Pfarrbrief 177 - Katholische Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück

Kath. Pfarreiengemeinschaft
Vorderhunsrück
Kirchstraße 2-4 56281 Emmelshausen
Gemeinsam
zur Mitte finden
Hochfest der
Apostelfürsten
Petrus und Paulus
.
„Peter und Paul“ aus Thörlingen
O ihr großen Kirchensäulen,
Zierde der Apostelschar,
die ihr trugt zu gleichen Teilen
große Mühsal und Gefahr!
Pfarrbrief Nr. 177 vom 18.06.-17.07.16
Liebe Schwestern und Brüder!
Wenn wir an Kirchensäulen denken, haben wir
vielleicht zuerst große Kathedralen vor Augen, in
denen mächtige Säulen aus Stein das Gewölbe
der Kirche stützen und tragen. Das alte
Kirchenlied „O ihr großen Kirchensäulen“ aus
dem Jahr 1832 sieht das etwas anders. Die
„Kirchensäulen“, die da besungen werden, sind
keine Stützen aus Holz oder Stein. Es sind zwei
Menschen, zwei Heilige, die die Kirche halten und
stützen. Sie haben zu ihren Lebzeiten maßgeblich
dazu beigetragen, dass die Kirche aufgebaut
wurde. Damit ist nicht das Haus aus Steinen
gemeint sondern die lebendige Kirche Gottes aus
lebendigen Steinen. Es ist gut, dass wir auf das
Beispiel der Apostel schauen und uns an ihm orientieren können.
Unsere Filialkirche in Thörlingen darf am Fest der beiden
Hl. Apostelfürsten Petrus und Paulus das Patronatsfest feiern.
„Liebe zu dem Herrn erhöhte euren Mut und stärkte euch;
sie entflammte eure Reden, machte euch an Taten reich.“
So singen wir es in der zweiten Strophe des Liedes. Nehmen wir sie uns
zum Anlass, auf unsere Liebe zu schauen, die wir zum Herrn haben.
Vielleicht sind wir auf einem guten Weg, vielleicht dürfen wir aber auch
noch etwas mehr Liebe unserem Herrn und Gott gegenüber zeigen, dass
wir heute lebendige Kirchensäulen sind, die Kirche gestalten und tragen.
Gerade das Beispiel des Apostels Petrus zeigt uns,
dass dabei Schwächen auch erlaubt sind. Der Hahn
auf jedem Kirchturm erinnert an den Verrat durch
Petrus. Er erinnert auch uns daran, unser Leben zu
überdenken und wo es nötig ist Umkehr zu wagen.
Bitten wir Gott, auf die Fürsprache der
Apostelfürsten, um seinen Segen für uns Christinnen
und Christen heute und für unsere ganze
Pfarreiengemeinschaft.
Ihr Pastor
2
Gottesdienstordnung
der Kath. Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück
vom 18.06. bis 17.07.2016
Gottesdienste in: Ahm: Altenheim; Bsch: Basselscheid; Beu: Beulich; Bick: Bickenbach,
Bhm: Birkheim, Diel: Dieler, GH Dör: Gemeindehaus Dörth, Ehs: Emmelshausen, Hsb: Halsenbach,
Hey: Heyweiler, Hung: Hungenroth, Karb: Karbach, Kratz: Kratzenburg, Lam: Lamscheid,
Lei: Leiningen, Lsf: Liesenfeld; M’hof: Mermicherhof, Merm: Mermuth; Mohs: Morshausen;
Mühl: Mühlpfad, Ney: Ney, NGon: Niedergondershausen, Nie: Niedert, Nor: Norath,
OGon: Obergondershausen; Pfal: Pfalzfeld, Quint: St. Quintin, Schne: Schnellbach, Schw: Schwall,
Sev: Sevenich, Thör: Thörlingen,
Samstag
18.06. Samstag der 11. Woche im Jahreskreis
Ehs
Quint
08:00
14:00
Samstag
18.06. 12. Sonntag im Jahreskreis –
Ahm
Dör
16:00
17:30
Mohs
OGon
17:30
19:00
Sonntag
19.06. 12. Sonntag im Jahreskreis - Kollekte für die Bau- und
Renovierungsmaßnahmen
Nie
Thör
Ehs
05:00
05:00
08:00
Laudes
Wortgottesdienst mit Trauung der Brautleute Falko Weiß und
Eva Kleemann
Kollekte für die Bau- und Renovierungsmaßnahmen
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Vorabendmesse
Jgd. f. Maria Kost, f. Leb. u. ++ der Fam. Kunz, Dohr u. Kost,
Hans-Werner Nick, Ehel. Alois u. Hedwig Kunz, Ehel. Quintinus
u. Frieda Retzmann, Ehel. Johann u. Katharina Bach, Ehel.
Johann u. Eva Kreutz u. ++ Kinder, ++ Geschwister Martha
Pulch u. Hedwig Köllen u. ++ Angeh. u. für lebende u. ++
Pfarrangehörige
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Vorabendmesse
f. Msgr. Horst Ewald, Jakob u. Anna Weber, Sohn Josef u.
Schwiegertochter Franziska u. leb. u. ++ Angeh., Josef u. Anna
Stein u. Sohn Rudi u. leb. u. ++ Angeh., Hubert Steffens, Luise
Krauß, Gisela Bernd, Hermann u. Maria Seis, Anneliese Vogt,
Ehel. Maria u. Josef Brod u. Angeh. u. für lebende u. ++
Pfarrangehörige
Beginn der Wallfahrt nach Bornhofen (s. Seite 23 )
Beginn der Wallfahrt nach Bornhofen
Laudes
3
Hsb
09:00
Hochamt
f. Pastor Alois Dorweiler, Ehel. Josef u. Maria Dorweiler u. leb.
u. ++ Angeh., Aloysia Mallmann, Jgd. f. Paul Hennig u. leb. u.
++ Angeh., f. Walter Liesenfeld, Helmut Liesenfeld u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
3. Sterbeamt f. Paula Reuter, f. Herbert Monnerjahn, Enkel
José u. ++ Angeh., Jgd. f. Gerhard Liesenfeld, f. Hedwig
Dietrich, Klara Braun, Hermann u. Johanna Liesenfeld u. Sohn
Dieter, Ehel. Hermann u. Anna Morschhäuser, Toni Engelmann
u. leb. u. ++ Angeh., Alwin u. Gerda Bartholmes, Philipp u.
Maria Ritt, Leb. u. ++ d. Fam. Michel / Acht, Richard Pötzl,
Johanna Stoffel u. leb. u. ++ Angeh. u. f. leb. u. ++ Pfarrangeh.
Ökumen. Gottesdienst zur Kirmes
Hochamt
1. Jgd. f. Rudolf Seis, Stiftungsmesse f. Geschwister Josef u.
Maria Weins, f. Johann u. Maria Kochhan u. Johann u.
