Mediadaten 2016

Veranstaltungen
Genome Editing/Liquid Biopsy
CMOs, & CROs
Spezial
ltranskript
Zellbiologie
Bioökonomie
www.eurobiotechnews.eu
Diagnostik
Bioprocessing
Hessen
www.biotec-finder.de
Studien/Reports
LABORWELT
MEDIA INFO
Länderspezial: Schweiz
Technologie- und Gründerparks
European Biotechnology
www.biotechnologie.de
Bio-Europe
Proteomics
www.medtech-zwo.de
Messen, Events, Veranstaltungen, Partnering
www.transkript.de
Laborautomation
Biomanufacturing
Euro BioFairs Compass
Events
Messen
2016
Analytica
www.laborwelt.de
BIOCOM®
DIE NEUE GENERATION DIGITALER LABOR-NACHRICHTEN:
›››
Christian Böhm
Marketing Manager
laborwelt.de
„Egal, ob
Veranstaltung,
Produkt oder White
Paper! Werben Sie
auf dem Portal der
Laborbranche.“
Hier informieren sich sowohl Entscheidungsträger als
auch Anwender aus dem Labor über neueste Trends und
Produkte. Laborwelt.de ist die perfekte Kombination aus
Information und Unterhaltung im Laboralltag. Darüber spricht
die Labor-Szene: Interessante Nachrichten, Experten-Artikel,
White Papers, Videos und Bildergalerien, Themendossiers
sowie die neuesten Labor-Methoden und -Geräte.
1
› Der zusätzliche wöchentliche
eNewsletter informiert
mit aktuellen Nachrichten,
interessanten Videos
und den neuesten
Trends aus dem Labor.
LEADERBOARD
2
WHITEPAPER
3
SKYSCRAPER
5
4 PREMIUM BANNER
PRODUKT
ANZEIGE
Mediadaten 2016
1
Leaderboard
1.500 Euro/Woche
2
White Paper
1.500 Euro/Monat
3
Skyscraper
1.000 Euro/Woche
4
Premium Banner
600 Euro/Woche
5
Produkt Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
6
MEDIUM
RECTANGLE
8 STANDARD BANNER
6
Medium Rectangle
500 Euro/Woche
7
Video Anzeige
500 Euro/Woche
7
VIDEO ANZEIGE
(Startseite + Inhalt*)
8
Standard Banner
300 Euro/Woche
(Rotation)
* Im Preis enthalten: Inhalte werden auf
den Rubrikenseiten dauerhaft veröffentlicht.
1 LEADERBOARD
2
WHI TEPAPE R
3
SKYSCR APE R
Quick facts
5
4 PREMIUM BANNER
PRO DUK T
ANZ EIGE
15.485 monatlich
6PA G E I M P. :
29.780 monatlich
USER:
79 % Deutschland
7
10 % Österreich
VISITS:
79 %
MED IUM
RECTAN GLE
8
NER
STA NDA RD BAN
VIDE O ANZ EIGE
9 % Schweiz
2 % Sonstige
9%
10 %
(Stand: August 2015)
Nutzer nach Branche
› 35 % Pharma / Medizin / Biotechnologie › 33 % Dienstleister / Zulieferer / Labor
› 15 % industrielle Großproduktion / Chemie › 11 % Forschungseinrichtungen (öffentl./priv.)
› 6 % Agrar- und Nahrungsmittelproduktion
Newsletterempfänger
nach Funktion
› 30 % Forschung / Entwicklung / Lehre › 29 % Labor- / Bereichs- / Abteilungsleitung
› 21 % Vertrieb / Verkauf / Marketing › 15 % Unternehmens- / Betriebsleitung
› 5 % privat / sonstige
eNewsletter
Turnus: wöchentlich Empfängerzahl: 13.505 (Stand: August 2015)
Sponsorbanner: 300 Euro je Newsletter-Aussendung
Reporting
Kostenloses Reporting auf Wunsch nach Ende einer Kampagne
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
DAS TAGESAKTUELLE ONLINE-NACHRICHTENMEDIUM:
›››
Oliver Schnell
Head of Marketing
transkript.de
„transkript.de:
tagesaktuell,
informativ,
reichweitenstark –
Ihr Portal für
messbaren Erfolg.“
Bereits am Morgen wissen die Entscheider der deutschsprachigen Life-Sciences-Branche, was aktuell in der BiotechSzene geschieht! Tagesaktuelle Wirtschafts- und Wissenschaftsnachrichten, Personalia, die neuesten Techniken und
Geräte sowie der Eventkalender mit Veranstaltungshighlights
der Branche machen transkript.de zur unentbehrlichen, täglichen Informationsquelle im Web für alle Akteure der Szene.
1
› Mit wöchentlichem
eNewsletter zu aktuellen
Nachrichten, Personalia und
einem Eventkalender.
