Ausschreibung - Startgemeinschaft Schwimmen Gelsenkirchen

17.. Gelsenkirchener WasserrattenWasserratten
Vergleichskampf
am 19.06.16 im Zentralbad Gelsenkirchen;
Overwegstr.
verwegstr. 59; 45879 Gelsenkirchen
Wettkampfreihenfolge:
1.
Veranstaltungsabschnitt:
So. 19.06.16 Einlass: 09:00 Uhr
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
2.
Kampfrichtersitzung 09.30 Uhr
Wettkampfbezeichnung
100m Lagen weiblich
100m Lagen männlich
25m Rücken weiblich
25m Rücken weiblich
25m Rücken männlich
25m Rücken männlich
25m Kraul-Beine weiblich
25m Kraul-Beine weiblich
25m Kraul-Beine männlich
25m Kraul-Beine männlich
100m Freistil weiblich
100m Freistil männlich
25m Brust weiblich
25m Brust weiblich
25m Brust männlich
25m Brust männlich
25m Schmetterling weiblich
25m Schmetterling männlich
25m Freistill weiblich
25m Freistil weiblich
25m Freistil männlich
25m Freistil männlich
200m Freistil weiblich
200m Freistil männlich
4 x 25m Rücken / Brust / Rücken / Freistil mixed
4*50m Freistil mixed
4*50m Freistil mixed
Beginn: 10:00 Uhr
Jahrgang
2003 – 2007
2003 – 2007
2009 – 2010
2008
2009 – 2010
2008
2009 – 2010
2008
2009 – 2010
2008
2003 – 2008
2003 – 2008
2009 – 2010
2008
2009 – 2010
2008
2006 – 2007
2006 – 2007
2009 – 2010
2008
2009 – 2010
2008
2003 – 2007
2003 – 2007
2009 – 2010
2006 – 2008
2003 – 2005
Veranstaltungsabschnitt:
So. 19.06.16
Kampfrichtersitzung: 30min. nach Ende des 2.Veranstaltungsabschnittes
Beginn:
60min. nach Ende des 2.Veranstaltungsabschnittes
Nr. Wettkampfbezeichnung
Jahrgang
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2007
2003 – 2007
2003 – 2007
2003 – 2007
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2008
2003 – 2006
2003 – 2006
2006 – 2008
2003 – 2005
50m Rücken weiblich
50m Rücken männlich
100m Brust weiblich
100m Brust männlich
50m Schmetterling weiblich
50m Schmetterling männlich
50m Brust weiblich
50m Brust männlich
100m Rücken weiblich
100m Rücken männlich
50m Freistil weiblich
50m Freistil männlich
100m Schmetterling weiblich
100m Schmetterling männlich
4*50m Lagen mixed
4*50m Lagen mixed
17.. Gelsenkirchener WasserrattenWasserratten
Vergleichskampf
am 19.06.16 im Zentralbad Gelsenkirchen;
Overwegstr.
verwegstr. 59; 45879 Gelsenkirchen
Allgemeine Bestimmungen
1. Wettkampfbestimmungen: Es gelten die Wettkampfbestimmungen, die Rechtsordnung, die Anti-DopingAnti
Ordnung und die Wettkampflizenzordnung des DSV. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder eines der FINA
angeschlossenen Verbandes bzw. eines angeschlossenen Vereins, außerdem Mitglieder von
vo Vereinen, die
einem dem DSV angeschlossenen LSV angehören. Für Behinderte mit entsprechendem
Klassifizierungsnachweis sind zusätzlich die Wettkampfbestimmungen des Deutschen
Behindertensportverbandes (DBS) anzuwenden.
2. Sportgesundheit / Lizenz: Mit der Abgabe
Abgabe der Meldungen hat der meldende Verein zu versichern, das die
gemeldeten Schwimmer ihre Sportgesundheit gemäß §7 WB nachweisen können, die Schwimmer gemäß §11
und 15 WB im Lizenzregister des DSV erfasst sind und die Jahreslizenz bezahlt haben. Liegen diese
d
Versicherungen nicht vor, werden die Meldungen vom Ausrichter zurückgewiesen.