Margarethe Michel u. ++ Kinder, Ehel. Alois u. Maria Schneider
u. Sohn Hubert, Ehel. Alois u. Anna Kreutz u. Sohn Walter u.
für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt mit den Teilnehmern der Messdienerfahrt
gestaltet als Familiengottesdienst
2. Sterbeamt f. Gertrude Kunz, 1. Jgd. f. Rudolf Dieler, f. Hans
Reiner u. leb. u. ++ Angeh., Mathilde Klein u. ++ Angeh., Alois
Platt u. leb. u. + Angeh., Werner Kläser u. leb. u. ++ Angeh.,
Leb. u. ++ d. Fam. Vogt-Nick, Leb. u. ++ d. Fam. Heinrich Nick,
Helmut Michels u. leb. u. ++ Angeh., Josi Link u. leb. u. ++
Angeh., Lars Sonnenschein, Peter u. Maria Sonnenschein, Theo
u. Maria Reuter, Fam. Motyka-Petry u. Hermann-Josef
Halfmann u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Tauffeier
Nor
09:00
Schne
Bick
10:30
10:30
Ehs
10:30
Sev
14:00
Montag
20.06. Montag der 12. Woche im Jahreskreis
Ehs
Ehs
08:00
18:30
Dienstag
21.06. Hl. Aloisius Gonzaga, Ordensmann (1591)
Ehs
Kar
08:00
18:30
Laudes
Hl. Messe
für die Kranken der Pfarreiengemeinschaft
Laudes
Hl. Messe
3. Sterbeamt für Johanna Kleemann und für Anton Kleemann,
1. Jgd. f. Hermann Carbach
4
Mittwoch
22.06. Hl. John Fischer, Bischof, und hl. Thomas Morus,
Märtyrer (1535)
Ahm
Gon
10:15
18:00
Evangel. Gottesdienst
Bündnismesse
f. ++ d. Fam. Kremer-Nick, Else u. Karl Kremer u. leb. u. ++
Angeh., Alois und Erna Mallmann, Leb. u. ++ d. Fam. Ruth u.
Willi Naß u. Sohn Thomas, Leb. u. ++ d. Fam. Neihs, Leb. u. ++
d. Fam. Maria u. Edmund Kültzer
Donnerstag 23.06. Donnerstag der 12. Woche im Jahreskreis
Ehs
Lei
08:00
18:30
Laudes
Hl. Messe
f. Walfried Rissel, Sohn Karl-Heinz u. ++ Angeh., Johann u.
Maria Link u. Angeh., Ehel. Johann u. Therese Ritt u. Angeh.
Freitag
24.06. Geburt des hl. Johannes des Täufers - Hochfest
Ehs
Bsch
08:00
18:30
Samstag
25.06. Samstag der 12. Woche im Jahreskreis
Ehs
Ehs
Hsb
08:00
08.30
14:00
OGon
14:00
Samstag
25.06. 13. Sonntag im Jahreskreis
Ahm
Gon
16:00
16:00
Nor
17:30
Beu
19:00
Laudes
Hl. Messe
f. Albert u. Agnes Liesenfeld u. leb. u. ++ Angeh., Elfriede Nick
u. ++ Angeh.
Laudes
Beichtgelegenheit bis ca. 10.00 h (Pastor Adams)
Dankamt zur Feier der Diamantenen Hochzeit
des Jubelpaares Ursula & Peter Seus
Trauung der Brautleute Karina Schmitz & Guido Blank
Kollekte für die Aufgaben des Papstes (Peterspfennig)
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Hl. Messe mit den Kommunionkindern 2016
in der Schönstatt-Waldkapelle
Vorabendmesse
f. Peter u. Maria Eiskirch u. ++ Kinder, Jgd. für Ingrid
Retzmann, f. Heinrich u. Katharina Retzmann, Paul u.
Edeltraud Brennig, Alex Krautkrämer, Peter Metz u. leb. u. ++
Angeh. u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Vorabendmesse
f. Hans u. Änni Schwarz, Petra Wölbert u. für lebende u. ++
Pfarrangehörige
5
Sonntag
26.06. 13. Sonntag im Jahreskreis
Ehs
Hsb
08:00
09:00
Sev
09:00
Dör
10:30
Ehs
10:30
Thör
10:30
Montag
27.06. Hl. Cyrill von Alexandrien, Bischof, Kirchenlehrer (444)
Ehs
Lsf
08:00
18:30
Dienstag
28.06. Hl. Irenäus, Bischof, Märtyrer (um 202)
Ehs
Ehs
08:00
18:30
Kratz
18:30
Mittwoch
29.06. Hl. Petrus und hl. Paulus, Apostel - Hochfest
Ahm
M'hof
10:15
18:30
Kollekte für die Aufgaben des Papstes (Peterspfennig)
Laudes
Hochamt
1. Jgd. f. Josef Wagner, f. Pfr. Reinhard Arend, Karl-Heinz Busch
u. Tochter Petra, Leb. u. ++ der Fam. Busch-Kasper, Josef Duck u.
Eltern, Stefan Liesenfeld u. f. lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
f. Peter Frohs u. Söhne Herbert u. Peter, Rita Köllen, Ehel.
Peter Kneip, Sohn Hermann u. Schwiegersohn Herbert, in bes.
Anliegen u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
1. Jgd. f. Winfried Gerharz, f. Ehel. Stefan u. Elisabeth Stankovic,
Sohn Stefan u. Enkel Oliver, Ehel. Oskar u. Maria Dietrich u. ++
Angeh., Johann Becker, Marga Braun u. Eltern, Johanna u. Philipp
Schmitt u. leb. u. ++ Angeh., zu Ehren der Muttergottes f. Fam.
Reuter. u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
anschl. Orgelfrühschoppen (s. Seite 27)
Hochamt zum Patronatsfest
f. Hermann Krischer, f. ++ d. Fam. Krischer / Grings u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
Laudes
Hl. Messe
Jgd. f. Helmut Liesenfeld
Laudes
Vorabendmesse zum Hochfest der Apostel Petrus u. Paulus
für Gertrud Schumann
Hl. Messe
f. Pastor Reinhard Arend zum 30. Jahrestag seiner
Priesterweihe, f. Karl u. Josefine Schnorbach, Peter u. Johanna
Müller u. Schwiegersohn Erich, Ehel. Jakob und Maria Bersch
Ökumenischer Gottesdienst
Hl. Messe
f. Ehel. Nikolaus u. Elisabeth Boos u. ++ Kinder, Pastöre
Friedrich Wichter, Reinhold Haas und Reinhard Arend
6
Donnerstag 30.06. Hl. Otto, Bischof, Glaubensbote (1139)
Ehs
Ehs
08:00
18:00
Laudes
Rosenkranzgebet mit Anbetung
für alle Priester, um geistliche Berufungen, um den Schutz des
ungeborenen Lebens
Hl. Messe
1. Jgd. f. Anni Dietrich
Bhm
18:30
Freitag
01.07. Freitag der 13. Woche im Jahreskreis
Ehs
Sev
08:00
09:00
18:30
Samstag
02.07. Mariä Heimsuchung
Mohs
Beu
NGon
Nor
Lei
Ehs
Bornhofen
04:15
04:30
04:30
05:00
05:15
08:00
09:00
10.00
Samstag
02.07. 14. Sonntag im Jahreskreis
Ahm
Ev. Gem.Haus
Ev. Ki. Ehs
Bick
16:00
14:30
17:00
17:30
Sonntag
03.07. 14. Sonntag im Jahreskreis
Ehs
Mohs
08:00
09:00
Laudes
Hauskommunion in Bick+Nor+Sev mit Filialen
Hl. Messe, anschl. Anbetung und eucharistischer Segen
f. Ehel. Jakob u. Katharina Hoff
Start der Fußpilger
Start der Fußpilger
s. Seite 22
Aussendung der Fußpilger
Start der Fußpilger
Start der Fußpilger
Laudes
Hauskommunion Ehs und Filialen
Hl. Messe der Pilger der Pfarreien Beulich. Gondershausen und Norath
Kollekte für die laufenden Kosten (Heizung etc.)
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Kinderbibeltag
Familiengottesdienst zum Abschluss des Kinderbibeltages
Vorabendmesse
f. leb. u. ++ Mitglieder des Rosenkranzvereins Mühl, Walter Kreutz
u. Angeh., Peter u. Anna Pörsch u. ++ Angeh., Ehel. Willy u.
