Ausgabe Nr. 03, April 2015 - Österreichischer Bridgesportverband

bridge
aktuell
Ausgabe Nr. 03, April 2015
Liebe Bridgespielerinnen und
Bridgespieler!
Inhalt
Editorial
Ö-Rallye f. Sen.+A-/♣-Spieler, Ausschreibung
Ö-Rallye f. Sen.+A-/♣-Spieler, Turniere
Urkunden für Kursabsolventen
ÖBV-Meisterpunkteordnung 2015
ÖBV Generalversammlung 2015 - Termin
Aus den Klubs
ÖBV-Bridgelehrer-Kurs
ÖBV-Seminar C-Turnierleiter
Aus den Klubs
Klubs
Kurse
Seminare und Übungsturniere
Übersicht Bridgeveranstaltungen
Bridgeveranstaltungen
Turnier-Ausschreibungen
Turnierergebnisse
Sonderturniere
Impressum
Turnierkalender Inland
Turnierkalender Ausland
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
ÖBV Sekretariat
Marianne Soukup
Bürostunden: Mo, Di, Mi 14-17 Uhr
Tel./Fax:
01 / 7131017
E-Mail:
Homepage:
Teletext:
[email protected]
www.bridgeaustria.at
Seite 736
1
2
5
6
6
6
6
7
8
9
10
14
16
17
18
19
29
33
33
34
35
Was ist wenn plötzlich niemand mehr kommt?
Wie man bei Hausturnieren, aber auch den größeren Turnieren bemerkt, nehmen immer weniger Bridgespieler an diesen Bewerben teil.
Fast alle österreichischen Großturniere haben
dann schöne Teilnehmerzahlen, wenn die Wiener und die Steiermärker unterwegs sind; bleiben diese aus (wie im Falle der Steiermärker in
Kitzbühel; auch weniger Wiener Paare wie gewohnt waren am Start) so muss man froh sein,
wenn die Ausländer gut vertreten sind. Kitzbühel erreichte nicht die Zahlen des Vorjahres;
dafür waren im Paarbewerb 14 ausländische
Paare am Start. Fast ein Drittel des Teilnehmerfeldes; ein Wert der sonst nur in der Wachauer
Bridgewoche erreicht wird.
Sind wir alle älter geworden; ist uns das Turnierspielen nicht mehr so lustig? Oder gibt es
zu viele Turniere und kleinere Hausturniere
am Wochenende wo der Aufwand hinzufahren
nicht so groß ist.
Vielleicht ist die Generalversammlung des ÖBV
am 19.4.2015 eine Gelegenheit, diese Problematik in einem größeren Rahmen zu diskutieren. Jedenfalls sollten die Vereine miteinander
Lösungsansätze finden; nicht im gegenseitigen
Wettstreit.
Georg Engl
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
ACHTUNG:
Senioren und A/♣-Spieler
Ö-Rallye
für
1.
SENIOREN u. A-/♣-SPIELER
Die Ö-Rallye für SENIOREN
(Geb.Jg 1955 und älter)
u. A-/♣-SPIELER
(MP-Std. 31.12.2014)
ist ein
vom ÖBV initiierter Bewerb nur für ÖBV-gemeldete SpielerInnen dieser Kategorien. (Auf
der ÖBV-Homepage wird eine Liste der Spielberechtigten veröffentlicht).
2.
Folgende Ausnahmeregelungen gelten: Bei Turnieren bis 10 Paare dürfen maximal 2
Paare mit einem/zwei nicht qualifizierten Spielern teilnehmen, bei Turnieren bis 15 Paare
maximal 3 Paare, bei Turnieren ab 16 Paare maximal 4 Paare. Für die Ö-Rallye-Wertung
werden Spieler solcher Paare nicht gewertet
(auch wenn einer der beiden Spieler an sich qualifiziert
wäre, wird er nicht gewertet).
3.
Um mehr Gerechtigkeit bei der MP-Vergabe zu erreichen, müssen die Ö-Rallye-
Turniere nur als Howell- (bis 15 Paare) bzw. Scrambled-Mitchell-Turniere (ab 16 Paare)
durchgeführt werden. Es gibt also bei allen Turnieren nur eine Wertung (über den Saal).
4.
Jeder Veranstalter kann pro Monat maximal 4 Ö-Rallye-Turniere durchführen, ins-
gesamt aber über die Dauer der 6 Monate maximal 12 Turniere. Bei dieser Regelung
zählen geplante Turniere, die aus irgendwelchen Gründen
(z.B. wegen zu geringer Teilneh-merzahl)
nicht gewertet werden können, nicht mit. An den Turnieren dieses Bewerbes dürfen
ausschließlich Senioren, A- und ♣-Spieler teilnehmen
(Ausnahmen siehe Pkt. 2).
Termine und
Orte werden vom ÖBV aufgrund der Meldungen durch die Veranstalter veröffentlicht.
5.
Spieler der zugelassenen Kategorien können in beliebig zusammengesetzten Paaren
teilnehmen.
6.
Für diese Turniere werden MP mit HT-Faktor 2 vergeben. Es wird über den Zeitraum
des Bewerbes eine Gesamtwertung nach MP durch den ÖBV erstellt. Gewertet werden
die besten 10 Resultate (nach MP). Für Senioren der Kat. LM+ und ♠ gibt es ein
„Handicap“
7.
(20% bzw. 15% Abzug von den erreichten MP).
Zwischenergebnisse und Endstand der Ö-Rallye werden vom ÖBV veröffentlicht. Für
die Gesamtwertung werden zusätzlich MP
(für Bewerbe lt. MPO / mindestens 6 Turnierteilnahmen nötig)
vergeben.
8.
Die Bestplatzierten (getrennte Senioren- bzw. A/♣-Wertung) erhalten nach Ende des
Bewerbes insgesamt 18 vom ÖBV zur Verfügung gestellte Preise
Turnierteilnahmen erforderlich).
Vorrang).
(dafür sind mindestens 6
Die Preise sind nicht kumulierbar (die Preise in der Senioren-Wertung haben
Aufgrund des Erfolges und des großen Interesses wurde die Anzahl der Preise auf
18 erhöht.
9.
Die Veranstalter erhalten vom ÖBV einen Zuschuss von € 50.-- für jedes im Rahmen
der Ö-Rallye
(genau nach den Vorgaben)
durchgeführte Turnier.
10. Details zu diesem Bewerb finden Sie auf den folgenden Seiten.
- 2 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Ö-Rallye für SENIOREN u. A-/♣-SPIELER
1. Die Ö-Rallye für Senioren und A-/♣-Spieler
ist ein vom ÖBV initiierter Bewerb, der sich
über die Zeit 1.4.2015 bis 30.9.2015 erstreckt (sodass keine Überschneidung mit dem Diamonds-Cup
auftritt).
2.
Jeder Verein (auch Landesverbände und Reiseveranstalter) kann im Rahmen dieses Bewerbes bis zu
4x pro Monat ein Turnier (nach den vorgegebenen Kriterien / siehe auch Tabelle Anhang 2) ausschließlich
für ÖBV gemeldete Senioren (Geb.Datum muss beim ÖBV bekannt sein!) sowie A-/♣-Spieler veranstalten.
Für diese Turniere werden MP nach Hausturnier-Faktor2 vergeben. Es gibt als Ausnahmeregelug die
Möglichkeit, dass 2 bis 4 Paare mit nicht qualifizierten Spielern an den Turnieren teilnehmen, sie werden
aber nicht in die Ö-Rallye-Gesamtwertung aufgenommen.
3.
Nicht beim ÖBV gemeldete SpielerInnen können ggf. vor dem Turnier per „Sofort-Anmeldung“ durch
den Veranstalter noch beim ÖBV angemeldet werden. (In diesem Fall wird die Umlage für das laufende Quartal
noch verrechnet, für eine eventuelle MP-Gutschrift muss der/die betreffende SpielerIn selbst sorgen (Verwendung des
Meldeformulars; zu finden auf der ÖBV-Homepage.)
4.
Über alle Turniere wird eine österreichweite Gesamtwertung (nach erzielten MP) erstellt, für diese
Gesamtwertung gelten die 10 besten Ergebnisse (in MP). Für Senioren der Kat. LM+ erfolgt (als
„Handicap“) ein Abzug von 20% (der erzielten MP), für Senioren der Kat. ♠ ein Abzug von 15%.
5.
Folgende 18 Preise (mindestens 6 Turnier-Teilnahmen) werden vom ÖBV vergeben: 1.-6.
Seniorenwertung, 1.-3. Senior Kat. A, 1.-3. Senior Kat. ♣, 1.-3. Kat. A-Spieler, 1.-3. Kat ♣-Spieler. Diese
Preise sind nicht kumulierbar (die Preise in der Seniorenwertung haben Vorrang) siehe auch Tabelle
Anhang 2.
6.
Für jedes Turnier dieses Bewerbes, das nach den vorgegebenen Kriterien veranstaltet wird, erhält der
Veranstalter eine Vergütung von € 50.-- vom ÖBV. Es werden ausschließlich Turniere akzeptiert, gewertet
und gesponsert, die genau nach den untenstehenden Ausschreibungs-Kriterien durchgeführt werden
(= Teilnehmer-Kat., Nenngeld, Anzahl Runden u. Boards, Geldpreise)
7.
Folgende Kriterien sind für die Turniere im Rahmen dieses Bewerbes einzuhalten:
a. Teilnahme ausschließlich für Senioren (Geb.-Jg. 1955 oder älter) bzw. A-/♣-Spielern, es
gilt für alle Teilnehmer der MP-Stand 31.12.2014.
b. Teilnahme von mindestens 8 Paaren, es müssen mind. 24-26 Boards gespielt werden
c. Nenngeld € 6.—pro Spieler, (für Junioren/Schüler € 3,-) Preisausschüttung ca. 50% des Nenngeldes
!!!
d. Termine und Spielorte sollen mindestens 3 Wochen vorher an den ÖBV
([email protected]) gemeldet werden, der ÖBV veröffentlicht diese auf der
Homepage und in „Bridge Aktuell“.
Für die Turniere im Rahmen dieses Bewerbes sind auch die Bedingungen (siehe Tabelle)
auf der nächsten Seite: Anh. 2) verbindlich.
!!!
e. Nach dem Turnier soll so rasch wie möglich ein Ergebnis als *.htm-file dem ÖBV
([email protected]) übermittelt werden.
8. Die Preise werden in der Reihenfolge lt. Tab. im Anhang vergeben und sind nicht kumulierbar
Die Nenngeld-Gutscheine sind namentlich (nicht übertragbar) und gelten für ein österreichisches Groß-/Regionalturnier nach Wahl im Jahr 2015/16 . Der Gutschein gilt jeweils
für 1 Spieler (Wert = 1xNg./Indiv., 0,5xNg./Paar, 0,25xNg./Team).
Ein Verzeichnis der vom ÖBV vorgesehenen Preise finden Sie auf der nächsten Seite
(Anh.1).
9. Für die Gesamtwertung werden zusätzliche MP lt. MP-Ordnung (für Bewerbe) vergeben.
Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens 6 Turnieren.
- 3 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
ANHANG 1:
Die vom ÖBV bereitgestellten Preise für die Gesamtwertung über den Zeitraum des
Bewerbes (1.4.-30.9.2015) sind:
1. Ges.Wtg. Senioren:
1 Nenng. Gutsch. für ein öst. Großturn. 2012/13
2. Ges.Wtg. Senioren:
-- “ - -
+
€ 80.-- (f. Spes.)
3. Ges.Wtg. Senioren:
-- “ --
+
€ 70.-- (f. Spes.)
4. Ges. Wtg. Senioren:
-- “ --
+
€ 60.-- (f. Spes.)
5. Ges. Wtg. Senioren:
-- “ –
+
€ 50.-- (f. Spes.)
6. Ges. Wtg. Senioren:
-- “ –
+
€ 40.-- (f. Spes.)
1. Senioren/Kat. A:
-- “ --
+
€ 60.-- (f. Spes.)
2. Senioren/Kat. A:
-- “ –
+
€ 50.-- (f. Spes.)
3. Senioren/Kat. A:
-- “ –
+
€ 40.-- (f. Spes)
1. Senioren/Kat. ♣:
-- “ --
+
€ 60.-- (f. Spes.)
2. Senioren/Kat. ♣:
-- “ –
+ € 50.-- (f. Spes.)
3. Senioren/Kat. ♣:
-- “ –
+ € 40.-- (f. Spes.)
1. Spieler/Kat. A:
-- “ --
+
€ 60.-- (f. Spes.)
2. Spieler/Kat. A:
-- “ –
+
€ 50.-- (f. Spes-)
3. Spieler/Kat. A:
-- “ –
+
€ 40.-- (f. Spes-)
1. Spieler/Kat. ♣:
-- “ --
+
€ 60.-- (f. Spes.)
