Juni 2016- Ausgabe 24

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Greifenstein
21. Jahrgang
Aus dem Inhalt
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG
online lesen: www.wittich.de
www.greifenstein.de
Freitag, den 17. Juni 2016
Nummer 24
Greifensteiner Nachrichten
–2–
Nr. 24/2016
Amtliche Bekanntmachungen
Sitzung des Ortsbeirates Arborn
Zu der öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Arborn, am Mittwoch, den 22.Juni 2016 um 19.00 Uhr im „kleinen Saal“ des
Dorfgemeinschaftshauses, Zur Bollerbrücke 4, Ortsteil Arborn,
wird hiermit eingeladen.
Tagesordnung:
1. Eröffnung der Sitzung und Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und
Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung des letzten Sitzungsprotokolls
4. Schwimmbadbetrieb 2016
5. Straßenschäden
6. Verschiedenes
gez. Uwe Schnitter, Ortsvorsteher
Öffentliche Bekanntmachung
Sitzung des Bau-, Planungs- und
Verkehrsausschusses
Zu der am Mittwoch, dem 22. Juni 2016 um 18.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Beilstein, Herborner Straße 38, OT Beilstein,
stattfindenden Sitzung des Bau-, Planungs- und Verkehrsausschusses wird eingeladen.
Tagesordnung:
1. Bebauungsplan „Vor dem Hain/Jost Dietrichswies/Hainhecke“,
1. Änderung und Erweiterung, Teilbereiche Flur 1 und 7,
Gemarkung Beilstein, sowie Flur 2, Gemarkung Haiern;
hier: a) Abwägung der im Rahmen der Beteiligungsverfahren
nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB eingegangenen
Anregungen
b) Satzungsbeschluss
2. Neuaufstellung des Bebauungsplan „Ochsenstruth 2“,
Teilbereich Flur 1, Gemarkung Holzhausen;
hier: a) Abwägung der im Rahmen der Beteiligungsverfahren
nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB eingegangenen
Anregungen
b) Satzungsbeschluss
Die Sitzung ist öffentlich, sofern nicht durch Beschluss die Öffentlichkeit ausgeschlossen wird.
gez. Steffen Droß, Vorsitzender
Öffentliche Bekanntmachung
Gemeinsame Sitzung des Haupt-, Finanzund Wirtschaftsausschusses sowie des
Bau-, Planungs- und Verkehrsausschusses
Zu der am Donnerstag, dem 23. Juni 2016 um 18.30 Uhr im
Dorfgemeinschaftshaus Rodenroth, Greifenteiner Straße 20, OT
Rodenroth, stattfindenden gemeinsamen Sitzung des Haupt-,
Finanz- und Wirtschaftsausschusses sowie des Bau-, Planungsund Verkehrsausschusses wird eingeladen.
Tagesordnung:
1. Neufassung der Straßenbeitragssatzung
2. Neufassung der Erschließungsbeitragssatzung
3. Erwerb des Grundstückes in der Gemarkung Beilstein, Flur 1,
Flurstück 23/3, Gebäude- und Freifläche „Herborner Straße 8“
(Größe: 544 m²)
Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte werden ausschließlich vom Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss beraten.
4. Änderung des Stellenplanes der Gemeinde Greifenstein im
Produktbereich 0204 „Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz,
Allgemeine Hilfe“
5. Pachtvertrag zwischen der Gemeinde Greifenstein und der
Windpark Greifenstein-Odersberg GmbH & Co. KG über die
Nutzung von Grundstücken zur Errichtung und zum Betrieb
von drei Windenergieanlagen
Die Sitzung ist öffentlich, sofern nicht durch Beschluss die Öffentlichkeit ausgeschlossen wird.
Für den Haupt-, FinanzFür den Bau-, Planungsund Wirtschaftsausschuss
und Verkehrsausschuss
gez. Michael Pfeiffer,
gez. Steffen Droß,
Vorsitzender
Vorsitzender
Sitzung der Gemeindevertretung
Zu der am Dienstag, dem 28.06.2016, 19.00 Uhr, in der Ulmtalhalle, OT Allendorf, Haversbach 6, stattfindenden Sitzung der
Gemeindevertretung lade ich Sie hiermit recht herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Bericht des Bürgermeisters
2. Bebauungsplan „Vor dem Hain/Jost Dietrichswies/Hainhecke“,
1. Änderung und Erweiterung, Teilbereiche Flur 1 und 7,
Gemarkung Beilstein sowie Flur 2, Gemarkung Haiern;
hier: a) Abwägung der im Rahmen der Beteiligungsverfahren
nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB eingegangenen
Anregungen
b) Satzungsbeschluss
3. Neuaufstellung des Bebauungsplan „Ochsenstruth 2“,
Teilbereich Flur 1, Gemarkung Holzhausen;
hier: a) Abwägung der im Rahmen der Beteiligungsverfahren
nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB eingegangenen
Anregungen
b) Satzungsbeschluss
4. Neufassung der Straßenbeitragssatzung
5. Neufassung der Erschließungsbeitragssatzung
6. Änderung des Stellenplanes der Gemeinde Greifenstein im
Produktbereich 0204 „Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz,
Allgemeine Hilfe“
7. Pachtvertrag zwischen der Gemeinde Greifenstein und der
Windpark Greifenstein-Odersberg GmbH & Co. KG über die
Nutzung von Grundstücken zur Errichtung und zum Betrieb
von drei Windenergieanlagen
8. Erwerb des Grundstückes in der Gemarkung Beilstein, Flur 1,
Flurstück 23/3, Gebäude- und Freifläche „Herborner Straße 8“
(Größe: 544 m²)
9. Anfragen und Mitteilungen
Die Sitzung ist öffentlich, soweit nicht durch Beschluss für einzelne Tagesordnungspunkte die Öffentlichkeit ausgeschlossen
wird.
gez. Werner Spies, Vorsitzender
Öffentliche Bekanntmachung
Bauleitplanung der Gemeinde Greifenstein für den Ortsteil
Holzhausen
Bebauungsplan „Bruchwiese“, Teilbereich Flur 8,
Gemarkung Holzhausen;
hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und der
Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1
Baugesetzbuch (BauGB)
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Greifenstein hat in ihrer
Sitzung am 13.05.2014 die Aufstellung des Bebauungsplanes
„Bruchwiese“, Ortsteil Holzhausen, beschlossen.
Der Geltungsbereich dieses Bebauungsplanes befindet sich am
östlichen Siedlungsrand von Holzhausen, unmittelbar südlich des
Ulmbaches. Er liegt im Dreieck der Straßen „Zur Bruchwiese“ und
„Ulmtalstraße“ und wird im Westen und Süden durch die Wohnbebauung dieser Straßen eingerahmt. Im Osten und Südosten
wird er durch landwirtschaftlich genutzte Flächen begrenzt. Der
Geltungsbereich umfasst Flächen, die als private, wohnungsferne
Freizeitgärten genutzt werden (Grundstücke in der Gemarkung
Holzhausen, Flur 8, Flur-stücke 65 bis 74 und 76).
Gegenstand der Planung ist die Festsetzung der bisher im Außenbereich gelegenen Gärten als „Private Grünfläche: Freizeitgärten“
mit den zugehörigen Erschließungswegen.
Nr. 24/2016
–3–
Zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird
der Vorentwurf des Bebauungsplanes
in der Zeit von Montag, dem 27.06.2016,
bis einschl. Dienstag, dem 05.07.2016,
bei der Gemeindeverwaltung Greifenstein, Ortsteil Beilstein, Herbor-ner Straße 38, Zimmer 23 (Stabsstelle „Planung und Recht“),
während der Dienststunden
Montag bis Mittwoch
07.30 – 12.15 + 13.00 – 16.15 Uhr,
Donnerstag
07.30 – 12.15 + 13.00 – 18.15 Uhr,
Freitag
07.30 – 12.00 Uhr,
Greifensteiner Nachrichten
öffentlich ausgelegt. Dabei werden die allgemeinen Ziele und
Zwecke der Planung und die voraussichtlichen Auswirkungen
öffentlich dargelegt. Der Öffentlichkeit wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.
Die Gemeinde Greifenstein hat gemäß § 4b BauGB für die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten nach den §§
2a bis 4a BauGB das Planungsbüro Koch aus Aßlar beauftragt.
35753 Greifenstein, 09.06.2016
Gemeinde Greifenstein – Der Gemeindevorstand –
gez. Kröckel, Bürgermeister
Aus dem Rathaus wird berichtet
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, dem 23.
Juni 2016, in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr statt.
Bürgermeister Martin Kröckel steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern in dieser Zeit – ohne vorherige Terminvereinbarung – im Rathaus zum Gespräch zur Verfügung.
Stellenausschreibung Hausmeister/in
DGH Nenderoth
Die Gemeinde Greifenstein sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Hausmeister/in für das Dorfgemeinschaftshaus im
Ortsteil Nenderoth.
Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung mit 4,5 Wochenstunden.
Sollten Sie Interesse haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen an den
Gemeindevorstand der Gemeinde Greifenstein – FD Personal –
Herborner Straße 38, 35753 Greifenstein.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen Herrn Kruppa unter Tel. 02779
9124-10 oder [email protected] gerne zur Verfügung.
Austausch der Wasserzähler
Der Austausch der Wasserzähler im Ortsteil Ulm wird voraussichtlich Mitte/Ende Juni beendet sein. Der nächste zu wechselnde Ortsteil ist ALLENDORF.
Wir bitten unbedingt dafür Sorge zu tragen, dass der Wasserzähler frei zugänglich ist.
Nachfolgend verweisen wir nochmals auf die Veröffentlichung
von März 2016:
Austausch der Wasserzähler in allen Ortsteilen (Ausgabe
12+13/2016)
Die Beschlussfassung der Haushaltssatzung für 2016 vom
17.11.15 beinhaltet den Austausch der vorhandenen mechanischen Wasserzähler gegen digitale Wasserzähler.
Diese Arbeiten werden im Auftrag der Gemeinde von der Firma
Rezek, Heizung-Sanitär GmbH & Co. KG, 35753 GreifensteinBeilstein ausgeführt und zwar in der Zeit von Anfang April bis
Ende Oktober 2016.
Der Wechsel wird nach Ortsteilen vorgenommen, beginnend mit
Greifenstein. Der Fortgang der Arbeiten (nächster Ortsteil) wird
regelmäßig in den „Greifensteiner Nachrichten“ veröffentlicht.
Geplant ist die Reihenfolge:
Greifenstein, Ulm, Allendorf, Holzhausen, Rodenroth, Odersberg,
Arborn, Nenderoth, Beilstein, Rodenberg.
Sollten Terminvereinbarungen erforderlich sein (Urlaub; nicht ständig bewohnte Anwesen...), wenden Sie sich bitte – sobald Ihr Ortsteil zum Wechsel ansteht – direkt an Fa. Rezek, Heizung-Sanitär
GmbH & Co.KG, Tel. 02779 510910, Fax 02779 510911, Mail:
[email protected]
Soweit die Messeinrichtungen den DIN-Vorschriften entsprechen
(wovon in der Regel auszugehen ist) werden die hierdurch entstehenden Kosten von der Gemeinde getragen.
Für den Fall, dass die Wasserzähleranlage nach den DIN-Vorschriften überarbeitet werden muss, ist ebenso die Fa. Rezek beauftragt, die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Die dafür entstehenden Kosten obliegen dem jeweiligen Grundstückseigentümer.
Der Fa. Rezek ist gem. § 34 der Wasserversorgungssatzung der
Gemeinde Greifenstein (WVS) der ungehinderte Zutritt zu gewähren. Insbesondere ist dafür Sorge zu tragen, dass der Zugang
zum Wasserzähler nicht versperrt ist. Die Mitarbeiter der Fa. Rezek
können sich durch eine von der Gemeinde ausgestellte Bescheinigung ausweisen.
Die Wertstoffhöfe gewinnen an Bedeutung
Auf Einladung der Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) trafen sich
die Mitarbeiter aller kommunalen Wertstoffhöfe im Lahn-Dill-Kreis
(ohne Wetzlar) zum Erfahrungsaustausch im Abfallwirtschaftszentrum Aßlar. Nahezu alle Städte und Gemeinden im Kreis verfügen über einen Wertstoffhof. Dort können Grünschnitt, Altholz,
Bauschutt, Altmetall sowie Papier, Pappe und Kartonagen kostenlos abgegeben werden. Betrieben werden die Wertstoffhöfe
von den Kommunen; entsorgt werden sie durch die kreiseigene
Abfallwirtschaft. Der größte Wertstoffhof befindet sich auf der
Deponie Aßlar und wird von der AWLD selbst geführt.
Die rote Tonne kommt
In Kürze wird die „Rote Tonne“ auf allen Wertstoffhöfen stehen.
