Bürgermeisterwahl am 26.06.2016

graben-neudorf.de
25
Donnerstag
23.04.2015
Donnerstag, 23. Juni 2016
Wichtiger Hnweis für
Gewerbetreibende
Nummer 25
Seite 5
Ferienspaß-Programm
Foto: iStockphoto/Thinkstock
siehe Heftmitte
Bürgermeisterwahl am 26.06.2016
Öffentliche Vorstellung
der Wahlbewerber/in
zur Bürgermeisterwahl
im Internet
Seite 4
LANDKREIS KARLSRUHE
Neu: Sprechzeiten des
Pflegestützpunktes in
Graben-Neudorf
Seite 5
Liebe Wählerinnen und Wähler!
Am Sonntag findet die Wahl des/der
neuen Bürgermeisters/Bürgermeisterin unserer Gemeinde statt. Die Entscheidung, wer in den nächsten Jahren die Gemeinde als Bürgermeister/
Bürgermeisterin vertritt, ist für uns
alle von großer Bedeutung.
Mit Ihrer Stimme haben Sie die
Möglichkeit, aktiv Einfluss auf diese
Entscheidung und damit auch auf
das künftige Geschehen in unserer
Gemeinde zu nehmen.
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht
Gebrauch und machen Sie sich persönlich Ihr Wahlrecht zur Wahlpflicht!
Alle Bürgerinnen und Bürger sind
daher aufgerufen, ihre Stimme am
26.06.2016 abzugeben.
Heidi Vedder
Vorsitzende des
Gemeindewahlausschusses
i
Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl wird am Wahlsonntag
nach dessen Ermittlung im Ratssaal
des Rathauses (Eingang über Außentreppe) bekanntgegeben. Gleichzeitig
kann dieses auf der Homepage der
Gemeinde www.graben-neudorf.de
abgerufen werden.
Wichtige Rufnummern und Adressen
2|
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Feuerwehr Notruf 112
Rettungsdienst/Krankenfahrten: Tel. 19222
Strom, Erdgas-, Wasser-, Abwasserversorgung
Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf
Hauptstr. 39, 76676 Graben-Neudorf
07255/901-0
E-Mail: [email protected]
Telefon Bürgerbüro
07255/901-110
Sprechzeiten im Rathaus
Mo. – Fr. 8.30 – 12.00 Uhr und Do. 15.00 – 18.00 Uhr
Mittwochs und freitags nachmittags ist das Rathaus geschlossen.
Außerhalb der o.g. Öffnungszeiten können Gesprächstermine mit
dem jeweiligen Ansprechpartner im Rathaus vereinbart werden.
Sprechzeiten des Bürgerbüros
Mo., Di. 7.30 – 16.00 Uhr; Mi., Fr. 7.30 – 12.00 Uhr;
Do. 7.30 – 18.00 Uhr
Polizeiposten Graben-Neudorf
Polizeirevier Philippsburg
Polizei Notruf 110
07255/9378
07256/9329-0
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Wenn der Hausarzt nicht zu erreichen ist, übernimmt in dringenden
Fällen den Bereitschaftsdienst:
Notfallpraxis Kirrlach, Rheinstr. 28
Tel. 116 117
Freitag von 19.00 Uhr bis Sonntag 23.00 Uhr
Feiertage 8.00 Uhr bis 23.00 Uhr
EnBW Regionalzentrum Nordbaden
Zentrale Ettlingen
07243/180-0
Störungsmeldestelle – Strom (Tag und Nacht erreichbar) 0800/3629477
MVV Energie
Notfälle – Erdgas
0800/2901000
Servicehotline – Erdgas
0800/6882255
Wasserwerk Graben-Neudorf
Herr Flohr
0170/6302983
Zentralkläranlage Graben-Neudorf/Dettenheim
Herr Beerkircher
0176/11190100
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstags, sonntags und feiertags jeweils von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr übernimmt den Bereitschaftsdienst am:
25.06. und 26.06.2016
A. Langenbach, Ringstr. 26, 68753 Waghäusel, Tel. 07254/7763099
In der übrigen Zeit ist der diensthabende Zahnarzt nur in dringenden
Fällen telefonisch erreichbar.
Weitere Notdienste finden Sie auf
www.kzvbw.de oder unter Tel. 0621 – 38000803
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Notfallpraxis Bruchsal, Zollhallenstr. 6
Tel. 116 117
Mo., Di., Do.: jew. von 19.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr,
Mi. ab 13.00 Uhr bis Do. 7.00 Uhr, Fr. 19.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr,
Feiertage 8.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr
Die Dienstbereitschaft wechselt täglich um 8.30 Uhr.
Kinderärztliche Notfallpraxis
Tel. 0180 6072100
Knielinger Allee 101 im Gebäude der Kinderklinik Karlsruhe
Mo., Di. und Do. von 19.00 – 22.00 Uhr
Mi. von 13.00 - 22.00 Uhr
Freitag und an Vorabenden von Feiertagen von 17.00 – 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertagen von 8.00 – 22.00 Uhr
Nach 22.00 Uhr übernimmt die Kinder- und Jugendklinik die Notfallversorgung.
Sa. 25.06.2016
Schloss-Apotheke, Bruchsal,
Schlossstr. 1, Tel. 07251 – 1 34 11
Soziale Dienste
Kirchliche Sozialstation Nördliche Hardt e.V.
Hauptstr. 11a
07255/6425
Die Sozialstation ist ständig unter dieser Rufnummer für Sie erreichbar.
AWO-Sozialstation Linkenheim
07247/89922
Graben-Neudorf/Dettenheim
Ambulante Pflege, Essen auf Rädern, Betreuungsgruppen
Einsatzleitung Frau Wender
Seniorenzentrum Rheinaue Tel. 07255/7646-0
Beratung rund um die Pflege
Tages-, Kurzzeit-, Dauerpflege
Ihr Pflegeteam A. Gess
– 24 Stunden für Sie erreichbar –
07255/725006
Psychologische Beratungsstelle Graben-Neudorf
Für Erziehungs-, Familien- und Lebensfragen
0721/93668600
Bahnhofsring 39, Termine nach telefonischer Vereinbarung
Telefonseelsorge
rund um die Uhr, kostenfrei
0800/1110111
0800/1110222
Beratungstelefon der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V.
Montags bis freitags, 8.00 bis 16.00 Uhr 07251/715111
Ermutigung und Hilfe bei Gewalt
Belästigung - Stalking - Zwangsehe – Vergewaltigung
Eine Initiative des Arbeitskreises Frauen gegen Gewalt
Kontakt: Bruchsal
07251/79364
Waghäusel
07254/207111
Landkreis Karlsruhe
0721/9366029
Beratung und Schutz für Frauen
und deren Kinder bei häuslicher Gewalt
Beratungsstelle Libelle, Wörthstraße 7, 76646 Bruchsal, 07251/915022
Bereitschaftsdienst der Tierärzte
Tierärztliche Klinik und Praxis (Kleintiere)
Dr. med. vet. Christian Nees
Neue Bahnhofstr. 14, Weingarten
oder bei Notfällen rund um die Uhr
Wichtige Rufnummern und Adressen
07244/77040
0171/220 88 84
Fr. 24.06.2016
Linco-Apotheke, Linkenheim,
Karlsruher Str. 76, Tel. 07247 – 9 49 95 99
So. 26.06.2016
Apotheke im Globus, Wiesental,
Hambrücker Landstr. 4, Tel. 07254 – 95 77 60
Mo. 27.06.2016
Linden-Apotheke, Rheinsheim,
Huttenheimer Str. 8, Tel. 07256 – 37 03
Di. 28.06.2016
Rathaus-Apotheke, Waghäusel,
Schwimmbadstr. 8, Tel. 07254 – 95 26 77
Mi. 29.06.2016
Barbara-Apotheke, Neuthard,
Hauptstr. 50, Tel. 07251 – 4 11 43
Do. 30.06.2016
Hardt-Apotheke, Hochstetten,
Mittelpfad 23, Tel. 07247 – 94 49 36
Weitere Notdienste finden Sie auf www.lak-bw.notdienst-portal.de oder
unter Tel. 0800 0022833
Impressum
68789 St. Leon-Rot, Tel. 06227 5449-0,
Internet: www.knvertrieb.de
Herausgeber: Gemeinde GrabenNeudorf, Tel. 07255 901-0,
Internet: www.graben-neudorf.de,
E-Mail: [email protected]
Verantwortlich für den amtlichen Teil,
alle sonstigen Verlautbarungen und
Mitteilungen: Bürgermeister Hans D.
Reinwald oder sein Vertreter im Amt.
Verantwortlich für „Was sonst noch
interessiert“ und den Anzeigenteil:
Klaus Nussbaum, Opelstr. 29,
68789 St. Leon-Rot
Druck und Verlag: Nussbaum Medien
St. Leon-Rot GmbH & Co. KG, Opelstr. 29,
68789 St. Leon-Rot, Tel. 06227 873-0
Internet: www.nussbaum-slr.de
Anzeigenberatung: K. Nussbaum
Vertriebs GmbH, Opelstr. 29,
Zuständig für die Zustellung:
G.S. Vertriebs GmbH, Opelstr. 1,
68789 St. Leon-Rot, Tel. 06227 35828-30,
E-Mail: [email protected]
Abonnement: www.nussbaum-lesen.de
Zusteller: www.gsvertrieb.de
Kündigung des Abonnements nur
zum Halbjahresende möglich.
Einzelversand nur gegen Bezahlung
der halbjährlich zu entrichtenden
Abonnementgebühr.
Nachhaltigkeit
Energie
Wir verwenden zu 100 % zertifizierten
Strom aus Wasserkraft und vermeiden
damit Umweltauswirkungen – keine
CO2-Emission, kein radioaktiver Abfall.
Papier
Das eingesetzte Papier ist aus deutscher
Produktion (Augsburg/Bayern).
Es besteht zu 50 % aus Altpapier.
Der verwendete Holzschliff wird aus
Durchforstungsholz von nachhaltig
bewirtschafteten Wäldern gewonnen.
Bezugspreis: halbjährlich 18,90 € inkl.
Zustellung.
Einzelverkaufspreis: 0,90 €
Bildnachweise:
© Fotos Rubrikenbalken: Thinkstock
Die Auflage dieses Mitteilungsblattes ist zertifiziert
und geprüft durch die Steinbeis-Hochschule Berlin.
Mehr Informationen:
www.nussbaum-slr.de/nussbaummedien/ökologie
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Sommerfest beim HSV Neudorf
am 26.+ 27. Juni 2016
Der HSV Neudorf lädt Sie recht herzlich zu seinem Sommerfest ein und
freut sich ein paar nette Stunden gemeinsam mit Ihnen zu verbringen.
Sonntag, den 26.06.2016
10:00 Uhr Festbeginn / HSV Frühstück
11:00 Uhr Übungsstunde Begleithunde BH
13:00 Uhr THS-Schnupperkurs für Jedermann
14:30 Uhr Hundefrisbee
15:30 Uhr Mantrailing Personenspürhunde
16:30 Uhr Schönster Hund von Neudorf und Umgebung
(Anmeldung bis 16:00 Uhr im Clubhaus)
Montag, den 27.06.2016
16:00 Uhr Festbeginn
17:30 Uhr unser traditionelles Haxen Essen
18:30 Uhr Schnellster Hund in 3 Klassen
(Anmeldung bis 18:00 Uhr im Clubhaus)
19:30 Uhr Spaßschutzdienstvorführung mit „Oma Erna“ des
HSV Karlsdorf- Neuthard
Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt
|3
4|
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Sprechstunden des Bürgermeisters
Bis auf Weiteres finden Sprechstunden des Bürgermeister-Stellvertreters/der Bürgermeister-Stellvertreterin nur nach telefonischer Vereinbarung statt. Termine können mit Frau Rolli/Frau
Bonelli, Tel. 901-203, vereinbart werden.
Beginn Probebohrung „Hofwiese 1“
in Graben-Neudorf
Schneller als geplant hat die Firma Rhein Petroleum den Bohrplatz im Kammerforst bei Graben-Neudorf eingerichtet, sodass
in den vergangenen Tagen die rund 35 Meter hohe Bohranlage
und die flankierende Technik angeliefert und aufgebaut werden
konnte. In dieser Woche soll nun planmäßig die Probebohrung
unter dem Namen „Hofwiese 1“ starten, die Aufschluss geben
wird, ob sich in einer Tiefe von bis zu 1.800 Metern förderungswürdige Mengen an Erdöl befinden.
Auf dem insgesamt ein Hektar großen Grundstück, das entspricht der Größe eines Fußballfelds, nahe der alten B35 befinden
sich neben der Bohranlage einige Container für eine kleine Werkstatt, für ein Materiallager, für die Technik sowie für einen Aufenthaltsraum für die Arbeiter. Außerdem wird es am Eingang einen
Informationscontainer geben, in dem anhand von Schautafeln,
Karten und Exponaten die Technik der Bohrung ebenso erklärt
wird wie die Entstehung und die Verwendung von Erdöl.
Sechs bis acht Wochen hat das Heidelberger Unternehmen für
die Bohrung eingeplant, die als Bohrziel die Schichten im „unteren Tertiar“ hat. Dieses Bohrziel wurde aufgrund der seismischen
Messungen sowie der umfangreichen Datenanalyse definiert.
Rund 100 Meter pro Tag wird die Bohrung voranschreiten, die
teleskopartig mit mehreren ineinandergelegten Rohren, die
mit Zement abgedichtet werden, aufgebaut ist. Ist das Bohrziel
erreicht, wird deutlich, ob sich tatsächlich Erdöl im Untergrund
befindet. Wenn „ja“ schließt sich eine Probeförderung an, anhand
derer die Ergiebigkeit des Ölvorkommens geprüft wird: Über
einen längeren Zeitraum würden dann die Förderraten gemessen werden, um daraus abzuleiten, ob sich eine wirtschaftliche
Förderung lohnen könnte.
„Mit den Ergebnissen, ob sich Erdöl im Untergrund befindet und
wir eine Probeförderung anschließen, rechnen wir bei planmäßigem Vorankommen bis Herbst dieses Jahres“, erklärt Dr. Michael
Suana, Geschäftsführer der Rhein Petroleum, der darauf hinweist,
dass sich Rhein Petroleum ausschließlich mit konventioneller
Erdölförderung beschäftigt. Bei konventioneller Förderung handelt es sich um die Förderung von Erdöl, das sich in porösen und
durchlässigen Gesteinen angesammelt hat.
Um der interessierten Bevölkerung die Gelegenheit zu geben,
sich die Anlage auch vor Ort anzuschauen, wird Rhein Petroleum
Anfang Juli einen Nachmittag lang Führungen über das Gelände
anbieten.
Bürgermeisterwahl am 26.6.2016
Bewerbervorstellung am 17.6.2016
In der Reihenfolge der eingegangenen Bewerbungen stellten
sich die sechs Bürgermeisterkandidaten sowie eine Bürgermeisterkandidatin am vergangenen Freitag der interessierten Bevölkerung vor. Karl-Heinz Kling, Christian Eheim Andreas Luschgy,
Uko Henricus von Damm Schöneweg, Ralph Götzmann, Alfred
Wilhelm sowie Ulrike Herb werden sich am 26. Juni der Wahl
der Bürger stellen. Mit einer Redezeit von 15 Minuten pro Kandidaten hatte schon die Vorstellungsrunde das Ausmaß eines
Mammut-Programms. Überdurchschnittlich auch das Interesse
der Bürgerschaft – rund 1600 Besucher verschafften sich einen
ersten oder tieferen Eindruck über die sieben Kandidaten.
(Foto Köhler)
Nun liegt es also an den Einwohnern, am kommenden Sonntag,
26. Juni, über das künftige Ortsoberhaupt zu entscheiden. (eis)
Besuchen Sie die Wochenmärkte
auf dem Kirchplatz im OT Graben,
Gemeinde
unterstützt von
Bienenprojekt
des
donnerstags
9.00 bis 13.30
UhrJugendzentrums
Foto: /Stockphoto/Thinkstock
Aktuelles aus Graben-Neudorf
und bei der Pestalozzi-Halle,
Aus der Idee, in Graben-Neudorf
Flächen für die bedrohten Bienen zu schaffen, ist
inzwischen ein samstags
richtiges Projekt
geworden.
von
8.00 bis 12.00 Uhr
In Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen kümmern sich die
sowieZafer
die Kaya
örtlichen
„Imkerpaten“
und seinEinzelhandelsgeschäfte.
Sohn Altan um den Bienenkasten des Kinder-,
Jugend- undHomepage
Familienzentrums
Graben-Neudorf. Etwa ein halbes
des(JUZE)
HGV:von
www.hgv-gn.de
Dutzend Kinder und Jugendliche haben in den vergangenen Wochen fleißig gesägt
und gehämmert, um Bienenkasten und Waben zu bauen. Unter der Aufsicht des
ortsansässigen Imkers Walter Flohr und dank eines von ihm und der Gemeinde
gespendeten Bienenvolkes konnte der Kasten mittlerweile mit Leben, sprich mit
Bienen bevölkert werden. Erste Verkostungen des Honigs versprechen eine
Amtliche Bekanntmachungen
wohlschmeckende Ernte. Zudem sind Bienen für die Bestäubung und damit auch für
menschliche Lebensgrundlagen unverzichtbar.
Um das Projekt und die örtlichen Imker zu unterstützen verteilte die Gemeinde im
Frühjahr
von März bis Mitte April
Bekanntmachungen
derkostenlos
Ämter Bienenweidensamen an die Bevölkerung
(Termin wird jeweils im Amtsblatt bekanntgegeben). Das Angebot wurde bereits im
vergangenen Jahr so gut angenommen, dass der Bauhof insgesamt 80 bis 90
Kilogramm an drei Terminen an die Bevölkerung ausgegeben hat. Das entspricht
Forstrevier
einer
Samenmenge für eine Fläche von ca. 70 bis 90.000 Quadratmetern.
Zudem werden durch den Bauhof weitere rund 50 Kilogramm (für eine Fläche von
Für den
Gemeindewald
und und
dengemeindeeigene
Kammerforst
etwa
50.000
Quadratmetern) Graben-Neudorf
jedes Jahr in öffentliche
ist Herreingesät.
Revierleiter Martin Schmidt zuständig.
Flächen
Zurzeit finden keine Sprechstunden statt. Herr Schmidt ist unter
Um
örtliche
Imkerei weiter voran
zu bringen, stiftet die Gemeinde jedem
derdie
Tel.-Nr.
07255/719575
erreichbar.
Jungimker, der sich für einen Imkerkurs anmeldet, ein Bienenvolk.
Interessenten können sich bei Herrn Böser, Umweltbeauftragter der Gemeinde,
Gemeinde
unterstützt
Telefon
07255 901-308,
melden. (eis) Bienenprojekt
des Jugendzentrums
Foto: Natalie Nees/Badische Neueste Nachrichten
Aus der Idee, in Graben-Neudorf Flächen für die bedrohten Bienen zu schaffen, ist inzwischen ein richtiges Projekt geworden.
In Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen kümmern
sich die „Imkerpaten“ Zafer Kaya und sein Sohn Altan um den Bienenkasten des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums (JUZE) von
Graben-Neudorf. Etwa ein halbes Dutzend Kinder und Jugendliche
haben in den vergangenen Wochen fleißig gesägt und gehämmert,
um Bienenkasten und Waben zu bauen. Unter der Aufsicht des
ortsansässigen Imkers Walter Flohr und dank eines von ihm und
der Gemeinde gespendeten Bienenvolkes konnte der Kasten mittlerweile mit Leben, sprich mit Bienen bevölkert werden. Erste Verkostungen des Honigs versprechen eine wohlschmeckende Ernte.
Zudem sind Bienen für die Bestäubung und damit auch für menschliche Lebensgrundlagen unverzichtbar.
Foto: Natalie Nees/Badische Neueste Nachrichten
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Um das Projekt und die örtlichen Imker zu unterstützen verteilt
die Gemeinde im Frühjahr von März bis Mitte April kostenlos
Bienenweidensamen an die Bevölkerung (Termin wird jeweils
im Amtsblatt bekanntgegeben). Das Angebot wurde bereits im
vergangenen Jahr so gut angenommen, dass der Bauhof insgesamt 80 bis 90 Kilogramm an drei Terminen an die Bevölkerung
ausgegeben hat. Das entspricht einer Samenmenge für eine Fläche von ca. 70 bis 90.000 Quadratmetern. Zudem werden durch
den Bauhof weitere rund 50 Kilogramm (für eine Fläche von etwa
50.000 Quadratmetern) jedes Jahr in öffentliche und gemeindeeigene Flächen eingesät.
Um die örtliche Imkerei weiter voranzubringen, stiftet die
Gemeinde jedem Jungimker, der sich für einen Imkerkurs anmeldet, ein Bienenvolk.
Interessenten können sich bei Herrn Böser, Umweltbeauftragter
der Gemeinde, Telefon 07255 901-308, melden. (eis)
Veröffentlichung von Grußkarten
Grußkarten, die von Vereinen, Institutionen o. Ä. an die
Gemeinde gesendet werden, können aus rechtlichen Gründen nicht mehr im Mitteilungsblatt veröffentlicht werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Vorsichtig!
Gewerbebetreibende bekommen derzeitig eine „eilige Mitteilung“ von der Gewerbe-Meldung.de europe reg services aus
Leipzig.
Das Schreiben erweckt den Eindruck, es handle sich um ein
behördliches Anschreiben. Da es mit Graben-Neudorf.GewerbeMeldung.de überschrieben ist.
Hierbei, handelt es sich jedoch definitiv nicht um ein Schreiben
der Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf.
Das Schreiben besteht aus einem Anschreiben, in dem es um die
Zentralisierung gewerblicher Daten und Gewerbeverzeichnisse
geht.
Im Anhang befindet sich ein Formular, mit bereits ausgefüllten
Adressen des Gewerbebetriebes, die nur noch verbessert oder
ergänzt werden sollen und unterzeichnet.
Wir bitten Sie darum, sich nicht auf dieses Schreiben einzulassen, der Absender verlangt hierfür erhebliche Gebühren!
Ihr Ordnungsamt
Rückblick Kandidatenvorstellung vom 17.06.2016
Etwa 1.600 Besucher wurden bei der Vorstellung der Bewerber/in für die Wahl zum Bürgermeister/zur Bürgermeisterin
in der Pestalozzihalle am vergangenen Freitag gezählt.
Wenn Sie diese Veranstaltung verpasst haben oder die Vorstellungsreden nochmals ansehen möchten, können Sie
diese im Internet unter der Homepage der Gemeinde Graben-Neudorf (Unsere Gemeinde / Aktuelles) abrufen.
Ihr Ordnungsamt/Wahlamt
|5
Kleiderschrank weiß -5-türig-
3-Sitzer-Sofa (2 x bunt gemustert; 1 x orange)
Heimorgel Intercontinental M 50
Wickelkommode, B 95 cm H 93, Tiefe 72, Buchenholz,
3- und 2-Sitzer Leder-Sofa Farbe Dunkelblau
33/16
34/16
35/16
38/16
Älter werden in Graben-Neudorf
Neu: Sprechzeiten des Pflegstützpunktes in Graben-Neudorf
Ab dem 11. Juli 2016 bietet der Pflegestützpunkt im Landkreis
Karlsruhe, Standort Bruchsal, alle zwei Wochen Sprechzeiten in
Graben-Neudorf an. Diese finden jeden 2. und 4. Montagvormittag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Rathaus statt.
Am Montag, 13.06.2016, begrüßte Bürgermeister-Stellvertreterin
Heidi Vedder die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes, Tanja
Rausch und Eva Klenert, und den Leiter des Sachgebietes Altenhilfe- und Pflegeplanung des Landkreises Karlsruhe, Robert Roßkopf, im Rathaus Graben-Neudorf. Mit der zweiwöchigen Sprechzeit soll für Graben-Neudorf und die umliegenden Gemeinden
die wohnortnahe, neutrale und kostenlose Beratung rund um
das Thema „Alter und Pflege“ verbessert werden.
Das Beratungsangebot im Überblick:
- Informationen über regionale Unterstützungsangebote
- Auskünfte über rechtliche und finanzielle Fragestellungen
- Konkrete Hilfestellung bei der Inanspruchnahme der Leistungen
- Beratung im Vorfeld eines Pflege- oder Betreuungsbedarfs
- Frühzeitige begleitende Hilfeplanung, z.B. bei Änderung des
Pflege- und Betreuungsbedarfs
- Aufklärung über Prävention und Rehabilitation
- Bereitstellung von Antragsformularen
- Unterstützung bei sonstigen Fragen rund um das Thema Pflege
Außerhalb der Sprechzeiten in Graben-Neudorf stehen die Mitarbeiterinnen Frau Tanja Rausch und Frau Eva Klenert am Standort
in Bruchsal wie folgt zur Verfügung:
Mo – Mi 09.00 – 12.00 Uhr
Do09.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.00 Uhr
Fr
09.00 – 13.00 Uhr
Weitere Termine nach vorheriger Absprache.