2. Spieler/Kat. ♣:
-- “ –
+
€ 50.-- (f. Spes.)
3. Spieler/Kat. ♣:
-- “ –
+
€ 40.-- (f. Spes-)
+
€ 100.-- (f. Spes.)
ANHANG 2:
Die Turniere für die Ö-Rallye für SENIOREN u. A-/♣-Spieler müssen exakt nach
folgenden Kriterien veranstaltet werden (Abweichungen sind nicht zulässig!)
Sollten vom Veranstalter abweichende Turnierbedingungen ausgeschrieben bzw. angewendet
werden, so wird das Turnier nicht in die Wertung aufgenommen und auch keine ÖBV-Subvention
H = Howell
gewährt.
Anz.
Paare
Turnier-
Art
Runden
M = Mitchell scrambled
mind. gesp. Bds
Nenngeld
Preise
Sum.
Preise
/Boards
8
Howell
7/4
28
96.--
je 1x 24.--. 16.--
40.--
9
H
9/3
24
108.--
je 1x 26.--, 18.--
44.--
10
H
9/3
27
120.--
je 1x 26.--, 18.--, 12.--
56.--
11
H
10/3
27 /(24)
132.--
je 1x 26.--, 18.--, 12.--
56.--
12
H
9//3
27
144.--
je 1x 28.--, 20.--, 14.--
62.--
13
H
14/2
26
156.--
je 1x 30.--, 20.--, 16.--
66.--
14
H
13/2
26
168.--
je 1x 30---, 20.--, 16.--, 14.--
80.--
15
H.
14/2
28/(26)
180.--
je 1x 30.-., 20.--. 16.--, 14.--
80.--
16
M
7/4
28
192.--
je 1x 32.--, 24.--, 20.--, 16.--
92.--
17
M
9/3
27/(24)
204.--
je 1x 32.--, 28.--, 22.--, 16.--
100.--
18
M
9/3
27
216.--
je 1x 32 .-- 28.--, 24.--, 20.--, 16.--
120.--
19
M
9/3
27
228.--
je 1x 32.--, 28.--, 24.--, 20.--, 16.--
120.--
scrambled
20
M
9/3
27
240.--
je 1x 34.--, 28.--, 24.--, 20.--. 16.--
122.--
21/22
M
10/3
30/(27)
252.--/264.--
je 1x 34.--, 28.--, 24.--, 20.--, 16.--
122.--
23/24
M
10/3
30/(27)
276.--/288.--
je 1x 36.--, 30.--, 24.--, 18.--, 14.--, 10.--
132.--
25/26
M
13/2
26/(24)
300.--/312.--
je 1x 36.--, 30.--, 24.--, 18.--, 14.--, 10.--
132.--
27/28
M
13/2
26/(24)
324.--/336.--
je 1x 36.--, 30.--, 26.--, 22.--, 18.--. 14.--, 10.-
158.--
29/30
M
15/2
30/(28)
348.--/360.--
je 1x 40.--, 36.--, 30.--, 24.--, 18,--, 14.--. 10.-
172.--
usw.
- 4 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Aus dem ÖBV
Ö-Rallye
f.Sen.+A/♣-Spieler
BC Wien
BCP
BK West
bc.at
tbl
ABC (im bc.at)
BC Süd
BC Wien
BCP
CBC (im bc.at)
bc.at
tbl
BK West
ABC (im bc.at)
bc.at
CBC (im bc.at)
BC Wien
BCP
BK West
ABC (im bc.at)
BC Süd
tbl
CBC (im bc.at)
bc.at
BC Wien
BCP
BK West
ABC (im bc.at)
bc.at
tbl
CBC (im bc.at)
BC Wien
BCP
BK West
ABC (im bc.at)
bc.at
tbl
CBC (im bc.at)
BC Süd
BC Wien
BCP
ABC (im bc.at)
tbl
BK West
CBC (im bc.at)
02.
02.
04.
09.
09.
13.
13.
16.
16.
20.
23.
23.
26.
27.
30.
04.
07.
07.
09.
11.
11.
11.
18.
14.
21.
21.
24.
25.
28.
28.
01.
04.
04.
06.
08.
11.
11.
15.
15.
18.
18.
22.
25.
28.
29.
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
April 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Mai 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Juni 2015
Gemeldete Ö-Rallye-Turniere 2015:
19.00
14.30
17.00
14.30
17.30
14.00
18.30
19.00
14.30
14.00
14.30
17.30
17.00
14.00
14.30
14.00
19.00
14.30
17.00
14.00
18.30
17.30
14.00
14.30
19.00
14.30
17.00
14.00
14.30
17.30
14.00
19.00
14.30
17.00
14.00
14.30
17.30
14.00
18.30
19.00
14.30
14.00
17.30
17.00
14.00
BC Wien
BCP
ABC (im bc.at)
BC Süd
bc.at
tbl
BK West
CBC (im bc.at)
BC Wien
BCP
ABC (im bc.at)
bc.at
tbl
BK West
CBC (im bc.at)
BC Wien
BCP
BK West
CBC (im bc.at)
bc.at
tbl
ABC (im bc.at)
BC Wien
BCP
BK West
CBC (im bc.at)
bc.at
tbl
ABC (im bc.at)
BC Süd
BC Wien
BCP
BK West
CBC (im bc.at)
bc.at
tbl
ABC (im bc.at)
BC Süd
BC Wien
BCP
CBC (im bc.at)
bc.at
tbl
BK West
ABC (im bc.at)
- 5 -
02.
02.
06.
06.
09.
09.
11.
13.
16.
16.
20.
23.
23.
26.
27.
06.
06.
09.
10.
13.
13.
17.
20.
20.
22.
24.
27.
27.
31.
31.
03.
03.
06.
07.
10.
10.
14.
14.
17.
17.
21.
24.
24.
26.
28.
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
Juli 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
August 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
September 2015
19.00
14.30
14.00
18.30
14.30
17.30
17.00
14.00
19.00
14.30
14.00
14.30
17.30
17.00
14.00
19.00
14.30
17.00
14.00
14.30
17.30
14.00
19.00
14.30
17.00
14.00
14.30
17.30
14.00
18.30
19.00
14.30
17.00
14.00
14.30
17.30
14.00
18.30
19.00
14.30
14.00
14.30
17.30
17.00
14.00
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Aus dem ÖBV
Urkunden für Kursabsolventen
Wir möchten unsere Bridgelehrer darüber informieren, dass Sie ab jetzt
die Möglichkeiten haben, Ihren Kursteilnehmern am Ende des Kurses eine
Urkunde zu überreichen. Geben Sie einfach dem Sekretariat eine Liste
der Namen (mit Titel) und um welchen Kurs es sich handelt (Bronze bzw.
Silber) bekannt, damit eine Vorlage zum Ausdrucken an Sie geschickt
werden kann.
Muster für diese Urkunden sind auf der ÖBV-Homepage unter
http://www.bridgeaustria.at/aktuell/files/Kursabschlussurkunden_Muster.pdf
zu finden.
Ergänzung zur
Meisterpunkteordnung 2015 (MPO 2015):
Per 18. März 2015 hat der SRA eine Ergänzung zur MPO 2015 veröffentlicht, die die
Vergabe von MPen bei der Wiener Teammeisterschaft regelt.
Nähere Informationen unter www.bridgeaustria.at
Die
Generalversammmlung des
ÖBV findet am
Sonntag, 19. April 2015
um 13.00 Uhr im BK West,
1140 Wien, Lützowg. 12-14, 4.Stock, statt.
Aus den Klubs
Bei der Generalversammlung des
Klosterneuburger Bridge-
clubs am 21.3.2015 wurde Robert MANDL zum neuen Präsidenten
gewählt. Wir wünschen ihm Alles Gute!
Der ÖBV dankt dem bisherigen Präsidenten, Karl FOSTEL, für die gute
Zusammenarbeit.
- 6 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Aus dem ÖBV
Vorankündigung
ÖBV-Bridgelehrer-Kurs
Es ist geplant, am 6. + 7. Juni 2015
Ort: bridgecentrum.at, 1090 Wien, Porzellangasse 7
einen Bridgelehrer-Kurs abzuhalten.
Voraussichtliche Zeiten:
Samstag 15 – 20 Uhr,
Sonntag 12 – 16 Uhr.
Kosten: EUR 150,- pro Teilnehmer.
Vortragender: Andreas Babsch
Kein schriftlicher Teil, praktische Übung als Eignungstest.
Anmeldungen bitte ausschließlich per e-mail bis spätestens
26. Mai 2015 an [email protected] oder telefonisch im
Sekretariat unter 01 7131017.
Andere Anmeldungen werden nicht berücksichtigt!
- 7 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Einladung zum Seminar für C-Turnierleiter
Zeit: Samstag, 30. Mai 2015, 14 bis 21 Uhr (zwei Pausen).
Ort: Bc.at, 1090 Wien, Porzellangasse 7
Seminarleiter: Ing. Fritz Babsch
Kostenbetrag: € 10,- (einen Teil der Kosten trägt der ÖBV).
Unterlagen werden beigestellt, Regelbuch muss jeder Teilnehmer mitbringen.
Dieses Seminar ist als Auffrischung für Verbandsangehörige gedacht,
welche die C-Befugnis besitzen und welche die Tätigkeit als Turnierleiter bereits auch ausüben (oder in Zukunft ausüben wollen). Für
Verbandsangehörige aus Wien, dem Burgenland und Niederösterreich,
die nur selten oder nie als Turnierleiter tätig sind, ist die Teilnahme
verpflichtend, ein Ersatztermin wird ausgeschrieben werden.
Keine Tests oder Prüfungen!
Anmeldungen bis 26. Mai 2015
bitte ausschließlich an [email protected]
oder telefonisch im Sekretariat unter
01/7131017.
Andere Anmeldungen werden nicht
berücksichtigt!
- 8 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Aus den Klubs
Bridge-Club-Wien
Information
VIVALDI
4 JAHRESZEITEN CUP
Als Höhepunkte unserer aktuellen Jahreszeiten-Turnierserie
veranstaltet der Bridge-Club-Wien jeweils an einem
Samstag um 14 Uhr
ein besonders festliches VIVALDI-Turnier
FRÜHLING
SOMMER
HERBST
WINTER
30. Mai 2015
15. August 2015
26. September 2015
16. Jänner 2016
Gespielt wird ein Paarturnier in 2 Durchgängen mit mindestens 32
Boards. Meisterpunkte und Geldpreise nach Tabelle.
Das Nenngeld beträgt 5 € für Mitglieder und 8 € für Gäste und
inkludiert Früchte der jeweiligen Saison für alle Teilnehmer.
Um in die Gesamtwertung zu kommen, müssen mindestens
3 Vivaldi Turniere gespielt werden. Der Sieger erhält den
speziellen VIVALDI-PREIS
Um zahlreiche Teilnahme ersucht
Ihr Bridge-Club-Wien
Werbung
- 9 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KLUBS
WIE N :
Akademischer Bridgeclub
Cafe-Restaurant Rathaus
1080 Wien, Landesgerichtsstr. 5 (direkt bei Station U2)
Tel.: 01/4859179 (Helga Stigleitner)
01/3681405 (Dr. Leo Remmel)
http://www.abc-bridge.at
Mi 19.00
Nichtraucherturnier
Gasthof zur Post
13011 Tullnerbach, Hauptstraße 5
Tel.: 01/9794863 (Gertrud Scheibein)
Mi 15.00 Nichtraucherturnier
Lob.Essen & trinken
Im Colony Club, 1140 Wien Helene-Odilion-Gassse 1
Tel.: 01/9114542-20
Mo 10.00
bridgecentrum.at
1090 Wien, Porzellang. 7
Tel.: 01/2764262 [email protected]
www.bridgecentrum.at
Partnerreserve bei allen Turnieren!
Mo
14.00
Mo
19.00 (CBC-Turnier)
Di, Mi, Do, Fr 14.30
Di, Fr 19.00
Mi
19.00 Teamturnier
City Bridgesport Club (CBC)
bridgecentrum.at, 1090 Wien, Porzellang. 7
Mo 19.00
Tel.: 01/2764262
[email protected], www.citybridgesc.at
- Partnerreserve, Rauchen nur im "Raucher-Kammerl" beim Wechsel (u.ev. als Dummy)
vorduplizierte Boards, Computerausrechnung, Bridgemates, pers.Scores
Bridgeclub Austria
1040 Wien, Schleifmühlg. 21 (BC Schleifmühle) Tel.: 0650/4108550 oder 01/5874228
[email protected]; www.bcaustria.at
Belvedere Bridge Club
Mo - Fr 15.00
Mi 14.30
Mi 19.00
Sa, So, Feiertag 16.00
(jeden 1. Freitag im Monat Tem)
1010 Wien, Biberstr. 9
Di 19.00
01/2761717 (Johann Zeugner) www.belvederebridgeclub.at Keine Partnerreserve!
