CUP der BSG Kölner Verkehrs-Betriebe Offene Westdeutsche

Ausschreibung
CUP der BSG Kölner Verkehrs-Betriebe
Offene Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft
im Golf (Einzel / Mannschaft) 2016
Qualifikationsturnier für die 18. Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf 2016
Berechtigungserteilung: Deutscher Betriebssportverband e.V. (www.betriebssport.net)
Veranstalter
Westdeutscher Betriebssportverband e. V. (www.betriebssport-nrw.de)
Ausrichter
BSG Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Sparte Golf (www.bsgkvb.de)
Wettspiel
18 Löcher Einzel nach Stableford (Netto und Brutto) mit voller Vorgabe.
Das Wettspiel ist vorgabenwirksam.
Zusätzlich erfolgt eine Mannschaftswertung. Eine Mannschaft besteht aus
mind. 3 und max. 5 Spieler/innen.
Spielort
GC Burg Zievel, 53894 Mechernich, Tel. 02256-1651, www.gcburgzievel.de
Herren (gelb): CR 71,9 – Sl 132 – Par 72; Damen (rot): CR 73,8 – Sl 132 – Par 72
Termin
Samstag, 25. Juni 2016, ab 10:00 Uhr (abhängig vom Meldeergebnis) in 3erSpielergruppen. Die Einteilung der Spielergruppen erfolgt gemischt nach den
DGV-Stammvorgaben (hoch-mittel-tief).
Spielleitung
wird durch Aushang am Turniertag bekannt gemacht.
Klasseneinteilung und
Wertung
Die Klasseneinteilung richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und wird mit
der Veröffentlichung der Startliste bekannt gegeben.
Brutto geht vor Netto (bezogen auf den gleichen Rang), sonst die bessere
Platzierung vor der schlechteren.
Jeder kann nur einen Preis gewinnen (außer Sonderwertungen).
Für die Mannschaftswertung werden die 3 besten Netto-Ergebnisse eines
Teams gewertet. Bei Punktgleichheit wird danach das erste, ggf. noch das zweite
Streichergebnis gewertet. Sollte dann immer noch Punktgleichheit bestehen, so
zählt das höchste Einzelergebnis und so fort.
Spielbedingungen
Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des
Deutschen Golf Verbandes e.V. und den jeweils veröffentlichten Platzregeln. Das
Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Es gelten die
aktuellen DGV-Wettspielbedingungen. Einsichtnahme in die DGV-Verbandsordnungen ist im Sekretariat der gastgebenden Golfanlage möglich. Außerdem
gelten die „DBSV-Richtlinien Qualifikationsturniere Golf“.
Jeglicher Versuch einer unphysiologischen Steigerung der Leistungsfähigkeit
durch Anwendung einer Dopingsubstanz vor oder während des Turniers ist
untersagt.
Stechen
Das Stechen erfolgt nach “Kartenstechen“ gemäß Spiel- und Wettspielhandbuch
des DGV, Ziffer 4.1.11.1.
Startberechtigung und
Teilnehmerbegrenzung
Startberechtigt sind alle Golfer/innen der Handicapklassen 1-6, die Mitglied in
einer BSG/SG im DBSV sind und einem Golfclub des DGV/EGV angehören,
ausgenommen Spieler/innen aus Bundesliga-Mannschaften.
Alle Netto-Wertungen erfolgen mit max. -36,0.
Die Gesamtteilnehmerzahl ist auf 72 Personen begrenzt. Meldungen werden
nach Posteingang/Zahlungseingang berücksichtigt.
Jede BSG/SG kann zunächst nur 2 Mannschaften melden! Der Ausrichter
behält sich vor, wenn bis zum 11.06.2016 die Maximalzahl von 20 Mannschaften
nicht erreicht wird, weitere Mannschaften einer BSG/SG zuzulassen.
Ehrenpreise
Einzel: 1. Brutto Damen / 1. Brutto Herren; je Klasse 1. - 3. Netto
Mannschaft: 1. - 3. Netto
„Longest Drive“ Damen / Herren - „Nearest to the Pin“ Damen / Herren
Die Bruttosieger sowie die Erstplatzierten in jeder Wertungsklasse erwerben als
volljähriges DBSV-Mitglied das Recht zur Teilnahme am Finale der Deutschen
Betriebssport-Meisterschaft 2016.
Der/die Bruttosieger/in erringt den Titel „Westdeutscher Betriebssport-Meister
2016“ bzw. „Westdeutsche Betriebssport-Meisterin 2016“.
Die Mannschaft mit der besten Nettowertung erringt den Titel „Westdeutscher
Betriebssportmeister 2016“.