Pflegestützpunkt Landkreis Karlsruhe
Standort Bruchsal
Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5
Raum A 006
76646 Bruchsal
Tel. 07251 79-199
Fax: 07251 79-496
Mobil: 0151 12588834
E-Mail: [email protected]
Sperrmüllbörse
Die nachfolgend aufgeführten noch brauchbaren kostenlosen
Gegenstände können von uns vermittelt werden. Interessenten
melden sich bitte im Bürgerbüro unter der Tel-Nr. 901-110
Komplette Badezimmer-Einrichtung mit Spiegel in Weiß 65/15
1 Schreibtisch -nicht zerlegbar-, Eiche „mittel” 145x75x80 24/16
Ehebett 200 x 200 weiß Holz
25/16
3-Sitzer-Couch und Sessel, Farbe Hellgrau und Couchtisch 27/16
Ledergarnitur braun 3-teilig mit Hocker
28/16
Wohnwand Eiche rustikal ca. 3 m x 2,10 m
29/16
Couchgarnitur schwarz
30/16
Schlafzimmer komplett Eiche hell
31/16
Gefriertruhe32/16
Bürgermeister-Stellvertreterin Heidi Vedder, Tanja Rausch, Robert
Roßkopf
6|
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Ende des amtlichen Teils
Für den Inhalt der in den nachfolgenden Rubriken abgedruckten Beiträge sind die jeweils einsendenden Vereine, Parteien und Organisationen zuständig. Die Gemeindeverwaltung übernimmt für die Richtigkeit der Einsendungen keine Verantwortung.
denen die Inhalte konzentriert vermittelt und die Durchführung
der Schlichtungsgespräche geübt wird.
Nachdem nun die ersten beiden Bausteine stattgefunden haben,
können wir als Zwischenfazit festhalten: Wir haben wieder tolle,
engagierte Jugendliche gefunden, denen das Mitwirken an unserer Schule und die Übernahme von Verantwortung wichtig sind!
Johann-Peter-Hebel-Realschule
Schulen im Blickpunkt
Erich Kästner-Schule
34. Fußballturnier der Grundschulen am 24.06.2016 in Graben-Neudorf
Das 34. Fußballturnier der Grundschulen im nördlichen Landkreis Karlsruhe findet am Freitag, 24.06.2016, ab 09.00 Uhr, auf
dem Sportgelände der Fußballvereinigung (FVgg) Neudorf in
der „Hatzarena“ an der Jahnstraße statt. Das erfolgreiche und
bei allen Fußball spielenden Grundschulkindern beliebte Turnier
wird erneut in Verantwortung der Erich Kästner-Grundschule
und der Jugendabteilung der FVgg Neudorf sowie wiederum im
Rahmen des Bundeswettbewerbes der Schulen „Jugend trainiert
für Olympia (JtfO)“ durchgeführt. Insgesamt 21 Mannschaften
von 20 Grundschulen aus den Gemeinden Bruchsal, Dettenheim,
Eggenstein-Leopoldshafen, Graben-Neudorf, Hambrücken, Karlsdorf-Neuthard, Linkenheim-Hochstetten, Philippsburg, Stutensee und Waghäusel nehmen teil. Nach der Vorrunde mit vier
Gruppen geht es im k.o.-System mit dem Achtelfinale weiter.
Das Finale ist für 15.05 Uhr geplant. Der Turniersieger darf den
begehrten Wanderpokal der Gemeinde-Neudorf für ein Jahr mit
in die Schule nehmen.
Für die Organisation dieses Turniers stehen der Jugendleitung
der FVgg Neudorf insgesamt 25 ehrenamtliche Helfer zur Verfügung, die an diesem Tag Urlaub nehmen bzw. frei machen und
als Schiedsrichter, in der Turnierleitung sowie bei der Bewirtung
eingesetzt werden.
Alle Fußballinteressierten sind zu diesem Turnier herzlichst eingeladen.
Rolf Stallbommer
Wir laufen für die Ärmsten der Armen
Am Samstag, den 02.07.2015, findet auf dem Gelände des SSV
Waghäusel der zweite Spendenlauf der Johann-Peter-HebelRealschule statt. Über 150 Schüler haben sich bereits dazu bereit
erklärt, für das Lebenshaus-Uganda ihre Füße in die Hand zu
nehmen. Dabei wird natürlich der sportliche Wettkampf nicht
im Mittelpunkt stehen. Jeder Teilnehmer kann in seinem Tempo
den Lauf gestalten. In diesem Jahr unterstützen uns auch einige
Kindergärten. Die Spendenerlöse werden in diesem Jahr zu 75
Prozent an das Lebenshaus und zu 25 Prozent an die teilnehmenden Kindergärten gespendet.
Programm Spendenlauf:
09.30 Uhr -Kindergartenlauf
10.00 Uhr -Lauf Klasse 5 & 6
10.30 Uhr -Pause
11.00 Uhr -Lauf Klasse 7 & 8
11.30 Uhr -Lauf Klasse 9 & 10
12.00 Uhr -Lauf der Lehrer & Gäste
Für das leibliche Wohl wird gesorgt und wir freuen uns natürlich über jeden, der unsere Läuferinnen und Läufer unterstützen möchte. Wenn Sie mehr über das Lebenshaus-Uganda
erfahren wollen, finden Sie weitere Informationen unter http://www.uganda-lebenshaus.de.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim SSV Waghäusel für die Unterstützung bedanken.
Christliche Schule Hardt e.V.
Industrie trifft Schule
Pestalozzi-Gemeinschaftsschule
Streitschlichterausbildung an der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule
Auch in diesem Schuljahr werden wieder Streitschlichter an der
Pestalozzi-GMS ausgebildet. In enger Zusammenarbeit bereiten
aktuell unsere Schulsozialarbeiterin Frau Schleicher und die Lehrerin Frau Dörflinger insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler der
Klassen 7 und 8 auf den „Streitschlichter-Führerschein“ vor. Die
Ausbildung findet dieses Mal an drei Kompaktterminen statt, in
Am 13. Mai 2016 wurde die 6. Klasse der CSH-Realschule in den
EWG-Stunden (Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde) von einem „neuen Lehrer“ unterrichtet: Zu Gast war Herr
Lepp, ein Maschinentechniker aus der Kunststoffindustrie, der
mit den Schülerinnen und Schülern eine spezielle Einheit zum
Thema „Kunststoffe“ durchführte – und zwar in Theorie und
Praxis.
In der vorhergehenden Unterrichtseinheit über „Rohstoffe“ hatte
sich die Klasse bereits u.a. mit der Gewinnung und Verarbeitung
von Erdöl beschäftigt. Mit einem aus diesem Rohstoff hergestellten Produkt zu arbeiten, stellte daher einen spannenden
Abschluss der Themenreihe dar.
Nach der Vermittlung theoretischer Grundlagen, in der die Kunststofferzeugung und die unterschiedlichen Kunststoffarten vorgestellt wurden, zeigte Herr Lepp zunächst die Reaktion von
Kunststoff-Rohmaterial mithilfe eines Heißluftföns.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Danach waren die Schülerinnen und Schüler selbst gefordert, als
„Ingenieure“ ihr technisches Geschick auszutesten: Mithilfe von
PET-Flaschen, Gummibändern und Zahnstochern wurden kleine
Fahrzeuge mit eigenem Propeller-Antrieb gebaut. Die FlaschenAutos konnten nach Anleitung oder nach eigener Kreativität
konstruiert werden – es waren Feinmotorik, Ideenreichtum und
Geduld gefragt! Auch wenn sich nicht alle Autos sofort in Bewegung setzten, so konnten schließlich mit Ehrgeiz und nach Optimierung einige Fahrzeuge auf dem Schulhof in Gang gebracht
werden.
Vielen Dank an Herrn Lepp für die ereignisreichen Schulstunden!
|7
Liebe Leserinnen und Leser,
zu unserem Lesefrühstück am 24.6.16, 9.30 Uhr, besucht uns Frau
Dillmann von der christlichen Buchhandlung Gegenwind, um
uns einige interessante Bücher vorzustellen.
Ihr Bibliotheksteam
Sie haben Interesse an Büchern?
Sie haben selbst ein interessantes
Buch gelesen, welches Sie gerne
weiterempfehlen möchten?
Jugend und Kultur
„JUZE“ Kinder-, Jugend- & Familienzentrum
Graben-Neudorf
Ein Zeitschriftenartikel hat Sie
zum Nachdenken angeregt und Sie
möchten sich mit anderen austauschen?
Dann sind Sie bei unserem
Lesefrühstück
genau richtig.
In gemütlicher Runde, bei Kaffee, Tee und
Kuchen geht es an diesem Morgen rund
um das Buch und das Lesen.
am Freitag, den 24.06.16,
von 9.30Uhr – ca. 11.00Uhr
Öffnungszeiten
Mo. 14.0014.00-16.00 Jugendbüro
Di.
Mi.
16.0016.00-18.00 U16U16-Treff
JUZEKidsJUZEKids-Aktionen (6(6-10J)
18.0018.00-21.00 JUZEJUZE-Treff
19.0019.00-21.00 Kraftsport
PestalozziPestalozzi-Halle (14(14-18 J.)
16.00U16--Treff
16.00-18.00 U16
18.0018.00-21.00 JUZEJUZE-Treff
18.0018.00-20.00 BoxBox-AG
PestalozziPestalozzi-Halle (14(14-18 J.)
Do. FAMILIENPROGRAMM
Fr. 16.0016.00-18.00 U16U16-Treff
18.00JUZE--Treff
18.00-22.00 JUZE
16.0016.00-17.00 Kraftsport
Sa.
PestalozziPestalozzi-Halle (14(14-18 J.)
17.0017.00-23.00
LangerLanger-JUZESamstag
FERIENFERIEN-SPASS 2016
Bitte melden Sie sich in der Bibliothek an.
Tel 07255 / 3274
Auch in diesem jahr haben wir
wieder zusammen mit den
Vereinen und der
Gemeindeverwaltung ein tolles
ferienprogramm auf die Beine
gestellt.
gestellt.
Das aktuelle Programm findet Ihr
gleich hier im Ortsblatt oder
online auf unserer Homepage
unter
unter
www.Juze
www.JuzeJuze-grabengrabenneudorf.de
neudorf.de
KinderJugend-- & Familienzentrum „JUZE“ + Fichtestr.
Kinder-, Jugend
Fichtestr. 2 + 76676 GrabenGraben-Neudorf
Tel. 07255/90447 + Fax 07255/7626900 + juzejuze-grabengraben-neudorf.de
Gemeindebibliothek Graben-Neudorf
Tel. 07255 / 3274
Öffnungszeiten:
Die Bibliothek hat wie folgt geöffnet:
Dienstag
10.00-13.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Mittwoch
17.00-20.00 Uhr
Donnerstag
10.00-13.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr
Freitag
12.00-14.00 Uhr
Samstag
10.00-13.00 Uhr
Sie haben Freude am Stricken und sind
auf der Suche nach etwas Neuem?
Wie wäre es mit einem
Fallmaschen-Loop?
Workshop
am Donnerstag,
den 07.07.2016 und
21.07.2016
von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sandra Stadler vom Handarbeitsladen „Strickliesl“
in Hambrücken erklärt an diesen Abenden
Schritt-für-Schritt, den Weg bis zum
fertigen Sommer-Accessoire.
Grundkenntnisse im Stricken sind erwünscht.
Von Ihnen mitzubringen: Rundstricknadel Nr. 6
Die passende Wolle kann an diesem Abend von
Fr. Stadler erworben werden.
Unkostenbeitrag 5,-€
Bitte Karten in der Bibliothek reservieren
Tel 07255 / 3274
8|
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Volkshochschule Graben-Neudorf
Ravensburgkonzerte
Die Sommerkonzerte werden von der Gemeinde Sulzfeld und
der Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe e.V. organisiert und
finden auf der Ravensburg in Sulzfeld statt.
17. Juli: Bad Rappenauer Kammerorchester
24. Juli: Tandaradei mit badischem Folk
Die Konzerte beginnen jeweils ab 19:30 Uhr auf der Ravensburg in Sulzfeld. Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei der
Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe (0721 9211090 // www.
vhs-karlsruhe-land.de // [email protected]) oder der
Gemeinde Sulzfeld (07269 7826 // www.sulzfeld.de) und kosten
8 € (Abendkasse 10 €).
Weitere Informationen und Kursangebote sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auch im Internet:
www.vhs-karlsruhe-land.de
Damit wir die hohen Transportkosten bewältigen und zusätzliche
Lebensmittel kaufen können, sind wir auf Geldspenden angewiesen. Ihre Überweisung können Sie auf unser Konto:
CVJM Graben-Neudorf/Rumänienhilfe
IBAN 15 6605 0101 0108 1785 67 bei der Sparkasse KarlsruheEttlingen BIC KARSDE66XXX
vornehmen.
Weitere Informationen zu unserem Hilfsprojekt können Sie auf
unserer Homepage:
www.cvjm.graben-.neudorf.de/rumänienhilfe erfahren.
Musikschule Hardt
Flöte und Orgel
Am Sonntag, den 26. Juni 2016, veranstaltet die Musikschule
Hardt um 19 Uhr in der Ev. Kirche Graben-Neudorf ein Konzert
mit Flöte und Orgel.
Berthild auf dem Kampe (Flöte) und Karin Rothenberger (Orgel),
beides Lehrerinnen an der Musikschule Hardt, spielen Werke von
Bach, Mendelssohn, Buxtehude und Scarlatti.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahre
Ziel und Aufgabe dieses Unterrichtes ist es, spielerisch u.a. musikalisches Verständnis, ein sensibles Gehör, Kreativität und Selbstbewusstsein zu vermitteln sowie die Feinmotorik zu fördern.
Neben dem praktischen Musizieren, dem Erlernen der traditionellen Notenschrift sowie einiger musikalischer Grundbegriffe
werden auch klassische Musikstücke kindgerecht nachgespielt
oder Bilder gemalt und somit die Sprache und Phantasie der
Kinder angeregt
Kinder die 2017 oder 2018 eingeschult werden, können ab jetzt
für den Probemonat Oktober 2016 angemeldet werden.
Allgemeine Infos zur Musikschule Hardt finden Sie auch
unter www.musikschule-hardt.de
Eine individuelle Beratung zum Unterricht erhalten Sie bei Ihrer
Außenstellenleitung, Elvira Dudde, unter Telefon 07255 / 8477.
Allgemeine ­Bekanntmachungen
Rumänienhilfe Kierdorf/ CVJM Graben-Neudorf
Unsere nächsten Sammeltermine in 2016:
Samstag, 9. Juli 2016 von 10 – 13 Uhr
Samstag, 24. September 2016 von 10 – 13 Uhr
Die Sammelstelle ist jetzt bei der Firma Höffele, Rheinstr. 43 in
Graben-Neudorf, Ortsausgang Richtung Dettenheim
Was sammeln wir:
Gut erhaltene tragbare Kleidung
Haltbare Nahrungsmittel
Rollatoren und Rollstühle
Fahrräder, Kinderroller, Kinderräder und Kinderwagen
Vollständige Spiele und Spielsachen
Drogerie- und Hygieneartikel wie Seife, Duschbad usw.
Brillen und Hörgeräte
Möbel nur auf Anfrage bzw. Vor-Ort-Termin
Schadstoffmobil im Juli im Landkreis unterwegs
Abgabe von giftigen und umweltschädlichen Abfällen in
haushaltsüblichen Mengen
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe gibt
bekannt, dass die nächste Tour der mobilen Schadstoffsammlung
in der Zeit vom 6. bis 23. Juli stattfindet. Bei der Schadstoffsammlung können alle privaten Haushalte und Kleingewerbebetriebe
giftige und umweltschädliche Abfälle in haushaltsüblichen Mengen abgeben. Die Termine für die einzelnen Städte und Gemeinden sind in den jeweiligen Abfuhrkalendern 2016 abgedruckt
oder können im Internet unter www.awb-landkreis-karlsruhe.de
unter der Rubrik „Aktuelles/Termine/Schadstoffmobil“ abgerufen
werden.
Bei der Abgabe ist vor allem darauf zu achten, dass die Schadstoffe möglichst nicht umgefüllt, sondern immer in der Originalverpackung bleiben sollen. Unterschiedliche Schadstoffe
dürfen auch nicht miteinander vermischt und Flüssigkeiten nur
in geschlossenen und dichten Behältern abgegeben werden.
Keinesfalls dürfen defekte Behälter oder einfache Plastiktüten
verwendet werden. Des Weiteren wird darum gebeten, die Problemstoffe nicht einfach an der Sammelstelle abzustellen, weil
dies eine große Gefahr für andere Personen und die Umwelt
darstellt, sondern sie direkt dem Personal des Schadstoffmobils
zu übergeben. Alle Fragen zur mobilen Schadstoffsammlung
werden über das Servicetelefon des Abfallwirtschaftsbetriebes
unter der kostenfreien Rufnummer 0800/2982020 beantwortet.
Polizeiposten Graben-Neudorf
Polizeibericht
Scherenschleifer stiehlt Geld und Schmuck
Am Sonntagmorgen 12.06.16, vereinbarte ein Scherenschleifer bei einer älteren Dame im AWO-Seniorenzentrum Rheinaue
Graben-Neudorf, deren Messer zu schleifen. Als er, wie zugesagt,
am Mittag die Messer zurückbrachte, lenkte der die Frau ab und
entwendete in einem günstigen Augenblick Bargeld und zwei
Goldeheringe.
Der Dieb wird wie folgt beschrieben: südosteuropäische Erscheinung (evtl. Bulgare oder Rumäne), 170-175 cm groß, ca. 50 Jahre
alt, kurze dunkle Haare, kein Bart, keine Brille, sprach akzentfreies
Deutsch. Über die Bekleidung ist nichts bekannt.
Unbekannter Schuhdieb
Am Freitagmittag, 17.06.16, gegen 12.15 Uhr, kam es in einem
Schuhgeschäft in der Heidelberger Straße, Graben-Neudorf, zu
einem dreisten Diebstahl.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Der Täter probierte im Ladengeschäft ein Paar Nike-Schuhe,
Größe 44. Da ihm diese offensichtlich gefielen und passten,
rannte er unter Zurücklassung seiner alten Treter, Marke Fila, aus
dem Geschäft in Richtung Bahnhof. Dort wurde er aus den Augen
verloren. Die Beschreibung des Schuhdiebes lautet: männlich,
ca. 20 Jahre alt, kurze, blonde Haare, kräftige Figur, bekleidet mit
grauem Pullover.
Zeugensuche nach Einbruch in Gaststätte
Zu einem am frühen Samstagmorgen, 18.06.16 verübten Einbruch in eine Gaststätte in Liedolsheim bittet der Polizeiposten
Graben-Neudorf um Hinweise.
Unbekannte hatten zwischen 04.00 Uhr und 05.30 Uhr das Fenster zum Lagerraum des in der Dettenheimer Straße gelegenen
Lokals aufgehebelt. Ebenfalls unter massiver Gewalteinwirkung
brachen sie dann im Inneren noch mehrere Türen auf.
Bei der Durchsuchung der Räume erbeuteten sie schließlich etwa
400 Euro Wechselgeld, rund 450 Burger-Patties, nicht weniger als
35 Kilogramm Pommes frites sowie weitere Zutaten im Wert von
etwa 4.500 Euro. Zudem hinterließen die möglicherweise mit
einem Kraftfahrzeug angerückten Täter einen Sachschaden in
wohl gleicher Höhe.
Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefon (07255) 9378 um
seine Meldung beim Polizeiposten Graben-Neudorf gebeten.
Erreichbarkeit der Polizei
Sie erreichen unsere Sachbearbeiter beim Polizeiposten in Graben-Neudorf, Mannheimer Straße 67 während den Dienstzeiten
(07:30 – 16:15 Uhr sowie Donnerstag von 07:30 – 19:00 Uhr) unter
der Telefondurchwahl: 07255/9378.
Unsere E-Mail-Adresse: [email protected]
Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg,
Telefon: 07256/9329-0 oder Sie wählen in dringenden Fällen die
Telefonnummer 110.
Tageselternverein Bruchsal
Haus der Begegnung, Tunnelstr. 27, 76646 Bruchsal
Tel. 0 72 51 / 98 19 87 – 0 Fax 0 72 51 / 98 19 87 – 9
E-Mail: [email protected]
www.tageselternverein-bruchsal.de
Kindererziehung und -betreuung zum Beruf machen
Infoveranstaltung am
07.07.2016 von 09:30-11:00
Uhr im Haus der Begegnung in Bruchsal
Die Aufgaben einer Tagespflegeperson sind ebenso vielfältig, wie die Möglichkeiten
welche die Kindertagespflege
bietet.
Sei es die Betreuung
· im Haushalt der Tagespflegeperson
· im Haushalt der Kinder oder
· in anderen geeigneten Räumen
· an einigen Tagen in der Woche oder
· in Vollzeit
· alleine oder
· gemeinsam mit anderen Tagespflegepersonen.
Wenn Sie sich dafür interessieren, beraten wir Sie gerne.
Rufen Sie uns an und fragen Sie nach!
Ihr Ansprechpartner für Fragen bzgl. Kindertagespflege und
Tageseltern in der Gemeinde ist Frau Sabrina Schulz, Telefon-Nr.:
07251 981 987 810
E-Mail: [email protected]
Sprechstunden finden im Rathaus in Graben-Neudorf immer am
ersten Freitag im Monat von 10:30 – 12:00 Uhr statt.
Nächste Sprechstunde: 01. Juli 2016
Weitere Gesprächstermine können nach Vereinbarung gerne
auch zu anderen Zeiten angeboten werden.
|9
Mitteilungen der Kirchen
­und ­kirchlichen Vereine
Evangelische Kirchengemeinde Graben-Neudorf
Wochenspruch:
Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht
aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2,8
Evang. Kirchengemeinde Graben-Neudorf, Karlsruher Str. 29
Internetadresse: www.ev-gn.de
Pfarramt: Tel. 07255/9335, Fax -7188804
E-Mail: [email protected]
Pfarrerin Ulla Nagel: Tel. 07255-9634,
E-Mail: [email protected]
Donnerstag, 23.06.
20.00 Uhr
Frauenkreis Lila Pause mit Bettina Herbster
20.00 Uhr
Frauenkreis Lichtblick
Thema: „Zu den Entdeckungen im Land der Dankbarkeit.“
Freitag, 24.06.
09.45 UhrKrabbelgruppe „Rabe Rudi“ im Begegnungszentrum Hebelhaus
19.30 Uhr
Kirchenchorprobe
20.30 UhrÖkumenischer Taizé-Abend im Begegnungszentrum Hebelhaus
Samstag, 25.06.
10.00 Uhr bis Sommerfest des Arche-Noah-Kindergartens in
ca. 13.00 Uhr der Friedrichstaler Str. 2
Sonntag, 26.06. 5. nach Trinitatis
10.30 Uhr
Gottesdienst (Pfrin. U. Nagel)
Thema: „Zorn – Was nun?“ (Verse aus 2. Mose 1 +
2) – 1. Teil der Predigtreihe über Mose
Kollekte für besondere gesamtkirchliche Aufgaben
10.00 Uhr
„Kiki“ und Kindergottesdienst
11.00 Uhr
@home-Gottesdienst im Begegnungszentrum
Hebelhaus mit Damaris Roth, Thema: „Hier und
jetzt: Achtsamkeit“
Montag, 27.06.
19.00 Uhr
Männerkreis 60+ mit Dr. Markus Knecht zum
Thema: „Gastritis und deren Folgen“
20.00 UhrSelbsthilfegruppe des Blauen Kreuzes – Ansprechpartner: A. Fetzner, Tel. 4412
Dienstag, 28.06.
20.00 Uhr
Offener Bibelgesprächskreis
Abraham – Urbild des Glaubens „Ein neuer Anfang“ (1. Mose 11,27-12,9)
Sommerfest der Kita Arche-Noah
Am Samstag, 25. Juni, feiert unser Arche-Noah-Kindergarten sein
Sommerfest auf dem Gelände des Kindergartens in der Friedrichstaler Str. 2. Unter dem Motto „Musik liegt in der Luft” haben
die Kinder ab 10.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Anschließend gibt es zum Mittagessen ein Salatbuffet
mit Würstchen. Das Fest soll gegen 13.00 Uhr enden.
Taizé-Abend der Lichter
Kerzenschein, Gesang, Gebet und Stille – ein Geschenk für jeden!
Herzliche Einladung zu dieser ökumenischen Veranstaltung der
Katholischen und Evangelischen Gemeinden Graben-Neudorf,
jeweils am letzten Freitag im Monat um 20.30 Uhr! Nächster Termin
am 24.6.2016 um 20.30 Uhr im Begegnungszentrum Hebelhaus,
Hebelstr.1 in Neudorf
Gemeindeversammlung
Bitte merken Sie sich den Termin für die nächste Gemeindeversammlung vor: Am Sonntag, 3. Juli gibt der Kirchengemeinderat die neuesten Informationen zur Modernisierung des Henhöferhauses bekannt.
