Projektliste Web.xlsx - Akademien der Wissenschaften Schweiz

Förderprogramm «MINT Schweiz», unterstützte Projekte
Programme de promotion «MINT Suisse», projets financés
Hauptgesuchsteller/in
Requérant/e principal/e
Petra Adamaszek
Marco Beltrametti
Stefan Bertschi
Michael Bleichenbacher
Melanie Bolz
Erwin Brändle
Matthias Buschor
Marie-Pierre Chevron
Beatrice Cipriano
Jenny Flück
Gerhard Frei
Katharina M. Fromm
Silvia Gfeller
Nathalie Glauser
Juraj Hromkovič
René Kaeslin
Daniel Kiper
Claudia Kunfermann
Lilian Ladner
Gabriele Leuenberger
Bernhard Matter
Franziska Mattle
Schaffhauser
Francesco Mondada
Projekttitel
Institution
Titre du projet
Programmieren von klein auf in der ETH Zürich - Weiterbildungen für Lehrpersonen in Kindergarten und Primarschule Kinderlabor
(1. / 2. Klasse)
Progetto ricerca Robotica nella Scuola Obbligatoria (PRSO)
SUPSI, Dipartimento Formazione e Apprendimento
RoboMINT
ETH Zürich, Autonomous Systems Lab
Forschungs- und Lernlabor für Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen
Science Lab, Universität Zürich
Frühkindliche Bildungsprozesse und die Förderung von MINT durch Gestaltung der Spiel- und Lernumgebungen für 0-thkt GmbH
6jährige Kinder in Schweizer Kindertagesstätten
Ausbau / Intensivierung von RobOlympics.ch
Hochschule für Technik Rapperswil
Hack an app in one week - Informatik-Projektwochen für Schulen
ti&m AG
Des ateliers expérimentaux pour actualiser l'enseignement du concept de génétique
Université de Fribourg, Centre d'Enseignement et de Recherche
pour la formation des Enseignants du Secondaire
Prenez Place Mesdames! Fit für die Arbeitswelt - Impulsprogramm für Studentinnen und Absolventinnen technischer Fachhochschule Ostschweiz, Institut für Gender und Diversity
und bau-planerischer Fachrichtungen der FHO Fachhochschule Ostschweiz
Wissenschaft, Technik und Musik in Jugendzentren
Stiftung Science et Cité
Entwicklung und Etablierung von einwöchigen Science Camps für Jugendliche im Swiss Science Center Technorama Swiss Science Center Technorama
als zukünftiges stetiges Angebot
Initiierung Kindergarten bis Sekundarstufe II "Chemie macht Spass" - Heranführung an das naturwissenschaftliche
Universität Fribourg, Departement Chemie
Denken
BE-MINT: Unterrichtsentwicklung und Netzwerk
Pädagogische Hochschule Bern, Institut für Weiterbildung
Professionelle Spielbegleitung im MINT-Bereich für Kindergarten und 1./2. Schuljahr. Evidenzbasierte Entwicklung
Pädagogische Hochschule Bern, Institut Vorschul- und
des MINT-Freispiels in Zusammenarbeit mit 20 Kindergartenlehrpersonen und ihren Klassen
Primarstufe
Informatiklehrbuch für die Sekundarstufe I
ETH Zürich, Informationstechnologie und Ausbildung
Entwicklung eines Lehrmittels Stochastik für das Gymnasium
Deutschschweizerische Mathematik-Kommission, DMK, des
Vereins Schweizerischer Mathematik- und Physiklehrkräfte, VSMP
Lerneinheiten zur Förderung des naturwissenschaftlichen Verständnisses anhand gesellschaftspolitisch relevanter
Beispiele aus der Biologie
Mit dem „ABC des Forschens“ und der „ForschKiste“ zum naturwissenschaftlichen Denken und Handeln an der
Volksschule
MINT-Camps GR
Innovation MINT-Klasse - ein Vademekum
MîNT-ALP: Mathematik, Naturwissenschaft und Technik – altersdurchmischt und interdisziplinär - Lektionsreihen für
fächerübergreifenden Unterricht in Kleinschulen
[email protected]: Nachwuchsförderung an der Hochschule Luzern - Technik & Architektur
Universität Zürich, Life Science Zurich Learning Center
Active coordination of MINT- robotics activities among school teachers
Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, Laboratoire de
Systèmes Robotiques
L'ideatorio
Verein Jugend und Wirtschaft
Université de Genève, Didactique des Sciences
SWiSE-Swiss Science Education/ Naturwissenschaftliche Bildung
Schweiz
Pädagogische Hochschule Luzern
Giovanni Pellegri
René Providoli
Bruno J. Strasser
Claudia Stübi
Piccolo, Grande e Vivo (Petit, Grand et Vivant)
Pilotprojekt: Aufbau Kooperation Bildung-Wirtschaft, Teilbereich MINT mit explore-it
Laboratoire publique en sciences de la vie de l'Université de Genève
SWiSE-Unterrichtsmaterialien - aus der Praxis für die Praxis
Markus Wilhelm
Junge Naturwissenschaften und Technik in der Zentralschweiz
Universität Zürich, Life Science Zurich Learning Center
Pädagogische Hochschule Graubünden
Gymnasium Köniz-Lerbermatt
Pädagogische Hochschule Graubünden (PHGR)
Hochschule Luzern - Technik & Architektur