Bridgeclub Schleifmühle
Verein zur Förderung des Bridgesports
1040 Wien, Schleifmühlg. 21
Tel.: 01/5874228
www.schleifmuhle.at
Alle Turniere mit Partnergarantie!
Mo, Di, Do, Fr 15.00
Mi 14.30 und 19.00
Sa, So, Feiertag 16.00
Team-Jahresbewerb 10x jährl.
Freitag 19 Uhr (Juli-August Pause)
Termine siehe Terminkalender
Bridgeclub Süd
M0 18.30
1230 Wien, A. Baumgartner Str. 44/B4/01 Ost
Tel.: 01/6623605 (Waltraud Brun)
[email protected]
Bridge-Club-Wien
1010 Wien, Reischachstr. 3, 2. Stock
Tel.: 01/7122517, 0664/9119061 (Josef Paulis)
www.bridgeclub-wien.at
Mo - Fr 14.30
Mo, Mi 19.00
Do 19.00 (Perfektionsturnier)
Sa, So 15.30
Bridge Klub West
1140 Wien, Pierrong. 19
Mo, Di 19.00
Tel.: 01/9148604, [email protected]
Sa, So 17.00
1140 Wien, Lützowg. 12-14, 4. Stock (Barrierefrei mit Lift erreichbar!)
www.bridgeklubwest.at
Bridge mit Freunden /
BRIDGE TOTAL
1010 Wien, Biberstr. 9
Tel.: 01/2761717
[email protected] www.bridge-mit-freunden.com
Partnerreserve bei allen Turnieren
(Anmeldung 1/2 Stunde vorher)
Hausturniere auch an Feiertagen
Di, Do 14.30
Fr 13.00 Übungsturnier
Fr 17.00
Sa 15.00
Alle Turniere Nichtraucherturniere
(mit Rauchpausen)
Restaurant Fabelhaft, 1220 Wien, Arbeiterstrandbadstr. 128
Anmeldung unter 0664 / 4424669 (Hr. Pauls)
Mi 14.30 Uhr (Nichtraucherturnier)
- 10 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KLUBS
NIE D E R Ö S T E R R EI CH :
Bridgeclub Baden
2500 Baden, Pelzgasse 24
Eingang vom Parkplatz des Badener Hofs
Tel.: 0664 4307081 oder 0699 10041344
[email protected]
Do 15.00
Sa 15.00
BC Spielgemeinschaft
Krems-St.Pölten-Neulengbach
Gasthaus Mario Lindtner
3100 Stattersdorf, Steindlstr. 2
Tel.: 0664/4848640 (Margit Platzer)
[email protected]
Di 18.30
Restaurant Karl Holzschuh
3040 Neulengbach, Bahnhofstr. 16
Kontakt für geneue Termine:
Eduard Smolinski Tel: 02772 55792 oder
Helga Beyer Tel: 0676 7159777
Fr 16.00 (14-tägig)
- Partnergarantie!
Termine auf der Homepage
www.bridgesportclub.at
Bridgeclub Waldviertel
Gasthaus Traxler
3950 Gmünd, Martin Grillensteiner Str. 9
Gasthaus Streicher, 3830 Vestenötting
Tel.: 02842/52647 bzw. 0650/4420014
(Margit Jungbauer)
Mi 19.00
Bridgesportclub BCP
Haus Frieden
2351 Wiener Neudorf, Mühlfeldg. 22
Tel.: 02638/77505
[email protected], www.bcp-bridge.at
Di 19.00
Do 14.30
Fr 19.00
So 16.00
Klosterneuburger BC
KBC-Treff, Büropark Donau,
Mo, Do 19.00 (Partnerreserve)
3400 Klosterneuburg, Inkustr. 7, Haus 7
Di 14.00
Tel.: 0676/3943775 (1 Stunde vor Turnierbeginn)
So 16.00
[email protected], www.kbc.at
Partnervermittlung: Beate und Robert Mandl
an den Spieltischen Rauchverbot
Tel. 02243/36495 oder 0664/73162817 oder =664/73162818
Mödlinger Bridge Sport-Club
Restaurant „Chili“ 2340 Mödling, Grutschgasse 4
Tel.: 02236/46108, [email protected]
http://mbc-bridge.at/
bridge4you
Bridge Salon Baden Mi 18.30
2500 Baden, Pelzgasse 24, Tel.: 0676/3045861
So 17.00
[email protected] www.bridge-salon-baden.at
Fr 19.00
Mo 19.00
Do 19.00
Teamturnier an jedem
1. Montag im Monat
B U RG E N L A N D :
Bridgeclub Burgenland
Wirtshaus Müllendorf
Mi 18.30 (Nichtraucherturnier)
7052 Müllendorf, SET-Str. 1, im A3 Businesspark
Do 18.30 (Nichtraucherturnier)
Tel.: 02682/75975
Karin Heger Tel.: 0676/7277919 Helmut Schelodetz Tel.: 02682/68076
Waltraud Perlinger Tel.: 0676 3390677 [email protected]
BC Pannonia
Gasthof Wein
Eisenstädterstr. 71, 7091 Breitenbrunn
Tel.: 0664/4844980
- 11 -
Di 19.00
So 18.00
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KLUBS
OB E R Ö S T E R R E I C H :
Bridgeclub Bad Hall
4-Sterne-Hotel Hallerhof
4540 Bad Hall, Hauptplatz 27
[email protected]
1. Freitag im Monat 15.30
Bridgeclub Salzkammergut
Wirt am Weinberg
Rutzenmoos bei Regau (direkt an der B 145)
Tel.: 07672/23303, 0664/4623711 (Christian Engl)
http://www.birgit-gruber.at/bcsk/
Mo 19.00
Do 19.00
Bridgeclub Steyr
4400 Steyr-Münichholz, Schuhmeierstr. 2a
Tel.: 07252/77667 Frau Ursula Stastny
[email protected]
Di 19.00
Fr 19.00 Anfängerabend
BC Linz-Süd Denkfabrik
(BCLS)
Am Steinbuehel 27 a, 4030 Linz
Tel.: 0664 2505901 (Thomas G. Ketzl)
Mi 19.00
Sa 14.00
Welser Bridge-Club
Hotel Greif
Mo 18.30
4600 Wels, Kaiser-Josef-Platz 50/51
Do 18.30
Tel.: 07242/51391, 0664/1775266 (Heidi Müller)
Partnergarantie!
0664/805565184 (Horst Kirchgatterer)
[email protected], http://www.birgit-gruber.at/Oberoesterreich/?page_id=75
Bridgeclub Linz (BCL)
4020 Linz, Vierthalerstr. 16 (Eingang: Wienerstr. 95)
Tel.: 0732/793535 oder 0664/8513784
[email protected], www.bclinz.at
Mo 19.00
Di 18.30 Übungsturnier
Mi 19.00
Do 19.00 Übungsturnier
Fr 19.00 (Teamabend, 1x/Monat)
Bridge-Oase Wels
Polizeisportverein Wels
4600 Wels, Rosenau 39
Anmeldung: Erwin Knoll 0664 5200312
[email protected]
Di 18.30
treffpunkt bridge linz
4020 Linz, Landwiedstr. 65
Anmeldung: 0699 19943686 (Roland Berndl)
www.bridgelinz.at [email protected]
Mo 17.30
Do 17.30
Bridgeclub Hohensalzburg
Hotel Wyndham Grand
5020 Salzburg, Fanny v. Lehnertstr. 7
Tel.: 0664/8751751 bzw. 0664/4421876
[email protected]
www.bridgeclub-hohensalzburg.net
Mo 15.00 und 19.00
Do 15.00 und 19.00
1. Salzburger Bridgeclub
Hotel Elefanten, 5020 Salzburg, Sigmund Haffnerg. 4 Mo, Mi 18.30
Tel.: 0681 83471492 ab 18.00 Uhr an den Spieltagen
Anmeldeschluss 18.15 Uhr
[email protected]
Do 16.00
nach telefon.Voranmeldung
SALZ BUR G :
TIRO L :
Bridgeclub Rot-Weiß-Rot
Innsbruck
6020 Innsbruck, Sonnenburgstr. 9/2
Tel.: 0512/587077 (Club), 0512/938310
oder 0650/9383100 (Waltraud Seidel)
[email protected], www.bridge-innsbruck.at Mo 14.30
Di 19.00 Nichtraucherturnier
Do 19.00 (Team)
Sa 16.00 (Team oder Paar)
Bridgeclub Kitzbühel
Kitzbühel Country Club
6370 Reith bei Kitzbühel, Kitzbühlerstr. 53
Tel.: 05356 74147 (Merrette)
[email protected]
www.bridge.kitzcam.net
Di 19.30
Sa 16.00
- 12 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KLUBS
V O RA R L B E R G :
Vorarlberger Bridgesport-Club
Kolpinghaus
Mo 14.00, 19.30 (alt. Bregenz,
6850 Dornbirn, Jahng. 20
siehe Spielplan auf der Homepage)
Hotel Mercure Bregenz
Mo 14.00, 19.30 (alt. Dornbirn,
6900 Bregenz, Symphonikerplatz 2
siehe Spielplan auf der Homepage)
Tel.: 05574/43573 (Heidemarie Jäger)
Do 19.30
[email protected]
Tel.: 05574 78166 (Rosemarie Schwärzler)
[email protected] www.bridgeclub-vorarlberg.at
K ÄRN T E N :
Bridgeclub Kärnten
Stadthall‘n Wirt (neben der Eishalle
9020 Klagenfurt, Ferd. Leitgebstraße
Tel.: 0664-3572860 (Dkfm. Harald Lobmeyr)
[email protected]
Mi
Nov. - März: 18.00 Uhr
April - Okt.: 19.00 Uhr
Hotel Roko-Hof
9020 Klagenfurt, Villacher Str. 135
Fr 15.00 Uhr
Restaurant der Union Tennishalle
9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 100
So 15.00
Stadtklub Klagenfurt
Restaurant „La Vista“
9020 Klagenfurt, Adolf-Kolping-G. 18
Tel.: 0463/3522072 (Waltraud Riesemann)
[email protected]
Mo 19.00
Anmeldeschluss: 18.45 vor Ort
BC Klagenfurt
Hotel-Restaurant Krall
9020 Klagenfurt, Ehrentalerstr. 57
Tel.: 0664/1046767 (Mag. Lieselotte Pfeistlinger)
[email protected]
Mo 18.00
Bridgeclub Leoben
Restaurant Schicker, 8605 Kapfenberg, Grazerstr. 9
Gösserbräu, 8700 Leoben-Göss, Turmg. 3
Tel.: 03861/2363 (Ing. Lenger)
Mi 17.00
Sa 15.30
Bridgeclub Stolzalpe-Murau
Gasthof Lercher
8850 Murau, Schwarzenbergstr. 4
0664/4326457 (Dr. Florian Baumgartner)
[email protected]
STE IE R M A R K :
Park Bridgeclub Graz
8010 Graz, Johann Strauß-G. 20
Tel.: 0316/674460
[email protected], www.bridgegraz.at
(mit Partnerreserve bei tel. Voranmeldung)
Nennungsschluss: 15 Minuten vor Spielbeginn
Nichtraucherturniere mit Rauchpausen
Mi 18.00
Mo 14.30 Paar- oder Teamturnier
19.00 Paarturnier
oder 18.30 Teamturnier
Di 19.00 Anfängerturnier
Paar- oder Mini-Team
Mi 19.00 Paarturnierr
Do 19.00 Paarturnier
Fr 15.00 Paarturnier
Sa 15.00 Paarturnier
BC Schladming
Hotel Tauernblick
8970 Schladming, Hochstraße 399
Tel.: 0664/1805700 (Mag. Liselotte Wallner)
Di 18.30
BC Thermenland
Restaurant Fürstenbräu
8280 Fürstenfeld, Hauptstraße 31
Di 14.00 Uhr
- 13 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KURSE
WIE N :
BC Wien
Bronze-Kurs (Anfänger) www.bridgeclub-wien.at
D0 19.00-21.00 Uhr (12 Abende) Beginn: 26.02.2015
1010 Wien, Reischachstr. 3/2.Stock (Lift)
BC Wien
Silber-Kurs (Fortgeschrittene) www.bridgeclub-wien.at 01/7251217 (Mo-Fr ab 14.00 Uhr)
Mo 19.00-21.00 Uhr (12 Abende) Beginn: 23.02.2015
[email protected]
1010 Wien, Reischachstr. 3/2.Stock (Lift)
0664 9119061 (Hr. Paulis)
BC Wien
Gold-Kurs (Fortgeschrittene) www.bridgeclub-wien.at
Mi 19.00-21.00 Uhr (12 Abende) Beginn: 25.02.2015
1010 Wien, Reischachstr. 3/2.Stock (Lift)
01/7251217 (Mo-Fr ab 14.00 Uhr)
[email protected]
0664 9119061 (Hr. Paulis)
bridgecentrum.at
Bridgekurs für Junioren von 15 - 28 Jahren
Mo 19.30 - 21.30 Uhr
www.bridgecentrum.at
[email protected]
Doris Fischer 0699 11112721
Paul Kautny 0650 9218754
bridgecentrum.at
Bronze-Kurs (Anfänger)
[email protected] 01 2764262
Mo 19.00-21.00 Uhr, (16 Einheiten) Beginn: 23.02.2015 Christoph Pürstl 0676 7485385
www.bridgecentrum.at
Johann Zeugner 0676 6777695
bridgecentrum.at
Silber-Kurs (Fortgeschrittene)
[email protected] 01 2764262
Mi 19.00-21.00 Uhr, (16 Einheiten) Beginn: 25.02.2015 Christoph Pürstl 0676 7485385