Besonderheiten für die Wettkämpfe 3; 5; 7; 9; 13; 15; 19; 21 und 25: Diese Wettkämpfe werden für die
Jahrgänge 2009 und 2010 nach dem Beschluss des DSV zu kindgerechten Wettkämpfen
Wettkämpfen nach §2 WB-AT
WB
in
der Fassung vom 23.10.2015 ausgerichtet.
ausgerich
Für die Teilnahme an diesem Wettkampf ist keine Registrierung
und Lizenzierung erforderlich, die Gesundheitsbestimmungen der WB sind jedoch einzuhalten.
3. Ausrichter / Wettkampfstätte: Ausrichter ist der Schwimmclub Gelsenkirchen 04 e.V.
Austragungsort ist das Zentralbad Gelsenkirchen, Overwegstrasse 59 in 45879 Gelsenkirchen.
Das Wettkampfbecken A ist 25m lang, die 6 Bahnen sind durch Wellenkillerleinen getrennt.
Die Wassertemperaturr beträgt ca. 27° C. Der Start erfolgt nach der Zwei-Start-Regel,
Regel, die Zeitmessung erfolgt
per Handzeitnahme. Das Becken B steht zum EinEin und Ausschwimmen zur Verfügung (6 Bahnen, 25m lang,
Wassertiefe 0,9 – 3,8m).
4. Meldungen: Die Meldungen sind vorzugsweise per E-Mail als Datei (DSV-Standard
Standard 6) oder als Meldeliste
(DSV-Form
Form 102) jeweils einschließlich Meldebogen (DSV-Form
(DSV Form 101) entsprechend WB oder für ausländische
Vereine per Meldeformular oder LENEX-Format
LENEX
zu richten an:
Sara Homes, Weidekamp 3, 45886 Gelsenkirchen
Gelsenkirchen / Tel.: 0209/144418, Fax 0209/9477029,
0209/9477029
e-mail: [email protected]
Meldeschluss ist am Mittwoch, den 08.06.2016.
08.06.2016
Bei zu hohem Meldeeingang behält sich der Ausrichter vor, Meldungen zurückzuweisen und
Anfangszeiten zu ändern. Die Meldungen werden gemäß ihrem Eingang berücksichtigt.
Das Meldeergebnis und das Protokoll werden ausschließlich per E-Mail
E Mail versandt.
Alle Schwimmer der Jg. 2009 und jünger dürfen max. 5 Starts incl. Staffeleinsatz absolvieren, für
Schwimmer der Jg. 2008 und älter sind es 6 Starts incl. Staffeleinsatz.
Nach- bzw. Ummeldungen können nach Meldeschluss nicht berücksichtigt werden.
5. Meldegeld: Das Meldegeld beträgt pro Einzelstart 4,- € und für jeden Staffelstart 7,50 € und ist bis zum
Meldeschluss auf das Konto des SC Gelsenkirchen 04 bei der Sparkasse Gelsenkirchen
IBAN DE88 4205 0001 01010717 95 / BIC WELADED1GEK zu überweisen.
6. Laufeinteilung: Die Läufe werden unabhängig von den Jahrgängen nach den angegebenen Meldezeiten
gesetzt. In den Staffeln ist die Reihenfolge beliebig, jedoch müssen mind. je 1 Mädchen und 1 Junge starten.
Im Wettkampf NR. 42 (4x 50m Lagen) darf die Schmetterlingsstrecke nicht vom Jahrgang 2008
200 belegt werden.
7. Kampfgericht: Von jedem teilnehmenden deutschen Verein sind zwei Kampfrichter namentlich und mit
Einsatzwunsch zu benennen
8. Wertung: Die Wertung erfolgt jahrgangsweise. Platz 1 bis 3 erhalten Medaillen; Platz 4 bis 6 erhalten
Urkunden.
Die Siegerehrung ist Bestandteil des Wettkampfes und wird zeitnah durchgeführt, Medaillen und Urkunden
werden nicht nachgeschickt.
9. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstähle oder Schäden jeglicher Art. Den
Anordnungen
en des Bäderpersonals ist Folge zu leisten, da wir lediglich Gäste des Schwimmbades sind.
10. Die Veranstaltung wurde vom Bezirks-Schwimmwart
Bezirks
Dirk Lennhoff genehmigt.
Geschäftsführerin
Brigitte Präsang
Sportliche Leiterin
Sara Homes