LEADERBOARD
2
WHITEPAPER
4 PREMIUM BANNER
5
PRODUKT
ANZEIGE
3
SKYSCRAPER
Mediadaten 2016
1
Leaderboard
1.500 Euro/Woche
2
White Paper
1.500 Euro/Monat
3
Skyscraper
1.000 Euro/Woche
4
Premium Banner
600 Euro/Woche
5
Produkt Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
6
MEDIUM
RECTANGLE
6
Medium Rectangle
500 Euro/Woche
7
Video Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
7
8 STANDARD BANNER
VIDEO ANZEIGE
8
Standard Banner
300 Euro/Woche
(Rotation)
* Im Preis enthalten: Inhalte werden auf
den Rubrikenseiten dauerhaft veröffentlicht.
1 LEADERBOARD
2
WHI TEPAPE R
3
SKYSCR APE R
Quick facts
4 PREMIUM BANNER
5
21.070
PA G E I M P. : 39.530
6
USER:
75 %
7
11 %
VISITS:
PRO DUK T
ANZ EIGE
MED IUM
RECTAN GLE
VIDE O ANZ EIGE
monatlich
monatlich
Deutschland
Österreich
10 % Schweiz
4 % Sonstige
(Stand: August 2015)
Nutzer nach Branche
› 31 % Pharma / Medizin / Biotechnologie › 26 % Dienstleister / Zulieferer / Labor
› 21 % Forschungseinrichtungen (öffentl./priv.) › 16 % industrielle Großproduktion / Chemie
› 6 % Agrar- und Nahrungsmittelproduktion
Newsletterempfänger
nach Funktion
› 31 % Labor- / Bereichs- / Abteilungsleitung › 20 % Unternehmens- / Betriebsleitung
› 19 % Politik / Außenhandel / Wirtschaftsförderung › 14 % Forschung / Entwicklung / Lehre
› 7 % Vertrieb / Verkauf / Marketing › 6 % Organisation / Verwaltung / Personal
› 3 % Privatbezieher / Sonstige
eNewsletter
Turnus: wöchentlich Empfängerzahl: 12.875 (Stand: August 2015)
Sponsorbanner: 300 Euro je Newsletter-Aussendung
Reporting
Kostenloses Reporting auf Wunsch nach Ende einer Kampagne
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
INFORMATIONSPORTAL FÜR DEN EUROPÄISCHEN MARKT
›››
eurobiotechnews.eu
Die Biotech-Szene in Europa überschaubar machen – das
ist der Anspruch von EuroBiotechNews.eu!
Andreas Macht
Marketing Manager
„Ob internationale
Werbekampagne
oder europäische
Eventvermarktung
– unser englischsprachiges Portal
bietet Ihnen
passgenaue
Lösungen.“
Fundierte Nachrichten aus allen europäischen Bioregionen
machen das begleitende Webportal des European Biotechnology Life Sciences and Industry Magazine zur täglichen
Nachrichtenquelle der europäischen Biotech-Community.
1 LEADERBOARD
2
WHITEPAPER
› Mit wöchentlichem
eNewsletter zu aktuellsten
News und Events sowie
eingebundenen Webfilmen.
3
SKYSCRAPER
4 PREMIUM BANNER
5
PRODUKT
ANZEIGE
Mediadaten 2016
1
Leaderboard
1.500 Euro/Woche
2
White Paper
1.500 Euro/Monat
3
Skyscraper
1.000 Euro/Woche
4
Premium Banner
600 Euro/Woche
5
Produkt Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
6
8 STANDARD BANNER
MEDIUM
RECTANGLE
7
VIDEO ANZEIGE
6
Medium Rectangle
500 Euro/Woche
7
Video Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
8
Standard Banner
300 Euro/Woche
(Rotation)
* Im Preis enthalten: Inhalte werden auf
den Rubrikenseiten dauerhaft veröffentlicht.
1 LEADERBOARD
2
WHI TEPAPE R
3
SKYSCR APE R
Quick facts
4 PREMIUM BANNER
5
PRODUKT
ANZEIGE
11.320 monatlich
19.150 monatlich
6PA G E I M P. :
USER:
65 % Europa
7
24 % Nordamerika
VISITS:
MED IUM
RECTAN GLE
8
NER
STA NDA RD BAN
VIDE O ANZ EIGE
+16.750
Newsletter-Abonnenten
9 % Asien
2 % Sonstige
(Stand: August 2015)
Nutzer nach Branche
› 39 % Pharma / Medizin / Biotechnologie › 21 % industrielle Großproduktion / Chemie
› 18 % Forschungseinrichtungen (öffentl./priv.) › 15 % Dienstleister / Zulieferer / Labor
› 7 % Agrar- und Nahrungsmittelproduktion
Newsletterempfänger
nach Funktion
› 24% Labor- / Bereichs- / Abteilungsleitung › 22% Unternehmens- / Betriebsleitung
› 16% Politik / Außenhandel / Wirtschaftsförderung › 14% Forschung / Entwicklung / Lehre
› 11 % Vertrieb / Verkauf / Marketing › 10 % Organisation / Verwaltung / Personal
› 3 % Privatbezieher / Sonstige
eNewsletter
Turnus: wöchentlich Empfängerzahl: 16.750 (Stand: August 2015)
Sponsorbanner: 300 Euro je Newsletter-Aussendung
Reporting
Kostenloses Reporting auf Wunsch nach Ende einer Kampagne
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
SUCHEN. FINDEN. FERTIG.