Darin können neben CDs, DVDs und Blu-Rays nun auch alle Arten
von Druckerpatronen und Tonerkartuschen für die Wiederverwertung gesammelt werden. Außerdem einigte man sich bei
dem Arbeitstreffen auf eine gemeinsame Linie bei der Definition
der „haushaltsüblichen Mengen“, die kostenlos angenommen
werden. Demnach ist die Wertstoffmenge von einem Kubikmeter
pro Anlieferung möglich. Zwei Anlieferungen an einem Öffnungstag sind erlaubt. Nach wie vor gilt: Anlieferer müssen ihren Wohnsitz im Lahn-Dill-Kreis haben. Größere Abfallmengen aller Art
nimmt das Abfallwirtschaftszentrum gegen Entgelt an.
Vor der Auslieferung: Die Rote Tonne für Druckerpatronen, Tonerkartuschen und digitale Medien wie CDs und DVDs wird in Kürze
auf allen Wertstoffhöfen stehen
Greifensteiner Nachrichten
–4–
Gruppenbild vor Deponiehang: Die Mitarbeiter der Wertstoffhöfe
waren zum Erfahrungsaustausch zu Gast im Abfallwirtschaftszentrum Aßlar
Seit der Umstellung des Abfallgebührensystems im Lahn-DillKreis werden die Wertstoffhöfe verstärkt wahrgenommen. So stieg
die angelieferte Gesamtmenge in 2014 von 9.000 t auf 12.000 t
an. In 2015 wurde die gleiche Menge erzielt. Wie die Statistik der
Sammelmengen zeigt, werden pro Einwohner jährlich durchschnittlich 52 kg Wertstoffe am Wertstoffhof abgegeben.
Inzwischen werden rund 10 Prozent der Abfallmengen im LahnDill-Kreis über die Wertstoffhöfe erfasst.
Eine logistische Herausforderung ist die Abfuhr und Aufstellung
der für den Betrieb der insgesamt 21 Wertstoffhöfe notwendigen
Abfallcontainer. In 2015 wurden 3.645 Container-Entleerungen
vorgenommen. An zahlreichen Standorten wie z.B. in Solms oder
Herborn wurde auch die Infrastruktur optimiert. Dabei ging es vor
allem um die Befestigung von Flächen und die Anschaffung von
Aufstiegshilfen, die den Einwurf in den Container erleichtern. Aber
auch für komfortablere Unterstände für die Wertstoffhofmitarbeiter
wurde gesorgt. Einen weiteren Schwerpunkt des Treffens bildete
die Unterrichtung der kommunalen Bediensteten in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
Es ist soweit!
Der Netzausbau im LahnDill-Kreis läuft gut und die
vorgesehenen Termine
werden eingehalten.
Vom ersten Spatenstich im August
2014 bis heute hat sich auch die Welt
auf dem deutlich schnelleren Netz
bei den Produkten und den Preisen
verändert, mit denen die Diensteanbieter uns beglücken wollen.
Damit Sie für sich die beste Lösung finden können, organisiert
die lahn-dill-breitband gemeinsam mit der Gemeinde wie angekündigt noch eine Inbetriebnahmeveranstaltung.
Dort werden neben Mitgliedern der Steuerungsgruppe auch Mitarbeiter des Ausbaupartners Telekom alle Fragen beantworten.
Für Greifenstein findet die Veranstaltung am Montag, dem
27.06.2016, 18.30 Uhr, in der Ulmtalhalle statt.
Wir freuen uns, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, sich für Ihre
Entscheidung zu informieren. Denn eines müssen Sie wissen:
Ohne dass Sie sich bewegen, bewegt sich nichts.
Nr. 24/2016
Unsere Jubilare
Wir gratulieren
Die Gemeinde gratuliert nachstehend
aufgeführten Einwohnern zu deren Ehrentag
recht herzlich und wünscht alles Gute:
18. Juni 2016
Frau Anna Heuser, OT Beilstein,
Schieferkaut 1
19. Juni 2016
Herrn Walter Kelschenbach,
OT Greifenstein, Lustgarten 15
Herrn Otto Esch, OT Rodenroth,
Hansewies 8
20. Juni 2016
Frau Christel Griebel, OT Beilstein,
Schneidmühle 1
Herrn Willi Schäfer, OT Holzhausen,
Zum Steimel 3
80
75
75
70
90
Impressum: Greifensteiner Nachrichten
Wochenblatt mit öffentlichen Bekanntmachungen
der Kommunalverwaltung
Die Zeitung Greifensteiner Nachrichten mit den öffentlichen Bekanntmachungen erscheint wöchentlich. Herausgeber: Typostudio Schmidt, 35753 Greifenstein, Brückenstraße 3, Tel. 06478/406, Fax
06478/1291 , E-Mail: [email protected]
Druck: Verlag + Druck Linus Wittich KG, 36358 Herbstein, Industriestraße 9-11, Telefon 06643/9627-0,
Telefax Redaktion 06643/9627-77, Telefax Anzeigen 06643/9627-78. Internet-Adresse: www.wittich.
de, E-Mail-Adresse: [email protected], Geschäftsführung: Hans-Peter Steil, Produktionsleitung: Frank Vogel. Verantwortlich für den amtlichen Teil und die Rubrik „Aus dem Rathaus“: Der
Bürgermeister, für den übrigen redaktionellen Teil: Typostudio Schmidt, erreichbar unter der Anschrift
des Herausgebers. Für den Anzeigenteil: David Galandt. Erreichbar unter der Anschrift des Verlages.
Innerhalb des Verbreitungsgebietes werden die Greifensteiner Nachrichten kostenlos an jeden normal
erreichbaren Haushalt zugestellt. Im Bedarfsfall Einzelstücke durch den Verlag zum Preis von 2,50
E (inkl. Porto und 7% MwSt.). Für unaufgefordert eingereichte Manuskripte, Fotos und/oder Datenträger übernimmt der Verlag keinerlei Gewähr oder Haftung und sendet diese nicht zurück. Artikel
müssen mit Namen und Anschrift des Verfassers gekennzeichnet sein. Gekennzeichnete Artikel
geben die Meinung des Verfassers wieder, der auch verantwortlich ist. Schadenersatzansprüche sind
ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag
gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden. Für Anzeigenveröffentlichungen
und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen und zusätzlichen Geschäftsbedingungen und die z.Zt.
gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder andere durch
den Verlag nicht zu verschuldender Ereignisse besteht kein Anspruch auf Entschädigung. Ansprüche
auf Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw.
Sonderfarben werden von uns aus 4c-Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue
Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen verpflichten uns zu
keiner Ersatzleistung.
Nr. 24/2016
–5–
Greifensteiner Nachrichten
Bereitschaftsdienste
Sprechstunden der Gemeindeverwaltung
OT Beilstein, Herborner Straße 38
Montag – Freitag
08.30 – 12.00 Uhr
Montag und Dienstag
13.30 – 15.30 Uhr
Donnerstag
13.30 – 17.30 Uhr
Die Gemeindeverwaltung ist unter Tel. 02779 9124-0, Fax 02779 912440 sowie E-Mail: [email protected], zu erreichen.
Die Finanzabteilung sowie die Kasse sind nach vorheriger Terminabsprache erreichbar (Telefon-Nr. siehe Telefonverzeichnis).
Wichtige Rufnummern und Notrufe
Feuerwehr und Rettungsdienst
112
Polizei
110
Gemeindeverwaltung
02779 9124-0
Nach Dienstschluss:
Bürgermeister Kröckel
02779 510745
Bauhof:
Leitung: Burkhard Fey
0177 2007419
Helmut Hopf
01578 6895709
Polizeistation Herborn
02772 47050
DILL-KLINIKEN
– Dillenburg 02771 396-0
Klinikum Wetzlar-Braunfels
– Standort Wetzlar 06441 791
– Standort Braunfels 06442 302-0
Krankenhaus Ehringshausen
06443 8280
Pneumologische Klinik Waldhof
Elgershausen Greifenstein
06449 927-0
Kreiskrankenhaus Weilburg
06471 313-0
Hebammen Weilburg –
24 Stunden erreichbar
06471 918881
EAM
Strom-und Erdgasversorgung
Netz und Einspeisung
Entstörungsdienst:
Strom
Erdgas
0561 9330-9330
0800 3250532*
0800 3410134*
0800 3420234*
*kostenfreie Rufnummern
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
an Wochenenden, Feiertagen sowie an Werktagen in
der Zeit von 18.00 bis 07.00 Uhr für alle Ortsteile der
Gemeinde Greifenstein.
Ärztliche Dispositionszentrale Hessen, Kassel
Ärztlicher Notdienst Dillenburg
Dillkliniken, Rotebergstraße
Telefon 116 117
Zahnärztliche Notdienstzentrale
Tel. 01805 607011
Annahmeschluss Greifensteiner
Nachrichten: Montags, 12 Uhr
Es wird darauf hingewiesen, dass darüber hinaus für die ärztliche Notversorgung die
Klinik Waldhof Elgershausen, Tel. 06449 927-0,
mit ihrem Ärztepersonal sowie den dazugehörigen Einrichtungen in Anspruch genommen werden kann.
Pflegedienst Mobil
Heike Lang
exam. Krankenschwester, Tel. 06477 1426
Wochenenddienst am 18. und 19. Juni 2016
Schwester Sabine Will, Telefon 0171 4626385
Apothekendienst
am 18.06.16 Glocken-Apotheke, Sinn, Tel. 02772 51441
am 19.06.16 Amts-Apotheke, Herborn, Tel. 02772 92860
An Wochentagen außerhalb der normalen Geschäftszeiten kann ebenfalls
der Notdienst in Anspruch genommen werden.
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
für Groß- und Kleintiere
Den tierärztlichen Bereitschaftsdienst erfragen Sie bitte bei Ihrem
Haustierarzt.
Forstdienstbereitschaft
Notfall-Nummer
0151 10860734
Ortsgerichte
Greifenstein I
zuständig für den Ortsteil Allendorf
Vorsteher: Rainer Schleifer, Allendorf, Hasenohrweg 3,
Tel. 06478 277731
Stellvertr.: Maik Peter, Allendorf, Dammweg 18, Tel. 06478 4734913
Greifenstein II
zuständig für die Ortsteile Holzhausen und Ulm
Vorsteher: Norbert Klumpp, Holzhausen, Auf Jakobsgarten 5,
Tel. 06478 440
Stellvertr.: Otto Schäfer, Ulm, Am Hang 6, Tel. 06478 2288
Greifenstein III
zuständig für die Ortsteile Beilstein, Greifenstein, Rodenberg und
Rodenroth
Vorsteher: Martin Koob, Beilstein, Friedhofstraße 16,
Tel. 02779 1402
Stellvertr.: Matthias Gimbel, Rodenberg, Hohler Weg 13,
Tel. 0151 25337300
Greifenstein IV
zuständig für die Ortsteile Arborn, Nenderoth und Odersberg
Vorsteher: Manfred Tropp, Arborn, Schlagwiese 6, Tel. 06477 1266
Beglaubigungen im Ortsgerichtsbezirk Greifenstein IV
können auch für den Ortsteil Nenderoth von Herrn Mark SchmidtConrad, Kastanienweg 5, Tel. 06477 1270, und für den Ortsteil
Odersberg von Herrn Mario Becker, In der Hofeck 4, Tel. 06477
911731, vorgenommen werden.
Schiedsmänner
Udo Becker, Mühlenweg 7, OT Holzhausen, Tel. 06478 1537,
zuständig für die Ortsteile Allendorf, Holzhausen, Ulm, Greifenstein
Karl Georg Jung-Seibel, Lindenstraße 17, OT Holzhausen, Tel. 06478 607
zuständig für die Ortsteile Arborn, Beilstein, Nenderoth, Odersberg, Rodenberg, Rodenroth
Greifensteiner Nachrichten
–6–
Nr. 24/2016
Kirchliche Nachrichten
Ev. Kirchengemeinde Greifenstein
Wort der Woche
Man kann Gott mit dem Verstand suchen, aber nur mit dem Herzen finden.
Arno Backhaus
Sonntag, 19. Juni 2016
11.00 Uhr Gottesdienst in der Schlosskirche mit Pfr. Dr. Armin
Kistenbrügge
18.00 Uhr [Beli:ve] Der Jugendgottesdienst in der Katharinenkapelle unter der Schlosskirche. Mit David Kröker.
Thema: „Willst du mich heiraten?“. Musik: Just Unique
Montag, 20. Juni 2016
16.00 Uhr Krabbelgruppe im ev. Gemeindehaus: „Alles was
schmeckt.“
18.00 Uhr Teenkreis – im Moment immer montags!
Dienstag, 21. Juni 2016
19.15 Uhr Probe der Blasbrothers im ev. Gemeindehaus
Greifenstein
Donnerstag, 23. Juni 2016
16.30 Uhr Katechumenenunterricht im ev. Gemeindehaus
Greifenstein
Freitag, 24. Juni 2016
12.00 Uhr Freitagstreff im ev. Gemeindehaus Edingen.
Mittagessen für Jung und Alt, Fahrdienst möglich,
Anmeldung und Infos: Irene Krieger (Tel. 1337).
Hausaufgabenbetreuung und Hilfe beim Lernen für
Kids und Teens. Bei allen Menüs ist eine Vorsuppe
und ein Dessert im Preis. (Erw. 4,– /Kinder 2,– ).