Rosemarie Altenweg, Otto Braun u. ++ Angeh., Ehel. Otto u. Erna
Bersch u. Schwiegersohn Valentin u. für lebende u. ++ Pfarrangeh.
Kollekte für die laufenden Kosten (Heizung etc.)
Laudes
Hochamt
f. Maria Kirsch u. Inge Bermel, Ulrike Hommer (best. v. d.
Frauen aus Morshausen) u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
7
OGon
09:00
Dör
Ehs
10:30
10:30
Hsb
10:30
Nor
Ehs
10:30
14:00
Hochamt
1. Jgd. f. Hermann Liesenfeld u. Angeh., f. Fridolin u. Johanna
Hammes, Ignaz u. Gertrud Hammes, Johann u. Katharina Kneip
u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Familien-Wortgottesfeier mit Kommunion
Hochamt und Kinderkirche
mitgest. v. den Kindern u. Erzieherinnen der KiTa St. Hildegard
Stiftungsmesse f. Ehel. Friedrich u. Klara Pulch, f. Leb. u. ++ d.
Fam. Karbach / Pulcher, Ehel. Margarete u. Klaus Orth, Ehel.
Elisabeth u. Philipp Neukirch u. leb. u. ++ Angeh., Ehel. Peter u.
Elisabeth Hammes u. leb. u. ++ Angeh., Martina Daniel, Josef
Schmitt, Günter u. Therese Dhein u. f. leb. u. ++ Pfarrangeh.
Hochamt
3. Sterbeamt für Klaus Meiers, Eltern Susanne und Felix
Meiers und Schwiegereltern Anna und Heinrich Börsch,
1. Jgd. f. Manfred Goßler u. ++ Angeh., Jgd. f. Heinz Link,
f. Mathilde Hoff, Arthur Niel, Ehel. Edmund u. Maria Liesenfeld
u. leb. u. ++ Angeh., Rudi Steffen u. ++ Eltern, Hubert u. Alfred
Pörsch, Pastor Alois Dorweiler, Ehel. Josef u. Maria Dorweiler
u. leb. u. ++ Angeh. u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Tauffeier
Montag
04.07.
Hl. Elisabeth von Portugal, Königin (1336)
Ehs
Schw
08:00
18:30
Laudes
Hl. Messe
f. Leb. u. ++ d. Fam. Rech, Thomas Schneider u. leb. u. ++ Angeh.,
Leb. u. ++ d. Fam. Retzmann / Nick / May, Rudolf u. Maria Dieler
u. leb. u. ++ Angeh., Kreszentia Reuter u. Pater Jakob Reuter
Dienstag
05.07. Hl. Antonius Maria Zaccaría, Priester, Ordensgründer (1539)
Ehs
Kar
08:00
18:30
Mittwoch
06.07. Hl. Goar, Patron unseres Dekanates
Ahm
10:15
Dör
Ney
18:30
18:30
Laudes
Hl. Messe
f. Ehel. Peter u. Sophie Carl, Matthias u. Sybille Carbach, Ehel.
Anton u. Tilla Mallmann u. Sohn Alois, Hans-Josef Kleemann
Hl. Messe
in bes. Meinung
Abendgebet
Hl. Messe
um Priester und Ordensberufungen
8
Donnerstag 07.07. Hl. Willibald, Bischof, Glaubensbote (787)
Ehs
Ehs
Merm
08:00
09:00
17:00
18:30
Laudes
Hauskommunion Gon + Beu mit Filialen
Schul-Entlassgottesdienst für die Schüler(innen) der IGS
Hl. Messe
für Leb. u. ++ der Fam. Rissel und Christ, Jakob Kneip u. leb. u.
++ Angeh., Alfons Müller u. leb. u. ++ Angeh., Alois Seis u. Leb.
u. ++ der Fam. Seis/Scholl, Leb. u. ++ der Fam. Wiedemann /
Dupont
Freitag
08.07. Hl. Kilian, Bischof, und Gefährten, Glaubensboten,
Märtyrer (689)
Ehs
08:00
09:00
14:30
18:30
Gon
Thör
Laudes
Hauskommunion Hsb + Dörth
Abschlussgottesdienst der Vorschulkinder vom Guten Hirten
Hl. Messe
für alle, derer niemand gedenkt
Samstag
09.07. Hl. Augustinus Zhao Rong, Priester, und Gefährten,
Märtyrer in China (1815)
Ehs
Quint
08:00
14:00
Samstag
09.07. 15. Sonntag im Jahreskreis
Ahm
Beu
16:00
17:30
Sev
19:00
Sonntag
10.07. 15. Sonntag im Jahreskreis
Ehs
Dör
08:00
09:00
Laudes
Brautamt mit Trauung der Brautleute Eva Schmitt und Heiko
Schoppmeier
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Vorabendmesse
f. Ehel. Änni u. Albert Wölbert, Erwin Wölbert u. Eltern u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
Vorabendmesse
f. Elli Hoff u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Laudes
Hochamt
2. Sterbeamt f. Gerhard Jäckel, f. Hermann Bröder und
Elisabeth Roßriecker, Leb. u. ++ d. Fam. Mager u. Liesenfeld,
Leb. u. ++ d. Fam. Mallmann / Lauderbach / Groß, Ehel. Alois u.
Katharina Mallmann u. Tochter Marliese, Jgd. f. Hermann
Wangard, f. Hedi Wangard u. Sohn Manfred, Herbert Höhns u.
für lebende u. ++ Pfarrangehörige
9
Nor
09:00
Hochamt
f. ++ d. Fam. Bartholmes / Clemens, Hermann u. Johanna
Liesenfeld u. Sohn Dieter, Engelhard Morschhäuser, Peter
Nick, Anna Malmen u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt, anschl. Fahrzeugsegnung
f. Karl Mallmann u. leb. u. ++ Angeh., Ehel. Hans u. Maria
Saleck, Ehel. Heinrich u. Waltraud Becker, Leb. u. ++ d. Fam.
Seis / Bender, Hans-Jürgen u. Elsa Führer, Leb. u. ++ d. Fam.
Karbach, ++ d. Fam. Mallmann / Hoffmann / Färber, Leb. u. ++
d. Fam. Reuter / Ritt, Reinhold Louis u. leb. u. ++ Angeh. u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
Stiftungsmesse f. Philipp Paulus u. Margarete Mallmann, f. Martha
u. Walter Feiden, Lena u. Heinz Karbach u. für leb. u. ++ Pfarrangeh.
Ehs
10:30
OGon
10:30
Montag
11.07. Hl. Benedikt von Nursia, Vater des abendländischen
Mönchtums (um 547), Schutzpatron Europas
Ehs
Mühl
08:00
17:30
Lsf
18:30
Dienstag
12.07. Dienstag der 15. Woche im Jahreskreis
Ehs
OGon
Hsb
08:00
10:15
18:30
Mittwoch
13.07. Hl. Heinrich II., Kaiser (1024), und hl. Kunigunde,
Kaiserin (1033)
Ehs
Ahm
NGon
08:15
10:15
18:30
Laudes
Hl. Messe zur Kirmes
für die Lebenden, ++ und Gefallenen der Gemeinde Mühlpfad
Hl. Messe
1. Jgd. f. Kurt Schmitt, f Arnold u. Magda Rissel u. Margarete
Börsch, Ernestine Halfmann, Hermann Hammes, Ehel. Kunibert
u. Agnes Seus, Ehel. Walter u. Anneliese Stoffel, Hans-Werner
Specht u. leb. u. ++ Angeh., Ewald Karbach, Jakob u.