Die Gemeindeversammlung wird nach dem LIVE-Gottesdienst im
Großen Saal des Henhöferhauses stattfinden, ca. 11.15 Uhr.
10 | Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Schüler-Erlebnis-Frühstück – Juli 2016
im Henhöfer-Gemeindehaus, Ortsteil Graben
am Samstagmorgen, den 16. Juli, um 8.45 - 12.00 Uhr
Alle Schüler von der 1. - 7. Klasse werden zum ökumenischen
Schüler-Erlebnis-Frühstück eingeladen. Wir wollen miteinander
frühstücken, viel Spaß miteinander haben, singen, Geschichten
hören und an einem oder zwei Workshops teilnehmen.
Wir haben Workshops für Jüngere und für Ältere. Die Workshops sind von der Anzahl her begrenzt,
ebenso auch die Anzahl der teilnehmenden Kinder.
Wer also etwas ganz Bestimmtes machen will oder gerne dabei sein möchte, sollte seine Anmeldung
so schnell wie möglich in den Briefkasten des evangelischen Pfarramts einwerfen. Denn letztes Mal
haben wir leider nicht alle Kinder annehmen können.
Nummeriert bitte was ihr machen wollt von 1 bis 6, also danach, wie sehr euch die Workshops interessieren.
Wenn ihr etwas am liebsten machen möchtet, schreibt ihr eine 1 davor, als zweitliebstes eine 2 und so weiter.
Donnerstag
17.30 Uhr Bubenjungschar 1.-8. Klasse (C. Werner, Tel. 9006982)
19.00 Uhr De Kroais – junger Erwachsenenkreis
(M. Holzer, Tel. 07251 9378977)
Freitag
09.45 Uhr Krabbelgruppe „Rabe Rudi“ (14-täglich)
(R. Melder, Tel. 719989)
Dienstag
17.30 Uhr Mädchenjungschar 1.-8. Klasse
(V. Jäckle, Tel. 0151-11108504)
Das Erlebnis-Frühstück kostet 3 Euro pro Kind, bei drei Kindern aus einer Familie sind es 7 Euro.
Wer Fragen hat, darf sich gerne an uns wenden:
Pfarrerin Ulla Nagel, Tel. 9634 und Constanze Stenkamp, Tel. 765028.
............Hier abtrennen und bis 01. Juli im Pfarramt Graben, in Neudorf bei Fr. Nagel in der EKS abgeben oder per Mail.............
Liebenzeller Gemeinschaft
Ich melde mein Kind ___________________________, Klasse: _____ Telefon ____________verbindlich an:
Bei Verhinderung teile ich es einen Tag davor mit, damit andere Kinder nachrücken können! Ich weise mein Kind darauf hin,
dass es auf die Anweisungen der Leiterinnen zu hören hat. Für Unfälle oder Schäden, die entstehen, wenn Kinder nicht auf die
Leiterinnen gehört haben, oder die durch höhere Gewalt verursacht werden, können keine Haftung übernommen werden.
Unterschrift eines Erziehungsberechtigten:
_________________________________________
Mein Kind möchte an folgendem Workshop teilnehmen: - Bitte von 1-6 markieren!
0 Ponyreiten - Bitte Fahrradhelm mitbringen!
0 Fußball
0 Hockey
0 Tischtennis
0 Tischkicker
0 Tanz
0 Raketen bauen - ab 4. Klasse
0 Pizza backen - Bitte kleines Nudelholz mitbringen!
0 Wellness & Schönheit
0 Schatzsuche
0 Kreuze basteln
0 „Alebrijes“- Fantasietiere basteln
0 Seifen selber machen
0 „Holzwerkstatt“
0 Window-Colour
0 Rotes Kreuz - Erste Hilfe
0 Unsere Feuerwehr
0 Wildtiere und deren Spuren entdecken – Ein Workshop!
Aus unseren Kirchenbüchern:
Getraut wurden:
Patrick Herodes und Diana Villhauer
Wir danken für Spenden in Höhe von: € 100,Gruppen und Kreise der Kirchengemeinde und des CVJM
Ortsteil Graben: Gemeindezentrum Henhöferhaus, Karlsruher
Str. 27
In den Jungscharen treffen wir uns wöchentlich mit Gleichaltrigen um Geschichten aus der Bibel zu hören, gemeinsam Spiele
zu spielen und Spaß zusammen zu haben.
Donnerstag
17.30 Uhr Mädchenjungschar 3-4. Klasse (H. Flohr, Tel. 1331)
19.30 Uhr Junge-Erwachsenen-Kreise
20.00 Uhr Frauenkreis „Lichtblick“ (14-täglich)
(U. Wabersich, Tel. 4736)
20.00 Uhr Frauenkreis „Lila Pause“ (2-monatl.)
(C. Sobotzik, Tel. 7247791)
Freitag
17.30 Uhr Bubenjungschar 5.-8. Klasse (J. Flohr, Tel. 1331)
19.30 Uhr Kirchenchorprobe (C. Herbster, Tel. 4723)
Montag
17.30 Uhr Bubenjungschar 1.-4. Klasse (D. Süß, Tel. 5025491)
Von 18.30 bis 21.00 Uhr finden die Jugendkreise statt:
Konfi Jahrgänge 2013-2016, Ansprechpartner Jugendobmann
Bastian Braun, Tel. 90830
20.00 Uhr Chorprobe „Hohes C“ (14-täglich)
(R. Decker, Tel. 2576)
Dienstag
17.00 Uhr Mädchenjungschar 1-2. Klasse
(M. Bernhard, Tel. 0157-87431257)
17.30-20.30 Uhr Sport in der Pestalozzi-Halle
(M. Holzer, Tel. 07251-9378977)
20.00 Uhr Posaunenchor (G. Kammerer, Tel. 1499)
Mittwoch
17.30 Uhr Mädchenjungschar 5.-8. Klasse (A. Petri, Tel. 3222)
18.30 Uhr Gebetskreis in der Kapelle des Henhöferhauses
Ortsteil Neudorf: Begegnungszentrum Hebelhaus, Hebelstr. 1
Jahreslosung 2016: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen
seine Mutter tröstet“, Jesaja 66,13
Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen im Gemeinschaftshaus, Sofienstr. 30
Donnerstag, 23.06.2016
20.00 Uhr
Gemeinschaftsstunde mit Wilhelm Schindler
Freitag, 24.06.2016
17.00 Uhr
Jungschar
20.00 Uhr
EC-Jugendbund
Sonntag, 26.06.2016
17.30 Uhr
EC-Jugendclub
Montag, 27.06.2016
19.00 Uhr
Gebetskreis (bei Ursula Kemm)
Donnerstag, 30.06.2016
20.00 UhrGemeinschaftsstunde mit Uwe Feil
Kontakt: Fam. Franz – Tel. 07255/1497
Katholische Kirchengemeinde Seelsorgeeinheit Graben-Neudorf-Linkenheim
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde
Seelsorgeeinheit Graben-Neudorf-Linkenheim
Kath. Pfarrgemeinde, Mannheimer Straße 93, 76676 Graben-Neudorf
Tel. 07255 / 9213, E-Mail: [email protected]
Homepage: www.graben-neudorf-linkenheim.de
Nr. 25 vom 23.06.2016
GOTTESDIENSTE
Freitag 24.06.2016 Geburt des hl. Johannes des Täufers
Hochfest
Maria Königin 15.00 Uhr Rosenkranz
St. Wendelinus 18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Gedenken an Maria Siwiec u. Gertrud Kampa, Gerhard Siegel, Gerhard Wilhelm, Fam. Wilhelm u.
Vetter, Franz Decker, Martha Heil,
Angela Schuler, Elisabeth Herzog
u. Walter Petermann
Gebetsgedenken auch für alle
lebenden und verstorbenen Angehörigen der Genannten
Samstag 25.06.2016
Sonntag, 26.06.2016 –13. Sonntag im Jahreskreis
LL: 1 Kön 19,16b.19-21 / Gal 5,1.13-18 / Ev: Lk 9,51-62
Vorabend 25.06.2016
St. Pankratius
18.30 Uhr Wort-Gottes-Feier zum Sonntag
Sonntag 26.06.2016
St. Wendelinus 8.30 Uhr Laudes
9.00 Uhr Hl. Messe
Maria Königin 11.00 UhrHl. Messe Kinderkirche im Bernhardushaus
St. Nikolaus
18.30 Uhr Hl. Messe
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Montag 27.06.2016
St. Wendelinus 18.00 Uhr Rosenkranz
Dienstag 28.06.2016
Seniorenzentrum16.30 Uhr Wort-Gottes-Feier, Rheinaue
St. Wendelinus 18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Wort-Gottes-Feier
St. Pankratius
18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Gedenken an Annemarie Layer,
Katharina Heinrich, Maria Göbelbecker
Mittwoch 29.06.2016 Petrus und Paulus Apostelfürsten
St. Wendelinus 7.45 Uhr
Wort-Gottes-Feier mit Schülern
der Grundschule
18.00 Uhr Rosenkranz
Maria Königin 8.30 Uhr Rosenkranz
9.00 UhrHl. Messe, Gedenken an Fam. Litschauer u. Landkammer
Donnerstag 30.06.2016
St. Wendelinus 18.00 Uhr Rosenkranz
St. Nikolaus
18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Freitag 01.07.2016 Herz-Jesu-Freitag
St. Pankratius 8.00 Uhr eucharistische Anbetung
Maria Königin 15.00 Uhr Rosenkranz
St. Wendelinus 18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Gedenken an Martin Prestel, Günther Bodenmüller und Hermann u.
Maria Kirchgäßner, Reinhold Hilscher, Tochter Ulrika u. Käthe Hassel, Fam. Leopold und Marta Leber
und Fam. Otto u. Thekla Kistner
Gebetsgedenken auch für alle
lebenden und verstorbenen Angehörigen der Genannten
Samstag 02.07.2016 Herz-Mariä-Samstag
Maria Königin 8.00 Uhr eucharistische Anbetung
St. Wendelinus 14.00 Uhr Trauung des Brautpaares
Matthias Clemens und Fabienne
Clemens geb. Müller
Sonntag, 03.07.2016 – 14. Sonntag im Jahreskreis, Hl. Thomas, Apostel
LL:Jes 66,10-14c / Gal 6,14-18 / Ev: Lk 10,1-12.17-20
Vorabend 02.07.2016 Mariä Heimsuchung Fest
St. Pankratius
18.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag 03.07.2016
St. Wendelinus 9.00 Uhr Hl. Messe
Maria Königin 11.00 UhrHl. Messe Kinderkirche im Bernhardushaus
PFARRAMTLICHE MITTEILUNGEN
Nächste Tauftermine
Sonntag, 24. Juli 2016 um 15.00 Uhr in St. Pankratius Liedolsheim
Taufgespräch am Dienstag, dem 12.07.2016 um 19.30 Uhr im
Pfarrhaus Linkenheim
Sonntag, 21. August 2016 um 15.00 Uhr in St. Wendelinus Neudorf
Taufgespräch am Donnerstag, dem 11.08.2016 um 19.30 Uhr im
Pfarrhaus Linkenheim
Familiengottesdienstvorbereitungskreis
Die Mitarbeiterinnen treffen sich am Mittwoch, dem 29. Juni
2016 um 15.30 Uhr im Pfarrhaus Neudorf.
Einladung zur ordentlichen Chorversammlung des Kirchenchores Neudorf am Dienstag, den 05.07.2016 im Pfarrzentrum
Don Bosco, Beginn 19:30 Uhr
Tagesordnung
1 Begrüßung
2 Eröffnung der Versammlung
und Ernennung eines Protokollführers
3 Feststellung der Ordnungsgemäßheit der Ladung
| 11
4 Genehmigung der Tagesordnung
5 Totengedenken
6 Berichterstattung über das abgelaufene Jahr
- Jahresbericht des Vorstands
- der Schriftführerin
- Finanzbericht des Kassiers
7 Aussprache über die Berichte
8 Bericht der Kassenprüfer
9 Entlastungen
- des Kassiers
- des Vorstandes
10 Wahlen
- Zur Wahl steht die gesamte Verwaltung einschließlich des
Vorstandes
12 Bericht des Präses Pfarrer Bernhard Feger
13 Bericht der Chorleiterin Michelle Meier
14 Satzungsgemäß gestellte Anträge
15 Wünsche, Anregungen, Beschwerden
Zu dieser Versammlung sind alle Sängerinnen und Sänger, insbesondere aber auch alle Förderer des Kirchenchors recht herzlich
eingeladen.
Peter Köhler
Vorstand
KATHOLISCHE JUNGE GEMEINDE
Ferienlager 2016 der KjG Graben
13 Tage voller Spaß und Action in den Bergen? Sei dabei!
Auch 2016 veranstaltet die KjG Graben ihr großes Sommerlager,
dieses Jahr geht es vom 20.08.2016 bis zum 01.09.2016 unter
dem Motto „Superhelden“ in die Schweizer Alpen nach Disentis.
In einer geräumigen Unterkunft mit Spielwiese inmitten der
umwerfenden Berglandschaft erwarten Dich jeden Tag tolle Spiele und Aktionen wie Nachtwanderung, Wasserolympiade, Geländespiele, ein Schwimmbadbesuch und diverse weitere Ausflüge.
Du willst vom 20.08.2016 bis 01.09.2016 ein Superheld sein?
– dann gleich anmelden unter:
www.kjg-graben.de/sommerlager oder per Nachricht an:
Raphael Kemm / Mingolsheimer Weg 6 /76676 Graben-Neudorf/
[email protected]
Eure Lagerleitung: Ariane Exle, Raphael Kemm, Robin Schneider
Ferienlager 2016 der KjG Neudorf
Wir sind wieder da! Nach endlosen Monaten quälenden Nichtstuns habt Ihr endlich die Möglichkeit, Eurem tristen Alltag zu
entfliehen und Euch mitten ins Abenteuer zu stürzen! Wie? Na
mit dem gigantischen Ferienlager der KJG Neudorf. Wir bieten
Euch super Spiele, Hausrallye, Wasserolympiade, Sportnachmittag, Discoabend, Ausflüge, Nachtwanderung, Motto-Shows und
noch viiiiiieles mehr!
Das Ganze findet dieses Jahr in Neunkirchen-Seelscheid
(Köln) vom 30.07. – 06.08.2016 statt. Mitmachen dürfen alle,
die die 4. Klasse beendet und bis Ende des Ferienlagers das
17. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Für Euer leibliches
Wohlergehen sorgen wir – wie in den letzten Jahren – selbst.
Das ganze Vergnügen kostet pro Person 230 Euro. Bei Geschwistern zahlt das zweite Kind nur 210 Euro.
Anmeldungen und Nachfragen: Siehe unten bei Erik Sturz und
Philipp Eßwein.
Erik Sturz, Kanalstraße 14, 76676 Graben-Neudorf, Telefon: 07255
/ 9326, [email protected]
Philipp Eßwein, Meißener Str. 1, 76676 Graben-Neudorf, Telefon:
07255 / 725817, [email protected]
ÖKUMENE
„Taizé-Abend der Lichter”
Kerzenschein, Gesang, Gebet und Stille – ein Geschenk für jeden!
Herzliche Einladung zu dieser ökumenischen Veranstaltung der
Katholischen und Evangelischen Gemeinde Graben-Neudorf
Jeweils am letzten Freitag eines Monats um 20.30 Uhr abwechselnd
in St. Nikolaus oder im Begegnungszentrum Hebelhaus
Der nächste „Taizé-Abend der Lichter” wird am Freitag, 24.06.
2016 um 20.30 Uhr im Begegnungszentrum Hebelhaus in Neudorfstattfinden.
(Michael Opitz)
12 | CHRIST + SEIN + TEILEN
Termine Sommer 2016
Freitag, 08.07.2016
FILM – IMPULS – AUSTAUSCH
Jeweils 20:00 Uhr, Bernhardushaus Linkenheim
(Thomas Philipp)
Pfarrblatt Ausgabe Juli 2016
Ausgabedatum: 02.07.2016 / 03.07.2016
Gültig bis: 31.07.2016
Neuapostolische Kirche Gemeinde Graben-Neudorf
Gottesdienstzeiten und Aktivitäten:
Sonntag 26. Juni
9:30 Uhr Gottesdienst
Sonntag 26. Juni
10:30 UhrGottesdienst des Bezirksältesten für Kinder
in Bad Schönborn
Mittwoch 29. Juni
20:00 Uhr Gottesdienst
Die Gottesdienste finden in unserer Kirche in 76351 Linkenheim-Hochstetten Jahnstr. 2 statt.
Sie interessieren sich für die Neuapostolische Kirche und unseren
Glauben?
Dann besuchen Sie doch gerne unsere Gottesdienste oder unsere Webseite www.nak-bruchsal.de.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Freiwillige Feuerwehr – Abteilung Graben
Übungen Samstag, 25. Juni, 9:15 Uhr
Wir treffen uns pünktlich um 9:15 Uhr beim Feuerwehrhaus zur
Wasserförderung Rheinpetroleum.
Die zweite Gruppe trifft sich um 11:45 Uhr beim Feuerwehrhaus,
ihr werdet dann abgeholt.
Termine für alle Kameradinnen und Kameraden der Abt. Graben
Sonntag, 26. Juni, 10:30 Uhr
Festbesuch der Feuerwehr Abt. Spöck. Wir treffen uns im Feuerwehrhaus und fahren dann gemeinsam nach Spöck. Anzug
blaues Polo T-Shirt.
Erinnerung!!!!!
Der Anmeldeschluss naht. Bitte meldet euch bei Steffen Brenner
für unseren Kameradschaftsausflug an. Anmeldeschluss ist der
30.06.2016.
Oldtimerfreunde
Mitteilungen der Vereine
­und ­Organisationen
WAS IST LOS IN GRABEN-NEUDORF?
Veranstaltungskalender
KW25/26
24.-26.06. FVgg Neudorf:
Jugendsommerturnier in der Hatz-Arena in Neudorf
Beginn: Fr. 9.00 Uhr, Sa. 9.15 Uhr, So. 9.30 Uhr
26.-27.06. Hundesportverein Neudorf:
Sommerfest auf dem Vereinsgelände in Neudorf
Beginn: So. 10.00 Uhr, Mo. 16.00 Uhr
02.-03.07. TSV Graben:
Straßenfest bei der Spargelhalle Graben
Beginn: Sa.18.00 Uhr, So. 9.30 Uhr
03.07.
TSV Graben:
Asparaguslauf
Beginn: 9.00 Uhr bei der Spargelhalle Graben
Am letzten Sonntag fuhren wir Oldtimerfreunde an den Neckar.
Die Gemeinde Ilvesheim feiert in diesem Jahr ihr 1250-jähriges
Bestehen. Aus diesem Grund veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr und der Verein Historische Technik der Feuerwehr ein Oldtimertreffen. Das Fest fand an der Ilvesheimer Neckarschleife in
Verbindung mit der Veranstaltung lebendiger Neckar statt. Nach
einem gemeinsamen Frühstück starteten wir zu einer Rundfahrt.
Wir fuhren durch Ladenburg, Ilvesheim, Seckenheim und zu den
Neckarplatten. Nach der Ausfahrt erwartete uns schon das Mittagessen. Es gab Kartoffelsuppe und Wiener aus der Feldküche
der Ilvesheimer Feuerwehr. Nach Kaffee und Kuchen machten wir
uns auf den Heimweg. Da wir in den letzten Wochen doch einiges
mit dem Oldtimer unternommen haben, gönnen wir ihm und
uns nun eine Pause. Das nächste Treffen findet im September in
Gernsheim statt.
Freiwillige Feuerwehr – Abteilung Neudorf
Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf
Gemeinsame Übung „Wasserförderung”
Am kommenden Samstag, 25.06. findet unsere gemeinsame
Übung zum Thema „Wasserförderung“ bei der Bohrstelle „Rheinpetroleum“ statt. Treffpunkt ist um 09:00 (nicht 09:30) Uhr im
Feuerwehrhaus Neudorf.
Jugendhardtübung 2016
Der Bericht und das Fotoalbum der Jugendhardtübung 2016
sind online!
Schaut einfach auf unserer Homepage www.florian-grabenneudorf.de vorbei oder verfolgt uns auf Facebook!
Übungsdienst Einsatzwehr
Donnerstag, 23.6., 19.00 Uhr, Übung Gruppe 1
Dienstag, 28.6., 19.00 Uhr, Übung Gruppe 3
Jugendfeuerwehr
Freitag, 24.6., Jugendprobe für Gruppen 1 + 2
Festbesuche
Samstag, 25.6., 19.00 Uhr, Fußballvereinigung, Festbesuch Turnierfest
Sonntag, 26.6., 10.00 Uhr, Abfahrt zum Feuerwehrfest der FF Abt.
Huttenheim, anschließend ca. 11.15 Uhr fahren wir zum Feuerwehrfest der FF Abt. Spöck
Montag, 27.6., 19.00 Uhr, Festbesuch Hundesportverein
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
BUND – Ortsgruppe Graben-Neudorf
Umwelt-/Naturschutz?
Es gibt Wichtigeres. Auch für die meisten Bürgermeisterkandidaten. Diese haben natürlich versucht, die Themen anzusprechen,
die in der Bevölkerung eine Rolle spielen.
Wir haben noch einige intakte Schutzgebiete und Biotope,
die Lebensraum für spezielle Tiere und Pflanzen sind und die
von wenigen Landwirten, Bauhof, BUND und anderen NaturInteressenten erhalten werden. Aber brauchen wir Eidechsen,
Schmetterlinge, Käfer, Eisvögel, Kröten, Frösche, wilde Orchideen, Flussregenpfeifer, Insekten, Wildpflanzen oder sogenannte
Unkräuter? Anscheinend eher nicht.
Wollen wir gute Luft?
Atemwegserkrankungen scheinen zuzunehmen. Auto fahren ist
bequem und fördert schlechte Luft. Radfahren ist gesund und
fördert gute Luft. Aber Bequemlichkeit gewinnt meistens. Also
am besten einen HNO-Arzt in der Nähe haben.
Natur- und Umweltschutz ist Klimaschutz
Die Extremwetterereignisse nehmen zu. Der Klimawandel ist
angekommen. Warum soll man dann weniger Auto und mehr
Rad fahren, Schutzgebiete einrichten und pflegen, alternative
Energien aufbauen und nutzen. Leben wir doch einfach. Auf Kosten der nächsten Generationen? Die müssen – wie wir auch – für
sich selbst sorgen?
Aber wer will sich schon darüber Gedanken machen? Es könnte
Konsequenzen für das Leben haben – für das eigene und das der
anderen.
Lastenfahrrad für alle Fälle
Wir haben das Musketier ausgewählt, handgemacht in BadenWürttemberg. Ein modulares Grundgestell mit Akku. Fast beliebige Aufsätze. Bis zu 300 kg Last. Wir suchen Sponsoren.
Herzliche Einladung
Mi. 6.7. 19.30 Uhr: BUND-Abend im Café Bistro am Brunnen in
Oberhausen
Kontakt
BUND: W. Heißler, Tel. 762394
BUNDkinder: L. Fabokova, Tel. 01777802720
BUNDjugend: T. Ritter, Tel. 015205461619
Mail: [email protected]
Homepage: bruhrain.bund.net mit großer Bildgalerie
| 13
Natürlich wird es im 4-tägigen
Zeltlager wieder tolles Programm, tolle Verpflegung,
tolle Umgebung und ein tolles
Betreuerteam geben. Und
Umwelt- und Naturschutz wird
an den 4 Tagen eine wichtige
Rolle spielen. Do. 25.8. startet
am frühen Nachmittag das
Camp und endet So. 28.8. am
Im Camp wird Natur erfahren
frühen Nachmittag.
Unkostenbeitrag für die Teilnehmer im Alter von ca. 8 – 14Jahre:
45 € (kann bei sozialen Härtefällen gesponsert werden). Bei mehreren Kindern in der Familie verringert sich der Betrag.
Anmeldung möglichst schnell an: http://kidscamp1860-juna.
urlaubskinder.de/ mit dem Codewort JUNA. Weitere Informationen
unter http://graben-neudorf.bund.net/ueber_uns/juna/2016_rotaract_juna_kidscamp/
Falls jemand einen Beitrag für ökologisches Basteln, Tier- oder
Pflanzenbestimmung, kleine Exkursion oder Ähnliches für die
Kids anbieten will, sollten wir das bald wissen.
Kontakt
Tel. 01779630080
E-Mail: [email protected]
CVJM Graben-Neudorf e.V.
CVJM-Festwochenende 18./19.6.
Kubb - kann jeder! Wer es nicht gut kann, hat auf jeden Fall viel Spaß!
Der Gottesdienst im Grünen ist immer besonders, „Großer Gott wir
loben Dich” kommt draußen richtig gut! Es war ein rundum gelungenes Wochenende!