Anmeldungen bitte bis Donnerstag (13.00 Uhr) unter
der o.g. Tel-Nummer
15.30 Uhr Jungschar im ev. Gemeindehaus Edingen
„Willst Du mich heiraten?“
Jugendgottesdienst in der Greifensteiner Katharinenkapelle unterhalb der Schlosskirche. Am Sonntag, 19.06.2016, startet um
18.00 Uhr der zweite Jugendgottesdienst der Jugendlichen aus
Edingen und Greifenstein. Als Referent ist der Jugendpastor David
Kröker aus Haiger eingeladen. Von ihm kommt auch das außergewöhnliche Thema „Willst Du mich heiraten?“
Nr. 24/2016
–7–
„Ich habe hier auf der Burg meiner Frau einen Hochzeitsantrag
gemacht“, erzählt David Kröker bei den Vorbereitungen, „das hat
mich inspiriert zu einer spannenden Verkündigung für diesen
Jugendgottesdienst“. Eingeladen sind die Jugendlichen der Gemeinde und auch die aus der Umgebung und den Nachbardörfern.
„Mit der Katharinenkapelle haben wir eine richtig coole und außergewöhnlich Location, die mit nichts zu vergleichen ist,“ freut
sich Christoph Buskies, Jugendleiter der Gemeinde.
Auf der Bühne wird auch die Jugendband JUST UNIQUE zu sehen sein. Die Gruppe begeistert die Zuhörer mit ihren Worshipsongs. Nach dem Gottesdienst laden die Jugendlichen zu Gesprächen am Fingerfood Buffet und der Getränkebar herzlich ein.
Weitere Infos sind auf der Website der Gemeinde www.KircheEdingen-Greifenstein.de.
Ansprechpartner in der Gemeinde
– Ev. Pfarramt: Pfarrer Dr. Armin Kistenbrügge (06449 802)
– Gemeindepädagoge: Christoph Buskies (06449 921457)
– Kirchmeisterin: Carola Reese (06449 6713)
– Küster: Tamara Becker-Warter und Hans Peter Warter (6346)
– Ansprechpartnerin für Vermietungen des Gemeindehauses:
Carola Reese (s.o.)
– Ansprechpartnerin für Vermietungen der Schlosskirche für
Trauungen: Hannelore Beard, Tel. 06449 6472
Besuchen sie unsere Gemeinde auch im Internet: www.kirchegreifenstein.de
Evangelische Kirchengemeinde
Beilstein-Rodenroth
Teichfest-Gottesdienst am 19. Juni um 09.30 Uhr
Am Sonntag, dem 19. Juni, feiert der Angelsportverein Ulmtal an
der Teichanlage „Grube Rassel“ zwischen Beilstein und Rodenroth
wieder sein Teichfest. Deshalb feiern wir unseren Gottesdienst
am 19. Juni um 09.30 Uhr „auf der Rassel“. Die musikalische
Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt unser Posaunenchor.
Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der ASV dann wieder zu
einem leckeren Mittagessen (mit gegrillten Zanderfilets u.a.) sowie zu Kaffee und Kuchen ein.
Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen in der Woche
vom 18. – 25.06.2016
Samstag, 18. Juni 2016
14.30 Uhr Spiele-Nachmittag (nicht nur für Senioren)
im Martin-Luther-Haus in Beilstein
Sonntag, 19. Juni 2016
09.30 Uhr Eröffnungs-Gottesdienst zum diesjährigen Teichfest
des ASV Ulmtal an der Teichanlage „Grube Rassel“
zwischen Beilstein und Rodenroth unter Mitwirkung
des Beilsteiner Posaunenchors
17.30 Uhr Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt (am Beilsteiner
Martin-Luther-Haus) für alle interessierten
Konfirmanden und bereits konfirmierten
Jugendlichen, die um 18.00 Uhr am Jugendgottesdienst in Greifenstein teilnehmen möchten
Montag, 20. Juni 2016
09.30 Uhr Krabbelgruppe „Windelflitzer“ im Martin-Luther-Haus
18.30 Uhr Chorprobe des Beilsteiner Beerdigungschors
im Martin-Luther-Haus in Beilstein
20.00 Uhr Gebetskreis im Martin-Luther-Haus in Beilstein
Dienstag, 21. Juni 2016
17.15 Uhr Jungschar im Martin-Luther-Haus in Beilstein
Mittwoch, 22. Juni 2016
17.00 Uhr Bürostunde im Gemeindebüro, Herrenpferchstraße 9
(bis 18.30 Uhr)
20.00 Uhr Chorprobe des Posaunenchors
im Martin-Luther-Haus in Beilstein
Donnerstag, 23. Juni 2016
20.00 Uhr Bibelstunde im Martin-Luther-Haus in Beilstein
(mit Pfarrer Jäkel)
Freitag, 24. Juni 2016
10.00 Uhr Bürostunde im Gemeindebüro, Herrenpferchstraße 9
(bis 12.00 Uhr)
Greifensteiner Nachrichten
Besuchen Sie uns online: www.ev-kirche-beilstein.de
Kontakte
Pfarrer Ralf Peter Jäkel, Gemeindebüro, Herrenpferchstraße 9,
35753 Greifenstein-Beilstein, Tel. 02779 331, Mail: [email protected]
Weitere wichtige Kontaktadressen in der Gemeinde
– Stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstands: Johannes
Knoll, Beilstein, Tel. 02779 1669
– Organistin: Martha Schmidt, Beilstein, Tel. 02779 256
– Küsterin Schlosskirche Beilstein: Renate Eckert, Beilstein,
Tel. 02779 1306
– Küsterin Kirche/Gemeindehaus Rodenroth: Siegrid Mehl,
Rodenroth, Tel. 02779 911122
– Hausmeister Martin-Luther-Haus Beilstein: Michael Fleck,
Beilstein, Tel. 02779 510801
– Posaunenchor: Armin Hemann, Beilstein, Tel. 02779 1230
– Ev. Kindertagesstätte Beilstein, Westerwaldstraße 30,
Beilstein, Tel. 02779 477, Fax 02779 510843,
Mail: [email protected]
Evangelische Kirchengemeinde Ulmtal
Ein gutes Wort
Mögen wir uns auch tausend Schritte von Gott weg entfernt haben, so bedarf es dank der Liebe Gottes nicht mehr als eines
einzigen Schrittes, um zu ihm zurückzukehren.
Hans-Joachim Eckstein
Freitag, 17. Juni 2016
10.00 Uhr Gottesdienst im Haus Ulmtal
16.00 Uhr Gottesdienst im Wohn- und Pflegeheim Ulm
Sonntag, 19. Juni 2016
10.00 Uhr Gottesdienst in Ulm mit Taufen
Montag, 20. Juni 2016
15.00 Uhr Hausaufgabenbetreuung in Ulm
Dienstag, 21. Juni 2016
17.30 Uhr Männertreff in Ulm – Thema: Nordirland –
Deutschland. In der Halbzeitpause: gemeinsames
Essen
Mittwoch, 22. Juni 2016
10.00 Uhr Spielkreis in Ulm
19.00 Uhr Abendgebet in Ulm
Donnerstag, 23. Juni 2016
15.30 Uhr Katechumenenunterricht in Ulm
Hinweise
Termine des Männertreffs
Wir haben einen neuen Gemeindekreis in unserer Kirchengemeinde. Die nächsten Termine sind: am Dienstag, 21.06., das Fußball-
Greifensteiner Nachrichten
–8–
spiel Nordirland – Deutschland. Wir treffen uns um 17.30 Uhr in
Evangelischen Gemeindehaus (Jugendraum) in Ulm. In der Halbzeitpause wollen wir gemeinsam essen.
Am Samstag, dem 25.06.2016, laden wir herzlich ein zum Männerpilgern unter dem Thema: Auszeit – den Alltag unterbrechen. Abfahrt ist um 08.00 Uhr am Pfarrhaus in Ulm. Es wird mit eigenen
PKW gefahren. Die Wanderstrecke beträgt ca. 17 km. Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Abendessen. Rückfahrt ins
Ulmtal ist für ca. 19.30 Uhr vorgesehen. Anmeldung ist notwendig. Die Kosten betragen 30 Euro inkl. Abendessen. Bitte nehmen
Sie, wenn Sie mitpilgern wollen, Kontakt auf zu Uwe Schössow,
Tel. 06478 2208.
Am Freitag, 22.Juli, ist um 18.00 Uhr Grillen am Gemeindehaus in
Ulm zum Kennenlernen und ins Gespräch kommen. Kontakt: Uwe
Schössow, Tel. 2208.
Halbzeitgottesdienst
Zur Hälfte des Kirchlichen Unterrichtes gestalten die Katechumenen mit Oliver Fietz und Pfr. Weiß einen Gottesdienst am Sonntag, dem 10.07.2016, um 10.00 Uhr in der Ulmer Kirche. Zu diesem Gottesdienst sind besonders die Eltern der Katechumenen,
alle Familienmitglieder, Paten und die ganze Gemeinde herzlich
eingeladen. Anschließend gibt es Kirchencafe.
Geburtsläuten
Wenn in unserer Kirchengemeinde ein Kind zur Welt gekommen
ist, bieten wir an, anlässlich der Geburt zu läuten. Die jeweiligen
Eltern werden gebeten, sich bei den Küsterinnen zu melden.
Abholung zum Gottesdienst
Wer gerne in den Gottesdienst kommen möchte, aber keine Fahrgelegenheit hat, wird gebeten, sich bei den Küsterinnen, PresbyterInnen oder dem Pfarrer zu melden.
Hausbesuch
Wer einen Hausbesuch des Pfarrers wünscht, wird gebeten, sich
entweder an Pfr. Weiß, die PresbyterInnen, die Besuchsdienstkreismitarbeiter oder die Küsterinnen zu wenden.
Nr. 24/2016
Büro
Das Pfarrbüro ist donnerstags von 09.00 – 11.00 Uhr geöffnet
außer an Feiertagen.
Kontakte
– Pfarrer Jochen Weiß, Kirchstr. 8, Greifenstein-Ulm, Tel. 721
– Gemeindereferentin Angela Proll, Heimlingstraße 11, Allendorf,
Tel. 277432
– Küsterin Annegret Burkert, Ulmbachstr. 4, Ulm, Tel. 681
– Küsterin Susanne Schmidt, Taunussstr. 1, Holzhausen,
Tel. 2674
– Küsterin Katrin Gras, Fliederstr. 5, Allendorf, Tel. 2768833
– Christa Römershäuser (nur Sterbeläuten), Tel. 524
Unsere Homepage: www. Ev-Kirchengemeinde-Ulmtal.de
Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Homepage!
Evangelische Kirchengemeinde Nenderoth
Arborn, Mengerskirchen, Nenderoth, Odersberg und Winkels
Kontakte: Pfarrer Reiner Lepper, Ev. Pfarramt Nenderoth, Hauptstr.
47, 35753 Greifenstein-Nenderoth, Tel. 06477 435, Fax 06477
911498, Mail: [email protected]
Öffnungszeiten Gemeindebüro: Frau Franz, Donnerstag von 09.00
bis 12.00 Uhr und Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr
Küster: Arborn und Nenderoth: Frau Diebel, Tel. 06477 1243
Odersberg: Herr Klees, Tel. 06477 379
Wochenspruch
Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2
Urlaub
Pfarrer Reiner Lepper ist vom 28. Mai bis 20. Juni in Urlaub. Die
Vertretung während dieser Zeit übernehmen: Ab dem 31. Mai: Pfr.
Ralf Peter Jäkel, Herrenpferchstraße 9, Beilstein, Tel. 02779 331.
Frauentreff am 21. Juni
Wir treffen uns auf dem Selters-Parkplatz in Löhnberg und gehen
dann nach Ahausen in die Gaststätte „Cappadocia“. Anmeldung
bis zum 17.06.2016!
Ökumenische Kirchenwanderung am 18. Juni
Auch in diesem Jahr wandern wir wieder unter dem Motto: „Türen
zum Glauben“. Die diesjährige Ökumenische Kirchenwanderung
führt uns von Winkels nach Niedershausen. Die Stationen sind:
09.00 Uhr Winkels – Treffen an der Schutzmantelkappelle am
Sportplatz – Besuch der Kirche – Heiligenhäuschen –
13.00 Uhr Obershausen – Gemeinsames Mittagessen im Haus
„Inselchen“ oder im DGH – Besuch der Kirche
15.30 Uhr Niedershausen – Besuch der Kirche/Kaffee und
Kuchen
17.00 Uhr Voraussichtliches Ende
Ein Bus für die Rückfahrt wird organisiert.
Bitte regenfeste Kleidung mitbringen! Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich!
Sonntag, 19. Juni 2016, 4. Sonntag nach Trinitatis
09.30 Uhr Gottesdienst in Mengerskirchen
10.30 Uhr Gottesdienst in Nenderoth
Dienstag, 21. Juni 2016
17.00 Uhr 1. Konfi-Stunde der neuen Konfirmandengruppe
18.30 Uhr Frauentreff. Wir treffen uns auf dem Selters-Parkplatz
in Löhnberg und gehen dann nach Ahausen in die
Gaststätte „Cappadocia“. Anmeldung bis zum 17.06.
erbeten!