Magdalena Karbach u. Elisabeth Malloth, Johann u. Maria
Specht u. Tochter Marga, Adi u. Andre Grings
Laudes
Schulgottesdienst der Grundschule
Hl. Messe
f. Erna Schmitt u. ++ Angeh.
Schulgottesdienst der Grundschule
Ev. Gottesdienst
Hl. Messe
1. Jgd. f. Walter Christ u. f. Klaus Karbach, Inge Weinheimer u.
++ Angeh., Willi u. Maria Blatt u. leb. u. ++ Angeh., Alois u.
Mathilde Louis, Tochter Trudel u. Schwiegertochter Marliese
10
PH Dörth
20:00
Bibelkreis
Donnerstag 14.07. Hl. Kamillus von Lellis, Priester, Ordensgründer (1614)
Ehs
Lam
08:00
18:30
Laudes
Hl. Messe
f. Willi Glöckner, Sohn Dieter u. leb. u. ++ Angeh., Jgd. f. Maria
Link, f. Erwin u. Ingrid Weber
Freitag
15.07. Hl. Bonaventura, Bischof, Kirchenlehrer (1274)
Nor
Ehs
Hsb
Mohs
07:45
08:00
09:30
18:30
Samstag
16.07. Gedenktag Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel
Ehs
OGon
08:00
14:00
Samstag
16.07. 16. Sonntag im Jahreskreis
Ahm
Nor
16:00
17:30
Bick
19:00
Sonntag
17.07. 16. Sonntag im Jahreskreis
Ehs
Dör
08:00
09:00
Schulgottesdienst der Grundschule Pfalzfeld
Laudes
Schulgottesdienst der Grundschule
Hl. Messe
f. Ewald Müller u. Schwiegertochter Sonja, Leb. u. ++ d. Fam.
Seus / Kremer
Laudes
Brautamt mit Trauung der Brautleute Christina Caspers und
Florian Halfmann
Kollekte für die Bau- und Renovierungsmaßnahmen
Wort-Gottes-Feier mit Kommunion
Vorabendmesse
f. Gerhard Liesenfeld u. Ehel. Fritz u. Rosa Liesenfeld, Ehel.
Josef u. Josefine u. Ehel. Hermann u. Hedi Wangard, Berta u.
Walter Muders u. Anna Ludwig, ++ d. Fam. Liesenfeld u.
Michel u. für lebende u. ++ Pfarrangehörige
Vorabendmesse
f. Peter u. Margarete Buch, Ehel. Egon u. Martha Legrand,
Valentin Krautkrämer u. Angeh. und für lebende und ++
Pfarrangehörige
Kollekte für die Bau- und Renovierungsmaßnahmen
Laudes
Hochamt
Jgd. f. Edmund Gewehr, f. Fam. Mallmann u. Laudwein, Walter
Liesenfeld, Leb. u. ++ d. Fam. Gewehr / Mallmann u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
11
Hsb
09:00
Beu
10:30
Ehs
10:30
anschl.
Quint
14:00
Hochamt
f. Christel u. Herbert Peifer, Ehel. Walter u. Therese Schneider
u. Söhne Hermann u. Maternus, f. ++ d. Fam. Schneider /
Hoffmann, Ehel. Anton u. Elli Stoffel, Albert Schönborn u. für
lebende u. ++ Pfarrangehörige
Hochamt
1. Jgd. f. Änni Hammes, f. Hubert Hammes u. leb. u. ++ Angeh.,
f. leb. u. ++ Mitglieder des Rosenkranzvereins u. für lebende u.
++ Pfarrangehörige
Hochamt
3. Sterbeamt f. Erna Schnorbach, f. Josi Link u. leb. u. ++
Angeh., Willi und Frieda Assenmacher, Hermann u. Maria
Krämer, Ehel. Johann u. Elisabeth Kläser u. leb. u. ++ Angeh.,
Leb. u. ++ d. Fam. Wagner / Henzler, Helmut Kneip, Martina
Daniel, Alois u. Sofie Vogt u. ++ Kinder u. für lebende u. ++
Pfarrangehörige
Abfahrt zur Sommerfreizeit
der Messdiener der Pfarreiengemeinschaft
Tauffeier
Fernsehgottesdienste im ZDF
26.06.2016
03.07.2016
10.07.2016
17.07.2016
Meldorf, Meldorfer Dom (evangelisch)
Trockau (katholisch)
Hamburg, City Church (evangelisch)
Jennersdorf (Burgenland) (katholisch)
Gott ist unsere Zuversicht und Stärke,
eine Hilfe in den großen Nöten,
die uns getroffen haben.
Darum fürchten wir uns nicht,
wenngleich die Welt unterginge
und die Berge mitten ins Meer sänken.
Psalm 46,2-3
12
Beichtgelegenheit & Beichtgespräch
Ort
Emmelshausen
Datum
am 25.06.16 (8.30-10.00 h)
Priester
Pastor Adams
Weitere Termine für Beichte und Gespräch sind nach Vereinbarung
mit den Priestern möglich.
Haus- und Krankenkommunion
Ort
Bick/Nor/Sev u. Filialen
Ehs u. Filialen
Beu/Gon u. Filialen
Hsb/Dör u. Filialen
Juli
01.07.
02.07.
07.07.
08.07.
Aug
keine
keine
keine
keine
Sept
02.09.
03.09.
08.09.
09.09.
Tauftermine
In der Pfarreiengemeinschaft gibt es zwei Sonntage, an denen am
Nachmittag um 14 Uhr ein eigener Taufgottesdienst gefeiert wird.
Am ersten Sonntag im Monat wird die Taufe in Emmelshausen sein.
Am dritten Sonntag im Monat findet die Taufe in einer anderen
Pfarrkirche* statt. Die Familie, die sich zuerst anmeldet, kann die Pfarrkirche
wählen. Darüber hinaus ist die Taufe nach Absprache auch im
Sonntagsgottesdient (bzw. am Vorabend) möglich. Die Anmeldung zur Taufe
erfolgt über das Pfarrbüro. Voraussetzung für die Taufe ist die Teilnahme am
Taufgesprächsabend (s.u.). Bitte melden Sie sich dazu auch im Pfarrbüro an.
Tauftermine
Emmelshausen
Juli
03.07.
Pfarrkirche* nach Wahl
17.07. Quint
August
Sept.
07.08.
04.09.
14.08. OGon
11.09. Nor
21.08. Beu
*Zusätzlich zu den Pfarrkirchen kann eine Taufe auch in Morshausen und
St. Quintin stattfinden, weil es dort Taufbecken gibt.
