Jahresprogramm 16/17 - Colloquium Historicum Wirsbergense

OLLOQUIUM
C
HISTORICUM
WIRSBERGENSE
Jahresprogramm
2016 /17
Bezirksgruppe Bad Staffelstein
Leiter: Josef Motschmann
Schönbrunn, Reundorfer Straße 13
96231 Bad Staffelstein
Tel.: (0 95 73 ) 79 99
E-Mail: [email protected] t-online.de
Fr 14. Okt. 2016 Bad Staffelstein-Schönbrunn,
19.30 Uhr
Feuerwehrhaus (Bahnstraße)
Dipl.-Ing. Bernhard und Rosi Christoph, Lichtenfels-Klosterlangheim:
Die ersten Schönbrunner Bauern?
– Deutungen zu archäologischen
Funden in der Schönbrunner Flur
Gemeinschaftsveranstaltung mit den Blumen- und Gartenfreunden Schönbrunn
Fr 28. Okt. 2016 Bad Staffelstein - Kloster Banz,
19.30 Uhr
Museum
Dr. Natalie Gutgesell, Bad Staffelstein, und Dr. Friedrich Leitz, Redwitz a. d. Rodach:
Der Ichthyosaurus (Fischsaurier)
von Banz – literarisch, geologisch
und bildkünstlerisch
Bezirksgruppe Bad Staffelstein
Mi 18. Jan. 2017 Bad Staffelstein - Stublang,
19 Uhr
Gemeindehaus
Stephan Renczes M. A., Burgkunstadt:
Der hl. Sebastian und seine Verehrung in Franken
Do 16. Febr. 2017 Bad Staffelstein, Evang. Gemeinde19.30 Uhr
haus (Balthasar-Neumann-Straße 4)
Dipl.-Theol. Josef Motschmann,
Bad Staffelstein-Schönbrunn:
Martin Luther und die Juden
Do 16. März 2017 Bad Staffelstein, Evang. Dreieinig19.30 Uhr
keitskirche (Georg-Herpich-Platz 2)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Margarethe Roschlaub aus Staffelstein, vor 400 Jahren als „Hexe“
hingerichtet
Anschließend:
Ein Dramolett von Tanja Kinkel:
„Unschuldig, unschuldig, unschuldig!
Bitte für uns Sünder!“
mit Monika Schraut, Zeil am Main
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem
Museum Kloster Banz
Do 10. Nov. 2016 Bad Staffelstein, Evang. Gemeinde19.30 Uhr
haus (Balthasar-Neumann-Straße 4)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Die Reformation in Staffelstein und
Umgebung
2
3
Bezirksgruppe Bamberg
Leiter:
Dr. Richard Seitz
Regnitzstraße 3
96120 Bischberg
Tel.: (0951) 6 48 48
E-Mail: [email protected]
Die Vorträge finden im Amt für Ländliche Entwicklung
(Bamberg, Nonnenbrücke 7a) statt.
Di 15. Nov. 2016 Stefan Pfaffenberger M. A., Bamberg:
19.30 Uhr
Von Benediktinern, Dominikanern,
Franziskanern und Kapuzinern –
Zur Archäologie mittelalterlicher
Ordensniederlassungen in Bamberg
Mi 7. Dez. 2016 Christian Kestel M. A.,
19.30 Uhr
Strullendorf-Geisfeld:
240 Jahre Schlosserei Heim:
Bamberger Handwerksgeschichte
seit 1776
Mi 1. Febr. 2017 Friedhelm Haun, Kulmbach:
19.30 Uhr
„Wo wir uns finden, wohl unter
Linden ...“ – Zur Kulturgeschichte
der Linde, besonders im fränkischen
Raum
Mi 8. März 2017 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
19.30 Uhr
Die Reformation im Bistum Bamberg
Bezirksgruppe
Burgkunstadt /Altenkunstadt
Leiterin: Jutta Löbling
Woffendorf, Hetzenweg 11
96264 Altenkunstadt
Tel.: (0 95 72) 58 86
E-Mail: [email protected]
So 25. Sept. 2016 Von Burkheim zur Eisensteinzeche
14.30 Uhr
Concordia
s. u. Exkursionen
Fr 18. Nov. 2016 Altenkunstadt, Bügeltreff Brauerei
17.30 Uhr
Leikeim (Gewerbegebiet 10)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Altenkunstadt und das Bier
Mit Filmvorführung der Brauerei
Leikeim und Möglichkeit zu einer
gemeinsamen Brotzeit
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung erforderlich bei Jutta Löbling.
So 15. Jan. 2017 Altenkunstadt, ehem. Synagoge
16 Uhr
(Judenhof 3)
Andreas Motschmann, La Paz
(Bolivien):
Südamerika – Fluchtkontinent für
Opfer und Täter des Nationalsozialismus
Sa 21. Jan. 2017 Burgkunstadt, Kath. Pfarrsaal
15 Uhr
(Marktplatz 18)
Änderungen im Programm des CHW sind manchmal unvermeidlich. Der aktuelle Stand der Planungen ist auf unserer Homepage veröffentlicht:
Dr. Hans Bauer, Kitzingen:
Geheimnisvolles Franken: Franken,
wie es kaum jemand kennt
w w w. ch w - f ra n k e n . d e
4
5
Bezirksgruppe Burgkunstadt / Altenkunstadt
Do 16. Febr. 2017 Burgkunstadt, Kath. Pfarrsaal
19.30 Uhr
(Marktplatz 18)
Prof. Dr. Ralf Georg Czapla,
Heidelberg:
Kuni Tremel-Eggert – eine moderne
Erzählerin? Zu den „Dorfgeschichten“ der Burgkunstadter Schriftstellerin
Sa 11. März 2017 Altenkunstadt-Baiersdorf, Gasthof
18 Uhr
Fränkischer Hof (Altenkunstadter
Straße 41)
Annette Hopfenmüller, München:
„Oberfränkische Werkstätten“ –
Dokumentarfilm über alte Handwerksberufe in unserer Region
Filmabend mit anschließendem
Gespräch mit der Filmemacherin
So 23. Apr. 2017 Die Eisenerzgrubenfelder Maria,
14.30 Uhr
Maximilian und Morgenröthe am
Kordigast
s. u. Exkursionen
Bezirksgruppe Creußen
Leiter:
Christoph Abel
Am Alten Rathaus 3
95473 Creußen
Tel.: (0 92 70) 51 11
E-Mail: [email protected]
Fr 21. Okt. 2016 Creußen, Altes Rathaus
19.30 Uhr
Walter Tausendpfund, Pegnitz:
Kaiser Karl IV. und Creußen – eine
Kleinstadt als ein Baustein in seiner
Hausmachtpolitik
Gemeinschaftsveranstaltung mit der
Volkshochschule Creußen
Do 3. Nov. 2016 Bayreuth, Evang. Gemeindehaus
19.30 Uhr
(Richard-Wagner-Straße 24)
Wolfgang Hörner, Berlin:
Jean Paul und das Bier
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem
Evangelischen Bildungswerk Bayreuth /
Bad Berneck / Pegnitz und der Frankenbund-Gruppe Bayreuth
Do 17. Nov. 2016 Creußen, Altes Rathaus
19.30 Uhr
Michael Jaschek M. A., Bamberg:
Archäologische Untersuchungen
am Prebitzer Schlossberg bei
Creußen 2015
Gemeinschaftsveranstaltung mit der
Volkshochschule Creußen
Die Arbeit des CHW wird durch den Bezirk Oberfranken und mehrere Landkreise, Städte und Gemeinden gefördert. Wir danken herzlich.