www.bridgecentrum.at
Johann Zeugner 0676 6777695
bridgecentrum.at
Gold-Kurs (Fortgeschrittene)
[email protected] 01 2764262
Do 19.00-21.00 Uhr, (16 Einheiten) Beginn: 26.02.2015 Christoph Pürstl 0676 7485385
www.bridgecentrum.at
Johann Zeugner 0676 6777695
Bridge mit Freunden
Bronze-Kurs (Anfänger), Beginn: 25.02.2015
Mi, 14.30 Uhr (11 Einheiten à ca. 2 Stunden)
1010 Wien, Biberstr. 9/UG
01 / 9792123 bzw. 0676 4028383
(Frau Endlich) oder online auf
www.bridge-mit-freunden.com
Bridge mit Freunden
Silber-Kurs (Fortgeschrittene), Beginn: 25.02.2015
Mi, 16.45 Uhr (11 Einheiten à ca. 2 Stunden)
1010 Wien, Biberstr. 9/UG
01 / 9792123 bzw. 0676 4028383
(Frau Endlich) oder online auf
www.bridge-mit-freunden.com
BC Schleifmühle
Bronze-Kurs (Anfänger)0664/1414034
Mo + Do 19.00-21.30 Uhr, Beginn: 12.02.2015
http://members.chello.at/~peter.schwarz/
Di + Fr 10.00-12.30 Uhr, Beginn: 13.02.2015
[email protected]
1040 Wien, Schleifmühlg. 21
BC Schleifmühle
Silber-Kurs (Fortgeschrittene)0664/1414034
Mo + Do 19.00-21.30 Uhr, Beginn: 09.04.2015
http://members.chello.at/~peter.schwarz/
Di + Fr 10.00-12.30 Uhr, Beginn: 10.04.2015
[email protected]
1040 Wien, Schleifmühlg. 21
- 14 -
01/7251217 (Mo-Fr ab 14.00 Uhr)
[email protected]
0664 9119061 (Hr. Paulis)
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
KURSE
NIE D E R Ö S T E R R EI CH :
Bridgesportclub BCP
Bronze Kurs (Anfänger)
Manfred Stefka
Montag 10:00 - 12.00 Uhr im BCP (Haus Frieden)
0650/ 2628661
Freitag 14.00-16.00 Uhr (Haus Frieden)
Einstieg/Schnuppern jederzeit möglich
Bridgesportclub BCP
Silber-Kurs (Fortgeschrittene)
Manfred Stefka
Mittwoch 13.30 - 15.30 Uhr im BCP (Haus Frieden)
0650/ 2628661
Donnerstag 13.30 - 15.30 Uhr im Herzoghof in Baden Einstieg/Schnuppern jederzeit möglich
Bridgesportclub BCP
Gold-Kurs (Fortgeschrittene)
Manfred Stefka 0650 2628661
Dienstag 13.30 - 15.30 Uhr im BCP (Haus Frieden)
Einstieg/Schnuppern jederzeit möglich
Bridgesportclub BCP
Platin-Kurs (Fortgeschrittene)
Manfred Stefka 0650 2628661
Mittwoch 18.00 - 20.00 Uhr im Herzoghof in Baden
Einstieg/Schnuppern jederzeit möglich
Klosterneuburger BC
Gold-Kurs (Fortgeschrittene)
Robert Mandl, 0664 73162818
Mo, 14.00 Uhr, Beginn: 19.01.2015
Doris Wasser, 0664 2630205
Do, 16.00-18.00 Uhr, Beginn: 05.02.2015
Otto Kleedorfer, 0699 11061516
KBC-Treff, 3400 Klosterneuburg, Inkustr. 1-7
VHS Korneuburg
Bronze-Kurs (Anfänger)
Doris Wasser 0664 2630205 oder
Di, 13.30 - 15.30 Uhr, Beginn: 03.03.2015
[email protected]
2100 Korneuburg, Doktor-Karl-Liebleitner-Ring 9
VHS Korneuburg
Silber-Kurs (Fortgeschrittene)
Doris Wasser 0664 2630205 oder
Di, 15.45 - 17.45 Uhr, Beginn: 03.03.2015
[email protected]
2100 Korneuburg, Doktor-Karl-Liebleitner-Ring 9
VHS Korneuburg
Bridge for Kids (11-16 Jahre)
Doris Wasser 0664 2630205 oder
Do, 15.30 - 17.30 Uhr, Beginn: 05.03.2015
[email protected]
2100 Korneuburg, Doktor-Karl-Liebleitner-Ring 9
- 15 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
SEMINARE und ÜBUNGSTURNIERE
WIE N :
ABC
Übungsabend Bronze und Silber (Cafe Rathaus)
Di ab 17.00 Uhr (mit Anmeldung)
01/4859179
[email protected]
bridgecentrum.at
Freies Spiel mit Betreuung von Hans Zeugner
Mo 11.00-13.00, 1090 Wien, Porzellangasse 7
01/2764262
[email protected]
bridgecentrum.at
Workshop zu verschiedenen Theman (H. Zeugner)
Di 12.30-14.15, 1090 Wien, Porzellangasse 7
01/2764262
[email protected]
bridgecentrum.at
Sammeln Sie Turniererfahrung mit
Christoph Pürstl oder Markus Jerolitsch
Di 18.30-21.15, 1090 Wien, Porzellangasse 7
01/2764262
[email protected]
bridgecentrum.at
Freies Spiel mit Betreuung von Hans Zeugner
Sa 10.00-12.00, 1090 Wien, Porzellangasse 7
01/2764262
[email protected]
Bridgeclub Schleifmühle
Perfektion (mit Lizit- u. Spielbesprechung))
Mi 10.00-ca.13.00 Uhr
(ausgenommen Feiertage)
0664/1414034
http://members.chello.at/~peter.schwarz/
[email protected]
Bridgeclub Schleifmühle
Trainingsturnier für Ungeübte
Mi 14.30-17.30 Uhr (ausgenommen Feiertage)
01/5874228
Bridge mit Freunden
Workshop Do 10.00-12.00 Uhr, 1010 Wien, Biberstr. 9
0676/6777695 (Hr. Zeugner)
„Offenes Bridge Turnier“
mit Spielerklärung und Besprechung
Mo, Di 15.00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)
Anmeldung erforderlich!
0676 7962055 (Walpurga Schober)
Sa 10.00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)
1010 Wien, Biberstr. 9, Anmeldung erforderlich!
01/9792123 (Karin Endlich)
Übungsturnier01/2761717
Fr 13.00
www.bridge-mit-freunden.com/
1010 Wien, Biberstr. 9!
NIE D E R Ö S T E R R EI CH :
Klosterneuburger BC
Workshop
jeden 1. Montag des Monats um 18.30 Uhr
3400 Klosterneuburg, Inkustr. 1-7, Haus 7
0664/2341571 (Gert Scherzer)
Workshops für ambiniontierte Turnierspieler
Fr, 15.30 Uhr, Dauer ca. 2-2 1/2 Stunden
3400 Klosterneuburg, Inkustr. 1-7, Haus 7
Vortragende: Doris Wasser
BC Krems/St.Pölten/Neulengb. Spiel- und Turnierpraxis-Kurs mit Philipp
Di ab 14.00 Uhr (November, Dezember)
Restaurant Holzschuh, 3040 Neulengbach, Bahnhofstr. 16
- 16 -
01 / 4859179
Philipp Stigleitner
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Übersicht Bridgeveranstaltungen
4.-11.4.
Ostern und Bridge, Hotel Bergkristall Wildalpen
Bridgereisen mit Andreas Babsch, Tel.: 0699 18142484, [email protected]
17.-26.4.
Hotel Savoy****, Grado im Frühjahr -Bridgeveranstaltung AUSGEBUCHT
Warteliste; info unter www.bridgepartner.at, Kontakt: [email protected]
8.-14.5.
Mönichkirchen mit Bridgetotal (Zimmerwünsche unter 02649/281)
Bridge Anmeldung bei Kurt Schulhof, Tel. 7343693, mobil: 069912616720, email [email protected]
17.-25.5.
GRADO ****Hotel Savoy (mit schönem Outdoor-Swimmingpool
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
29.5.-4.6.
Bad Kleinkirchheim mit Bridgetotal (Zimmerwünsche unter 04240/212)
Bridge Anmeldung bei Kurt Schulhof, Tel. 7343693, mobil: 069912616720, email [email protected]
22.-25.6.
Bridge & Erholung in Bad Gastein, Hotel Grüner Baum ****
www.bridgepartner.at
22.-29.6.
Werzer's Hotel Resort in Pörtschach am Wörthersee
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
28.6.-4.7.
Windischgarsten mit Bridgetotal (Zimmerwünsche unter 07562/7430)
Bridge Anmeldung bei Kurt Schulhof, Tel. 7343693, mobil: 069912616720, email [email protected]
28.6.-5.7.
Bridge am Wörthersee, Werzer's Hotel Wallerwirt ****
www.bridgepartner.at
5.-12.7.
Sommerbridge am Traunsee, Landhotel Grünberg/See Gmunden
Bridgereisen mit Andreas Babsch, Tel.: 0699 18142484, [email protected]
5.-12.7.
Hotel Erzherzog Johan in Bad Assee
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
16.-23.8.
Wandern und Bridge auf der Teichalm, Hotel Teichwirt
Bridgereisen mit Andreas Babsch, Tel.: 0699 18142484, [email protected]
13.-20.9.15
Klopein mit Bridgetotal (Zimmerwünsche unter 04239/2212)
Bridge Anmeldung bei Kurt Schulhof, Tel. 7343693, mobil: 069912616720, email [email protected]
10.-24.10.
Bridge am Meer im Hotel Ma Biche, Kemer Göynük, Türkei
BK West Reisen, Ing. Josef Söchstl, Tel: 0664/5355311, email [email protected]
3.-10.11.
Nissi Beach Resort in Agia Napa auf Zypern
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
ca. 18.11.
Golf&Bridgewoche - vielleicht Belek, vielleicht Agadir
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
22.-29.11.
Opatija, Hotel Miramar
Bridgereisen mit Andreas Babsch, Tel.: 0699 18142484, [email protected]
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
_________________________
29.12.15-5.1.16 Silvesterreise nach Hirschwang an der Rax, Seminar-Parkhotel Hirschwang
Bridgereisen mit Heimo Stalzer, Tel: 0676/3045295, email [email protected]
_________________________
- 17 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Robert Koch GmbH
Postfach 1163 D 56463 Bad Marienberg
Telefon 0049-2743-9350475 Fax -9350476
e-mail [email protected]
Unser gesamtes Reiseprogramm unter
www.wiesbadener-bridgeschule.de
Wunderschöner Wörthersee
Kos - der Sonne entgegen
17. - 31.5.2015
Parkhotel Pörtschach
30.9. - 14.10.2015
5★★★★★ Neptune Resort & Spa
Durch seine privilegierte Lage in einem 40.000 qm großen
Park auf der Halbinsel „mitten im See“ hat das traditionsreiche Parkhotel Pörtschach von fast jedem Zimmer aus Seeblick. Genießen Sie den freundlichen Service oder lassen Sie es
sich im erstklassigen Beauty- und Spa-Bereich mit Innenpool,
verschiedenen Saunen und Dampfbädern gut gehen!
Unser komfortables und elegantes Hotel, das führende Haus
der Insel, liegt an einem sehr schönen Dünensandstrand, der
zum Baden und Spazierengehen einlädt. Mit Klaus Reps
Mit Robert Koch und Barbara Nogly
Ab € 1.585,– (10 Tage ab € 1.150,–,
7 Tage ab € 835,–)
EZ-Zuschlag p. T. ab € 13,–
„Stammgastwoche“ in Berlin
Ab € 1.325,– bei Buchung bis 15.6.2015
danach ab € 1.395,–
EZ-Zuschlag p. T. ab € 12,–
zzgl. Flug zum tagesaktuellen Preis (ca. € 350-450)
Alanya
Perle an der Türkischen Riviera
5. - 19.10.2015
Maritim Berlin
Wieder unsere Woche zum Genießen in unserem eleganten
Berliner Maritim Hotel. Und wieder mit vielen interessanten
gastronomischen, kulturellen und touristischen Programmpunkten. Und natürlich Bridge „rund um die Uhr“. Alle unsere Gäste erhalten Komfortzimmer ohne Aufpreis!