Taufgespräche im Pfarrheim Emmelshausen
Di, 19.00 Uhr
21.06.16
12.07.16
13
02.08.16
20.09.16
FESTE TERMINE
Emmelshausen:
Laudes
Kirchenchor
Jugendchor Ehs:
täglich 8.00 Uhr in der Pfarrkirche (außer Mittwoch)
Do, 19.30 Uhr im Pfarrheim
Probe dienstags von 16.00 Uhr – 16.45 Uhr
(abwechselnd in Ehs (Pfarrheim) und Gon (Caritashaus)
Di, 18.30 Uhr Rosenkranz/Kreuzweg/Maiandacht
Schwall
Gondershausen:
„Gonderscha Spatze“ Mi, 16.15 Uhr – 17.00 Uhr Probe Grundschulkinder
(Caritashaus)
Kirchenchor
Mi, 19.30 Uhr im Caritashaus
Pfarreiengemeinschaft:
Gesprächskreise für Frauen und Mütter – einmal im Monat
Montag (nach Vereinbarung) Hedi Karbach, Tel. 06747/335
Montag
15.30 h (nach Vereinbarung) Info: Marga Hoffmann,
Tel. 06745/1205
Donnerstag
nach Vereinbarung, Schwester Evamaria Ludwig
Info: Silke Seis, Tel. 06745/7186
Veranstalter: Schönstattbewegung
Senioren
Jeden Mittwoch von 14.00 h – 17.00 h Seniorentreff in
der Caritas-Sozialstation in Emmelshausen, Kirchstr. 2
(Tel. 06747/93 77 0)
Bücherei Halsenbach - Öffnungszeiten:
dienstags von 8.15 – 9.15 Uhr im Kinderarten „Arche Noah“
mittwochs von 16.30 – 18.00 Uhr im Gemeindehaus
sonntags von 10.30 – 11.30 Uhr im Gemeindehaus
(in den Schulferien nur mittwochs geöffnet; an Feiertagen geschlossen)
14
CHRONIK
Das Sakrament der Taufe haben empfangen
Noah Mallmann
Lucas Braun
Ole Volk
Ida Knöppel
Ella Eichfelder
Alexander Rüffin
Levi Noel Volk
Marla Bach
in St. Quintin
in St. Quintin
in St. Quintin
in St. Quintin
in Emmelshausen
in Emmelshausen
in Emmelshausen
in Emmelshausen
am 15.05.16
am 15.05.16
am 15.05.16
am 15.06.16
am 05.06.16
am 05.06.16
am 05.06.16
am 05.06.16
Das Sakrament der Ehe wollen sich spenden
Blank, Guido u. Schmitz, Karina
in Gondershausen
am 25.06.16
Der Herr hat zu sich gerufen
Meiers, Klaus (79)
Maxheim , Friedrich (Fritz) (90)
Diehl, Hans-Rolf (72)
Christ, Alfred (79)
Merten, Heinrich (93)
Reuter, Paula (96)
Marke, Horst (78)
Jäckel, Gerhard (78)
Schnorbach, Erna (90)
Meissner, Ruth (86)
Krautkremer, Hermann (87)
Halsenbach
am 04.05.16
Ahm/Sauerbrunnen am 09.05.16
Ahm/Emmelshausen am 10.05.16
Liesenfeld
am 10.05.16
Liesenfeld
am 15.05.16
Norath
am 16.05.16
Pfalzfeld
am 24.05.16
Dörth
am 31.05.16
Emmelshausen
am 02.06.16
Gondershausen
am 03.06.16
Bickenbach
am 05.06.16
Meine ewige Ruhe finde ich bei Gott;
geduldig begebe ich mich in seine Hand.
Nichts kann mir mehr schaden.
(Psalm 62,2)
15
Kinder und Jugendliche
Kindergottesdienst
Sonntag, 03.07.16
10.30 h
Kinderkirche Emmelshausen
Schon jetzt vormerken: Nächster Termin der Kinderkirche:
Sonntag, 04. September
Für das Kinderkirchenteam: Carsten Kling
Kinderbibeltag 2016
Herzliche Einladung zum
ökumenischen Kinderbibeltag
am Samstag, 02. Juli um 14.30 Uhr
im ev. Gemeindehaus in Emmelshausen
für alle Kinder im Alter von 5 – 12 Jahren
Das Thema ist in diesem Jahr ist die Geschichte
Abrahams und Saras aus dem Alten Testament.
Der Kinderbibeltag endet mit einem ökumenischen
Familiengottesdienst, der um 17.00 Uhr beginnt. Alle Eltern, Geschwister,
Großeltern und Freunde sind dazu herzlich in die evangelische Kirche
eingeladen.
Bitte denkt daran, euer Mäppchen und eine Schere mitzubringen!
Ansprechpartner :
Gemeindereferentin Petra Kollmar: Tel. 06747 – 5978897
Es werden noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht!
Wir treffen uns am Dienstag, den 21. Juni um 18:00 Uhr im
ev. Gemeindehaus.
Herzliche Einladung!
KoKi 2016 mit Jesus auf dem Weg
Zu einer Wanderung vom Sportplatz Liesenfeld zur Schönstattkapelle sind alle
Kommunionkinder 2016 am 25. Juni herzlich eingeladen. Wir treffen uns um
14:00 Uhr in Liesenfeld, feiern um ca. 16:00 Uhr Hl. Messe am Kapellchen und
verbringen anschließend Zeit bei Kaffee und Kuchen.
Wer sich noch nicht angemeldet hat, hat bis zum 22. Juni noch Gelegenheit dazu!
Wir freuen uns auf euer Kommen!
Pfr. Christian Adams, Petra Kollmar
16
Jetzt für Freiwilliges Soziales Jahr oder
Bundesfreiwilligendienst bewerben
Lust mal was anderes zu machen?
Das Bistum Trier bietet in Kooperation
mit dem Caritasverband für die
Diözese Trier e.V. auch 2016 wieder
interessierten Menschen die Chance, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen
Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu absolvieren.
Lust mal was anderes zu machen? Dann bewirb dich jetzt.
Der Großteil der Freiwilligen beginnt seinen Dienst im August und September aber
auch danach ist der Einstieg in diese Form des Engagements möglich. In den letzten
Jahren haben durchschnittlich 600 junge und ältere Menschen jährlich dieses
Angebot genutzt.
Die Freiwilligen arbeiten je nach Möglichkeit 6, 12 oder 18 Monate in sozialen
Einrichtungen im pädagogischen, pflegerischen oder kulturellen Bereich.
Kindertagesstätten können ebenso Einsatzfeld sein wie Jugendzentren,
Einrichtungen der Behindertenhilfe, Krankenhäuser, Einrichtungen zur Betreuung
alter Menschen, Gemeinwesen- oder Kulturprojekte und Ganztagsschulen. „Die
Freiwilligen erfahren neben ihrem Engagement für andere Menschen auch selbst
eine Orientierung und Weiterentwicklung in persönlicher wie beruflicher Hinsicht“,
erklärt Claudia Lange von den Sozialen Lerndiensten. Die Freiwilligen erhalten ein
monatliches Taschengeld, die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen, der
Kindergeldanspruch bleibt während des Dienstes bestehen. Am Ende des Jahres
erhalten sie ein Zertifikat über die Bildungsarbeit und ein Zeugnis über ihre
praktische Tätigkeit in der Einsatzstelle.
„Ein Freiwilligendienst ist eben kein Praktikum, er ist eine Zeit in der sich die
Freiwilligen für und mit anderen Menschen engagieren, für diese da sind. Er ist aber
auch eine Bildungs- und Orientierungs-Zeit in der sich die Freiwilligen mit sich, ihren
Werten, ihren Kompetenzen, Stärken und Schwächen, ihrer Zukunft
auseinandersetzen können. Gerade darauf liegt bei uns der Fokus in der
pädagogischen Begleitung.“ sagt Claudia Lange.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.soziale-lerndienste.de, unter
www.facebook.com/soziale.lerndienste oder unter Tel.: 0651-993796-302.
Bewerbungen für ein FSJ oder einen BFD sollten unbedingt frühzeitig erfolgen an:
Soziale Lerndienste, Dietrichstraße 30a, 54290 Trier oder direkt an die gewünschte
Einsatzstelle. Eine Übersicht über mögliche Einsatzstellen findet sich unter
www.soziale-lerndienste.de. Überdies besteht auf der Internetseite die Möglichkeit,
sich mittels Bewerbungsformular direkt online zu bewerben.