Mittwoch, 22. Juni 2016
17.00 Uhr Jungschar im Ev. Gemeindehaus, Arborn
20.00 Uhr Probe Frauenchor Nenderoth
Donnerstag, 23. Juni 2016
16.30 Uhr Probe Kinderchöre Nenderoth ab 3 Jahre
17.00 Uhr Probe Kinderchor Nenderoth – 1. - 3. Klasse
17.30 Uhr Probe „The Voice of Nizza” Nenderoth – ab 4. Klasse
(außer in den Ferien)
18.30 Uhr Probe GC Hoffnung Nenderoth
Nr. 24/2016
–9–
Goldene und Diamantene Konfirmation
Am Pfingstsonntag (15. Mai) feierten die Jubilarinnen und Jubilare des Konfirmationsjahrganges 1966 und 1956 ihre Jubelkonfirmationen zur Goldenen bzw. Diamantenen Konfirmation in der
Evangelischen Kirche zu Nenderoth.
Diamantene Konfirmanden
Im Mittelpunkt des festlichen Gottesdienstes standen Worte aus
Psalm 23 und Vers 12 aus dem 1. Kapitel des Jakobusbriefes, wo
es heißt… „Glücklich zu preisen ist der, der standhaft bleibt. Denn
nachdem er sich bewährt hat, wird er als Siegeskranz das ewige
Leben erhalten, wie der Herr es denen zugesagt hat, die ihn lieben“.
Greifensteiner Nachrichten
Kollekte für die Pfarrgemeinde
09.00 Uhr Hl. Messe in Sinn
10.30 Uhr Hl. Messe in Bicken und Herborn
Montag, 20. Juni 2016
19.00 Uhr Ortsausschusssitzung im Pfarrsaal
Mittwoch, 22. Juni 2016
17.30 Uhr Hl. Messe Herborn – Krypta
Freitag, 24. Juni 2016
08.30 Uhr Hl. Messe – Herborn in der Krypta
Samstag, 25. Juni 2016
17.30 Uhr Hl. Messe in Breitscheid
Ökumenischer Seniorenkreis
Der ökum. Seniorenkreis fährt am 13. Juli um 10.30 Uhr ab Marktplatz Driedorf zum Keltenmuseum am Glauberg und nach Büdigen.
Anmeldung in die Liste auf dem Schriftentisch in der kath. Kirche
oder im Kontaktbüro Driedorf, Zum Rosengarten 13, Tel. 02775
324.
Ökumenischer Frauenkreis
6. Juli 2016, 12.30 Uhr, Fahrt zum Benediktiner Kloster Maria
Laach. Abfahrt Marktplatz Driedorf. Anmeldung Kontaktbüro
02775 324 oder in die Liste auf dem Schriftentisch in der Kirche.
Kirchenchor
Der Kirchenchor probt in der Regel jeden Freitag um 20.00 Uhr im
Pfarrsaal.
Sprechzeiten in der Kontaktstelle
Montag 14.00 – 16.00 Uhr (Frau Weier), Dienstag und Mittwoch
14.30 – 16.00 Uhr (Herr Schermuly), Freitag 14.00 – 16.00 Uhr
(Frau Weier). Unsere Adresse: Zum Rosengarten 13, 35759
Driedorf, Tel. 02775 324, Fax 02775 577821, Past. Ref. Paul
Schermuly, pr. 0172 8866205.
Unsere Adresse im Internet: www.maria-himmelfahrt-driedorf.de
Unsere E-Mail-Adresse: [email protected] herborn.bistum limburg.de,
[email protected]
Evangelische Kirchengemeinde
Driedorf-Rodenberg
Goldene Konfirmanden
Mit diesen Worten schauten die Jubilarinnen und Jubilare auf
Zeiten von Glück und Wohlstand zurück, sicher aber auch auf
manche Durststrecke im Leben. Einige werden gespürt haben,
dass Gott sie in aller Freude und allem Leid stets bewahrt hat und
hoffen darauf auch für die Zukunft.
Die Kirchengemeinde gratuliert den Jubilarinnen und Jubilaren
ganz herzlich!
Kath. Kirchort Maria Himmelfahrt Driedorf
Freitag, 17. Juni 2016
08.30 Uhr Hl. Messe Herborn, Krypta
Samstag, 18. Juni 2016
17.00 Uhr Wortgottesdienst im „Haus des Lebens“ in Driedorf
17.30 Uhr Hl. Messe in Breitscheid
Sonntag, 19. Juni 2016, 12. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Heilige Messe in Driedorf
für †† Eltern Alois und Marie Karger
für †† Brüder Edgar und Alois Karger
für †† Pflegeeltern Franz und Anna Scharf
für † Mutter Augustine Wagner
Wochenspruch
Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Galater 6,2
Freitag, 17. Juni 2016
16.00 Uhr Jungschar im Betsaal Driedorf
19.00 Uhr Jugendbistro im Betsaal Driedorf
19.30 Uhr Männerkreis im Betsaal Driedorf
Sonntag, 19. Juni 2016
09.00 Uhr Ökumenischer Frühstücksgottesdienst im DGH
Rodenberg (Zlamal/Schermuly)
09.30 Uhr Gottesdienst in Hohenroth (Arnold)
10.45 Uhr Gottesdienst in Gusternhain (Arnold)
Mittwoch, 22. Juni 2016
20.00 Uhr Frauentreff im Betsaal Driedorf
Freitag, 24. Juni 2016
16.00 Uhr Jungschar im Betsaal Driedorf
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis im Betsaal Driedorf
Hoffnung übersetzen – Berichte und Bilder aus dem Tschad
Am 22. Juni um 20.00 Uhr lädt der Frauentreff in den Betsaal in
Driedorf alle Bürger herzlich ein. An diesem Abend wird dort Steffi
Seibel einen Vortrag über ihre Arbeit aus dem Tschad halten. Steffi
Seibel ist Mitarbeiterin bei Wycliff Deutschland und lebt seit September 2011 im Tschad, sie arbeitet dort als Sprachforscherin
und Übersetzerin in einem Regionalprojekt mit. Es wird Gelegenheit für Fragen und Gespräche geben.
Öffnungszeit des Gemeindebüros
Fr. Gimbel erreichen Sie am Mittwoch, 22. Juni, von 16.00 bis
17.00 Uhr. (Tel. 02775 261, Fax 02775 577920, per Mail: pfarr
[email protected]) oder nach Vereinbarung.
Kontakt
Pfr. Michael Zlamal, Zum Rosengarten 45, Driedorf, Tel. 02775 261.
Greifensteiner Nachrichten
– 10 –
Katholische Kirchengemeinde St. Anna
Braunfels, Kirchort: Maria Himmelfahrt Leun
Freitag, 17. Juni 2016
19.00 Uhr Beginn Filmabend mit Übernachtung im Pfarrheim.
Herzliche Einladung an alle Kinder zwischen 8 und
15 Jahren! Wir wollen zusammen kochen, grillen,
essen und natürlich Filme gucken. Die Filmnacht
endet mit einem gemeinsamen Frühstück am
nächsten Morgen!
Ihr könnt gerne eigene Filme mitbringen. Gemeinsam
entscheiden wir dann, welche Filme wir uns ansehen.
Bitte um Anmeldung! Herzliche Einladung!
Samstag, 18. Juni 2016
18.00 Uhr EUCHARISTIEFEIER
Der Bus fährt auf Anforderung. Bitte rufen Sie bis
Freitagmittag, 12.00 Uhr, im Pfarrbüro an um sich zur
Mitfahrt anzumelden!
Donnerstag, 23. Juni 2016
16.00 Uhr MESSDIENERSTUNDE
19.30 Uhr LITERATURKREIS im Pfarrzentrum Braunfels.
Ausgetauscht wird sich über das Buch: „Tante Julia
und der Schreibkünstler“ von Mario Vargas Llosa
Freitag, 24. Juni 2016
17.00 Uhr Wortgottesfeier im Parksanatorium, Lahnbahnhof
Pfarrbüro
Das Pfarrbüro in Leun ist am 16., 17. und 23.06.2016 geschlossen!
Bitte wenden Sie sich in dieser Zeit mit Ihren Anliegen direkt an
Frau Ferincevic oder an das zentrale Pfarrbüro in Braunfels. Vielen Dank! Freitag, 24.06.16, ist das Pfarrbüro von 10.00 bis 12.00
Uhr geöffnet!
E-Mailadressen für Leun
[email protected]
[email protected]
Öffnungszeiten des zentralen Pfarrbüros in Braunfels,
Hubertusstr. 8
Montag, Mittwoch und Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00
– 16.00 Uhr, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr. Am Dienstag, 17.05.2016,
bleiben alle Pfarrbüros geschlossen! Tel. 06442 953530, Fax
06442 9535319, E-Mail: [email protected]
Pfarrei St. Petrus, Herborn/Kath. Kirche
St. Michael, Sinn
Nr. 24/2016
Hinweis „Gottesdienst zum Nachhören“
Predigten können über unsere Homepage www.selk-allendorfulm.de im Internet „nachgehört“ werden. Außerdem besteht die
Möglichkeit, ein Abspielgerät für zu Hause oder das Krankenhaus
auszuleihen. Fragen Sie einfach den Küster oder unseren Kirchenvorsteher Wolfgang Werner.
Geistliches Wort
Gib, dass ich tu mit Fleiß, was mir zu tun gebühret, wozu mich
dein Befehl in meinem Stande führet. Gib, dass ichs tue bald, zu
der Zeit, da ich soll, und wenn ichs tu, so gib, dass es gerate wohl.
(Johann Heermann)
Kontakt
Pfarrvikar Sebastian Anwand, Fußgarten 9, 35753 GreifensteinAllendorf, Tel. 06478 2266, Mail: [email protected], Homepage: www.selk-allendorf-ulm.de
Evangelische Gemeinschaft Allendorf
Heimlingstraße 3, www.eg-allendorf.de
Sonntag, 19. Juni 2016
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Hermann Schäfer
10.30 Uhr Kindergottesdienst
Montag, 20. Juni 2016
20.00 Uhr Hauskreis 1
20.00 Uhr Hauskreis 2
Dienstag, 21. Juni 2016
17.00 Uhr Wilde Füchse Jungschar
Mittwoch, 22. Juni 2016
19.30 Uhr Bibelstunde
Donnerstag, 23. Juni 2016
16.15 Uhr Knallerbsen Jungschar
20.00 Uhr Kreisjugend
Freitag, 24. Juni 2016
19.00 Uhr Teenkreis Crossroad
20.00 Uhr Hauskreis 3
Samstag, 25. Juni 2016
15.00 Uhr Cafe International (bis 18.00 Uhr)
Sonntag, 26. Juni 2016
10.00 Uhr Gottesdienst mit Daniel Degenhardt
10.30 Uhr Kindergottesdienst
Internet macht’s möglich
Unter www.eg-allendorf.de finden Sie allgemeine Infos zu den
einzelnen Gruppen und den aktuellen Veranstaltungsplan.
Samstag, 18. Juni 2016
14.00 Uhr Hl. Messe zur Goldenen Hochzeit des Ehepaares
Anna und Rudolf Magiera aus Sinn
Sonntag, 19. Juni 2016
09.00 Uhr Hl. Messe
Kontakt
Kath. Pfarrbüro Sinn, Hochstr. 11, 35764 Sinn, Tel 02772 51862,
Fax 02772 570443, E-Mail [email protected] Bürozeiten:
Montag und Freitag, 10.00 – 12.00 Uhr.
Anzeige
Ev.-Luth. St. Paulsgemeinde Allendorf
Selbständige Ev.-Luth. Kirche (SELK)
Sonntag, 19. Juni 2016, 4. Sonntag nach Trinitatis
09.30 Uhr Beichte
10.00 Uhr Hauptgottesdienst
Dienstag, 21. Juni 2016
18.00 Uhr Jugendkreis
Mittwoch, 22. Juni 2016
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht
16.00 Uhr Kinderunterricht
18.00 Uhr Posaunenchor
19.00 Uhr Elternabend für die Eltern der
Unterrichtskinder
Abfallwirtschaft
Lahn-Dill
Nr. 24/2016
– 11 –
Greifensteiner Nachrichten
Aus Vereinen und Verbänden
Ortsteil
BEILSTEIN
TuSpo „Nassau“ Beilstein – Wandern
IVV + EVG(*)-Wanderveranstaltungen
18./19.06.2016
Bad Kreuznach
5/10/20 km
18./19.06.2016
Ulfa*
4/6/12/18 km
19.06.2016
Haimbach
5/10/20 km
W = Wandern, R = Radfahren, Sch = Schwimmen, AW = Abendwanderung, JWT = Juniorwandertag, M = Marathon
ter der Urlaubsgemeinde Hofbieber. Anschließend wird ein deftiges Rhöner 2-Gang-Menü serviert. 13.00 Uhr Treffen am Bus zur
Weiterfahrt zur Gedenkstätte Point Alpha mit anschaulichen
Besichtigungsmöglichkeiten. Sie erfahren Hintergründe der deutschen Teilung und des kalten Krieges. 16.00 Uhr gemütliche
Kaffeepause im Restaurant/Café mit einem Stück Rhöner Kuchen
und einem Kännchen Kaffee. Ca. 17.00 Uhr Rückfahrt in die Heimat.