Danke für dieses gesegnete Festwochenende! Im abwechslungsreichen Programm konnte jeder Besucher - allein beim OpenairGottesdienst ü.-300 - seine Highlights finden und Gemeinschaft
genießen.
Das Kubb-Turnier am Samstag war mit 34 Mannschaften ein
großes, sportlich-fröhliches Event. Die Ergebnisse spannender
Finalrunden:
Gr A
1. Klaus Süß/Steffen Süß, Fischer2
2. Uwe Liebmann/Andreas Stober, Fischer1
3. Lukas Frick/Jonas Herzog/Alexander Herlan, Fischerjugend
Gr B
1. Nathalie Böhm/Wenzel Peking, Team Ansi
2. Bernhard Sobotzik/Martin Herrmann, Bärenmarke
3. Paul Sehnke/Leon Zimmermann/Ous Danso, Pinsel Paul
Herzlichen Glückwunsch und allen Teams ein großes Dankeschön für die Teilnahme!
Unser BUND-Stand auf dem Integrationsfest von DIF in Waghäusel
JUNA
JUNA-Camp hat nur noch wenige freie Plätze
Vom 25.-28. August wird wieder das JUNA-Camp von Rotaract
und BUND Bruhrain angeboten.
Das Camp findet beim SSV Waghäusel auf dem Vereinsgelände
nahe beim Schwimmbad statt. Der SSV stellt uns den Platz kostenlos zur Verfügung – danke.
Organisatoren und Sieger: Felix Kappler und Bernd Seipel gratulieren Detlef und Steffen Süß zum 1. Platz des Kubb-Turniers!
Foto: Matthias Gammel
14 | Das Plätzle-Fest am Sonntag lockte die Sonne und jede Menge
Besucher an! Bei angenehmen Temperaturen blieben viele sogar
bis abends! Das Programm war vielfältig:
– wunderschöner Gottesdienst mit Pfarrerin Ulla Nagel
– Vorstellung der neuen 36 Konfirmanden durch Diakon Markus
Stisi: individuell anhand ihrer Hobbys
– musikalische Bonbons und Lobpreis mit Posaunenchor und
@home-Band
– spontane Gesangseinlage aus Indonesien
– leckeres Mittagessen – Topseller: Maultaschen und Schnitzel
–
Kuchenbuffet mit kreativen Kreationen, z.B. bunte Krümelmonstermuffins
– Stationenlauf für Kids, liebevoll vorbereitet von den Jungscharleitern
– Mega-Hüpfburg mit Rutsche
– viel Zeit füreinander u.v.m.
Vielen, herzlichen Dank dem Organisationsteam für die großartige Planung, den 80 Helfern in ihren Diensten und allen Besuchern, die dieses Wochenende zu einem so wunderschönen Fest
werden ließen!
Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Graben-Neudorf
Blutspenden auch in der Sommerzeit
Sommerzeit ist Ferienzeit.
Viele sehnen schon den wohlverdienten Urlaub herbei um
Sonne und neue Energien zu
tanken. Dann bleiben die
Spenderliegen leer. Doch der
Blutbedarf geht auch im Sommer weiter. Daher bittet der
DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende am Donnerstag,
dem 07.07.2016, von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr in GRABENNEUDORF, Pestalozzi-Halle.
Frisches Blut wird benötigt, um bei Unfällen, Operationen und
Krankheiten zu helfen. So werden beispielsweise knapp ein Fünftel (19 Prozent) aller gewonnenen Blutspenden in der Krebstherapie eingesetzt. Und diese macht keine Ferien. Ist ein Mensch an
Leukämie erkrankt, kann er durch eine Blutstammzelltransplantation eventuell geheilt werden. Wenn ein passender Spender
gefunden wird, muss sich der Patient vor der Transplantation
einer Chemotherapie oder Bestrahlung unterziehen. Dadurch
wird das blutbildende System komplett vernichtet. Dann sind
Bluttransfusionen lebensrettend. Eine Blutspende ist auch bei
sommerlichem Wetter möglich. Auch wenn das Freibad, der
Badesee oder andere Aktivitäten locken, bitten wir um Ihre
Unterstützung bei der Versorgung mit Blutpräparaten. Denn:
jede Spende zählt! Blut spenden kann jeder Gesunde vom18.
bis zum 72. Lebensjahr, Erstspender dürfen jedoch nicht
älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen
wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die
eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes
Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis
mitbringen. Weitere Informationen zur Blutspende erhalten Sie
unter 0800-1194911 (gebührenfrei) und im Internet unter www.blutspende.de.
Fischerverein 1960 Graben e.V.
Kubb-Cup Ortsturnier des CVJM
Der Fischerverein Graben ging am Kubb-Cup Ortsturnier des
CVJM mit 6!! Mannschaften an den Start.
Und jetzt wissen wir, Fischer können nicht nur angeln, Fußball
spielen und schießen, nein sie sind auch beim Kubb-Cup erfolgreich.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Den 1. Platz holten sich die
Fischer 2 mit Klaus und Steffen Süß, den 2. Platz die Gruppe Fischer 1 mit Uwe Liebmann und Andreas Stober.
Platz 3 holte sich die Fischerjugend1 mit Alexander Herlan, Lukas Frick und Thorsten
Siems. Die Fischerjugend 2
mit Fabian und Volker Herzog
verloren etwas unglücklich
das Viertelfinale, sonst hätten
wir die ersten 4 Plätze belegt. Glückwunsch an die tollen Mannschaften zu ihren Erfolgen!
EW
Fußballverein 1911 e.V. Graben
So geht’s weiter beim Public Viewing in der Festhalle:
Nachdem die Deutsche Elf vor dem letzten Gruppenspiel am
21. Juni (nach Redaktionsschluss) bereits im Achtelfinale steht,
kommen analog ihrer Platzierung am Ende der Gruppenphase
folgende Spieltermine im Achtelfinale infrage:
Wurde Deutschland am 21. Juni Gruppensieger, spielt sie am
Sonntag, 26. Juni um 18.00 Uhr. Wurde unsere Mannschaft Gruppenzweiter, steht die Schweiz bereits als Gegner am Samstag,
25. Juni um 15.00 Uhr fest.
Wurde sie „nur“ Dritter, muss sie entweder am Samstag, 25. Juni
um 18.00 Uhr oder am Sonntag um 15.00 Uhr antreten.
Auf jeden Fall gibt’s bei unserem Public Viewing am kommenden
Wochenende wieder eine Fußballparty und bei einem Sieg der
Deutschen Elf steht sie im Viertelfinale! Dort kommt (jeweils um
21.00 Uhr) zurzeit noch jeder Tag vom 30. Juni bis 3. Juli als Spieltag infrage. Also: Informieren und dann auf in die Festhalle!
Saalöffnung ist wie gehabt eine Stunde vor Spielbeginn.
M. B.
Förderverein der Fußballjugend SG Graben-Neudorf e.V.
34. Fußballturnier der Grundschulen am 24.06.2016 in Graben-Neudorf
Das 34. Fußballturnier der Grundschulen im nördlichen Landkreis Karlsruhe findet am Freitag, 24.06.2016, ab 09.00 Uhr, auf
dem Sportgelände der Fußballvereinigung (FVgg) Neudorf in
der „Hatzarena“ an der Jahnstraße statt. Das erfolgreiche und
bei allen Fußball spielenden Grundschulkindern beliebte Turnier
wird erneut in Verantwortung der Erich-Kästner-Grundschule
und der Jugendabteilung der FVgg Neudorf sowie wiederum im
Rahmen des Bundeswettbewerbes der Schulen „Jugend trainiert
für Olympia (JtfO)“ durchgeführt.
Insgesamt 21 Mannschaften von 20 Grundschulen aus den
Gemeinden Bruchsal, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen,
Graben-Neudorf, Hambrücken, Karlsdorf-Neuthard, LinkenheimHochstetten, Philippsburg, Stutensee und Waghäusel nehmen
teil. Nach der Vorrunde mit vier Gruppen geht es im k.o.-System
mit dem Achtelfinale weiter. Das Finale ist für 15.05 Uhr geplant.
Der Turniersieger darf den begehrten Wanderpokal der Gemeinde-Neudorf für ein Jahr mit in die Schule nehmen.
Für die Organisation dieses Turniers stehen der Jugendleitung
der FVgg Neudorf insgesamt 25 ehrenamtliche Helfer zur Verfügung, die an diesem Tag Urlaub nehmen bzw. frei machen und
als Schiedsrichter, in der Turnierleitung sowie bei der Bewirtung
eingesetzt werden.
Alle Fußballinteressierten sind zu diesem Turnier herzlichst eingeladen.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Gesangverein Liederkranz Graben e.V.
Jubiläumskonzert am 16. Juli: Karten-Vorverkauf läuft!
Zu unserem Jubiläumskonzert in der evang. Kirche Graben läuft
seit Montag der Vorverkauf der Programmflyer, die als Eintrittskarte gelten. Eintritt im Vorverkauf 10,- €, an der Abendkasse 12,- €.
Bei folgenden Vorverkaufsstellen sind Eintrittskarten zu haben:
Sparkasse KA Ettlingen: Hauptstelle, Zweigstelle Neudorf und
Beethovenstraße Graben sowie Filiale der Bäckerei Köhler bei der
evang. Kirche.
Musikalische Glückwünsche zum „runden“ Geburtstag überbrachte der Junge Chor „Da capo“ seiner „guten Seele“ Brigitte
Angermeier, die am letzten Wochenende ihren 60. Geburtstag feierte. Dabei würdigte Vorstand Vogl das Engagement der
Jubilarin über einige Jahrzehnte als Betreuerin des Sängernachwuchses vom früheren Kinderchor über den Jugendchor bis zum
heutigen Jungen Chor. Dabei hat sie sich vom „Notenmanager“
für die Chorproben, Organisatorin von Veranstaltungen oder
Probenwochenenden u.v.m. bis zum heutigen Tage ganz toll
eingebracht.
All das weiß unser Verein sehr zu schätzen, wie auch Katrin Süß
als Vorstandsmitglied und „Da-capo“-Sängerin hervorhob. An
dieser Stelle sei auch erwähnt, dass Brigittes beide Töchter und
ihr Gatte seit Jahren in unserem Verein ihre Stimmen ertönen
lassen – also die ganze Familie ist beim Liederkranz aktiv!
Das Foto zeigt in der Mitte die Jubilarin, flankiert von Kassiererin
Katrin Süß und Vorstand Bernhard Vogl.
Der Liederkranz trauert um sein förderndes Mitglied Joachim
Holtz, der vor einigen Tagen in die Ewigkeit abberufen wurde.
Herr Holtz trat vor über 40 Jahren dem Liederkranz bei und hielt
bis zu seinem Tod unserem Verein die Treue. Dafür sind wir dankbar und fühlen uns mit seiner Familie und den Angehörigen in
Trauer verbunden.
bmü
Hundesportverein Neudorf 1952 e.V.
Sommerfest beim HSV am 26. + 27.06.16
An alle Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde des Vereins,
am 26. + 27.06.2016 hat der HSV
Neudorf sein diesjähriges Sommerfest.
Helfer werden immer benötigt
um ein Sommerfest zu bewältigen z.B. Festaufbau Samstag
den 25.06.16 ab 10:00 Uhr.
Tombolapreise können zu den
Übungszeiten abgegeben werden, bitte, bitte Kuchen für die Kuchentheke nicht vergessen.
| 15
Sommerfest beim HSV Neudorf am 26 + 27. Juni 2016
Der HSV Neudorf lädt Sie recht herzlich zu seinem Sommerfest
ein und freut sich ein paar nette Stunden gemeinsam mit Ihnen
zu verbringen.
Sonntag, den 26.06.2016
10:00 Uhr Festbeginn / HSV-Frühstück
11:00 Uhr Übungsstunde Begleithunde BH
13:00 Uhr THS-Schnupperkurs für jedermann
14:30 Uhr Hundefrisbee
15:30 Uhr Mantrailing Personenspürhunde
16:30 Uhr Schönster Hund von Neudorf und Umgebung
(Anmeldung bis 16:00 Uhr im Clubhaus)
Montag, den 27.06.2016
16:00 Uhr Festbeginn
17:30 Uhr unser traditionelles Haxen-Essen
18:30 Uhr Schnellster Hund in 3 Klassen
(Anmeldung bis 18:00 Uhr im Clubhaus)
19:30 Uhr Spaßschutzdienstvorführung mit „Oma Erna” des HSV
Karlsdorf-Neuthard
Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt.
Die Verwaltung
Kleintierzuchtverein C 251 Graben e.V.
Freie Parzelle in unserer
Kleintierzuchtanlage ...
wir suchen SIE
Sie haben Freude am Umgang
und der Haltung von Hühnern, Tauben, Enten, Gänsen
oder Kaninchen? Sie möchten
Ihren Teil dazu beitragen, alte
Hühner- oder Kaninchenrassen durch gezielte Zucht und
Auslese zu erhalten?
Fehlen Ihnen dazu nur die
passenden räumlichen Möglichkeiten?
Eine unserer Zuchtanlagen ist
frei geworden ... vielleicht ist
das die Gelegenheit auf die
Sie bereits gewartet haben?
Was wir Ihnen als Kleintierzuchtverein Graben u.a. bieten
können:
- Parzelle mit ca. 400 m², Ställe und Ausläufe sind vorhanden um
die Tiere artgerecht zu halten
- kompetente Ansprechpartner in unserem Verein in allen Fragen
(von der artgerechten Haltung über die Aufzucht der Jungtiere
bis zur richtigen Vorbereitung für die Ausstellungen)
- Unterstützung durch Lehrschauen als Hilfe bei der Tierauswahl
für die Ausstellungen
Unsere Zuchtwartin Claudia Beilicke steht Ihnen gerne als
Ansprechpartner in einem persönlichen Gespräch für Ihre Fragen
zur Verfügung und klärt mit Ihnen die weiteren Rahmenbedigungen für die Vergabe der Parzelle. Sie können sie unter der Telefonnummer 07255/749814 oder per E-Mail [email protected]
de erreichen. Wir freuen uns auf Sie!
Verwaltungssitzung
Die nächste Verwaltungssitzung findet am Dienstag, 28. Juni
2016 um 19 Uhr im Vereinsheim statt. Da einige wichtige Themen, wie z.B. Organisation „Gockelfest”, zu besprechen sind, hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen der Verwaltungsmitglieder.
Claudia Beilicke
Pressewart
16 | KSC „Olympia” Graben-Neudorf 1972 e. V.
Jahreshauptversammlung
Bis auf den letzten reingedrückten Stuhl gefüllt war der Schulungsraum im Trainingsgebäude bei unserer Jahreshauptversammlung. In seinem Bericht hob unser Vorsitzender Wilhelm
Wenz hervor, dass der Arbeitsaufwand für das in Eigenarbeit
errichtete Bauwerk zwar erheblich war, dass aber der kalkulierte
Kostenrahmen eingehalten wurde und deshalb keine finanziellen Risiken bevorstehen. Nach der Rückschau gab er einen Ausblick auf die nun folgenden Veranstaltungen: Am 25.6. findet in
der Halle der Verbandstag des nordbadischen Ringerverbandes
statt und am 16.-17.7. dann die offizielle Einweihung mit einem
„Tag der offenen Tür” und gleichzeitig dem Jugendturnier in der
Kußmaulhalle.
Aus dem Sport- und Jugendbereich berichteten Jörg Mimietz
und Jugendleiter Marcos Keller. Die Umstellung der Mannschaft
auf viele junge Talente hatte nicht ganz reibungslos geklappt, so
dass man, auch wegen anderer widriger Umstände, den Abstieg
in die Landesliga nicht verhindern konnte.
Kassiererin Lydia Heinz zeigte in ihrem detaillierten Bericht eine
Übersicht über die finanzielle Lage des Vereins.
Bei den Neuwahlen wurden Wilhelm Wenz als 1. Vorsitzender
und Alexandra Wenz als 2. Kassiererin wiedergewählt. Neuer
Sportwart wurde Heiko Zimmermann und Beisitzer der Aktiven
wird Sergej Hammerschmidt. Als Kassenprüfer wurde Gerhard
Mayer gewählt und als neuen Jugendleiter bestätigte die Versammlung Joachim Liebel.
Nachdem man sich nun eine eigene Heimstatt geschaffen hat,
folgt als konsequenter Schritt der Austritt aus der IG-Festhalle.
Wilhelm Wenz erinnerte daran wie glücklich man bei der Vereinsgründung 1972 war, dass man in diese Gemeinschaft aufgenommen wurde und wie lange man dort ein Zuhause hatte. Seinem
Antrag folgte die Versammlung einstimmig.
WW
MGV Eintracht e.V. Graben
Kupp-Cup-Turnier
Am vergangenen Samstag hatten die Aktiven
Rolf Hornung, Walter
Bönisch und Gerhard
Hauk am Kupp-Cup-Turnier des CVJM teilgenommen. Nach unserer 2. Teilnahme im letzten Jahr,
konnten wir unsere Leistung in diesem Jahr leider
nicht steigern. Bei 3 verlorenen und einem gewonnenen Spiel konnten wir
nach der Gruppenphase
in die B-Runde einziehen.
Walter Bönisch und Rolf Hornung im Das erste Spiel ging leider
Turniereinsatz, der 3. Mann steht hin- verloren, sodass die Truppe ausschied. Für das
ter der Kamera
nächste Jahr haben wir
uns eine starke Vorbereitung auferlegt, um an die Erfolge der
vergangenen Jahre anzuknüpfen. Nicht verzagen. Nach dem
Motto „Dabeisein ist alles” hatten die Teilnehmer das Ausscheiden nicht schmerzlich empfunden. Herzlichen Dank an die Teilnehmer für ihren Einsatz.
Chorprobe, Auftritte
Am Freitag findet unsere Chorprobe um 20.00 Uhr in der Festhallengaststätte statt.
Unser nächster Auftritt ist am 3. Juli vormittags bei den Sangesfreunden in Hochstetten.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
MGV Liederkranz 1905 e.V. Neudorf
„Klamotterette“
Freud und Leid im Abendkleid
Fr 01. + Sa 02. Juli 2016
Beginn 19:30 Uhr
Haus des Liedes Neudorf
Tickets 15 €
Info und Tickets
unter
www.sarah-maria-bahr.de
Motorsportclub Graben-Neudorf 1973 e.V. im ADAC
Hallo Mitglieder und Freunde des MSC
Wir wollen am Samstag den 25.06. eine Radtour nach Weingarten
zum MSC Weingarten machen. Der MSC Weingarten feiert sein
25. Haxenfest. Wir treffen uns um 12:30 in der Schlossgasse bei
unserem Mitglied Karl Kammerer. Fahren dann gemütlich nach
Weingarten und verbringen dort einen geselligen Tag.
Auf gehts.
Musikverein Concordia Neudorf e.V.
Parkfest beim Musikverein
Vergangenes Wochenende fand das Parkfest beim Vogel- und
Zuchtverein Neudorf im Vogelpark statt. Trotz des unbeständigen Wetters ließen sich die Besucher nicht davon abhalten,
das Fest zu besuchen. Auf der Bühne hörte man gegen 18.00
Uhr zuerst die Jüngsten des Musikvereins, nämlich unsere Bläserklassen unter der Leitung von Philipp Zink. Danach folgte
die Jugendkapelle mit ihrer Dirigentin Heidi Brecht-Baader, die
einige Stücke aus ihrem Repertoire zum Besten gab. Unter der
Leitung von Magdalena Bruschke nahm dann schließlich das
erste Orchester seinen Platz ein. Mit einem abwechslungsreichen
Programm boten die Musikerinnen und Musiker einen kleinen
Einblick auf ihr aktuelles Sommerprogramm. Auf der Liste standen Polkas wie Böhmischer Traum, Szegediner Polka oder die
Schnellpolka sowie Märsche wie Salemonia oder Wien bleibt
Wien, die durch fleißiges Mitklatschen des Publikums unterstützt
wurden. Auch wurden dieses Jahr wieder einige Gesangsstücke
vorgetragen. Mit 99 Luftballons, Dieter Thomas Kuhn oder Im
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Wagen vor mir überzeugen die Musiker jetzt auch mit Gesang.
Natürlich dürfen Stücke, welche teilweise solistisch von verschiedenen Instrumenten interpretiert werden, wie Feeling Good von
Michael Bublé und Angels von Robbie Williams oder Hey brother,
Skyfall und Eighties Flashback für die Abwechslung nicht fehlen.
Wir können auf einen erfolgreichen Abend zurückblicken und
bedanken uns beim Vogel- und Zuchtverein Neudorf für die gute
Zusammenarbeit.
Wer Lust auf mehr hat oder uns einfach mal hören will, kann
gerne bei einem unserer Auftritte in der näheren Umgebung
vorbeikommen.
Informationen erhalten Sie hier.
Nächster Auftritt
Am Sonntag, 26. Juni 2016 von 16.00 bis 18.00 Uhr spielen wir bei
unseren Musikfreunden aus Obergrombach.
Neudorfer Karnevalsgesellschaft 1959 e.V.
| 17
Radfahrerverein Vorwärts 1906 e.V. Graben
Nachruf
Am 17.06.2016 verstarb unser langjährig aktives Verwaltungsmitglied
Herr Joachim Holtz
im Alter von 72 Jahren. Herr Holtz stand viele Jahre als Kassier, Initiator der Wandergruppe sowie weiteren Funktionen
im Verein zur Verfügung. Wir werden Joachim Holtz immer in
guter Erinnerung behalten.
Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.
Rennrad- und Biker-Gruppe
Nächste RTF-Termine.
Sonntag, 26.06.16: RSV Viktoria Rot, „Kraichgau-Stromberg-RTF”
Sonntag, 03.07.2016: RSV Kurpfalz Schwetzingen, „HöllgrundTour”.
Berichte der Radball-Jugend
Helmut-Walther-Pokal 2016
Am 11. Juni 2016 wurde in der Waldseehalle Forst das Finale des
Helmut-Walther-Pokals ausgetragen.
Die Mannschaften Graben 1 mit Huber/Roth und überraschend
auch Graben 2 mit Funk und Schall hatten sich für dieses Finale
qualifiziert. Wegen eines übergeordneten Verbands-Spieltages
am selben Tag konnten Nils Funk und Michael Schall leider nicht
antreten. Cunnor Huber und Tim Roth erreichten in einem starken Teilnehmerfeld einen guten 5. Platz.
Ergebnisse Radball-Verbandsrunde BW am 18.06.16
Schüler C Nils Funk/ Michael Schall
Graben 1 – Gärtringen2 = 6:0
Graben 1 – Gärtringen1 = 4:1
Graben 1 – Hofen
= 0:0
Graben 1 – Kemnat1
= 1:3
Graben 1 – Kemnat2
= 6:0
Mit dem 6. Spieltag in Forst beendeten Nils Funk und Michael Schall die erste Teilnahme an der Verbandsrunde BadenWürttemberg Schüler C mit einem hervorragenden 3. Platz.
Obwohl die beiden wegen Erkrankung am 1. Spieltag nicht
antreten konnten und deshalb mit 9 Minuspunkten belastet in
die Runde starteten festigten sie in der Folge mit 10 Siegen und
2 unentschiedenen Spielen mit 32 Punkten und 47:23 Toren den
3. Rang der Staffel II.
Dazu gratulieren wir den beiden Sportlern ganz herzlich!
Obst- und Gartenbauverein Graben e.V.
Einladung zum Tag des offenen Hausgartens, 26. Juni 2016
Wir laden ganz herzlich zum dritten Tag der offenen Gartentür
am 26. Juni 2016 in die Kanalstraße 7 in Graben-Neudorf ein.
Familie Debatin öffnet bei gutem Wetter für alle interessierten
Gartenfreunde ihre Gartentür zu ihrem Staudengarten von 11.00
bis 17.00 Uhr. Sammeln Sie Anregungen für Ihren Garten oder
lassen Sie uns bei Kaffee und Kuchen Tipps austauschen. Wir
freuen uns auf einen interessanten und schönen Nachmittag!
Reit- und Fahrverein Graben e.V.
Gutes Nennungsergebnis für das Freilandturnier
Unser Reiterfest steht vor der Tür, am 9. und 10. Juli findet das
offizielle Reit- und Springturnier statt, und am Montag, den 11.
Juli unser traditioneller Festausklang. Für das Reit- und Springturnier war vergangene Woche Nennungsschluss. Mit dem Nen-
18 | nungsergebnis sind wir sehr zufrieden. Nennungszahlen wie im
vergangenen Jahr lassen wieder spannende und interessante
Turniertage erwarten.
Arbeitseinsätze
Für das Reiterfest muss noch einiges an Arbeit getan werden.
