Bitzer Bote vom 19.03.2015

61. Jahrgang
Donnerstag, 19. März 2015
Nummer 12
Einladung zur Sportlerehrung
Die Gemeinde Bitz möchte herausragende Erfolge der Bitzer Sportlerinnen und Sportler im
Jahr 2014 auszeichnen.
Im Rahmen der Sportlerehrung werden darüber hinaus zwei Bürger aus Bitz für besondere
Verdienste mit der Verleihung der Landesehrennadel geehrt.
Die diesjährige Sportlerehrung findet am
Dienstag, 24. März 2015 um 19.00 Uhr
in der Festhalle
statt.
Die Musikkapelle Bitz wird die Veranstaltung musikalisch umrahmen.
Ebenso werden die Turnmädels des TSV Ebingen ihr Können zeigen.
Hierzu ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen.
Wir freuen uns über zahlreiche Gäste.
Hubert Schiele
Bürgermeister
Seite 2
Bitzer Bote
Nummer 12
BEREITSCHAFTSDIENSTE
Ärztlicher Notfalldienst
Beginn 8.30 bis 8.30 Uhr des Folgetages
Im Internet unter: http://www.gesundheitsnetz-bw.de
erhalten Sie Informationen über das Gesundheits- und Sozialnetz in Baden-Württemberg aufgegliedert nach
Landkreisen. Z.B. über Ärzte und ärztliche Notdienste, Kliniken, Apotheken und Apothekennotdienste.
An Wochenenden und Feiertagen sind die Notfalldienste unter folgenden Nummern erreichbar:
Ärztlicher Notdienst
(0180) 1929246
Augenarzt
(0180) 1929340
Hals-, Nasen-, Ohrenarzt
(0180) 1929341
Kinderarzt
(0180) 1929342
Zahnarzt
(0180) 5911690
Ihre Ärzte von “Bitz und Umgebung”. Eine Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung Süd-Württemberg
Kirchliche Sozialstation, Albstadt-Ebingen, Telefon (07431) 2922, Bereitschaft rund um die Uhr
AMEOS ambulante Pflege, Winterlingen, Telefon (07434) 9377444
Notdienst der Apotheken
(im Internet unter www.apotheken.de oder bei Anruf der kostenlosen Servicenummer (0800) 2282280 ermittelt ein
persönlicher Gesprächspartner für Sie die nächstgelegene dienstbereite Apotheke.)
Samstag, 21. März
Kronen-Apotheke am Rathaus, Kronenstraße 1, Winterlingen, Tel. (07434) 93910
Sonntag, 22. März
Langenwand-Apotheke, Stadionplatz 14, Albstadt-Tailfingen Tel. (07432) 6224
Tierärztlicher Notfalldienst
Samstag, 21. März
Tierärztliche Praxis Dr. Metzger, Mühlstraße 41, Straßberg, Tel. (07434) 316030 (Samstags-Sprechstunde von 12-14 Uhr)
Sonntag, 22. März
Tierärztliche Praxis Dr. Metzger, Mühlstraße 41, Straßberg, Tel. (07434) 316030
Tierärztliche Praxis Dr. Eggert, Johannes-Brahms-Straße 3, Truchtelfingen, Te. (07432) 99060
Herausgeber:
Gemeinde Bitz, 72475 Bitz, Postfach 63 05
Tel.: (07431) 80 01 - 0, Fax (07431) 80 01 - 50
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt, einschließlich
der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung ist
Bürgermeister Schiele oder sein Vertreter im Amt.
Herstellung und Vertrieb:
Druck + Verlag Wagner GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 14, 70806 Kornwestheim
Tel.: (07154) 82 22-0, Fax (07154) 82 22-10
Verantwortlich
für den Anzeigenteil: Sven Morell
E-Mail: [email protected]
Erscheint wöchentlich donnerstags.
GEÄNDERTER
REDAKTIONSSCHLUSS!
✎
Impressum
Wegen des Feiertages Karfreitag ist der
Redaktionsschluss für die Woche 14 bereits
am Montag, 30. März 2015, 11.00 Uhr.
Um Einhaltung des Termins wird gebeten.
Der Verlag
Nummer 12
Bitzer Bote
Seite 3
Altpapiersammlung
am Samstag, 21. März
Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt oder in Kartons verpackt ab 8.30 Uhr gut
sichtbar am Straßenrand ab. Vielen Dank im Voraus.
Ihre Musikkapelle
Amtliche
Bekanntmachungen
Umstellung der Uhren
Die nächste Zeitumstellung ist am
Sonntag, 29. März 2015,
2.00 Uhr.
Einheitliche Arbeitskleidung Bauhof Bitz
Seit letzter Woche tragen die Mitarbeiter des Bauhofes in Bitz
einheitliche Arbeitskleidung, in den Farben Schwarz-Rot und mit
dem Bitzer Wappen bestickt.
Jeder Mitarbeiter wurde zunächst mit einer Hose, einer Jacke,
einem Pulli und T-Shirts ausgestattet.
Diese Arbeitskleidung dient dem einheitlichen Erscheinungsbild
und dem Erkennen der Bauhofmitarbeiter.
Die Uhr wird dann um 1 Stunde
vorgestellt, die Nacht ist also 1
Stunde kürzer.
Vandalismus auf dem Sportplatz
Leider mussten die Sportfreunde Bitz in den vergangenen Tagen
feststellen, dass auf dem Sportplatz an vier Jugend- und zwei
Erwachsenen-Toren die Netze mit einem Messer zerschnitten
worden sind. Diese Sachbeschädigung muss kurz vor Wintereinbruch oder in den vergangenen Tagen stattgefunden haben. Die
Tornetze waren neuwertig und wurden erst im vergangenen Jahr
angeschafft. Der Sachschaden liegt bei rund 500 €.
Falls sachdienliche Hinweise zur Tat gegeben werden können,
bitten wir Sie, sich unter der Telefon-Nr. 07431/80010 beim Bürgermeisteramt Bitz zu melden. Alle Hinweise werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Die Gemeindeverwaltung
Fundamt
Fahrdienst für Senioren
Der Fahrdienst findet auch nächste Woche wieder am Donnerstagvormittag von 9.00 bis 11.00 Uhr statt.
Telefonische Anmeldungen werden im Bürgerbüro des Rathauses Telefon: 80010 oder 800122 bis Mittwochvormittag entgegen
genommen. Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an Frau Tania Maier, Telefon: 8001-20 wenden.
Ihre Gemeindeverwaltung
1 Handy
Zu erfragen beim Bürgermeisteramt, Bürgerbüro, Zimmer 1
Seite 4
Bitzer Bote
Nummer 12
ZU VERSCHENKEN
Der Brockhaus in 15 Bänden A-Z
Telefon 07431 81897
Interessenten für die oben genannten
Angebote setzen sich bitte mit der angegebenen Telefon-Nummer in Verbindung.
Im Bitzer Boten werden wöchentlich abzugebende Gegenstände kostenlos veröffentlicht. Wer etwas zu verschenken
hat, kann sein Angebot auf nachfolgendem Abschnitt, beim
Rathaus, Bürgerbüro, Zimmer 1, abgeben.
✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄
ZU VERSCHENKEN
Folgendes biete ich zum Verschenken an:
Wer ist schneller?
Der eigentliche Höhepunkt der Jubiläumsfeier war ein humorvoller aber auch sehr motivierender Vortrag von Dieter Baumann
mit vielen Erfahrungen aus seinem „bewegten“ Leben.
Beschreibung
_______________________________________________
_______________________________________________
_______________________________________________
Telefonnummer:
_______________________________________________
Sehr interessierte Zuhörer!
_______________________________________________
_______________________________________________
✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄✄
Dieter Baumann
begeistert Bitzer Kinder!
Der anlässlich des 10-jährigen Jubiläums
eingeladene Olympiasieger und mehrfache
Deutsche Meister im Langstreckenlauf Dieter Baumann hielt über 70 Kinder ganz
schön in Bewegung und erklärte gleichzeitig
den interessiert zuschauenden Eltern/Großeltern, worauf sie bei
der Anleitung zum Laufen achten sollten. Mit tatkräftiger Unterstützung der Übungsleiterinnen vom TV Bitz lief alles trotz der
vielen wuseligen Kinder in geordneten Bahnen ab!
Eine kurze Chronik in Form einer Dia-Show, ein Bewegungslied
der Kindergartenkinder und sehr persönliche Fragen der Drittklässler der Lichtensteinschule an Dieter Baumann rundeten die
Feier ab.
Ein besonderer Dank gilt an die vielen fleißigen Helfer vor und
hinter der Bühne!!
Hans-Jürgen Peter
P.S.
Weitere Bilder, auch die von der Dia-Show, sind auf unserer
Homepage www.kinderunserezukunft.jimdo.com
Standesamtliche
Nachrichten
Geburt
Am 20. Februar 2015 in Albstadt
Moritz Alexander Schuhmacher, Sohn von Martin Robert Schuhmacher und Petra Franziska Stengele, wohnhaft in Bitz, Yorkstr.
40.
Sterbefall
Früh übt sich . . . . .
Am 16. März 2015 in Bitz
Werner Ernst Schaudt, Witwer von Regina Schaudt, geb. Letsch,
wohnhaft in Bitz, Pestalozzistr. 30, 80 Jahre alt.