Mit Robert Koch u. Barbara Nogly
Ab € 869,–
Einzelzimmer ohne Aufpreis!
Kur und Bridge in Bad Hévíz
Maritim Club Alantur
Direkt am Strand liegt unsere Ferienanlage unter MaritimLeitung, eingebettet in eine 45.000 qm große Garten- und
Poollandschaft. Das Hotel hat einen schönen Wellnessbereich
mit Hallenbad. Die Zimmer – alle zur Meerseite nach Südwesten – sind komfortabel und geräumig (ca. 28 qm).
Timmendorfer Strand
zzgl. Flug zum tagesaktuellen Preis zum nahe gelegenen Flughafen Gazipasa (ca. € 300-400)
Ab € 1.729,– (eine Woche ab € 907,–) bei Buchung
bis 20.7.2015 danach ab € 1.785,– (ab € 935,–)
EZ-Zuschlag p. T. ab € 10,– / € 15,–
Mit Robert Koch und Barbara Nogly
MS Artania
Bekannt aus der ARD-Serie
„Verrückt nach Meer“
Bitte beachten Sie, dass Einzelkabinen auf der Artania
meist 12-15 Monate vor Reisebeginn ausgebucht sind!
22. Dezember - 15. Januar 2016
Hotel Roth am Strande
Das Hotel Roth liegt direkt am Strand von Westerland, gegenüber dem Erlebnisbad „Sylter Welle“, das Sie als Hotelgast kostenlos nutzen können. Die DZ haben fast alle Meerblick, die EZ liegen zur Landseite (ohne Zuschlag).
Die Sommerreise ist bereits ausgebucht!
Mit Christian und Maggy Glubrecht
18. - 25. Oktober 2015
DZ oder EZ mit Frühstück ab € 931,–
20. Dezember - 3. Januar 2016
Maritim Seehotel
Eines der schönsten und elegantesten deutschen Seebäder und
unser First-Class-Hotel in bester Lage am langen feinsandigen
Strand. Erstklassige Wellness-Abteilung und ausgezeichnetes
Essen. Beheizter Meerwasser-Pool Mit Matthias Goll
Ab € 1.529,– (Doppelkabine innen) € 2.459,– (Einzelnutzung)
Ab € 2.049,– (Doppelkabine außen) € 2.799,– (Einzelnutzung)
Maritimer Jahreswechsel
Kurs Karibik
Halbpension € 119,– / Woche
20.9. - 4.10.2015
Kiel - Klaipeda - Riga - Tallinn - St. Petersburg Helsinki - Stockholm - Kiel
EZ-Zuschlag p. T. ab € 9,–
29.8. - 12.9.2015
4★★★★ Superior Danubius
Ab € 1.195,– (eine Woche ab € 690,–) bei Buchung
bis 12.6.2015 danach ab € 1.245,– (ab € 715,–)
Preise bei eigener Anreise EZ-Zuschlag p. T. ab € 11,–
30. August - 9. September 2015
Mit Pony Nehmert
Ab € 915,–
Sylt
Nur wenige Gehminuten zu Europas größtem ThermalBadesee finden Sie unser 4★★★★Superior Haus der
renommierten Danubius Hotels. Die hoteleigene Thermalbade- und Wellnesslandschaft hat modernsten medizinischen Standard. Ein kleines Ausflugsprogramm ist auch
schon im Reisepreis enthalten.
Mit Pony Nehmert
Ostee - rund ums Baltikum
Die Astor, ein Klassiker der deutschen Kreuzfahrt, ist wieder da! Maritime Eleganz, persönliche Atmosphäre mit
nur 289 Kabinen, Bordsprache deutsch. Kommen Sie mit,
wir freuen uns auf Sie!
All
incl.
9. - 16.8.2015
MS Astor
Mit Weihnachts- und Silvestermenüs,
DZ oder EZ mit Halbpension ab € 1.995,–
20.-27.12. ab € 995,– / 27.12.-3.1. ab € 1.235,–
Genua - Heiligabend auf See - Cádiz - Madeira Silvester auf See - St. Maarten - Puerto Rico - Dom. Republik Aruba - Kolumbien - Panama-Kanal - Costa Rica
2-Bett Außenkabine ab € 4.699,– Einzelnutzung ab € 5.879,–
inkl. Rückflug nach Deutschland
Von Hongkong nach Dubai
27. März - 18. April 2016
Hong Kong - Vietnam - Südchinesisches Meer - Malaysia - Singapur - Straße von Malakka - Sumatra - Sri Lanka - Trivandrum
- Indischer Ozean - Mumbai - Oman - Dubai
2-Bett Außenkabine ab € 4.999,– Einzelnutzung ab € 6.249,–
inkl. Flüge
Von Dubai nach Genua
18. April - 10. Mai 2016
Reisen in Vorbereitung
Tunesien 30.10. - 28.11.
Zypern 9. - 23.11.
Dubai - Abu Dhabi - Katar - Bahrain - Persischer Golf - Oman
- Rotes Meer - Ägypten - Jordanien - Israel - Suez-Kanal Sizilien - Straße von Messina - Genua
2-Bett Außenkabine ab € 3.799,– Einzelnutzung ab € 3.989,–
inkl. Hinflug ab Deutschland
Werbung
- 18 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Werbung
Bridgesportclub BCP Wiener Neudorf
Haus Frieden Mühlfeldgasse 22, 2351 Wiener Neudorf
Einladung zum
Frühjahrspokal 2015
Im Haus Frieden, Wiener Neudorf
2351 Mühlfeldgasse 22
Samstag, 18. April 2015 14 Uhr
Paarturnier in 2 Durchgängen, ca. 32 – 36 Boards, vordupliziert, Wertung über den Saal
Turnierleitung: Herbert Winkler
Nenngeld:
Ermäßigtes Nenngeld:
€ 20.€ 17.-
für BCP Mitglieder und Junioren
Preise: Cirka 50% des Nenngeldes werden als Preisgeld ausgeschüttet!
Anmeldung:
e-mail: [email protected]
Herr H. Winkler:
0660 2151233
sowie bei den Clubturnieren
Nennungsschluss: 17. April 2015 19h
Beachten Sie bitte die Turnierinformationen auf unserer Homepage: BCP-Bridge.at
- 19 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Teamturnier am
Ostermontag
6. April 2015
um 14.00 Uhr
BCP im Haus Frieden
2351 Wiener Neudorf
Mühlfeldgasse 22
Teamturnier in 6 Durchgängen mit je 8 Boards
Mouvement nach Teilnehmerzahl
Turnierleiter: Herbert Winkler
Anmeldung:
E-Mail: [email protected]
auf unserer Homepage unter „Turnieranmeldungen“
sowie bei den Clubturnieren
Nenngeld: € 20.- pro Spieler € 17.- für Mitglieder
Preise: ca. 50% des Nenngeldes werden als Preise ausgeschüttet
Nennungsschluss: Freitag, 3. April 2015 19.00 Uhr
Beachten Sie bitte die
Turnierinformationen
Auf unserer Homepage:
Bcp-bridge.at
- 20 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
- 21 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
15. LionsBenefiz - Bridgeturnier
Samstag, 25. April 2015
Sektempfang 13,30 Uhr
Turnierbeginn 14,00 Uhr
Kursalon Bad Vöslau
Veranstalter:
Lionsclub Bad Vöslau-Baden /BCP – Wr. Neudorf
Paarturnier in zwei Durchgängen
Nenngeld: 25,- € / Spieler
1. Preis: 250,- 2. Preis: 150,- 3. Preis: 80,Viele schöne Sachpreise, Meisterpunkte
Nennungen an die Turnierleitung:
Ing. Fritz Babsch – Tel: 0676 / 725 72 13
oder an
Lionsclub Bad Vöslau-Baden Tel: 02252 / 87302
Nennschluß:
23. April 2015
Spätere Nennungen werden nur nach Maßgabe von freien Plätzen berücksichtigt
- 22 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Bridge
»Maria Erhart«
Gedächtnisturnier
Paarturnier
im Casino Innsbruck
Samstag, 25. April 2015
SPIELBEGINN: 14.00 Uhr
Einlass ab 13.30
(amtlicher Lichtbildausweis)
ENDE: ca 22.00 Uhr
WO: Casino Innsbruck,
Salurnerstraße 15, Casineum
Teilnahmegebühr: E 40,NICHTRAUCHERTURNIER
IN DER TEILNAHMEGEBÜHR
INBEGRIFFEN: Buffet inklusive nichtalkoholische Getränke, Jetons im Wert
von E 25,- des Casinos Innsbruck,
Nenngeld für das Turnier, Parkgebühr in
der Parkgarage, Geld- und Sachpreise.
MEISTERPUNKTE: Erhöhte Meisterpunktewertung nach den Vorgaben des ÖBV.
ANMELDESCHLUSS: Freitag, 24. April 2015,
16.00 Uhr (Das Turnier ist
begrenzt auf maximal 30 Tische,
bitte rechtzeitig anmelden.)
TURNIERLEITUNG:
Herr Dr. Ludwig Call
www.bridge-innsbruck.at
- 23 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Wiener Cup 2015
1. Teilnahmebedingungen
1.1. Teilnahmeberechtigte Teams
Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine des NÖBV und des WBV. Jeder Verein kann beliebig viele
Teams stellen. Ein Team besteht aus höchstens sechs Spielern.
1.3. Zusammensetzung der Teams
Die Spielberechtigung der Spieler richtet sich nach der Meisterschaft 2013/14 der beiden
Verbände. Die Teams für den Cup können jedoch beliebig zusammengesetzt werden
2. Termine
Dienstag
Dienstag
Donnerstag
28. April 2015,
5. Mai 2015,
28. Mai 2015,
Spielbeginn 18.15 Uhr
Spielbeginn 18.15 Uhr
Spielbeginn 18.15 Uhr
3. Spielort: Bridgecentrum, Porzellangasse 7, 1090 Wien
4. Modus
Achtung! Kein Team scheidet vorzeitig aus! Jedes Team spielt alle drei Abende!
4.1. Erster Spieltag
Die Teams werden zunächst entsprechend ihrer Spielstärke (MP-Durchschnitt) gereiht.
Achtung: Grundsätzlich 16 Boards mit Halbzeitwechsel.
1. Runde: Ein Team aus der oberen Hälfte spielt gegen ein Team aus der unteren Hälfte.
2. Runde: Die Teams auf den Plätzen 1 - 16 (nach der 1. Runde) beginnen den KO-Bewerb, die
restlichen Teams die Consolation.
4.2. Zweiter Spieltag
3. Runde: Die 8 Sieger der 1. KO-Runde und der 1. und 2. der Consolation spielen eine KORunde, die restlichen Teams spielen in der Consolation eingereiht.
4. Runde: Die 5 Sieger der 2. KO-Runde und der Erste der Consolation spielen eine KO-Runde, die
restlichen Teams spielen in der Consolation eingereiht.
4.3. Dritter Spieltag
5. Runde: Die drei Siegerteams der 3. KO-Runde und das erste Team der Consolation (Stand
nach der 4. Runde einschließlich der eingereihten Teams) spielen Semifinale und Finale, die
restlichen Teams Consolation.
6. Runde: Finale und Spiel um Platz 3 sowie Consolation für die restlichen Teams.
5. Titel und Preise
Das Siegerteam erhält den Titel „Wiener Cup-Sieger 2015“ und einen Ehrenpreis. Auch der Zweite
und der Dritte erhalten einen Ehrenpreis. Anzahl und Höhe der Geldpreise hängen von der Beteiligung ab.
7. Nennungen
Die Nennungen der Teams erfolgen durch den Verein, dem das Team angehört. Die Meldung
muss den Namen des Kapitäns und die Namen aller Spieler enthalten
8. Nennungsschluss
Montag , 27. April 2015
Die Nennungen müssen an diesem Tag (Post) eingegangen sein! Nennungen per FAX,
Telephon oder e-mail werden noch Dienstag , 28. April 2015, 9.00 Uhr, angenommen:
Dr. Leo Remmel, Bauernfeldgasse 6/5, 1190 Wien, FAX 01/369 41 73,
Telephon 01/368 14 05, e-mail: [email protected]
9. Nenngeld
Das Nenngeld beträgt € 90,-- pro Team (Zahlung am Spielort)
1
- 24 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Österreichische
Teammeisterschaft
1.-3.