Deswegen finden folgende Arbeitseinsätze statt:
Samstag, den 2. Juli: 13.00 Uhr
Montag, den 4. Juli: 18.00 Uhr
Mittwoch, den 6. Juli: 18.00 Uhr
Donnerstag, den 7. Juli: 17.00 Uhr
Freitag, den 9. Juli: 18.00 Uhr
Montag, den 11. Juli: 9.30 Uhr
Dienstag, den 12. Juli: ganztägig
Zwei Siege für Oliver Süß
Sein gute Form konnte Oliver Süß auch in Kirrlach bestätigen.
Er siegt mit Räuberkönig gleich in zwei Springprüfungen der Kl.
L. Beide Male dicht gefolgt von seiner Schwester Jana, die mit
Samwise einmal 2. und einmal 3. wurde. Ein weiteres sehr gutes
Familienergebnis lieferten Helmut und Sebastian Kammerer, die
in einer Punktespringprüfung der Kl. L mit Carell und En Vogue
2. und 4. wurden. Außerdem wurde Helmut Kammerer in einer
weiteren Springprüfung der Kl. L mit Carell 4. Ein Topergebnis
erzielte Svenja Heilmann, die in einer Springprüfung der Kl. M
den 4. Platz mit Cleopatra erringen konnte.
Elena Steiger siegt in Durlach
In Durlach konnte Elena Steiger mit Lorio eine Stilspringprüfung
der Kl. A* gewinnen. Lyn Zoe Schwarzhaupt wurde mit Veronique
3. in einer Dressurreiterprüfung der Kl. A.
Samurai Graben-Neudorf e.V.
Anerkannter
Stützpunktverein „Integration durch
Sport”
Samurai Graben-Neudorf ist
ein anerkannter Stützpunktverein im Programm „Integration durch Sport“ beim
Landessportverband BadenWürttemberg e. V. (LSV).
Als einer von den rund 40
Stützpunktvereinen in BadenWürttemberg setzt sich der
Verein bewusst mit dem
Thema Integration im und
durch Sport auseinander und
bietet offene und teilnehmerorientierte Sport- und Bewegungsangebote an, die sich
an Migranten richten.
Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ wird vom
Bundesamt für Migration und
Flüchtlinge (BAMF) gefördert
und vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und seinen
Landesverbänden umgesetzt.
Weitere Infos beim Samurai Graben-Neudorf unter
Tel. 07255 7187888
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Jeweils im Vereinsraum des Musikvereins in der Winterschule im
Ortsteil Graben (Schulstraße 10). Gäste sind jederzeit herzlich
willkommen. Weitere Informationen erteilen auch gerne Roland
Debatin (Tel. 6675) und Werner Kronbach (Tel. 07247/5684) sowie
unter www.sf-graben-neudorf.de.
Schützenvereinigung Hubertus e.V. Neudorf
Fünfter Wettkampftag
Kurz vor Ende der laufenden Wettkampfrunde schafften es die
Schützen der Gewehrmannschaft fast, ihr gestecktes Ziel in diesem Jahr zu erreichen. Man möchte einmal über die Schallmauer
von 800 Ringen im Gesamtergebnis kommen. Beim 5. Wettkampf
wurde dieses Ziel nur knapp verfehlt. 4 Ringe hatte man zu
wenig, dennoch reichte es mit dem Gesamtergebnis von 796
Ringen, die Gastschützen aus Bretten mit 2 Ringen Vorsprung
zu schlagen. Einen Wettkampf nach Maß absolvierten die Sportpistolenschützen der 1. Mannschaft. Sie überschritten an diesem Wettkampftag die 800er-Marke und haben mit deutlichem
Vorsprung gegen die Schützen aus Unteröwisheim gewinnen
können.
Ergebnisse Standardgewehr: Neudorf I / Bretten I 796 : 794 Ringe;
Bruno Schmitteckert 280 R., Martin Pittermann 264 R., Sven Haiber 252 R.,
Ergebnisse Sportpistole: Neudorf I / Unteröwischeim I 805 : 781
Ringe; Jan Hideg 277 R., Wolfgang Rohrer 268 R., Sebastian Mildner 260 R.,
Neudorf II / Ubstadt I 755 : 767 Ringe, Michael Wolz 268 R., Werner
Prestel 245 R., Otto Köhler 242 R.,
Schützenfest 2016 in Sichtweite
In knapp 2 Wochen beginnt unser diesjähriges Schützenfest mit
dem Ortsturnier der Vereine und dem Firmen- und Stammtischturnier. Parallel findet wie immer das Preisschießen mit dem
KK-Gewehr für jedermann statt. Am Festsamtag um 18.00 Uhr
werden die Böllerschützen der Kreisvereine den Festplatz wieder
in Schall und Rauch verwandeln. Für das leibliche Wohl ist an
allen drei Festtagen bestens gesorgt. Angeboten wird natürlich
wieder am Sonntag unser Hubertusbraten und am Montag ein
preiswertes Handwerkeressen. Die Schützenvereinigung Neudorf freut sich auf Ihren Besuch.
B.S.
Segel Club Graben-Neudorf e.V.
Seemooser Opti-Pokal 2016
Schachfreunde Graben-Neudorf 1954 e.V.
Sommerpause
In den Monaten Juli und August findet kein Übungsabend statt.
Wiederbeginn ist am 2. September. Das Jugendtraining läuft weiter bis zum Beginn der Sommerferien. Letztes Training ist hier am
29. Juli und Wiederbeginn am 16. September.
Kontakt:
Jugendtraining: Freitags 18:30 bis 19:30 Uhr
Übungsabend: Freitags ab 19:45 Uhr
2. Platz für Luca Wolf (Bild rechts) in Seemoos-Friedrichshafen
An das Wetter angepasstes Wechselbad der Gefühle, erlebte Luca
Wolf beim Seemooser Opti-Pokal am 11./12. Juni in Friedrichshafen. Als Luca in Führung liegend nur noch wenige Meter bis zur
Ziellinie hatte, wurde bei Opti-B die Wettfahrt abgeschossen. Sehr
schade, aber die richtige Entscheidung, da der Wind einschlief
Kinderferienprogramm 2016
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 1 Veranstaltung Nr. 2 Fahrt in den Erlebnispark Tripsdrill Fahrt in den Luisenpark nach Mannheim Was: Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise im Luisenpark. Wir schauen im Tropenhaus vorbei, beobachten Krokodile und seltene Schmetterlinge. Wir gehen im Streichelzoo vorbei und erobern die zahlreichen Themenspielplätze. Wann: Donnerstag, den 28. Juli Von: 9:00 bis 17:00 Uhr Wo: Parkplatz am JUZE Fichtestr. 2 Alter: 6‐10 Jahre Anzahl: 7 Kinder Was brauche ich: Kindersitze für die Fahrt im VW‐Bus. Strapazierfähige, wetterfeste Kleidung. Tagesverpflegung bitte selbst mitnehmen! Unkostenbeitrag : 3,00 € ___________________________________________________________ Kinder‐, Jugend‐ & Familienzentrum JUZE Rafael Dreher 07255/90447
Wann: Freitag, den 29. Juli Von: 8:00 bis 19:00 Uhr Wo: Abfahrt ist um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Pestalozzihalle wo wir gegen 19:00 Uhr auch wieder ankommen wollen. Alter: 8‐12 Jahre Anzahl: 30 Kinder Was brauche ich: Kleiner Rucksack mit Essen und Trinken. Des Weiteren wären Armbanduhren von Vorteil, Handys sind natürlich auch erlaubt. Je nach Wetter wäre eine Regenjacke und Wechselkleidung sinnvoll. ___________________________________________________________ Gemeinde Graben‐Neudorf Christian Blümbott 07255/901118
-2-
-1-
Veranstaltung Nr. 3 Veranstaltung Nr. 4 Fußballeuropameisterschaft in Graben‐
Neudorf Wann: Freitag, den 29. Juli Von: 15:00 bis 18:00 Uhr Wo: Sportgelände der FVgg Neudorf, Jahnstr. 6, 76676 Graben‐
Neudorf Alter: 6‐15 Jahre Anzahl: 40 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Sport‐ oder Fußballschuhe ___________________________________________________________ FVgg Neudorf Joachim Ichters 07255/2864
-3-
Spiel und Spaß auf der Wiese Was: Wie in jedem Jahr gibt es verschiedene Spielaktionen auf der Wiese. Jeder kann mitmachen! Wann: Sonntag, den 31. Juli Uhrzeit: ganztags Wo: Freibad Graben‐Neudorf Bitte Eintrittspreise und Badeordnung beachten! Alter: ab 6 Jahre Anzahl: beliebig Was brauche ich: Verpflegung in Form eines Getränks und einer Portion Pommes erfolgt durch den Verein! Veranstaltungsgebühr: Eintrittspreis Freibad! ___________________________________________________________ Verein der Vogelliebhaber Graben e.V. André Mayer 07255/90869
-4-
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 5 Veranstaltung Nr. 6 Mein cooles, verrücktes Outfit Entdecke den Piraten in dir Was: Setz die Segel und starte mit uns in dein Abenteuer. Komm mit uns auf die Reise und lerne den Alltag eines Piraten hautnah kennen. Durch verschiedene Aufgaben werden Geschicklichkeit, Kraft, Teamgeist und Köpfchen auf die Probe gestellt. Wir freuen uns auf dein Kommen. Deine Piratencrew des CVJM. Wann: Sonntag, den 31. Juli Von: 14:30 bis 18:00 Uhr Wo: Begegnungszentrum Neudorf Hebelstr. Alter: 6‐14 Jahre Anzahl: beliebig Was brauche ich: Kleidung, die schmutzig werden darf! Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ CVJM Graben‐Neudorf e.V. Matthias Reichenbacher 0157/77244529
Was: Die Kinder fotografieren sich gegenseitig mit selbst gewählter Kleidung/ Verkleidung. Wann: Mittwoch, den 3. August Von: 12:00 bis 16:00 Uhr Wo: Schulstr. 10 2. OG, 76676 Graben‐Neudorf Alter: 12‐15 Jahre Anzahl: 6 Kinder Was brauche ich: Verpflegung in Form von Getränken erfolgt durch den Verein. Kleidung/ Verkleidung für die Darstellung deiner Persönlichkeit im coolen, verrückten Outfit. ___________________________________________________________ Fotoclub Graben‐Neudorf e.V. Karl‐Heinz Süß -5-
-6-
Veranstaltung Nr. 7 Veranstaltung Nr. 8 Natur erleben ‐ Spass haben ‐ Fahrradtour zum CVJM‐Plätzle Was: Wir radeln in den Fluren von Graben, erforschen die Natur und hören spannende Stories aus der Vergangenheit. Danach gibt es ein tolles Lagerfeuer und leckeres Essen. Wann: Donnerstag, den 4. August Von: 13:00 bis 18:00 Uhr Wo: Festhalle Ortsteil Graben Alter: 8‐12 Jahre Anzahl: 15 Kinder Was brauche ich: Verpflegung in Form von Getränken, Kuchen und Stockbrot erfolgt durch den Veranstalter! Fahrrad und Fahrradhelm ___________________________________________________________ Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Inge Brake‐Zinecker 07255/8613
-7-
Indonesien Wann: Freitag, den 5. August Von: 9:30 bis 12:00 Uhr Wo: Bahnhofstr. 34 Alter: 8‐13 Jahre Anzahl: 25 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Veranstalter! ___________________________________________________________ Gemeindebibliothek Graben‐Neudorf Heidrun Löhlein 07255/3274
-8-
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 9 Veranstaltung Nr. 10 Spiel und Spaß beim großen Turniertag der KjG Graben Was: Ringtennis, Schmerlz, Bouncer‐Ball, Fußball, Hockey,... Du kennst nicht alle diese Spiele? Das muss geändert werden! Bei der etwas anderen Olympiade der KjG Graben kannst du dich mit deinen Freundinnen und Freunden bei verschiedenen Spielen in Form eines Turniers mesen und einen Tag voller Spiel und Spaß erleben. Wir bringen Ferienlager‐Gefühle direkt nach Graben. Wann: Samstag, den 6. August Von: 13:00 bis 17:00 Uhr Wo: TSV Platz Graben, Sportplatzweg in 76676 Graben‐Neudorf Alter: ab 6 Jahre Anzahl: 30 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Sportkleidung Unkostenbeitrag : 2,00 € ___________________________________________________________ KJG Graben Marvin Oberheim 0151/72747401
Angeln am Kanal Was: Wir angeln am Kanal, begehen die Pfinz auf der Suche nach Kleinstlebewesen und üben den Zielwurf mit der Angel. Wann: Samstag, den 6. August Von: 10:15 bis 14:00 Uhr Wo: Fischerheim Graben, Melfortweg 2 Alter: 9‐15 Jahre Anzahl: 25 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ Fischerverein Graben 1960 e.V. Benjamin Reimann 0163/172358
- 10 -
-9-
Veranstaltung Nr. 11 Veranstaltung Nr. 12 Findet Dorie auf einer aufregenden Reise durch die (Unter‐)Wasserwelt Was: Mach dich gemeinsam mit Nemo und seinen Freunden auf die Suche nach Dorie und stelle dich zahlreicher nasser Herausforderungen. Es erwartet dich ein actiongeladener Tag voller Spiele, Spaß & Wasser. Wann: Samstag, den 13. August Von: 13:30 bis 18:00 Uhr Wo: TSV Sportplatz Sportplatzweg 1 Alter: 6‐10 Jahre Anzahl: 40 Kinder Was brauche ich: Verpflegung in Form von Abendessen erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ TSV Graben Jugendabteilung Caroline Pfalzgraf 07255/7626765
- 11 -
Spiel und Spaß beim Tennis‐Club Was: Einführung in den Tennissport. Übungsformen an verschiedenen Stationen. Wann: Sonntag, den 14. August Von: 10:00 bis 15:00 Uhr Wo: Tennisplatz Alter: 6‐14 Jahre Anzahl: 55 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Tennisschläger (falls vorhanden), Sportkleidung, Sportschuhe Unkostenbeitrag : 3,00 € ___________________________________________________________ Tennis‐Club Graben‐Neudorf Annette Michel 0176/66856028
- 12 -
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 13 Veranstaltung Nr. 14 Ein Tag bei den Schützen Erlebnis‐Radtour Was: Fahrt zum Rheinhafen Karlsruhe/ Hafenführung/ Rückfahrt/ Abschluss‐Grillen Wann: Dienstag, den 16. August Von: 9:00 bis 17:00 Uhr Wo: Rathaus Graben‐Neudorf Alter: 9‐13 Jahre Anzahl: 25 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Veranstalter! Fahrrad und Fahrradhelm ___________________________________________________________ SPD Ortsverein Graben‐Neudorf Hans‐Jürgen Gottwald 07255/725290
Was: Beim Schießsport geht es um Konzentration, Körperbeherrschung und den Einklang zwischen Schütze und Waffe. Wenn euch der richtige Umgang mit diesen Sportgeräten und die Konfrontation mit den eigenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten interessiert, freuen wir uns auf eure Teilnahme. Wann: Mittwoch, den 17. August Von: 14:00 bis 18:00 Uhr Wo: Schützenhaus Neudorf, am Festplatz 1 Alter: 12‐15 Jahre Anzahl: 15 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! __________________________________________________________ Schützenvereinigung Hubertus Neudorf Jan Hideg 0151/ 15321008 - 14 -
- 13 -
Veranstaltung Nr. 15 Veranstaltung Nr. 16 Angeln am See Was: Zielwerfen mit der Angel mit anschließendem fischen am Gewässer. Wann: Samstag, den 20. August Von: 10:30 bis 14:00 Uhr Wo: Fischerheim Neudorf, Am Bruhrain 999 (Nähe der Grillhütte amn Prestelsee) Alter: 10‐15 Jahre Anzahl: 15 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ Sportfischerverein Neudorf e.V. Philipp Siegel 0171/8025272
- 15 -
Schnupperfliegen Was: Modellflugzeuge steuern, Gruppenspiele, Wurfmodelle bauen. Wann: Sonntag, den 21. August Von: 10:00 bis 15:00 Uhr Wo: Modellflugplatz Graben‐Neudorf, Melfortweg Alter: 10‐14 Jahre Anzahl: 30 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt druch den Verein! Sonnenbrille ___________________________________________________________ Modellfliegergruppe Graben‐Neudorf Jürgen Fuchs 07255/721790
- 16 -
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 17 Veranstaltung Nr. 18 Spaß und Spiel mit dem Radballrad Spiel und Spaß zum Thema Fußball Wann: Mittwoch, den 24. August Von: 14:00 bis 17:00 Uhr Wo: Sportplatz FV Graben Alter: 5‐10 Jahre Anzahl: 20 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ FV Graben Heiko Gerber 0174/3246065
Was: Umgang mit dem Radballrad Wann: Freitag, den 4. September Von: 14:00 bis 16:30 Uhr Wo: Festhalle Graben Alter: 8‐11 Jahre Anzahl: 15 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! __________________________________________________________ Radfahrerverein "Vorwärts Graben" Klaus Dieter Höffele 07255/8506
- 18 -
- 17 -
Veranstaltung Nr. 19 Veranstaltung Nr. 20 Vielfalt erleben und erhalten ‐ Natur pur Was: Das Ökomobil kommt in das NSG Kohlplattenschlag. Das rollende Untersuchungslabor hat Mikroskope und andere Geräte. Es wird gesammelt, bestimmt und gespielt. Getränke und Grillwürstchen stiftet der BUND Bruhrain zum Abschluß. Wann: Mittwoch, den 31. August Von: 9:30 bis 13:00 Uhr Wo: NSG Kohlplattenschlag, Eingang altes Werktor, auf Spöcker Weg nach Graben nach Spöck und am Waldende rechts Alter: 8‐14 Jahre Anzahl: 24 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ BUND Bruhrain Werner Heißler 07255/762394
- 19 -
Mini‐Olympiade Was: Du möchtest dich so richtig austoben und dein sportliches Talent zeigen? Dann bist du bei uns genau richtig! Wann: Donnerstag, den 1. September Von: 10:00 bis 16:00 Uhr Wo: TSV‐Platz, Jahnstr. 9, 76676 Graben‐Neudorf Alter: 6‐11 Jahre Anzahl: 25 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ TSV Neudorf Julia Mayer [email protected]
- 20 -
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 21 Veranstaltung Nr. 22 Übernachtung mit Spiel und Spaß Was: Die KjG‐Neudorf macht jedes Jahr in der ersten Sommerferienwoche ein einwöchiges Ferienlager für 10‐17 Jährige. Ab diesem Jahr bieten wir für die etwas jüngeren oder auch die, die keine Zeit haben mit ins Ferienlager zu gehen, eine Übernachtung an. Wie auch im Großen Lager gibt es jede Menge Spiele, Nachtwanderung und natürlich gutes Essen! Bei gutem Wetter machen wir eine Wasserolympiade zur Abkühlung! Also wenn ihr zwischen 8‐13 Jahre alt seid und Lust habt auf viel Spaß und mal eine Nacht ganz ohne Eltern, dann meldet euch an, wir freuen uns schon ;‐) Vergesst natürlich nicht Wechselkleidung und Übernachtungssachen (Schlafsack, Matraze & co.) mit zu nehmen! Wann: Samstag/Sonntag, den 3. /4. September Von: Samstag 16:30 bis Sonntag 10:00 Uhr Wo: Wird noch bekannt gegeben! Alter: 8‐13 Jahre Anzahl: 30 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Wechselkleidung und Übernachtungssachen Unkostenbeitrag : 3,00 € ________________________________________________________ KjG Neudorf Insa Decker [email protected]
Spiel und Spaß rund um den Hund Wann: Sonntag, den 4. September Von: 14:00 bis 17:00 Uhr Wo: Übungsplatz in den Binsenwiesen Alter: 6‐10 Jahre Anzahl: 30 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! ___________________________________________________________ Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgr. Graben Ruth Fena 0172/7584333
- 22 -
- 21 -
Veranstaltung Nr. 23 Veranstaltung Nr. 24 Filzen Was: Bunte Wolle und warmes Wasser mit Seife ‐ das sind die Zutaten, mit denen wir schönen Filz herstellen. In diesem Kurs dürfen Mädchen und Jungen kreative Filzobjekte herstellen. Kinder mit und ohne Filzerfahrung sind gleichermaßen herzlich willkommen. Wann: Montag, den 5. September Von: 14:00 bis 17:00 Uhr Wo: Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, Filiale Graben‐Neudorf, Hauptstr. 16 Alter: 6‐9 Jahre Anzahl: 12 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Veranstalter! Bitte ein Handtuch mitbringen! Unkostenbeitrag : 2,00 € ___________________________________________________________ Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe Susanne Braun 0721/1461476
- 23 -
Heiß gebacken ‐ aus vollem Korn Was: Ob Pizza, Flammkuchen, Brot oder Brötchen wir bereiten den Teig gemeinsam zu und backen dann auf traditionelle Art im Holzbackofen. Was ist ein Holzbackofen? Auch dies erfahrt ihr in diesem spannenden Backkurs! Wann: Dienstag, den 6. September Von: 10:00 bis 13:00 Uhr Wo: Obst‐ und Gartenbauverein Staffort; Lutherstr. 10, 76297 Stutensee Alter: 8‐10 Jahre Anzahl: 12 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Veranstalter! Schürze, Küchenbrett, Küchenmesser Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung bis 12.00 Uhr statt. ___________________________________________________________ AOK ‐ Die Gesundheitskasse Mittlerer Oberrhein Jenny Janzer 0721/3711175
- 24 -
Kinderferienprogramm 2016
Veranstaltung Nr. 25 Veranstaltung Nr. 26 Aikido Aikido Was: Aikido ist ein Weg geistiger und körperlicher Schulung, es ist kein Kampf und kein Wettbewerb. Im Aikido wird nicht der Angreifer gebrochen, sondern nur der Angriff. Die natürlichen Bewegungen, die umfangreiche Gymnastik und die Harmonie der Techniken fordern den Körper zwar ausgiebig, aber zwingen ihn nicht zu Höchstleistungen. Aikido kommt aus dem japanischen und setzt sich aus den Silben "Ai", "Ki" und "Do" zusammen. Ai bedeutet Harmonie, Ki ist die Energie oder Atemkraft und Do ist der Weg. Frei übersetzt bedeutet das "Harmonischer Weg von Energien". Der Einstieg ist problemlos in jedem Alter möglich! Wann: Freitag, den 9. September Von: 9:30 bis 11:30 Uhr Wo: Kirchenallee 5 Neudorf Alter: 5‐10 Jahre Anzahl: beliebig Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Was: Aikido ist ein Weg geistiger und körperlicher Schulung, es ist kein Kampf und kein Wettbewerb. Im Aikido wird nicht der Angreifer gebrochen, sondern nur der Angriff. Die natürlichen Bewegungen, die umfangreiche Gymnastik und die Harmonie der Techniken fordern den Körper zwar ausgiebig, aber zwingen ihn nicht zu Höchstleistungen. Aikido kommt aus dem japanischen und setzt sich aus den Silben "Ai", "Ki" und "Do" zusammen. Ai bedeutet Harmonie, Ki ist die Energie oder Atemkraft und Do ist der Weg. Frei übersetzt bedeutet das "Harmonischer Weg von Energien". Der Einstieg ist problemlos in jedem Alter möglich! Wann: Freitag, den 9. September Von: 18:00 bis 19:30 Uhr Wo: Kirchenallee 5 Neudorf Alter: ab 10 Jahre Anzahl: beliebig Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! - 25 -
- 26 -
___________________________________________________________ Samurai e.V. Ute Wunsch 07255/3499206
Veranstaltung Nr. 27 Ein Tag "Rund ums Blaulicht" Was: Ein Tag Rund um das Blaulicht. Ihr werdet mit Spiel und Spaß die Arbeit, die Stützpunkte und die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr und die des Ortsvereines des Deutschen Roten Kreuzes in Neudorf kennen und lieben lernen. Für eure Verpflegung wird den ganzen Tag über von unserer Seite aus gesorgt sein. Wir freuen uns auf euren Besuch und einen tollen Tag mit euch. Wann: Samstag, den 10. September Von: 13:30 bis 17:30 Uhr Wo: Feuerwehrhaus Neudorf und DRK Depot, Rathausstr. (gegenüber der TSV Halle) Alter: 8‐16 Jahre Anzahl: 45 Kinder Was brauche ich: Verpflegung erfolgt durch den Verein! Badekleidung, Wechselkleidung, Handtuch, geschlossenes und festes Schuhwerk ___________________________________________________________ Freiwillige Feuerwehr G‐N und DRK OT Neudorf Fabian Foos 0176/83467066 - 27 -
___________________________________________________________ Samurai e.V. Ute Wunsch 07255/3499206
Kinderferienprogramm 2016
Anmeldung
(Unterschrift nicht vergessen!)
Name
Vorname
Strasse/ Haus-Nr.







Geb.-Datum
Telefon-Nr.