Siegerehrung
Unmittelbar nach dem Turnier vor Ort im Restaurant. Der Ausrichter behält sich
vor, bei der Siegerehrung nicht anwesende Erstplatzierte nicht zu ehren und die
Ehrenpreise an die Nächstplatzierten weiterzugeben.
Verpflegung
Das Startgeld beinhaltet eine Rundenverpflegung und ein Abschlussessen.
Startgeld
59,-- € je Teilnehmer von gemeinnützigen Betriebssportvereinen;
70,-- € je Teilnehmer von nicht gemeinnützigen Betriebssportvereinen.
Das Startgeld ist auch zu zahlen, wenn eine Abmeldung nicht spätestens 7
Kalendertage vor dem Turnier erfolgt. Für Mitglieder des GC Burg Zievel
ermäßigt sich das Startgeld auf 25,-- €.
Zahlungsmodalitäten
Es werden nur Meldungen berücksichtigt, wenn die Überweisung des Startgelds
rechtzeitig zum Meldeschluss auf das Konto der BSG der KVB, Sparte Golf
IBAN: DE84 3705 0198 0078 8129 55, BIC: COLSDE33XXX bei der Sparkasse
Köln/Bonn erfolgt ist.
Meldungen
Schriftlich mit Angabe von Stammvorgabe, Heimatclub und BSG/SG an:
BSG der KVB AG, z.H. Harry Schmitt, Heinzelmännchenweg 16, 50127
Bergheim, Tel. 02271-97580 oder per Mail: [email protected]
Meldeschluss
Samstag, 18. Juni 2016, 24 Uhr
Haftung
Der DBSV, der WBSV und der Ausrichter übernehmen keine Haftung bei Verlust
und Beschädigungen von Gegenständen sowie bei Verletzungen. Verletzungen
sind nur im Rahmen der bestehenden Sportversicherung des LSB NRW
abgedeckt. Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko.
Vorbehalte
Die Spielleitung hat in begründeten Fällen bis zum Start das Recht, die Ausschreibung zu ändern, mit Ausnahme der Vorgabenwirksamkeit. Nach dem 1. Start sind
Änderungen der Ausschreibung nur bei Vorliegen „außergewöhnlicher Umstände“
zulässig (Regel 33).
Weitere Infos
Golf-Carts sind für Wettspiel-Teilnehmer nur bei Vorlage eines aktuellen Attests
zugelassen. Für Caddies sind keine Golf-Carts erlaubt. Der Einsatz von Entfernungsmessern ist nur unter den Bedingungen erlaubt, dass ausschließlich
Entfernungen gemessen werden und keine Spielverzögerungen entstehen.
Abschlagzeiten können ab dem 23.06.2016 im Sekretariat des GC Burg Zievel
abgerufen werden. Die Teilnehmer erhalten vorher eine Startliste per E-Mail.
Für den WBSV:
Bodo Christ
WBSV-Golffachwart
Für die BSG KVB:
Harry Schmitt
Spartenleiter Golf
Anmeldeformular
Meldeschluss: 18.06.2016
Bitte für jeden Teilnehmer ein
separates Formular ausfüllen!
BSG der KVG AG
z.H. Harry Schmitt
Heinzelmännchenweg 16
50127 Bergheim
per Post oder E-Mail:
[email protected]
Anmeldung zum Golfturnier am 25.06.2016 im GC Burg Zievel
Offene Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft im Golf 2016
Hiermit melde ich mich für das o.g. Golfturnier verbindlich an:
Name
Vorname
Straße und Hausnummer
Geb.-Datum
PLZ und Ort
Tel. dienstl.
Tel. privat
Mitglied Golfclub (Name)
Mitglied BSG/SG (Name)
Die Betriebssportgemeinschaft ist gemeinnützig
E-Mail
Stammvorgabe zzt.
□
ja
(erfolgt hier keine Angabe, wird das erhöhte Startgeld berechnet)
Das Startgeld von
□
□
□
□
nein
59 € (gemeinnütziger Betriebssportverein)
70 € (nicht gemeinnütziger Betriebssportverein)
25 € (Mitglied im GC Burg Zievel)
habe ich am ______________
□
□
Ort, Datum
überwiesen auf das Konto der BSG der KVB, Sparte Golf,
IBAN: DE84 3705 0198 0078 8129 55, BIC: COLSDE33XXX
wird eingezogen (gilt für Mitglieder der BSG der KVB AG)
Unterschrift
Wichtiger Hinweis: Mit der online-Anmeldung mittels des ausgefüllten Anmeldeformulars wird die Anmeldung auch ohne Unterschrift
verbindlich. Bitte den Meldeschluss zum o.a. Datum, 24:00 Uhr beachten. Bis dahin nicht erfolgte Meldungen und
Überweisungen können nicht mehr berücksichtigt werden.