Fahrtkosten pro Person – Busfahrt mit Frühstück, Mittagessen,
Führung Point Alpha und Kaffee/Kuchen 35,00 Euro.
Da nur 50 Sitzplätze vorhanden sind, werden in der Reihenfolge
der Zahlungseingänge die Plätze reserviert.
Anmeldung bei Dieter Zenzinger, Tel. 02779 1029, und Bernd
Kuhlmann, Tel. 02779 1005, möglich. Die Fahrtkosten können
auf das Ausflugskonto VdK, Konto-Nr. DE50 5165 0045 0101
2673 75, HELADEF1DIL, Sparkasse Dillenburg, überwiesen oder
bei Dieter Zenzinger bar bezahlt werden.
Ich hoffe, dass wir alle einen schönen Ausflug haben werden und
verbleibe mit freundlichen Grüßen
Interessengemeinschaft VdK Beilstein
Dieter Zenzinger
PZA Beilstein e.V.: Reit- und Springturnier
am 04./05.06.2016 in Driedorf
Am 4. und 5. Juni 2016 fand in Driedorf ein Reit- und Springturnier, ausgerichtet vom Reit- und Fahrverein Driedorf e.V., statt.
Der Pensions-, Zucht- und Ausbildungsstall Beilstein e.V. nahm
dieses Jahr mit den Jüngsten des Vereins an der Führzügel-Prüfung teil. 13 hoch motivierte und aufgeregte Kinder stellten sich
am 04.06.2016 sehr konzentriert der Prüfung. Die kleinen Teilnehmer waren alle in schicker Dressurkleidung angetreten und
wurden von ihren Eltern und Großeltern tatkräftig unterstützt. Für
jedes Kind gab es eine Wertnote von den Richtern und eine Medaille. Stolz und glücklich konnten die Kleinsten unseres Vereins
die Prüfung abschließen!
VdK Ortsverband Beilstein
Tagesausflug in die Rhön mit Stahl-Reisen,
Haiger-Langenaubach, am 17. September 2016
Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,
wie auf der Jahreshauptversammlung am
16. April 2016 entschieden, findet am 17.
September ein Tagesausflug in die Rhön
nach Hofbieber mit Stahl-Reisen, HaigerLangenaubach, statt.
Der Progammablauf ist wie folgt
geplant:
Abfahrt um 07.30 in Beilstein (genaue
Abfahrtsstellen werden noch festgelegt).
Frühstück unterwegs in bekannter Form
beim Bus. Weiter nach Hofbieber, Ankunft
ca. 11.00 Uhr im gemütlichen Rhöner
Gasthof. Begrüßung durch einen Vertre-
Motivierte Kinder bei der Führzügelprüfung
Teilnehmer der Führzügelprüfung: Caroline Schenk, Milena Seibel, Marie Luckenbach, Hannah Morgenroth, Hanna Thomas, Klara
Thomas, Emma Körber, Hanna Smoczyk, Zoe-Marie Heinz, Leonie
Schäfer, Lea Surek, Chiara Zachow und Melina Breitenstein.
Auch an anderen Prüfungen nahmen Vereinsmitglieder vom PZA
Beilstein e.V. teil: Kamilla Progscha auf Atax , Leonie Hofmann auf
Neele und Anne Unzeitig auf Wilma und Delina bestanden unterschiedliche Wettbewerbe in A, A* und E-Dressurprüfungen mit
guten Ergebnissen!
Gruppenbild aller Teilnehmer und Pferde
Greifensteiner Nachrichten
– 12 –
Am Sonntag, den 05.06.2016 konnte Anne Unzeitig einen SuperErfolg im L-Springen verzeichnen. Mit ihrem Pferd Delina gewann
sie das L-Springen und auch die im Anschluss daran stattfindende Glücksspringprüfung Klasse L konnte Anne ebenfalls mit dem
ersten Platz gewinnen!
Der PZA Beilstein e.V. bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und
gratuliert allen Teilnehmern zu ihrem Erfolg!
Nr. 24/2016
Ortsteil
GREIFENSTEIN
TC Greifenstein e.V. 1977
Meisterschaftsspiele Herren Kreisklasse C
In der Kreisklasse C startete die Herrenmannschaft des TC Greifenstein mit einer etwas unglücklichen 2:4 Niederlage gegen den TC
Naunheim II. In den Einzelspielen konnte lediglich Markus Hemann
sein Spiel mit 6:3 und 6:1 sicher gewinnen. Joshua Weiske verlor
1:6 1:6, Chris Schöndorf 6:7 0:6 und Arno Schenk hatte beim 3:6
2:6 ebenso keine Siegmöglichkeit. Im Doppel gewannen Markus
Hemann/Arno Schenk in drei Sätzen mit 2:6 7:5 und 10:6, dagegen hatten Joshua Weiske/Chris Schöndorf mit 2:6 3:6 keine
Möglichkeiten zum Erfolg.
Beim zweiten Meisterschaftsspiel in Greifenstein setzten sich dann
die Herren-Mannschaft ganz sicher mit einem 6:0 Sieg gegen den
MSG Hüttenberg/Rechtenbach II durch. Im einzelnen gewannen
Joshua Weiske 6: 1 6:1, Chris Schöndorf 6:1 6:0, Markus Hemann
6:0 6:0 und Arno Schenk 6:3 6:0 ihre Spiele eindruckvoll. Auch in
den beiden Doppelpaarungen setzen sich die Spielpartner Chris
Schöndorf/Joshua Weiske mit 6:0 6:1 und Elmat Klapproth/
Markus Hemann 6:0 6:0 sicher durch.
Meisterschaftsspiel Herren 60 Bezirksliga A
Im zweiten Meisterschaftsspiel der Herren 60 in der Bezirksliga A
wurde gegen die MSG TV Niederbiel/TC Oberbiel etwas unglücklich die zweite Niederlage eingefahren. In den Einzelspielen verloren Friedheil Rücker 0:6 1.6 und Arno Peter 3:6 5:7, dagegen
gewannen Elmar Klapproth 7:5 6:1 und Hans-Werner Zimmermann 2:6 7:5 und 10:8 im endscheidenden dritten Satz ihre Spiele.
Die anschließenden zwei Doppelpaarungen gingen für Elmar
Klapproth/Friedhelm Rücker mit 3:6 1:6 verloren und Hans- Werner
Zimmermann/Ernst Stanzel verloren nach spannenden Ballwechseln etwas unglücklich mit 3:6 5:7.
Meisterschaftsspiel Herren 65 Bezirksliga B
Bei der 1:5 Niederlage beim TC Marburg mussten sich die Herren
65 von der Spielgemeinschaft TC Greifenstein/BW Beilstein mit
der zweiten Niederlage im dritten Meisterschaftsspiel abfinden. In
den vier Einzelspielen gewann nur Hans-Werner Zimmermann sein
Spiel mit 6:4 3:6 13:11; dagegen verloren Gerhard Dietermann 1:6
0:6, Helmut Funk 1:6 3:6 und sehr unglücklich verlor Klaus-Peter
Selzer mit 3:6 7:5 und 8:10 sein Spiel im dritten Satz.
Ebenso wurde die erste Doppelpaarung von Gerhard Dietermann/
Hans-Werner Zimmermann im dritten Satz mit 7:6 2:6 6:10 nach
starker Gegenwehr verloren, Jürgen Lörke/Manfred Baron konnten ebenfalls nach starken Ballwechseln mit 5:7 und 2:6 keinen
Sieg einfahren.
Bilder: Herren 65 Mannschaftsspieler: Ernst Stanzel, Hans-Werner
Zimmermann, Jürgen Lörke, Helmut Funk und Klaus Peter Selzer
Greifenstein-Verein e.V.
Der Greifenstein-Verein e.V. wird ab Juni 2016 jeden Monat mit
einem Rätsel zur Geschichte des Ortsteiles Greifenstein aufwarten. Zu gewinnen gibt es jeweils einen Gutschein im Wert von
5,00 EURO aus der ortsansässigen Gastronomie.
Wenn Sie das Rätsel gelöst haben, rufen Sie bitte bis einschließlich Mittwoch nach der Veröffentlichung beim Greifenstein-Verein e.V. unter Telefon 06449 6460 an, oder schicken Sie eine Mail
an [email protected]
Bei mehreren richtigen Lösungen entscheidet das Los. Mitarbeiter des Vereins dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Weiterhin wird am Ende des Jahres ein Lösungswort gesucht,
welches sich aus einzelnen Buchstaben der monatlichen Lösungen zusammensetzt (Zahlen werden ausgeschrieben). Für das am
Ende des Jahres gesuchte Lösungswort gibt es einen Sonderpreis.
Hier das erste Rätsel, viel Glück: Das Juni-Rätsel-Bild zeigt den
Nassauer Turm nach einem Blitzeinschlag. In welchem Jahr war
das? Gesucht wird hier der 12te Buchstabe.
Lesen Sie weiter auf Seite 14!
Nr. 24/2016
– 13 –
Erdbeeren zum
Selberpflücken!
Von 8.00 bis 20.00 Uhr an der
Straße von Langgöns nach Hüttenberg, hinter der Autobahnbrücke
links, an dem langen Betonweg,
Richtung Hüttenberg.
Erdbeerplantage Dieter Knorz
Mobil: 0170/8822064
Greifensteiner Nachrichten
Zahnarztpraxis
Jutta Koch
Hauptstr. 70 • 35794 Mengerskirchen
Wir sind Ihre Praxis für:
• Prophylaxe - Zahnerhaltung - ästhetische Zahnmedizin
• Parodontologie - hochwertige Prothetik
• Kinderzahnheilkunde
• Lachgassedierung
Vereinbaren Sie rechtzeitig Ihren Wunschtermin telefonisch
unter 06476-1846
www.fly-and-help.de
Alles im grünen Bereich?
Oder sehen Sie Rot, wenn
Sie auf Ihre Rechnung
schauen?
Viele Menschen in unserer Region glauben
irrtümlicherweise Kunde der EAM zu sein.
Machen Sie jetzt den Test: Wenn Ihre letzte
Stromrechnung einen roten Briefkopf hat, sind Sie
nicht bei der EAM.
Zukunft für Kinder!
DAS
SCHÖNSTE
GESCHENK
FÜR
KINDER:
EINE
ZUKUNFT.
Nutzen Sie Ihr gutes Recht,
Ihren Anbieter selbst zu bestimmen.
Alles, was Sie wissen müssen, unter
0561 9330-9350
Das ist die KRAFT
der Patenschaft.
e
Jetzt Pat
rden:
we
worldvision.de
www.EAM.de
www.facebook.com/MeineEAM
ENERGIE AUS DER MITTE
Greifensteiner Nachrichten
– 14 –
Ortsteil
HOLZHAUSEN
Voltigier- und Pferdefreunde GreifensteinHolzhausen e.V.
Greifensteiner Voltis platzieren sich im Mittelfeld beim CVI in
Krumke/Sachsen-Anhalt – Beim ersten CVI-Start erreichen
Laura Küttler und Lea Maurer Platz 4 und 12
Die ersten Schritte auf der internationalen Bühne des Voltigierens
verliefen für die Greifensteiner Voltigiererinnen Laura Küttler und
Lea Maurer sehr zufriedenstellend.
Nr. 24/2016
Ortsteil
NENDEROTH
Die Skihütte am Knoten ist geöffnet
Am Sonntag, den 19. Juni ist die Skihütte am Knoten in Greifenstein Arborn von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet.
Es grünt und blüht in allen Wäldern und Wiesen, der Sommer ist
da, genießen Sie die Sonne am Knoten. Jetzt noch mal vor der
Sommerpause, hat die Skihütte am Knoten in Greifenstein-Arborn
geöffnet. Hier bietet sich der Knoten für einen Ausflug in die Natur förmlich an. Für eine kleine Rast als Zwischenstopp, oder als
Abschluss einer Wanderung, Spaziergang, oder Radtour, hat die
Skihütte am Sonntag, den 19. Juni geöffnet.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es freut sich auf Ihr kommen,
Skiclub Nizza.
Ortsteil
ODERSBERG
Zeltkirmes in Odersberg vom 24. Juni
bis 26. Juni
Platz 4 im CVI * für Laura Küttler auf Calvaro mit Longenführerin
Dorina Böhm
Ihr Pferd, Routinier Calvaro, machte in 8 Wettkampfrunden mit
seiner neuen Longenführerin Dorina Böhm seine Sache sehr gut
und hatte einen gehörigen Anteil am guten Abschneiden der
beiden Junior-Starterinnen. Trainerin Annerose Dobler machte ihre
Schützlinge: Voltigiererinnen, Pferd und Longenführerin, auf den
Punkt fit fürs internationale Parkett und war mit dem Ergebnis
sehr zufrieden.
Platz 12 im CVI ** für Lea Maurer auf Calvaro und Longenführerin
Dorina Böhm
Gesangverein „Liederkranz“ Holzhausen
Die nächste Gesangstunde findet statt am Montag, den 20. Juni
2016.