Nr.1 28.07.16 - Fahrt in den Luisenpark nach Mannheim
Nr.2 29.07.16 - Fahrt in den Erlebnispark Tripsdrill
Nr.3 29.07.16 - Fußballeuropameisterschaft in Graben-Neudorf
Nr.4 31.07.16 - Spiel und Spaß auf der Wiese
Nr.5 31.07.16 - Entdecke den Piraten in dir
Nr.6 03.08.16 - Mein cooles, verrücktes Outfit
Nr.7 04.08.16 - Natur erleben - Spass haben - Fahrradtour zum
CVJM-Plätzle


Nr.8 05.08.16 - Indonesien
Nr.9 06.08.16 - Spiel und Spaß beim großen Turniertag
der KjG Graben

Nr.10 06.08.16 - Angeln am Kanal
Kinderferienprogramm 2016

Nr.11 13.08.16 - Findet Dorie auf einer
aufregenden Reise durch die (Unter-) Wasserwelt
















Nr.12 14.08.16 - Spiel und Spaß beim Tennis-Club
Nr.13 16.08.16 - Erlebnis-Radtour
Nr.14 17.08.16 - Ein Tag bei den Schützen
Nr.15 20.08.16 - Angeln am See
Nr.16 21.08.16 - Schnupperfliegen
Nr.17 24.08.16 - Spiel und Spaß zum Thema Fußball
Nr.18 04.09.16 - Spaß und Spiel mit dem Radballrad
Nr.19 31.08.16 - Vielfalt erleben und erhalten - Natur pur
Nr.20 01.09.16 - Mini-Olympiade
Nr.21 03.09.16 - Übernachtung mit Spiel und Spaß
Nr.22 04.09.16 - Spiel und Spaß rund um den Hund
Nr.23 05.09.16 - Filzen
Nr.24 06.09.16 - Heiß gebacken - aus vollem Korn
Nr.25 09.09.16 - Aikido
Nr.26 09.09.16 - Aikido
Nr.27 10.09.16 - Ein Tag "Rund ums Blaulicht"
Datum
Unterschrift des Erziehungsberechtigten
Ich bin damit einverstanden, dass die während den Veranstaltungen gemachten Bilder von meinem
Kind ggf. im Rahmen der Berichterstattung veröffentlicht werden.
Die Anmeldung kann vom 27.06. bis zum 01.07. im Rathaus oder im Kinder-,
Jugend- & Familienzentrum JUZE abgegeben werden!
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
und vom Schweizer Ufer eine Unwetterfront auf das Regattafeld
zukam. Sofort wurden alle Kinder eingesammelt und an Land
gebracht. Gegen 17 Uhr ging es dann nochmal auf das Wasser
und es konnte bei konstantem Wind die Wettfahrt für Opti-A und
Opti-B beendet werden. Luca belegte bei dieser Wettfahrt einen
guten 5. Platz. Am Sonntag um 8:45 Uhr waren alle Optis wieder
auf dem Wasser und es konnte die nächste Wettfahrt gestartet
werden. Wieder nahm der Wind ab und die Wettfahrt musste
erneut (für Opti-A und -B) abgeschossen werden. Auch diesmal
lag Luca mit gutem Abstand in Front. Die Kinder blieben auf dem
Wasser und nach ca. einer Stunde konnte die nächste Wettfahrt
gestartet und beendet werden. Luca belegte den 3. Platz und
konnte sich damit auf den 2. Platz in der Gesamtwertung vorarbeiten, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Führenden.
Jetzt zog auch der Wind an. Die Windverhältnisse erinnerten nun
leicht an den Gardasee, womit einige der Opti-B-Segler, aber
auch so manches Material an seine Grenzen stieß. Von den 43
Opti-B-Seglern konnten bei diesem Starkwind noch 14 Kinder die
Wettfahrt beenden. Luca freut sich nun auf seine letzte Opti-BRegatta (Umstieg in A), beim Landesfinale Opti-B in Leopoldshafen, für die er sich durch diesen 2. Platz (punktgleich mit Platz 1)
eine sehr gute Ausgangsposition erarbeitet hat. (O.W.)
| 19
Gemischte U16 – TC GW Odenheim
TSG Gondelsheim / Diedelsheim – Junioren U14
Vorschau: 4. Spieltag
Freitag, 24.06.2016
15:00 Uhr: TC Spöck – Gemischte U16
Samstag, 25.06.2016
09:30 Uhr: Junioren U18 – TSG Gondelsheim / Diedelsheim
09:30 Uhr: TSG Bruchsal 2 – Junioren U16
14:00 Uhr: Damen 50 – TSG TSV Rintheim / MTV Karlsruhe
14:00 Uhr: TC Waldsee Forst – Herren 55
Sonntag, 26.06.2016
09:30 Uhr: Damen 1 – TC RW Hochstetten
09:30 Uhr: Damen 2 – TC Linkenheim
09:30 Uhr: Herren 30 1 – TC Durlach
09:30 Uhr: TSG Rheinhausen / Oberhausen – Herren 30 2
11:00 Uhr: TSG Achern / Ottenhöfen – Damen 30
14:00 Uhr: Herren 1 – TC RW Karlsdorf 2
NW
Turn- und Sportverein Graben 1901 e.V.
35. Straßenfest
Sportfischerverein 1969 e. V. Neudorf
Arbeitseinsatz
Am 02.07.2016 findet ein Arbeitseinsatz von 8.00-12.00 Uhr statt.
Königsfischen
Am 03.07.2016 findet unser diesjähriges Königsfischen statt. Die
Startkartenausgabe beginnt um 6.30 Uhr.
Sommerausflug
Am Samstag, den 09. Juli 2016 findet unser Sommerausflug zum
Kloster Maulbronn statt. Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Festplatz
in Neudorf. Den Vormittag verbringen wir rund um das Kloster
Maulbronn. Uns erwarten viele kleine Geschäfte, der Kräutergarten und natürlich das traditionelle Versorgungsfahrzeug mit
Frühstück und Getränken. Um 12.00 Uhr beginnt dann unsere
historische Führung durch das Weltkulturerbe. Die 2-stündige
Führung wurde so gewählt, dass auch Einblicke in die Wassersysteme und auch in die Fischzucht des Klosters gewährt werden.
Nach der Führung lassen wir die Eindrücke bei kühlen Getränken
nochmal Revue passieren. Nach einem 45-minütigen Fußmarsch
durch einen Wald und entlang eines Baches erreichen wir dann
die Waldgaststätte Maulbronn. Die Älteren und die Fußkranken
können die Wanderstrecke mit unserem Getränkefahrzeug fahren. In der Gaststätte nehmen wir dann unser Essen und Trinken
ein, das wir vor der Klosterführung von der Speisekarte gewählt
haben. Um 19.00 Uhr fahren wir mit dem Bus zurück nach
Neudorf. Bei der Anmeldung sind 20 EUR zu bezahlen. Anmeldeschluss ist der 30.06.2016. Angemeldet werden kann sich
bei unserem Ausflugorganisator Peter Frittmann oder montags
abends im Fischerheim.
P.S: Ein Ausflugsrätsel ist natürlich auch wieder geplant.
M.F.
Karl-Friedrich-Straße
Handball Schnelligkeit
Stufenbarren Kraft
TSV Graben
02.- 03.07.
2016
TSV GRABEN – SYMBADISCH
Mit Hüpfburg (Sa. & So.) und Kinderschminken (So.13-17Uhr)
SAMSTAG:
18:00 Uhr: Fassanstich
Mit neuem Bürgermeister
21:00 Uhr: Barbetrieb mit Partymusik
90er bis heute
SONNTAG:
09:00 Uhr: Asparaguslauf
09:30 Uhr: Straßenfestbetrieb
Auf Jugendschutz wird geachtet
Abteilung Jugend
ALTPAPIERSAMMLUNG
NG
Tennis-Club Graben-Neudorf e.V.
Jugendabteilung
Die aktuellen Ergebnisse der Verbandsspielrunde
Herren – TC Wiesental
TC Bischweier 2 – Damen 1
VT Hagsfeld – Damen 2
SpVgg Durlach-Aue – Herren 30 1
Herren 30 2 – TC Wiesental
Herren 55 – TSV Rintheim
Herren 60 – TSG Post Südstadt Karlsruhe / TG Aue
TC 65 Brühl – Damen 50
TC Kirrlach – Junioren U18
Junioren U16 – TC Leopoldshafen
4:5
1:8
0:6
1:8
3:6
8:1
3:3
7:2
1:5
6:0
09.07.16
ab 9:00 Uhr
Abgabe auch direkt am Melfortweg möglich
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
5:1
0:6
20 | Abteilung Rhythmische Sportgymnastik
Die Gaumeisterinnen 2016 stehen fest!
Nach den Vereinsmeisterschaften mittwochs in der PestalozziHalle folgten am Samstag die Gaumeisterschaften der Kinderklassen. Hier konnte unser Nachwuchs (Jahrgänge 2005 – 2010)
zeigen, was er schon alles gelernt hat.
Folgende Platzierungen wurden erreicht:
K5: 1. Platz Ina, 2. Elisa
K6: 1. Ravenne, 2. Emma
K7: 1. Melisa, 2. Emily, 3. Valeria
KLK 7: 1. Lia, 2. Alina
KLK 8: 1. Miriam
KWK 9: 1. Virginia
KWK 10: 1. Paula, 2. Alisa
Unsere beiden Gruppen KK8 und KK8-10 belegten jeweils den
1. Platz und wurden somit Gaumeister.
Wir wünschen den Mädchen viel Erfolg bei den Badischen
Jugendbestenkämpfen. Diese finden am Wochenende in
Meersburg statt. Dafür: Toi, toi, toi!
Ein Dankeschön auch an unsere Eltern, die die Bewirtung, den
Auf- und Abbau übernommen haben und mit den neuen RSGT-Shirts ein richtig tolles, einheitliches Bild abgegeben haben.
Danke für euer Engagement!
Zeitgleich fanden in Potsdam die Dt. Meisterschaften der Gymnastik statt. Bei den Regionalmeisterschaften Süd schaffte Lea als
Zweite hierfür die Qualifikation. Nach einem guten Wettkampf
belegte sie den 14. Platz und kann auf ein hervorragendes Wettkampfjahr zurückblicken.
Abteilung Turnen
Am 8. Mai fand der erste Vorrundenwettkampf für unsere Turnerinnen statt. Hier erturnte sich die Turngemeinschaft GrabenEppingen mit 140,05 Punkten den 4. Platz. Eine Woche später, am
14. Mai lag die Mannschaft mit 145,75 Punkten hinter Pforzheim
auf dem 2. Platz. Insgesamt hielt die TG Graben-Eppingen nach
diesen beiden Vorrundenkämpfen den 4. Platz.
Am 12. Juni fand das Finale in Oberhausen statt. Hier lagen unsere Turnerinnen mit nur 0,5 Punkten hinter Wiesental auf einem
erfolgreichen 4. Platz. Wir freuen uns über eine gelungene und
verletzungsfreie Liga mit Svenja Schuhmacher, Sandra Auerswald, Tabitha Hoffmann, Louisa Zaiß, Alicia Feist, Nadine Lang
und Stefanie Hecker sowie unserer „Gastturnerin“ aus der Gauliga
Naomi Albrecht.
Turn- und Spielverein Neudorf 1913 e.V.
Arbeitseinsatz TSV-Platz
Liebe Mitglieder,
der TSV-Sportplatz muss für unser Sommerfest „in Form“ gebracht
werden.
Da sehr viele Arbeiten notwendig sind, finden Arbeitseinsätze
statt am
Freitag, dem 24. Juni ab 17.00 Uhr
Samstag, dem 25. Juni ab 10.00 Uhr
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Freitag, dem 1. Juli ab 17.00 Uhr und am
Samstag, dem 2. Juli ab 10.00 Uhr.
Alle Mitglieder sind aufgerufen, den TSV tatkräftig zu unterstützen.
Jede helfende Hand wird gebraucht!
Bitte bringt Rechen, Schaufel, Besen etc. mit. Schon jetzt vielen
Dank!
- Euer TSV TSV-Sommerfest
Der TSV lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich ein
zum TSV-Sommerfest vom 14.-18. Juli auf dem TSV-Sportplatz in der Jahnstraße.
Unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ veranstaltet der TSV
ein Boule-Turnier, ein Handball-Ortsturnier und dieses Jahr
erstmalig ein Menschenkicker-Turnier.
Hier das komplette Programm:
Donnerstag, 14. Juli
18.00 Uhr
Bouleturnier der Ortsvereine
Freitag, 15. Juli
18.00 Uhr
Bouleturnier der Ortsvereine
Samstag, 16. Juli
16.00 Uhr
Handball-Jux-Turnier
16.00 Uhr
Endspiele Bouleturnier der Ortsvereine
Sonntag, 17. Juli
9.30-11.30 Uhr Frühstück auf dem TSV-Platz
9.30-12.00 Uhr Spielstationen für alle Kinder von 2 ½-10 Jahren
13.00 Uhr
Boule-Hardtligaspiel
16.00 Uhr
Handball-SG-Spiele
Montag, 18. Juli
18.00 – 21.00 Uhr Menschenkicker-Turnier
19.00 Uhr
Vorführungen Turnerjugend
Machen Sie mit!
Anmeldeinformationen zu den Turnieren finden Sie unter
www.tsv-neudorf.de.
Neben Sport, Spiel und Spaß ist natürlich auch an allen Tagen
für die notwendige Stärkung bestens gesorgt. Gönnen Sie sich
zum Start in den Sonntag ein ausgiebiges Frühstück auf dem
TSV-Platz!
Am Sonntagnachmittag gibt es außerdem Kaffee und Kuchen.
Der TSV freut sich auf Ihren Besuch.
Heiko Maier Live
Am Samstag dem 11.6. erheiterte der gebürtige Wiesentaler
Mund-Art-Comedian Heiko Maier wieder die TSV-Halle in Neudorf mit seinem neuen Bühnenprogram. Nach einer einjährigen
Abstinenz in der Gemeinde, war die Vorfreude groß wieder den
sympathischen Tausendsassa auf der Bühne des Sportvereines
begrüßen zu dürfen.
„Dä Ohfong“ machten seine beiden Töchter Emely (16) und July
(9) mit einem gleichnamigen Lied und dem gewandelten Cup
Song. Schon nach dieser Auftaktnummer war jedem in der Halle
klar, „dä Apfl fellt net weit vum Stomm“ und, dass hier ein authentischer Lebemann auf der Bühne steht.
Immer wieder baute er seine Zuhörer und deren Zwischenrufe
spontan in sein Programm mit ein und gab sogar während der
Pause dem Publikum seine Anekdoten zum Besten.
Einfache Themen aus dem Alltag eines Familienvaters oder Erlebnisse von vergangenen Auftritten, verwandelte er mit seiner
unbekümmerten Art in Geschichten, die Jung und Alt immer
wieder vor Lachen die Tränen in die Augen trieben.
Aber Heiko kann auch Ernst. Der emotionale Höhepunkt des
Abends war ganz klar sein leidenschaftliches Plädoyer an die
Nächstenliebe. Gerade als Stand-up-Comedian wisse man, dass
es „nur mitänonnä“ geht und schuf mit dem gleichnamigen Song
zur Melodie von „Hold back the River“ einen wahren Gänsehautmoment.
Nach gleich mehreren Zugaben und stehenden Ovationen fand
das Programm erst nach drei Stunden ein Ende.
Der TSV Neudorf bedankt sich bei allen Helfern sowie allen
Gästen für deren Unterstützung und natürlich bei Heiko Maier
für einen tollen Abend. Wir hoffen, dass wir dich nächstes Jahr
wieder in unserer Halle begrüßen dürfen!
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
TSV Neudorf Boule
Am Freitag, den 17.6.2016, waren die Bouler der BSG Stutensee
bei uns zu Gast.
In der ersten Runde hat die Triplette 1 mit 6:13 verloren und die
Triplette 2 mit 13:10 gewonnen. Also gingen wir wieder einmal
mit ausgeglichenem Ergebnis in die zweite Runde.
Leider konnte nur die Doublette 1 mit 13:10 gewinnen. Die Doublette 2 wurde mit 6:13 und die Doublette 3 mit einem Funny
(0:13) verloren.
Somit mussten wir diese Begegnung mit 2:3 abgeben.
Es spielten:
Triplette 1: Claudia, Kasia, Daniel
Triplette 2: Karin, Sabine, Jürgen
Doublette 1: Kuno, Philipp
Doublette 2: Karin, Sabine
Doublette 3: Elke, Daniel (wurde durch Kasia ersetzt)
VdK Ortsverband Liedolsheim-Graben
Ihre Verbindung zum Sozialverband VdK im Ortsverband
Liedolsheim-Graben:
Joachim Ruoff, Telefon 07247-1361
E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner für Graben:
Andrea Uhl, Telefon 07255-4450
Seit 25 Jahren mit „VdK Reisen“ in alle Welt
Schon seit 25 Jahren gibt es „VdK Reisen“, das verbandseigene
Reisebüro des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg. Es bietet
die Vermittlung und Durchführung von Reisen aller Art und in alle
Welt an – für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Gruppen und für
Einzelreisende. Seit 2013 gehören auch Radreisen in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zum
Programm, seit 2016 auch Reisen für Rollstuhlfahrer in Zusammenarbeit mit „Müller Reisen“ und einem weiteren Experten
für barrierefreies Reisen. Detailinformationen zu allen Reisen
bei „VdK Reisen“, VdK-Landesgeschäftsstelle, Johannesstraße 22,
70176 Stuttgart, Telefon (0711) 619 56-82 oder -85, [email protected] sowie unter www.VdK-reisen.de.im Internet.
VdK Ortsverband Neudorf
Bericht: Fortsetzung der Schulung
Weiterhin möchten wir unseren Mitgliedern aus der Arbeit der
VdK berichten und sie auf dem Laufenden halten.
Aufmerksam wurden wir auf die Änderungen im Schwerbehindertenrecht gemacht bezüglich der Änderungsanträge. Hatte
man früher für zwei künstliche Kniegelenke noch 50 % erhalten
kann es sein dass beim Änderungsantrag die 50 % aberkannt
werden und man plötzlich nur noch 30 % erhält. Man begründet
dies damit dass die Medizin und somit die „Ersatzteile” besser
geworden sind und zum anderen das seit 1.1.2009 alles über
„VersMedv” berechnet wird. Eine höhere Beurteilung ist nun
schwieriger. Das heißt wenn Sie vor diesem Datum einen Schwerbehindertenantrag gestellt und Ihnen Prozente angesprochen
wurden, kann es möglich sein, dass Ihnen jetzt Grade aberkannt
werden oder gemindert.
Das bedeutet für Antragssteller, dass sie bitte in eine Beratung
mit unseren Sozialrechtsreferenten kommen mögen um genau
zu überdenken, ob es für sie lohnt einen Änderungsantrag nach
§ 69 zu stellen.
Sollte einem Behinderungsgrad stattgegeben worden sein
bedenken Sie bitte dass Ihr Lebensmittelpunkt weiterhin in
Deutschland sein muss und Sie nicht mit dem z.B. Wohnmobil
nach Frankreich ausreisen, denn dann wird dieser Anspruch
aberkannt. Ein Erstantrag lohnt sich auch nur dann, wenn Sie
körperlich, geistig und/oder seelisch schon mehr als 6 Monate
beeinträchtigt sind. Bei einem normalen „Knochenbruch” geht
| 21
das Versorgungsamt davon aus, dass sich im Laufe der Zeit eine
Besserung einstellt.
- Fortsetzung in der nächsten Ausgabe Kontakt OV Neudorf: Günter Baustert Mannheimer Str. 113
Tel. 7683679
Termin:
Treffen beim HSV Sommerfest Mo. 27.06.2016 ab 16 Uhr
Parteien
Junge Union Gemeindeverband Graben-Neudorf
Kreistag der Jungen Union Karlsruhe-Land
Am vergangenen Freitag, 17.06.2016, fand in Hambrücken der
Kreistag der Jungen Union Karlsruhe-Land statt.
Ingo Wellenreuther hielt als KSC-Präsident und Mitglied im DFBVorstand eine interessante Rede über den KSC.
Drei Mitglieder der JU Graben-Neudorf wurden in den Kreisvorstand gewählt, Jonas Notheis als stellvertretender Kreisvorsitzender, Sergen Aydogan als Internetreferent und Nadine Hofheinz
als Beisitzerin.
Nach über vier Jahren als stellvertretender Kreisvorsitzender
kandidierte Gordon Lindermann nicht mehr für das Amt und
wurde am Abend durch den neu gewählten Kreisvorsitzenden
André Jackwerth verabschiedet. Ihm wurden die Ehrenurkunde und die goldene Ehrennadel der Jungen Union Deutschland überreicht.
Wir wünschen dem neu gewählten Kreisvorstand gutes Gelingen
und viel Erfolg bei seiner politischen Arbeit.
Jahrgangstreffen
Hallo, Jahrgang 1940/41 Graben
Unsere diesjährige Fahrradtour wollen wir am 25.06.2016 durchführen.
Dazu treffen wir uns wie immer beim Parkplatz bei der AdolfKussmaul-Schule in Graben um 14:00 Uhr.
Wer Lust auf Kaffee und Kuchen hat, kommt um 15:00 Uhr ins
Café Köhler in Graben (Industriegebiet).
Ab 17:00 Uhr sind wir im Waldhaus.
Bringt bitte gute Laune und vor allen Dingen gutes Wetter mit.
Bis dahin herzliche Grüße
Ilse
Jahrgang 1960/61 Neudorf
Dieser Tage gingen die Einladungen für unser Jahrgangstreffen
an Euch hinaus. Leider hat sich in dem Schreiben ein Fehler eingeschlichen.
Unser Treffen findet am 8. Oktober 2016 statt, nicht am
08.09.16, wie abgedruckt.
Entschuldigt bitte diesen Fehler und gebt die Berichtigung wenn
möglich weiter.
Danke und viele Grüße,
Uschi
Initiative Füreinander-Miteinander in Graben-Neudorf
Bevor wir am Freitagabend unsere Bürgermeisterkandidaten
näher kennengelernt haben, konnten wir zuvor ab 15.00 Uhr
Bekanntschaft mit Fahrkartenautomaten, Wabenplänen und
Fahrkartenarten machen, denn Herr Kleinlercher vom Karlsruher
Verkehrsverbund erklärte uns ausführlich und anschaulich die
Bus- und Bahnwelt. Draußen am Bahnsteig konnten wir dann
verschiedene Situationen am Fahrkartenautomaten ausprobie-
22 | Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
I
ZE
LI
0
11
PO
N
10 goldene Regeln für ein
sicheres Zuhause
F
U
TR
O
ren. Wir haben wirklich viel dazugelernt innerhalb der kurzen
Zeit, vielen Dank an das Team der Bibliothek und an Herrn Kleinlercher, der übrigens gerne zu einer weiteren kostenlosen Schulung etwa im Herbst kommen möchte, der Termin wird wieder
rechtzeitig angekündigt.
Tipps der Polizei in Zusammenarbeit mit Ihrer Hausverwaltung
Bevor wir uns für heute verabschieden, wollten wir noch auf die
tolle Resonanz aufmerksam machen, die dem CAP-Mobil an der
Rheinaue am letzten Donnerstag 180 € Umsatz einbrachte.
Das Wichtigste aber ist die Freude bei den Älteren, selbstbestimmt einkaufen zu können.
Im Namen der Initiative grüßen Sie herzlich S. Schubert und
H. Vedder
1
Halten Sie die Hauseingangstür auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie immer, wer
ins Haus will, bevor Sie die Tür öffnen.
2
Achten Sie bewusst auf fremde Personen im Haus oder auf dem Grundstück und
sprechen Sie diese Personen gegebenenfalls an.
3
Schließen Sie Ihre Wohnungseingangstür immer zweimal ab und lassen Sie die Tür
nicht nur „ins Schloss fallen“. Auch Keller- und Speichertüren sollten immer verschlossen
sein.
4
Verstecken Sie Ihren Haus- und Wohnungsschlüssel niemals außerhalb der Wohnung: Einbrecher kennen jedes Versteck.
5
Verschließen Sie Ihre Fenster und Balkontüren auch bei kurzer Abwesenheit. Einbrecher öffnen gekippte Fenster und Balkontüren besonders schnell.
6
Sorgen Sie dafür, dass Ihre Wohnung auch bei längerer Abwesenheit einen bewohnten
Eindruck vermittelt. Lassen Sie z. B. den Briefkasten leeren.
7
Tauschen Sie mit Ihren Nachbarn wichtige Telefonnummern aus, unter denen Sie
im Notfall erreichbar sind.
8
Bieten Sie Senioren aus Ihrer Nachbarschaft an, bei Ihnen anzurufen, wenn Fremde
in deren Wohnung wollen.
9
Informieren Sie die Polizei, wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt. Versuchen Sie
niemals, Einbrecher festzuhalten!
10
Lassen Sie fremde Personen nicht in Ihre Wohnung.