Mai
2015
PAPIERMACHERMUSEUM
Modus:
2015
STEYRERMÜHL
 Gruppenphase
 Round Robin in 5er oder 6er Gruppen à 10 Boards
 Die besten 8 Teams (Gruppensieger gesetzt) steigen ins Viertelfinale
(2x12 Baords) auf.
 Sieger Viertelfinale steigen ins Semifinale auf, Verlierer spielen
im Swiss weiter.
 Teams im Semifinale spielen um die Plätze 1-4, alle anderen im
Swiss um Platz 5 bis Anzahl Teams.
 Jedes K.O-Match umfasst 2x12 Baords, jedes Swiss-Match 12 Boards
 Freiwilliges Ausscheiden aus dem Swiss jederzeit möglich (Gegnern bleiben
erzielte Ergebnisse bestehen, MPe für gewonnene Matches bleiben)
 Meisterpunkte nach Tabelle A/Faktor 1,5; 180 MPe für jedes gewonnene Match
Freitag, 1. Mai: Beginn: 16.30 - 22.20 Uhr (40 Boards)
Samstag, 2. Mai: Beginn: 13.30 - 19.30 Uhr (44 Baords)
Sonntag, 3. Mai: Beginn: 11.00 - 16.00 Uhr (36 Baords)
Nenngeld je Team:
€ 180,00 (max. sechs Spieler je Team)
(Spielberechtigt sind ÖBV-Mitglieder)
Turnierleitung:
Dipl.-Ing.Robert Schuster
Anmeldungen:
Georg Engl 0676-4626765
Anmeldeschluss:
28. April 2015 - 24 Uhr
Der Veranstalter behält sich vor, Nennungen ohne Angabe von Gründen nicht anzunehmen.
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Landhotel Grünberg am See, Gmunden:
07612-77700, [email protected]
www.gruenberg.at
Schloßhotel Freisitz Roith, Gmunden:
07612-64509, [email protected], www.freisitzroith.at
Seehotel Das Traunsee, Traunkirchen:
07617-2216, [email protected], www.das traunsee.at
Symposium Post, Traunkirchen:
07617-2307, [email protected]
Wirt am Weinberg, Rutzenmoos-Regau:
07672-23302, [email protected], www.hotel-weinberg.at
Gasthof Altmühl, Gmunden:
07612-64262
Wirt am Bach, Laakirchen: 07612-745030
Gasthof Steyrermühl, Steyrermühl:
07613-2560
Gasthof Enichlmayr, Ehrendorf:
07613-2405
- 25 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Internationales
Josefi-Bridge-Turnier
Donnerstag 14. Mai bis Sonntag 17. Mai 2015
Teamturnier:
14.5.2015 Beginn 16.30 Uhr, 15.5.2015 Beginn 15.30 Uhr
gespielt werden 11 Runden à 8 Boards
Nenngeld: € 140,- pro Team
Teams Anfänger und Treff: € 85,Schüler: € 6,- (Jahrgang 1995 oder jünger)
Junioren: €10,- (Jahrgang 1990 oder jünger)
Preisgelder: 1. Platz € 500,(mind. 50% der Nenngelder werden ausgeschüttet)
Paarturnier:
16.5.2015 Beginn 18.00 Uhr,17.5.2015 Beginn 13.00 Uhr
Nenngeld: € 35,- pro Spieler
Schüler: € 6,- (Jahrgang 1995 oder jünger)
Junioren: €10,- (Jahrgang 1990 oder jünger)
Preisgelder: 1. Platz € 700,- 2. Platz € 400,- 3. Platz € 250,Sonderpreise für Kat. Anfänger, Treff, Karo,
Bundesländer Paar, Ausländer Paar, Kärntner Paar
Preisgeldliste gilt bei Teilnahme von mind. 60 Paaren
Turnierleitung: Petrus SCHUSTER
Nennungen:
bis Mittwoch, 13.5.2015, 18.00 Uhr
[email protected]
- per E-Mail
0043 (0)664/3429268
- per Telefon
- oder bis 1 Stunde vor Spielbeginn vor Ort
- 26 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Park-Bridge-Club
Graz
47 .
GRAZER BRIDGETAGE
vom 21. bis 2 5 . Mai 2015 T U R N I E R P R O G R A M M
TURNIER‐ORT: CASINO GRAZ, Landhausgasse 10 / Eröffnungsturnier im Hotel Paradies Eröffnungsturnier: Donnerstag 21. Mai, 18:30 Uhr Hotel Paradies, Straßganger Straße 380b, 8054 Graz ‐ Straßgang Nenngeld € 15,‐ pro Spieler; gespielt werden 2 Durchgänge à 18 Boards Nennungsschluss 21. Mai 12:00 Uhr bei der Turnierleitung Teamturnier: CASINO GRAZ, Landhausgasse 10 – Grazer Innenstadt (Lichtbildausweis!) Haupt‐Paarturnier: Sonntag 24. Mai 18:00 Uhr und Montag 25. Mai 13:30 Uhr Nenngeld € 30,‐ pro Spieler; gespielt werden 2 Durchgänge à 33 Boards Nennungsschluss 23. Mai 22:00 Uhr bei der Turnierleitung Freitag 22. Mai, 17:00 Uhr und Samstag 23. Mai, 13:00 Uhr Nenngeld € 120,‐ pro Team; gespielt werden mind. 9 Runden à 10 Boards Nennungsschluss 22. Mai 12:00 Uhr bei der Turnierleitung Junioren bezahlen bei allen Bewerben nur die Hälfte! PREISE: Eröffnungsturnier: Teamturnier: Paarturnier: Die Teilnehmeranzahl ist bei allen Bewerben mit 30 Tischen limitiert! Garantierte Preise ! 21. Mai 1. Preis € 150,‐ 2. Preis € 120,‐ 3. Preis € 90,‐ 4. Preis € 60,‐ 5. Preis € 30,‐ 3 Sonderpreise für A / Treff / Karo ‐ Spieler 22./23. Mai 1. Preis € 500,‐ 2. Preis € 360,‐ 3. Preis € 240,‐ 4. Preis € 120,‐
5. Preis € 80,‐ Sonderpreis für das beste A/Treff/Karo‐Team (bei mindestens 4 Teams) 24./25. Mai 1. Preis € 300,‐ 2. Preis € 200,‐ 3. Preis € 150,‐ 4. Preis € 90,‐
5. + 6. Preis je € 60,‐ Sonderpreise von je € 60,‐ für das beste Grazer‐ und Wiener‐Paar sowie für das beste Karo und A/Treff‐Paar Mrs. und Mr. Graz Je € 200,‐ für die beste Spielerin / den besten Spieler aller drei Bewerbe! ANMELDUNG: per eMail [email protected] oder per Tel. Hans Kadletz +43 664 3077989 oder [email protected] oder per Tel. Hans Zeugner +43 676 6777695 oder online www.bridgegraz.at auf der homepage des Park‐Bridge‐Clubs Graz Die Turnierleitung und die Ausrechnung wird von Hr. Hans Zeugner durchgeführt. Wir ersuchen die Teilneh‐
merInnen um angemessene Bekleidung (Sakkopflicht für Herren). Beim Eintritt ins Casino Graz (Ausweispflicht! Hundeverbot!) ist täglich ein Betrag von € 12,‐ (€ 10,‐ Jetons plus Getränkebon) zu bezahlen (Tiefgarage € 3,‐). Allgemeine Info’s zu Unterkünften in Graz: www.graz.net/unterkuenfte-und-hotels/ - 27 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Ausschreibung zur
Österreichischen
Mixed-Meisterschaft 2015
am 20.+21. Juni in
STIFT GÖTTWEIG
(Brunnensaal)
Modus:
2 Durchgänge zu 30-36 Boards (movementabhängig)
Zeitplan: Samstag, 20. Juni: 14 Uhr
Sonntag, 21. Juni: 13 Uhr
Nenngeld: € 40,- pro Spieler
€ 20,- für Junioren
(im Nenngeld inbegriffen sind nichtalkolische Getränke (mit Kaffee
+ Tee) an der Getränkestation für beide Tage)
Turnierleitung: Ing.Fritz Babsch, D.I.Robert Schuster
Ausrechnung: Marianne Soukup
Nennungen bis Donnerstag 18. Juni an:
0676 7257213 (Fritz Babsch) [email protected]
0699 17239190 (M. Soukup) [email protected]
Teilnahmeberechtigung: Jedes Mixedpaar des Inund Auslandes, keine Damenpaare !
Preise:
40 % vom eingehobenen Nenngeld
Nichtraucherturnier laut Bestimmungen des ÖBV. Hundeverbot!
Es gelten die internationalen Sportbridgeregeln (Ausgabe 2007)
und die Wettkampfordnung des ÖBV (Ausgabe 2013) mit allen
Zusätzen, vor allem mit „Zero Tolerance“.
Der Veranstalter behält sich vor, Nennungen ohne Angabe von
Gründen abzulehnen.
- 28 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Turnierergebnisse
Geburtstagsturnier BrmFr 2015 - Paar
59 Paare / MP-Tabelle E / 20150307
PlatzNamen
Kat
1
Jan Fucik - Gunther Purkarthofer
GM - JGM
2
Milan Pavlin - Silvana Rojko
3
Ilse Betina Artmer - Dieter Schulz
JGM - SLM
4
Erich Mikula - Wolfgang Weinzettl
LM - LM
5
Susi Falchetto - Karlheinz Korbel
H - P
6
Gerda Geipel - Liselotte Kirsch
SLM - LM
7
Andrea Illner - Stefan Jerolitsch
LM - LM
8
Herbert Finz - Elisabeth Jilg
LM - LM
9
Marianne Doutlik - Susanne Zach
P - SLM
10
Franziska Kraus - Brigitte Latzko
11
Clemens Wanha - Georg Wiedmann
SLM - LM
12
Lieselotte Daichendt - Otto Kleedorfer
LM - SLM
13
Elfriede Hiesleitner - Peter Hiesleitner
H - H
14
Markus Knob - Thomas Knob
SLM - SLM
15
Elisabeth Jagoditsch - Wilhelm Pauls
P - P
16
Gerhard Bosak - Maria Brojer
SLM - K
17
Wolfgang Kunisch - Regina Levett
JGM - P
18
Albert Kofler - Heinz Stadler
SLM - JGM
19
Susanne Molnar - Michael Palitsch
LM - SLM
20
Gero Artmer - Peter Kratochwil
P - SLM
21
Dragomir Jovanovic - Michael Kalchbauer
H - H
22
Margarethe Bernscher - Margit Motyka
P - P
23
Walpurga Schober - Gerhilt Terraneo
LM - LM
24
Tina Denk - Eva Nader
H - LM
25
Veronika Geissler - Francoise Hiesmayr
P - H
26
Ferdinand Burda - Karl Rapf
LM - SLM
27
Alfons Sumer - Milan Ranc
28
Christine Weber - Gerhard Weber
29
Reinhold Kurz - Eduard Smolinski
P - LM
30
Heinz Lifka - Franz Stummvoll
LM - P
Prozente
72,68
66,63
65,73
61,38
60,27
59,94
59,50
59,22
58,06
57,82
56,52
56,40
56,39
56,05
56,03
55,98
55,87
55,35
55,13
54,55
53,82
53,70
52,37
52,20
51,72
51,41
51,35
51,24
50,64
50,06
MP
900
780
680
580
500
420
340
260
180
180
180
180
180
180
180
180
180
180
180
120
80
80
27
27
27
27
27
27
27
27
PlatzNamen
Kat.