6
Mi 18. Jan. 2017 Creußen, Altes Rathaus
19.30 Uhr
Cornelia-Ulrike Huttner,
Schnabelwaid:
Kleider machen Leute – Bekleidung
im 18. Jahrhundert zwischen Mode
und gesellschaftlichen Zwängen
7
Bezirksgruppe Creußen
So 19. Febr. 2017 Burgen und Bauten Kaiser Karls IV.
15 Uhr
– Begleitausstellung der Stadt Lauf
zur Landesausstellung
s. u. Exkursionen
Di 7. März 2017 Creußen, Altes Rathaus
19.30 Uhr
Anton Eckert, Forchheim:
Franken – Wiege der Romantik
Bezirksgruppe Ebensfeld / Zapfendorf
Leiter:
Georg Neuberger
Jägerspeunt 4
96250 Ebensfeld
Tel.: ( 0 95 73) 73 40 (priv.)
(09 51) 98 00 60 (dienstl.)
Fax: (09 51) 9 80 06 24 (dienstl.)
E-Mail: [email protected]
Alle Vorträge finden im Katholischen Pfarrheim
Ebensfeld am Kirchplatz statt.
So 9. Okt. 2016
14 Uhr
Der Birkacher Sandstein – Handwerk, Bausteine und Steinbrüche
s. u. Exkursionen
Fr 18. Nov. 2016 Heinz Pfuhlmann, Gundelsheim:
19.30 Uhr
„Wegen der erhöhten Luftgefahr“ –
Auslagerungen von Kunst- und Kulturgütern nach Franken 1940–1945
Fr 20. Jan. 2017
19.30 Uhr
Prof. Dr. Klaus van Eickels, Bamberg:
Der Königsmord von Bamberg 1208
Fr 17. Febr. 2017 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
19.30 Uhr
Der Ebensfelder Arzt Dr. Heinrich
Heinkelmann und andere oberfränkische Mediziner in der Revolution
von 1848/49
8
Bezirksgruppe Ebersdorf
Leiter:
Bernd Reisenweber
Finkenweg 6
96237 Ebersdorf b. Coburg
Tel.: (0 95 62) 78 65 03 (priv.)
(0 95 62) 38 52 00 (dienstl.)
E-Mail: [email protected]
Die Vorträge finden, wenn nicht anders angegeben,
im Gasthof Goldene Rose in Grub a. Forst (Coburger
Straße 31) statt.
Fr 23. Sept. 2016 Auf den Spuren der Dunkelgräfin
16 Uhr
s. u. Exkursionen
Do 27. Okt. 2016 Christine Spiller M. A., Coburg:
Friedrich Rückerts Zeit in Coburg
19 Uhr
1820 –1826
Do 19. Jan. 2017 Helge Jost Kienel M. A., Coburg:
19 Uhr
Moral und Etikette im Wandel der
Geschichte
Do 9. Febr. 2017 Annette Schäfer M. A., Hirschaid:
19 Uhr
Phänomen Wallfahrt
Do 9. März 2017 Grub a. Forst, Gasthaus Langert
19 Uhr
(Haarther Ring 2)
Robert Schäfer M. A., Hirschaid:
Burgen in Oberfranken
Do 16. März 2017 Helge Jost Kienel M. A., Coburg:
19 Uhr
Revolutionskrieg und revolutionärer
Krieg
Fr 21. Apr. 2017
18 Uhr
St. Laurentius in Ebersdorf –
Geschichte und Kunstgeschichte
s. u. Exkursionen
9
Bezirksgruppe Hollfeld
Bezirksgruppe Kronach
Leiter:
Leiter:
Günther Hofmann
Badstraße 3
96142 Hollfeld
Tel.: (0 92 74) 6 52
Fax: (0 92 74) 20 35 42
E-Mail: [email protected]
Alle Vorträge finden im Wittauerhaus (Marienplatz 19)
in Hollfeld statt. Mitveranstalter ist die Volkshochschule.
So 11. Sept. 2016 Gemeinsam Denkmale erhalten –
14 Uhr
Führung zum Tag des offenen Denkmals (Schwerpunkt: Der Stadtbrand
von 1724)
s. u. Exkursionen
Mo 7. Nov. 2016 Dr. Joachim Andraschke, Bamberg:
19.30 Uhr
Besiedlungsgeschichte im Spiegel
der Orts- und Flurnamen
Mo 5. Dez. 2016 Dr. Birgit Rauschert, Erlangen:
19.30 Uhr
Hollfeld – lebendige Stadt und
Museum
Mo 9. Jan. 2017
19.30 Uhr
Priv.-Doz. Dr. Hans Losert, Bamberg:
Archäologische Zeugnisse der Region um Hollfeld vom frühen Mittelalter bis zur Gründung des Bistum
Bamberg
Sa 29. Apr. 2017 Verborgene Denkmale in Hollfeld
13.30 Uhr
s. u. Exkursionen
Rudolf Pfadenhauer
Frankenstraße 21
96328 Küps
Tel.: (0 92 64) 62 46 (priv.)
(0 92 61) 2 04 80 (dienstl.)
Fax: (0 92 61) 62 76 81 (dienstl.)
E-Mail: [email protected]
Alle Vorträge finden im Vortragsraum der Kreisbibliothek Kronach, Am Schulzentrum 1, statt.