Nummer 12
Bitzer Bote
Unsere Jubilare
In den nächsten Tagen dürfen wir folgenden Mitbürgern zum
Geburtstag gratulieren:
Frau Klare Matthes, Moltkestraße 12,
am 20. März zum 90. Geburtstag;
Herrn Albin Tiller, Steinstraße 26,
am 21. März zum 87. Geburtstag;
Frau Erna Kohnert, Im Steinernen Kreuz 30,
am 22. März zum 78. Geburtstag;
Herrn Albrecht Haasis, Ulmenstraße 37,
am 22. März zum 71. Geburtstag;
Frau Helene Wörner, Apfelweg 7,
am 23. März zum 93. Geburtstag;
Frau Ella Erna Raible, Goethestraße 8,
am 23. März zum 84. Geburtstag;
Herrn Manfred Rominger, Yorkstraße 44,
am 23. März zum 76. Geburtstag;
Herren Adolf Belec, Wolfsbergstraße 1,
am 23. März zum 73. Geburtstag;
Frau Marianne Huber, Bergstraße 17,
am 24. März zum 70. Geburtstag;
Frau Katharina Huber, Apfelweg 7,
am 25. März zum 94. Geburtstag;
Frau Eveline Brigitte Mattes, Hohe Straße 8,
am 25. März zum 78. Geburtstag;
Herrn Friedrich Merkle, Yorkstraße 42,
am 25. März zum 75. Geburtstag;
Herrn Hans Jürgen Peter, Blumenstraße 17,
am 25. März zum 73. Geburtstag.
Büchereinachrichten
Neue DVDs:
Mein Freund der Delfin 2
Der siebte Zwerg
Saphirblau (ab 6 J.)
Hectors Reise (ab 12 J.)
The Equalizer (ab 16 J.)
The November Man (ab 16 J.)
Für alle 3-jährigen Kinder
liegt in der Bücherei ein Lesestart-Set zur kostenlosen Abholung
bereit.
Online-Katalog
Im Online-Katalog können Sie bequem von zu Hause aus im
gesamten Bestand der Bücherei stöbern, sich über die Neuerwerbungen informieren, Bücher, CDs, DVDs usw. vorbestellen
und in Ihrem Leserkonto Ihre ausgeliehenen Medien verlängern.
Diese Funktionen sind auch mit einem internetfähigen Handy
möglich.
Internetadresse: www.bitz.de/Buecherei
Bücherei
Hindenburgplatz 5, Telefon: 800113; Email: [email protected]
Öffnungszeiten:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
und
Freitag:
15.00
15.00
10.00
15.00
15.00
-
18.00
18.00
12.00
18.00
18.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Seite 5
Schulnachrichten
Realschule Winterlingen
Schüleranmeldung
Die Schüleranmeldung an der Realschule Winterlingen findet
statt am
Mittwoch, 25. März 2015, 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015, 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 16.00 Uhr.
Auswärtige Schüler möchten wir bitten, den Fahrkartenantrag
vorab online unter http://www.antrag.slv-bw.de auszufüllen und
bei der Anmeldung mitzubringen.
G. Kleiner, Realschulrektor
Kindergartennachrichten
Seit einiger Zeit besuchen die Kinder der Regenbogengruppe
unseres Kindergartens einmal im Monat die Senioren im Haus
Bocksberg.
Am Mittwoch, 11. März 2015, war es wieder so weit. Um viel Zeit
miteinander zu verbringen, werden neue und alte Lieder gesungen oder Bewegungsspiele vor- oder/und nachgemacht.
Die Kinder wie auch die Senioren genießen diese Zeit sehr miteinander.
Seite 6
Bitzer Bote
Jugendmusikschule
Nummer 12
Anmeldungen: Volkshochschule Albstadt, Johannesstraße
5, 72458 Albstadt, Telefon 07431/134350, FAX 1343522
Vortrag: „Wut und Trotz - Entwicklungsphasen des Kindes“
Dozentin: Isabel Riemer
Termin: Dienstag, 24.03.15, 19 Uhr, Bildungszentrum Ebingen
Karten an der Abendkasse!
Musikunterricht — Neue Kurse beginnen
Am besten gleich anmelden, damit der entsprechende Kurs
direkt zum Sommersemester ab April starten kann! Die Jugendmusikschule Zollernalb bietet z. B. Gitarre, Blockflöte, Veeh-Harfe, Klavier, Keyboard, Musikalische Früherziehung, Gesang,
Baglama/Saz, Blechblasinstrumente etc. Unter dem Motto
„Musik ist einfach Klasse und macht Spaß!“ bietet die Jugendmusikschule Zollernalb e. V. zudem gezielt einen besonders
kostengünstigen Grundkurs Musik z. B. in den Fächern Gitarre
und Blockflöte an. Dieser Kurs wird in Kooperation mit Schulen
und Vereinen angeboten und soll Kindern/Jugendlichen in einer
größeren Gruppe (i. d. R. ab 6 Teilnehmern) einen Einstieg in das
Instrumentalspiel und das eigene Musikerlebnis ermöglichen.
Qualifizierte Fachlehrer führen diese Kurse durch und stehen
auch gerne bei der Instrumentenbeschaffung beratend zur Verfügung. Weitere Hinweise enthält ein Flyer, der von der Website
der Jugendmusikschule heruntergeladen werden kann
(www.jms-zollernalb.de), bzw. telefonisch (07427 - 8654) über
das das Musikschulsekretariat.
Fördermodell 10plus10
Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (=
Bildungspaket) können auch für den Unterricht an unserer
Jugendmusikschule in Anspruch genommen werden. Zusätzlich
bezuschusst unser Förderverein jeden an unserer Jugendmusikschule eingelösten Bildungsgutschein um weitere 10 €,
sodass sich dadurch das Schulgeld monatlich um insgesamt 20
€, maximal jedoch bis zur Kostenfreiheit, reduziert.
Veranstaltungen
Veranstaltungen & Projekte vielfältiger Art bereichern die kulturelle Szene im Einzugsgebiet der JMS Zollernalb. So z. B. die
CircuitBox, die am 3. März im Holcim-Werkforum Dotternhausen
einen großen Erfolg feiern durfte. Allen Mitwirkenden an dieser
Stelle einen herzlichen Dank für das Gelingen dieser Veranstaltung! Weitere Veranstaltungstermine sind wie üblich auf der
Website der JMS (www.jms-zollernalb.de) zu finden.
Informationen
Auskünfte erhält man telefonisch (07427 - 8654) über das das
Musikschulsekretariat zu den gewohnten Sprechzeiten: Montag,
Mittwoch, Donnerstag 8:30 - 11:30 Uhr, Dienstag 8:30 - 12:30
Uhr. Anfragen können natürlich auch per E-Mail ([email protected]) und Fax (07427 – 6141) erfolgen. Auf der Website der
JMS (www.jms-zollernalb.de) stehen zudem umfassende Informationen bereit.
Volkshochschule
Kurse:
Kochkurs: Persisch-orientalische Küche
Donnerstag, 26.03.15, 18 Uhr, Lutherschule Tailfingen
Fit für die Schule: Powerpoint für Schülerinnen und Schüler ab
13 Jahren
Workshop in den Ferien,
Termin: Mo., 30.03.15 und Di., 31.03.15, 9.00 - 12.00 Uhr, Bildungszentrum Ebingen
Kinderkurse:
Hase, Eier, Küken und Co.: Osterbasteln (ab 8 Jahren)
Montag, 30.03.15, 8.15 - 11.45 Uhr, Bildungszentrum Ebingen
Häkel – Anfängerkurs (ab 8 Jahren)
Termin: Di., 31.03.15 und Mi., 01.04.15, 8.15 - 11.45 Uhr, Bildungszentrum Ebingen
Kirchliche Nachrichten
Evangelische Kirchengemeinde Bitz
Wochenspruch: „Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass
er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein
Leben zu einer Erlösung für viele.“
Matthäus 20,28
Wochenlied: „O Mensch, bewein deine Sünde groß…..“
EG. Nr. 76
Wochenpsalm: 69,1-16
Predigttext: Markus 10,35-45
Sonntag, 22. März – Judika
9.30 Uhr Goldene Konfirmation des Konfirmationsjahrgangs
1950/1951
mit Pfarrerin Bärbel Danner
Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt
Montag, 23. März
9.30
-11.30 Uhr Krabbelgruppe „Mini-Schnoga“ im Conrad-Schick-Haus, Teestube
18.00
-21.00 Uhr Werkraum im Conrad-Schick-Haus geöffnet
19.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus
Dienstag, 24. März
16.00 Uhr Andacht im Haus Bocksberg
19.00 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus / kleiner Saal
Mittwoch, 25. März
14.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus
17.00 Uhr Besuchskreis im Pfarrhaus
19.30 Uhr Bastelkreis
19.30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus /
Bauernstube
Donnerstag, 26. März
18.00
-21.00 Uhr Werkraum im Conrad-Schick-Haus geöffnet
20.00 Uhr Posaunenchor-Probe im Gemeindehaus
20.00
-21.30 Uhr Gospelchorprobe im Sitzungssaal des
Rathauses
ZUSAMMENKÜNFTE DER GEMEINSCHAFTEN:
Süddeutsche Gemeinschaft, Hohestraße 27
Sonntag: 17.30 Uhr Gemeinschaftsstunde - Teilnahme in Winterlingen
Mittwoch: 16.00 Uhr Bibelstunde 14-tägig
Info Bitz: Agnes Rominger, Hohe Str. 27, Tel. 8389
Zur öffentlichen Kirchengemeinderatssitzung am Mittwoch, 25.03.2015
im Gemeindehaus / Bauernstube wird
herzlich eingeladen. Tagesordnungspunkte sind u.a.: Haushalt 2015
Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Katholische Kirchengemeinde St. Michael, Bitz
Tel. 71869, Fax 71510
Leitender Pfarrer Andreas Gog
Diakon Vogler
Gemeindereferentin Frau Brodowski
Sekretärin: Frau Schadowski
Bürozeiten: Mo. - Do. von 7.30 - 12.45 Uhr
Samstag von 7.30 – 12.45 Uhr
22. März – 26. März 2015
Nummer 12
Bitzer Bote
5. Fastensonntag
Misereor-Kollekte
Sonntag 22.03.