Es ist wieder soweit! Vom 24.06.2016 bis 26.06.2016 findet in
Odersberg die Zeltkirmes in der Dorfmitte statt.
Am Freitag, den 24.06. startet die Kirmes mit der „All in white 2.0“
Disco Party (Einlass ab 20.30 Uhr). Die Dj’s von „Apollon 3“ aus
Waldbrunn-Ellar sorgen erstmals im Odersberger Kirmeszelt für
den nötigen Discosound. Hits von gestern und heute sorgen für
die nötige Stimmung auf der Disco-Party, bei der weiße Kleidung
angesagt ist. Neben der durch Schwarzlicht tollen leuchtenden
Atmosphäre im Zelt gibt es auch eine Cocktailbar.
Am Samstagnachmittag findet ab 14.00 Uhr der Dorfnachmittag
mit Kaffee und Kuchen statt. Abends ab 20.00 Uhr sorgt die Band
„Gaudi“ für die nötige Tanz-, Stimmungs- und Partymusik. Die
Band aus Wetzlar spielt das erste Mal in Odersberg getreu deren
Motto „Es einfach abgehen lassen“ auf. Von stimmungsvoller
Volksmusik, Partymusik bis hin zu Rock/Pop Musik dürfte für alle
Besucher was dabei sein. Auch auf einige Show- und Tanzeinlagen dürfen sich die Besucher freuen.
Am Sonntagmorgen findet um 10.00 Uhr ein ökumenischer Zeltgottesdienst statt, der von Pfarrer Rainer Lepper von der evangelischen Kirchengemeinde Nenderoth und Pastoralreferent Paul
Schermuly von der katholischen Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt in Driedorf gestaltet wird.
Im Anschluss um 11.30 Uhr sorgt die heimische, bekannte Blaskapelle die „Neue Westerwälder Blasmusik“ auf einem zünftigen
Kirmesfrühschoppen mit ihrer Musik für gute Laune im Festzelt.
Für die kleinen Kirmesbesucher ist am Kirmessamstag und Kirmessonntag eine Hüpfburg aufgebaut. Über Deinen/Euren Kirmesbesuch freut sich der Feuerwehrverein Odersberg.
(Kontakt: Uwe Klees 06477 1576)
Nr. 24/2016
– 15 –
Greifensteiner Nachrichten
Kindergarten-/Schulnachrichten
Hessentag in Herborn – Wir waren dabei!
Am Mittwoch, den 25.05.2016 haben die Wackelzähne vom
Allendorfer Kükennest das wunderbare Wetter genutzt und die
große Reise nach Herborn angetreten um beim Mitmachkonzert
von Detlev Jöcker so richtig mit zu singen und zu tanzen.
Dank der Begleitung lieber Mamas, denen an dieser Stelle noch
mal ein großes Dankeschön ausgesprochen sei, konnte die Reise
in Beilstein mit dem Bus los gehen.
Im Polizeibistro startete dann das großes Konzert und weckte
schnell Interesse in uns, noch mehr vom Hessentag zu erleben.
Weiter ging es zu kreativen Ständen, es entstand eine große Leinwand sowie schöne Schlüsselanhänger, die uns noch lange an
diesen schönen Tag erinnern werden.
Gestärkt mit gutem Essen ging der Tag dann leider viel zu schnell
zu Ende, doch die Heimfahrt mit einem echten Ziehharmonikabus
stellte abschließend noch ein großes Highlight für alle dar. Wir
hatten einen tollen Tag!
DELPHI-FILMTHEATER WEILBURG
Hainallee 10 · 35781 Weilburg · Tel. 06471 30090 o. 922600 ab 14.00 Uhr · www.oberlahn.de
TOP-FILME vom 16.06. bis 22.06.2016
• ANGRY BIRDS 3D • Warcraft: The Beginning 3D •
• Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln •
• The Nice Guys • Kirschblüten und rote Bohnen •
Greifensteiner Nachrichten
– 16 –
Nr. 24/2016
GmbH
Sie finden uns in:
Wetzlar, Aßlar,
Leun-Biskirchen und
Greifenstein-Allendorf
Wir lösen auch Ihren Bildungsgutschein der Arbeitsagentur ein.
ELW in Greifenstein-Beilstein
45 qm, 2 ZKB, EBK, Terrasse, Nichtraucher, KM 270 €
ab 1.9.2016
Go online! Go wittich.de
Weltweit einzigartig
-Anzeige-
Hachenburger Brauerei landet
spektakuläre Kronkorkenaktion
Hunderte verschiedene Westerwälder Ortsnamen krönen
Hachenburger Biere
Tel. 02779-510904
Greifenstein-Ulm: Schöne Wohnung, 75,5 m2,
3 Zi., Küche, Bad, Gäste-WC, Abst.-R., Keller,
Balkon, Stellpl., ab sofort zu vermieten,
KM 390,- €. Tel. 0171/8864879
Brennholz zu verkaufen
Buche/ Eiche trocken oder frisch in verschiedenen
Längen ab 45 €, gespaltene Meterstücke ab 55 €,
sowie Eichenzaunpfähle und LKW-weise Stammholz.
Tel.: 06435/5158 oder 01738002991
Die Westerwald Brauerei ist nicht nur bekannt für erfrischende
Marketingideen, sondern auch für Ihre tiefe Verwurzelung mit
ihrer Heimat. Ausdruck dieser Heimatliebe ist eine Sonderkronkorken-Aktion, mit der die Brauerei ihre Westerwälder Bürger
überrascht hat und die es in dieser Form noch nie vorher in
der Braubranche gegeben hat – und das genau 125 Jahre nach
Erfindung des Kronkorkens durch William Painter.
Mehrere hundert Ortsnamen und Ortsteile aus dem geografischen Westerwald zieren derzeit die Kronenkorken von
Hachenburger Pils und Westerwald Bräu und führen zu einem
Andrang in den Getränkemärkten.
„Uns war klar, dass wir mit dieser Aktion Aufsehen erregen, aber
mit diesem Ansturm hätten selbst wir nicht gerechnet“ so Brauereichef Jens Geimer. „Nicht nur Westerwälder Bürger suchen
in den Kisten nach ihren Heimatkronkorken, sondern Kronkorken-Sammler aus aller Welt versuchen derzeit, an die so heiß
begehrten Flaschenverschlüsse zu kommen. Hunderte Anrufe
und E-Mails sind bereits bei uns dazu eingegangen.
Noch bis zum Frühherbst werden die Kronenkorken eingesetzt,
die nach dem "Zufallsprinzip" im Bierkasten landen. Eine Sortierung ist nicht gewollt und auch nicht möglich, so ist jeder Kasten ein "Westerwälder Unikat" in der Zusammenstellung. Auch
die Herausgabe einzelner Ortsnamen-Muster bei der Brauerei ist
aus hygienischen Gründen nicht machbar. Wer seinen Orts-Kronenkorken sucht, muss ihn im Getränkemarkt finden.
"Die Reaktionen der Westerwälder Bevölkerung zeigen uns,
dass wir mit dieser Aktion genau ins Herz getroffen haben",
so Marketingleiterin Simone Kerschbaum, "und genau das
unterscheidet uns von den Fernsehbiermarken. Wir kennen
unsere Heimat und sind Stolz darauf, ein Teil davon zu sein".
Informationen zu der Aktion sind auf der Internetseite der
Westerwald-Brauerei unter www.hachenburger.de zu finden.
Nr. 24/2016
– 17 –
Greifensteiner Nachrichten
✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂
✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂
! Verstopfte Abflussrohre?
e
f
l
Hi
Büttner
06479/653
Rohrreinigung/TV-Rohrkontrolle
Waldbrunn-Hintermeilingen
Nutzen Sie die über 40-jährige Erfahrung vom Fachmann Jürgen Büttner und seinem Team.
Die Firma Büttner ist mit modernster Technik und Spezialgeräten ausgestattet. Schneiden Sie die Anzeige
aus und hängen Sie diese an Ihre Pinnwand, damit Sie
im Notfall für sich und Ihre Bekannten immer diese
Telefonnummer > 0 64 79 / 6 53 <
greifbar haben.
Wir sind immer für Sie da.
Ihr Fachspezialistenteam, in Ihrer
Nähe erreichbar.
✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂
Team Büttner hilft bei Rohrverstopfungen!
✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂✂
Gut informiert durch Ihre Heimat- und Bürgerzeitung!
– Anzeige –
Barrierefrei wohnen
im Alter und bei Krankheit
Jeder kennt sie – die Geschichten von Herrn Müller oder Frau Meier
von nebenan, die von einem Tag auf den anderen vom fitten Rentner zum wackligen Senior wurden: Nach Oberschenkelhalsbruch
oder Schlaganfall sieht man sie nun nicht mehr leichtfüßig zum
Supermarkt laufen, sondern sie schlurfen mit dem Rollator, langsam,
Schritt für Schritt, über die Straße.
Der Rollator ist aber nur ein äußeres Anzeichen – auch hinter der
Haustüre ist das Leben schwieriger geworden. Selbst kleine Treppenstufen im Haus werden zur Qual, und der Ein- und Ausstieg in die
Badewanne ist fast unmöglich. Gar nicht zu reden vom Aufwand, der
entsteht, wenn alte Menschen zu Hause gepflegt werden müssen,
entweder weil das Pflegeheim zu teuer ist, oder weil sie sich – ganz
natürlich – zu Hause am wohlsten fühlen.
Uns allen ist klar: Wir werden nicht jünger. Das gilt jedoch nicht
nur für jeden einzelnen Menschen, sondern für unsere ganze Gesellschaft. Weil schon lange nicht mehr genug Nachwuchs kommt,
werden bald „die Rentner das Land regieren“, wie es immer wieder
in den Medien heißt. Gleichzeitig macht die Medizin riesige Fortschritte, so dass es nicht nur immer mehr ältere Menschen gibt, sondern auch immer mehr Menschen, die immer älter werden.
Es ist kein Geheimnis, dass die Pflegekassen die Überalterung unserer
Gesellschaft nicht ausgleichen werden können. Konsequenterweise
steuert der Staat schon jetzt gegen: Jeder, der schon heute vorsorgt,
indem er sein Haus oder Wohnung so umbaut, dass er im Alter bei
Krankheit oder als „Pflegefall“ zu Hause bleiben kann, erhält großzügige Zuschüsse für Umbauten zum barrierefreien Wohnen:
• Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zahlt Zuschüsse bis zu
6.250 € für jeden, der Umbauten durchführen lässt, und zwar ganz
egal, ob der Umbau zum jetzigen Zeitpunkt schon zwingend nötig
ist oder nicht.
• Von den Pflegekassen gibt es Zuschüsse pro Person bis zu 4.000 € (maximal 16.000 € pro Haushalt), wenn eine Pflegestufe anerkannt ist.
Altersgerechter Umbau vom Spezialisten:
Bis zu 16.000 Euro geschenkt!
Schnell handeln: Machen Sie Ihre Wohnung oder Haus
fit fürs Alter! Mit staatlichen Zuschüssen bis zu 16.000€
und KfW-Niedrigzinskrediten bis zu 50.000 Euro.
Alles aus Einer Hand: Von der
Bedarfsanalyse über Planung
bis Ausführung.
Wir unterstützen Sie gratis bei
der Beantragung von Fördergeldern.
Seit 1850 in Wetzlar. Erfahrung
mit Tradition!
• Die KfW bietet Niedrigzins-Kredite zu aktuell 0,75% bis zu 50.000 €
Barrierefreier Umbau kann bedeuten, steile Treppen zu „entschärfen“, Rampen am Hauseingang oder Treppenlifte zu bauen, die Dusche bodengleich zu machen und das Bad mit rutschfesten Fliesen
auszustatten. Wenn ein Angehöriger zu Hause gepflegt werden soll,
müssen die Türdurchgänge verbreitert werden, damit Rollstühle
durchgeschoben werden können, oder spezielle Möbel müssen einoder umgebaut werden.
In unserer täglichen Arbeit bemerken wir immer wieder, dass viele
Menschen Scheu davor haben, diese Zuschüsse zu beantragen. Vor
allem Ältere schämen sich oft, Geld vom Staat anzunehmen, weil sie
ja nichts dafür geleistet hätten. Oder sie haben Bedenken, dass sie
die vielen Formulare nicht alleine ausfüllen können. All diese Sorgen
können wir leicht aus dem Weg räumen, und unserer Erfahrung nach
sind Anträge auf Zuschüsse schnell ausgefüllt.
August Nicolai GmbH & Co. KG
Schanzenfeldstraße 17
35578 Wetzlar
gRatisGUTSCHEIN
sprechstunde
gültig bis 30.0
30.04.16
04.16
jeden
2. Dienstag
Gratis-Analyse
Monat
Ihresim
Hauses
oder
ohnung*
vonWohnung*
14
bis 17 Uhr
* Details
Stil.Fabrik
online.
Langgasse 16
Wetzlar
06441-42605
[email protected]
www.baugeschaeft-nicolai.de
Oft dauert es nur kurze Zeit, bis die Anträge genehmigt sind.