Sa 22. Okt. 2016 Dr. Natalie Gutgesell, Bad Staffelstein:
15 Uhr
Joseph Victor Scheffel – Kunstwanderer in Franken
Fr 18. Nov. 2016 Besichtigung der Brauerei
17 Uhr
Gampert und des Brauer- und
Büttnermuseums in Weißenbrunn
s. u. Exkursionen
Sa 21. Jan. 2017 Dr. Thomas Reinl, Bayreuth:
15 Uhr
Bergbau in Franken. Entstehungsgeschichte und Verteilung der nutzbaren Lagerstätten
Sa 4. Febr. 2017
15 Uhr
Helge Jost Kienel M. A., Coburg:
Kunst und Krieg
Sa 18. Febr. 2017 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
15 Uhr
Oberfränkische Ärzte in der Revolution von 1848/49
Sa 18. März 2017 Dr. Hans Bauer, Kitzingen:
15 Uhr
Geheimnisvolles Franken: Franken,
wie es kaum jemand kennt
Sie finden das Colloquium Historicum Wirsbergense
e. V. (CHW) auch bei Facebook:
https://www.facebook.com/CHW.Franken/
10
Sa 8. Apr. 2017
15 Uhr
Prof. Dr. Werner K. Blessing, Erlangen:
„Auf nach Amerika!“ Zur Auswanderung aus Franken im 19. Jahrhundert
11
Bezirksgruppe Kronach
Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen
und die Dichter
Eine Ausstellung der Meininger Museen
in der Kreisbibliothek Kronach
29. Oktober – 6. November 2016
Bezirksgruppe Kulmbach
Leiter: Bernd Winkler
Alte Forstlahmer Straße 31
95326 Kulmbach
Tel.: (0 92 21) 7 57 65
Die Vorträge in Kulmbach finden im Mönchshof Bräuhaus (Hofer Straße 20), Vereinszimmer im 1. Stock, statt.
Vo r t r a g s p r o g r a m m
Sa 29. Okt. 2016: Georg II. von Sachsen-Meiningen
und Helene von Heldburg – ein geniales Theaterpaar
So 30. Okt. 2016: Ludwig Bechstein – der Hauspoet
Mo 31. Okt. 2016: Rudolf Baumbach – „Hoch auf
dem gelben Wagen“ und „Zlatorog“
Di 1. Nov. 2016: Paul Heyse – vergessener Dichterfürst mit Nobelpreis
Mi 2. Nov. 2016: Friedrich von Bodenstedt und
Paul Lindau – Dichter und Intendanten
Do 6. Okt. 2016 Robert Neuber, Pressath:
19.30 Uhr
Frucht und Erbe – die Geschichte
des Klosters Speinshart (Film)
Sa 8. Okt. 2016
15 Uhr
Die Friedenskirche von Berndorf
s. u. Exkursionen
Do 20. Okt. 2016 Hans Jürgen Schmitt M. A., Kronach:
19.30 Uhr
Glaubenstreue contra Großmachtambitionen: Christiane Eberhardine
von Brandenburg-Bayreuth, die Gemahlin Augusts des Starken
Do 3. Nov. 2016: Albert Lortzings Oper „Regina“
(Einführung zur Theaterfahrt am 4. Nov.)
Do 10. Nov. 2016 Walter Tausendpfund, Pegnitz:
19.30 Uhr
Der Hussitensturm im 15. Jahrhundert
Sa 5. Nov. 2016: Gustav Freytag zum 200. Geburtstag
Do 17. Nov. 2016 Bernd Winkler, Kulmbach:
19.30 Uhr
125 Jahre Rotes Kreuz in Kulmbach
Sa 6. Nov. 2016: Henrik Ibsen und Bjo/rnstjerne
Bjo/rnson – zwei Nordlichter in Meiningen
Do 1. Dez. 2016 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
19.30 Uhr
Gastarbeiter im barocken Franken
Alle Vorträge beginnen um 15.30 Uhr.
Do 26. Jan. 2017 Kulmbach, Dr.-Martin-Luther-Haus
19.30 Uhr
(Waaggasse 5)
Die Ausstellung ist täglich außer Freitag von 14 bis 17
Uhr geöffnet.
Eintritt zu den Vortragsveranstaltungen frei.
Gemeinschaftsveranstaltung der Bezirksgruppe Kronach des CHW und der Goethe-Gesellschaft Kronach.
12
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Reformation und Gegenreformation
am Obermain
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem
Kulmbacher Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing e. V.
13
Bezirksgruppe Kulmbach
Do 16. Febr. 2017 Anton Köcheler, Bad Staffelstein19.30 Uhr
Unterzettlitz:
Die ersten Bauern am Obermain
Sa 25. März 2017 Der Dr.-Fritz-Hornschuch-Natur14 Uhr
lehrpfad bei Kasendorf
s. u. Exkursionen
Do 6. Apr. 2017
19.30 Uhr
Ernst Olbrich, Kulmbach:
Die katholische Pfarrei „Zu Unserer
Lieben Frau“ in Kulmbach
Bezirksgruppe Lichtenfels
Leiter:
Gerhard Schmidt
Rennleinsweg 16
96215 Lichtenfels
Tel.: (0 95 71) 27 34
E-Mail: [email protected]
Die Vorträge finden in der ehemaligen Synagoge
Lichtenfels (Judengasse 12) statt.
Do 6. Okt. 2016 Prof. Dr. Wulf Segebrecht, Bamberg:
19.30 Uhr
Die Bedeutung des Kriegs für E. T. A.
Hoffmanns literarisches Werk
Bezirksgruppe Lichtenfels
Do 8. Dez. 2016 Reinhold Schmitt, Forchheim:
19.30 Uhr
„Selicha Zeidn – Weihnachd und
aweng aun rum“
Mit musikalischer Begleitung
Do 12. Jan. 2017 Ralf Jahn, Lichtenfels:
19.30 Uhr
Die Schnellfahrlokomotiven der
Reichsbahn – das Ende einer Entwicklung?
Do 2. Febr. 2017 Eberhard Eichhorn, Ummerstadt:
19.30 Uhr
„Aktion Ungeziefer“ – Zeitzeugenbericht über die Zwangsumsiedlung
der DDR im Jahr 1952
Do 23. Febr. 2017 Bernd Winkler, Kulmbach:
19.30 Uhr
Die Wahlwiederholung der Bundestagswahl 1949/50 im Bundestagswahlkreis Kulmbach-Lichtenfels
Do 16. März 2017 Günter Rothemund, Kulmbach:
19.30 Uhr
Wo liegt denn nun Menosgada?
Betrachtungen zu neuen Interpretationen in der Geographie
des Ptolemäus
Sa 1. Apr. 2017
15 Uhr
Mitgliederversammlung des CHW
s. u. Sonderveranstaltungen
Do 27. Okt. 2016 Prof. Dr. Gerd Wehner, Bamberg:
19.30 Uhr
Kriegsberichte aus den deutschen
Aufzeichnungen von 1866 bezüglich der oberfränkischen Gesellschaft
Do 17. Nov. 2016 Prof. Dr. Gert Melville, Coburg:
19.30 Uhr
Franziskus von Assisi – Historisches
Porträt eines ungewöhnlichen Menschen auf der Suche nach Christus
14
15
Bezirksgruppe Memmelsdorf / Scheßlitz
Leiter:
Franz Zenk
Hauptstraße 37
96110 Scheßlitz
Tel.: ( 0 95 42) 77 45 89 (priv.)
( 0 95 42) 94 90 21 (dienstl.)