9.00 Uhr Hl. Messe für Jonny Schweiger
18.00 Uhr Misereor-Kreuzweg in St. Hedwig
Donnerstag 26.03.
18.30 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Hl. Messe mit Bußfeier
Freitag, 27.03.
18.00 Uhr Jugendkreuzweg in St. Margareta
Weg mit Stationen – Abschluss mit Segen
Auf den Spuren Jesu führt unser Weg von der Kirche in Margrethausen über verschiedene Stationen zur Kirche nach Lautlingen. Der Kreuzweg wird gestaltet von den Firmlingen und
Ministranten der ganzen Seelsorgeeinheit und beginnt um
18.00 Uhr. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich dazu eingeladen.
Bußfeiern in unseren Gemeinden:
St. Josef:
Mittwoch 25.03.
14.00 Uhr Bußfeier
Palmsonntag 29.03.
18.00 Uhr Bußgottesdienst
Montag 30.03.
8.30 Uhr Hl. Messe, anschl.
Beichtgelegenheit
Mittwoch 01.04.
9.00 Uhr Hl. Messe, anschl.
Beichtgelegenheit
Heilig-Kreuz:
Mittwoch 11.03.
14.00 Uhr Hl. Messe mit Bußfeier
Dienstag 31.03.
19.15 Uhr Hl. Messe mit Bußfeier
St. Hedwig:
Montag 30.03.
14.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier mit Bußfeier
Montag 30.03.
18.30 Uhr Bußfeier
St. Michael, Bitz
Donnerstag, 26.03.
19.00 Uhr Hl. Messe mit Bußfeier
St. Johannes, Lautlingen
Palmonntag 29.03.
18.30 Uhr Bußgottesdienst,
anschl. Beichtgelegenheit
St. Margareta, Margrethausen
Palmsonntag 29.03.
18.00 Uhr Bußgottesdienst,
anschl. Beichtgelegenheit
Mittwoch 01.04.
9.00 Uhr Hl. Messe,
anschl. Beichtgelegenheit
Kirchengemeinderat St. Hedwig, Ebingen und St. Michael,
Bitz:
Die Wahlbeteiligung in unseren Gemeinden betrug in St. Hedwig
17,2% und in St. Michael, Bitz 15,1%
Folgende Damen und Herren wurden am 15. März 2015 in den
Kirchengemeinderat von St. Hedwig, Ebingen und St. Michael,
Bitz gewählt:
Seite 7
Ebingen:
Heim, Ursula, Hyazinthenweg 11;
Jehle, Wolfgang, Keltenstr. 66;
Linder, Rupert, Lautlinger Str. 36;
Poppel, Wolfgang, Raidenstr. 1/2;
Scherl, Monika, Im Weiherwuhr 43;
Schramowski, Elisabeth, Wacholderstr. 36;
Schwarz, Andreas, Sudetenweg 7;
Wegesser, Rita, Im Rauhen Wiesle 6;
Wiest, Margret, Fasanenweg 11,
Bitz:
Horn, Armin, Wolfsbergstr. 18;
Lebherz-Haab, Heike, Hochalbstr. 3;
Nolle, Michaela, Paulinenstr. 32;
Von Herzen danken wir allen Mitgliedern des seitherigen KGR
für die ausgezeichnete positive Mit- und Zusammenarbeit und
sagen Vergelt’s Gott.
Allen, die sich als Kandidaten zur Verfügung gestellt haben
sagen wir ebenfalls herzlichen Dank.
Den Neugewählten gratulieren wir zu ihrem Amt und wünschen
ihnen für ihre Arbeit in unseren Gemeinden Gottes reichen
Segen.
Ganz herzlichen Dank allen Helfer/innen für die Mithilfe im Wahlvorstand bei der reibungslosen Durchführung der Wahl und allen
die bei der Wahlparty mitgeholfen haben.
Gemeindefest St. Josef am Sonntag, 22.
März 2015
Herzlich laden wir alle Gemeindemitglieder
der gesamten Seelsorgeeinheit und Gäste
zu unserem Gemeindefest ein.
Wir beginnen mit der Festmesse um 10.30 Uhr,
mitgestaltet von den Firmlingen, Herrn Merz an der Orgel und
der Band mit Enzo D‘Avanzo
Anschließend begrüßen wir die Gäste mit einem Gläschen Sekt
im Foyer des Marienheimes und laden ein zum Mittagstisch. Es
gibt Schnitzel mit Kartoffelsalat, Gemüsemaultaschen mit Kartoffelsalat und Saitenwürstle mit Kartoffelsalat.
Danach über den Nachmittag hausgemachten Kuchen und Kaffee.
Unsere NET-Gruppe und die Ministranten bieten wieder die
von Kindern geliebte Spielstraße an.
Weitere Programmpunkte:
14.00 Uhr Die Kinder unseres Kindergartens erfreuen uns mit
ihren Vorführungen.
Anschließend können noch weitere Programmpunkte folgen.
Zur Information über unsere Partnerschaft für die Betreuung von
Aids-Waisen in KwaZulu Natal /Südafrika ist wieder eine Stellwand aufgestellt und Infomaterial ausgelegt. Auf die Notwendigkeit von Spenden wird besonders hingewiesen.
Wir bitten herzlich, diese Ärmsten der Armen nicht zu vergessen.
Für das Gemeindefest bitten wir um Kuchenspenden. Kuchenspenden bitte bis zum 20. März an Herrn Timpf (Tel.
0173/9592078) melden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Heiligen Messe und des
Gemeindefestes in unserer Gemeinde St. Josef und sagen
Ihnen ein herzliches Willkommen!
Allen Helfern und Spendern im Voraus „Vergelt’s Gott“ !
Rückblick der Spätschicht in St. Michael
Am Freitagabend, 13. März 2015 um 18.00 Uhr versammelten
sich in der St. Michaelskirche in Bitz Gläubige zu einer „Spätschicht“.
Gemeint ist damit eine besondere Form von Meditation und
Gebet in der Kirche.
Die Firmlinge haben zusammen mit ihrer Firmbegleiterin Heike
Lebherz-Haab im Rahmen ihrer Firmvorbereitung diese Spät-
Seite 8
Bitzer Bote
schicht, die unter dem Motto stand: „Wenn nicht jetzt – wann
dann“ gestaltet.
Diakon Vogler und Gemeindereferentin Maria Brodowski begrüßten die Firmlinge und alle die gekommen waren und freuten sich
darüber, dass die Firmbewerber diesen Abend für die Gemeinde
geplant und organisiert haben.
Martin Wäschle begleitete die Lieder auf seinem Keyboard.
Nach der Spätschicht wurden alle Teilnehmer zu einem kleinen
Vesper in den Gemeinderaum neben der Kirche eingeladen, wo
dann der Abend in gemütlicher Runde sein Ende nahm.
Nummer 12
kommen wir gerne bei Ihnen vorbei und holen diese direkt ab.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir vereinbaren gerne ein Termin.
Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit auf unserer Homepage
www.drkbitz.de
Wir übernehmen viele Aufgaben und Sanitätsdienste in Bitz und
unterstützen benachbarte Bereitschaften bei ihren Einsätzen
und Sanitätsdiensten. Hierfür benötigen wir engagierte Helfer.
Leider sind wir nur eine kleine Anzahl an Personen die diese
Aufgaben noch erfüllen kann.
- Haben Sie Lust anderen Menschen zu helfen?
- Kommen Sie an einem unserer Dienstabende vorbei, lernen
Sie uns kennen.
- Wir bieten Ihnen eine qualifizierte Ausbildung, Spaß und
Kameradschaft kommen nicht zu kurz.
Wir freuen uns auf Sie.
Ihre DRK Bereitschaft Bitz
Weltladen Bitz
Öffnungszeiten:
Donnerstag 9-12 Uhr und 15-18 Uhr
Freitag
9-12 Uhr und 15-18 Uhr
Samstag
9:30-12:30 Uhr
Telefon 0152 25887367
(während der Öffnungszeiten)
Moringa – der Wunderbaum des Lebens
Moringa oleifera gilt unter Wissenschaftlern heutzutage als die
nährstoffreichste Gemüsepflanze der Welt. Mit mehr als 90%
Nährstoffen, 46 Antioxidantien, einem sehr hohen Mineralstoffgehalt an Eisen, Magnesium, Kalzium, Zink und vielen anderen
und mit fast allen Vitaminen sucht Moringa seinesgleichen. Darüber hinaus enthält Moringa den relativ neu entdeckten Botenstoff Zeatin, der erst dafür sorgt, dass der menschliche Organismus all die Vitalstoffe aufnehmen und verarbeiten kann.
Schon mit einem Löffel Moringapulver wird jedes Nahrungsmittel aufgewertet. Moringa-Blätter werden wie Streupulver verwendet: zum Beimischen an Reis-, Nudel- oder Gemüsegerichte,
über Suppen oder Salate, zum Anreichern von Müslis, Drinks
und vielen anderen Gerichten. Oder auch als wohlschmeckender
Tee.
Moringa-Pulver aus ökologischem Anbau, fair gehandelt erhalten Sie im
Weltladen Bitz
Vereinsnachrichten
Deutsches Rotes Kreuz
Bereitschaft Bitz
Zu unserem nächsten Dienstabend treffen wir uns am 23. März
2015 um 20 Uhr im DRK Magazin im Einsatzanzug.
Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Bereitschaftsleitung
Altkleiderspenden:
Unsere Altkleidercontainer stehen Ihnen jederzeit für Ihre Altkleiderspenden zur Verfügung. Bei größeren Abgabemengen
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Zollernalb e.V.
