fotos, Gehörn,
Uniformen, Tel. 0621/417317.
Hole Schrott und Schrottautos
kostenlos ab. Tel. 06157/6336.
Wir übernehmen rund ums
Haus Bagger-, Pflaster- und
Isolierungsarbeiten, Tel.01703273163.
Mann, 58 Jahre, zuverlässig,
sucht neue Aufgabe: Organisationstalent, Seniorenbetreuung,
PC, etc., Fränk.-Crumb., 01787618696.
Ankauf von Fahrrädern aller
Typen, bevorzugt Rennräder, Tel.
0761/6964954.
Frisch geschlachtete Stallhasen
zu verkaufen, Tel. 06166/2334989
oder 0162-9535552.
Hundetransportbox grau, neuwertig 50,- € VHB zu verkaufen,
06164/2858 oder 0160-7864372.
Siemens Heimbügler 75 cm
€90,-, Fernseh-Musiktisch €20,-,
Kleiner Servierwagen € 5,- zvk,
Tel. 0151-12609735.
2 Tanks je 1000 l KSt. m. Umhausung Nd.-Kainsbach € 50,00/St.,
Tel. 0172-6321055.
Hilfe, suche älteren Schüler/in
usw. der/die perfekt e-bay und
technisch bedienen kann,
shpock
Raum Ober-Ramstadt, tolles Taschengeld, habe 1000 Sachen,
Tel. 0175-4657018.
Service-Kräfte
mit Erfahrung
sowie Küchenhilfe
Mietgesuch
Berufstätige junge Frau sucht
bezahlbare Wohnung in OberRamstadt/Reinheim bis ca. 500,€ warm, 0176-68207443.
Heißmangel Vierheller Physiotherapeut/in
dringend gesucht
zur/Verstärkung
unseres Teams.
38 1 -­‐ Stellen Arbeitszeit
nach
Vereinbarung.
Praxis für Physiotherapie
Sabine Rodenhäuser
Modautal/Ernsthofen, Tel. 06167/518
Bügelst Du gerne?
Wir suchen eine
Bügelhilfe
für ca. 40 Std. im Monat,
Einsatzort Reinheim
Weitere Infos unter:
Tel. 0175 / 33 09 835
Suchen dringend ab März
flexible, zuverlässige Frauen
zur Reinigung
unserer Ferienwohnungen.
2 x wöchentlich 3 - 4 Stunden
vormittags auch am Wochenende.
Führerschein erwünscht!
Weberhof Affhöllerbach
[email protected]
0170-8192207
Auto & Zweirad
Ich kaufe Ihren Alten! PKWLKW-Busse, auch älter oder
TÜV fällig, alles anbieten, Tel.
06254/942022.
Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen, Tel. 03944-36160 (Fa.),
www.wm-aw.de
Private Kleinanzeigen
Name ________________________________ Tel. __________________________
Wohnort/Straße ______________________________________________________
Grundpreis bis 4 Zeilen: 6,– Euro, inkl. Mwst.
Stellenangebote
Reparaturen aller Marken
mario mahla autoservice UG
(haftungsbeschränkt) & Co. KG
auf 450-Euro-Basis ab sofort
für wochentags und
Wochenende gesucht.
Odenwald-Gasthaus
Dornröschen
Höchst-Annelsbach
Tel. 06163/2484
Zahle faire Preise!
Alte Ansichtskarten, Reklameschilder, Möbel, Hausrat, Abzeichen, Orden usw., Sandsteintröge, Motorräder, Fahrräder usw.
Übernehme Entrümpelungen und
Auflösungen. Tel. 0173/4572257
39
Private Kleinanzeigen
nur gegen Barzahlung oder
Abbuchung,
ohne Rechnung.
Chiffre
Ihr Renault und
Dacia Experte
Wersauer Weg 6 · 64401 Groß-Bieberau
Telefon: 06162-94000 · Fax: 06162-940020
Unser Team braucht Verstärkung!
Wir suchen zur sofortigen Einstellung:
KFZ-Mechatroniker/in
Ab dem 01.05.2016 suchen wir:
KFZ-Lackierer/in
Karosseriebauer/in
Sind Sie teamfähig, zuverlässig und belastbar, beherrschen Sie die
deutsche Sprache in Wort und Schrift?
Dann senden Sie uns eine schriftliche Bewerbung.
Die weltweit operierende Röchling-Gruppe steht mit mehr als 8.000
Mitarbeitern an 77 Standorten in 22 Ländern für Kompetenz in
Kunststoff. Mit ihren beiden Unternehmensbereichen Hochleistungskunststoffe und Automobil-Kunststoffe konzentriert sie sich auf die
Vorbereitung hochwertiger Kunststoffe zu Halbzeugen, Teilen und
Systemen für eine Vielzahl industrieller Anwendungen.
Unser Unternehmen Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH in
Brensbach mit ca. 160 MitarbeiterInnen fertigt Kunststoffspritzgussteile für die Bereiche Medizintechnik, Pharma und Life Science.
Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt:
Industriemechaniker/
Schlosser (m/w)
Ihre Aufgaben:
• Durchführen von Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten
• Unterstützung bei der Inbetriebnahme von Anlagen und Maschinen
• Analyse von Fehlern und Störungsbehebung bei komplexen
Fertigungsanlagen
• Herstellung von Stahlbau- und Blechkonstruktionen
• Anfertigung und Montage, mit Hilfe manueller und maschineller
Verfahren, einzelner Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren
• Schneiden von Stahlteilen und Blechen nach Maß
Unsere Anforderungen:
• Abgeschlossene Berufsausbildung als Industriemechaniker,
Metallbauer oder eine vergleichbare Ausbildung
• Idealerweise verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung in den
o. g. Aufgabenfeldern
• Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft
• Selbstständiges Arbeiten und sicheres Auftreten im Team
Chiffre-Gebühr 2,– Euro
Bankeinzug
Mehrtext pro Zeile: 1,50 Euro, inkl. Mwst.
Bitte abbuchen bei:
Bank ___________________________________________________
Konto-Nr.
_____________________ BLZ _______________________
IBAN ___________________________________________________
Datum/Unterschrift
_______________________________________________________
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe
mit zahlreichen Entwicklungsperspektiven. Es erwarten Sie ein angenehmer Arbeitsplatz, ein partnerschaftliches Betriebsklima,
leistungsgerechte Bezahlung, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und attraktive Zusatzleistungen, wie z.B. die betriebliche
Altersversorgung.
Bargeld
 liegt bei
Möchten Sie unser Team verstärken?
Senden an:
Anzeigenblatt Gersprenztal
Kirchstraße 31
64354 Reinheim
Tel. 0 61 62 / 9 42 82 07
Fax 0 61 62 / 9 42 82 13
Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH
Höchster Straße 100, 64395 Brensbach
Mail [email protected]
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühesten
Eintrittstermins an:
Ansprechpartner: Claudia Ptak
Email: [email protected]
Bewerbungen per E-Mail: Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung
ausschließlich im PDF-Format zu.
Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen zu einer Datei zusammen.