›››
biotec-finder.de
Blitzschnell die passenden Produkte und Unternehmen finden beziehungsweise selbst als Anbieter gefunden werden
– dafür wurde diese Plattform entwickelt. Auf biotec-finder.de
kommunizieren Firmen zielgruppengenau mit ihren Anwendern. Das Angebot wurde in Kooperation mit |transkript und
LABORWELT entwickelt, so dass die neuesten Firmenbeiträge
tagesaktuell auf diesen Onlineportalen veröffentlicht werden.
4
„Wir veröffentlichen
mit unserem FullService Angebot
Ihre Produkte,
Pressemeldungen
und Firmennews
schnell, einfach
und günstig.“
› Nachrichtender P remiumprofile
erscheinen im Live-Teaser auf
transkript.de und laborwelt.de
sowie in den Newslettern!
Mediadaten 2016
1
2
Christian Böhm
Marketing Manager
5
6
1
Erweitertes Profil mit
Logo, Social Media,
u.v.m.*
2
bis zu
4 Ausrichtungen und
5 Branchen
3
Firmennachrichten/
Produkt-News*
unbegrenze Anzahl
4
Firmenprospekte/
Kataloge*
bis zu 10 Dokumente
5
Bildergalerien
6
Firmenvideos*
bis zu 10 Bildergalerien
bis zu 10 Filme
3
* Im Preis eines Premium-Eintrages enthalten.
Quick facts
FIRMENPROFILE
2.500
U S E R A U S : Deutschland 85 %
Österreich
8%
Schweiz
7%
G E S A M T:
Über
25.000
NewsletterAbonnenten
(Stand: August 2015)
Nutzer sind
› Marketing- und Laborleiter, Produktmanager
› Dienstleister der Life Sciences und der Medtech-Branche sowie Agenturen
Premium-Eintrag
› Premiumplatz auf der Startseite + Top-Ranking bei Suchergebnissen
› Full Service! Alle Meldungen werden vom Verlag automatisch in das Profil eingestellt.
› aktuelle Firmen-News auf transkript.de und laborwelt.de sowie in den dazugehörigen
wöchentlichen eNewslettern (> 25.000 Abonnenten)
Preis/Laufzeit
390,- Euro für 1 Jahr
Kooperationsportale
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
DAS ONLINE-PORTAL ZUR MEDIZINTECHNIKWIRTSCHAFT IN DEUTSCHL AND!
›››
medtech-zwo.de
Mit medtech-zwo.de rücken die „Hidden-Champions“ der
Medizintechnik ins Scheinwerferlicht. Gewichtige Finanzierungsrunden, strategische Vertriebsabkommen oder die
Übernahme des Jahres – mehrmals wöchentlich wird über
Wirtschaftsthemen mit Medizintechnik-Bezug aus Politik,
Bildung und Wissenschaft berichtet.
Oliver Schnell
Head of Marketing
„medtech-zwo.de:
Neu für die Wachstumsbranche
Medizintechnik
in Deutschland.
Immer auf den
Punkt, unabhängig
und erfrischend
informativ.“
1 LEADERBOARD
› Starke Kombi: Der 14-tägige
eNewsletter ergänzt ideal
Ihr zielgruppenorientiertes
Online-Marketing.
2
WHITEPAPER
3
SKYSCRAPER
5
4 PREMIUM BANNER
PRODUKT
ANZEIGE
6
MEDIUM
RECTANGLE
Mediadaten 2016
1
Leaderboard
1.500 Euro/Woche
2
White Paper
1.500 Euro/Monat
3
Skyscraper
1.000 Euro/Woche
4
Premium Banner
600 Euro/Woche
5
Produkt Anzeige
500 Euro/Woche
(Startseite + Inhalt*)
6
Medium Rectangle
500 Euro/Woche
7
Video Anzeige
500 Euro/Woche
7
(Startseite + Inhalt*)
VIDEO ANZEIGE
8
8 STANDARD BANNER
Standard Banner
300 Euro/Woche
(Rotation)
* Im Preis enthalten: Inhalte werden auf
den Rubrikenseiten dauerhaft veröffentlicht.
Mediadaten 2016
Das Life Sciences-Magazin |transkript berichtet seit
21 Jahren monatlich aktuell über die Biotechnologie im
deutschsprachigen Europa: Nachrichten aus Wirtschaft,
Finanzmarkt, Forschung und Politik – ergänzt um
anwendungsbezogene Fachbeiträge aus Wissenschaft,
Technik, Finanzwelt sowie 5-mal im Jahr mit LABORWELTSonderteil für den Anwender im Labor.