Sicherheit zu Hause: der DRK-Hausnotruf
Der Hausnotruf hat sich seit über 25 Jahren im Alltag und bei
Notfällen bewährt und ist seit 2005 zertifiziert durch den TÜV
Süd. Besonders für alleinstehende ältere Menschen bietet der
Notruf Sicherheit. Er kann Angehörige entlasten und dazu beitragen, dass ältere Menschen länger in ihren eigenen vier Wänden leben können. Durch einen kleinen Sender, der am Körper
getragen wird, kann der Alarm ausgelöst und damit eine direkte
Sprechverbindung zur DRK-Hausnotrufzentrale hergestellt werden. Diese leitet umgehend weitere Hilfsmaßnahmen ein, wie
zum Beispiel Anruf bei einem Angehörigen oder Entsendung
des Rettungsdienstes. Weitere Informationen unter Tel.
07433/909955 (Frau Kiefer/Frau Basso) oder www.drk-zollernalb.de
Menüservice Essen auf Rädern:
Tiefgekühlte Wunschmenüs direkt ins Haus
Das DRK bietet ein umfangreiches Menüangebot, mit über 200
Gerichten, aus denen die Senioren ihre Menüs selbst wählen
können. Sie können sich auf seniorengerechte Menüs freuen,
die speziell auf den Geschmack und den Bedarf älterer Menschen abgestimmt sind. Unser Menüservice bringt Ihren
Wochenkarton mit 7 tiefkühlfrischen Menüs einmal wöchentlich
ins Haus. Dadurch sind Sie zeitlich völlig unabhängig. Sie können Ihre Menüs genießen, wann immer Sie wollen. Im Backofen,
Nummer 12
Bitzer Bote
oder in der Mikrowelle erhitzen Sie Ihr Menü problemlos und
schnell. Das Menü schmeckt so wie es ist: täglich frisch zubereitet. Für besondere Ernährungssituationen hält der Menüservice
verschiedene Kostformen bereit.
Weitere Informationen erteilt der DRK-Kreisverband Zollernalb
e.V., Henry-Dunant-Str. 1 - 5 in Balingen unter der Tel.-Nr.
07433/9099-29. (Frau Schneider/Frau Rose)
Abteilung Fitness
Übungsstunden des TV Bitz, die mit den Prädikaten „Sport pro
Gesundheit“ und „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet sind!
Montag
19.15 – 20.15 Uhr Frauengruppe „Aktiv“
Festhalle
ÜL Brigitte Leibfritz
20.15 - 21.15 Uhr Frauengruppe „Top Fit“
Festhalle
ÜL Stefanie Bantle
Dienstag
18.30 – 19.30 Uhr Fit ab 50
Festhalle
ÜL Brigitte Leibfritz
19:00 - 20:00 Uhr Lauftreff-Gruppe Gymnastik
Sporthalle
ÜL Manfred Spiller
Mittwoch
18.30 – 19.30 Uhr Qi Gong, Gesundheitsübungen
findet in der Aula der Schule statt
ÜL Brigitte Leibfritz
19 – 20 Uhr ZUMBA
Festhalle
Linda Novotny
Freitag
19.30 – 20.30 Uhr Freizeitsport Gruppe Fit und Gesund,
ÜL Manfred Spiller
„Fit ab 50“
Am Dienstag, 24. März 2015 findet keine Übungsstunde
statt!!! (Sportlerehrung)
Gitte
Abteilung Lauftreff
Gymnastik in der Sporthalle
dienstags um 19.00 Uhr.
Am Dienstag, 24.03. fällt die Gymnastik aus, da an diesem Abend die Sportlerehrung stattfindet.
Am 31.03.15, unser letzter Termin im Winterhalbjahr,
treffen wir uns zu einer kleinen Wanderung zum Degerfeld ins
„Delta“.
Treffpunkt: Sporthalle um 19.00 Uhr.
Wer nicht laufen will, kann bis um 19.30 Uhr direkt dorthin kommen.
Eltern-Kind-Turnen (auch Großeltern und Enkel, dürfen gerne mitmachen.)
Das Eltern-Kind-Turnen findet jetzt jeden Mittwoch von
15:30 - 16:30 Uhr in der Turnhalle statt. Bewegung und Spaß
beim gemeinsamen Spielen und Turnen.
Mitzubringen ist bequeme Kleidung und für die Kleinen etwas zu Trinken.
Mitmachen dürfen alle ab 1,5 Jahre - 4 Jahre. Bei
Fragen und Anregungen, einfach melden, bei Silvia
Krey Handy 0162/9135318
Seite 9
Abteilung Leichtathletik
Kreiswaldlaufmeisterschaften in Winterlingen am 14.03.2015
Bedingt durch die Überschneidung mit der Veranstaltung mit Dieter Baumann, bei der einige
unserer Athleten im Programm mitwirkten, nahmen wir mit 8 Athleten an den Kreiswaldlaufmeisterschaften teil.
Darunter unsere 3 Titelverteidiger.
Die Strecke führte über Wiesen- und Schotterwege, die zum Teil
matschig waren.
Die Athleten von U10 bis U14 mussten 1000 m und ab U16 musste 2000 m gelaufen werden.
Obwohl wir mit einer kleinen Gruppe am Start waren, gehörten
wir zu den erfolgreichsten und konnten unsere Titel allesamt wieder verteidigen. Leider konnten wir in keinem Jahrgang eine
Mannschaft stellen.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
U10 - M8 - 1. und Kreismeister Steven Steinmaier
U12 - M11 - 1. und Kreismeister Christian Lebherz
U12 - M11 - 2. Moritz Renner
U14 - M12 - 1. und Kreismeister Marius Plankenhorn
U14 - M12 - 4. Lars Keppner
U12 - W11 - 8. Lilly Pfeffer (in einem der stärksten Teilnehmerfelder)
U14 - W13 - 3. Lisa Lebherz
U16 - W14 - 2. Lisa Keppner
Das war echt klasse!!!!!
Abt. Handball
Ergebnisse
gJE-BL-2:
HWB Wint-Bitz - SG Tail/Tru.
78:68
HWB Wint-Bitz - SG Tail/Tru.
9:13
HWB Wint-Bitz - SG Tail/Tru.
120:85
mJC-BKHSG Hoss/Meß. - HWB Wint-Bitz 34:24
HWB wJC-BK HSG Hoss/Meß. - HWB Wint-Bitz 22:17
F-KLA
HWB Wint-Bitz - TV Weilstetten2
26:24
M-BK
HSG Hoss/Meß. - HWB Wint-Bitz
24:20
wJC-BK
Zu Beginn der 1. Halbzeit konnten wir, mit dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer, noch gut mithalten und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Allerdings verpassten
es unsere Mädels „dran zu bleiben“ und durch einige Unkonzentriertheiten im Abschluss geriet man gegen Ende der 1. Hälfte
mit 6 Toren in Rückstand. Halbzeitstand 13:7.
Zu Beginn der 2. Halbzeit spielten unsere Mädels gut auf und
legten einen 5:1 Lauf hin. Abwehrtechnisch hatten wir den Gegner besser im Griff. Dadurch keimte nochmal etwas Hoffnung auf
und wir waren wieder bis auf 2 Tore dran. Aber es wiederholte
sich die 1. Halbzeit und so konnte der Gegner durch unsere eigene Abschlussschwäche und manchmal fragwürdigen 2 Minutenstrafen wieder davonziehen und das Spiel am Ende mit 22:17
gewinnen.
Seite 10
Durch die Niederlage ist die HSG Hossingen/Meßstetten nun, für
uns uneinholbar, Meister der Bezirksklasse und unsere Mädels
müssen sich nun darauf konzentrieren den Vizemeistertitel zu
verteidigen. Dies gelingt aber nur wenn aus den letzten beiden
Spielen mindestens noch 2 Punkte geholt warden.
Kopf hoch Mädels - man kann nicht in jeder Runde Meister werden.
Es spielten: Hanna Heinzelmann (Tor), Lea Lorenz (9), Lene
Baumann, Vanessa Felske, Kira Schadow, Sina Link (1), Siri
Schaudt (1), Nina Bücheler (4), Nina Wienzek (2), Janina Abelmann und Hannah Kollmann
Trainer: Thomas Lorenz und Uwe Schaudt
mJC-BK
Am vergangenen Samstag traf unsere C-Jugend männlich beim
letzten Auswärtsspiel auf den Dritten aus Hossingen/Meßstetten. Nachdem man dem Gastgeber in der Hinrunde zu Hause
zwei Punkte abknöpfen konnte, fuhr man mit viel Selbstvertrauen nach Meßstetten und legte gleich auf 2:0 vor. Erst nach dem
7:5 fing sich der Gastgeber und konnte ausgleichen und sogar
zum ersten Mal in Führung gehen. Den Ein-Tor-Vorsprung hielten die Meßstetter auch bis zur Halbzeit. Beim 12:13 wurden die
Seiten gewechselt. In Hälfte zwei ließen deutlich die Kräfte nach,
auch da zwei Spieler des HWB verletzungsbedingt nicht mehr
spielen konnten. So zog der Dritte Tor um Tor davon und man
konnte trotz kurzem Aufbäumen beim 20:26 nichts mehr an der
Niederlage ändern, die mit 24:34 leider ein bisschen zu hoch
ausgefallen ist.
Fazit: Kleinigkeiten in Halbzeit eins und die nötige Ausdauer für
Halbzeit zwei waren letztendlich die Faktoren, die den Unterschied machten. Nun gilt es diese Kleinigkeiten bis zum nächsten Sonntag abzustellen, um im letzten Heim- und Saisonspiel
noch einmal zu punkten gegen den TV Aixheim.