Fax: ( 0 95 42) 77 21 63
Mi 12. Okt. 2016 Scheßlitz, Mittelschule
19.30 Uhr
(Mittlerer Weg 8)
Robert Schäfer M. A., Hirschaid:
Adelsburgen in Oberfranken –
ein Streifzug durch tausend Jahre
Mi 23. Nov. 2016 Memmelsdorf i. OFr., Bürgerhaus
19.30 Uhr
(Pödeldorfer Straße 1)
Dipl.-Archivar Horst Gehringer,
Bamberg:
Die nationalsozialistische „Machtergreifung“ in Bamberg
Mi 18. Jan. 2017 Scheßlitz, Mittelschule
19.30 Uhr
(Mittlerer Weg 8)
Dr. Joachim Andraschke, Bamberg:
Herkunft, Bedeutung und Verbreitung der Familiennamen im Scheßlitzer Raum
Mi 15. Febr. 2017 Scheßlitz, Mittelschule
19.30 Uhr
(Mittlerer Weg 8)
Dipl.-Theol. Josef Motschmann, Bad
Staffelstein-Schönbrunn:
Martin Luther und die Juden
Mi 8. März 2017 Memmelsdorf i. OFr., Bürgerhaus
19.30 Uhr
(Pödeldorfer Straße 1)
Dr. Klaus Rupprecht, Bamberg:
Reformation und Gegenreformation
im Hochstift Bamberg
16
Colloquium Historicum Wirsbergense
Heimat- und Geschichtsfreunde in Franken e. V.
Mitgliedsbeitrag (pro Jahr)
Einzelmitglied
Partnermitglied
=C 20,00
=C 8,00
ohne Schriftenbezug
Student / Schüler
=C 8,00
Bankverbindung
IBAN: DE54 7835 0000 0000 0700 03
Mit Bescheid des Finanzamts Coburg vom
10. Juli 2013 (Steuernr. 212/107/40373) ist das
Colloquium Historicum Wirsbergense e. V. als
gemeinnützig anerkannt. Demnach gelten Beiträge und Spenden bei den Finanzämtern als steuerbegünstigt.
Als Spendenquittung gilt bei den Finanzämtern
für Beträge bis =C 200 der Kontoauszug der Bank.
Gerne stellt auf Wunsch unser Schatzmeister gesonderte Bescheinigungen aus.
Bücherei
Die CHW-Bibliothek wird von der Kreisbibliothek
Kronach, Am Schulzentrum, 96317 Kronach,
E-Mail: [email protected], Tel. (09261)
2 04 80, verwaltet.
Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr 10 bis 17 Uhr
Mi
10 bis 16 Uhr
Do
10 bis 18 Uhr
(Während der Ferien verkürzte Öffnungszeiten!)
Machen Sie bitte von den frisch renovierten Leseräumen und der kostenlosen Ausleihe regen Gebrauch!
H o m e p a g e : www.chw-franken.de
Ergänzende Angabe bei Partnermitgliedschaft:
Beitrittserklärung
Einzelmitglied
Name des Partners / der Partnerin:
Student_in
Partnermitglied
Name, Vorname: .........................................................................
.................................................................................
Geburtsdatum: .................................................
Straße, Nr.: ...................................................................................
PLZ, Ort: .......................................................................................
Geburtsdatum: .........................................
Ich erkläre / Wir erklären hiermit meinen /unseren Beitritt
zum COLLOQUIUM HISTORICUM WIRSBERGENSE e. V.
Weitere Daten (Angabe freiwillig):
Beruf:
...................................................................
Tel.:
...................................................................
Fax:
...................................................................
E-Mail: ...................................................................
mit Wirkung ab dem Jahr .................. .
Gewünschte Bezirksgruppe: ......................................................
den von der Mitgliederversammlung festgesetzten Jahresbeitrag im SEPA-Basis-Lastschriftverfahren von meinem / unserem
Konto Nr. ........................................................................
bei der ...........................................................................................
(BIC .............................................................) abzubuchen.
IBAN: DE ....................................................................................
Diese Ermächtigung endet mit dem Erlöschen der Mitgliedschaft im CHW.
............................................................, den ..................................
Ort
Datum
.....................................................................
Unterschrift
96215 Lichtenfels
Gleichzeitig ermächtige ich / ermächtigen wir den Verein,
Brückleinsgraben 1
.....................................................................
Unterschrift
Colloquium Historicum Wirsbergense e. V.
............................................................, den ..................................
Ort
Datum
Mitgliederstand (1.1.2016)
1738
Persönliche Mitglieder
1684
Korrespond. Vereine und Gesellschaften
54
1. Vorsitzender: Prof. Dr. Günter Dippold
Brückleinsgraben 1, 96215 Lichtenfels
Tel.: (0 95 71) 52 43 (priv.)
(09 21) 6 04 14 51 (dienstl.)
Fax: (0 95 71) 94 81 16
E-Mail: [email protected] gmx.de
Bezirksgruppe Memmelsdorf / Scheßlitz
Mi 15. März 2017 Scheßlitz, Mittelschule
19.30 Uhr
(Mittlerer Weg 8)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Reisen und Wandern um 1800
Bezirksgruppe Münchberg
Ansprechpartner: 1. Vorsitzender
2. Vorsitzender: Gerhard Schmidt
Rennleinsweg 16, 96215 Lichtenfels
Tel.: (0 95 71) 27 34
E-Mail: [email protected]
Die Vorträge finden im Judoclub Münchberg
(Dr.-Martin-Luther-Straße 16) statt.
Schatzmeister: Walter Partheymüller
Hainzendorf 5, 96224 Burgkunstadt
Tel.: (0 95 72) 28 12 (priv.)
(0 95 71) 150 (dienstl.)
Fax: (0 95 71) 15 77 58 (dienstl.)
Do 10. Nov. 2016 Priv.-Doz. Dr. Hans Losert, Bamberg:
19.30 Uhr
Von der Steinzeit bis in die Neuzeit:
Die Ausgrabungen auf dem Rauhen
Kulm 2004 –2016
E-Mail: [email protected]
Do 8. Dez. 2016 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
19.30 Uhr
Reisen und Wandern um 1800,
besonders im östlichen Franken
Schriftführer: Bernhard Christoph
Klosterlangheim, Schafrangen 7, 96215 Lichtenfels
Tel.: (0 95 76) 10 49
E-Mail: [email protected]
Archivarin: Andrea Göldner M. A.
An der Weismain 6, 96260 Weismain
Tel.: (0 95 75) 92 15 27 (priv.)
(0 95 75) 92 13 29 (dienstl.)
Fax: (0 95 75) 98 10 53 (dienstl.)