Nat.Prozente
1
BABSCH Andreas - JEROLITSCH Stefan
GM - LM
64,73
2
SCHMIDT Gerhard - WEIHS Bettina
JGM - LM
63,58
3
LANDAU Daniel - ZELNIK Peter
SLM - SLM
58,28
4
SCHULZ Dieter - TSIOKRIS Georgios
SLM - LM
58,12
5
FUCIK Jan - PURKARTHOFER Gunther
GM - JGM
56,56
6
HACKL Johann - WINKLER Robert
LM - P
55,76
7
BURDA Ferdinand - RAPF Karl
LM - SLM
54,49
8
GRÜMM Susanne - WEIGKRICHT Terry
JGM - GM
54,48
9
KNOB Markus - WANHA Clemens
SLM - SLM
54,26
10
HONTI Laszlo - SEBES Gabor
HU
54,18
11
KUNISCH Wolfgang - SCHIER Hans
JGM - P
53,85
12
MARJAI Peter - ZÖLD Ference
HU
53,71
13
MEZEI Katalin - ORMAY Krisztina
HU
52,30
14
FERLIC Judith - POLASCHEGG Helmut
LM - LM
52,29
15
HIERMANSEDER Christof - SAUSENG Martin
P - LM
51,76
16
EICHHOLZER Jörg - GRÜMM Hans-Richard
GM - JGM
51,60
17
SCHILHAN Klaus - WEINZETTL Wolfgang
LM - LM
51,28
18
HACKL Werner - SCHADINGER Karin
SLM - LM
51,04
19
BROSER Werner - MYAHOV Hristo
LM - H
51,01
20
CHARKOW Alischa - HERMANN Sophie
T - K
50,46
21
BAMBERGER Johannes - ZOLLE Gity
GM - K
50,45
22
ARTMER Ilse Betina - LINDERMANN Arno
JGM - GM
50,42
MP
600
520
460
400
340
280
220
180
100
100
60
60
20
20
20
20
20
20
20
20
20
20
VBC-Festwochenturniere 2015 - Paar
44 Paare / MP-Tabelle F / 20150313
- 29 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
VBC‐Festwochen ‐ Team ‐ 14. März 2015 ‐ Endstand
bridge aktuell
VBC-Festwochenturnier 2015 - Team
18 Teams, 56 Boards, MP‐Tabelle D
18 Teams / MP-Tabelle
D / 20150314
als PDF MP je Spieler Rundenergebnisse
Rang Team
Spieler
VPs
Siege IMPs
MP
1
SEBES / HU
L. Honti, G. Sebes, K. Mezei, K. Ormay
96,5
5
131
4320
2
SIGMA
D. Fischer, B. Saurer, H. Ölsinger, R. Wadl
90,6
5
65
3720
3
BBE / HUN
G. Marjai, P. Marjai, T. Takacs, F. Zöld
87,2
5
65
3320
4
SCHNUFFI
D. Wasser, P. Kratochwil, G. Haschek, H. Mladenow
80,1
5
28
2920
5
NPC USCHI
M. Knob, C. Wanha, H. Stadler, G. Schmidt
77,8
4
37
2456
6
JE 100
J. Eichholzer, H. Grümm, I. Grümm, A. Lindermann
76,4
4
19
2056
7
QUEEN o.SPADES
K. Lazar, B. Fischer, T. Charkow, S. Weinberger
75,3
4
19
1556
8
SIEGI
S. Lendwai, I. Artmer, M. Zupancic, H. Gyimesi
75,3
4
24
1056
9
BABYLON
A. Babsch, W. Bieder, A. Illner, S. Jerolitsch
72,3
4
-5
556
10
LUNA
K. Schadinger, W. Hackl, J. Hackl, R. Winkler
71,9
4
-6
256
11
DAISY
C.Breitenstein, H.Breitenstein, S.Wernle, J.Smederevac
67,6
3
-12
192
12
ZOLLE
G. Zolle, J. Bamberger, R. Hansen, W. Kunisch
66,9
2
6
128
13
LOGE
L. Cech, E. Hösch, I. Trybus, I. Ohrner
62,7
3
-38
192
61,2
3
-26
192
PlatzNamen
Nat.Prozente
3
-69
15 SAUDI LANZE
D. Lindenlauf, M. Sauseng, P. Zelnik, D. Landau Kat.
58,2
1
GRÜMM Susanne - LINDERMANN Arno
JGM - GM
63,62
3
-44
16 POLLO
H. Charkow, B. Weihs, J. Ferlic, H. Polaschegg
57,3
2
ARTMER Ilse Betina - SIMON Josef
JGM - GM
62,52
3 17 MOHOTHO
ROJKO SilvanaS.-Molnar,
PAVLIN Milan
SI
60,192
-63
B. Molnar, G. Hornischer, H. Thomasberger
50,7
4
STIGLEITNER Helga - STADLER Heinz
SLM - JGM
59,34
0
-131
18 JUNIORS
A. Charkow, S. Hermann, F. Weiss, S. Grauer
32,1
5
CHARKOW Alischa - WINKLER Robert
T - P
57,62
6
FISCHER Brigitta - LAZAR Kornel
HU-AT 57,57
7
FERLIC Judith - POLASCHEGG Helmut
LM - LM
56,43
8
MOLNAR Susanne - WINTER Leopold
LM - SLM
56,31
9
AUSCH Elisabeth - RAPF Karl
LM - SLM
56,07
10
BREITENSTEIN Christa - SAURER Bernd
LM - GM
55,94
11
CHARKOW Tamara - FRANZEL Robert
H - GM
54,98
12
THOMASBERGER Hannelore - HORNISCHER Gerhard
JGM - SLM
54,82
13
KREUTZER Barbara - KRATOCHWIL Peter
SLM - SLM
54,44
14
HANSEN Renate - KUNISCH Wolfgang
JGM - JGM
54,39
15
HERMANN Sophie - TSIOKRIS Georgios
K - LM
53,68
16
WEIGKRICHT Terry - FUCIK Jan
GM - GM
52,48
17
LINDENLAUF Diana - LENDWAI Siegfried
JGM - GM
52,43
18
ZACH Susanne - BUCHMAYR Maximilian
SLM - SLM
51,80
19
KLOUCEK Magdalena - KOFLER Albert
JGM - SLM
51,58
20
CHARKOW Elisabeth - CHARKOW Heinz
A - SLM
51,45
21
DANZER Dagmara - STENDER Malte
H - H
51,12
22
PERLINGER Waltraud - KLAUBER Werner
H - P
50,85
23
BABSCH Inge - BABSCH Andreas
SLM - GM
50,43
24
ZOLLE Gity - BAMBERGER Johannes
K - GM
50,41
MP
192
900
192
780
680
128
580
0
500
420
340
260
180
180
120
120
120
120
80
27
27
27
27
27
27
27
27
27
VBC-Festwochenturniere 2015 - Mixed (= Wr. Mixed-MS)
CARINO
K. Sova, H. Fräser, H. Fräser, H. Finz
4814Paare
/ MP-Tabelle
E / 20150315
- 30 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Kitzbüheler Bridgetage 2015 - Eröffnung
50 Paare / MP-Tabelle E / 20150324
PlatzNamen
Kat.
Nat.Prozente
1
STARZYK Andrzej - STWORZEWICZ Jerzy
PL
61,771
2
TER LAARE Marko - MOLLE Linda
NL
61,354
3
LEITNER Peter - PICHLER Eva
JGM - SLM
60,521
4
KNOB Markus - WIEDMANN Georg
SLM - LM
60,417
5
KRONSCHLÄGER Florian - SCHNÖLL Eduard
H - LM
59,479
6
DASCHIEL Margit - ENGL Georg
SLM - SLM
59,167
7
BABSCH Andreas - SCHRECKENBERGER Ulrike
GM - LM
58,333
MAC GREGOR Earl - WOODS Helen
58,333
FRÖHLICH Peter - KAPPELLER Gerda
P - K
58,333
10
KRATZER Eva - SCHMALZEL Peter
P - LM
58,021
11
FEICHTINGER Karin - FEICHTINGER Kurt
P - GM
57,813
12
HANSEN Renate - SCHULZ Dieter
JGM - SLM
56,146
13
HACKL Werner - SCHADINGER Karin
SLM - LM
55,313
14
HINTERHUBER Maria - HOFMANN Gisela
H - P
54,583
15
KOWAR Peter - RUNGE Marita
DE
54,479
16
HOMAN Edgar - WESSELY Georg
54,167
17
BENEDEK Bela - NIKOLITS Tamas
HU
54,063
18
LICHTENEGGER Karl - LINDINGER Barbara
LM - SLM
53,958
19
BARR John - MERRETTE Edwin
T - P
53,750
20
EBENHÖH Ada - TYSZKIEWICZ Maika
H - K
53,646
21
BABSCH Inge - GAUSTER Wolfgang
SLM - LM
53,438
22
GARDENER Inge - STEJSKAL Liselotte
K - K
51,771
23
GLOYER Marta - GLOYER Willy
H - P
51,563
24
HACKLER Johanna - SCHWARZINGER Birgit
H - A
51,458
BOREA Christina - BOREA Piero
A - A
51,458
MP
900
780
680
580
500
420
340
340
340
180
180
180
180
120
120
120
120
80
80
80
80
27
27
27
27
Kitzbüheler Bridgetage 2015 - Mixed
42 Paare / MP-Tabelle F / 20150325
PlatzNamen
Kat.
Nat.Prozente
1
SEIDEL Waltraud - FRANZEL Robert
SLM - GM
65,144
2
SCHADINGER Karin - HACKL Werner
LM - SLM
63,315
3
KAUTZKY Eva - KNOB Markus
SLM - SLM
60,785
4
PICHLER Eva - LEITNER Peter
SLM - JGM
57,963
5
FÄHR Birgit - ROKYTA Martin
DE-AT 56,116
6
CSERNOHORSZKY Brigitte - EMBERGER Christiane
55,958
7
DAIG Anneliese - APPELT Klaus
DE
54,393
8
SCHRECKENBERGER Ulrike - BABSCH Andreas
LM - GM
54,343
9
WEIß Christine - SCHNÖLL Eduard
A - LM
53,382
10
KIRCHEBNER Doris - DENZ Elmar
K - SLM
53,352
11
VLACHOVA Karolina - VOZABAL David
CZ
53,197
12
GLOYER Marta - GLOYER Willy
H - P
53,108
13
KRATZER Eva - SCHMALZEL Peter
P - LM
53,076
14
URBANSKI Monika - URBANSKI Georg
H - K
52,947
15
STASTNY Ursula - LAUSS Wolfgang
LM - SLM
52,701
16
DASCHIEL Margit - DASCHIEL Gerald
SLM - LM
52,347
17
EGGER Irene - SKIADAS Dimitri
LM - LM
51,504
18
ASSMANN Ursula - WANHA Clemens
LM - SLM
51,371
19
WOOD Helen - MAC GREGOR Earl
GB
51,267
20
STRELLER Barbara - STRELLER Harald
H - H
51,180
21
HODOROVA Pavla - MARTYNEK Jan
CZ
50,841
- 31 -
MP
600
520
460
400
340
280
220
180
60
60
60
60
60
20
20
20
20
20
20
20
20
Ausgabe Nr. 03/April 2015
Kitzbüheler Bridgetage ‐ Team 26.‐27. März 2015 ‐ Endstand
bridge aktuell
Kitzbüheler Bridgetage 2015 - Team
20 Teams, 88 Boards, MP‐Tabelle C
20 Teams / MP-Tabelle C / 20150326-20150327
Rang Team
Spieler
VPs
Siege IMPs MP
1
KASIMIR (AT-DE)
D. Fischer, B. Saurer, P. Jokisch, U. Kasimir
150,09
9
151
6792
2
LUPO VELOCE
R. Franzel, W. Lauss, T. Seidel, W. Seidel, A. Gloyer, G. Kriftner
141,58
8
98
5904
3
S.N.A.G. (INT)
A.Babsch,U.Schreckenberger,T.Jönsson,B.Palsson,L.Molle,M.Ter Laare
141,03
6,5
118
4972
4
KLABS (DE-AT)
K. Appelt, A. Daig, B. Molnar, S. Molnar
127,12
8
63
4504
5
ROKY
W. Broser, M. Rokyta, E. Schnöll, E. Schamberger, K. Feichtinger
126,20
5,5
74
3684
6
FUN BCF (AT-DE)
R. Hansen, D. Schulz, M. Pauly, B. Wodniansky
122,30
6,5
36
3172
7
BACHFORELLE
D. Angebrandt, B. Utner, M. Buchmayr, S. Zach
121,47
6
29
2528
8
NPC DAISY
U. Assmann, G. Wiedmann, M. Knob, C. Wanha
117,32
7
11
2082
9
CHALUPEC (PL)
I. Chalupec, B. Chmurski, R. Grzelak, J. Romanski
113,38
5
8
1373
10
INNSBRUCK
P. Von Malchus, E. Denz, W. Seidel, S. Gloyer
108,25
5,5
4
884
11
BUNTSPECHT
T. Weigkricht, D. Landau, P. Leitner, P. Zelnik
105,71
4
-8
352
12
CPZS (CZ)
P. Hodorova, J. Martynek, K. Vlachova, D. Vozabal
103,64
6
-42
528
103,50
4
-6
352
101,22
6
-48
528
13 SCHOBER (AT-GB)
G. Schober,
H. Wood, E. Mac Gregor
Kitzbüheler
Bridgetage
2015I.-Schober,
Hauptpaar
5014Paare
/ MP-Tabelle
C / 20150328-20150329
SPACE BABIES
G. Daschiel,
M. Daschiel, U. Stastny, J. Reifetzhammer
PlatzNamen
Kat.
Nat.Prozente MP
5
-36 440
15 LUNA
I.
Babsch,
W.
Gauster,
W.
Hackl,
K.