17
Jesus-LIKE-Gottesdienst „lebst du noch oder träumst du schon“
Am Sonntag, den 5. Juni wurde wieder
Jesus-LIKE-Gottesdienst gefeiert, ein
Gottesdienst für alle Jugendlichen und
Junggebliebenen. Dieses Mal waren wir in
der evangelischen Kirche zu Gast. Wir
haben von den Träumen des Johannes
von einer neuen Stadt gehört und
miteinander davon geträumt, wie Gottes
Reich schon hier auf der Erde beginnt.
Musik gab es vom Vollblutmusiker
Matthäus Huth aus Pfaffenheck. Bei
dem Lied „Ich bau ne Stadt für dich“ von
Cassandra Steen wurde schnell deutlich,
wie Glaubensthemen auch in modernen
Liedern verarbeitet werden. Es wäre
schön, wenn sich noch mehr Menschen
von dieser Art Gottesdienst ansprechen lassen würden – grundsätzlich sind alle
Generationen herzlich willkommen. Voraussichtlich ist der nächste Jesus-LIKE am
11. Dezember 2016 um 18 Uhr an einem besonderen Ort – Infos folgen!
Für das Team: Carsten Kling
Senioren
Liebe Senioren und Seniorinnen,
in den Sommerferien finden
keine Treffen statt.
Im September sehen wir uns wieder.
Bis dahin wünschen wir Ihnen erholsame
Sommerwochen !
Allen Seniorinnen und Senioren, die im
Geltungszeitraum dieses
Pfarrbriefes Geburtstag haben,
herzlichen Glückwunsch,
Gesundheit und Gottes Segen!
18
Frauen
der Gemeinschaft der Frauen der Pfarrei Sankt Hildegard Emmelshausen
am Mittwoch, den 20. Juli 2016
Wir beginnen den Tag um 8.30 Uhr mit einer Andacht in unserer Pfarrkirche. Um
9.00 Uhr holt uns das Busunternehmen Römer ab und bringt uns nach TrabenTrarbach. Von dort geht es mit dem Schiff weiter nach Bernkastel-Kues. Hier haben
wir genügend Zeit, uns den Ort anzusehen, zu bummeln oder Kaffee zu trinken. Im
Mosel Hotel Ostermann (Treis-Karden) werden wir gemeinsam Abendessen, bevor
es zurück nach Emmelshausen geht.
Kosten 15,00 €. Nichtmitglieder 23,--€.
In Preis enthalten: Bus- und Schifffahrt, kleiner Reiseproviant.
Anmeldungen sind vom 26.06. bis 17.07. nach dem Gottesdienst in der
Messdienersakristei möglich. Das Pfarrbüro nimmt keine Anmeldungen an.
Der Kostenbeitrag ist bei der Anmeldung zu zahlen. Die Anmeldung ist verbindlich.
Eine Rückzahlung ist bei Verhinderung nicht möglich. Bitte dann für Ersatz sorgen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (1 Bus).
Wir freuen uns auf diesen Tag !
Die Vorstandsfrauen
Frauenfrühstück in Emmelshausen mit vielen Teilnehmerinnen
Am 19.05.2016 erlebten ca.
45 Frauen im Pfarrheim St.
Hildegard in Emmelshausen
einen
sehr
lebendigen
Vortrag
zum
Thema:
„Teamfähig sein heißt, sich
bewusst einbringen und
bewusst
zurücknehmen
können“.
Foto: Neihs
Sr. Evamaria Ludwig (Schönstatt) sprach über drei Wege der
Teamfähigkeit - FREIHEIT, VERANTWORTUNG und EINBINDUNG. Teamfähig sein
heiße, einander zu tragen, erläuterte die Referentin. Ein Team sei so gut wie sein
schwächstes Glied. Letztlich hätte Christus echten Teamgeist gelehrt, indem er uns
auftrug, einander zu dienen.
Nächstes FF am Mittwoch, dem 26.10.2016
Das Frauenfrühstück ist eine Veranstaltung der Schönstattbewegung Frauen und
Mütter in Zusammenarbeit mit der KAB St. Hildegard /Emmelshausen.
Marie-Helen Neihs
19
Kirchenchor St. Hildegard Emmelshausen
Kirchenchor St. Hildegard wählt neuen Vorstand
Hiltrud Braun wurde wieder zur Vorsitzenden gewählt
Bei der Vorstandswahl im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Hiltrud Braun in ihrem Amt
als Vorsitzende bestätigt.
Stellvertreterin ist Bernadette Lang.
Der weitere Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Mirjam Rielau (Kassiererin), Karin Reez (Schriftführerin),
Karl Barwig, Andrea Mischker und Marita Schweitzer
(Beisitzer/-innen).
Ein besonderer Dank ging an Bernhard Stoffel, der lange
Jahre im Vorstand mitwirkte.
Karin Reez
*Foto: von links: Karin Reez, Bernadette Lang, Hiltrud Braun, Marita Schweitzer,
Karl Barwig, Dekanatskantor Michael Steinbach, Andrea Mischker, Mirjam Rielau
20
Nachrufe
Der
Kirchenchor
St.
Hildegard
Emmelshausen trauert um sein Mitglied
Alfred Christ,
der am 10.5.2016 im Alter von 79 Jahren
verstorben ist.
Alfred Christ war mehr als 50 Jahre aktives
Mitglied im Chor. Er war ein Chorsänger
aus Leidenschaft.
Singen war ein Teil seines Lebens und bereitete ihm sichtlich große Freude.
Sein Engagement, seine offene Art und seine Hilfsbereitschaft schätzten wir an
ihm. Bis zum Ausbruch seiner Krankheit fehlte er bei keiner Probe. Er hatte
eine tragende Stimme und war eine Bereicherung für den Chor.
Er wird uns fehlen. Fehlen wird uns nicht nur der gute Sänger sondern vor
allem der Mensch Alfred in seiner besonnenen, fröhlichen und humorvollen
Art.
In unserer Erinnerung wird Alfred Christ so weiter leben, wie wir ihn kannten
und schätzten. Wir werden sein Andenken in Dankbarkeit bewahren.
Unser besonderes Mitgefühl in den Stunden des Abschieds gilt seiner Familie.
Hiltrud Braun, Vorsitzende des Kirchenchor St. Hildegard
Der Kirchenchor St. Hildegard Emmelshausen trauert um sein
langjähriges Mitglied
Heinrich Merten,
der am 15.05.2016 im Alter von 93 Jahren verstorben ist.
Heinrich Merten war Jahrzehnte lang Mitglied im Kirchenchor.
Er interessierte sich bis zu seinem Tod für das Geschehen im Chor.
Seine Geselligkeit und seine offene und fröhliche Art schätzten wir an ihm.
In unserer Erinnerung wird Heinrich Merten so weiter leben, wie wir ihn
kannten. Wir werden sein Andenken in Dankbarkeit bewahren.
Unser besonderes Mitgefühl in den Stunden des Abschieds gilt seiner Familie.
Hiltrud Braun, Vorsitzende des Kirchenchors St. Hildegard
21
Pfarreiengemeinschaft
Wallfahrt nach Bornhofen am 02.07.2016
Pfarrgemeinden Beulich, Gondershausen und Norath
Wie in den Jahren zuvor starten wir unsere jährliche Wallfahrt zur
„Schmerzhaften Muttergottes“ in Bornhofen am Samstag, den 02.07.2016.
Wir würden uns freuen wenn viele aus den Pfarreien und der
Pfarreiengemeinschaft unserem Aufruf folgen, um gemeinsam mit uns diesen
Weg zu gehen.