E-Mail: [email protected]
Do 16. Febr. 2017 Sandra Kastner M. A., Hof a. d. Saale:
19.30 Uhr
Erich Leckel – ein Werbegrafiker
als Zeitzeuge von Flucht und Vertreibung
Mi 22. März 2017 Robert Schäfer M. A., Hirschaid:
19.30 Uhr
Die abenteuerliche, mühsame und
beschwerliche Reise des Herrn Füssel und seiner Zöglinge zum Gipfel
des Fichtelberges
So 9. Apr. 2017
15 Uhr
Der Wiederaufbau Weißenstadts
nach dem Brand des Jahres 1823
s. u. Exkursionen
Homepage:
www.chw-franken.de
17
Bezirksgruppe Redwitz
Leiter:
Thilo Hanft
Steinleite 7
96257 Redwitz a. d. Rodach
Tel.: (0 95 74) 65 03 36 (priv.)
(0 95 61) 8 59 10 (dienstl.)
Fax: (0 95 61) 85 91 11 (dienstl.)
Mo 3. Okt. 2016 Lutzenstein und Hohe Aßlitz –
14 Uhr
Steine, Schichten, Felsritzungen
s. u. Exkursionen
Bezirksgruppe Redwitz
Do 23. März 2017 Michelau i. OFr., Deutsches Korb19.30 Uhr
museum (Bismarckstraße 4)
Ernst Schmidt, Michelau:
Ortsgeschichte Michelau: Der Weg
zur Gesamtgemeinde Michelau
Sa 25. März 2017 Vom „Korbhandelshaus“ zum
14 Uhr
„Deutschen Korbmuseum“ –
Baugeschichte mit anschließender
Führung durchs Museum
s. u. Exkursionen
Do 17. Nov. 2016 Redwitz-Mannsgereuth, Mehrzweck19.30 Uhr
gebäude (Ahornstraße 11)
Friedhelm Haun, Kulmbach:
„Wo wir uns finden, wohl unter Linden ...“ – Zur Kulturgeschichte der
Linde, besonders in Franken
Do 26. Jan. 2017 Redwitz a. d. Rodach, Bürgertreff
19.30 Uhr
„Altes Café“ (Bahnhofstraße 10)
Eberhard Eichhorn, Ummerstadt:
„Aktion Ungeziefer“ – Zeitzeugenbericht über die Zwangsumsiedlungsaktion der DDR im Jahr 1952
Do 23. Febr. 2017 Redwitz a. d. Rodach, Bürgertreff
19.30 Uhr
„Altes Café“ (Bahnhofstraße 10)
Friedhelm Haun, Kulmbach:
Von Eisleben nach Eisleben:
Stationen im Leben Martin Luthers
– heute gesehen
Do 9. März 2017 Marktzeuln, Kathol. Jugendheim
19.30 Uhr
(Pfarrgasse 1)
Thomas Kolb, Schweinfurt:
Die Firma stempelt selbst – Wirtschaftsgeschichte am Obermain
anhand von Absenderfreistempeln
18
Bezirksgruppe Regnitztal
Leiter: Robert Schäfer M. A.
Sassanfahrt, Neugartenstraße 15
96114 Hirschaid
Tel.: (0 95 43) 41 73 14
E-Mail: [email protected]
Die Vorträge finden, wenn nicht anders angegeben,
im Schloss Sassanfahrt (Hirschaid-Sassanfahrt, Schlossplatz 1) statt. Dabei handelt es sich um Gemeinschaftsveranstaltungen mit der Kunst- und Kulturbühne Hirschaid e. V. und dem Markt Hirschaid.
Fr 16. Sept. 2016 Buttenheim, Levi-Strauss-Museum
19.30 Uhr
(Marktstraße 33)
Prof. Dr. Ralf Georg Czapla,
Heidelberg:
„Jeans on…“. Eine Literatur- und
Kulturgeschichte der Jeans
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem
Levi-Strauss-Museum Buttenheim
19
Bezirksgruppe Regnitztal
Fr 23. Sept. 2016 Klaus Fleischmann, Hirschaid19.30 Uhr
Seigendorf:
Jüdisches Leben in Hirschaid
(Dokumentarfilm)
Fr 7. Okt. 2016
19.30 Uhr
Dr. Marco Bogade, Altendorf:
Statussymbole und Macht.
Fränkische und siebenbürgische
Kaufleute im 16. Jahrhundert
Fr 21. Okt. 2016 Günter Wetzel, Betzenstein:
19.30 Uhr
Ballonflucht. Die Geschichte einer
Flucht aus der DDR
Fr 18. Nov. 2016 Dr. Inge Weid, Emmering:
19.30 Uhr
Kilian, der „Frankenpatron“. Ein
Heiliger mit politischen Aufgaben
Fr 3. Febr. 2017
19.30 Uhr
Friedhelm Haun, Kulmbach:
Von Eisleben nach Eisleben.
Stationen im Leben Martin Luthers
– heute gesehen
Fr 3. März 2017
19.30 Uhr
Dr. Elmar Geus, Gochsheim:
Bayern 1945 bis 1949. Bayerns Weg
in die Demokratie
Fr 10. März 2017 Dr. Ales Novotny, Tegernsee:
19.30 Uhr
Die Weltrarität von Znaim: Die
Fresken der Rotunde St. Katharina
Fr 24. März 2017 Rainer Zeh, Hirschaid-Juliushof:
19.30 Uhr
Die Welt des Pater Sales Heß –
KZ, Kirche, Klosterschule
Fr 28. Apr. 2017
19.30 Uhr
20
Annette Schäfer M. A., Hirschaid:
Phänomen Wallfahrt
Bezirksgruppe Seßlach
Leiter: Manfred Kellner
Gemünda, Am Reckenberg 4
96145 Seßlach
Tel.: ( 0 95 67) 12 17
E-Mail: [email protected]
Do 15. Sept. 2016 Seßlach, Kultursaal (Luitpoldstraße 3)
19 Uhr
Prof. Dr. Ralf Georg Czapla,
Heidelberg:
Friedrich Rückert (1788–1866) –
Ein fränkischer Dichter als Vermittler zwischen Orient und Okzident
Di 25. Okt. 2016 Seßlach, Scheune im Pörtnerhof
19 Uhr
(Luitpoldstraße 15)
Rolf Peter Reichel, Grub a. Forst /
Dr. Otmar Fugmann, Kronach:
Himmlische Blicke auf die Region –
Entwicklung der Luftbildfotografie
Fr 25. Nov. 2016 Seßlach, Kultursaal (Luitpoldstraße 3)
19 Uhr
Dr. Natalie Gutgesell,
Bad Staffelstein:
Joseph Victor von Scheffel: Banzaufenthalt und Wartburgroman
Mi 8. Febr. 2017 Ahorn, Bürgerhaus Linde
19 Uhr
(Hauptstraße 32)
Helge Jost Kienel M. A., Coburg:
Schwierige Nachbarn – Wurzeln des
historischen (Miss-)Verhältnisses
zwischen Lichtenfels und Coburg
Di 11. Apr. 2017 Ummerstadt, Kirche St. Andreas
19 Uhr
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Die Reformation in und um Ummerstadt
21
Bezirksgruppe Sonneberg / Neustadt
Bezirksgruppe Stadtsteinach
Ansprechpartner: Thomas Schwämmlein M. A.