Es spielten: Maximilian Beck (1), Simon Bücheler (5), Leo Gulde (5/1), Christian Hailfinger (1), Felix Horn (Tor), Ridvan Öztürk
(6/1), Tobias Weber, Davide Vitulli (6/1) und Benedikt Weber
F-KLA
Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer!!!
Am Sonntag ereignete sich in der Bitzer Sporthalle eine faustdicke Überraschung. Gegen den in dieser Runde noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Weilstetten gelang es unserer 2.
Frauenmannschaft diesen die ersten Punkte abzunehmen. Mit
einem furiosen Start führte unser Team 4:0, ehe den Gästen das
erste Tor gelang. Unbeeindruckt davon, dass die Weilstetterinnen nun stärker aufkamen, gelang es unser Mannschaft immer
wieder die Führung zu erzielen. Erst kurz vor der HZ-Pause kam
der Favorit mit 12:13 zur ersten Führung. Diese wurde von der
an diesem Tage überragenden Daniela Schweiger doch postwendend wieder ausgeglichen. Auch nach dem Wechsel bot sich
einer ansehnlichen Zuschauerkulisse ein offener Schlagabtausch, bei wechselnden Führungen der beiden Mannschaften.
Gestärkt durch die beiden gut spielenden Torhüterinnen Sabrina
Bardi und Jessica Bruske konnte sich unsere Mannschaft beim
24:22 erstmals wieder auf 2 Treffer absetzen. Ein Gewaltwurf der
ehemaligen Ausnahmespielerin Tanja Uhrig bescherte den
Gästen noch den Anschlusstreffer. Lena Merz und Sandra Martin machten dann aber mit dem 26:23 kurz vor dem Ende den
Überraschungssieg perfekt!!!
Es spielten: Sabrina Bardi (Tor), Nina Thomann, Lena Merz (5),
Jessica Bruske (Tor), Selina Moser (2), Stefanie Palfi, Isabell
Maier (1), Sandra Martin (6), Daniela Schweiger (10), Isabell
Fischer (2) und Sophia Arlt
Trainer: Werner Schick
M-BK
Bittere
Niederlage
gegen
den
Tabellenführer
aus
Hossingen/Meßstetten.
Mit viel Rückenwind und dem Wille den Aufsteiger zu ärgern trat
unsere Mannschaft am Samstagabend in der Heuberghalle an.
In den Anfangsminuten ließ sich schon feststellen, dass es ein
sehr intensives, kampfbetontes und enges Spiel wird. So war die
erste Hälfte relativ ausgeglichen und die Mannschaften schenkten sich nichts. Doch ab der 20. Minute stand unsere Abwehr
sehr stark und so konnte man sich kurzzeitig auf drei Tore abset-
Bitzer Bote
Nummer 12
zen. Zur Halbzeit stand es dann 11:13 für den HWB.
Geschwächt und mit zwei Zeitstrafen im Kader musste man die
zweite Hälfte starten und ließ die Gastgeber schnell wieder zum
Ausgleich kommen. Doch nach einer starken Abwehrleistung
und ruhig ausgespielten Spielzügen im Angriff ließ sich unsere
Mannschaft nicht abschütteln. Bis zur 52. Minute ging dieses
Konzept auch ideal auf, doch dann rannte man sich im Angriff
fest und fand keine Lösung mehr die Abwehr der Gastgeber zu
durchbrechen und zum Torerfolg zu kommen. So schenkte man
den Hossingern in der Schlussphase leichte Bälle, die dann
schlussendlich unserem Team den letzten Willen raubten noch
einmal anzugreifen. Verdient hätten es die Jungs allemal, doch
das gewisse Glück war auch nicht auf unserer Seite. Endstand
24:20
Nun heißt es auf die gebrachte Leistung aufzubauen und im
nächsten Heimspiel gegen Aixheim am Sonntag wieder zu punkten. DANKE für die Unterstützung an die mitgereisten Fans und
unserem Debütant Kristian wünschen wir gute Besserung und
eine schnelle Genesung!
Spielverlauf: (3:3), (5:7), (8:8), (10:10), (11:13), (14:14), (17:17),
(18:20), (20:20), (24:20)
Es spielten: Kristian Ravlic, Dejan Surla (2), Stephen Schuhmacher, Julian Walter (6), Fabian Zeh (1), Johannes Rominger,
Til Henkel (1), Martin Holz (2), Timo Schlagenhauf, Lewin
Schaudt (3), Daniel Fischer, Bojan Ignjatovic (3), Benjamin Höfer
(2) und Michael Rossel (Tor)
Trainer: Mika Ignjatovic (Coach)
Vorschau
21.03.2015
in Rottweil, Doppelsporthalle
wJC-BK, 15.25 Uhr
JSG Rottweil - HWB Wint-Bitz
F-BK, 20.00 Uhr SG Hausen/Zimm - HWB Wint-Bitz
22.03.2015
in Balingen, Längefeldhalle
gJE-BLA-2:
10.00 Uhr
JSG Rottweil2 - HWB Wint-Bitz
(Parteiball)
10.30 Uhr
JSG Rottweil2 - HWB Wint-Bitz
(Aufsetzerball)
11.20 Uhr
JSG Rottweil2 - HWB Wint-Bitz (Koordination)
gJE-BL-2:
13.00 Uhr
HWB Wint-Bitz - HSG Albstadt
(Parteiball)
13.30 Uhr
HWB Wint-Bitz - HSG Albstadt
(Handball)
14.20 Uhr
HWB Wint-Bitz - HSG Albstadt
(Koordination)
in Bitz
mJD-BK, 10.00 Uhr
HWB Wint-Bitz - TV Ahlheim
mJC-BK, 11.15 Uhr
HWB Wint-Bitz - TV Ahlheim
mJB-KLA, 12.30 Uhr
HWB Wint-Bitz - TSV Burladingen
mJA-BL, 13.50 Uhr
HWB Wint-Bitz - TV Ahlheim
M-KLB, 15.20 Uhr
HWB Wint-Bitz2 - TSV Burladingen
M-BK, 17.00 Uhr
HWB Wint-Bitz - TV Aixheim 2
Hallendienst:
1. Schicht (9.00 Uhr bis 15.00 Uhr): Florian Füß, Benjamin Höfer
und Patrick Wolfer
2. Schicht (15.00 Uhr bis Ende): Sabrina Kienle, Lena Merz,
Christine Hotz, Sophia Arlt und Kiymet Tosun.
Allen Mannschaften viel Glück und Erfolg!!!
Daniela Schweiger
Außerordentliche Hauptversammlung der HWB Winterlingen-Bitz
Hiermit möchten wir nochmals an die außerordentliche Hauptversammlung der HWB Winterlingen-Bitz am kommenden
Freitag, den 20. März 2015 um 18:30 Uhr in der Begegnungsstätte Winterlingen (Gerhardstraße 11, 72474 Winterlingen) erinnern.
Die Tagesordnung wurde allen Mitgliedern in einer persönlichen
Nummer 12
Bitzer Bote
Seite 11
Einladung zugesandt.
Wir möchten euch bitten, möglichst vollzählig an der Versammlung teilzunehmen.
Die Vorstandschaft der HWB Winterlingen-Bitz
Sportfreunde Bitz
Bittere Niederlage im ersten
Pflichtspiel
Bezirksliga Zollern: Fehlende Kaltschnäuzigkeit bestraft.
Sonntag, 15. März 2015
Sportfreunde Bitz - FC Steinhofen
0:1 (0:0)
Die Sportfreunde gingen voller Tatendrang in das erste Pflichtspiel im Jahr 2015 und zeigten von Beginn an wer Herr im Haus
ist. Auf dem schwer bespielbaren Untergrund hatten die Offensivkräfte der Hausherren immer wieder gute Tormöglichkeiten.
Entweder war es das Aluminium oder die fehlende Kaltschnäuzigkeit, die den Führungstreffer verhinderten. Ein Highlight der
etwas anderen Art ging in der 34. Minute vom Unparteiischen
aus. Ein Spieler der Gäste sowie der Bitzer Melik Erdogan sahen
in einer unübersichtlichen Situation die gelb-rote Karte.
Auch in den zweiten 45 Minuten waren die Jungs von Trainer Yervant Saroyan klar überlegen und hätten durch weitere hochkarätige Torchancen in Führung gehen müssen. Wie es im Fußball so häufig der Fall ist, wird man bei mangelnder Chancenverwertung bestraft. Nach einem Bitzer Angriff in der 71. Minute
konterten die Gäste mit einem langen Ball schnell und machten
völlig überraschend das 0:1. In der Folgezeit kämpften sich die
Hausherren wieder zurück ins Spiel und bekamen in der 83.
Minute durch einen Strafstoß die nächste große Chance zum
Torerfolg. Offensivallrounder Pascal Conzelmann konnte auch
diesen Versuch nicht verwerten und scheiterte am gegnerischen
Torhüter. Am Ende stand eine unnötige Heimniederlage, die bei
besserer Torausbeute leicht hätte verhindert werden können.
Sehr positiv war die zurückgewonnene Struktur im Spiel der
Sportfreunde Bitz. Die Handschrift von Yervant Saroyan war
durch eine stabile Abwehr und ein gut organisiertes Mittelfeld
deutlich zu erkennen. Jetzt heißt es abhaken und im nächsten
Spiel genauer zielen.
Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde aufgrund der Platzverhältnisse verlegt.
Geschrieben von Tobias Scheurer
Vorschau: Bezirksliga, 20. Spieltag
SV Gruol - Sportfreunde Bitz, Sonntag, 22.03.2015, 15.00 Uhr
Vorschau: Kreisliga B1, 16. Spieltag
SpVgg Truchtelfingen - Sportfreunde
22.03.2015, 15.00 Uhr
Schriftführer, T. Scheurer
Bitz
2,
Sonntag,
Altpapiersammlung
Samstag, 21. März - ab 8.30 Uhr
Wir treffen uns am Sportplatz, jede helfende Hand ist willkommen.