Fuß-Wallfahrer: Alle Pfarrgemeinden
Morshausen
4:15 Uhr
Gartenstraße /Ecke Wiesenstraße
Beulich
4:30 Uhr
Mühlenweg
Gondershausen
4:30 Uhr
Filialkirche Niederdorf
Norath
5:00 Uhr
Pfarrkirche Norath
Leiningen
5:15 Uhr
Filialkirche Leiningen
Bus-Wallfahrer: Pfarrgemeinden Beulich und Gondershausen
Morshausen
7:40 Uhr
Bushaltestelle
Beulich
7:45 Uhr
Bushaltestelle
Mermuth
7:50 Uhr
Bushaltestelle
Gondershausen
7:55 Uhr
Bushaltestelle
Bus-Wallfahrer: Pfarrgemeinde Norath
Birkheim
7:40 Uhr
Bushaltestelle
Pfalzfeld
7:45 Uhr
Bushaltestelle
Norath
7:50 Uhr
Bushaltestelle
Leiningen
7:55 Uhr
Bushaltestelle
Einsammeln der Fuß-Wallfahrer
Boppard
08:30 Uhr
Bad-Salzig
08:50 Uhr
Bahnhof
Kreuzung: Rheinbabenallee und
Sterrenbergstraße
Pilgerhochamt und Andacht
Bornhofen
10:00 Uhr
Bornhofen
13:00 Uhr
Rückfahrt
Bornhofen
13:30 Uhr
Anmeldungen
Pfarrei Beulich
Pfarrei Gondersh.
Pfarrei Norath
Gast-Wallfahrer
Pilgerhochamt
Andacht
Busparkplatz
Otmar Castor
Elfriede John
Ellen Retzmann
Adrian Ritt
Adrian Ritt
Tel. 02605/952393
Tel. 06745/846
Tel. 06746/682
Tel. 06746/259100
Tel. 06746/259100
22
Wallfahrt der Pfarrei St. Stephanus Bickenbach
nach Bornhofen am 19. Juni 2016
Achtung Änderung!
Unsere diesjährige Wallfahrt zur Schmerzhaften Mutter nach Bornhofen findet
am Sonntag, den 19. Juni statt. Die Fußwallfahrt beginnt um 5.00 Uhr ab
Niedert/Thörlingen.
Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich zu einem späteren Zeitpunkt der
Pilgergruppe anzuschließen (z. B. ca. 6.15 Uhr an der Landwirtschaftlichen Schule
in Emmelshausen oder -nach Rücksprache- auch später. Wir pilgern nach
Boppard, setzen mit der Fähre über und von dort bringt uns ein Bus gemeinsam
nach Bornhofen.
Für alle Pilger, die nicht zu Fuß gehen, besteht die
Möglichkeit, mit dem Bus nach Bornhofen zu fahren.
Zusteigemöglichkeiten:
9.00 Uhr in Mühlpfad am Gemeindehaus
9.03 Uhr in Niedert an der Bushaltestelle
9.05 Uhr in Bickenbach am Dorfplatz
9.10 Uhr in Thörlingen am Gemeindehaus
Das Geld für die Busfahrt werden wir auf der Heimreise
einsammeln.
Nach der Ankunft in Bornhofen werden wir eine kleine
Andacht feiern. Das Hochamt beginnt um 11.15 Uhr.
Um ca. 13.30 Uhr werden alle gemeinsam mit dem Bus die Heimreise antreten.
Bei Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Sabine Will,
Tel.: 8156 oder Carmen Mohr, Tel.: 800867.
Es wäre schön, wenn viele Pfarrangehörige an der Wallfahrt teilnehmen – mit
dem Bus oder zu Fuß.
Carmen Mohr
Einladung für Lektoren & Kommunionhelfer
Am Montag, den 27.06.16 treffen sich alle Lektoren und Kommunionhelfer zum
gemeinsamen Gedankenaustausch und Kennenlernen.
Eingeladen sind alle Lektoren, Kommunionhelfer und Wortgottesfeier-Leiter
aus dem Bereich der Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück.
Es wird einen geistlichen-meditativen Teil des Abends geben und einen
allgemeinen Austausch. Zu dem Treffen sind alle herzlich eingeladen!
Es ergeht keine gesonderte schriftliche Einladung.
23
Besondere Gottesdienste für Familien
„Wer mir nachfolgen will…“
Unter diesem Thema findet der Gottesdienst am
Sonntag den 19. Juni um 10:30 Uhr in Emmelshausen statt.
Er wird inhaltlich mitgestaltet vom Themengottesdienstkreis und
musikalisch durch den Kinderchor.
Herzliche Einladung!
„Die Welt ist voller Wunder“
Das Hochamt am 03.07. um 10.30 h in Emmelshausen wird gestaltet von der
Katholischen Kindertagesstätte St. Hildegard.
Das Motto: Auch deine Welt ist voller Wunder.
Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde!
Wie wunderbar sind deine Werke, Herr
Schöpfungsgottesdienst mit Tiersegnung
An der Grillhütte in Schwall feiern wir am Sonntag, den 24. Juli, 11.30 h, einen
Gottesdienst, in dem wir Gott für seine Schöpfung danken und ihn preisen.
Die Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V. lädt herzlich ein, dabei zu sein!
Am Schluss des Gottesdienstes werden alle anwesenden Tiere gesegnet.
Wohl jedes Feindbild sich verliert,
wenn Edelmut die Sinne ziert,
mit besten Wünschen reich gesegnet,
man gönnerhaft sich stets begegnet,
einander teilet Freud und Leid,
solang noch währet uns´re Zeit.
Rudolf Alexius
24
St. Lambertus Halsenbach
Dank an Herrn Lothar Börsch
Am 15. April 2016 verabschiedete Pfarrer
Christian Adams vor Beginn der konstituierenden Sitzung des neu gewählten
Verwaltungsrates St. Lambertus Halsenbach Herrn Lothar Börsch. 32 Jahre lang
setzte sich Herr Börsch ehrenamtlich in
verschiedenen Gremien für das Wohl der
Pfarrei Halsenbach ein. Herr Pfarrer
Adams bedankte sich im Namen der
ganzen Pfarrei und überreichte Herrn
Börsch einen Präsentkorb.
Wir wünschen Herrn Börsch für die
Zukunft alles Gute und Gottes Segen.
Parken von PKW während der Gottesdienste in Halsenbach
In den vergangenen Wochen kam es immer wieder dazu, dass anlässlich von
stark besuchten Gottesdiensten (z. B. Beerdigungen), die Parkplätze um die
Kirche in Halsenbach knapp wurden.
Deshalb weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin, dass das
Parken grundsätzlich nur auf den dafür vorgesehenen
Parkflächen gestattet ist. Am Straßenrand darf nur an einer
Seite geparkt werden und zwar so, dass Fußgänger und
Straßenverkehr nicht behindert werden. Es ist darauf zu achten,
dass eine Durchfahrt für Linienbusse, LKW und Rettungsfahrzeuge jederzeit frei bleiben muss. Im Bereich von Abzweigungen und
Kreuzungen gelten die üblichen Abstände für das Parken von Autos. Einfahrten
und Rettungswege dürfen auf keinen Fall – sei es auch nur kurzfristig –
zugestellt werden.
Falls die vorhandenen Parkflächen nicht ausreichen, kann der Parkplatz an der
Bürgerhalle mitbenutzt werden. Bitte platzieren Sie Ihr Fahrzeug so, dass
möglichst viele PKW auf die vorhandene Parkfläche passen.
Ich hoffe, dass sich die Situation künftig entspannt und danke für Ihre Rücksicht
und Ihr Verständnis.