Oberlinder Straße 13
96515 Sonneberg
Tel.: (0 36 75) 89 38 86
E-Mail: [email protected]
Leiter: Heiko Steger
Marktplatz 15
95346 Stadtsteinach
Tel.: (0 92 25) 9 58 73 30
Fax: (0 92 25) 9 58 65 49
E-Mail: [email protected]
Do 27. Okt. 2016 Sonneberg, Stadtteilzentrum
19.30 Uhr
„Wolke 14“ (Friesenstraße 14)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Anmerkungen zu Geschichte und
Identität Frankens
Mo 14. Nov. 2016 Mönchskeller oder cella antiqua –
20 Uhr
eine rätselhafte Sandsteinhöhle in
der Sonneberger Altstadt
s. u. Exkursionen
Sa 28. Jan. 2017 Das Henneberger Urbar aus dem
14 Uhr
Jahr 1317 und sein Umfeld
s. u. Sonderveranstaltungen
Mo 13. März 2017 Rödental, Stadtbücherei
19.30 Uhr
(Bürgerplatz 1)
Thomas Schwämmlein M. A.,
Sonneberg:
Lauterburg und Schaumberg –
Burgen der Herren von Schaumberg
Die Vorträge finden, wenn nicht anders angegeben, im
katholischen Pfarrheim (Kirchplatz 2) in Stadtsteinach
statt.
Do 13. Okt. 2016 Siegfried Sesselmann, Stadtsteinach:
20 Uhr
Simon Köstner, der vergessene
Chronist von Stadtsteinach
Do 3. Nov. 2016 Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
20 Uhr
Bier und Brauwesen in Franken,
besonders in Stadtsteinach
Do 19. Jan. 2017 Friedhelm Haun, Kulmbach:
20 Uhr
Weinbau in Franken
Fr 17. Febr. 2017 Prof. Dr. Ralf Georg Czapla,
20 Uhr
Heidelberg:
Atelier und Akt, Tanz und Theater –
Friedrich Baurs Schwester Claire
Bauroff, ein Star der Goldenen
Zwanziger
Do 23. März 2017 Stadtsteinach, Gasthof zum Golde20 Uhr
nen Hirschen (Marktplatz 12)
Wolfgang Schoberth, Marktleugast:
Der „Katzendämon“ in Stadtsteinach und Guttenberg – der Landkreis Stadtsteinach kurz nach dem
Zweiten Weltkrieg
22
23
Bezirksgruppe Weismain
Bezirksgruppe Weismain
Leiter:
Christian Klose
Zum Kalkberg 8
96260 Weismain
Tel.: (0 9575) 98 16 45
E-Mail: [email protected]
Sa 17. Sept. 2016 Weismain, Bücherei im Kastenhof
16 Uhr
(Kirchplatz 9)
Prof. Dr. Ralf Georg Czapla,
Heidelberg:
Der Biertrinker in der Literatur
Fr 30. Sept. 2016 Weismain, Bücherei im Kastenhof
19 Uhr
(Kirchplatz 9)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Die Andechs-Meranier – ein europäisches Geschlecht in Franken
Fr 4. Nov. 2016
19 Uhr
Sa 4. Febr. 2017
16 Uhr
Bezirksgruppe Wirsberg
Leiter:
Reinhard Stelzer
Bachgasse 22
95497 Goldkronach
Tel.: (0 92 73) 67 59 (priv.)
(0 92 27) 9 31 12 (dienstl.)
E-Mail: [email protected]
Alle Himmelkroner Vorträge werden in Zusammenarbeit
mit der örtlichen Volkshochschule durchgeführt.
Weismain, Kastenhof (Kirchplatz 7)
Dr. Johannes Mack, Happertshausen:
Joseph Greissing – der Lehrmeister
Balthasar Neumanns
Weismain, Hotel „Alte Post“
(Am Markt 14)
Mi 12. Okt. 2016 Himmelkron, Hotel Fichtelgebirgshof
19.30 Uhr
(Frankenring 1)
Detlef Kühl, Ködnitz:
1732 – Salzburger Glaubensflüchtlinge als Asylsuchende im Kulmbacher Land
Dr. Elmar Geus, Gochsheim:
Ludwig Erhard – der fränkische
Kanzler (zum 120. Geburtstag)
Mi 19. Okt. 2016 Himmelkron, Hotel Fichtelgebirgshof
19.30 Uhr
(Frankenring 1)
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem
CSU-Ortsverband Weismain und der
Frauen-Union Weismain
Martin Götz, Bayreuth:
Der Krieg von 1866 und das Gefecht
von Seybothenreuth am 27. Juli
Fr 10. Febr. 2017 Weismain, Evangelische Kirche
19 Uhr
(Am Stadtgraben)
Helge Jost Kienel M. A., Coburg:
Cranach – der Drucker Luthers
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Kirchengemeinde Buchau mit Weismain
24
So 23. Apr. 2017 Die Eisenerzgrubenfelder Maria,
14.30 Uhr
Maximilian und Morgenröthe am
Kordigast
s. u. Exkursionen
Mi 26. Okt. 2016 Marktschorgast, Café Regina
19.30 Uhr
(Bahnhofstraße 20)
Reinhard Stelzer, Goldkronach:
Alexander von Humboldt (1769–
1859) – vom Fichtelgebirge zu den
Anden
25
Bezirksgruppe Wirsberg
Exkursionen
Sa 12. Nov. 2016 Neuenmarkt, Deutsches Dampf13.30 Uhr
lokomotiv-Museum (Birkenstraße 5)
So 25. Sept. 2016 Gruppe Burg- / Altenkunstadt
Von Burkheim zur Eisensteinzeche Concordia
Führung:
Dr. Friedrich Leitz, Redwitz a. d. Rodach
Beginn:
14.30 Uhr
Treffpunkt: Altenkunstadt-Burkheim, Gasthof Fiedler
(Bürgermeister-Püls-Straße 1)
Andreas W. Petrak, Goldkronach:
Der Salonwagen 10 242 – von
Hitler zu den Bundeskanzlern
Mi 8. März 2017 Himmelkron, Hotel Fichtelgebirgshof
19.30 Uhr
(Frankenring 1)
Robert Schäfer M. A., Hirschaid:
Stadtbrände in Oberfranken im
19. Jahrhundert und ihre baulichen
Folgen
Mi 29. März 2017 Wirsberg, Gasthof Zur Göringsbruck
19.30 Uhr
(Insel 1)
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Der Aufstieg des Nationalsozialismus in Oberfranken
Exkursionen
So 11. Sept. 2016 Gruppe Hollfeld
Gemeinsam Denkmale erhalten – Führung zum Tag