Schwarzwurst Event
Nach der anstrengenden Arbeit
haben wir uns ein zünftiges Vesper verdient! Ab 18.00 Uhr findet
im Räumle der 1. Bitzer Schwarzwurst-Event statt. Eingeladen
sind alle aktiven Musiker des
großen Orchesters mit Anhang.
Wurstanmeldungen und Wurstabgabe bis zum 19. März bei Andrea und Harald Schaudt.
Die an der Wertung teilnehmenden Würste werden dann von der
Jury nach internationalen Richtlinien, Optik - Geschmack - Konsistenz - Nährstoffgehalt, bewertet. Der Schwarzwurstkönig wird
mit der Schwarzwurstkrone und einem Fässle Bier belohnt.
Jugendkapelle
Nächste Proben der Jugendkapelle:
Sonntag 22. März - 10.30 bis 11.30 Uhr
Mittwoch 25. März 18.00 bis 19.00 Uhr
Sportlerehrung
Wir umrahmen die diesjährige Sportlerehrung in gewohnter Weise am Dienstag, 24. März - ab 18.45 Uhr- in der Festhalle in Uniform.
Nächste Probe: 24. März nach der
Sportlerehrung
Nächster Auftritt: 29. März ab 18.00
Uhr in der Domäne in Hechingen
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Bitz
Heimatmuseum – Tag der offenen Tür, Sonntag, 15. März
Wir haben uns sehr gefreut über die vielen Besucher, die am
vergangenen Sonntag zum Tag der Offenen Tür zu uns ins
Heimatmuseum gekommen sind. Dafür sagen wir herzlichen
Dank!
Besonders danken wollen wir aber
** den vielen fleißigen Kuchenbäckerinnen für die leckeren
Kuchen. Das Kuchenbuffet war wirklich erste Sahne und ließ
keine Wünsche offen!
** dem Küchen-, Bewirtungs- und Aufsichtsteam.
Herzlichen Dank auch für euren Einsatz!
Die Vorstandschaft
Seniorengruppe:
Ostereierausstellung in Oberstadion und kleine Wanderung
auf Oberschwabens höchster Erhebung, dem „Bussen“ –
Mittwoch, 08. April
Der Brauch, einen Osterbrunnen zu schmücken, stammt
ursprünglich aus der Fränkischen Schweiz. Auch in Oberstadion
ist dieser Brauch „heimisch“ geworden. Über 24.000 Hühner-,
Gänse- und Wachteleier zieren den Osterbrunnen und die verschiedenen Skulpturen. Jedes Ei ist echt und fast alle sind kunstvoll bemalt. Eine Besonderheit während dieser Zeit ist die große
„Ostereierausstellung mit christlichen und weltlichen Motiven“
im historischen Bürgersaal. Einheimische Künstler präsentieren
den Besuchern fantastische Malerarbeiten auf Wachtel-, Gänse, Hühner- und Straußeneiern. Auch kunstvoll gefräste sind ausgestellt. Bei den über 300 ausgestellten Exponaten handelt es
sich bei jedem Ei um ein Unikat.
Der Bussen ist ein Berg in Oberschwaben, welcher mit seinen
767 Metern über NN die höchste Erhebung im Ländle darstellt.
Man hat daher einen überwältigenden Ausblick über Oberschwaben bis zu den Alpen oder der Schwäbischen Alb.
Die sich auf dem Bussen befindliche Kirche, die heutige St.Johann-Baptist-Kirche, stammt aus dem Jahr 1516 und wurde
in den Sechzigern des letzten Jahrhunderts renoviert. Noch heute ist der Berg eine Wallfahrtsstätte für religiöse Katholiken, die
sich die Gemälde der Heiligen und das Abbild der schmerzhaften Muttergottes ansehen, was auf eine Tradition aus dem 16.
Jahrhundert zurückgeht.
Abfahrt: 11.00 Uhr beim Rathaus
Der Fahrpreis beträgt 18 Euro (inkl. Eintritt zur Ostereierausstellung).
Seite 12
Bitzer Bote
Am Abend kehren wir in Baach im Restaurant „Felsen“ ein.
Anmeldungen bitte an Traude Schairer, Telefon (07431)
81620 bis Sonntag, 29. März.
Gäste sind wie immer herzlich willkommen!
Nummer 12
Tennis Club Bitz 1973 e.V.
Zu unserem ersten Arbeitseinsatz bei gutem
Wetter treffen wir uns am 21.März um 10.00 Uhr
auf der Anlage.
Jürgen Schick
Vorankündigung:
Unsere Highland Dancers laden alle Country- und
Westernbegeisterten zu ihrer 5. Country-Night ein.
Wann: Samstag, 28. März
Wo:
Festhalle Bitz
Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: € 5,00
Computer Club Bitz e.V.
Jahreshauptversammlung
Zu unserer diesjährigen Hauptversammlung am Samstag, den 28.03.2015, laden
wir alle Mitglieder und Freunde des Computer Club Bitz e.V. recht herzlich ein.
Beginn um 19.00 Uhr im Pluto’s Eck in
Bitz.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte
3. Wahlen
4. Entlastung
5. Verschiedenes
Anträge, Wünsche und Anregungen sind bis spätestens Mittwoch, den 25.03.2015 an Manfred Fritz, Blücherstr. 5, 72475
Bitz, einzureichen.
gez.
Schriftführer
Tischtennis-Club Bitz e. V.
Jo Hämmer, in der Countrymusik-Szene bestens bekannt,
wird mit Country-, Westernmusik und Oldies für kurzweilige Unterhaltung und gute Stimmung sorgen.
Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt.
Bitte merkt euch den Termin vor.
Schon heute freuen wir uns auf Euren zahlreichen Besuch.
Die Highland Dancers Bitz
Weitergehende Informationen zu unseren Wanderungen und
Veranstaltungen gibt es auch stets auf unserer Homepage unter:
www.bitz.albverein.eu
(Neue Adresse, bitte beachten!)
Gesangverein Bitz e. V. 1898
Chorprobe in Bitz
Donnerstag, 19. März, 20.00 Uhr in der Aula der Lichtensteinschule.
Ingrid Tabernig, Schriftführerin
Kneipp - Verein Bitz e. V.
Am Freitag 20. März 2015 findet unsere
jährliche Hauptversammlung um 18.30
Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.
Dazu laden wir alle Mitglieder, Kursteilnehmer und Freunde des
Kneipp-Vereins ganz herzlich ein.
Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüferinnen
6. Entlastungen
7. Vorschau auf 2015
8. Verschiedenes
Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme an der Hauptversammlung, und das damit bekundete Interesse am Verein.
Günter Conzelmann und der Ausschuss
Else Letsch Schriftführerin
Unsere Jahres-Hauptversammlung findet am
17.04.2015 im Gasthaus „Krone“ in Freudenweiler
statt. Der Beginn ist wie immer pünktlich um 19 Uhr
30. Dazu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins recht herzlich ein.
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Jugendleiters
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Ehrungen
7. Verschiedenes
Die Vereinsmeisterschaft findet am 12.04.2015 statt. Hallenöffnung ist um 9 Uhr.
Rückblick: Kreisklasse – B - Gruppe 1/2
TTC Bitz 3 – SV Hohentengen 3 = 1:9, den Ehrenpunkt gewannen Christoph Sdorra und Freddy Schifferl beim Doppel mit 3:0
gegen das Doppel 1, Stumpp/Lössl.
TTC Bitz 3
Heinrich Udo/
Ebner Stefan
Sdorra Christoph/
Schifferl Freddy
Sdorra Daniel/
Heinrich Maxi
Sdorra C.
Schifferl F.
Heinrich U.
Ebner
Sdorra D.
Heinrich M.
Sdorra C.
SV Hohentengen 3
Ergebnisse
Burth/Baur
1:3
Stumpp/Lössl
3:0 ***
Vollmuth/Brotzer
Lössl
Stumpp
Baur
Burth
Brotzer
Vollmuth
Stumpp
1:3
0:3
0:3
0:3
0:3
1:3
2:3
1:3
Vorschau: Kreisliga Gruppe 1:
Am kommenden Freitag 20.03.2015 um 19 Uhr in Ertingen
TTC Bitz 1 – TSV Ertingen 2 /Spielort wurde getauscht.
Vorschau Kreiskl. B Gr. 1/1:
Am kommenden Samstag 21.03.2015 um 19.30 Uhr in Gammertingen
SV Bronnen 4 – TTC Bitz 2
Sportlichen Gruß, Schriftführer Christoph Sdorra
Nummer 12
Bitzer Bote
Weizengang
Seite 13
JEHOVAS ZEUGEN
Einladung zur Jahreshauptversammlung!
Am Samstag den 25.04.2015 im Turnerheim
um 19 Uhr
Tagesordnung!!
1) Begrüßung
2) Berichte
3) Entlastungen
4) Wahlen
5) Verschiedenes
Schriftliche Anträge sind bis zum 17.04.2015
beim 1. Vorsitzenden einzureichen.
Wir freuen uns
Königreichssaal Ehestetter Weg 24, Albstadt-Ebingen, Telefon 07431 / 591133
Samstag, 21.03.2015, 18.00 – 19.45 Uhr,
Hauptvortrag Thema: „Wie kannst Du erfahren, was dir die
Zukunft bringt?“, anschließend Bibel- und Wachtturm-Studium
Jahrgang 1943/44 Bitz
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
Interessierte Personen sind jederzeit willkommen.