X Informationen zum Thema Einbruchschutz finden Sie unter www.k-einbruch.de
- Anzeigen -
KINOPROGRAMM
23.06. – 29.06.2016
www.cineplex-bruchsal.de
NEU
Bastille Day
Ein ganzes halbes Jahr
AKTUELL
Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D
Angry Birds - Der Film
Bad Neighbors 2
Central Intelligence (Nice Price Donnerstag
um 17:00 Uhr für 5€)
Ein Hologramm für den König (artHaus: für
nur 8€)
Einmal Mond und zurück
DO
FR
SA
SO
18:30 18:30 18:30 18:30
(14 ct/min., Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/min.)
DI
18:30
MI FSK
18:15 16
20:00
20:00
20:45 20:45 20:45 20:45
20:45
23:00 23:00
15:00 15:00
12
17:30 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30
19:00
20:00 20:00 20:00 20:00
20:00 20:00
20:15
22:45 22:45
17:30 17:30
15:00 15:00
14:00 14:00
16:00 16:00 16:00 16:00
18:00 18:00 18:00 18:00
23:00 23:00
14:00
14:30
17:00 17:00 17:00 17:00
20:00
20:00
20:15 20:15
23:00 23:00
20:15
20:15
14:00 14:00
16:15 16:15
20:00 20:00
17:15 17:15
14:45 14:45
19:30
20:15
22:30
22:00
16:15 16:15
20:00 20:00
Money Monster
17:15 17:15
Professor Love
Rico, Oskar und der Diebstahlstein
19:30
The Conjuring 2 (Nice Price Dienstag um 20:15
20:15
Uhr für 5€)
22:30
The First Avenger: Civil War 3D
22:30
17:30 17:30
The Jungle Book 3D
22:45 22:45
The Nice Guys
16:30
Warcraft: The Beginning 3D
17:00 17:00
17:00
19:45 19:45
19:45
20:00
14:30 14:30
Zoomania
OV
19:30
Me Before You (Ein ganzes halbes Jahr)
SPECIAL
06:00
bigFM Wake Up Kino: Bastille Day
Preview: Väter & Töchter - Ein ganzes Leben
Sneak Preview
Do/Fr, Mo-Mi ab 15:30 | Sa/So ab 13:30
Bahnhofstr. 13, 76646 Bruchsal
Ticket-Hotline 0 18 05 / 54 66 27 = KINO BR
MO
18:15
17:30 17:30 17:30
6
HERAUSGEBER: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Taubenheimstraße 85, 70372 Stuttgart
+++ Exklusiv für Abonnenten und Leser +++
㈀㌀㐀
0
16:00 16:00 16:00
18:00 18:00 18:00 12
12
䤀栀爀攀 匀挀栀氀攀洀洀
17:00 17:00 17:00
20:00 20:00 20:00
20:15
攀爀戀氀漀挀欀ⴀ刀攀最椀漀渀
6
0
16:15 16:15 16:15
20:00 20:00 20:00 12
17:15 17:15 17:15 12
0
16
20:15 20:15 20:15
12
17:00 17:00 17:00
19:45
6
16
12
0
Schlemmerblock
bestellen
50 %
sparen!
Schlemmerblock – Der original 2:1 Restaurant- und Freizeitführer für
Ihre Region! Alle Gutscheine sind echte 2:1 Angebote! Bestellen Sie
beispielsweise im Restaurant 2 Hauptgerichte, ist eines davon gratis.
19:30 19:30 12
20:00
16
20:15 12
16
Und so einfach geht‘s:
1. Online www.schlemmerblock.de/Vorteilscode öffnen
2. Vorteilscode „NussbaumCard“ eingeben
3. Gewünschten Schlemmerblock suchen
4. Nur 50 % zahlen (bspw. 17,45 € statt 34,90 €)
Diesen und viele weitere Vorteile der NussbaumCard
finden Sie auf www.VorteilePlus.de
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2015 · Nr. 25
Erich Kästner Schule
| 23
Adolf-Kußmaul-Schule
Bilder: Gemeinde Graben-Neudorf
Thema: Wie haben wir unsere Schule bisher gesehen? Wie sehen wir sie? Heute: Letzter, 4. Teil.
Habt Ihr Beiträge, Fragen und Antworten? Nur zu - schreibt an die:
Redaktion „Unsere Kinderseite“ Erich Kästner Schule Hofstr.16 76676 Graben-Neudorf oder
Adolf-Kußmaul-Schule Friedrichstaler Str. 25 76676 Graben-Neudorf
Warum kommen wir so gerne in die Erich Kästner Schule?
Auf diese Frage antwortet Sophie spontan: „In unserer Klasse halten wir immer zusammen und sind immer fröhlich.“
Worüber wir uns freuen, ist die Ausstattung unserer Schule.
Ganz toll ist auch unser Lesezimmer!
Der Computerraum ist ein Highlight an dieser Schule.
„unsere Bücher sind auch sehr interessant.“ , meint Elias.
Und wer sich gerne mal selbstversorgt, zu dem sagt Lina: „In
Der Leseraum ist nicht nur schön und gemütlich eingerichtet,
Zum Schluss 6 Fragen an unseren Schulleiter, Herrn Kemm:
Eindeutig: Ja!
der Küche können wir kochen, backen und viel Spaß haben.“
Weil mich der Beruf Lehrer
schon immer interessierte.
Auch hier sage ich: Ja!
Nun, es gibt schon viel zu tun.
Mittlerwei le im 8. Jahr.
Ein tolles Fach: Mathematik!
Die Fragen stellten: Alena, Clara, Elias und Yannick
Aber aufgepasst: „Wer hier kocht und brutzelt, der soll auch
das Putzen nicht vergessen!“ , fügt Carisia hinzu.
Für heute grüßen ganz
herzlich die Redakteure:
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
Verlosungen
3x2 Karten für
„Schloss in Flammen”
Veranstaltungstermin:
27.07.2016
Schlossgarten Schwetzingen
Teilnahmeschluss:
Montag, 27.06.2016
Jetzt profitieren mit der
NUSSBAUMCARD
15x2 Karten für
„Flussgelaunt am Neckar”
Veranstaltungstermin:
06.08.2016
Unterer Neckar
Teilnahmeschluss:
Dienstag, 05.07.2016
5x2 Karten
für „Das Familienfest“
Veranstaltungstermin:
24.07.2016, 14.30 Uhr
Schlossfestpiele Zwingenberg
Teilnahmeschluss:
Donnerstag, 05.07.2016
Der Hockenheimring
Jetzt teilnehmen unter
www.VorteilePlus.de/Verlosungen
2 TOUR-Tickets Insider-Führung
zum Preis von einem
Am Motodrom, 68766 Hockenheim
Museum unterm Trifels
Und so funktioniert’s:
Durch das Vorzeigen der NUSSBAUMCARD
bei den teilnehmenden Partnern kann bei
Anlässen aller Art gespart werden:
Von Freizeit- und Wellness-Einrichtungen
über die lokale Gastronomie bis hin zu Optikern, Blumengeschäften und vielem mehr!
Mehr dazu erfahren Sie auf
www.VorteilePlus.de
20 % Eintrittsermäßigung
für den Museumsbesuch
Am Schipkapass 4, 76885 Anweiler
Burg Lichtenberg
10 % Rabatt auf den Eintrittspreis
Burgstraße 12, 66871 Thallichtenberg
Golf Club St. Leon-Rot
Exklusiver Schnupperkurs „Nussbaum“
Opelstraße 30, 68789 St. Leon-Rot
Pilatesstudio Dani Stassen
10 % Rabatt auf Pilateskurse und RückenFit
Styrumstraße 1a, 68753 Waghäusel
Mode-Boutique Pia Häfner
Bei einem Einkauf im Wert von 50 Euro
erhalten Sie 5 Euro Nachlass
Franz-Peter-Sigel-Straße 38, 76669 Bad Schönborn
Schuh & Sport Hartmann
5 % Nachlass auf das gesamte Sortiment
(ausgenommen: Sonderpreise, Bestellungen,
Reparaturen, Seniorenservice zu Hause)
Bahnhofstraße 5, 76676 Graben-Neudorf
Atelier Jester Hüte
20 % Rabatt auf alle Hutaufträge sowie kostenlose Auffrischung von Hüten oder Schweißbandwechsel
Tannenstraße 6, 76327 Pfinztal
Hallenbad Dettenheim
1 € Nachlass auf 10er-Karte (16 € statt 17 €),
4 € auf 25er-Karte (36 € statt 40 €)
Kirchfeldstraße 30, 76706 Dettenheim
Kraichtal-Immobilien
150 € Preisnachlass auf die Vermittlungsgebühr
Bahnhofstraße 32b, 76703 Kraichtal
Kosmetikinstitut - Tanja Fessler
15 % Rabatt auf alle Behandlungen
Dreikönigstraße 17, 76703 Kraichtal
Kosmetik-Studio S. Hellmann
10 € Nachlass auf eine HydraFacialTM
Anti-Aging Behandlung
Bahnhofstraße 17, 76661 Philippsburg
R-Roth die Friseure
5 % Rabatt auf Färben und Redken-Produkte
Burgstraße 35, 76356 Weingarten
Bitte beachten Sie eventuelle weitere Einschränkungen für
die aufgeführten Vorteile auf www.VorteilePlus.de. Sofern
nicht anders angegeben gilt der Vorteil nur für den Karteninhaber und nicht für Begleitpersonen.
Dies ist ein Angebot der Nussbaum Medien
St. Leon-Rot GmbH & Co. KG.
Fragen beantwortet Ihnen gerne die
G.S. Vertriebs GmbH unter
Tel. 06227 35828-30
[email protected]
Vinothek „La Part des Anges“ & Selección
5 % Rabatt auf das gesamte Sortiment
Weingartener Straße 18, 76646 Bruchsal
Balthasar-Neumann-Straße 15, 76646 Bruchsal
Viele weitere Vorteile und Partner finden
Sie auf www.VorteilePlus.de
Sie sind Unternehmer und haben Interesse an einer
Partnerschaft? Schreiben Sie uns doch eine E-Mail an
[email protected]
ajm Metallbau
Beratungsgutschein im Wert von über 100 € gratis
Im Grund 13, 75045 Walzbachtal
Schlemmerblock.de
50 % Rabatt auf den aktuellen und neuen
„Schlemmerblock“ ohne Versandkosten
VMG Vertriebs-Marketing Gesellschaft mbH,
www.schlemmerblock.de, Bestellhotline:
0800 85 85 085 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
Sanitätshaus am Markt
5 % Rabatt auf das gesamte Sanivita Sortiment
Rote-Tor-Straße 1-7, 76661 Philippsburg
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · Anzeigen
23. Juni 2016 · Nr. 25
Grußwort zur Brusl Night 2016
Liebe Bruchsalerinnen und
Bruchsaler, liebe Besucherinnen
und Besucher,
ich freue mich Sie zu den
Brusl Nights unter dem Motto
„shop‘n‘rock“ begrüßen zu dürfen.
Sie haben nicht nur die Möglichkeit am Freitag bis 22:00 Uhr und
Samstag bis 18:00 Uhr die neusten Sommer-Trends der Bruchsaler Geschäfte zu entdecken, sondern können auch mit unserem
Rahmenangebot einen unvergesslichen Tag in der Bruchsaler Innenstadt erleben. Es erwarten Sie über 90 Fachgeschäfte
und viele weitere Aktionen und
Angebote für die ganze Familie. Eines der Highlights ist die
B3-Bühne auf dem Rathausplatz.
Hier werden am Freitag ab 19:00
Uhr die „Uptown Band“ und „Uwe
Böser & the glorious cousins“ den
Rathausplatz rocken. Am Samstag starten wir um 11:00 Uhr mit
einer tollen Kochshow auf dem
Wochenmarkt. Am Abend werden wir mit 4 Comedians aus
Funk und Fernsehen den Samstagabend einläuten. Danach gibt
es noch fetzige Musik von „The
Hot Rolls“.
also zwei spannende und ereignisreiche Tage.
Das Programm und weitere
Informationen finden Sie unter
www.brusl-night.de. Es werden
Sven Wipper
1. Vorsitzender des B3 –
BranchenBundBruchsal e. V.
Sven Wipper
1. Vorsitzender des B3 –
BranchenBundBruchsal
Ihr
B3 – BranchenBundBruchsal
ist eine Marke der Werbegemeinschaft Bruchsal e. V.
www.branchenbundbruchsal.de
Angebote
Freitag, 24.06.2016
Pressekonferenz Brusl Night 2016
19:00 Uhr
Uptown Band
21:30 Uhr
Uwe Böser & the glorious cousins
00:00 Uhr
Ende
Am Freitag darf bis 22:00 Uhr geshoppt werden.
Samstag, den 25.06.2016
11:00 Uhr
Ich wünsche Ihnen bei den Brusl
Nights viel Freude mit den bunten Angeboten und zwei unvergessliche Tage in der lebendigen Bruchsaler Innenstadt bei
hoffentlich trockenem SommerWetter.
Kochshow mit Herrn Deutscher vom Golfclub Restaurant und Vanja von der Neuen
Welle Morgencrew.
12:30 Uhr
Ende
19:00 Uhr
Comedy mit freundlicher Unterstützung
des Bruchsaler Comedy Clubs
21:30 Uhr
The Hot Rolls
00:00 Uhr
Ende
Die B3 refinanziert wie jedes
Jahr die Brusl Night mit ihren
eigenen Getränkewagen.
Dieses Jahr haben wir im Angebot: Longdrinks und Alkfrei
am Hell Energy Trailer, Bier am
Höpfner Bierwagen, Sekt am
Geldermann Trailer. Das Enchilada mixt leckere Cocktails und
Margarithas. Ingrid Alt ist für
das leibliche Wohl zuständig
und als Nachtisch gibt es Crepes von den Schaustellern Thelen. Alle Schausteller nehmen an
Alle Informationen finden Sie
auf unserer Facebookseite unter
www.brusl-night.de
Werden Sie jetzt Fan auf Facebook!
www.facebook.com/NussbaumMedien
Am Samstag darf bis 18:00 Uhr geshoppt werden.
DECH
Foto: ArtLana/iStock/Thinkstock
diesem Tag den Bruchsal Gutschein an! Von dem städtischen
Zuschuss werden € 10.000 für
dieses Event verwendet.
Ein herzliches Dankeschön
geht auch noch an Norbert
Grieshaber und sein Team der
Sparkasse Kraichgau. Denn wir
konnten die Sparkasse Kraichgau als Hauptsponsor für die
nächsten 3 Jahre gewinnen.
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
The Hot Rolls – Welcome to Big, Fat Rock'n'Roll
Eine Zeitreise mit einer Karlsruher Band
Die 2009 gegründete Karlsruher Rock'n'Roll Band „The Hot
Rolls“ heizt seinen Fans und
Zuhörern mit der Musik der
50er Jahre richtig ein.
Die Besonderheit der elfköpfigen Band liegt in der Besetzung: Neben den typischen Instrumenten wie Gitarre, Piano,
Bass und Schlagzeug, werden
die Sängerin und der Sänger
von einem 5-köpfigen Bläsersatz unterstützt. Dadurch werden die Songs von Elvis Presley,
Little Richard, Jerry Lee Lewis
und Chuck Berry zu einem
Erlebnis, was den Rock'n'RollTänzer wie auch den Laien gleichermaßen begeistert.
Das Repertoire der Band füllt
bis zu 4-stündige Shows. Neben
den typischen Titeln der guten
alten Zeit, interpretieren „The
Hot Rolls“ auch Songs von unbekannteren Künstlern aus den
Bereichen Rhythm and Blues,
„The Hot Rolls“ – die elfköpfige Band.
Fotos: pr
Swing, Jive und Boogie. Das
Gesamtpaket verspricht eine
abwechslungsreiche Show, die
den Zuhörer in die Zeit der Petticoats und Cadillacs zurückversetzt.
Alain Frei
Stand-up-Comedy vom Feinsten
Alle Menschen sind anders ... gleich!!
„Tach, ihr Rabauken!“
Der Schweizer Alain Frei geht
Klischees auf den Grund. Was
in der Welt passiert, holt er
sich auf die Bühne, lausbübisch nimmt er die Erscheinungen des modernen Lebens
auf die Schippe und bleibt stets
bewundernswert sorglos und
erfrischend.
Quichotte ist Dichter, Rapper
und vor allem ein grandioser
Stand-up-Künstler. In Köln
geboren wuchs er am Rande
der Rheinmetropole auf und
entwickelte seinen kreativen
Geist im Dunstkreis von Fußballverein und Dorfdisko. Er
kam früh mit Rapmusik in
Kontakt und trat mit eigenen
Tracks auf.
Er spricht über das Schwarzweiß-Denken in unserer Welt,
was uns wirklich trennt und
was uns verbindet. Schubladendenken sind ihm ein Gräuel und
mit viel Humor und Selbstironie
räumt er so einige Klischees aus
dem Weg. Ohne Anklage und
moralischen Zeigefinger legte
er seine Finger in die Wunden
der Gesellschaft und beleuchtet auch kritische Themen wie
gleichgeschlechtliche Ehe, Waffengesetze, Rassismus und Vorurteile. Authentisch und witzig,
politisch unkorrekt und ehrlich,
kreativ und originell, multikulturell und weltoffen, das ist ein
Abend mit Alain Frei.
Alain Frei ist Schweizer Comedian und darüber hinaus gelern-
Alain Frei – der Comedy-Senkrechtstarter
Foto: Timm Ortmüller
ter Schauspieler. Ganze 11 Jahre lebt er schon in Deutschland und ist mittlerweile einer
der Senkrechtstarter der deutschen Comedy-Szene. Seit 2011
steht er nun auf der Bühne,
ist Mitglied der erfolgreichen
Comedygruppe RebellComedy,
mit denen er vor bis zu 1.000
Zuschauer spielt, hat zahlreiche
Kleinkunstpreise gewonnen und
ist regelmäßig im TV zu Gast.
Später führte sein Weg auf
Deutschlands Poetry Slam Bühnen, welche er sehr oft als Sieger verließ.
Schließlich lernte Quichotte bei
Comedyshows wie „NightWash“
oder der „1Live Hörsaal Comedy“ auch die Theaterbühnen
abzuräumen. Nebenher schrieb
er mit seinem Co-Autor Patrick
Salmen drei Rätselbücher. Ihre
anschließende Deutschlandtour
war fast komplett ausverkauft.
Quichotte ist, wie sein Name
erhoffen lässt, ein stetiger Kämpfer gegen die Windmühlen der
seichten Unterhaltung. So spitz
jedoch seine Feder auch ist, so
cool und rhythmisch ist seine Show. Spielerisch und stets
mit einem Augenzwinkern verschmelzt er klassische Stand-upComedy mit schrägen Gedichten, Kurzgeschichten und urbanen Rhythmen. Dabei beweist
Quichotte, dass Lachen, ein
hoher Unterhaltungswert und
die Liebe zum geschriebenen
und gesprochenen Wort sich
nicht ausschließen.
BRUSL NIGHT
SHOP‘N‘ROCK
24./25.06.16
www.bruslnight.de
Quichotte begeistert mit Witz und Coolness
Foto: Fabian Stürtz
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · Anzeigen
23. Juni 2016 · Nr. 25
„Allgegenwärtig aber immer wieder erfrischend“!
Uptown Band
„Spielfreude pur aus Bruchsals
Obervorstadt!“ Dafür stehen
seit über 10 Jahren die drei
Jungs der Uptown Band.
Grooviger Gesang, getragen
von Cajon und Gitarre – so entsteht mit Benjamin (O’Bren),
Thomas und Dominik (Ritch)
feinster Akustiksound voll Herzblut und Leidenschaft.
Ob coole Klassiker, trendiger
Pop oder massiger Rock – kein
Stil kommt im riesigen Repertoire zu kurz. Die Band, die im
Jahr 2003 ursprünglich nur als
Notbesetzung ins Leben gerufen wurde, geht mittlerweile ins
dreizehnte Jahr ihrer Bandgeschichte und ist bis zum heutigen Tag noch in der Urbesetzung in ganz Süddeutschland
und vor allem in ihrer Heimatstadt Bruchsal unterwegs.
Das Gefühl für die Musik, die
stetige Weiterentwicklung und
die eigene Interpretationsweise
ihrer Songauswahl machen sie
zu einer nicht gerade gewöhnlichen Band, die mit hoher
Wahrscheinlichkeit zu einer der
beliebtesten in und um Bruchsal gehört. Dies wird in gewisser
Weise auch durch die Verwendung nicht typischer Bandinstrumente wie zum Beispiel dem
Glockenspiel oder der Ukulele
bestärkt.
Die Verbindung dieser Attribute und Komponenten, der harmonische dreistimmige Gesang
sowie eine erfrischende Portion
Selbstironie machen die Band
so unverwechselbar und auch
irgendwie ganz gewöhnlich einzigartig.
Auch, aber nicht nur deshalb ist
stets für tolle Stimmung gesorgt,
Uptown Band garantiert einen unverwechselbaren Sound.
sei es bei Betriebsfeiern, Stadtfesten, Events, Hochzeiten oder
beim Kneipenabend. Was auch
immer für ein Event ansteht, mit
Fotos: pr
der Musikfreude, der Professionalität und der Erfahrung der
Uptown Band ist man immer
auf der richtigen Seite.
Tahnee
Leck mich!
Newcomerin Tahnee gehört
zu dem Besten, was die junge
Comedyszene aktuell zu bieten
hat. Mit einer geballten Ladung
„Leck mich“-Attitüde erzählt die
23-Jährige in ihrem ersten Soloprogramm von Mädelsabenden
mit Heulkrämpfen und schlechten Dates, parodiert TutorialTussis, talentfreie Poetry-Slammer und Stars wie Heidi Klum.
Foto: iStock/Thinkstock
... weil ich Bücher mag!
Sommerlektüre zur
Brusl Night
Kaiserstr. 30 | 76646 Bruchsal | Tel. 07251 3848-00
Fax 07251 3848-08 | E-Mail: [email protected]
Online bestellen unter www.braunbarth.de und portofreie Zustellung
Dabei nimmt sie kein Blatt vor
den Mund und befasst sich mit
den wesentlichen Dingen des
Lebens: Warum sind Lesbenpornos scheiße? Bin ich Spanierin,
wenn ich den Refrain von „Danza Kuduro“ kann? Und die entscheidende Frage, die sich jeder
Mensch einmal stellt: Würde ich
mich selbst vögeln?
Tahnee hat auf all diese Themen
eine Antwort: Leck mich!
Die Comedienne begeistert auf
der Bühne sowohl mit ihrer
Wandlungsfähigkeit als auch
mit ihrer schauspielerischen
Vielseitigkeit. Frischer, moderner Humor und ein Ausnahme-
Tahnee mischt die Comedy-Szene
ordentlich auf.
Foto: pr
talent der neuen Comedy-Generation! An der Seite von NightWash Host Luke Mockridge präsentiert Tahnee regelmäßig die
„Naughty Girls“ im TV sowie
als Moderatorin live on Tour.
Ab April 2016 ist Tahnee zudem
mit dem Erfolgsformat „1LIVE
Hörsaal-Comedy“ von Deutschlands erfolgreichstem jungen
Radiosender an den Hochschulen in NRW auf Livetour.
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
Crash
Mode-Tipp:
15.–
Gr. S-XXL
19
5
15.–
19.99
Top-Tipp
Crash-Top
Sommer-Cap
nicht
99 Modellbeispiel,
in jeder Filiale
sh
Sommer-Cra
Crash-Shirt
Libellen-Motiv,
Gr. S-XXL
99
20%
25.–
*
25.–
29.99
*
UrlaubsBonus
*
Shorts
Gr. 36-46
enim
Angesagt: D
Sommer-Hit:
Shorts Gr. 36 - 46
Hit: Crash-Look
Trilby-Hut
99
7
Sonnenbrillen-Parade
ln
Zum Krempe
ab
495
Sonnenbrille
Modellbeispiele
15.–
MinimalPrint Top
Gr. S-XXL
25.–
35.–
*
Shorts
Gr. 36-44
ung
Antik-Wasch
www.awg-mode.de
AWG Mode-Center Graben-Neudorf
Heidelberger Str. 9, Mo bis Sa 8.30 – 20.00 Uhr
Meet us and be our friend >>>
facebook.com/AWG.Mode
Herausgeber: AWG Allgemeine Warenvertriebs-GmbH, Imanuel-Maier-Straße 2, 73257 Köngen, Amtsgericht Stuttgart, HRB 220603
*Alle so gekennzeichneten Preise sind bisherige AWG-Mode Preise. Angebote gültig bis 29.06.16.
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2016 · Nr. 25
Anzeigen
2. Heidelsheimer Melkkiwwl-Rennen
AUTO – RUDAT
Wikinger und Piraten auf dem Saalbach
Aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens laden die Heidelsheimer Melkkiwwlreider am Samstag, 16. Juli, und Sonntag, 17. Juli
zum zweiten Mal auf den Lutherplatz und an das Saalbachufer ein.
