passt die sonne auf ihr dach?

DIE
BERATUNGSAKTION
Die SOLAR-CHECK-AKTION ist ein Angebot für
Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern.
Unabhängige Energieexperten im Landkreis
Oldenburg (z. B. Architekten, Bauingenieure)
beraten Sie qualifiziert, neutral und kostenlos,
ob und wieweit Ihr Haus für die Installation einer
Solaranlage geeignet ist.
Bei einem Hausbesuch werden sowohl die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung
und Heizungsunterstützung (Solarwärme oder
-thermie) als auch für solare Stromerzeugung
(Photovoltaik oder kurz PV) untersucht. Der Berater nimmt die Eignungskriterien in Augenschein,
z. B. Dachtyp, -zustand und -schräge, Verschattungsgrad, vorhandener Heizungstyp sowie
Anschlussmöglichkeiten. In den Solar-Check einbezogen wird auch Ihr individueller Strom- und
Wärmeverbrauch. Außerdem erhalten Sie Tipps
zu Fördermitteln und weitere Informationen.
PASST DIE
SONNE
AUF IHR DACH?
SPRECHEN
SIE UNS AN!
Bei Interesse können Sie sich direkt bei Ihrer
Kommune oder im Kreishaus anmelden unter:
ANSPRECHPARTNER/IN
KOMMUNE
TELEFON
E-MAIL
Manuela Schöne
Landkreis
Oldenburg
04431 / 85-559
[email protected]
oldenburg-kreis.de
Lars Gremlowski
Gemeinde
Dötlingen
04432 / 950-131
[email protected]
doetlingen.de
Lars Gremlowski
Gemeinde
Ganderkesee
04222 / 44-405
[email protected]
ganderkesee.de
Erhard Schröder
Gemeinde
Großenkneten
04435 / 600-160
[email protected]
grossenkneten.de
Patrick Manneck
Samtgemeinde
Harpstedt
04244 / 82-41
[email protected]
Martin Weyhausen
Gemeinde
Hatten
04482 / 922-264
[email protected]
Sophia Brumund
Gemeinde
Hude
04408 / 9213-64
[email protected]
Ilka Bruns
Gemeinde
Wardenburg
04407 / 73-170
[email protected]
wardenburg.de
Martina
Möhlenbrock
Stadt
Wildeshausen
04431 / 88-651
[email protected]
wildeshausen.de
In Kooperation mit:
www.wir-für-gutes-klima.de
Kostenlose und neutrale Solarberatungen
für Hausbesitzer – nur für kurze Zeit!
SOLAR
CHECK
AK TION
0.2015
7.9. - 18.1
UNABHÄNGIG.
ENERGIEEFFIZIENT.
NACHHALTIG.
Mit dem Klimaschutzkonzept des Landkreises
Oldenburg und seiner Kommunen sollen möglichst
viele Maßnahmen zum Klimaschutz bei uns vor Ort
umgesetzt werden. Das Klimaschutzmanagement
im Landkreis Oldenburg bündelt und koordiniert
dabei entsprechende Aktivitäten in den Handlungsfeldern:
> Energieeffizientes Bauen und Sanieren / Einsatz erneuerbarer Energien
> Energieeffizienz und erneuerbare Energien
in Unternehmen
> Klimaschutz in der Landwirtschaft
> Mobilität im ländlichen Raum
> Kommune als Vorbild
> Bildung und Öffentlichkeit
DIE KRAFT DER SONNE NUTZEN
WEITERE ANGEBOTE
Ob Sie mit PV-Zellen zum Stromproduzenten werden
oder mit Solarkollektoren die Kraft der Sonne für die
Warmwasserbereitung einfangen oder gar beide Wege
gehen: Sie können nicht nur Heiz- oder Stromkosten
senken, sondern auch ein großes Stück Unabhängigkeit von der Energiepreisentwicklung gewinnen.
Mit einer Solaranlage auf Ihrem Hausdach oder auf
Nebengebäuden steigern Sie außerdem den Wert Ihrer
Immobilie.
Die SOLAR-CHECK-AKTION wird von weiteren Informationsangeboten und lokalen Veranstaltungen zum
Thema Solarenergie begleitet. Wann und wo diese Veranstaltungen stattfinden erfahren Sie aus den lokalen
Medien oder auf unserer Internetseite
AKTIONSZEITRAUM & KOSTEN
Alle Energieberater, die im Auftrag des Landkreises
Oldenburg tätig sind, beraten hersteller-, produkt- und
gewerkeneutral. Sie müssen Erfahrungen sowie Referenzen nachweisen können und werden regelmäßig
weitergebildet.
Die Solar-Checks bietet der Landkreis Oldenburg
zusammen mit den kreisangehörigen Kommunen an.
In der Zeit vom 7. September bis zum 18. Oktober
2015 können Sie einen Beratungstermin (im Wert von
120,00 Euro) kostenlos wahrnehmen.
> Für eine Terminvereinbarung – siehe Rückseite!
www.wir-für-gutes-klima.de.
QUALIFIKATION
GEMEINSAM,
AKTIV IM KLIMASCHUTZ
Die SOLAR-CHECK-AKTION ist ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur
Niedersachsen mit dem Landkreis Oldenburg. Ziel
ist es, mit einem qualifizierten, unabhängigen und
kostenlosen Beratungsangebot den dezentralen
Einsatz von Solarenergie vorrangig zur Eigennutzung zu stärken und damit zum Klimaschutz
beizutragen.
NÜTZLICHE LINKS
> Erneuerbare-Energien-Gesetz:
www.erneuerbare-energien.de
> Marktanreizprogramm für Solarwärmeanlagen:
www.bafa.de
> www.klimaschutz.de
> www.klimaschutz-niedersachsen.de