Pastor Christian Adams
25
Förderverein für Kirchenmusik
Unsere Orgel und Ihr Engagement…
Liebe Freunde und Gönner unseres Orgelprojekts, liebe Pfarrangehörige,
Emmelshausen ist eine junge, aufstrebende Stadt und entwickelt sich zusehends
zu einem wichtigen Zentrum im Vorderhunsrück. Auch die kirchlichen Planungen
für die nahe Zukunft sehen unsere Pfarreiengemeinschaft als herausragendes
Zentrum der katholischen Kirche unserer Region. Damit erfahren Stadt und
Umgebung eine besondere Wertschätzung auf politischer, gesellschaftlicher und
kultureller Ebene.
Unsere Pfarrkirche St. Hildegard Emmelshausen ist weit über die Grenzen des
Hunsrücks als großes, modernes und liebevoll gestaltetes Gotteshaus bekannt
und wird von allen Besuchern gewürdigt. Das gleiche Lob gilt auch unserer
Pfeifenorgel.
Leider hat unsere Orgel immer noch nicht den ursprünglich geplanten
Ausbauzustand erreicht. Die Erbauer, Spender und Sponsoren unserer Orgel
mussten vor über 10 Jahren zugunsten einer früheren Verfügbarkeit der Orgel
einige Bedienelemente, insbesondere die Setzeranlage sowie mehrere
Spielregister zurückstellen.
Der Förderverein Kirchenmusik St. Hildegard Emmelshausen e.V. (gegründet
2009) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vollendung der Orgel voranzutreiben.
Daher hat der Förderverein in den vergangenen Jahren schon ein ansehnliches
Startkapital für das Orgelprojekt angespart. Dennoch benötigen wir noch ca.
80.000 €, um das Projekt zu realisieren.
Wir bitten nun nach der längeren Pause um Ihr Mittun, um das große Werk zu
vollenden. Werden Sie Mitglied im Förderverein, wenn auch nur für einen
befristeten Zeitraum, z.B. von 5 Jahren und spenden Sie nach Ihren
Möglichkeiten.
Wir freuen uns über jede Spende zugunsten des Orgelprojekts. Für alle Spenden
erhalten Sie einen Spendennachweis. Alle Informationen hierzu finden Sie auch
auf unserer Internetseite www.fvkm-emmelshausen.de.
Orgelfrühschoppen
Weitere Details zum Orgelprojekt erfahren Sie aus erster Hand am Sonntag,
26.06.2016 im Anschluss an das Hochamt um 10.30 Uhr beim
Orgelfrühschoppen, zu dem der Förderverein alle ganz herzlich einlädt.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Alfred Muders (Vorsitzender)
Christian Adams (Pastor)
26
Messbestellung
Hiermit bestelle ich folgende Messe(n) / Intention(en) :
Vor- und Nachname
Terminwunsch
1. ……………………………………………………………..
………………………….
2. ……………………………………………………………..
………………………….
3. ……………………………………………………………..
………………………….
4. ……………………………………………………………..
………………………….
5. ……………………………………………………………..
…………………………..
Der Bestellung liegen ____ Euro (pro Intention 5,-- €) bei.

Der Name des/der Verstorbenen soll genannt werden in der Kirche in:
Bitte geben Sie für eventuelle Rückfragen Ihre Adresse an:
……………………………………………………….
Name, Vorname
……………………………….
Telefon-Nr.
Bitte achten Sie darauf, dass Messbestellungen für den nächsten
Pfarrbrief (gilt vom 16.07.-04.09.16) bis Mittwoch, 29.06.16 vorliegen
müssen.
Sollte an Ihrem Wunschtermin keine hl. Messe in der gewünschten Kirche
stattfinden oder wegen einer Beerdigung ausfallen, wird Ihre Intention in
der vorherigen oder nachfolgenden Messe verlesen.
Kath. Pfarramt, Kirchstr. 2-4, 56281 Emmelshausen, Tel. 06747 – 1559
27
Rückblende
Wiedereröffnung
der Pfarrkirche in Dörth
nach der Renovierung
28
Wallfahrt der
Pfarrgemeinden
Emmelshausen u.
Sevenich am
1. Mai 2016
Gebetsanliegen des Papstes und des Trierer Bischofs für Juli 2016




Für die indigenen Völker, deren Überleben bedroht ist: Sie mögen in ihrer
Identität geachtet werden.
Für die Kirche in Lateinamerika und in der Karibik: Sie möge mit neuem Eifer
und neuer Begeisterung das Evangelium verkünden.
Für die jungen Menschen aus aller Welt, die am Weltjugendtag in Krakau
teilnehmen: um ein frohes Glaubenszeugnis und unbeschwerte Tage im
Gastgeberland Polen.
Für alle Künstlerinnen und Künstler, die durch ihre Darstellungen und
Formen in Bildhauerei und Farben, in Musik, Wort und Spiel auf vielfältige
Weise vom Leben erzählen und es deuten.
Bitte vormerken!
Unser diesjähriger Küster- und Organistenausflug findet
am Mittwoch, den 07. September statt.
Mehr im nächsten Pfarrbrief!
29
30
31
32
33
34
Fußwallfahrt der Matthias-Pilger der Pfarreien Halsenbach-Dörth nach Trier
35
Kath. Pfarramt - Kirchstr. 2-4 - 56281 Emmelshausen
Tel: 06747 / 15 59 Fax: 06747 / 948104
E-Mail: [email protected] / Homepage: www.pg-vh.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag bis Freitag von 8.30 h – 11.00 h
Dienstag 15.00 h – 17.00 h und Donnerstag 15.00 h – 18.00 h
Pfarrsekretärinnen:
Heidi Hieronimus, Monika Henn, Sigrid Mayer, Margret Hickmann
Die Seelsorger/innen der Pfarreiengemeinschaft sind zu erreichen:
Kooperator Pfarrer
Dr. Mike Joe Okpalanozie
06747-1559 (d)
06747-9539760 (p)
06747-1559 (d)
06747-6216 (p)
Pfr. i. R. F.-J. Robert
06747-952356 (p)
Pfr. i. R. B. Strickstrock
06747-9520930 (p)
Pfr. i. R. J. Greguric
06745-1836730 (p)
Gemeindereferentin
Petra Kollmar
Gemeindereferent
Carsten Kling
Dekanatskantor
Michael Steinbach
06747-5978897 (d)
06747-6466 (p)
06747-5986851 (d)
06747-951435 (p)
Pfarrer Christian Adams
06747-1290331 (p)
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected] gmx.de
Der nächste Pfarrbrief Nr. 178 umfasst die Zeit vom 16.07.-04.09.16
Redaktionsschluss: Mittwoch, 29.06.16
Spätere Eingaben können nicht berücksichtigt werden!
Impressum:
„Gemeinsam zur Mitte finden“ Pfarrbrief für die Pfarreiengemeinschaft Vorderhunsrück
Redaktion und Gestaltung: Heidi Hieronimus, Messintentionen: Margret Hickmann
Anschrift der Redaktion: s. o. Druck: Gemeindebriefdruckerei, 29393 Groß Oesingen
Eingaben für den Pfarrbrief bitte unter: [email protected]
Namentlich gekennzeichnete Artikel liegen in der Verantwortung des Verfassers.
Änderungen behalten wir uns vor. Fotos: www.pfarrbriefservice.de
Jahresbeitrag für den Pfarrbrief: € 6,00 Einzelpfarrbrief: € 0,70
Pfarrbriefkonto:
Empfänger: Kirchengem. Emmelshausen, Volksbank Hunsrück-Nahe eG,
IBAN DE56 560614721000375902 BIC: GENODED1KHK
36