Bezugspreise 2016:
› Jahresabonnement Firmen/Institutionen
› Jahresabonnement Privatpersonen
› Jahresabonnement Studenten/Erwerbslose
186,- €
94,- €
48,- €
Alle Abo-Preise Inland, inkl. Mwst. und Versand
Erscheint:
› monatlich, mit zwei
Doppelausgaben im Jahr
Jahrgang:
› 22. Jahrgang 2016
Organ:
› Deutsche Gesellschaft für
Proteomforschung (DGPF),
› BIO Deutschland e. V.,
› Fachabteilung Life Science
Research (LSR) im VDGH,
› Biotechnologische
Studenteninitiative btS e. V.
|transkript-Termine
Heft
Sonderthemen und Veranstaltungs-Highlights
1/2
Digital Health
3
LABORWELT-Spezial Laborautomation, Liquid Handling
Sonderteil
Technologie- und Gründerparks, Accelerators
5
LABORWELT-Spezial Analytica / Deutsche Biotech-Tage
LABORWELT
7/8
Biomanufacturing
LABORWELT-Spezial Genome Editing, Liquid Biopsy
– 13. Jahrgan
10
LABORWELT-Spezial Diagnostik, Orphan Drugs,
Rare Diseases
11
Finanzierung, BIO-Europe
12
LABORWELT-Spezial Labor der Zukunft
Vorschau auf Veranstaltungen 2017 + Kalender
mit
In vivo-Imaging ösung
Aufl
molekularer
lten
Gezieltes Ausscha und ZFNs
Genen mit TALENs
› 08.02.16
› 25.02.16
› 07.03.16
› 24.03.16
0 12
Oktober 2
arma
otech & Ph
LABORWELTBiin der Schw›eiz11.04.16
– 13. Jahrgan
› 28.04.16
g
tionsgenomik
Funk
aktuell: Ausscha
lten von
Biobanking Täglich Gezielte
s e
und ZFNs
borwelt.d
Mikroskopie
mit
In vivo-Imaging ösung
Aufl
molekularer
0 12
Oktober 2
› 09.05.16
› 26.05.16
otech & Ph› 20.06.16
LABORWEBiinLT
der Schweiz
› 07.07.16
und
www.laGenen mit TALENs
Automation
ung
Probenvorbereit
arma
– 13. Jahrgan
g
g
Länderspezial: Schweiz
› 28.01.16
Mikroskopie
mik
Funktionsgenovon
und
Automation
ung
Probenvorbereit
Nr. 3 / 2012
9
› 11.01.16
g
Biobanking
Nr. 3 / 2012
6
Erscheint
0 12
Oktober 2
Nr. 3 / 2012
4
AZ-Schluss
Biobankin
uell:
aktund
lichtion
lt.de
Automa
Täg
borweung
w.laorbereit
Probenv
ww
mik
Funktionsgenovon
lten
Gezieltes Ausscha und ZFNs
Genen mit TALENs
Mikroskopie
mit
In vivo-Imaging ösung
Aufl
molekularer
0 12
Oktober 2
› 15.08.16
arma
Biotech & Ph
z
› ei12.09.16
LABORWELTin der Schw
Nr. 3 /
› 01.09.16
› 29.09.16
g
2012 – 13. Jahrgan
tionsgenomik
l:
g aktuelFunk
lten von
Biobankin
lt.de s Ausscha und ZFNs
Gezielte
Täglich
we
und w.labor Genen mit TALENs
Automation wwung
Probenvorbereit
Mikroskopie
mit
In vivo-Imaging ösung
Aufl
molekularer
0 12
Oktober 2
› 10.10.16
arma
Biotech & Ph
z
› ei21.11.16
LABORWELTin der Schw
Nr. 3 / 2012
– 13.
Jahrgang
tionsgenomik
aktuell: Funk
e
lten von
Täglichg borwelt.d
Biobankin
Gezieltes Ausscha und ZFNs
w.la
wwund
Automation
ung
Probenvorbereit
Genen mit TALENs
Mikroskopie
mit
In vivo-Imaging ösung
Aufl
molekularer
› 27.10.16
› 08.12.16
>
STELLENANZEIGEN:
50%
1/1 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
1/2 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
1/4 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
1.000,- €
500,- €
250,- €
Zuschlag für Sonderplazierungen (z. B. Umschlagseiten)
500,- €
EINHEF TER:
der Leser sind
ger!
Entscheidungsträ
2-seitig . . . . . . . . . . . . . . . . .
4-seitig . . . . . . . . . . . . . . . . .
auf Anfrage
3.000,- €
BEIL AGEN:
bis 25 g . . . . . . . . . . . . . . . . .
bis 50 g . . . . . . . . . . . . . . . . .
2.000,- €
3.500,- €
jeweils zuzüglich Postgebühr
A N Z E I G E N P R E I S E 2 015:
1/1 Seite (4c)
1/2 Seite (4c)
1/3 Seite (4c)
1/4 Seite (4c)
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
2.600,1.800,1.500,1.300,-
Produktinformation . . . . . . . . . . . .
€
€
€
€
Seit 21 Jcahsphrarcehigne
250,- €
Zuschlag für Sonderplazierungen (z. B. Umschlagseiten)
500,- €
die führende deuts
hrift!
Biotech-Branchenzeitsc
FIRMENPROFIL:
1/1 Seite Advertorial/Firmenprofil
(max. 4.000 Zeichen + 1 Abbildung)
. .
2/1 Seite Advertorial/Firmenprofil
(max. 8.000 Zeichen + 2 Abbildungen)
.
1.500,- €
2.500,- €
GEOGR APHISCHE VERBREITUNG:
E M P FÄ N G E R N A C H B R A N C H E :
Wirtschaftsraum . . . . . . . .
Bundesrepublik Deutschland .
Schweiz . . . . . . . . . . . .