Samstags gibt es zunächst Festbetrieb mit Cocktailbar und Lounge
sowie ab 18.00 Uhr Livemusik, am Sonntag startet das Rennen ab
14.00 Uhr. Unterstützt wird der Festbetrieb dann ab 17.00 Uhr von
der Band „People are People“. Die Sieger des 2. Heidelsheimer Melkkiwwl-Rennens werden gegen 18.00 Uhr geehrt. Anmeldungen und
Fragen rund um das Rennen sind per E-Mail zu richten an die Adresse [email protected]
CITROËN-VERTRAGSHÄNDLER
Bahnhofsring 1 · 76676 Graben-Neudorf
Telefon 07255 7104-0 · www.auto-rudat.de
Ständig über 60 Fahrzeuge zur Besichtigung. Auch Sa. und So.!
Graben-Neudorf
Bürgermeisterwahl 26.06.2016
Ettlingen
Bücher- und Papierflohmarkt
Lions Club Baden-Baden Hohenbaden
Pariser Flair entlang der Alb gibt es auch in diesem Jahr beim Bücher- und Papierflohmarkt am Samstag, 25. Juni von 8.00 bis 15.00
Uhr in Ettlingen. Der Markt wird entlang der Alb aufgebaut, von der
Hirschgasse bis zur Sternengasse. Verkauft werden können Bücher
und Papier, also alles, was aus Papier ist, wie z. B. Zeitungen, Zeitschriften, Kunstblätter, Sammelbilder, Musiknoten, Bierdeckel, Briefmarken u.v.m. Aufbau ist ab 7.00 Uhr, Abbau sollte um 16.00 Uhr
beendet sein. Anmeldungen telefonisch bei Rolf Schulz (Tel. 07243
939514), Ralf Vater ( Tel. 07243 13420) oder morgens ab 7.00 Uhr einfach kommen.
Benefizkonzert
Mit einem Benefizkonzert am Samstag, 9. Juli, 20 Uhr, im Kurhaus
Baden-Baden, unterstützt die Modern Church Band den Lions Club
Baden-Baden Hohenbaden. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird
gebeten für Kinder- und Jugendprojekte im Raum Baden-Baden,
Rastatt und dem Murgtal. Unter anderem kommt ein Teil des Erlöses dem ambulanten Kinder- und Jugend-Hospiz-Dienst in BadenBaden zugute.
BAUSTELLENANGEBOT
VOM 22. BIS 25.JUNI
Sudoku Nr. 25 | 2016 | mittel
1
2
5
3
3
4
9
9
2
6
2
3
5
1
WIR RENOVIEREN:
Neue Geräte
Neue Wohlfühloase
W
Neues Design
8
8
4
*nur gültig an diesen T
Tage für ein PREMIUM-ABO
PREMIUM-ABO im TOP
OP FIT WIESENTAL
WIESENT
5
6
4
5
5
8
5
AB JULI TRAINIEREN AB SEPTMEBER BEZAHLEN
2
2
1
5
6
3
Die Aufgabe lautet, die leeren Felder so mit Ziffern von 1 bis 9 zu füllen, dass in jeder Zeile, jeder Spalte
und jedem der kleinen 3x3-Quadrate jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die Auflösung
des Rätsels finden Sie in den ePaper-Ausgaben der Amts- und privaten Mitteilungsblätter von NUSSBAUM
MEDIEN St. Leon-Rot unter www.lokalmatador.de/lokalzeitungen.
07254-985910
www.topfit-studios.de
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
Tag der offenen Tür
STELLENANGEBOT
U N E S C O - P R O J E K T - S C H U L E
Heisenberg-Gymnasium Bruchsal
Amtsgericht Karlsruhe
– Ausbildungszentrum –
Samstag,
09.07.2016
15.00 Uhr
Ausbildung Justizfachangestellte(r)
Das Amtsgericht Karlsruhe stellt zum 1. Sept. 2017
mehrere Auszubildende zur/zum Justizfachangestellten
für die Justizbehörden Karlsruhe, Rastatt, Gernsbach,
Baden-Baden, Achern und Bühl ein.
Nähere Infos – Online-Bewerbungsverfahren – erhalten
Sie unter: www.olgkarlsruhe.de
Link: Beruf/Ausbildung in der Justiz
Eine weise Entscheidung








...
BMW Service
Ganztages-Gymnasium
Kleine Klassen
Keine schriftlichen Hausaufgaben in der
Unter- und Mittelstufe
Übungen im Fachunterricht integriert
Ganzheitliches pädagogisches Konzept
Individuelle Förderung
Vermittlung von Lerntechniken
Viele Arbeitsgemeinschaften
... Heisenberg-Gymnasium
Die Schulplätze 2016/17 sind bereits vergeben!
Bewerbung für Klasse 5 -Schuljahr 2017/18- mit dem
Endzeugnis der 3. Klasse ab Ende Juli möglich.
Sportzentrum 13c, 76646 Bruchsal
(07251) 92959-0 www.heisenberg-gymnasium.de
KEUCO-Infomobil bei Pfeiffer & May
in Bruchsal
Der KEUCO-Truck mit integrierter Bad-Ausstellung wird am
14. Juli von 10 bis 16 Uhr bei
Pfeiffer & May, an der Eisenbahnstraße 13 in Bruchsal, die Neuheiten und Highlights des Badeinrichtungsspezialisten zeigen.
KEUCO bietet als Komplettanbieter für hochwertige Badausstattungen ein großes Sortiment an
Armaturen, Accessoires, Spiegelschränken und Badmöbeln „made
in Germany“. Neben Badkonzepten der EDITION 400 stellt KEUCO
IXMO, das MuItitalent unter den
Armaturen, im Infomobil vor.
Mit
IXMOArmaturen für
Dusche
und
Wanne vereint
KEUCO innovative Technik
und minimalistisches Design.
Anzeige
Mit einem Durchmesser bzw. einer Kantenlänge von nur 90 mm
und einer Tiefe von nur 80 mm
sind die Sichtteile beeindruckend
klein. Und das Besondere ist: Alle
Module haben die gleiche Größe.
Die Bündelung von Funktionen
lässt IXMO einzigartig sein. So
ist es beispielsweise gelungen,
den Ab- und Umsteller für drei
Brausen (wie Kopf-, Schwall- und
Handbrause), Schlauchanschluss
und Brausehalter in nur einem
Modul zusammenzufassen. Die
Anzahl der Produkte auf der
Wand lässt sich damit auf ein
Minimum reduzieren.
KEUCO-Infomobil
bei Pfeiffer & May
am 14.07.2016 von 10 bis 16 Uhr
Eisenbahnstraße 13
76646 Bruchsal-Hanfröste
STARTEN SIE DURCH.
Wir bieten Ihnen einen außergewöhnlichen Grund, jeden
Morgen mit besonders guter Laune aufzustehen.
BEWERBEN SIE SICH JETZT.
Fahrdienst m/w (Minijob, vormittags)
Wir, das Autohaus Ratzel, sind seit über 60 Jahren am Standort
Linkenheim-Hochstetten als unabhängiger BMW Vertragspartner
ansässig. Ausgezeichnet mit der BMW Quality Trophy setzen wir in
Punkto Service und Zuverlässigkeit einen sehr hohen Standard an
uns selbst.
Sie besitzen seit mindestens fünf Jahren einen Führerschein
Kl. III/B, sind zuverlässig, flexibel und haben Spaß am Auto fahren?
Dann bewerben Sie sich noch heute und senden uns Ihre
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (z. Hd. Frau Silke
Schuhmacher).
Wir freuen uns auf Sie.
Autohaus Uwe Ratzel
GmbH & Co. KG
Waldstr. 44
76351 Linkenheim-Hochstetten
Tel. 07247 9373-0
Fax 07247 9373-20
www.bmw-ratzel.de
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · Anzeigen
23. Juni 2016 · Nr. 25
Gaststätte zum Vogelpark
Wir brauchen Verstärkung ...
Ab sofort
eine Reinigungshilfe gesucht.
Bitte melden Sie sich unter Tel. 07255 8384
Zusteller/-in gesucht
für adressierte Sendungen und Zeitschriften, Mittwoch und Freitag,
ideal für Schüler/-innen ab 13 Jahren oder selbstständige Austräger.
MLS-UH (haftungsbeschränkt) H. Schwarz
Telefon 07251 303093 | www.zusteller-online.de
Wir suchen examinierte
Krankenschwestern/Altenpflegerinnen
geringfügig beschäftigt und in Teilzeit (50 %)
zur Verstärkung unseres Teams.
Führerschein Klasse B erforderlich,
Dienstbeginn: 08:00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Pflegedienst
Pflegedienst Veritas GmbH ∙ Eta Abaffy-Heissler
Tel. 07256 938223 ∙ Kl. Rheinstr. 16 ∙ 76661 Philippsburg
Servicekraft mit Erfahrung für
Restaurant in Liedolsheim gesucht!
Auf 450 € Basis, Arbeitszeiten nach Absprache
abends und am Wochenende.
Weitere Informationen gerne auch
telefonisch unter: 0179/9196406
Hopfenweg 6
[email protected]
76706 Dettenheim www.palmgarten-liedolsheim.de
Wir suchen eine zuverlässige, deutschsprachige
Servicekraft
für‘s Frühstück auf 450-€-Basis, vier- bis fünfmal wöchentlich,
für zwei bis drei Stunden.
Vereinbaren Sie einen Vorstellungstermin: Tel. 9342
Landgasthof „Zum Löwen“
Karlsruher Str. 19, 76676 Graben-Neudorf
Krankenschwester/Altenpfleger/-in
gesucht
für TAGESSTÄTTE in Waghäusel und
ambulante Pflege in Bruchsal/Waghäusel
CURA VITA – Frau Dorwarth
Tel. 07254 72923 oder 07251 7248788
Für unser Team suchen wir als tatkräftige Unterstützung eine/-n
Sanitärmonteur/-in
Bad und Kundendienst
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Karlsfeldstraße 15, 76297 Stutensee-Friedrichstal
Telefon 07249 94460 [email protected] www.ihrbad.de
Zuverlässige Unterstützung
eines Seniors im Privathaushalt in Graben-Neudorf gesucht,
zwei Tage/Woche à drei Stunden, Unterstützung beim Einkauf
und bei Erledigungen außerhalb des Haushaltes notwendig.
Job.-Nr. 10769 | Näheres: pme Familienservice GmbH
E-Mail: [email protected]| Telefon 0721 6238629
IMMOBILIEN – KAUF
Gerne verkaufe ich Ihr Haus
oder Ihre Eigentumswohnung
Sie bezahlen keine Vermittlungsgebühr. Nutzen Sie unsere Erfahrung!
Ihr Vorteil: Vollständige Verkaufsabwicklung, einschließlich der Begleitung
zum Notartermin.
Kraichtal-Immobilien – Norbert Knoll
Telefon 0151 51016039, Kraic[email protected]
www.knopf-immobilien.de •  06227 55083
Rheinsheim, generalrenov. EFH, 5 ZKB, Werkstatt/Lager,
Wohnfl. 155 m², Nutzfl. 160 m², Grdst. 548 m², EA ist beauftr.,
Gas neu, prov.-frei
€ 259.000,Suche für Kunden Haus oder Wohnung zum Kauf.
IMMOBILIEN – MIETEN
Freifläche/Lagerplatz (1.000 - 1.500 m²)
geschottert und eingezäunt, in PhilippsburgHuttenheim zu vermieten, eigene Zufahrt.
Tel. 0172 7204622
Suche 2 bis 3 ZKBB
mit Balkon oder Terrasse im Raum Kronau/KA
Einzelperson, öffentl. Dienst, NR, keine Haustiere,
KM bis 450,- €, vorzugsweise in 1- bis 3-Familien-Haus.
Telefon 0157 32424845
Graben-Neudorf
Bürgermeisterwahl 26.06.2016
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
TRAUER
Menschen, die wir lieben,
bleiben für immer,
denn sie hinterlassen
Spuren in unseren Herzen.
Danksagung
Peter
Boleslawsky
Herzlichen Dank an alle, die sich in
stiller Trauer mit uns verbunden fühlten
und ihre Anteilnahme in vielfältiger
Weise zum Ausdruck brachten.
Besonderen Dank:
- Herr Pfarrer Feger für die würdevolle
Gestaltung der Trauerfeier
- Herrn Dr. Baumann mit dem Praxisteam für die ärztliche Betreuung
- Frau Wackenhut für die musikalische
Begleitung der Trauerfeier
- dem Bestattungsinstitut Jäckle GmbH
für die liebevolle Begleitung und
hilfreiche Unterstützung
- der Gärtnerei Schumacher für den
schönen Blumenschmuck
- allen Verwandten, Bekannten,
Freunden und Nachbarn
- all denen, die ihn auf seinem letzten
Weg begleitet haben
Im Namen aller Angehörigen
Irmgard Haag
Harry Haag mit Familie
Graben-Neudorf, im Juni 2016
Danksagung
Herzlichen Dank an alle, die sich in stiller Trauer mit uns
verbunden fühlten und ihre anteilnahme in vielfältiger
Weise zum ausdruck brachten.
Dorle Wiesner
Besonderen Dank:
- Frau Pfarrerin nagel
- Dr. Duchardt und Team
- dem seniorenzentrum Rheinaue, Wohnbereich 1 für die
liebevolle Pflege
- dem Bestattungsinstitut Jäckle gmbH für die hilfreiche
unterstützung und die schöne ausschmückung der
aussegnungshalle
- allen, die sie auf ihrem letzten Weg begleitet haben
Im namen der angehörigen
Ute Braun mit Familie
Manfred Wiesner mit Familie
graben-neudorf, im Juni 2016
Ostendstraße 8 • 76707 Hambrücken
 6695
24-Stunden-Telefon
(gebührenfrei)
0800 5232553
www.bestatter-jaeckle.de
Tag und Nacht dienstbereit in allen Gemeinden - auch an Sonn- u. Feiertagen
Dmytro Parashchuk/iStock/Thinkstock
Foto: Starflamedia/iStock/Thinkstock
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · Anzeigen
23. Juni 2016 · Nr. 25
• Häusliche Krankenpflege
• Betreutes Wohnen
• Demenzbetreuung
d
Wir beraten un
• Hauswirtschaft
Hause
zu
e
Si
pflegen
• Essen auf Rädern
VERSCHIEDENES
Griech. Landschildkröte
in Graben entlaufen!
Telefon 0178 5565678
!
Sozialstation
Linkenheim
Tel. 07247-89922
Europaring 50, 76351 Linkenheim
[email protected]
ZERTIFIZIERTE
SOZIALSTATION
Kostenlose Beratung auch in unserer Zentrale Bruchsal unter Tel. 07251-713020
Suche für mein Wohnmobil einen
trockenen Unterstellplatz
Länge ca. 7 m, Höhe 3 m, natürlich gegen mtl. Miete,
in Graben oder Neudorf.
Telefon 0175 2266157
Foto: AlexRaths/iStock/Thinkstock
DIE GUTE TAT
GESCHÄFTSANZEIGEN
Ganzkörper-Solarium von Dr. Kern an Selbstabholer zu
verschenken.
Telefon 0157 88230013
Ihre Kindertagespflege in Graben-Neudorf
UNTERRICHT
Christin Kanowitz
Lise-Meitner-Str. 1
76676 Graben-Neudorf
Tel. 01520 2601650
Jetzt
anmelden!
Mit
10 Stunden
für nur
€
99
Ferienkurs
oder gratis**
Jetzt informieren:
www.schuelerhilfe.de
Spaß im
Lernstoff aufholen
*
Individuelle
Ganztagsbetreuung
für Kinder im Alter
von 1 bis 3 Jahren.
In wenigen Stunden Wissenslücken schließen
Im neuen Schuljahr erfolgreich durchstarten
[email protected] | tagesmutter-in-graben-neudorf.de
Graben-Neudorf
Bürgermeisterwahl 26.06.2016
* 1 Ferienkurs = 10 Unterrichtsstunden (5x90 Min.) für 99 Euro. Nur in teilnehmenden
Standorten. Gilt nicht bei durch öffentliche/staatliche Einrichtungen geförderten
Maßnahmen.
**Bei Anmeldung bis zum 12.09.16 für mind. 6 Monate Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen
in den teilnehmenden Schülerhilfen erfolgt eine Verrechnung mit dem Schulgeld für den
1. vollen Monat Nachhilfe.
Graben-Neudorf • Mannheimer Str. 15 • Tel.: 07255-76 58 85
GESUNDHEITSWESEN
DRK-Kreisverband Karlsruhe e. V.
Kreisverband Karlsruhe e. V.
Gönn’ dir Sicherheit für zu Hause
DRK-Hausnotruf
im Stadt- und Landkreis Karlsruhe
( 0721 95595 - 0
www.drk-karlsruhe.de
n
25 € SpaRe
Kennwort:
“
„nussbaum
Taxiunternehmen Rolf Herzog
Tel. 0162/9062336
Taxi-, Dialyse- und Bestrahlungsfahrten
zur ambulanten Chemotherapie
Wir begleiten Sie und bringen Sie sicher an Ihr Ziel.
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
Ralph
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Götzmann
• langjährige
Rathauserfahrung
unabhängig
• und ortsteilneutral
• wirklich
Bürgermeisterwahl vor 44 und vor 13 Jahren
1972 empfahlen die Partei und die Unterstützer des späteren Bürgermeisters mit Nachdruck,
einen „Verwaltungsfachmann“ zu wählen („Der neue Bürgermeister muss das Rüstzeug haben!“).
2003 empfahlen die Partei und die Unterstützer des ihm nachfolgenden Bürgermeisters mit Nachdruck, einen neutralen ortsteilunabhängigen Kandidaten zu wählen. Verwaltungsfachmann und
ortsteilneutrale Persönlichkeit – beides sei das Allerbeste für Graben-Neudorf. Warum nicht auch
im Jahr 2016?
Alle (!) Bürgermeister in der Nachbarschaft und im Bereich des ehemaligen Landkreises Bruchsal kommen aus der Verwaltung oder sind Juristen - von Östringen bis Karlsdorf-Neuthard, von
Bruchsal bis Philippsburg. So war es auch 44 Jahre in Graben-Neudorf. Das war gut so. Und gut so
ist es auch andernorts.
Nehmen Sie ein Beispiel: Sie sitzen bei Verhandlungen im Landratsamt oder Regierungspräsidium. Von Ihnen wird eine Entscheidung abverlangt. Doch als einziger Bürgermeister rufen Sie
zuhause in Ihrem Rathaus an, weil Sie erst Verwaltungstechnisches abklären müssen.
Ein Bürgermeister hat mit allen möglichen Behörden zu tun.
Da geht doch nichts ohne fundierte Verwaltungserfahrung.
In den vergangenen 44 Jahren hatte
Graben-Neudorf zwei ortsteilneutrale Bürgermeister. Und ist nachweislich gut damit gefahren. Oder? Für mich als „Kandidat von außen“
sind von vornherein die Ortsteile Graben und
Neudorf gleichwertig und gleichberechtigt.
Jeder Ortsteil muss die gleichen Entwicklungschancen haben. Ohne Wenn und Aber.
Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen.
Kirrgasse 17 • 68789 St. Leon-Rot • Mobil: 0170 - 59 49 449 • [email protected] • www.ralph-goetzmann.de
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · 23. Juni 2016 · Nr. 25
Sommer
SchluSS
verkauf
BeI GerTrauD‘S moDe
10%
20%
50%
reDuZIerT
reD
re
D uZI
ZIer
erT
er
T
Wir freuen uns über Ihren Besuch,
Ihr Team von Gertraud‘s Mode.
Anzeigen
Aus unserer
eigenen Schlosserei und Näherei
M A R K I S E N
&NEUBESPANNUNGEN
... & mehr!
Im kleinen Bruch 4-6 · 76149 Karlsruhe-Neureut
Tel. 0721-705557 · www.kirchenbauer.de
Rund u
ms Kabel
eiste
Elektro
-M
Liebherr Kühlgeräte | Siedle | Jung |Bosch | Siemens
Kundendienst | Neugeräte | Installation
Krups | Rowenta | Tefal | Braun | Philips | Varta | Osram
Mo., Di. + Fr. 8.30 Uhr - 12.30 Uhr + 14.30 Uhr - 18.00 Uhr · Mi. + Sa. 8.30 -13.00 Uhr
Do. 8.30 - 12.30 Uhr + 14.30 Uhr - 19.00 Uhr
Gertraud‘s
moDe
Hauptstraße 52
76706 Dettenheim
Tel 0 72 47/94 66 43
Fax 0 72 47/94 66 44
rbetrieb
EXKLUSIVPARTNER
Ladengeschäft | Inhaber Ulrich Thieltges
Kaiserstraße 3 | 76351 Linkenheim-Hochstetten
 0 72 47 - 63 46 | [email protected]
Graben-Neudorf
Bürgermeisterwahl 26.06.2016
Seit über 30 Jahren
Jetzt Fan werden!
www.facebook.com/lokalmatadorde
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
HAUS & GARTEN
15€*
Helmholtzstraße 14 · 76297 Stutensee-Blankenloch
Telefon 0 72 44 / 73 69-0 · Fax 0 72 44 / 73 69-40
[email protected]
Montag bis Freitag 7-18 Uhr · Samstag 7 -12.30 Uhr
zurück
1.6. – 31.7.2016
Rückvergütungs-Aktion
1.6.–31.7.2016
15,– € zurück beim Kauf eines VELUX VerdunkelungsRollos oder Hitzschutz-Markise
Mehr Infos unter www.velux.de/aktion*
Kompetenz an allen Standorten: www.hornung-baustoffe.de
Mitteilungsblatt Graben-Neudorf · Anzeigen
23. Juni 2016 · Nr. 25
Liebe Bürgerinnen und Bürger von Graben-Neudorf,
am kommenden Sonntag, den 26. Juni 2016, wählen Sie Ihren neuen Bürgermeister.
In den letzten Wochen konnte ich viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde
führen, die mir mitgeteilt haben, wie Sie sich die Zukunft für Graben-Neudorf vorstellen.
Gemeinsam mit Ihnen setze ich mich für eine weiterhin positive Entwicklung unserer Gemeinde ein.
„transparent, ehrlich und bürgernah“
Dazu brauche ich Sie, Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Daher bitte ich Sie, nutzen Sie Ihr Recht
mitzubestimmen, wer Ihr neuer Bürgermeister werden soll. Gehen Sie zur Wahl.
Ihr
Ihr Bürgermeister für Graben-Neudorf
Nr. 25 · 23. Juni 2016 · Mitteilungsblatt Graben-Neudorf
Anzeigen
Fachhändler
seit
30 Jahren
ENDLICH EINE FESTE
VERBINDUNG ?
FESTE ZÄHNE. FEST VERSPROCHEN.
ANPFIFF DER SAISON –
MIT DEN EM-AKTIONSPREISEN DER C-MARKISE.
 Exklusives Design und einfache Montage auch bei großen Flächen
 Langlebige Materialien und hochwertige Verarbeitung
 Große Auswahl an Zusatzausstattung
Profitieren Sie von 30 Jahren Fachkompetenz:
engagierte Beratung, saubere und qualifizierte Montage
(inkl. Elektroanschluss) – Full Service aus einer Hand
Unverbindliche Beratung:
TELEFON: 07254 14 30
Unsere Info-Website zum Thema Implantate:
ZAHNARZTPRAXIS
WWW.IMPLANTATE-WAGHÄUSEL.DE
Benzstraße 6 ∙ 76676 Graben-Neudorf
Telefon 07255 4500 ∙ E-Mail: [email protected]
www.matzdorff.de
DR. MED. DENT. HENNINGER
Fensterputzer
In der Hardt
Ihr Immobilien-Profi!
Klaus Nickel
Tel. 0721 91567464, [email protected]
Angebote gültig vom 23.06. bis 15.07.2016
Mineralwasser
aus dem Schwarzwald
9 x 1,0 l + Pfand
4,49 €
100 % Direktsaft
ohne Zuckerzusatz
1,0 l + Pfand
20 x 0,5 l + Pfand
D O N AU E S C H I N G E N
12,99 €
Fa. rehme GmbH,  07247 953220
www.gebaeudereinigung-rehme.de
Pink
Grapefruit
1,79 €
Blütenedition
Riesling trocken
oder Rosé trocken
Premium Pilsner
oder Export
B R AU R E C H T S E I T
Lassen Sie Ihre Fenster auch in Wohnbereichen von
einem professionellen Reinigungsunternehmen putzen.
Es ist preiswerter als Sie denken.
Für ein unverbindliches Angebot genügt Ihr Anruf:
0,75 l
4,29 €
Geschenkservice:
Wir verpacken Ihnen jedes Geschenk!
Auf Wunsch mit Etiketten für Konfirmation,
Kommunion, Hochzeit, Geburtstage.
Kommissionen:
Getränke auf Kommission
– erst feiern – dann zahlen!
(auch bei Wein möglich)
DPD-Paket-Shop:
schon ab 4,30 € im Inland
Mehrweg kaufen –
Klima schützen