des offenen Denkmals (Schwerpunkt: Der Stadtbrand
von 1724)
Führung:
Günther Hofmann, Hollfeld
Beginn:
14 Uhr
Treffpunkt: Hollfeld, Rathaus (Marienplatz)
Fr 23. Sept. 2016
Gruppe Ebersdorf
Auf den Spuren der Dunkelgräfin
Führung:
Dr. Anja Augustin, Bad Rodach
Beginn:
16 Uhr
Treffpunkt: Bad Rodach, Marktbrunnen
26
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Umweltstation Weismain
Mo 3. Okt. 2016
Gruppe Redwitz
Lutzenstein und Hohe Aßlitz – Steine, Schichten,
Felsritzungen
Führung:
Dr. Friedrich Leitz, Redwitz a. d. Rodach
Beginn:
14 Uhr
Treffpunkt: Michelau-Neuensee, Sportplatz
(am Waldrand)
Sa 8. Okt. 2016
Gruppe Kulmbach
Die Friedenskirche von Berndorf
Führung:
Dr. Uta von Pezold, Thurnau
Beginn:
15 Uhr
Treffpunkt: Thurnau-Berndorf, vor der Kirche
So 9. Okt. 2016
Gruppe Ebensfeld / Zapfendorf
Der Birkacher Sandstein – Handwerk, Bausteine und
Steinbrüche
Führung:
Dr. Friedrich Leitz, Redwitz a. d. Rodach
Beginn:
14 Uhr
Treffpunkt: Ebensfeld-Birkach, Kirche
Mo 14. Nov. 2016 Gruppe Sonneberg / Neustadt
Mönchskeller oder cella antiqua – eine rätselhafte
Sandsteinhöhle in der Sonneberger Altstadt
Führung:
Thomas Schwämmlein M. A., Sonneberg
Beginn:
20 Uhr
Treffpunkt: Sonneberg, Gerichtssteig 1
27
Exkursionen
Fr 18. Nov. 2016
Gruppe Kronach
Besichtigung der Brauerei Gampert und des Brauerund Büttnermuseums in Weißenbrunn
Führung:
Anette Höfner, Weißenbrunn b. Kronach
Beginn:
17 Uhr
Treffpunkt: Weißenbrunn b. Kronach, Gampertbräu
(Braustraße 2)
Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bei Rudolf
Pfadenhauer erforderlich.
So 19. Febr. 2017 Gruppe Creußen
Burgen und Bauten Kaiser Karls IV. – Begleitausstellung
der Stadt Lauf zur Bayerischen-Tschechischen Landesausstellung „Karl IV.“
Führung:
Thomas Viewegh M. A., Lauf
Beginn:
15 Uhr (Abfahrt Creußen: 14 Uhr)
Treffpunkt: C r e u ß e n , Neues Rathaus (Bahnhofstraße 11)
L a u f , Parkplatz Pegnitzwiesen
(Briver Allee)
Sa 25. März 2017 Gruppe Kulmbach
Der Dr.-Fritz-Hornschuch-Naturlehrpfad bei Kasendorf
Führung:
Robert Hirschmann, Kulmbach
Beginn:
14 Uhr
Treffpunkt: Kasendorf, Marktplatz
Sa 25. März 2017 Gruppe Redwitz
Vom „Korbhandelshaus“ zum „Deutschen Korbmuseum“ – Baugeschichte mit anschließender
Führung durchs Museum
Führung:
Ernst Schmidt, Michelau i. OFr.
Beginn:
14 Uhr
Treffpunkt: Michelau i. OFr., Deutsches Korbmuseum
(Bismarckstraße 4)
28
Exkursionen
So 9. Apr. 2017
Gruppe Münchberg
Der Wiederaufbau Weißenstadts nach dem Brand
des Jahres 1823
Führung:
Robert Schäfer M. A., Hirschaid
Beginn:
15 Uhr
Treffpunkt: Weißenstadt, Marktplatz
Fr 21. Apr. 2017
Gruppe Ebersdorf
St. Laurentius in Ebersdorf – Geschichte und
Kunstgeschichte
Führung:
Robert Schäfer M. A., Hirschaid
Beginn:
18 Uhr
Treffpunkt: Ebersdorf b. Coburg, Evang. Kirche
St. Laurentius (Canterstraße 39)
So 23. Apr. 2017
Gruppen Burg- / Altenkunstadt
und Weismain
Die Eisenerz-Grubenfelder Maria, Maximilian und
Morgenröthe am Kordigast
Führung:
Dr. Friedrich Leitz, Redwitz a. d. Rodach
Beginn:
14.30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz am Waldrand oberhalb
Altenkunstadt-Pfaffendorf
Sa 29. Apr. 2017
Gruppe Hollfeld
Verborgene Denkmale in Hollfeld
Führung:
Arthur Reischl und Günther Hofmann,
Hollfeld
Beginn:
13.30 Uhr
Treffpunkt: Hollfeld, Schützenplatz
(Bayreuther Straße 10)
29
Sonderveranstaltungen
Sa 28. Jan. 2017
14 Uhr
Neustadt b. Coburg,
Kultur.Werk.Stadt (Bahnhofstraße 22)
Kolloquium: Das Henneberger Urbar aus dem
Jahr 1317 und sein Umfeld
Referenten:
Dipl.-Bibliothekarin Isolde Kalter, Neustadt b. Coburg
Dr. Johannes Mötsch, Meiningen
Thomas Schwämmlein M. A., Sonneberg
Sa 11. März 2017 Rügheim (Stadt Hofheim i. UFr.),
9.30 – 16.30 Uhr Schüttbau – Tagungs- und Kulturzentrum des Bezirks Unterfranken
(Lange Pfalzgasse 5)
Seminar zur Heimatforschung
Gemeinschaftsveranstaltung mit den Bezirken Unterfranken
und Oberfranken und dem Bayerischen Landesverein für
Heimatpflege e. V.
Programm:
Sonderveranstaltungen
Sa 1. Apr. 2017 Lichtenfels-Schney, Franken-Akade15 Uhr
mie Schloss Schney (Schlossplatz 10)
Kurzvortrag
Prof. Dr. Günter Dippold, Lichtenfels:
Die Reformation in Schney und Umgebung
anschließend
Mitgliederversammlung des
Colloquium Historicum Wirsbergense e.V.
Ta g e s o r d n u n g :
Tätigkeitsbericht des Vorstands,
Kassenbericht des Schatzmeisters,
Bericht der Kassenprüfer,
Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstands,
Wahl des Vorstands und der Kassenprüfer,
Satzungsänderung,
Verschiedenes
Diese Ankündigung gilt als Einladung (§ 14 Abs. 3 Satzung).
Die vorgesehenen Änderungen der Satzung werden zu Jahresbeginn 2017 auf der Homepage des CHW (www.chw-franken.de)
bekannt gegeben.