Österreich . . . . . . . . . . .
Sonstige . . . . . . . . . . .
Wirtschaft . . . . . . . . . . . . . .
Unternehmen Pharma / Medizin /
Biotechnologie . . . . . . . . . . . .
Dienstleister und Finanzierer / Zulieferer
industrielle Großproduktion / Chemie .
Agro- und Nahrungsmittelproduktion .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
. . .
. 71 %
. 15 %
. 11 %
. 3%
Exemplare
7.394
1.567
1.149
310
A U F L A G E N A N A LYS E :
Druckauflage . . . . . . . . . . . . . . . .
tatsächlich verbreitete Auflage (tva)
. . . . .
Verkaufte Auflage
. . . . . . . . . . . . .
› davon Abonnenten . . . . . . . . . . . .
› davon verkaufte Mitgliederstücke . . . . .
Freistücke . . . . . . . . . . . . . . . . .
› davon ausgelegt auf Messen und
Veranstaltungen, in Unternehmen/Instituten
Rest-, Archiv- und Belegexemplare
. . . . .
10.600
10.420
5.310
3.730
1.580
5.110
2.980
180
. .
68 %
.
/ Labor
.
.
23 %
22 %
15 %
8%
Forschung . . . . . . . . . . . . . . . .
öffentlich rechtliche Forschungseinrichtungen
privatwirtschaftliche Forschungseinrichtungen
Privatbezieher / Sonstige . . . . . . . .
30 %
18 %
12 %
2%
E M P FÄ N G E R N A C H F U N K T I O N E N :
›
›
›
›
›
›
Labor- / Bereichs- / Abteilungsleitung
Unternehmens- / Betriebsleitung . .
Forschung / Entwicklung / Lehre . .
Vertrieb / Verkauf / Marketing . . . .
Organisation / Verwaltung / Personal
Privatbezieher / Sonstige . . . . . .
.
.
.
.
.
.
32 %
23 %
17 %
13 %
9%
6%
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
Mediadaten 2016
European Biotechnology Magazine berichtet
englischsprachig über die politische, wirtschaftliche und
technische Entwicklung in der Schnittmenge von Biotech,
Pharma, Medtech und Chemie in den 28 Ländern der
Europäischen Union sowie der Schweiz und Norwegen.
Mit einer Auflage von mehr als 10.500 Exemplaren bietet
das Journal die geeignete Plattform für pan-europäische
Marketingkampagnen, um die Vorteile des riesigen
gemeinsamen Wirtschaftsraumes zu nutzen.
Bezugspreise 2016:
› Jahresabonnement Firmen/Institutionen
› Jahresabonnement Studenten/Erwerbslose
European
BiotechnoloNgeyws
European
hnology
BiotecErscheint:
News
› quartalsweise,
80,- €
40,- €
Alle Abo-Preise Inland, inkl. Mwst. und Versand
stry
Science & Indu
2
Oct obe r 201
Mediapartner von (Auszug)
ACHEMA, BIO-Europe,
Biotechnica, CPhI Worldwide,
ICSE, DIA Meeting, EFIB,
euroPLX, Euro MedTech
Forum, IP in Life Sciences
Conference, PharmaLab,
Swiss Biotech Day
stry
Science & Indu
4 Ausgaben pro Jahr
2
Oct obe r 201
Jahrgang:
› 15. Jahrgang 2016
ß"IOCAPITAL
))ß%UROPEAN
European Biotechnology Magazine-Termine
Heft
Spring
Summer
Sonderthemen und Veranstaltungs-Highlights
CAPITAL
ß"IO
))ß%UROPEAN
featured topic: Bioprocessing
Sonderteil
AZ-Schluss
Erscheint
SPECIAL
› 15.02.16
› 10.03.16
› 23.05.16
› 16.06.16
› 22.08.16
› 15.09.16
› 31.10.16
› 24.11.16
airs
Euro BioFas
Coomp s
02.10.2012
Euro BioFairs Compass Summer/Fall
18:16:56 Uhr
September 2012
d.indd 1
_Titel_pa
10_12_Special
35_EBSIN
Autumn
Winter
))ßß'UIDEßTOß
ß%VENTS
,IFEß3CIENCES
SPECIAL
featured topic: CMO´s & CRO´s
airs
Euro BioFas
Coomp s
Euro BioFairs Compass Winter/Spring 2017
02.10.2012
18:16:56 Uhr
SPECIAL
September 2012
d 1
l_pad.ind
2_Special_Tite
35_EBSIN10_1
))ßß'UIDEßTOß
ß%VENTS
,IFEß3CIENCES
In jeder Ausgabe erwarten Sie diese Themen:
SPECIAL
Biomanufacturing Consumables
Bioinformatics Biotech
Diagnostics Health Economics
VC Consulting Laboratory Equipment
Pharmaceutical Reagents Industrial Biotech Bioplastics Intellectual Property Partnering
CMO
CRO
Medical Devices
Investment
Trade Shows
Biofuels
Antibodies Biomarkers Clinical Trials Bioeconomy Politics Biopeople New Products
“WHITE BIOTECHNOLOGY”
WORKING GROUP
sector is internationally visible. The project-specific
participating companies (most of them young and internationally less savvy) find a comprehensive partner
which is helping to put them in the public window.