Internet: www.jw.org
Unser obligatorischer Frühlingsspaziergang steht an. Diesmal
wandern wir über’s Degerfeld zum Tailfinger Schützenhaus. Bitte
„g’scheite Schuhe“ anziehen, es kann um diese Zeit noch ganz
schön dreckig sein.
Treffpunkt: Freitag, 27. März, 16 Uhr, in der Truchtelfinger
Straße 17 (Fabrikgebäude).
Das gilt auch für die Autofahrer, die direkt zum Schützenhaus
fahren und von dort aus einen Spaziergang machen wollen
(Monika nimmt Euch dort in Empfang). Alle anderen kommen ab
17 Uhr zum Einkehren, Essen, Schwätzen
Der Ausschuss
Jahrgang 63/64
Zum gemütlichen Einkehren treffen wir uns am 27.03.2015 um
19.00 Uhr im Hundeheim Bitz. Wer gerne mit läuft, trifft sich um
18.30 Uhr Ortsausgang Sporthalle.
Wissenswertes
Bundesagentur für Arbeit - Agentur für Arbeit
Balingen
Kindertagespflege
Tagesmutter finden - Tagesmutter werden
Im Rahmen der Informationsreihe BiZ & DONNA für Frauen
steht am Donnerstag, dem 26. März, von 10.00 bis 12.00 Uhr,
das Thema „Kindertagespflege“ auf dem Programm. Die Veranstaltung findet im BiZ-Gruppenraum (Zimmer 002 im Erdgeschoss) der Agentur für Arbeit Balingen, Stingstraße 17, statt.
Berufstätige Eltern müssen heutzutage aufgrund der Anforderungen am Arbeitsplatz zeitlich sehr flexibel sein. Um Beruf und
Familie vereinbaren zu können, benötigen sie zumindest außerhalb der Kindergarten- und Schulzeiten fur ihre Kinder immer
häufiger weitere Betreuung. Wenn keine anderen Familienmitglieder wie beispielsweise Oma und Opa zur Verfügung stehen,
kann die Tagesmutter eine sinnvolle Alternative sein. Andererseits ist die Tätigkeit als Tagesmutter für arbeitsuchende Frauen
eine berufliche Perspektive, insbesondere wenn sie aufgrund
eigener Kinderbetreuung noch nicht in ihren Beruf zuruckkehren
können oder wollen.
In beiden Fällen ergeben sich viele Fragen: Wie finde ich die
passende Tagesmutter? Was kostet eine Tagesmutter? Wie sieht
es mit Rechten und Pflichten aus? Wie werde ich Tagesmutter?
Wer unterstützt mich? Antworten darauf gibt Ingrid Musen,
Diplom-Sozialpädagogin (BA) vom Jugendförderverein ZAK e.V.
mit ausfuhrlichen Informationen rund um das Thema Kindertagespflege.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen
erhalten Interessentinnen bei Liane Rebhan, Beauftragte für
Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Balingen unter 07433 951-304 oder
[email protected]
Dienstag, 24.03.2015, 19.15 – 21.00 Uhr
Bibelstudium anhand des Buchs
„Komm Jehova doch näher“ Thema: „Zeigt sich „die Weisheit von
oben“ in deinem Leben?“ Teil 1. Schulkurs für Evangeliumsverkündiger, wöchentliche Bibellesung und Besprechung: 1 Samuel
10 - 13, anschließend Ansprachen und Tischgespräche.
Freitag, 20. März 2015 - NABUMitgliederversammlung
Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Albstadt,
19.30 Uhr, Gasthaus “Wilder Mann” Ebingen
Hauptversammlungen mit Wahlen auf der Tagesordnung sind in
der Regel keine Publikumsmagnete, schon gar nicht wenn die
Zahl der handelnden Personen überschaubar ist.
Die gute Nachricht vorweg. Durch verschiedene Kontakte und
Gespräche im Vorfeld ist die Vorstandschaft zuversichtlich, dass
die Vorstandsarbeit auch in Zukunft personell gut besetzt sein
wird. Schriftführung und Kasse benötigen noch etwas Unterstützung.
Die NABU-Gruppe Albstadt hat im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Verbänden eine erfreuliche Altersstruktur – 50% der
Mitglieder sind jünger als 50 Jahre. 111 Jahre für Umwelt und
Natur liegen inzwischen hinter der NABU-Gruppe Albstadt und
das verstärkte Engagement für dieses Thema wird für uns alle
immer wichtiger. Interessant wird auch die Beratung, wie die weitere Entwicklung der NABU-Gruppe gestaltet werden sollte.
Selbstverständlich gibt es auch ausführliche Berichte über die
aktuellen Projekte der NABU-Gruppe und des NABU-Kreisverbandes. Nichtmitglieder sind gerne willkommen.
Jahresprogramm des NABU-Kreisverbandes
Das Programm des NABU-Kreisverbandes enthält alle Veranstaltungen der NABU-Gruppen im Zollernalbkreis und des
NABU-Vogelschutzzentrums in Mössingen. Die Broschüre liegt
in vielen Geschäften, Banken und öffentlichen Einrichtungen
kostenlos aus.
Natürlich kann sie auch bei folgender Adresse kostenlos abgeholt werden: NABU-Gruppe Albstadt, Lautlinger Str. 174, 72458
Albstadt.
Kontakt: NABU-Gruppe Albstadt, Lautlinger Str. 174, 72458
Albstadt, Tel. 07431/72270.
„Straßberger Projektchor“
Herzliche Einladung zu unserem neuen Projekt: „Konzert mit
Stecher & friends“ in der Straßberger „Schmeienhalle“!
Erste Probe: Freitag, 27.03.15, um 19.30 Uhr, im Verenahaus in
Straßberg.
Wer hat Lust zum mitsingen? Neueinsteiger herzlich willkommen!
Bei Fragen - rufen Sie einfach an: 07434 - 2239.
Gemeinde Winterlingen und Arbeitskreis Kunst
Falls Sie demnächst den Frühjahrsgroßputz planen und Schränke, Keller und Bühne ausmisten wollen, dann denken Sie daran,
so manches könnte auf dem Flohmarkt „Kunst und Krempel“
rund ums Rathaus am 16. Mai 2015 noch ein paar Euro einbringen. Sie können sich ab sofort anmelden bei Brunhilde Diehl,
Telefon 07434/315769 oder per Email: [email protected]ne.de
oder auf dem Rathaus. Siehe www.winterlingen.de
Seite 14
Bitzer Bote
Nummer 12
„Stecher & friends“ mit Spezial Guest Ruben
Mora, Tenor und die „Zollerlandchöre“
Ausbildungsgänge und neue Kurse beim
Kolping-Bildungszentrum Riedlingen
mit Sängerinnen und Sängern des Straßberger Kirchenchores,
des Sängerbund Tailfingen und des Straßberger Projektchores
laden herzlich zu einem außergewöhnlichen Konzertabend in
die „Schmeienhalle“ ein. „Stecher“ steht für anspruchsvolle
Unterhaltung. Als Stargast dieses Abends wird der mexikanische
Tenor Ruben Mora, als Solist, aber auch zusammenmit „Stecher“ und den „Zollerlandchören“ am Samstag, 18. April 2015
bekannte und gern gehörte Titel vortragen.
Das Konzert beginnt in der Straßberger „Schmeienhalle“
um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Karten erhalten Sie ab sofort bei der Sparkasse Zollernalb, den
Bäckereien Remensperger und Ströbel in Straßberg, bei allen
Geschäftsstellen des Zollernalb-Kurier, telefonisch über die
Tickethotline: 01803-316399.
Keine Angst vor der Mittlere Reife Prüfung
Bei unseren Kursen in den Osterferien werden die Schüler/innen
durch Lehrstoff-Wiederholung und Training in prüfungsrelevanten Themen fit für ihre Abschlussprüfung:
Prüfungsvorbereitung in Mathematik, vom 30. März bis 2.
April 2015, 4x 9:30 Uhr bis 11:45 Uhr
Prüfungsvorbereitung in Englisch, vom 28. März bis 1. April
2015, 4x 10:15 Uhr bis 12:30 Uhr
Excel 2010
Dieser Kurs ermöglicht einen effektiven Einstieg in die Tabellenkalkulation. Sie sind anschließend in der Lage, selbstständig
ansprechende Tabellen zu erstellen, diese zu berechnen und die
Ergebnisse grafisch darzustellen.
Sofern ein Elternteil zusammen mit dem Schüler teilnimmt erhält
der Schüler 50% Rabatt. Der Kurs findet am 19. März 2x donnerstags vor und 2x nach den Osterferien von 17:30 Uhr bis
19:45 Uhr statt.
Fremdsprachenschule - Kolpingakademie
2-jähriges Berufskolleg Fremdsprachen mit FH-Reife
und
Workshop „Internationaler Wirtschaftskorrespondent“ (KA).
Info: 07371 935013 oder E-Mail: [email protected]
Katholische Erwachsenenbildung
Zollernalbkreis e. V.
Träume - die Botschaften unserer Seele verstehen lernen
Die Veranstaltung findet von Freitag, 20. März 2015 18.00 Uhr Sonntag, 22. März 2015, 13.00 Uhr im Bildungshaus St. Luzen,
Klostersteige 6, in Hechingen statt. Die Leitung haben Frau
Monika Kaudewitz, Dipl.-Theologin und Psychodramaleiterin,
aus Donauwörth und Frau Karin Elias, Analytische Psychotherapeutin und Psychodramatherapeutin, aus Kirchheim u. T.
„Wo nichts mehr geht ist alles drin!“
Das Abendseminar findet am Dienstag, 24. März 2015 von 18.30
- 21.30 Uhr im Kath. Gemeindehaus, Heilig Geist-Kirchplatz 4, in
Balingen statt. Die Leitung hat Frau Friedgard Blob, Dipl.-Psychologin, Dipl.-Pädagogin, Lehrberaterin und Gesprächstherapeutin GwG, aus Tübingen.