Dr. Manfred Hörner, München:
Die Akten des Reichskammergerichts
Dr. Daniel Schönwald, Nürnberg:
Der Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten in
Bayern 1950–1981
Mittagspause
Dr. Andreas Hölscher, Bamberg:
Vikariatsprotokolle des alten Bistums Bamberg
Dr. Birgit Speckle, Würzburg:
Dienstboten in Schloss und Gut Aschach 1874 –1954
– ein Forschungsprojekt
Anmeldung erforderlich unter
Telefon: (09 31) 79 59 14 13 oder
Fax: (09 31) 79 59 24 13 oder
Mail: [email protected]
30
Ti t e l b i l d :
Marktplatz von Kronach, im Hintergrund die Festung
Rosenberg. 1882 angefertigte fotografische Reproduktion einer Zeichnung von Lorenz Kaim (1813–1885)
aus der Mappe „Blätter der Erinnerung vom früheren
u. jetzigen Kronach“ (Stadtarchiv Kronach)
31
2016
11.9.
15.9.
16.9.
17.9.
23.9.
23.9.
25.9.
30.9.
3.10.
6.10.
6.10.
7.10.
8.10.
9.10.
12.10.
12.10.
13.10.
14.10.
19.10.
20.10.
21.10.
21.10.
22.10.
25.10.
26.10.
27.10.
27.10.
27.10.
28.10.
29.10.
3.11.
3.11.
4.11.
7.11.
10.11.
10.11.
10.11.
12.11.
14.11.
15.11.
17.11.
17.11.
17.11.
17.11.
18.11.
18.11.
18.11.
18.11.
23.11.
25.11.
1.12.
5.12.
7.12.
8.12.
8.12.
Hollfeld (E) . . . . . . . . . . . . .
Seßlach . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Buttenheim . . . . . . . . . . . . .
Weismain . . . . . . . . . . . . . . .
Bad Rodach . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . .
Altenkunstadt (E) . . . . . .
Weismain . . . . . . . . . . . . . . .
Neuensee (E) . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . .
Berndorf (E) . . . . . . . . . . . .
Ebensfeld . . . . . . . . . . . . . . . .
Himmelkron . . . . . . . . . . .
Scheßlitz . . . . . . . . . . . . . . . .
Stadtsteinach . . . . . . . . . .
Schönbrunn . . . . . . . . . . . .
Himmelkron . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . .
Creußen . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . .
Seßlach . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Marktschorgast . . . . . . . .
Grub a. Forst . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . .
Sonneberg . . . . . . . . . . . . . .
Kloster Banz . . . . . . . . . . .
bis 6.11. Kronach . . . .
Bayreuth . . . . . . . . . . . . . . . . .
Stadtsteinach . . . . . . . . . .
Weismain . . . . . . . . . . . . . . .
Hollfeld . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bad Staffelstein . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . .
Münchberg . . . . . . . . . . . . .
Neuenmarkt . . . . . . . . . . . .
Sonneberg (E) . . . . . . . . . .
Bamberg . . . . . . . . . . . . . . . . .
Creußen . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . .
Mannsgereuth . . . . . . . . .
Kronach (E) . . . . . . . . . . . . .
Altenkunstadt . . . . . . . . . .
Ebensfeld . . . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . .
Memmelsdorf . . . . . . . . . .
Seßlach . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . .
Hollfeld . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bamberg . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . .
Münchberg . . . . . . . . . . . . .
Die Zahlen verweisen auf
die Seiten des Programmhefts.
(E) Exkursion
(S) Sonderveranstaltung
2017
26
21
19
24
26
20
27
24
27
13
14
20
27
8
25
16
23
2
25
13
7
20
11
21
25
9
14
22
2
12
7
23
24
10
2
13
17
26
27
4
7
13
14
18
28
5
8
20
16
21
13
10
4
15
17
9.1.
12.1.
15.1.
18.1.
18.1.
18.1.
19.1.
19.1.
20.1.
21.1.
21.1.
26.1.
26.1.
28.1.
1.2.
2.2.
3.2.
4.2.
4.2.
8.2.
9.2.
10.2.
15.2.
16.2.
16.2.
16.2.
16.2.
17.2.
17.2.
18.2.
19.2.
23.2.
23.2.
3.3.
7.3.
8.3.
8.3.
8.3.
9.3.
9.3.
10.3.
11.3.
11.3.
13.3.
15.3.
16.3.
16.3.
16.3.
18.3.
22.3.
23.3.
23.3.
24.3.
25.3.
25.3.
29.3.
1.4.
6.4.
8.4.
9.4.
11.4.
21.4.
23.4.
28.4.
29.4.
Hollfeld . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . . .
Altenkunstadt . . . . . . . . . . .
Creußen . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Scheßlitz . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Stublang . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Grub a. Forst . . . . . . . . . . . .
Stadtsteinach . . . . . . . . . . . .
Ebensfeld . . . . . . . . . . . . . . . . .
Burgkunstadt . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . . .
Redwitz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Neustadt b. C. (S) . . . . . .
Bamberg . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Weismain . . . . . . . . . . . . . . . .
Ahorn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Grub a. Forst . . . . . . . . . . . .
Weismain . . . . . . . . . . . . . . . .
Scheßlitz . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bad Staffelstein . . . . . . . . .
Burgkunstadt . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . . .
Münchberg . . . . . . . . . . . . . .
Ebensfeld . . . . . . . . . . . . . . . . .
Stadtsteinach . . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Creußen (E) . . . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . . .
Redwitz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . . . .
Creußen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bamberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Himmelkron . . . . . . . . . . . . .
Memmelsdorf . . . . . . . . . . .
Grub a. Forst . . . . . . . . . . . .
Marktzeuln . . . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . . . .
Rügheim (S) . . . . . . . . . . . . .
Baiersdorf . . . . . . . . . . . . . . . .
Rödental . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Scheßlitz . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bad Staffelstein . . . . . . . . .
Grub a. Forst . . . . . . . . . . . .
Lichtenfels . . . . . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Münchberg . . . . . . . . . . . . . .
Michelau . . . . . . . . . . . . . . . . .
Stadtsteinach . . . . . . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kasendorf (E) . . . . . . . . . . . .
Michelau (E) . . . . . . . . . . . . .
Wirsberg . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schney (S) . . . . . . . . . . . . . . .
Kulmbach . . . . . . . . . . . . . . . .
Kronach . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Weißenstadt (E) . . . . . . . . .
Ummerstadt . . . . . . . . . . . . .
Ebersdorf b. C. (E) . . . . .
Altenkunstadt (E) . . . . . . .
Hirschaid . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hollfeld (E) . . . . . . . . . . . . . .
10
15
5
7
16
3
9
23
8
5
11
13
18
30
4
15
20
11
24
21
9
24
16
3
6
14
17
8
23
11
28
15
18
20
7
4
26
16
9
18
20
30
6
22
17
3
9
15
11
17
19
23
20
28
28
26
31
14
11
29
21
28
29
20
29