The participating Life Science Regions are important
internal carriers of the dynamics in the Biotech sector, thus enhancing the common understanding of the
industry. This and more knowledge is brought into
Europa Bio, the European Biotech Association, where
the SBA is an active member.
A N Z E I G E N P R E I S E 2 016 :
Leading chemical companies are exploring the opportunities that have been opened up by modern biotechnology, especially in the field of “white” or industrial biotechnology. And they are also applying these
technologies, wherever it makes sense. The SBA takes
such initiatives seriously and has formed a working
group specifically dedicated to white biotechnology.
The Swiss Industrial Biocatalysis Consortium is an
important partner in this effort. The group includes
Zuschlag für Sonderplazierungen (z. B.
leading multinational companies that support white
biotechnology as a pillar of economic growth. The
planned activities are in agreement with OECD
strategies.
In partnership with the Swiss Biotechnet (see pages
14/15) the SBA develops training programmes and useful support tools for the industry. It is of importance
that the industry specifies its training needs so that
the academic side can create tailor-made education.
This strategy ensures that the industry gets the right
workforce with the right education. The SBA profits
from the marketing alliance “Swiss Biotech” (see box)
in a multiplied form. Thanks to Swiss Biotech, the
1/1 Seite (4c)
1/2 Seite (4c)
1/3 Seite (4c)
. . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . .
3.000,- €
2.200,- €
1.800,- €
Produktinformation . . . . . . . . . . . .
400,- €
Umschlagseiten)
SWISS BIOTECH...
U N...is
SanEalliance
R E ofKO
O PE R AT I O N S PA R T N E R
four leading Biotech regions of
500,- €
Switzerland (Bio Alps, BioPolo Ticino, Basel Area
and Greater Zurich Area). They have combined efforts to streamline interests of the national biotech
sector. The SWX Swiss Exchange holds a leading
position in terms of lifescience listings and offers
European
companies from that industry – be they located in
Biotechnology
Switzerland
or abroad – access to an internationalNET WORK
ly recognised financial marketplace. The initiative
was co-founded by the SBA which also manages
the executive office of Swiss Biotech.
FIRMENPROFIL:
1/1 Seite Advertorial/Firmenprofil
(max. 4.000 Zeichen + 1 Abbildung)
. .
2/1 Seite Advertorial/Firmenprofil
(max. 8.000 Zeichen + 2 Abbildungen)
.
@
3.000,- €
Domenico Alexakis
4.000,€ Director
is Executive
For further information please visit
www.swissbiotechassociation.ch
www.swissbiotech.org
of the Swiss Biotech
Association.
STELLENANZEIGEN:
1/1 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
1/2 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
1/4 Seite s/w . . . . . . . . . . . . . .
HIER DIE VERBANDSLOGOS DER
1.000,- €
500,- €
250,- €
EBSIN SCHÖN VERTEILEN.
EINHEF TER:
2-seitig . . . . . . . . . . . . . . . . .
4-seitig . . . . . . . . . . . . . . . . .
3.000,- €
4.000,- €
BEIL AGEN / EINHEF TER:
bis 25 g . . . . . . . . . . . . . . . . .
bis 50 g . . . . . . . . . . . . . . . . .
3.000,- €
5.000,- €
Council of European BioRegions
CMYK
Blue: 100/15/0/35
Orange: 0/75/90/0
jeweils zuzüglich Postgebühr
GEOGR APHISCHE VERBREITUNG:
E M P FÄ N G E R N A C H B R A N C H E :
Wirtschaftsraum . . . . . . . . . . . . .
Exemplare
Westeuropa (GB, IRL, F und BeNeLux,) 29 %
3.065
Mitteleuropa (D, A und CH) . . . . . . 24 %
2.537
Südeuropa (P, E, I, GR, M und CY) . . . 18 %
1.903
Nordeuropa (S, FIN, DK und NOR) . . . 11 %
1.163
Osteuropa (PL, CZ, SK, HR, HUN, SLO,
LIT, LET und EST) . . . . . . . . . . . . 10 %
1.057
Übriges Ausland (USA, CDN, J und IND) 8 %
845
Wirtschaft . . . . . . . . . . . . . . . .
EBE
Unternehmen
Pharma / Medizin / Biotechnologie
White Paper
Personalised
industrielle on
Großproduktion
/ Chemie . .
Medicine
Dienstleister / Zulieferer / Labor . . . .
Agro- und Nahrungsmittelproduktion . .
A U F L A G E N A N A LYS E :
Druckauflage . . . . . . . . . . . .
tatsächlich verbreitete Auflage (tva)
.
feste Bezieher/Abonnenten . . . . .
› davon Mitgliederstücke
. . . . .
› davon abonnierte Exemplare . . .
Freistücke . . . . . . . . . . . . .
› davon Freistücke für Messen,
Veranstaltungen, Mediapartner, etc.
Rest-, Archiv- und Belegexemplare
.
EBE is a specialised group of European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations, EFPIA
Forschung . . . . . . . . . . . . . . . .