In der vertrauten Umgebung bleiben können: Wohnraumanpassung fürs Alter
Der Vortrag in der Reihe „Wege des Älterwerdens - Informationen und Gespräche“ findet am Donnerstag, 9. April 2015, um
19.00 Uhr im Studio der Stadthalle, Hirschbergstr. 38, in Balingen statt. Der Referent ist Herr Eberhard Schneider-Richter,
Wohnberater, aus Balingen.
Nordic-Walking - für alle, die aktiv sind oder sein wollen
(13-teilig) beginnt am Montag, 13. April 2015 in Balingen-Heselwangen. Geleitet wird der Kurs von Frau Beate Heiß, Physiotherapeutin aus Balingen. Der Kurs findet von 9.00 - 10.30 Uhr statt.
Wirbelsäulengymnastik mit Beckenbodentraining
(12-teilig) beginnt am Dienstag, 14. April 2015. Der Kurs findet von
9.00 - 10.00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum Edith Stein, Hirschbergstr. 112, in Balingen statt. Die Leitung hat Frau Gabriele Luppold, DTB-Kursleiterin Beckenbodentraining aus Rosenfeld.
Mit Körper und Seele in Harmonie - Ganzheitliches Gesundheitstraining
(12-teilig) beginnt am Dienstag, 14. April 2015 in Albstadt-Tailfingen. Geleitet wird der Kurs von Frau Ines Basciano, Übungsleiterin Fitness und Gesundheit aus Albstadt. Der Kurs findet von
19.00 - 20.00 Uhr statt.
Hatha Yoga
(10-teilig) beginnt am Dienstag, 14. April 2015. Der Kurs findet
von 19.30 - 20.30 Uhr im Kath. Gemeindezentrum Edith Stein,
Hirschbergstr. 112, in Balingen statt. Die Leitung hat Herr Heinz
Wesselbaum, Yogalehrer SKA, aus Balingen.
Rücken- und Ausgleichsgymnastik
(10-teilig) beginnt am Donnerstag, 16. April 2015 in AlbstadtMargrethausen. Geleitet wird der Kurs von Frau Ines Basciano,
Übungsleiterin Fitness und Gesundheit aus Albstadt. Der Kurs
findet von 17.30 - 18.30 Uhr statt.
600 Jahre Konstanzer Konzil - Tagesfahrt
Der Besuch in der Konzilsstadt Konstanz mit Busfahrt und thematischer Stadtführung findet am Samstag, 18. April 2015 von
7.00 - 20.00 Uhr statt. Die Leitung haben Herr Dr. Winfried
Hecht, ehem. Stadtarchivar und Herr Peter Müller, Pilgerbegleiter und Autor, beide aus Rottweil.
Anmeldung und weitere Informationen unter: Tel.
07433/90110-30 oder über E-Mail [email protected]
Nummer 12
Bitzer Bote
WICHTIGE TELEFONNUMMERN
❏ Ärztlicher Bereitschaftsdienst
❏ AMEOS ambulante Pflege
RUFNUMMER: 01 80 - 1 92 92 45
„Wir helfen Ihnen sofort“
Häusliche Pflege, Versorgung und Betreuung sowie
Mahlzeitenservice „Essen auf Rädern“
Franziska Lux-Helios/Tel.: 07434 9377444
Hermann-Frey-Strasse 28, 72474 Winterlingen
Der Bereitschaftsdienst beginnt samstags ab 8.00 Uhr und endet
montags 8.00 Uhr. Die Ärzteschaft weist darauf hin, dass fehlende
Hausnummern Hausbesuche erschweren.
Bitte den Arzt nur in dringenden Fällen in Anspruch nehmen.
❏ Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst
❏ Cannabis-Sprechstunde
Kinderärztliche Notfallsprechstunde zwischen 9.30 - 12.00 und von
17.00 - 19.00 Uhr, Rufnummer: 0180/1929342
❏ Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Kostenfreie anonyme Beratung, Telefon 0800 3 784 784, jeden Donnerstag von 16.00 - 19.00 Uhr mit Fachleuten aus der Jugend- und
Suchthilfe. E-Mail Beratung: [email protected]
oder über www.drugstime.de
Samstags, sonn- und feiertags von 10.00 - 11.00 und
von 16.00 - 17.00 Uhr, Rufnummer 01805/911690 (0,12 e/Min.)
❏ Rathaus
❏ Weitere Bereitschaftsdienste
Die weiteren Bereitschaftsdienste (Augen-, Hals-Nasen-Ohrenarzt und
Tierarzt) bitten wir der Tagespresse, Samstag-Ausgabe, unter der Rubrik
„Amtliche Bekanntmachungen des Zollernalbkreises“ zu entnehmen.
❏ Ärzte
Gemeinschaftspraxis Drs. med. F. Diebold/A. Frank/H. Schmid, Fachärzte
für Allgemeinmedizin/Innere Medizin, Hirschstraße 9, Telefon 9334225,
Mo, Mi, Fr 8 - 11 Uhr und nach Vereinbarung
Zahnärztin, Dr. med. dent. Anne Kempf, Moltkestr. 4, Telefon 07431 8406
❏ Apothekendienst
Jupiter-Apotheke, Christoph Hepp
Kirchstraße 16, Telefon 9 35 30 30
Elektronische Notdienstvorschau an der Apotheke
❏ Feueralarm
Notruf 112
❏ Polizei
Es finden momentan keine Sprechstunden der Polizei bei der
Gemeindeverwaltung statt. Bitte wenden Sie sich direkt an den Polizeiposten Winterlingen Telefon 0 74 34 / 9 39 00
Notruf 110
❏ Krankenwagen/Rettungsdienst
Notruf: Rettungsdienst 112
Krankentransport: Rettungsleitstelle Zollernalb, Telefon 192 22
❏ Bitzer DRK
Vorstand Alfred Hailfinger, Telefon 8347, Stefan Aude, Telefon 630672,
Hannelore Wick, Telefon 81765, Michael Stoll, Telefon 9810009
❏ Kirchen
Evangelische Kirchengemeinde
Pfarrerin Bärbel Danner, Schulstr. 18, Telefon 84 08, Bürozeiten: Donnerstag 16.00 - 19.00 Uhr und Freitag 8.00 - 12.00 Uhr,
Katholische Kirchengemeinde
Pfarrer Gog, Dannecker Str. 4, Ebingen, Telefon: 7 18 69
❏ Diakonische Bezirksstelle
Termine für Beratungen sind derzeit zu vereinbaren mit:
Diak. Bezirksstelle Balingen - Telefon (0 74 33) 16 07-30
❏ Kirchliche Sozialstation
in Ebingen, Tel. 29 22, Rufbereitschaft rund um die Uhr
❏ Hospizgruppe Albstadt und Umgebung
Bereitschaftsnummer 0151/50415292
oder kirchliche Sozialstation Telefon 29 22
❏ Nachbarschaftshilfe
Telefon: 8001-0; Telefax 8001-50, E-Mail: [email protected]
Durchgehende Öffnungszeiten des Bürgerbüros:
Montag, Dienstag, Donnerstag
8.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch
8.00 - 18.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
und jeden ersten Samstag im Monat von
9.00 - 11.00 Uhr
❏ Kindergarten
Kommunaler Kindergarten, Lange Str. 10, Telefon 8 94 40
Kommunaler Kindergarten, Heinrich-Cleß-Str. 15, Tel. 86 96
Evang. Kindergarten, Kirchstraße 26, Telefon 86 97,
❏ Schule
Das Sekretariat der Lichtensteinschule ist am
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
Freitag 08.00 - 11.00 Uhr
besetzt.
Zollernstraße 7, Telefon 9896-0
❏ Bücherei
Hindenburgplatz 5, Telefon 80
Öffnungszeiten: Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
01 13, E-Mail: [email protected]
15.00 - 18.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr, 15.00 - 18.00 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
❏ Gas-, Strom- und Wasserversorgung
Energie- und Wasserversorgung Bitz:
Albstadtwerke- Auskunft:
1 60 39 99
Störungsdienst:
160 38 00
❏ Bauhof
Peter Reinauer, Telefon 89125, Mobil 0173 9544594
❏ Forstrevier
Revierleiter Wolfgang Bitzer, Winterlingen
Termine können montags bis freitags zwischen 7.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 17.00 Uhr unter folgender Telefonnummer vereinbart werden:
(0175) 5210106
❏ Telefonseelsorge
Rund um die Uhr. Kostengünstig zum Nulltarif 08 00-1 11 01 11
❏ Zulassungsstelle
in Albstadt-Ebingen, Telefon (07433) 9212-81 oder 79
❏ Jugendmusikschule Zollernalb e.V.
Telefon (07427) 8654, Fax (07427) 6141, Sprechstunden der
Geschäftsstelle (nicht in den Ferien) Mo, Mi, Do 8.30 - 11.30 Uhr, Di
8.30 - 12.30 Uhr, [email protected], www.jms-zollernalb.de
Michaela Moser, Telefon 3801, oder kirchliche Sozialstation Telefon 29 22
❏ Homepage der Gemeinde Bitz: www.bitz.de
❏ Pflegestützpunkt Zollernalbkreis, Pflegeberatung
in Albstadt und Umgebung
Beratung für hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren
Angehörige - Stadt Albstadt, Marktstr. 35, 72458 Albstadt - Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 12.00 Uhr und Do 16.00 - 18.00 Uhr, Telefon 07431/1602515 und 1150. Um Terminvereinbarung wird gebeten.
E-Mail-Adresse: [email protected]
Bitzer Bote
Nummer 12