Währenddessen können die Umbauten geplant werden, und bald ist
alles bereit für ein Haus, das sich auch im Alter wie ein echtes Heim
anfühlt – wie die Heimat. Und auch wenn Sie sich pudelwohl fühlen,
ist es sinnvoll, vorzusorgen: Im hohen Alter nach dem Duschen auf
den Fliesen auszurutschen kann leider schon genügen, um das Leben
komplett auf den Kopf zu stellen. Informieren Sie sich bei einem
Fachbetrieb für barrierefreies Bauen und Wohnen; dort werden Sie
neutral beraten.
Greifensteiner Nachrichten
Bereich 3
– 18 –
Kleinanzeigen
Verkäufe
1a trock. Buchenkaminholz,
beste Qualität, sof. brenn­
bar, ab 45 o, begr. Menge.
Tel.: 01522/8000388
Wohnzi. - Schrank m. Glas­
türen, braun, gut erh.,
B 3,6 m, H 2,1 m, T 0,5
m, günstig abzug. Tel.:
0171/3643503
ALTE KÜCHE noch gut?
Neue Front, Arbeitspl. u. v. m.
Schreinerei Bormann
Tel. 0661/64493
Gesucht
Antikhändler kauft Sachen aus Uromas Zeiten von 1945: Porzellan, Meißen, Rosenthal
usw., Porzellanfiguren,
Silber, Bierkrüge, Ölgemälde bis 1920, Uhren,
Militärsachen,
Bücher,
Möbel bis 1920, Münzen, Spielzeug, alte Ansichtskarten, Briefmarkensammlung.
Ulrich
Siebert,
Bahnhofstr.
47, 35435 Wettenberg,
Tel.: 06406/71300
Aufgepasst liebe Leser!
Seriöser Ankauf v. Pelzbekleidung, Pelzmäntel
und -jacken. Gerne auch
aufwändig gearbeitete
Kürschnerarbeiten, Nerz,
Zobel, Luchs u.v.m. Orientteppiche, Kunst u.
Antikes, Gemälde, Figuren, Ikonen. Gold- u. Brillantschmuck,
Markenund Luxusuhren (Rolex,
IWC, Glashütte, Omega), Gold- u. Silberbarren, Münzen. Schnelle
u. diskrete Abwicklung.
Tel.: 0157/58551579, Hr.
Schmitt
Zahle 500 € und mehr
für Modeschmuck, Goldschmuck, Bernsteinschmuck, Taschenuhren,
Armbanduhren,Münzen,
Silberbestecke usw., alles
anbieten, zahle bar. Tel.:
0162/5947952
Sammler sucht Uniformen,
Orden, Kopfbdeckungen,
Dokumente usw. aus der
Zeit des 1.& 2. Weltkrieges.
Tel.:06631/7308759 oder
0172/5641991
Kaufe Silbermünzen, Gold­
schmuck, Briefmarken, Post­
karten u. Notgeld sowie
DM, Orden, Bücher, Comics;
kompl. Haushaltsauflösungen.
Tel.: 06636/477
Schreinermeister zahlt 300
- 500 o u. mehr f. Uromas
alte Möbel, Kleider­
schränke, Truhen, Schreib­
sekretäre, Kommoden,
Glasvitrinen, Eckschränke,
Gemälde, Goldschmuck,
Taschenuhren, Armband­
uhren, Silbergegenstände,
Münzen, Orden 1. u. 2.
WK, Reservistenkrüge,
Uniformen, Mützen, Dol­
che/Säbel, Ansichtskarten,
Fotoalben usw., alles an­
bieten. Tel.: 06621/42530
Su. alte Nähmaschine,
Bekleidung, Militaria,
Modeschmuck, Pelze,
Krokohandtaschen, Be­
stecke, Mobiliar, Foto­
apparate u. Perücken,
alte Brillengestelle, Kü­
chenutensilien, Spielzeug,
Zinn, Röhrenfernseher.
Tel.: 05645/6759020
Privatmann kauft gut erh. Pelze
sowie Altporzellan, Silberbe­
stecke, Uhren, Schmuck aller
Art, Bilder, Zinn, Münzen,
Nähmaschinen, Abendbe­
kleidung, zahle Höchst­
preise. Tel.: 06053/6289237
od. 0177/5913375
KFZ-Markt
Su. Gebrauchtwagen
aller Art, Unfall u. Motorschaden, auch ohne TÜV,
zahle bar, auch Sa. u. So.
Tel.: 02661/916443 od.
0171/9326380, Ali Jaber
Achtung Höchstpreise!
Kaufe Pkw, Lkw, Baumaschinen u. Traktoren
in jedem Zustand, sofort
Bargeld.
Auto-Export
Schröder, 0178/6269000
Immobilienmarkt
Höchstpreis-Garantie!!!
Für Bernsteinketten dieser Art! Seriöser Ankauf
von Bernstein aller Art!
Schmuck, Rohbernstein
usw. Holen Sie sich Ihre
Expertenmeinung. Wir
überbieten jedes Angebot um mindestens 50 €.
Seriös und fair. Tel.:
0157/58551579, E-Mail:
[email protected]
Haben Sie Vertrauen!!!
Frau
Wagner
zahlt
Höchstpreise für Pelze,
Abendkleider,
Leder,
Porzellan, Instrumente,
Zinn, Puppen u. Schmuck.
Kostenlose
Beratung.
Tel.: 01575/4297229
Su. alten Vespa-Roller aus d.
60er­, 70er­ od. 80er­J. Tel.:
0177/4167838
Privat su. Gebrauchtwagen,
auch m. Motorschaden u.
Unfall. Tel.: 06433/944604
od. 0171/4144773
>> einfach online buchen
www.wittich.de
Schöffengrund: Für Kroa­
tien u. Litauen brauchen
wir tragbare Textilien,
Wolldecken, Wi.­schuhe
u. Wi. ­ kleidung f. Kin­
der, Sockenwolle, gut
erhaltene Fahrräder, Roll­
stühle u. Rollatoren, in­
takte Nähmaschinen. Tel.:
06445/7321
Buchenbrennholz, ofenfertig,
SRM ab 65 o, v. priv. Tel.:
0171/7145965
Billig abzugeben: Sofa, TV­
Tisch, Eckschrank + Ober­
teil, Felgen f. Opel. Tel.:
02776/6554, ab 13 Uhr
Nr. 24/2016
Löhnberg-Niedershausen: Haus
zu verk., 200 qm Wfl., VB
120.000 o. Tel.: 0172/6209020
Baugrundstück, erschl., 762 qm,
in Greifenstein ­ Ulm, Auf
der Plinke 7, 29.500 o. Tel.:
0151/29146726
Baugrundst. in Mengerskirchen, 694 qm, m. Neben­
geb., in guter Lage, voll
erschl., sofort bebaubar,
ohne Maklergebühr f.
42.000 o günstig zu verk.
Tel.: 06441/9632296
Vermietung
Hosenfeld - OT, Südhang: 3
ZKB, Diele, Blk., ruh. Lage,
ca. 100 qm, Garage, Gar­
ten, ab sofort zu verm. Tel.:
06646/918383
FWH, 80 qm, 3,5 ZKB, 2. WC
u. Waschpl., ZH, Kellerr.,
Kaminofen, ab sofort in
Schwalmtal-Brs. zu verm. Tel.:
06638/3299800
Leun: Helle, ruh. 2-ZKB-Whg.,
m. Wirtschaftsr. u. Terr.,
ca. 80 qm, 400 o KM + 130
o NK, ab August frei. Tel.:
06473/793100
Ulrichstein: 4 ZKB, G­WC, 1. OG,
105 qm, Digi­Sat, Blk., Keller,
Waschk., Kfz­Stpl., KM 390 o
+ NK + KT, ab 1.9.16. Tel.:
06645/8547
Tel. 0 66 43 / 96 27-0 • Fax 0 66 43 / 96 27-78 • E-mail: [email protected] • Internet:
www.wittich.de
Nr. 24/2016
– 19 –
Greifensteiner Nachrichten
Kleinanzeigen
Bereich 3
Lauterbach, Kernstadt: Gepfl. FeHs an d. ostfriesischen
3 ZK, TGL­Bad, Vorratskam­
Nordseeküste, 77 qm, 2
mer, Keller, Waschkü. m. eig.
­ 5 Pers., SAT ­ TV. Tel.:
Waschma.­anschl., eig. ZH u.
06441/63533
Wasserversorg., Gartenben.,
2 Pers., NR. Tel.: 06641/3529, Nordseebad Otterndorf: Ge­
AB
mütl. FeWo`s Juni u. Juli
noch frei, günstiger Preis
(ab 28 o), schöner Grün­
strand, Wattwandern,
Ebbe u. Flut erleben. Wir
freuen uns über Ihren
Fam. su. dringend Whg. od.
Anruf, Tel.: 04751/4898
kl. Haus, ca. 90 qm, in Driedorf, gerne m. Garten. Tel.:
0173/2776647
Mietgesuche
Stellenmarkt
2 ZKB, m. Terr. od. Blk., EG od.
1. St., in Löhnberg, Bereich
Sparkasse, Schützenstr., ges. Hilfe f. Gartenarbeit nach
Tel.: 06471/9567633, ab 19
Niedershausen gesucht. Tel.:
Uhr
06471/61602
Su. Wohngelegenheit, gerne
m. gr. Keller u. evtl. Ar­
beitsraum, Raum Lo­
heland bis Lautertal
vorstellbar, gerne Altbau;
auf Wunsch übernehme
ich Gartenarbeiten. Tel.:
0561/9200220, info­[email protected]
gmx.net
Ferienwohnungen
Ferien auf Deutschlands
schönster Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, noch frei
v. 20.8.­ 5.9.16. www.feri­
enwhg­zingst­ostseewelle­7.
beepworld.de
Nordseebad Carolinensiel: FeHs,
65 qm, f. 4 Pers., m. Gar­
ten, Wohn­/Esszi. m. Sat­TV,
Kü. m. Spülmasch., G­WC,
Duschbad, 2 Schlafzi., Nähe
Kurmittelhaus m. Solebad.
Tel.: 06443/1571
Zuverl. Putzfrau in Niederlemp
gesucht, wöchentl. 2 Std. Tel.:
06440/469
Raumpfleger/in in Gusternhain,
auf 450 o­Basis, f. Privathaus­
halt, 4 ­ 5 Std./Wo., ab sofort
gesucht. Tel.: 02777/201, n.
19.30 Uhr
Biete an: Jede Art v. Steinund
Pflasterreinigen
sowie auch Dach, Fassade
u. Anstrich. Lassen Sie Ihr
Heim in neuem Glanz erscheinen,
zu
fairen
Preisen, einfach anrufen und fragen. Tel.:
01575/3546444
>> einfach online buchen
www.wittich.de
Achtung!
B i e t e
jede Art
v. Maleru. Verputzerarbeiten
an sowie
Fliesen-Verleg., Pflasterarbeiten aller Art u.v.m.
Freue mich über jeden
Anruf.
Tel.:
01575/
0261840
Reit ­ u. Pensionsstall/Frei­
zeitreiter hat Boxen frei.
Reitplatz u. Koppel in
Weilm.­Dietenhausen. Tel.
06472/832679­639
HUNDEFRISEUR
ELSOFF
auch Hausbesuche
Termin: 0171 - 8 35 85 70
Sonstiges
Reinige Ihre Teppiche/Polster,
Böden, Fenster u. Wi.­gärten,
nur priv. Tel.: 0151/61415621
Achtung! Mache Dachund Einfahrtreinigung,
Verputzarbeiten,
Fassadenanstriche, Fußbodenverlegungen, Fliesenverlegungen, Maurerarbeiten,
Mauerreinigung, Malerund Tapezierarbeiten zum
angenehmen Preis. Tel.:
0152/38434756
Kinderferien mal ohne El­
tern, ab 7 J., reiten, Trak­
tor fahren...Fam. Eydt, Tel.:
06625/8383
Baum- und Gartenpflege
Spezialfällungen
Heckenschnitte
Baumgutachten
Grünschnittentsorgung
Tel. 06431/216934
www.allesimgruenenbereich.org
Tiermarkt
Carnica - Bienenvölker (DN):
Imkermeister verkauft Ab­
leger v. Zuchtmaterial. Tel.:
0175/8708566
Bienenableger auf 5 Rähmchen,
Zandermass, 60 o; Stallhasen
zu verk. Tel.: 06473/3586 od.
0151/26030071
Große Augen ...
... würde man machen,
wenn einem der Nachbar
die besten Schnäppchen im
Kleinanzeigenteil vor der
Nase wegschnappen würde!
Die Online-Druckerei
www.LW-flyerdruck.de
Foto: Gunnar Assmy - Fotolia
hre
a
J
0
2
ePfleg enz
et
kom19p
016
96 - 2
Hauskrankenpflege Lahn-Dill
Häusliche Alten- und Krankenpflege
Betreuungsdienst
Bettina Lebershausen - Wällertorstraße 45 - 35764 Sinn
Tel. 0 64 49 / 92 18 37 - Mobil: 01 71 / 5 31 03 85
Wir sind in Ihrer Gemeinde für Sie da!