Schadinger
1
PULKRAB Petr - SLEMR Jakub
CZ 98,73
62,807
1500
2 16 KITZFUCIK Jan - PURKARTHOFER
Gunther
GM - JGM
59,704
5
-47 1320
440
V.Kudlich,E.Merrette,E.Fuchs,H.Lendl,S.Zwicknagl,M.Spaur,W.Kühr
93,90
3
FRANZEL Robert - GLOYER Andreas
GM - JGM
57,395
1160
4
-69 352
17 DE FLORIAN (IT)
E. Deflorian, S. Franck, E. Trettl, W. Paoli
91,16
4
JOKISCH Peter - KASIMIR Udo
DE
57,287
1020
3
-108 264
18 KOLIBRI (AT-DE)
P.
Kowar,
F.
Kirsch,
M.
Runge,
B.
Denzer
79,58
5
HODOROVA Pavla - MARTYNEK Jan
CZ
57,179
900
4
-124 800
352
6 19 ANGELS&DEMONS
SEIDEL Waltraud
- SEIDEL
Wolf M. Schwab, M. Pendl
SLM - JGM
56,457
G. Engl,
I. Leifert,
78,85
7 20 SUSEBABSCH Andreas - FISCHER Doris
GM - GM
55,808
700
2
-104 176
E. Mooslechner, S. Andreatta, S. Schuster, U. Stürzenbaum
74,97
8
DENZ Astrid - DENZ Elmar
LM - SLM
54,582
600
9
FÜREDER Max - WUFKA Michaela
SLM - LM
53,752
520
10
GLOYER Stefan - SAURER Bernd
LM - GM
53,391
440
11
LEITNER Peter - WEIGKRICHT Terry
JGM - GM
53,247
360
12
FEICHTINGER Kurt - HANDLECHNER Harald
GM - LM
53,175
120
13
BENEDEK Bela - NIKOLITS Tamas
HU
53,030
120
14
KRIFTNER Georg - LAUSS Wolfgang
JGM - SLM
52,814
40
15
BUCHMAYR Maximilian - ZACH Susanne
SLM - SLM
52,742
40
16
LANDAU Daniel - ZELNIK Peter
SLM - SLM
52,561
40
17
BARR John - MERRETTE Edwin
T - P
52,489
40
18/19
VLACHOVA Karolina - VOZABAL David
CZ
52,453
40
APPELT Klaus - DAIG Anneliese
DE
52,453
40
20
ANGEBRANDT Dietlind Edith - UTNER Bernard
JGM - SLM
52,381
40
21/22
EBENHÖH Ada - SCHULZ Dieter
H - SLM
51,840
40
FORSTINGER Franz - SKIADAS Dimitri
LM - LM
51,840
40
23
SPAUR Michael - ZWICKNAGL Sebastian
51,551
40
24
KILLCARSLAN Hilmi - TEGMEN Alper
DE
51,479
40
25/26
KNOB Markus - WANHA Clemens
SLM - SLM
51,335
40
SCHOBER Günther - SCHOBER Ilse
P - P
51,335
40
- 32 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
SONDERTURNIERE
TERMIN
4.4.
7.4.
10.-12.4.
12.4.
20.4.
22.4.
24.4.
26.4.
28.4.
4.5.
5.5..
9.5.
10.5.
26.5.
28.5.
29.5.
30.5.
1.6.
6.6.
12.6.
23.6.
24.6.
3.7.
4.7.
25.7.
15.8.
25.9.
5.10.
26.9.
12.12.
13.12.
16.1.16.
TURNIER
VERANSTALTER / Anmeldung
15.00
Osterschinkenturnier
BrmFr, 01/2761717
19.00
KBC Team-Meisterschaft - 3. Runde KBC, 0676/5405787 (J. Bamberger)
18.00
12. Längseeopen
www.bridgepartner.at/
13.00
Generalversammlung + Turnier
BrmFr, 01/2761717
19.00
Offene Mixed-Meisterschaft
KBC, 02243/32708
19.00
ABC Mixed Team
ABC, 01/3681405
19.00
Buchturnier
bc.at, 01/2764261
13.00
Bausteinturnier (danach GV)
bc.at, 01/2764262
18.15Wiener Cup 2015 - I
WBV, 01/3681405, [email protected]
19.00
Blumenturnier
KBC, 02243/32708
18.15
Wiener Cup 2015 - II
WBV, 01/3681405, [email protected]
15.00
Muttertagsturnier
BrmFr, 01/2761717
16.00
Muttertagsturnier
BK Schleifmühle, 01/5874228
19.00
KBC Team-Meisterschaft - 4. Runde KBC, 0676/5405787 (J. Bamberger)
18.15
Wiener Cup 2015 - III
WBV, 01/3681405, [email protected]
19.00
Erdbeerturnier
bc.at, 01/2764261
14.00Vivaldi-Turnier (4 Jahreszeiten-Cup) BC Wien 01/7122517
19.00
Offene Individual-Meisterschaft
KBC, 02243/32708
14.00
BCP feiert seinen 66er
BCP, www.bcp-bridge.at
17.00
Vatertagsturnier
BrmFr, 01/2761717
14.00
Sonnwendturnier
KBC, 02243/32708
19.00
ABC Mixed-Team
ABC, 01/3681405
19.00
Grillturnier
bc.at, 01/2764261
14.30
Offene BCP Mixed MS (Ge.Herold-Gedenkturn.)BCP, www.bcp-bridge.at
14.30
Board a Match
BCP, www.bcp-bridge.at
14.00Vivaldi-Turnier (4 Jahreszeiten-Cup) BC Wien 01/7122517
19.00
Hans Zeugner Geburtstagsturnier
bc.at, 01/2764261
18.30KürbisturnierBCP, www.bcp-bridge.at
14.00Vivaldi-Turnier (4 Jahreszeiten-Cup) BC Wien 01/7122517
14.00Adventturnier
bc.at, 01/2764261
12.00Weihnachtsausflug des BCP
BCP, www.bcp-bridge.at
14.00Vivaldi-Turnier (4 Jahreszeiten-Cup) BC Wien 01/7122517
Impressum
Offenlegung laut § 25 Mediengesetz
Medieninhaber (Herausgeber) und Verleger:
Österreichischer Bridgesportverband (ÖBV) ZVR-Zahl: 566793717
1190 Wien, Gymnasiumstr. 66/11, Tel.: 01/7131017
Vorstand: Doris Fischer, Margit Schwarz, Waltraud Seidel, Andreas Babsch, Georg Engl, Jörg Eichholzer,
Alfred Fleischmann, Paul Kautny, Helmuth Ölsinger, Franz Terraneo
Verbandszweck: Förderung des Bridgesports in Österreich
Blattlinie: Information an Mitglieder und Verbandsangehörige
Bankverbindung: Oberbank, IBAN: AT271515000501036370 BIC: OBKLAT2L
Hersteller: Printfactory Handels GmbH, 1210 Wien, Richard-Neutra-Gasse 9
Mitarbeiter dieser Ausgabe: Georg Engl
Redaktion: Marianne Soukup ( [email protected] )
Veröffentlichungen in diesem Nachrichtenblatt erfolgen seitens der Redaktion nach bestem Wissen und Gewissen.
Dies schließt Fehler aller Art (z.B. falsches Datum, Zeit, Ort usw.) nicht aus. Wir bedauern solche Fehler zutiefst, müssen
aber darauf hinweisen, dass alle Veröffentlichungen ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit erfolgen.
Jahresabonnement (10 Ausgaben) Inland: EUR 32,-- (Einzelpreis EUR 5,-)
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe (Mai 2015) ist der 20. April 2015.
- 33 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
GROSS- UND REGIONALTURNIERE
TERMIN
TURNIER
VERANSTALTERBEGINN
6.4.BCP-Osterteamturnier
11.4.Springboat
18.4.Frühjahrspokal
25.4.Lions-Turnier
25.4.Casinoturnier Innsbruck
1.-3.5.
Österreichische Teammeisterschaft
2.5.
ÖBV-Diamond-Cup-Finale (nur mit persönlicher Einladung)
14.-15.5.
Pörtschach - Team
16.-17.5.
Pörtschach - Paar
21.5.
Graz - Eröffnung
22.-23.5.
Graz - Team
24.-25.5.Graz - Paar
13.6.
Freundschaftsturnier Schladming
13.6.
Offene Wiener Individual-Meisterschaft
14.6.
Österr. Schüler- und Juniorenpaarmeisterschaft
20.-21.6.
Österreichische Mixed-Paarmeisterschaft
27.6.
KBC Trachtenturnier
15.7.
Salzkammergut Bridgetage - Eröffnung
16.-17.7.
Salzkammergut Bridgetage - Team
18.-19.7.Salzkammergut Bridgetage - Paar
2.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Eröffnung
3.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Miniteam
3.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Abendturnier
4.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Mixed
5.-6.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Team
7.-8.8.
Wachauer Bridgewoche Mautern - Hauptpaat
22.8.
BC Thermenland - Team
23.8.
BC Thermenland - Paar
5.9.
Bridge & Brille
5.9.
Stadthallenturnier Wels
12.9.Weinlesepokal
18.9.
Salzburger Turnier - Team
19.-20.9.
Salzburger Turnier - Paar
27.9.Österreichische Seniorenpaarmeisterschaft
3.10.
Phönix-Turnier
4.10.
Bernscherer Benefizturnier
11.10.
Wiener Hilfswerk
16.17.10.
CF-Champagnerturnier - Team
18.10.
CF-Champagnerturnier - Paar
23.10.
[email protected] - Mixed
24.10.
[email protected] - Team
[email protected] - Paar
5.11.
ausg'wogen - IMP-Turnier
6.11.
moaschoft - Teamturnier (eventuell ko)
7.11.
zwie tracht - Paarturnier in 2 Durchgängen
13.11.
bc.at bridge bowl - Mixed
14.11.
bc.at bridge bowl - Team
15.11.
bc.at bridge bowl - Paar
21.11.
Ländle Open
28.-29.11.Österreichische Paarmeisterschaft
3. 12.
Babenberger Bridgetage - Mixed
5.12.
Babenberger Bridgetage - Team
6.12.
Babenberger Bridgetage - Paar
- 34 -
BCP
14.00
tbl
9.00
BCP
14.00
BCP
14.00
BC Innsbruck
14.00
OÖBV
16.30
ÖBV
14.00
Stadtklub Klagenfurt 16.30/15.30
Stadtklub Klagenfurt 18.00/13.00
PBC Graz
18.30
PBC Graz
17.00/13.00
PBC Graz
18.00/13.30
BC Schladming
14.00
WBV
ÖBV
ÖBV
14.00
KBC15.00
BCSK
BCSK
BCSK
NÖBV
NÖBV
NÖBV
NÖBV
NÖBV
NÖBV
BC Thermenland 14.00
BC Thermenland 13.00
BC Wien
HSV BC Wels
BCP
BC Salzburg
BC Salzburg
ÖBV
BC Wien
bc.at
BrmFr
BC CF
BC CF
BC Linz
BC Linz
BC Linz
tbl
tbl
tbl
bc.at
bc.at
bc.at
BC Vorarlberg
ÖBV
KBC
KBC
KBC
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
AUSLANDSTURNIERE
TERMINTURNIER
ORT
18.-19.4.
Grand Prix of Havirow
19.-24.5.
30. Festival Internacional do Estoril
30.4.-3.5.International team tournament Slavonice
1.-3.5.
German Bridge Team Trophy
9.-11.5.
Moscow presents Discovery Bridge
11.-21.5.
Bridge Festival Juan-les-Pins
24.-31.5.XXVIII. Torneo Int. de Bridge-Golf
27.6.-11.7.
7th Open European Championships
7.-25.7.
European Youth Team Championships
16.-29.7.
57ème Festival Mondial de Bridge
26.7.-2.8.
Czech Open Pardubice
25.7.-1.8.Bridge week
6.-16.8.
ACBL Summer NABC Chicago
29.8.-6.9.
38. Festival Intern. de Bridge
5.-12.9.
54th Pula Bridge Festival
2.-8.11.
Madeira Bridge Festival
5.-7.11.
International Bridge Tournament
14.-15.11.
Int.Bayerische Paarmeisterschaft
26.11.-5.12.
ACBL Fall NABC Denver
Havirow, Tschechien
Estirol, Portugal
Slavonice, Tschechien
Berlin, Deutschland
Moskau
Juan-les-Pins, Frankreich
Costa Calida, Spanien
Tromsö, Norwegen
Tromsö, Norwegen
Deauville, Frankreich
Pardubice, Tschechien
Kostelec und Zlina, Tschechien
Chicago IL, Amerika
La Grande Motte, Frankreich
Pula, Kroatien
Madeira, Portugal
Marbella, Spanien
München-Planegg, Deutschland
Denver CO, Amerika
- 35 -
Ausgabe Nr. 03/April 2015
bridge aktuell
Der Österreichische Bridgesportverband
wünscht
FROHE
OSTERN!
- 36 -