öffentlich rechtliche Forschungseinrichtungen
privatwirtschaftliche Forschungseinrichtungen
Privatbezieher / Sonstige . . . . . . . .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
11.000
10.560
8.260
5.640
2.620
2.300
. . .
. . . .
2.170
430
79 %
33 %
21 %
17 %
8%
19 %
11 %
8%
2%
E M P FÄ N G E R N A C H F U N K T I O N E N :
›
›
›
›
›
›
›
Labor- / Bereichs- / Abteilungsleitung .
Unternehmens- / Betriebsleitung . . .
Politik / Außenhandel / Wirtschaftsförderung
Forschung / Entwicklung / Lehre . . .
Vertrieb / Verkauf / Marketing . . . . .
Organisation / Verwaltung / Personal .
Privatbezieher / Sonstige . . . . . . .
25 %
20 %
18 %
12 %
11 %
10 %
4%
Kontakte: Oliver Schnell, Andreas Macht, Christian Böhm | Tel. +49 030 264921-45/-54/-49 | E-Mail: [email protected]
Anzeigenformate Print
Anzeige 1/1
Anzeige 1/2 Querformat
184 x 235 m m
184 x 120 m m
175 x 229 m m
175 x 118 m m
(|transkript)
90 x 235 m m
(|transkript)
(European Biotech)
1/1
Anzeige 1/2 Hochformat
(|transkript)
85 x 228 m m
(European Biotech)
im Satzspiegel
1/2
im Satzspiegel
1/2
210 x 275 m m
im Anschnitt
210 x 134 m m
im Anschnitt
Anzeige 1/3 Querformat
Anzeige 1/3 Hochformat
(European Biotech)
im Satzspiegel
102 x 275 m m
im Anschnitt
Anzeige 1/4 Hochformat
58 x 235 m m
184 x 74 m m
90 x 114 m m
55 x 228 m m
175 x 76 m m
85 x 110 m m
im Satzspiegel
im Satzspiegel
(|transkript)
(|transkript)
(European Biotech)
(|transkript)
(European Biotech)
1/3 im Satzspiegel
70 x 275 m m
im Anschnitt
210 x 89 m m
im Anschnitt
1/3
Anzeige 1/8 Querformat
Anzeige 1/4 Querformat
184 x 55 m m
184 x 30 m m
175 x 55 m m
175 x 30 m m
im Satzspiegel
im Satzspiegel
(|transkript)
(|transkript)
(European Biotech)
(European Biotech)
1/4
(European Biotech)
1/4
Sonderformate
z. B. Ins elanzeigen,
Stopper,
Juniorpages
auf Anfrage
1/8
Hinweise zum Druck und zur Vorlagenlieferung
Zeitschriftenformate:
Life Sciences-Magazin I 21. Jahrgang
7-8/2015
Interview
Peter Albiez, Chef
von Pfizer Deutschland, über Konzernstrukturen, E-Health
und Partnerschaften
mit Start-ups
ISSN 1435-5272 | A 49017
› eingebundene Halbtonbilder müssen in der Ausgabegröße
ISSN 2364-2351 | A 60711 |
European
Biotechnology
Interview
Mark Fahy, the
Life Sciences and
Industry Magazine
Autumn Edition 2015 | Volume 14 | 20 €
London Stock
Exchange Head
of UK Small and
im CMYK- bzw. Graustufen-Modus mit mind. 300 dpi
(Bitmaps mit mind. 800 dpi) vorliegen
Mid-Cap team, on
why we’re seeing
IPOs again
Anschnitt & Beschnittmarken:
3 mm bei randabfallenden Objekten
Dateien mit Beschnittzeichen, jedoch ohne Farbbalken und
Passkreuze
ANTIBIOTIC CRISIS
Bullenmärkte weltweit
Kommt die Geldflut in
der Biotech-Branche an?
Europa:
Österreich:
LABORWELT: Zellbiologie
Gleich zwei neue Allianzen wollen
Antibiotika-Forschung international
wieder deutlich voranbringen
Affiris startet nach Richtungsstreit
mit neuem Vorstandsvorsitzendem
und frischem Kapital durch
Neue zellbasierte Therapien
und Diagnosetechniken für Krebs
befeuern den Labormarkt
01_tk07-08_15_Titel.indd 1
|transkript
210 x 275 m m
Klammerheftung
03.07.2015 12:31:02 Uhr
A matter of life
and death
Digital Health
Bioeconomy
Cancer
CROs & CMOs
A bright future: How long until
E-health delivers on its promise?
Industry rediscovers wood as
a versatile high-tech material
Oncologists evaluate clinical
benefits in novel therapies
Generalists and specialists in
the growing outsourcing market
01_EBN-Autumn_2015_Titel.indd 1
Datenübertragung:
› E-Mail an: [email protected]
Daten können bis zu einer Größe von 50 MB via E-Mail
zugestellt werden. Bei höheren Datenvolumen kontaktieren
Sie uns bitte.