Мы говорим по-русски. Biz türkçe konuşuyoruz.
www.pflege-lahn-dill.de
Gruppenangebot für Menschen mit besonderem Betreuungsaufwand · Demenz- und Besuchsdienst mit Caritas Lahn-Dill-Eder
Greifensteiner Nachrichten
– 20 –
Nr. 24/2016
Familienanzeigen Stellenmarkt
aktuell
Stellen Anzeigenannahme
06643-9627-0 | [email protected]
für jeden familiären Anlass.
www.krankengymnastik-trippen-kohl.de • Tel.: 0 64 43 / 43 16 61
Wer mir am 20. Juni 2016 zu meinem
70. Geburtstag
Wir brauchen Verstärkung:
gratulieren möchte, ist von 10.00 bis 13.00 Uhr
im Schützenhaus in Beilstein herzlich willkommen.
Ab sofort Physiotherapeut/-in
gesucht!
Christel Griebel
EHRINGSHAUSEN-DILLHEIM
Wer mir zu meinem 80. Geburtstag
gratulieren möchte, ist am 18.06.2016
von 10.00 bis 12.00 Uhr ins Gasthaus Held,
Beilstein, herzlich eingeladen.
o
Daniela Trippen-Kohl
Krankengymnastin
Am Kirchplatz 4 | 35630 Ehringshausen-Dillheim
Anna Heuser
o
Am 20.06.2016 werde ich 90 Jahre alt.
Alle, die mir gratulieren möchten, sind recht
herzlich von 10.00 bis 13.00 Uhr im Gasthaus
„Zur Linde“ in Holzhausen eingeladen.
Willi Schäfer
Zum Steimel 3, Holzhausen
Beilagenhinweis
Dieser Ausgabe liegt ein Prospekt der Küchenwelt Härtl,
Herborn, bei.
Wir bitten um Beachtung!
GmbH & Co. KG
Inh. Stefan Krug
Abwassermeister
Fachbetrieb für Gebäude- und
Grundstücksentwässerung
MARKENBRILLEN
IMMER MINDESTENS
20%
20%
RABATT
EXTRA!
EINFACH ANZEIGE AUSSCHNEIDEN UND MITBRINGEN!
ROHRREINIGUNG
ungen
hr
● Rohrauskleideverfahren ● Betonbo ø
cm
20
s
grabenlose Rohrreparatur bi
n
für Leitunge
für Hausanschlüsse
● TV-Rohruntersuchung
● Leitungsortung
● Kanalreparatur
● Baggerarbeiten
● Dachrinnenreinigung
24-Stunden-Notdienst
Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen! Gültig bis 28.06.2016
dasbrillenoutlet
Der Weg lohnt sich!
Solmser Gewerbepark 14
(Nach Aldi 3 x rechts)
35606 Solms-Burgsolms
Tel.: 0 64 42/9 22 06 37
Unsere Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr,
Sa 9.00 – 13.00 Uhr
WETZLAR 94155
oder 0800/3335678
Gebührenfreie Weiterleitung zu unserer Zentrale in Pohlheim
Nr. 24/2016
– 21 –
Greifensteiner Nachrichten
Kleinanzeigen
>> einfach online buchen | anzeigen.wittich.de
1.
2.
3.
Wo soll die Kleinanzeige erscheinen - bitte jeweilige(n) Bereich(e) ankreuzen:
q (1) Vogelsberg + Schwalm-Eder
q (2) Fulda + Hersfeld-Rotenburg
q (3) Lahn-Dill + Limburg-Weilburg
q (4) Gießen + Marburg-Biedenkopf
je Bereich
9,- €
für alle 4 Bereiche
16,50 €
Geben Sie Ihre
Anzeige direkt im
Internet auf
Welche Rubrik - bitte ankreuzen
q Immobilienmarkt
q Vermietungen
q Mietgesuche
q Ferienwohnungen
q Verkäufe
q Gesucht
q Kfz-Markt
q Sonstiges
q Stellenmarkt
q Partnerschaften
q Tiermarkt
anzeigen.wittich.de
0
oder per Telefon: 0 66 43 / 96 27 oder per E-Mail:
[email protected]
Nachfolgend Text eintragen:
(pro Kästchen ein Buchstabe - hinter jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen als Zwischenraum frei lassen)
ab hier kostet jede weitere Zeile 1,- € mehr
+ 1,- €
+ 1,- €
+ 1,- €
+ 1,- €
4.
+
€
+
+
+
€
€
€
€
Wie soll sie erscheinen - bitte ankreuzen
q Anzeige soll mit Foto erscheinen (liegt bei oder ist zugefügt) + 4,- €
q Anzeige soll unter Chiffre erscheinen + 10,- €
(nur wenn keine Tel.-Nr. oder Name in der Anzeige erscheinen soll)
q Anzeige soll gerahmt werden + 3,- €
5.
€
je Bereich 9,- €
für alle vier Bereiche 16,50 €
Summe:
Ihre persönlichen Daten - bitte eintragen
q Bargeld in Höhe von
€ liegt bei oder
q Ja, ich möchte den Betrag in Höhe von
SEPA-Lastschrift-Mandat
€ von meinem Konto abgebucht haben.
Gläubiger-ID: DE1304800000078402
Ich/wir ermächtige/n die Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, eine einmalige Zahlung in Höhe des aus obigem Auftrag resultierenden Gesamtbetrags von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift
einzuziehen. Zugleich weise ich mein/weisen wir unser Kreditinstitut an, die von Verlag + Druck LINUS WITTICH KG auf mein/unser Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Die Mandatsreferenz wird
separat mitgeteilt.
Hinweis: Ich kann/wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Name, Vorname:
PLZ
Straße, Haus-Nr.:
Ort:
Bankname:
Tel.:
Kontonummer:
BLZ:
IBAN:
6.
DE
Ort/Datum/Unterschrift:
Unsere Adresse - bitte hierhin senden
Der Annahmeschluss ist jeweils donnerstags der Vorwoche um 8.00 Uhr.
Terminwünsche sind nicht möglich. Es wird keine Rechnung zugestellt.
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG
Postfach 128 • 36356 Herbstein • Telefax 0 66 43 / 96 27 - 78
– 22 –
KW 24
Greifensteiner Nachrichten
bundesligabarometer.de
bundesligabarometer.de ist Deutschlands größtes
repräsentatives Sport-Umfrageportal. Fussball-Fans
bewerten den aktuellen Spieltag.
Machen auch Sie mit!
Nr. 24/2016
Bundesliga-Fanbox
wird Ihnen präsentiert von
Das Meinungsbarometer und weitere Ergebnisse
zu aktuellen Themen rund um Fußball und der Bundesliga.
Allgemeine Fragen
Wie wird die
Abschlußtabelle
der Deutschen
Vorrundengruppe
bei der EURO 2016
aussehen?
Wie es funktioniert:
Hier
ist wöchentlich
ein Werbeplatz frei.
Diese Seite wird wöchentlich von unserer Redaktion in Zusammenarbeit mit der SLC Management GmbH Nürnberg und
www.bundesligabarometer.de mit aktuellen Ergebnissen
und Meinungen erstellt.
Abschlusstabelle
Vorrunde
Land
Rang
Deutschland
1
Polen
2
Ukraine
3
Nordirland
4
Sprechen
Siegeben
hierzu
Ihrenzurzuständigen
Alle
machen mit und
ihre Meinung
Fußball Bundesliga
und
zum
aktuellen
Sportgeschehen
ab,
seien
es
AngeGebietsverkaufsleiter an oder Beamte,
senden
eine
stellte, Arbeiter, Selbständige Unternehmer, Rentner, Schüler und
E-Mail
an:
[email protected]
Studenten, egal ob Mann oder Frau und durch alle Altersschichten.
Einfach registrieren, mitmachen, dabei sein!
Podolski wird in zahlreichen Medien als “Maskottchen”
ohne wirklichen sportlichen Auftrag bezeichnet. Was ist
deine Meinung zur Nominierung von Lukas Podolski?
Lukas Podolski
Wie groß ist dein
Vertrauen in Jogi Löw
und seinen Trainerstab,
mit der DFB-Elf eine
erfolgreiche EURO zu
spielen?
Vertrauen in Jogi Löw
Note
Top2
(sehr groß & groß)
2,53
55,6 %
Podolski ist nur das Maskottchen im DFB-Team.
33,6 %
Auch ohne guten sportlichen Auftritt ist er als erfahrener
Spieler wichtig für den Zusammenhalt und die jungen
Spieler im Team.
22,2 %
Ich traue Podolski durchaus einen guten sportlichen
Auftritt bei der EURO zu.
44,2 %
Findest du es richtig, dass Kapitän Schweinsteiger, obwohl
er noch nicht richtig fit ist, bei der EURO spielen soll, oder
sollten junge Spieler, wie z.B. Julian Weigl das Vertrauen
des Bundestrainers erhalten?
Bastian Schweinsteiger
Es ist richtig, dass Schweinsteiger auch halb
fit spielen soll.
55,8 %
Löw sollte besser jungen Spielern das Vertrauen
schenken.
44,2 %
Diese Seite ist ein Service von
LINUS WITTICH
Aufgrund der Verletzung
von Antonio Rüdiger
hat Bundestrainer Jogi
Löw den Leverkusener
Jonathan Tah für die
EURO nachnominiert.
Wen hättest du
nachnominiert?
Nachnominierung
Marcel Schmelzer
27,7 %
Jonathan Tah
19,5 %
Robert Huth
17,7 %
Matthias Ginter
10,2 %
Holger Badstuber
8,3 %
Was ist deine Meinung
zur Entscheidung von
Jogi Löw, Marco Reus
nicht mit zur EURO zu
nehmen?
Marco Reus
Ich habe Verständnis für diese
Entscheidung.
81,4 %
Löw hätte Reus
trotz seiner Verletzung mitnehmen
sollen.
18,6 %
.
– 23 –
Greifensteiner Nachrichten
Sonderschau
mit dem neuen
SSANGYONG XLV
Feiern Sie mit uns vom 17.06. bis 19.06.2016
(10.00 - 18.00 Uhr)
Unser Programm für Sie:
• Premiere des neuen XLV
• Sondermodelle verschiedener Marken
• Kleine Young- und Oldtimer-Ausstellung.
• Große Kinderhüpfburg
• Gewinnspiel
• Rennsimulator
• Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
Testen Sie verschiedene
Fahrzeug-Modelle und
wählen Sie Ihre Nr. 1
oder machen Sie eine
Probefahrt mit einem
unserer E-Bikes.
[email protected]
– Anzeige –
Nr. 24/2016
Greifensteiner Nachrichten
– 24 –
Nr. 24/2016
Erdbeeren
zum Selberpflücken
in Merenberg-Barig-Selbenhausen
Öffnungszeiten:
e
Für Eilig kte
pflüc
e
g
h
c
u
a
en
Erdbeer
Täglich, auch am Wochenende,
Tel.: 0 64 71- 62 67 68
von 8.00 bis 18.00 Uhr
• Fleisch/Metzgerei • Eier/Bioprodukte
• Backwaren • Schafskäse • Blumen/Pflanzen
• verschiedene Essangebote • frischer Fisch
• Käse & Feinkost • Obst & Gemüse
Mit freundllicher Unterstützung von:
• Haushaltswaren • Geschenkideen
• Öle & Essig • Gelee & Honig
• Wein & mehr
Kostenloser
JederTein gutagiesrTt ag!
Im Steinfeld 7
35799 Waldernbach
Tel.: 0 64 76 - 41 900 10
[email protected]
www.curasana-pflege.de
Kaffeeausschank
Besser leben.
Wa
Waldernberg
11:00 – 17:00 UHR
Montag bis Freitag von
8:30 bis 17:00 Uhr geöffnet
Wir Holen und Bringen mit
unserem eigenen Fahrdienst
Vier Mahlzeiten am Tag
Übernahme der Pflege
während des Tages
Spiel, Spaß, Gemeinschaft
Abwechslungsreiche
Tagesstruktur
Cura Sana Tagespflege
Waldernbach
REWE Nagler OHG
Hellsdorfer Straße
35753 Holzhausen
x: 06478-91047
Tel.: 06478 - 91046 · Fa
Wochenendangebote
6
vom 16.6. bis 18.6.201
Aus unserer Metzgerei Dross:
Obst und Gemüse täglich frisch:
Dicke Schw.-Rippe
Fr. Kirschen, süß
1 kg
Schw.-Schulterbraten
1 kg
Schw.-Kamm m. Knochen
1 kg
Fleischsalat
100 g
Ab Freitag, 17.06.2016
Dt. Erdbeeren, 1-kg-Korb
ja! Eis, versch. Sorten,
Bourbon Vanille, Fürst Pückler,
Schokolade, 1000 ml
2.99
5.99
2.99
0.79
2.99
1.49
500 g
Sp. Plattpfirsiche
500 g
Ndl. Naschtomaten
500 g
Coca-Cola, versch. Sorten,
12 x 1,0 l + Pfand
Ehrmann Joghurt
versch. Sorten, 150 g
Melitta Kaffee
versch. Sorten, 500 g
2.49
0.77
2.50
7.99
0.29
3.49