10.09.2015 13:23:44 Uhr
EuroBiotechMagazine
210 x 275 m m
Klebebindung
Druckverfahren:
Offsetdruck, 60er Raster, Vierfarbdruck (CMYK Euroskala)
Datenformate:
PDF (Version 1.3 mit Transparenzreduzierung in Hi-Res)
› 4-farbig (CMYK Euroskala), keine Sonderfarben
› verwendete Schriftschnitte vollständig einbetten
(keine Untergruppen) bzw. in Kurven konvertieren
Allgemeines:
Ein Anzeigenstorno muss spätestens 7 Tage vor dem
jeweiligen Anzeigenschlusstermin schriftlich erfolgen. Es
gelten unsere AGB für das Werbegeschäft in Print- und
digitalen Medien (Stand: 11/14).
Anzeigenprovision (AE): Anzeigenagenturen wird eine AEProvison in Höhe von 15 % eingeräumt, sofern drucktaugliche
Anzeigenvorlagen geliefert werden. Die BIOCOM AG haftet
nicht für druckuntaugliche Daten bzw. Druckunterlagen.
Entsprechend notwendige Nacharbeiten durch die BIOCOM
AG werden gesondert berechnet.
Formate Onlinewerbung
Premium Banner
Leaderboard Banner
Skyscraper
im Nachrichten-Umfeld,
oben zentriert
über dem Kopfteil
der Webseite
rechts mitlaufend
Format
468 x 60 Pixel
Format
728 x 90 Pixel
Format
160 x 800 Pixel
120 x 600 Pixel
Standard Banner
Medium Rectangle
Produkt Anzeige
zentriert, in Rotation
mit anderen Bannern
rechte Spalte
Startseite rechts
+ Produkt-Rubrik
Format
468 x 60 Pixel
Format
300 x 250 Pixel
Format
Text mit max. 1.500
Zeichen + 1 Abbildung
im Format 16:9
Video Anzeige
eNewsletter-Sponsorbanner
Startseite rechts
+ Video-Rubrik
Plazierung nach
Absprache
Format
QuickTime (mov, m4v,
mp4), Codec H.264
min. 720 x 576
Format
468 x 60 Pixel
Sonderformate
?
Expandable Banner,
Flash Layer,
u. a. auf Anfrage
Technische Daten Onlinewerbung
Dateiformate:
Mögliche Dateiformate bei allen Werbeformen außer
Newsletter und Expandable Banner: JavaScript-/NoScriptTag, iFrame, GIF, JPEG, SWF, HTML, TEXT (max. 150kB)
Mögliche Dateiformate Newsletter:
GIF, JPEG (max. 100kB)
Links innerhalb von Flash-Dateien sind per „absoluter URL“
zu definieren („http://www.domain.de/pfad/datei“). Bitte
testen Sie Ihre Flash-Datei vor dem Versand an BIOCOM AG.
Bei JavaScript-Tags achten Sie bitte für umfängliche
Kompatibilität darauf, uns einen kompletten Tag inkl.
„NoScript“-Variante zu übermitteln.
Mögliche Dateiformate Expandable Banner:
JavaScript-/NoScript-Tag
Die Betriebssystem- bzw. Browserkompatibilität
interaktiver Formate wird vom Kunden bzw. dessen
Agentur gewährleistet.
Bei gelieferten interaktiven Formaten (JavaScript, Flash)
ist die Größe der in Anspruch genommenen Werbefläche
auf das jeweilig gebuchte Bannerformat zu beschränken,
insbesondere ist diese Fläche nicht interaktiv zu vergrößern.
Sound/Musik:
Sound oder Musik dürfen nur durch Klick oder MouseOver aktiviert werden. Der User muss immer die
Möglichkeit haben, den Ton selber ab- und anzuschalten.
Sonderwerbeformen:
Im Falle der Sonderwerbeform „Expandable Banner“ ist
darauf zu achten, dass das Ausrollen nur per MouseOver und das Einrollen beim Mouse-Out erfolgt. Weitere
Sonderwerbeformen auf Anfrage.
Datenanlieferung:
spätestens 3 Werktage vor Schaltbeginn an
[email protected]
Es gelten unsere AGB für das Werbegeschäft in Printund digitalen Medien (Stand: 11/14).
Technische Kompatibilität:
Die Verwendung von ClickTags in Flash-Bannern ist möglich.
Bitte achten Sie bei Flash-Bannern darauf, eine alternative
Grafik (GIF/JPEG) sowie die Ziel-URL mitzuliefern.
Reporting:
Ein Reporting Ihrer Onlinekampagne ist auf Anfrage
möglich.
Unsere Kontaktpersonen:
Andreas Macht
Dipl.-Betriebswir t
Sales & Marketing
Oliver Schnell
Dipl.-Betriebswirt
Leiter Marketing
Christian Böhm
Dipl.-Kaufmann
Sales & Marketing
Tel.: +49-30-264921-54
[email protected]
Tel.: +49-30-264921-45
[email protected]
Tel.: +49-30-264921-49
[email protected]
Die BIOCOM AG begleitet seit fast 30 Jahren die Entwicklung von
Biotechnologie und Life Sciences in Deutschland und Europa.
Inhaltsgetrieben und erfolgsorientiert, begeistert für die Sache und immer
dem Kunden verpflichtet – so präsentieren sich die Qualitätszeitschriften,
die digitalen Nachrichtenportale sowie die validen Ergebnisse aus den
Bereichen Consulting und Projektmanagement.
BIOCOM®